Skip to main content
baby grandpa

baby grandpa

By Georg Stirnweiß
Mein Name ist Georg Stirnweiß, meine Freunde finden jedoch, „baby grandpa“ passt besser zu mir. Als freischaffender Musiker muss ich auf der Bühne meistens die Fresse halten, aber Stillschweigen mag ich nicht.
Zu meinem Podcast lade ich spannende Menschen aus der deutschsprachigen Musikszene ein.
Im ersten Teil, dem Baby-Teil, geht es um true Stories aus dem Alltag der Künstler*innen, bevor wir im zweiten Teil, dem Grandpa-Teil, über deren neuen Release sprechen.
Ich freue mich über jegliche Kontaktaufnahme via Instagram (@georg.stirnweiss) oder Mail (hi@baby-grandpa.de)!
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

#21 | Silvan Strauß & TOYTOY
Socken-Würste, effortless Mastery und Zen in der Kunst des Bogenschiessens. Silvan Strauß ist nicht nur einer der gefragtesten (Bigband-)Drummer in Deutschland - als Produzent und Mischer startet er gerade auch richtig durch! Mit seiner Band TOYTOY hat der Wahl-Hamburger in Zusammenarbeit mit der NDR Bigband vor kurzem die Platte „Statement Series Vol. 1“ veröffentlicht. Ich habe mich INSTANT in diese Platte verliebt und hatte viel Spaß dabei, mit Silvan darüber zu reden! Mehr Informationen zu Silvan & TOYTOY findet ihr wie immer auf www.baby-grandpa.de Have fun x3
01:08:58
April 21, 2021
#20 | Roman Sladek & Jazzrausch Bigband
Die zwanzigste Folge "Baby Grandpa"! Jetzt ist nicht nur die Zeit gekommen, die Groß- und Kleinschreibung einzuführen, sondern auch Gäste in den Podcast einzuladen. Mein erster Gast ist Roman Sladek. Roman ist Bandleader der "Jazzrausch Bigband", in der ich als Bassist verkleidet zu normalen Zeiten an ungefähr 100 Tagen im Jahr mein Unwesen treibe. Roman plaudert wie ich gerne aus dem Nähkästchen. Wir haben uns unter anderem über seine Karriere als Metal-Drummer, unsere Ungeduld und über "téchne", das neue Album der Jazzrausch Bigband, unterhalten! Viel Spaß x3 mehr Infos und Content findet ihr auf www.baby-grandpa.de
01:05:00
March 31, 2021
#19 | planänderung
ich muss euch was sagen. eine kurze, knackige folge, für zwischendurch geeignet.
07:03
March 17, 2021
#18 | twitter & jpegmafia
huhuuuu! es. ist. jetzt. so. weit. ich bin auf twitter. wieso und warum? keine ahnung, aber es macht spaß. wieso und warum? tja, darum geht’s heute! außerdem im baby-programm: ebay-kleinanzeigen und höflichkeit! musikalisch hab ich auch ne ganz schöne packung dabei - ich hoffe ihr seid ready für den einzigartigen jpegmafia! P.S.: wie schlecht können shownotes eigentlich sein? ist ja gruselig, was ich hier zusammenschreibe.
28:17
February 17, 2021
#17 | dosenstechen & goat girl
hallo flurin! schön, dass du die shownotes liest. und an alle anderen: hallo ihr, schön, dass ihr die shownotes lest. heute erzähle ich was übers geburtstagfeiern, wie ich mir in zukunft alles schriftlich geben lasse und über eine ziemlich nice band: goat girl! p.s.: checkt mal @ey_leute auf instagram
27:07
February 3, 2021
#16 | clubhouse & hether
hey leute, liest eigentlich irgendjemand diese shownotes? wenn ja, schreibt mir auf IG oder called mich auf clubhouse (@gerchchanel). für diese folge hab ich mir die neue platte von „hether“ angehört und ich liebe sie! warum? das erfahrt ihr in dieser folge! miniaturflugzeugkopfkinolevel over 9000. have fun beim hören x3
23:42
January 20, 2021
#15 | kaputte sachen & q
wer kennt sie nicht, die zeiten, wo einem alles verreckt. ich kannte sie lange nicht, dafür lerne ich sie jetzt aus einer ganz anderen perspektive kennen. zum jahresabschluss möchte ich euch noch mal besonders gute musik präsentieren, deswegen habe ich mir für heute die ep „the shave experiment“ von q ausgesucht. viel spaaaaß beim zuhören x3
24:01
December 23, 2020
#14 | SEA-WATCH SPENDENAKTION & serena isioma
ihr lieben, schön, dass ihr bei dieser folge dabei seid, denn diesmal geht es um eine ganz besondere aktion. es gibt nämlich ab heute (bis weihnachten) einen baby grandpa moneypool, dessen gesammelter betrag zu 100% an sea-watch e.v. gespendet wird! den link zum moneypool findet ihr unter: www.baby-grandpa.de. außerdem darf ich euch die junge künstlerin serena isioma und ihre neue erschienene ep „the leo sun sets“ vorstellen. tolle musik & tolle person! x3 WIRKLICH! danke für’s zuhören!!! :-*
26:00
December 9, 2020
#13 | bürokram & billy lemos
leute, leute, leute. irgendwie sitz ich nur noch am schreibtisch.. kennt ihr das? wenn man nur noch am schreibtisch sitzt? wenn man viereckige augen vom computer bekommt? weil man am schreibtisch sitzt? wenn auch ihr viel zu viel am schreibtisch sitzt, dann hört euch doch diese folge an und danach das neue album „wonder“ von billy lemos - über diesen jungen producer geht es nämlich heute! p.s.: *irgendwas gutes
25:18
November 26, 2020
#12 | luxusurlaub 2020 & slingbaum / nick hakim
jaja, jetzt hab ich auch mal eine nicht so lustige, eher traurigere und nachdenklichere folge gemacht.. aber, wie soll’s mir denn auch gehen, wenn der urlaub meines lebens der größte flop wird? im musikteil bleibt’s melancholisch und ich erzähle was über eine platte, die wahrscheinlich kaum jemand hören wird. und über nick hakim, ein künstler des „seltsamen souls“. p.s.: sorry wegen des manchmal knarzenden stuhls.
27:21
November 11, 2020
#11 | zeitumstellung & junglepussy
„lass einfach willkürlich zwei mal im jahr alle uhren umstellen“ - irgendjemand im 20. jahrhundert. bro, dank dir konnte ich dieses weekend wirklich mal eine stunde länger sleepen! für die 11. episode habe ich mich mal mit junglepussy auseinandergesetzt. krasser name, oder? was der bedeutet und wie ihre neue platte „jp4“ so reinschiebt - das erfahrt ihr in dieser episode.
32:08
October 28, 2020
#10 | pomeranians & gabriel garzón-montano
huhu, ich bin’s wieder! endlich wieder selbstgespräche über pomeranians, jobsuche und musik. diesmal mit dem super hippen gabriel garzón-montano! p.s.: udo ist meine zimmerlampe
26:12
October 14, 2020
#9 | fahrradfahren, kotkillen & sault
für stadt-fahrradfahrer*innen und hundebesitzer*innen. und für alle, die mehr über das mysterium rund um die band sault erfahren möchten.
27:00
September 16, 2020
#8 | theaterlife & chynna
oh nein, eine neue folge baby grandpa! :’-( keine sorge, in dieser folge gibts nur 1a quality content. im baby-teil geht’s um den genauen probenablauf eines theaterstücks, dargestellt aus der sicht eines bassisten. dass es da nichts zu lachen gibt ist ja wohl logisch. der grandpa-teil handelt von der us-amerikanischen rapperin chynna, die tragischerweise im april diesen jahres aufgrund einer überdosis drogen verstorben ist.
24:24
September 2, 2020
#7 | zurück an die arbeit & agar agar
ja, sorry, ich hab’s letzte woche nicht geschafft, aber dafür bin ich jetzt wieder für euch da. selbstgesprächsthemen gibt’s ja eh immer genug, aber wusstet ihr eigentlich, warum die französische band „agar agar“ so heisst, wie sie heisst? und was der name mit ihrer musik zu tun hat? nein? dann solltet ihr euch diese folge definitv nicht entgehen lassen!
32:08
August 19, 2020
#6 | 아기 할아버지 & k-pop
endlich wieder ein bisschen triviales rumgelaber, gemischt mit geschichten und gedanken aus den letzten zwei wochen. die frisur sitzt auch und für den musikbeitrag hab ich mir dieses mal k-pop vorgeknöpft! bussi bussi
28:06
July 29, 2020
#5 | dies & das & injury reserve
die perfekte folge für alle, die keine lust auf triviale stories haben, sondern einfach nur die hardfacts über pop smoke, drill rap, injury reserve und jordan stepa groggs wissen wollen!
21:06
July 15, 2020
#4 | endlich wieder konzerte und arca
nach drei monaten endlich mal wieder bühnenluft geschnuppert - kein wunder, dass ich da mit meinem gewinnergrinsen und voll beladenem auto von der polizei angehalten werde. wahrscheinlich sind auch die unmengen drogen, die ich konsumiere, der grund warum ich nicht schlafen kann und nicht der partymarder. eine folge voller emotionaler ereignisse in kombination mit einem porträt von „arca“ und ihrem neuen album „KiCk i“.
30:32
July 1, 2020
#3 | jubiläumstag
heute echauffiere ich mich ausnahmsweise mal: über einen gewissen biomarkt und die marderfamilie, die es sich im dach über mir gemütlich gemacht hat. nichtsdestotrotz lass’ ich mir meine laune nicht komplett versauen, schließlich gibt es drei jubiläen zu feiern - brutal, oder? für die passende stimmung sorgt die japanische punkrock band „otoboke beaver“.
31:24
June 15, 2020
#2 | 4-20-10-9 + zocken x (musik)^2
nachdem ich mir nochmal gedanken über die wahrhaftigkeit meines bewerbungsschreiben an den biomarkt gemacht habe, muss ich sagen: gut, dass sie sich gegen mich entschieden haben. nicht nur, weil ich schlecht im flunkern bin, sondern auch in genügend anderen sachen. um mich ein bisschen fortzubilden habe ich mich mit dem französischen zahlensystem, games, deren soundtracks und dem song "downtown district“ von "solar fields" auseinandergesetzt. danke an dani scheffels (insta: @danischeffels) für die ein oder andere insiderinformation!
24:44
June 1, 2020
#1 | ein trauriger schwank und flavien berger
kennt ihr das, wenn's mal so richtig geil läuft? ich eher so ab und zu. aber halb so wild, denn - wenn andere über meine alltags-wehwehchen lachen können, bin ich schon wieder zufrieden. in meiner allerersten folge plauder' ich darüber, wie krass das business bei meiner mudder läuft, wo es das letzte mal aua aua gemacht hat und warum mich "flavien berger" (ein künstler aus frankfreich) fasziniert.
27:02
May 18, 2020