Skip to main content
ElfZwanzig - Der Wellenbrecher-Podcast

ElfZwanzig - Der Wellenbrecher-Podcast

By Andreas Pöttgen
Alle zusammen sind wir im November 2020 im "Lockdown light". Als Bürgerzentrum Ehrenfeld sind wir für euch da und wollen sprechen. Darüber, wie es uns geht und was das alles mit uns macht.
Dazu ist unser Leiter Andreas Pöttgen im Gespräch mit Ehrenfelder*innen, die etwas zu erzählen haben.
Zwei Mal in der Woche, dienstags und donnerstags, sprechen wir in "ElfZwanzig - Dem Wellenbrecher-Podcast" für die Länge einer Tasse Kaffee, maximal 30 Minuten, und bewältigen diesen besonderen Monat.
Listen on
Where to listen
Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Rosi Lang - Geschäftsführerin des Popkultur Köln e.V.
Die Kultur in unserem Land ist weitestgehend kaltgestellt. Was macht das mit unserer Gesellschaft? Im Gespräch mit der Kulturmanagerin Rosi Lang bin ich viel ins Nachdenken gekommen und habe meinen eigenen Zweifel offenlegen können. Rosi ist Geschäftsführerin des in Ehrenfeld ansässigen Popkultur Köln e.V., der Bandproberäume baut und vermietet. Es ist eine nachdenkliche Tasse Kaffee geworden. 
35:10
November 19, 2020
Ahmet Sinoplu - Chancengerechtigkeit für Ehrenfeld
Coach e.V. ist seit 16 Jahren im Veedel und ein Innovationsmotor für unsere Gesellschaft. Die Verbindung Hausaufgabenhilfe, Elternarbeit, Beratung und Empowerment für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund hat dazu geführt, dass der Verein regelmäßig beim Bundespräsidenten zum Fest der Bürger*innen eingeladen ist. Das erste Mal spricht Coach-Geschäftsführer Ahmet Sinoplu öffentlich darüber, dass auch ihr Verein nun von der Ehrenfelder Gentrifizierung betroffen ist: Ihr Gelände an der Oskar-Jäger-Straße wird im Herbst 2021 platt gemacht und gegen Neubau-Büros ersetzt. Nicht nur deshalb ein aufwühlende Folge bei ElfZwanzig. 
22:07
November 17, 2020
Josef Wirges - das erste Interview als Bezirksbürgermeister a.D.
Seit dieser Woche ist eine Ära vorbei: Josef "Jupp" Wirges ist nach 23 Jahren im Amt nun nicht mehr Bezirksbürgermeister von Ehrenfeld. Der Neuehrenfelder gründete vor 40 Jahren das BüzE mit und ist bis heute Mitglied. Bei ElfZwanzig spricht er über seine Zeit im kommunalen Ehrenamt und seine neuen Pläne. 
33:41
November 12, 2020
Ute Symanski - Wie Corona unsere Mobilität verändert
Mit Ute war ich heute Nachmittag spontan verabredet. Als sie fünf Minuten nach der verabredeten Uhrzeit via WhatsApp fragte, wie wir das denn technisch machen, war klar dass wir von einem anderem Setting ausgegangen waren: sie digital, ich analog im BüzE. Glücklicherweise ist die Vorsitzende des Radkomm e.V. Nachbarin des BüzE und so konnten wir doch noch einen Kaffee zusammen trinken. 
39:16
November 10, 2020
Claudia Brighina - die Chefin des Café Fridolin
Für die Gastronomie ist 2020 ein Horror-Jahr. Heute bin ich im Gespräch mit Claudia Brighina. Die Chefin des Café Fridolin hat ein turbulentes Jahr hinter sich: Die Immobilien-Heuschrecke hat sie auf ihrem Ladenlokal gentrifiziert, während des Lockdown im Frühjahr ist sie mit ihrem Geschäft ins Bürgerzentrum Ehrenfeld gezogen. Auch als Mutter ist 2020 für sie besonders, darüber spricht sie in dieser Folge ElfZwanzig. 
25:19
November 5, 2020
ElfZwanzig - Andreas Pöttgen im Gespräch mit Martin Zienke
In der ersten Episode spricht Andreas Pöttgen mit Martin Zienke, BüzE Mitarbeiter, über die Situation in Coronazeiten, was bedeutet das für die  tägliche Arbeit und das Programm im Bürgerzentrum Ehrenfeld, für das Miteinander der Menschen im Stadtteil -  aber was macht das auch mit dem Vater zweier schulpflichtiger Kinder.
26:30
November 3, 2020