Skip to main content
LifeTalks

LifeTalks

By Aktion Lebensrecht für Alle - ALfA e.V.
Menschenrechte: Grundlage unseres Zusammenlebens. Das erste Menschenrecht: Recht auf Leben. Darum geht es in diesem Podcast: was gibt's Neues im Lebensrecht in Deutschland und der Welt?
Listen on
Where to listen
Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Aufruf zum Widerstand! #StopMaticReport

LifeTalks

1x
Sind Sie geimpft?
Nach 3 G kommt 2 G. 2 G ist aber eigentlich 1 G.  Die Impfung gegen das Coronavirus ist das Ticket zur Freiheit. Wir stellen daher abermals die Frage nach der ethischen Vertretbarkeit der Impfstoffe, aber auch nach der ethischen Vertretbarkeit einer Impfkampagne, die zuerst auf absolute Freiwilligkeit, dann auf freundliche Aufforderung, dann Anreize und schließlich auf Druck setzt. Nachdem eine Aktion in Moers sogar Hollywoodstars auf den Plan gerufen hat, schleicht sich so langsam ein mulmiges Gefühl ein. Hier sollten gelbe Abzeichen an Geimpfte verteilt werden, was James Woods empörte. Er hat in der Serie "Holocaust", an die sich viele von uns erinnern werden, das Familienoberhaupt der von den Nazis vernichteten Familie Weis gespielt. Was hat das alles mit Lebensrecht zu tun? Im Podcast gibt es Antworten. 
24:40
October 15, 2021
Skandalisierung, Mobilsierung und Politisierung: die Strategie der Abtreibungslobby
Der Dreischritt von Skandalisierung, Mobilisierung und Politisierung ist die erfolgreichste Strategie der Abtreibungslobby. Damit hat sie fast alle ihre Ziele erreicht - in Deutschland unter anderem die Entlassung der Pille danach aus der Rezeptpflicht. Wie das ging, erzählen wir in diesem Podcast - anhand des Kölner Klinikskandals um Kardinal Meisner, der in Wahrheit ein Medienskandal war.  Von Rainer Klawki und Cornelia Kaminski. Musik: BAP
30:17
October 8, 2021
Die Qual nach der Wahl
Nach der Wahl scheint fest zu stehen: ein Regierungsmandat gibt es für keine der Parteien, die sich vor der Wahl mehr oder weniger eindeutig zu Lebensschutzpositionen bekannt hat. Zeit also, einerseits kurz zurückzublicken und aus Lebensrechtsperspektive die Frage zu stellen, was da eigentlich passiert ist - beispielsweise mit der ehemaligen christlichen Volkspartei. Und auch Zeit, voraus zu schauen und zu überlegen, wie es nun am sinnvollsten weiter gehen sollte: Rein in die Regierung, und das Schlimmste versuchen zu verhindern in Sachen Lebensrecht, oder rein in die Oppisition, und besinnung auf die Kernsubstanz der CDU? Darüber sprechen wir mit Susanne Wenzel, der Vorisztenden der Christdemokraten für das Leben.
30:34
October 1, 2021
Klima vor Leben: Antworten der Parteien zum Lebensschutz
Gar nichts liest man im Wahlprogramm der größten im Bundestag vertretenen Partei zum Lebensschutz. In anderen Parteiprogrammen liest man teils Ansichten, die deutlich erkennen lassen, was diesen Leuten wichtig ist: Klimaschutz ja, Menschenschutz nein - zumindest dann nicht, wenn es um ungeborene Menschen geht. Wir stellen Ihnen heute die Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine der ALfA vor. Und werfen einen kurzen Blick zurück auf das vergangene Wochenende in Berlin und den Marsch für das Leben. 
33:15
September 24, 2021
Steter Tropfen höhlt den Lebensschutz?
Heute berät der Bundesrat einen Gesetzesantrag der Länder Berlin, Brandenburg, Hamburg, Thüringen und Bremen. Der sieht die Streichung des Paragrafen 219a (Werbeverbot für Abtreibungen) aus dem Strafgesetzbuch vor. Grund genug, sich an die Debatte zu diesem Thema im Bundestag zu erinnern - der schließlich zu einer Kompromisslösung führte, die vor nicht mal drei Jahren auch vom Bundesrat akzeptiert wurde. Für einige Politiker offensichtlich Schnee von gestern. Da demnächst der Fall Hänel (die unerlaubt für Abtreibungen geworben hatte) vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt wird, ist für uns der Redebeitrag des jetzigen Präsidenten dieses Gerichts, Stephan Harbarth, damals noch einfacher Abgeordneter, hochinteressant. 
27:28
September 17, 2021
Mit eiserner Faust: wie Regierungen und oberste Gerichtshöfe ein "Recht auf Abtreibung" durchboxen
In Mexiko hat der oberste Gerichtshof entschieden dass ein Verbot von Abtreibungen verfassungswidrig sei, in den USA verklagt ein Verfassungsorgan das andere, weil es mit der Entscheidung unzufrieden ist: demokratisch ist das nicht. Heute mit einer ausführlichen Analyse der Lage in den USA, wo die Regierung Biden rechtliche Schritte gegen den Bundesstaat Texas verklagt - im Interview: Professor Paul Cullen. 
36:23
September 10, 2021
Suchen, finden, aussortieren: pränatale Diagnostik mit tödlichen Folgen
Der vorgeburtliche Bluttest wird zur Kassenleistung - was das für Menschen mit Down Syndrom bedeutet, darüber reden wir in diesem Podcast. Unser Gesprächspartner: Gisela Liebhenz, Mutter einer 33jährigen Tochter mit Down Syndrom. Außerdem besuchen wir Julia, eine junge Frau mit Down Syndrom an ihrem Arbeitsplatz in Fulda und reden mit ihrem Chef. 
26:01
September 3, 2021
Weder bio noch ethisch: das neue französische Bioethikgesetz
Das, was Emanuel Macron in einer Hauruck-Aktion durch das französische Parlament gepeitscht hat, könnte nach der Bundestagswahl auch uns drohen - daher lohnt sich ein Blick auf dieses Gesetz, das einen weiteren Kniefall vor der lebensfeindlichen Abtreibungs- und Regenbogenlobby bedeutet. Menschenkinder als Ware und Produkt, beliebig bestellbar, Bestandteil eines Produktionsprozesses, an dessen Ende ein Baby ebenso gut stehen kann wie eine Mensch-Tier-Chimäre: das ist das neue Bioethikgesetz. Erstellt mit Musik von Sscheidel (Pixabay), Depositphoto Music und Yves Duteil. 
18:43
July 9, 2021
Im Westen nichts Gutes
Das Europaparlament hat mit eindeutiger Mehrheit den hoch umstrittenen Matic-Bericht angenommen. Wie haben sich die deutschen Abgeordneten und die aus anderen Ländern verhalten? Welche Argumente wurden in der Debatte vorgebracht? Welche Reaktionen gab es auf diese skandalöse, fatale Entscheidung eines Parlaments, das mal angetreten war die Menschenrechte in Europa zu verteidigen?  Hören Sie Mitschnitte aus den Plenumsbeiträgen und Desr'ees You gottabe - ein Lied, das Mut macht. 
21:42
July 2, 2021
Aufruf zum Widerstand! #StopMaticReport
Über den #Matic Bericht wird am kommenden Donnerstag, 24. Juni im Europaparlament abgestimmt. Wir stellen heute einen internationalen Podcast ins Netz - mit bayerischen, irischen und französischen Beiträgen und erklären, warum eine riesige europäische Protestwelle gegen dieses unsägliche Papier, das einem Aufstand gegen die Menschlichkeit gleichkommt, angelaufen ist. Wir haben nachgefragt: wie steht die EVP Fraktion dazu? Im Interview Christiane Lambrecht, die mit Manfred Weber, dem Fraktionsvorsitzenden der EVP Fraktion persönlich reden konnte. Außerdem: der irische Journalist und Schriftsteller John Waters über das Framing der Abtreibungslobby - und der Aufruf der französischen Sängerin France Gall: résiste! #StopMaticReport
21:40
June 17, 2021
Grenzenlos, gewissenlos, gefährlich: die Leopoldina zeigt ihr wahres Gesicht
Die Leopoldina ist Deutschlands nationale Wissenschaftsakademie und das Lieblingsberatergremium der Kanzlerin. Prominente Mitglieder: ihr Ehemann Joachim Sauer und der Direktor des Robert Koch Instituts, Lothar Wieler. In diesem Podcast sprechen wir über die Verbindungen zwischen Leopoldina und Freimaurerei und thematisieren ausführlich die Forderungen der Leopoldina, die Forschung an menschlichen Embryonen in Deutschland von allen Restriktionen zu befreien, um an die weltweite Forschungsgemeinschaft anknüpfen zu können. #leopoldina #embryonenforschung #prolife 
22:33
June 4, 2021
Die Macht des Bösen: von der Perversion der Menschenrechte auf europäischer Ebene
Die internationale Abtreibungslobby steht in Europa kurz vor einem durchschlagenden Erfolg - sollte der Matic-Bericht, der im Juni zur Verhandlung ansteht, angenommen werden. Mächtige Organisationen stehen dahinter, ihre Feinde haben sie schon ausgemacht: die Lebensrechtsorganisationen sind ebenso im Visier wie die Staaten, in denen es noch einen Mindestschutz für das vorgeburtliche Kind gibt. Die Kampfmittel: Diffamierung und Druck. 
18:57
May 28, 2021
Zeitgeist - Schöpferische Kraft oder Sturm der Verwüstung?
Die Zeitgeistforscherin Kristine Fratz definiert Zeitgeist als temporäres Versprechen für ein gelungenes Leben. Was das bedeutet und welchen Einfluss dieses Versprechen auf unsere Gesellschaft hat, darum soll es in dieser Folge gehen. 
16:37
May 21, 2021
Die grüne Bombe platzt
Klima, Kröten, Kohleausstieg: das grüne Grundsatzprogramm setzt ganz auf eine Zukunftsvision, in der die Deutschen das Klimaproblem im Alleingang gelöst und unsere gesamte Erde für nachwachsende Generationen gerettet.. Stopp. Nachwachsende Generationen? Aber bitte nur diejenigen, die auch gewünscht, gewollt, geplant wurden. Alle anderen muss man rechtzeitig beseitigen können, und zwar mit finanzieller Unterstützung des Staates. Wie die Grünen Abtreibungen zur Staatsaufgabe machen wollen, und warum das ganz konkret jeden Einzelnen von uns betrifft - darum geht's im heutigen Podcast. #gruene #schwangerschaftsabbruch #abtreibung #schauws #baerbock #prolife #ihrspinntwohl
21:32
May 13, 2021
Fatale Fehlentscheidung
Der 124. Ärztetag hat beschlossen, das Verbot ärztlicher Suizidbeihilfe aus seiner Musterberufsordnung zu streichen. Welche fatalen  Folgen das für Menschen mit Selbstmordabsichten, für unsere Gesellschat, für die Ärzteschaft hat, und wie die ALfA mit einer Kampagne darauf reagiert, erfahren Sie in diesem Podcast. #meinarztmeinhelfer
16:15
May 7, 2021
Sterben ohne Grenzen - von Politikern, die auszogen, den Selbstmord zu regeln
Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit fand am 21. April eine Orientierungsdebatte im Bundestag zur Neuregelung des assistierten Suizids statt. Wer sich die Gesetzentwürfe, die hierzu bereits vorliegen, anschaut, dem stockt der Atem. Wir informieren über die wichtigsten Punkte und geben Einblicke in die Debatte - mit Beiträgen von Regina Künast, Michael Brand, Philip Amthor und Gesine Lötzsch. #lauterbauch #suizid #künast Du bist in einer Krise? Hier findest du Hilfe: https://krisenchat.de/ (extra für Kinder und Jugendliche)  https://www.telefonseelsorge.de/ oder 0800 111 0 111 
22:05
April 30, 2021
Woche ohne Leben
Seit 1991 gibt es die jährliche Woche für das Leben - seit dreißig Jahren. Ursprünglich wurde sie von der katholischen Kirche ins Leben gerufen, um angesichts der Neufassung der Abtreibungsgesetzgebung nach der Wiedervereinigung einmal im Jahr ein deutliches, öffentliches Zeichen für das Recht auf Leben der ungeborenen Kinder zu setzen. Was ist nach dreißig Jahren daraus geworden? Ein ernüchternder Rückblick mit Stimmen von Alexandra Linder, der Vorsitzenden des Bundesverbands Lebensrecht, Johannes Hartl vom Gebetshaus Augsburg, und natürlich zwei Bischöfen - die auch noch singen. #wochefuerdasleben 
23:16
April 16, 2021
Impf oder stirb? Was Abtreibungen mit Impfstoffen zu tun haben
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat gestern geurteilt, dass Zwangsimpfungen mit den Menschenrechten vereinbar seien. Damit steht auch einer verpflichtenden Impfung gegen das Coronavirus nichts mehr im Weg. Schon lange kritisieren Lebensrechtler aber, dass Impfstoffe nicht immer auf ethisch vertretbare Weise hergestellt werden. Die Frage, wie lebensrettend Impfungen sind, spielt bei deren Bewertung jedoch ebenfalls eine Rolle. Brauchen wir also eine Zwangsimpfung gegen das Coronavirus? Und wie ethisch vertretbar sind die dafür verfügbaren Impfstoffe? Diesen Fragen gehen wir in unserem Podcast diese Woche nach. Der Podcast wurde produziert mit Hilfe von Musik des Free Music Archives. Sie hören eine Einspielung von Vivaldis "Frühling" der Wichita University Chamber Players unter der Leitung von John Harrison. 
15:58
April 9, 2021
SEVEN WEEKS Woche 7 - Was kann ich tun?
Herzlich willkommen zum siebten und letzten Kapitel von SEVEN WEEKS, dem Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland. Diese Woche geht es darum, was du mit deinem neuen Wissen jetzt für den Lebensschutz ganz konkret tun kannst.
05:52
March 29, 2021
Stell dir vor man kann abtreiben - und keiner geht hin
Die Leitung der Universitätsklinik Greifswald gerät unter Druck - durch eine Petition einer jungen SPD-Politikerin. Sie will erreichen, dass die gynäkologisiche Abteilung der Uniklinik Abtreibungen durchführt. Aber was, wenn niemand eine Abtreibung braucht in Greifswald? Wir haben uns informiert und mit dem Organisator der Gegenpetition, Dieter Schimmelpfennig, von KALEB gesprochen.  Im Podcast hören Sie Musik von depositphoto und Derek Clegg von free musical archive - Man on the Run. https://freemusicarchive.org/music/Derek_Clegg
18:22
March 26, 2021
SEVEN WEEKS Woche 6 - Die Abtreibung
Herzlich willkommen zum sechsten Kapitel von SEVEN WEEKS, dem Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland. Diese Woche geht es um die verschiedenen Abtreibungsmethoden und die rechtliche Lage in Deutschland. Wenn du Zugang zum ganzen Kurs mit allen Videos, Audios, Interviews   und vielem mehr haben möchtest, melde dich hier kostenlos für den Kurs   an: https://jugend.alfa-ev.de/2021/02/01/seven-weeks-der-siebenwoechige-pro-life-kurs/
11:54
March 22, 2021
SEVEN WEEKS Woche 5 - Die Gesellschaft
Herzlich willkommen zum fünften Kapitel von SEVEN WEEKS, dem Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland. Diese Woche geht es um die Wahrnehmung von Abtreibung in der Gesellschaft. Wenn du Zugang zum ganzen Kurs mit allen Videos, Audios, Interviews  und vielem mehr haben möchtest, melde dich hier kostenlos für den Kurs  an: https://jugend.alfa-ev.de/2021/02/01/seven-weeks-der-siebenwoechige-pro-life-kurs/
11:07
March 15, 2021
Weltfrauentag 2021: worüber man hätte reden sollen - und was man stattdessen tat
Der  Weltfrauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen. Das  Datum durch einen Beschluss der Zweiten Internationalen Konferenz kommunistischer Frauen in Moskau festgelegt. Vielleicht liegt es an seiner damit dezidiert linken Historie, dass er von linksextremen Gruppierungen ganz besonders für ihre Aktionen genutzt wird. Wie wenig frauenfreundlich diese tatsächlich sind, und was Frauen stattdessen an einem solchen Tag brauchten - das diskutieren wir in diesem Podcast. Wir zitieren aus einer Reportage des Spiegel vom 9.10.2020 (https://www.youtube.com/watch?v=XGg_Ebby3YA) sowie aus einem Tweet des Kölner Kardinals Woelki vom 22. April 2018.  Die Musik kommt diesmal von Derek Clegg: Can't understand, gefunden auf:  https://freemusicarchive.org/music/Derek_Clegg
16:30
March 12, 2021
SEVEN WEEKS Woche 4 - Der Vater
Herzlich willkommen zum vierten Kapitel von SEVEN WEEKS, dem Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland.  Diese Woche geht es um die Väter und wie es ihnen geht, wenn sie in einen Schwangerschaftskonflikt geraten. Wenn du Zugang zum ganzen Kurs mit allen Videos, Audios, Interviews und vielem mehr haben möchtest, melde dich hier kostenlos für den Kurs an: https://jugend.alfa-ev.de/2021/02/01/seven-weeks-der-siebenwoechige-pro-life-kurs/
23:27
March 8, 2021
Selbstbestimmungsrecht für gebärfähige Körper: die abstrusen Forderungen der Linken
Was unter einem wohlfeilen Antragstitel daherkommt, ist menschen - und frauenverachtend: Der Bundestag diskutierte am 4. März einen Antrag der Linken mit dem Titel "Für das Leben - Das Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung sichern, reproduktive Gerechtigkeit ermöglichen." Was sich dahinter tatsächlich verbirgt und wie Abgeordnete anderer Parteien darauf reagierten verrät dieser Podcast - spannend! #möhring #pantel #dielinke #abtreibung #selbstbestimmung #pilsinger  Die Musik dazu stammt von depositmusic und Derek Clegg: The Way I feel, zu finden auf:  https://freemusicarchive.org/ 
12:53
March 5, 2021
SEVEN WEEKS: der Pro Life Kurs der Jugend für das Leben
Der Pro Life Kurs der Jugend für das Leben geht heute in die dritte Woche - wir gehen der spannenden Frage nach, wie die Frau sich zu Beginn der Schwangerschaft fühlt und was sich für sie alles verändert. Das Besondere in dieser Woche: ein Interview mit einer jungen Frau, die gestärkt aus einem Schwangerschaftskonflikt herausgegangen ist. Ihre Geschichte ist super spannend - hört gerne rein! 
35:40
March 2, 2021
Musik für das Leben: Bernarda Brunovic im Gespräch
Heute vor einem Jahr veröffentlichte das Bundesverfassungsgericht sein verhängnisvolles Urteil zum assistierten Suizid: eine der Entwicklungen der letzten Jahre, die unsere Welt dunkler gemacht haben. Bernarda Brunovic setzt dagegen ihre Musik: mit dem Titel "Colors" ist sie zur ESC-Vorentscheidung nach Kroatien gefahren. Wie es ihr dabei ergangen ist, was sie über das Lebensrecht denkt und viel Musik: das erwartet euch in unserem  Podcast in dieser Woche. 
24:26
February 26, 2021
SEVEN WEEKS: der Pro Life Kurs der Jugend für das Leben
Die zweite Woche unseres Pro Life Kurses ist gestartet - in dieser Woche geht es um die vorgeburtliche Entwicklung. Was passiert eigentlich im Mutterleib? Was kann so ein winziger kleiner Mensch schon alles? Hör rein und lass dich überraschen! 
07:15
February 22, 2021
SEVEN WEEKS Woche 1 - Der Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland
Herzlich willkommen zum ersten Kapitel von SEVEN WEEKS, dem Pro-Life Kurs der Jugend für das Leben Deutschland.   Wenn du Zugang zum ganzen Kurs mit allen Videos, Audios, Interviews und vielem mehr haben möchtest, melde dich hier kostenlos für den Kurs an: https://jugend.alfa-ev.de/2021/02/01/seven-weeks-der-siebenwoechige-pro-life-kurs/
07:49
February 17, 2021
Angst vor der Wahrheit?
Weinerliches Wadenbeißertum statt universitärer Diskursfreudigkeit: der AStA Münster schießt ein gewaltiges Eigentor, indem er den Entzug der außerordentlichen Professur für Paul Cullen fordert und den Dekan ermuntert, ihm den Lehrauftrag zu entziehen. Sein vermeintliches Fehlverhalten: er setzt sich in seinem Privatleben für das Recht auf Leben aller Menschen ein. Für den AStA ist das eine "antifeministische Position". Die vom AStA hier betriebene cancel culture ist mittlerweile schon fast zu einem Markenzeichen der Linken geworden, wie die WELT in einem Artikel vom 4. Februar festhält. Debatte war einmal, heute heißt es Abschießen statt Argumentieren. In unserem Podcast kommt neben Professor Cullen auch Rowan Atkinson, bekannt als Mr Bean, zu Wort, der schon vor nahezu zehn Jahren darauf hingewiesen hat, dass die Meinungsfreiheit in Gefahr ist. #prolife #meinungsfreiheit #cancelculture #profcullen Wer mehr zu den Hintergründen erfahren möchte: Professor Cullens Statement ist hier zu lesen: https://www.profpaulcullen.de/index.html Die Musik von unserem Podcast stammt heute von Dougie Mathieson und Mags Macfarlane: A Man's a man for a'that.  https://freemusicarchive.org/music/Dougie_Mathieson__Mags_Macfarlane
14:32
February 12, 2021
Der Tod kommt per Post
Im Home Office geht mehr, als man denkt. Schon im April vergangenen Jahres lag ein Autorinnenpapier mehrerer Bundestagsabgeordneter vor, in dem vom Bundesministerium für Gesundheit gefordert wurde, Abtreibungen mit chemischen Präparaten mit "telemedizinischer Betreuung"  - also sozusagen in Heimarbeit zu ermöglichen. Wie so etwas funktionieren kann, und inwiefern so etwas mittlerweile in Deutschland möglich ist, darüber berichtet dieser Podcast - hören Sie, wie die Gründerin von Women on Web, Rebecca Gomperts, erklärt wie Heimabtreibungen funktionieren, und wie Fachleute aus Deutschland und Österreich diesen "Service" einordnen.  Musik liefert uns diesmal neben depositphoto auch Bernarda Brunovic mit Welcome on Earth. 
20:50
February 5, 2021
Biden, der Papst und das Recht auf Leben
Mit Joe Biden wird zum zweiten Mal in der Geschichte der USA ein Katholik Präsident. Sein Glaube ist ihm nicht egal: ein Jesuit hat während der Amtseinführung um Gottes Segen gebeten, am selben Tag stand ein Besuch der heiligen Messe an, und ein Foto, das Joe Biden mit dem Papst zeigt, ziert seinen Schreibtisch im Weißen Haus. Was dürfen Lebensrechtler in den USA von einem Mann erwarten, der seine Zugehörigkeit zur katholischen Kirche derart prominent herausstellt?  Der ALfA Podcast in dieser Woche wurde unter Verwendung von Musiktiteln von depositmusic und https://www.mostfreebies.com/ (U.S. Brass Quintett) zusammen gestellt. 
17:01
January 29, 2021
Näher, mein Gott, zu dir: assistierter Selbstmord in kirchlichen Einrichtungen?
Es hat etwas Gespenstisches, wenn nicht gar Mephistophelisches, schreibt Stefan Rehder in der Tagespost am 14. Januar 2021. Da fordern hochrangige Vertreter der Evangelischen Kirche, kirchliche Einrichtungen müssten den assistierten Suizid in ihren Häusern ermöglichen. Zwar hat der Pressesprecher der EKD zurückgerudert, aber wie bekommt man diesen Geist wieder in die Flasche? Vertreter der right-to-die-societies, so Rehder weiter, dürften vor Lachen nicht in den Schlaf gekommen sein. Es sei denn, sie befürchteten nun Konkurrenz im Geschäft mit dem Tod. Immerhin bringt die Beihilfe zum Selbstmord den entsprechenden Schweizer Dienstleistern um die 7000 Schweizer Franken pro Fall ein. Grund genug für uns, einen katholischen Bischof zu seiner Ansicht zu fragen - wir waren bei Altbischof Heinz Josef Algermissen in Fulda - und einen der bekanntesten deutschen Palliativmediziner um Auskunft darüber zu bitten, wie alternativlos der selbstgewähte Tod tatsächlich ist.  Die Musik in diesem Podcast stammt von depositmusic und Tod Emmet (Lied: Eternal Bliss),  https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/
14:05
January 18, 2021
Schein oder nicht schein - Katholische Frauenverbände im Schwangerschaftskonflikt
"Mein Onkel würde deutliche Worte finden", so Professor Cornelius Roth, Neffe des vor zwanzig Jahren verstorbenen Erzbischofs Johannes Dyba. Und zwar  für die Forderung der Vorsitzenden des Berliner Diözesanverbandes Katholischen Deutschen Frauenbundes, Barbara John, dass Katholische Schwangerschaftsberatungsstellen  wieder Scheine ausstellen sollen. Zum gelungenen Leben von Frauen gehöre die geplante Elternschaft, und die sei eben nicht immer ohne Abtreibung zu haben. Da müsse die Kirche mehr Verständnis aufbringen, weniger verurteilen und notfalls auch die notwendigen Mittel in Form eines Beratungsscheins zur Verfügung stellen, so John weiter. Ist das so? Auf diese und andere Fragen antwortet Professor Roth von der katholischen Fakultät Fulda. 
21:20
December 18, 2020
Impfen gegen Corona: Fluch oder Segen?
Harte Worte fand Stefan Rehder, Wissenschaftsjournalist bei der Tagespost, für die geplante Impfkampagne.  Die Euphorie über die erfolgreiche Entwicklung eines Impfstoffes, der vor COVID-19-Erkankungen schützen soll, sei verfrüht, zahlreiche relevante Fragen bislang unbeantwortet und der Jubel angesichts der frühen Zulassung der Impfstoff dumm, gefährlich und unbarmherzig. In unserem Podcast gehen wir der Frage nach, ob Impfstoffe überhaupt ein Thema für Lebensrechtler sind und befragen dazu den Labormediziner, Internisten und Wissenschaftler Professor Cullen. Außerdem werfen wir einen Blick über den Atlantik nach Argentinien, dem Heimatland des Papstes, der sich in die dort schwelende Auseinandersetzung um die Abtreibungsgesetzgebung eingeschaltet hat.  Der Podcast enthält Musik der folgenden Interpreten:  Anitras Dance, arranged by Craig Austin, SOCAN Deep Africa Sunrise, Barry Dean, Cassidy Music Publishing Norman Nights, George Edgar Martindell, Rebekah M. Music Free Music Archive ( https://freemusicarchive.org) :  Quartet San Francisco ,Tango Toscana Somewhere in Russia , The Womb Joy to the World, Thicker than Water  
19:34
December 4, 2020
Beratungsschein für Scheinberatung?
Seit Ausbruch der Pandemie besteht die Möglichkeit, die Schwangerschaftskonfliktberatung auch per Telefon oder Onlinechat durchzuführen. Der für eine Abtreibung notwendige Schein wird dann per Post oder Mail zugestellt. Entspricht das dem Sinn des Gesetzgebers, das ungeborene Leben zu schützen - oder ist es die nächste Stufe auf dem Weg zu einem liberaleren Abtreibungsrecht? Cornelia Kaminski, Bundesvorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle e.V., spricht darüber mit Bernward Büchner, ehemaliger Vorsitzender der Juristenvereinigung Lebensrecht. 
18:13
November 30, 2020