Skip to main content
Sag's einfach - der Podcast von andererseits

Sag's einfach - der Podcast von andererseits

By andererseits
andererseits ist ein inklusives Onlinemagazin, bei dem Menschen mit und ohne (intellektuelle) Behinderung zusammen Beiträge erstellen. Im andererseits-Podcast “Sag’s einfach!” interviewt die Redaktion Gäste zu verschiedenen Themen - von Mut hin zu Diskriminierung und Aktivismus - und legt dabei besonders viel Wert auf einfache Sprache.

Wir glauben außerdem: Gefühle sind politisch! Deshalb sprechen wir in unserem Podcast eher über persönliche Erfahrungen als theoretische Sachverhalte und betrachten so Themen aus diversen Blickwinkeln.

Unsere Artikel findet ihr unter andererseits.org
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Druck aufs FOMO-Knopferl - mit Nunu Kaller

Sag's einfach - der Podcast von andererseits

1x
Liebe & Sex: Die Sexualbegleiterin
Wenn jemand erste Erfahrungen sammeln will, kuscheln oder gestreichelt werden, aber auch Geschlechtsverkehr haben will, dann kommt Astrid aus Wien vorbei. Sie ist Sexualbegleiterin. Zu ihren Kund:innen gehören vor allem Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen. Aber was macht eigentlich eine Sexualbegleiterin? Wie lernt man den Job? Und gibt es Unterschiede zu anderen Formen der Sexarbeit? Nikolai Prodöhl und Fabian Füreder haben mit Astrid gesprochen. Dir gefällt unser Podcast und du möchtest inklusiven Journalismus unterstützen? Hier entlang: andererseits.org/spenden
24:04
July 13, 2022
Liebe & Sex: Lust für alle – mit Chris Kiermeier
Wir brauchen mehr Geschichten und Erfahrungsberichte zu Sexualität und Behinderung – das sagt Chris Kiermeier vom Blog sexabled.de. Sie erzählt, wie Neugierde und Verspieltheit zu einem schönen Sexleben beitragen. Und wieso es so wichtig ist, alle Körper und Geschlechter beim Thema Sex mitzudenken. Dir gefällt unser Podcast und du möchtest Inklusion im Journalismus unterstützen? Hier entlang: andererseits.org/spenden
19:41
July 06, 2022
Liebe: Von unerwidert bis bedingungslos – mit Laura Holder
In unserem aktuellen Schwerpunkt geht es um Liebe & Sex. Für die erste Folge des Schwerpunkts hat Luise Jäger mit der Hebamme und Autorin Laura Holder über Liebe gesprochen. Es geht um ihre Gedichte über Selbstliebe und unerwiderte Liebe. Und es geht um die Liebe, die zwischen Eltern und ihren neugeborenen Kindern entsteht.
22:37
June 08, 2022
Ist das noch zu retten?
Rund ein Drittel aller Lebensmittel, die auf der ganzen Welt produziert werden, landet im Müll. Das muss sich ändern. Die Initiative Altonale Kulturfutter, die App Too Good To Go, die Berliner Tafel und die Aktivst:innen von die Letzte Generation arbeiten alle auf ihre Art gegen die Lebensmittelverschwendung. Wir haben mit den Menschen dahinter darüber gesprochen, was wir durch ihre Arbeit lernen können.
31:21
May 25, 2022
Arbeitswelten: in Zukunft alles automatisch?
Werden Roboter bald Aufgaben in der Altenpflege übernehmen? Kann künstliche Intelligenz unseren Arbeitsalltag erleichtern? Und welche ethischen Fragen dürfen wir nicht aus dem Blick verlieren, damit sie nicht zum Problem wird? Das haben wir anlässlich unseres Schwerpunktes zu Arbeit mit Sabine Köszegi besprochen, die genau zu diesen Fragen an der TU Wien forscht.
22:53
May 11, 2022
Wieso wir Geld suchen
andererseits wagt den nächsten Schritt: Letzte Woche, am 20. April, ist unser Crowdfunding gestartet. Wir wollen 1.000 Unterstützer*innen finden und so 40.000 Euro sammeln. Wieso das für unser Start-Up und unsere Arbeit wichtig ist, erklärt der Mann für Finanzen, Lukas Burnar in dieser Folge. Und unser Autor Nikolai Prodöhl erklärt, wieso faire Bezahlung oft für Menschen mit Behinderungen immer noch nicht selbstverständlich ist. Werde Unterstützer*in von andererseits: andererseits.org/spenden Danke.
22:00
April 30, 2022
Ukrainekrieg: Zensur in den Medien
Mirjana Tomić ist Expertin für internationale Berichterstattung, Journalistin und Moderatorin. Mit ihr haben wir über die Zensur russischer Medien gesprochen und wie diese die Berichterstattung einschränkt. Mirjana hat außerdem ihre Gedanken zu den Reaktionen westlicher Medien und Regierungen auf die russische Zensur und Propaganda geteilt und von ihrer Berichterstattung über die Kriege im ehemaligen Jugoslawien erzählt.
30:05
March 30, 2022
Arbeitswelten als Gefühlswelten
In diesem Feature tauchen wir in in die Gefühlswelten von vier jungen Menschen ein, die ihre Beziehung zur Arbeit reflektieren. Wie wollen sie in Zukunft arbeiten? Was waren ihre Berufswünsche als Kind und was machen sie heute? Und was ist überhaupt Arbeit? Es geht um Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Vereinbarkeit von Job und Familie und ums Kühlschrank aufräumen mit der WG.
22:32
March 16, 2022
Arbeitswelten: Pflege - gebraucht wie nie
Gina arbeitet als Krankenpflegerin in einem deutschen Krankenhaus. Nicht erst seit dem Start der Coronapandemie merkt sie: Ihr Körper ist ganz schön mitgenommen von der harten Arbeit. Rund um sie herum wechseln Kolleg:innen den Job, oder machen nochmal eine andere Ausbildung. Wie lange kann das noch gut gehen? Ein Gespräch über die harte Welt der Pflege.
16:04
March 02, 2022
Arbeitswelten: Und, was machst du so?
Im Januar 2022 lag die Arbeitslosenquote in Österreich geschätzt bei 8,1 Prozent der Bevölkerung. Keine Arbeit zu haben, kann müde und auch krank machen. Unser Leben dreht sich um den Job. Wer arbeitslos ist, weiß sich bei der  Beantwortung der Frage "Und, was machst du so?" oft nicht anders zu helfen, als zu lügen. In einer leistungsorientierten Welt ist Arbeitslosigkeit ein Stigma, beschämend für Betroffene. Die andererseits-Redakteur:innen Sarah Kleiner und Sebastian Gruber haben deshalb mit sechs Menschen gesprochen, die Erfahrungen mit Arbeitslosigkeit gemacht haben. Mitglieder der Redaktion haben ihre Antworten eingesprochen. Den ganzen Text lest ihr auf: www.andererseits.org
12:25
February 16, 2022
Arbeitswelten: Beim feiern fallen die Barrieren
In dieser Folge sprechen wir mit Christoph Stackl und Sebastian Gruber* vom Firefly Club. Der Verein bildet Menschen mit und ohne Behinderungen zu DJs aus. Die beiden haben uns von ihrer Arbeit erzählt, verraten was einen guten DJ ausmacht und erklärt warum sie finden, dass durch inklusives Feiern Barrieren reduziert werden können - auch in den Köpfen. * Transparenzhinweis: Sebastian Gruber arbeitet auch bei andererseits als Redakteur
33:02
February 03, 2022
Über Klimaangst
Klara König ist Klimaaktivistin bei den Fridays for Future in Graz und Psychologiestudentin. Damit war sie die perfekte Gesprächspartnerin für unsere Podcastfolge zu Klimaangst: Wir haben mit Klara darüber gesprochen, welche Rolle Emotionen im Aktivismus spielen und wie sie mit (politischen) Umständen zusammenhängen. 
31:01
January 18, 2022
Ist das fair?
In dieser Folge haben wir mit Angelika Meirhofer gesprochen. Sie ist Mentorin bei den Grünen Josefstadt und Fair-Trade Beauftragte im Wiener Bezirk Josefstadt. Wir haben darüber gesprochen, was der Faire Handel ist und ob der Faire Handel fair ist. Außerdem haben wir gefragt: Was können Fair Trade-Gemeinden bewirken? Für Nachrichten jeder Art erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
23:23
November 23, 2021
andererseits lädt ein: Sag's einfach solidarisch
In dieser Folge blicken wir hinter die Kulissen - oder besser gesagt hinter die Mikrophone - von zwei Podcasts. Zu Gast sind dafür Eva Morlang und Luna Ragheb vom Podcast >Solidarität. - Was können wir tun?
37:10
October 20, 2021
Eine Lobby fürs Hobby
Die Vienna Hobby Lobby bietet gratis Freizeitaktivitäten für junge Menschen an, um einen niederschwelligen Zugang zu schaffen. Warum auch Hobbys kein Privileg sein sollten und was man bei ihnen besser lernt als in der Schule, haben wir mit Rosa Bergmann besprochen. Rosa hat außerdem ihre geheimen Revolutionspläne des Schulsystems mit uns geteilt.
29:21
September 30, 2021
andererseits lädt ein: Andreas Sator, erklär mir Erklären
Der Journalist Andreas Sator lässt sich in seinem Podcast "Erklär mir die Welt" von seinen Gäst*innen verschiedenste Dinge möglichst verständlich erklären. Anlass genug, um ihn einmal selbst zu fragen, was eine gute Erklärung ausmacht. andererseits-Redakteur Fabian Füreder wollte unter anderen auch von Andreas wissen: Warum sind Erklärungen wichtig? Und kann überhaupt ein Gast ein Thema neutral erklären? Hier gehts zu Andreas Podcast Erklär mir die Welt: https://erklaermir.simplecast.com/ Und uns erreicht ihr unter redaktionandererseits@gmail.com
31:46
September 15, 2021
andererseits lädt ein: Mari Lang, warum bist du nicht behindert?
Mari Lang spricht in ihrem Podcast "Frauenfragen" mit bekannten Männern über Themen, die meist nur mit Frauen besprochen werden. Cooles Konzept, dachten wir uns - und haben ihr Fragen gestellt, die sonst eher nur an behinderte Menschen gerichtet werden. Das Ergebnis: Ein ehrliches Gespräch über Unsicherheiten, Berührungsängste und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Sexismus und Ableismus. Yuria Knoll ist Schauspielerin und Tänzerin - und hat diese Folge moderiert. Mari Lang ist Journalistin, Moderatorin, Podcasterin und Buchautorin. Ihr Buch "Frauenfragen: Männer antworten" erscheint am 20. September Für Fragen, Feedback und Anregungen erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
49:28
August 31, 2021
andererseits lädt ein: Matthias Klaus (Deutsche Welle)
Mit dieser Folge beginnen wir eine Reihe, in der wir andere Podcast-Hosts einladen und ihr Konzept mit dem von andererseits verbinden. Der erste Gast: Matthias Klaus. Er ist Journalist bei der Deutschen Welle und thematisiert in seinem Podcast "Echt behindert!"  Barrierefreiheit, Behindertenrechte und Inklusion. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie echte Inklusion im Journalismus aussieht und wie er als (blinder) Journalist arbeitet.
40:50
August 18, 2021
Umweltgespräche: Sommer, Sonne, Hitzetote
Mehr Hitzetage, aggressivere Pollen und neue Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden: Die Klimakrise ist auch eine Gesundheitskrise. Doch kann sie auch genützt werden, um Menschen von der Dringlichkeit des Problems zu überzeugen? Wir haben mit der Journalistin Katja Trippel gesprochen, Autorin des Buches "Überhitzt: Die Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit". Und außerdem Leute auf den Straßen Wiens befragt, wie sie mit der Hitze umgehen. 
27:23
July 28, 2021
Umweltgespräche: Am Feld der Zukunft
Erich Stekovics ist Biobauer und hat sich auf den Anbau seltener, alter Sorten spezialisiert. Er weiß wie man Pflanzen ohne den Einsatz von Gentechnik so züchtet, dass sie sich auf die Herausforderungen der Klimakrise einstellen können. Doch wenn es um die Bewältigung dieser Krise geht, ist er weniger optimistisch. Ein Gespräch über das Feld der Zukunft, die Verantwortung einzelner Generationen und Wachauer Marillen. 
34:04
July 14, 2021
Inklusiver Regenbogen?
Im Juni ist der Pride-Monat. Dabei geht es um Gleichberechtigung der LGBTQIA+ Community - und ihre Sichtbarkeit. Weniger sichtbar sind oft Menschen mit Behinderung, die zu dieser Gruppe gehören. Deshalb haben wir in dieser Folge mit vier von ihnen - Anna*, Chiara, Florian und Sebastian Elisa - gesprochen. Wie steht es um die Inklusion und Barrierefreiheit bei queeren Räumen und Events? Und wie geht man mit Mehrfachdiskriminierung um? * Name geändert Zwei Korrekturen: Bei der erwähnten Studie waren 85% Prozent der Befragten von Diskriminierung betroffen - nicht 80%. Außerdem sagen wir einmal "transsexuell" - wir meinten natürlich transgender. Entschuldige! Moderation: Nikolai Prodöhl Interviews: Nicholas Ivansits und Emilia Garbsch Konzept und Schnitt: Nicholas Ivansits Kontakt: redaktionandererseits@gmail.com
25:00
June 30, 2021
Umweltgespräche: Unter den Wipfeln
Maria Neumüller hat ihren Papa dreimal mit Tränen in den Augen gesehen: als ihre Oma verstorben ist, als er eine Krebsdiagnose bekam und als er ihr gesagt hat was mit dem Wald ist. Marias Vater ist Landwirt und Förster im Mühlviertel, der Wald ihrer Familie ist zu 70 Prozent tot. Was das mit ihrer Familie macht, woran das liegt, aber auch wie es Maria zu Klimaaktivismus - selbst im Kabarett - motiviert besprechen in dieser Folge Fabian und Emilia mit ihr.  Kontakt: redaktionandererseits@gmail.com
33:14
June 16, 2021
Umweltgespräche: Vitrinen der Vielfalt - mit Katrin Vohland
Welche Rolle haben naturhistorische Museen in der Vermittlung vom Artensterben und der Biodiversitätskrise? Darüber haben andererseits-Redakteur:innen Nikolai und Katharina mit Katrin Vohland gesprochen. Sie ist wissenschaftliche Geschäftsführerin und damit Generaldirektorin des Naturhistorischen Museum (NHM) in Wien. Zusammen sind sie der Frage nachgegangen, ob irgendwann in den Museen vorwiegend ausgestorbene Arten zu sehen sein werden und wie wir genauso für den Schutz von Regenwürmer, wie von Eisbären begeistern können.  Mit dieser Folge starten wir unseren neuen Podcast-Schwerpunkt "Umweltgespräche". Wie immer erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
27:43
June 02, 2021
Spiel mit dem Feuer
Alexander Stemer ist Feuerkünstler. In dieser Folge sprechen Nikolai und Emilia mit ihm darüber, wie das eigentlich funktioniert, ohne sich zu verletzen und ob das Spiel mit dem Feuer auch etwas mit Mut zu tun hat. Mit dieser letzten Version von Mut schließen wir unseren Schwerpunkt ab.  Für Feedback, Anregungen und Co erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
17:46
May 19, 2021
Mut zur Angst - mit Petra Ramsauer
Angst und Mut gehen oft Hand in Hand. Das weiß auch Petra Ramsauer, die zu beiden Gefühlen eine besondere Beziehung hat: als Krisenberichterstatterin gehörten sie zu ihrem Alltag, als Therapeutin will sie zukünftig anderen helfen, mit traumatischen Erfahrungen und Angst umzugehen. Vor kurzem hat sie auch ein Buch über die Rolle von Angst in unserem Leben und unserer Gesellschaft geschrieben. Warum all das auch viel mit Mut zu tun hat, haben die andererseits-Redakteur*innen Nikolai und Katharina mit ihr besprochen.  Mehr Infos zu "Angst", dem Buch von Petra Ramsauer https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/angst/ Unser Schwerpunkt zum Thema "Mut" https://andererseits.org/2021/04/06/furchtlos-geschichten-ueber-neuen-mut/
33:21
May 05, 2021
Spezialfolge: Mut zu schreiben
Ohrenschmaus ist ein Literaturpreis für Menschen mit intellektueller Behinderung. Und: andererseits-Redakteurin Hanna Gugler hat den ersten Preis gewonnen! In dieser Spezialfolge veröffentlichen wir die Lesung aller Texte, die es in die engere Auswahl des Wettbewerbes geschafft haben. Ohrenschmaus hat außerdem mit andererseits kooperiert - zusammen wurde ein Schwerpunkt zum Thema Mut für die aktuelle Ausgabe der Straßenzeitung Augustin gestalltet. Den ganzen Mut-Schwerpunkt findet ihr auf unserer Website: https://andererseits.org/2021/04/06/furchtlos-geschichten-ueber-neuen-mut/ Und hier Hannas Gewinnerinnen-Text: https://andererseits.org/2020/06/30/ich-mein-freund-und-das-miese-coronavirus/ Wie immer erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com Wir wünschen einen guten virtuellen Lesungsbesuch!
56:39
April 21, 2021
Über Angst, Mut und Ungehorsam - mit Carola Rackete
Warum finden wir eigentlich Menschen mutig? Wie ist es für Einzelne, wenn Medien sie als Vorzeigebeispiele für mutige Aktionen aufgreifen? Und was hat Mut mit Aktivismus zu tun? Das haben Sebastian Gruber und Katharina Kropshofer mit Carola Rackete besprochen. Sie ist Expertin und Aktivistin für Ökologie, Artensterben und Klimaschutz - und erlangte 2019 internationale Bekanntheit durch ihr Handeln bei einer Seenotrettung. Diese Folge ist Teil unseres zweiten andererseits-Schwerpunktes "Furchtlos - Geschichten über neuen Mut". Alle Texte dazu haben wir euch hier zusammengefasst: https://andererseits.org/2021/04/06/furchtlos-geschichten-ueber-neuen-mut/ Wir freuen uns, wenn ihr über redaktionandererseits@gmail.com mit uns in Kontakt tretet!
39:16
April 07, 2021
Aus der Tonne
Für diese Folge haben wir uns auf ein kleines Abendteuer begeben und uns mit einem großen Problem beschäftigt: der Lebensmittelverschwendung. Ein Drittel aller Lebensmittel landet weltweit im Müll. Aber warum eigentlich? Und was könnten Politik, Handel, Organisationen und Privatpersonen dagegen tun? Darüber haben wir mit Dave von Robin Foods geredet - er rettet regelmäßig noch genießbare Lebensmittel aus dem Müll. Dabei haben wir ihn begleitet und über sein Engagement gegen die Verschwendung geredet. Außerdem haben wir Jill im Verein M.U.T. besucht. Ihr Team und sie kooperieren mit Supermärkten, um gerettete Lebensmittel jenen zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen.  Bei Fragen, Feedback und Anregungen freuen wir uns über Nachrichten an redaktionandererseits@gmail.com Mehr Infos zu den beiden Organisationen: https://robin-foods.org/ https://www.verein-mut.eu/
30:29
March 24, 2021
Druck aufs FOMO-Knopferl - mit Nunu Kaller
In dieser Folge sprechen wir mit der Aktivistin und Autorin Nunu Kaller. Sie hat vor kurzem das Buch "Kauf mich" veröffentlicht, in dem Sie die Psychologie, aber auch die Strategien, hinter unserer Kaufwelt erklärt und sich auf die suche nach "dem guten Konsum" begibt. Unser Redakteur Niki hat das Buch vor der Veröffentlichung lesen dürfen und sich mit ihr darüber unterhalten. Im zweiten Teil der Folge spricht Hanna, ebenfalls andererseits-Redakteurin, mit Nunu über ihre Liebe zum Einkaufen. Wir freuen uns über Nachrichten an redaktionandererseits@gmail.com Nunus Buch: https://www.nunukaller.com/buecher
34:07
March 10, 2021
Digital oder Minimal? - Mit Emina Mujagić
Zu Gast sind die andererseits-Redakteurinnen Luise Jäger und Lisa Kreutzer und die freie Journalistin Emina Mujagić. Luise und Lisa haben ein Experiment gewagt, bei dem sie einen Tag ohne Handy für andererseits protokolliert haben. Und Emina hat unserem Redakteur Emil ein Interview darüber gegeben, wie es ist arbeitsbedingt das Handy nicht einfach beiseitelegen zu können. Zusammen haben wir anlässlich des andererseits-Schwerpunktes "Ist das Sucht? Wie sich unsere Beziehung zum Smartphone anfühlt" die persönliche Handynutzung zwischen Abhängigkeit und Autonomie analysiert. 
26:38
February 24, 2021
Den Stecker ziehen? Vom Medienkonsum bei Jugendlichen
In dieser Folge sprechen Nikolai und Emilia mit Stefanie Görris darüber, wie jungen Menschen ein selbstbestimmter Umgang mit neuen Medien beigebracht werden kann. Stefanie arbeitet am Hamburger Landes Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung im Sucht-Präventions-Zentrum. Neben der Prävention sind wir auch der Frage nachgegangen wann der Umgang mit Computerspielen, Smartphones und Co problematisch wird. Den Text von andererseits-Redakteur Matthias über den Umgang von Eltern, Kindern und Lehrer:innen mit Smartphones findest du hier: https://andererseits.org/2021/01/27/alles-unter-kontrolle/ Alle weiteren Texte unseres Schwerpunktes "Ist das Sucht?": https://andererseits.org/im-fokus/ Wir freuen uns über Nachrichten an redaktionandererseits@gmail.com!
26:39
February 10, 2021
Das Smartphone, ein Golem? - Mit Marc Elsberg
Bei unserem neuen Schwerpunkt >Ist das Sucht?
31:16
January 27, 2021
Utopie der Psychotherapie - mit Beatrice Frasl
Beatrice Frasl ist unter anderem Aktivistin für psychische Gesundheit. In dieser Folge haben wir mit ihr darüber gesprochen, wie psychische Krankheit mit Ungleichheitsverhältnissen zusammenhängt, was sich systemisch ändern müsste, damit Betroffene besser unterstützt werden, und wann der richtige Zeitpunkt ist, um in Psychotherapie zu gehen (Spoiler: jederzeit).  Den feministischen Podcast von und mit Beatrice findet ihr hier: grossetoechter-podcast.at Beatrice auf Instagram: instagram.com/fraufrasl/ und Twitter: twitter.com/fraufrasl Für Themenvorschläge, Fragen und Rückmeldungen erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.org
32:27
December 23, 2020
Inklusiv und laut
In dieser Spezialfolge anlässlich von fünf Jahren Pariser Klimazielen fragen wir uns, wie divers und inklusiv die Klimabewegung in Österreich ist und was dabei noch besser gemacht werden könnte. Zu Gast waren dafür die Klimaaktivist*innen Jan und Resi. Resi hat dieses Jahr einen Arbeitskreis für mehr Diversität bei den Fridays for Future gegründet. Jan ist vor allem bei Extinction Rebellion aktiv und erzählt unter anderem, wie wichtig ihm Greta Thunberg als Vorbild ist, weil sie auch Asperger-Autistin ist und welche Barrieren es für ihn im Klimaaktivismus manchmal gibt. Für Rückmeldungen und Themenvorschläge erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
37:50
December 12, 2020
Einsam ist man nicht alleine
Einsamkeit ist ein Tabuthema. Emil, Teammitglied von andererseits, findet: das muss sich ändern. Also erzählt er, wie er mit Einsamkeit umgeht, was sie verursacht und was ihm dagegen hilft. Die Digitalisierung verändert, ob und wie wir uns einsam fühlen. Um das greifbar zu machen, haben wir die Interviewfragen im Nachhinein zu einer Roboterstimme bearbeitet. Seit dieser Folge gibt es außerdem auf unserer Website weiterführende Infos zu unseren Podcastthemen. Wenn ihr euch noch mehr für verschiedene Aspekte von Einsamkeit interessiert findet ihr sie hier: andererseits.org/sags-einfach-der-podcast/ Bei Fragen, Themenwünschen oder Anmerkungen erreicht ihr uns unter redaktionandererseits@gmail.com
28:16
December 09, 2020
Über Zivilcourage, Mikroaggressionen und sensible Sprache
Seit dem Terroranschlag in Wien erreichen Dokumentationsstellen in Österreich vermehrt Meldungen von antimuslimischen Rassismus. Betroffen sind dabei besonders muslimische Frauen, die ein Kopftuch tragen. Unser Redakteur Sebastian Gruber hat mit Arua Juanita über Diskriminierungserfahrungen gesprochen: Wie hat sie die Kommunikation auf sozialen Medien über den Terroranschlag erlebt?  Wie gehen die beiden mit Diskriminierung um? Und welche Reaktionen wünschen sie sich von Außenstehenden? Arua auf Instagram: instagram.com/aruajuanita/ Aruas Projekte für mehr Diversität im Bücherregal: www.bibliobox.at instagram.com/bwrvienna/ Sebastians Text über seine Erfahrungen: andererseits.org/2020/10/30/mobbing-behinderung-diskriminierung/
45:15
November 25, 2020
Die Fantasiefreunde und der Weintrauben-Buddy
In unserer dritten Folge sprechen Hanna Gugler und Katharina Kropshofer darüber, was das Leben als Einzelkind im Vergleich zum Leben als Geschwisterkind mit sich bringt. Unter anderem geht es um die Frage, welchen Unterschied es beim Teilen, Selbstbeschäftigen und der Elternbeziehung macht. Texte: Katharina über das Einzelkind-Dasein: https://andererseits.org/2020/09/26/geschwisterlos/ Hanna über ihren Bruder: https://andererseits.org/2020/08/26/mein-bruder-tobias/ Melde dich gerne jederzeit bei uns unter redaktionandererseits@gmail.com andererseits.org
18:48
November 16, 2020
Über Brüder und Schwestern
In unserer zweiten Folge sprechen wir darüber, was Geschwisterbeziehungen ausmacht, wie Geschwister für einander da sein können und welche Erlebnisse sie verbinden. Dafür sind die Geschwisterpaare Paul und Luise, sowie Clara und Matthias bei uns im Studio. Alle Texte von unserem Geschwister-Schwerpunkt findet ihr unter diesem Link: https://andererseits.org/category/geschwister/ Transkript zur Folge: https://docs.google.com/document/d/1fJxabah3NlWd-4qrdmt_6fDbfsBS3ZHh0DVu4WM_smo/edit?usp=sharing
22:18
October 28, 2020
Wir stellen uns vor
In unserer ersten Folge reden wir darüber, wie unsere inklusive Redaktion arbeitet - und wieso wir glauben, dass das auch für den Journalismus wichtig ist. Außerdem erzählen wir euch die  Entstehungsgeschichte von andererseits und sprechen über unsere Zukunftsziele. Zu Gast sind dafür die Redaktionsmitglieder Sebastian Gruber und Clara Porak. Unsere Artikel und weitere Infos findet ihr auf: andererseits.org Wir freuen uns über Feedback, Ideen und Fragen per Mail: redaktionandererseits@gmail.com
18:54
October 26, 2020