Skip to main content
BewerbungsUnikate - Bewerben als einzigartiger Mensch

BewerbungsUnikate - Bewerben als einzigartiger Mensch

By Christian B. Rahe
Bist auch Du irgendwie anders?
Suchst Du Inspiration und Mutmacher?
Oder möchtest Du Dich einfach ehrlich bewerben?
BewerbungsCoach Christian B. Rahe interviewt für Dich erfolgreiche Quereinsteiger, Personaler guter Arbeitgeber und gibt Tipps aus der Coaching-Praxis weiter.

Fragen und Feedback gerne an email@christian-b-rahe.de
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Verzweigter Lebenslauf

BewerbungsUnikate - Bewerben als einzigartiger Mensch

1x
Verzweigter Lebenslauf
Wie Du mit dem Gleichnis des Baumes Deinen bunten, vielseitigen oder "unsteten" Lebenslauf mit einem gesunden Selbstwert und nachvollziehbar für Deinen neuen Arbeitgeber erläuterst. Hast Du Feedback für mich? Gerne unter email@christian-b-rahe.de
08:24
March 31, 2021
Deine Ecken und Kanten als Erfolgsfaktor
Es geht weniger um Stärke oder Schwäche als vielmehr um Deine Eigenschaft im richtigen Licht bzw. im passenden Element. Der Pinguin ist als Vogel in der Luft echt ein Verlierer seiner Art - aber im Wasser... Hast Du Feedback für mich? Gerne unter email@christian-b-rahe.de
09:36
March 9, 2021
Kein Anschluss unter dieser Nummer
Was sagt eigentlich Deine Mailbox, wenn Dein Wunsch-Arbeitgeber Dich anruft? Hast Du Feedback für mich? Gerne unter email@christian-b-rahe.de
08:58
March 4, 2021
Berufliche Orientierung in Corona-Zeiten – Mirko Marchetti
Mirko ist gut qualifizierter Industrie-Designer und wurde arbeitslos – passend zum Beginn der Corona-Pandemie. Nicht nur weil er einige Jahre in China verbracht hat, sieht er die Krise als Chance. Er orientiert sich beruflich neu und nimmt endlich sein lang gehegtes A-Ziel ins Visier. Im Gespräch erzählt er uns, was er konkret unternommen hat, um seine neue Karriere aktiv in die Hand zu nehmen. A-B-C-Ziele Langfristige Planung statt kurzfristiger Planungsunsicherheit Krise als Chance zur Reflexion und persönlichen Neuausrichtung Als Industrie-Designer in der Gärtnerei helfen Netzwerken: Kontakte pflegen, informieren, aufbauen Feedback einholen Persönliche Weiterbildung und -entwicklung mit Unterstützungsangeboten wie Coaching und mit guter Literatur, Sachbüchern und Ratgebern Mit neuem Selbstbewusstsein Initiative ergreifen, telefonieren Erwartungshaltung herunterfahren, strategisch denken Bei der Recherche nach Arbeitgebern und Projekten von den eigenen Interessen leiten lassen Neben A auch Plan B Wenn nicht jetzt, wann dann? Wenn Du mehr über Mirko erfahren möchtest: https://www.behance.net/signplusdesign https://www.xing.com/profile/Mirko_Marchetti/cv Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
47:08
February 9, 2021
Bewerbung für Frauen, Mütter und BerufsrückkehrerInnen – Katharina Nina Franken
Im Gespräch mit Katharina Nina Franken, der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt von der Agentur für Arbeit für die Landkreise Ravensburg und Bodensee, gibt sie – auch als Vermittlerin – BewerberInnen wertvolle Einblicke aus ihrer Praxis in den derzeitigen Arbeitsmarkt, der sich zunehmend schneller wandelt. Zum anderen macht sie – auch als zweifache Mutter – anderen Frauen Mut, zu sich selbst und beim Bewerben „ihre Frau“ zu stehen. Hier ein paar Stichworte aus dem Interview: Veränderungen in der Corona-Zeit Serviceangebote der Arbeitsagentur Früher zurück aus der Familie in den Beruf Attraktivität von BerufsrückkehrerInnen steigt Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Bewerbung kommunizieren Passende Tätigkeit und Arbeitgeber suchen Initiativ-Bewerbungen lohnen sich, wenn sie strategisch vorbereitet sind Zeit von Corona und Arbeitslosigkeit aktiv gestalten Besondere, eher weibliche Softskills Organisierte FamilienmanagerInnen Automatisierung und Digitalisierung bieten Chancen gerade für Frauen Familienengagement lohnt sich auch für Männer Erfolgsfaktor Motivation Natürliches Selbstbewusstsein, die eigene Linie nach außen vertreten Coaching, Mentoring, Training kann sich lohnen Anrufen vor der Bewerbung Vollzeit oder Teilzeit Führungsqualitäten von Mann und Frau Wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie gelingt Linktipps von Katharina Nina Franken: https://www.erfolgsfaktor-familie.de/ https://www.lnwbb.de/ https://www.arbeitsagentur.de/bildung/welche-ausbildung-welches-studium-passt https://www.girls-day.de/ https://www.boys-day.de/ Sie möchten sich beruflich verändern oder nach längerer Zeit wieder in den Beruf einsteigen? Sie wünschen eine Beratung zu Aus- und Weiterbildung? Sie möchten wissen, welche individuellen Fördermöglichkeiten es für Sie gibt? Die Arbeitsagentur bietet Ihnen hierzu eine persönliche, neutrale und kostenlose Beratung an! Registrieren Sie sich dazu entweder online unter www.arbeitsagentur.de oder rufen Sie kostenfrei unsere Servicehotline an (Tel. 0800 4 5555 00). Wenn Sie sich über die „richtigen“ Schritte oder Zuständigkeiten noch im Unklaren sind, ist alternativ ist auch eine Mail an das Postfach von Frau Franken möglich: Konstanz-Ravensburg.BCA@arbeitsagentur.deNur Mut – wir freuen uns auf Sie! Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
52:45
January 12, 2021
Arbeit neu gemacht, New Work, Queraussteiger – Christian Staubach
Christian Staubach ist nicht nur Quereinsteiger, sondern macht beruflich genau das, was ihn mit Leidenschaft antreibt. Im Gespräch erzählt er, wie er sein „berufliches Ding“ gefunden hat. Außerdem reden wir über die schöne neue Arbeitswelt, New Work und was gute Arbeit eigentlich ausmacht. U. a. geht es um: Wie aus einem Angestellten ein Selbständiger und Unternehmer wird Life-Life-Balance Nächstes Level der Zusammenarbeit erreichen Erlebnispädagogik für den Arbeitsalltag Transparenz in der Kommunikation Ganz Du selbst sein bei der Arbeit Was Du wirklich wirklich willst Unternehmerischer Umgang mit Corona Wenn Angestellte mehr verdienen als der Chef Mehr zu Christian Staubach: https://www.linkedin.com/in/staubachch/ https://www.zipteam.de/ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
51:31
December 15, 2020
Einfach echt sympathisch als Introvertierte*r / Hochsensible*r – Sonja Mahr
Sonja Mahr ist Sichtbarkeits- und Textmentorin und unterstützt „leise Menschen“ darin, ihre Talente und Stärken mit der Welt zu teilen, ohne sich verbiegen oder überfordern zu müssen. In unserem Gespräch geht es darum, wie Du als leiser Mensch, Introvertierte*r, Hochsensible*r oder einfach grundehrlicher Typ auftreten und andere Menschen von Dir überzeugen kannst – einfach echt sympathisch. Der Weg geht von der Selbstreflexion über das Finden der ICH-Marke zu einem authentischen Selbst-Marketing. Mehr zu Sonja Mahr: Website:  https://www.sonjamahr.de/ Facebook:  https://www.facebook.com/sonjamahr.de/ Instagram: https://www.instagram.com/sonjamahr_ Pinterest: https://www.pinterest.de/sonjamahr_ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
33:28
November 24, 2020
Marketing für BewerberInnen – 22 einzigartige BewerbungsTipps
In dieser Episode plaudere ich aus dem Nähkästchen und serviere Dir 22 Spezialitäten aus meinem BewerbungsCoaching. Du bekommst sozusagen das Best-of gratis geliefert. Es geht dabei sowohl um Kleinigkeiten, an die BewerberInnen meistens nicht denken oder unterschätzen als auch um strategisch wichtige Elemente Deiner Bewerbung, die für Deinen Erfolg einen großen Unterschied machen können: Mal ganz ehrlich Weniger ist mehr Inhalt vor Design Deckblatt: wenn überhaupt, dann mit Foto Digitales Inhaltsverzeichnis mit Sprungmarken/Querverweisen Lebenslauf als erster, entscheidender Eindruck der Personaler Fokus auf fachliche Eignung im Lebenslauf Qualifikation und Berufserfahrung auf der ersten Seite des Lebenslaufs zeigen Berufserfahrung mit relevanten Details im Lebenslauf aufzählen Keywords, Verschlagwortung und Highlights im Lebenslauf Verlinkungen im Lebenslauf Kontaktdaten mit erreichbarem Telefonanschluss bzw. Mailbox Persönliches wie Familienstand, Kinder, Staatsangehörigkeit Raum für Privates Individualisierter Betreff mit Persönlichkeit Keine Floskeln im Bewerbungsanschreiben Beziehungsbrücke bauen, z. B. durch Bezug auf Vorab-Gespräch Mache ein Angebot Emotional überzeugen mit Storytelling Auf Du im Stellenangebot mit Ihr und Euch im Anschreiben antworten E-Mail mit aussagekräftigem Inhalt Bemerkungsfeld bei Online-Bewerbungen nutzen Test zur Persönlichkeit beifügen Teile diesen Podcast gerne mit anderen Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
37:44
November 14, 2020
Erfolgreich bewerben ab 50 – Vorteile älterer BewerberInnen
„In meinem Alter will mich doch sowieso kein Arbeitgeber mehr …“ So oder ähnlich höre ich meine KlientInnen argumentieren, wenn ihre Bewerbungen nicht zum Erfolg führen. Tatsächlich gibt es Arbeitgeber, die am liebsten ein „junges Team“ haben. Aber es gibt auch solche, die die Vorteile der älteren BewerberInnen zu schätzen wissen. Doch wirst Du nur dann erkannt und auch anerkannt, wenn Du Dich selbst mit Deinen Vorzügen und Deinem besonderen Wert in Deiner Bewerbung präsentierst. Mach Dich auf zu einem neuen Selbst-Bewusstsein. Was heißt da eigentlich älter? Personaler-Klischees zu älteren BewerberInnen Moderne Schriftart (neue) deutsche Rechtschreibung Farbiges Bewerbungsfoto IT-Kenntnisse Korrekte Dokumente Online-Bewerbung Private Interessen Lebenslanges Lernen Storytelling Persönlichkeit macht den Unterschied Weiterführende Links: https://www.christian-b-rahe.de/bewerbung/aeltere-bewerber-50plus-berufsanfaenger-wiedereinsteiger-muetter-vaeter/ Teile diesen Podcast gerne mit anderen Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
17:11
November 3, 2020
Sind Schwächen die neuen Stärken im Vorstellungsgespräch?
„Nenne Sie uns bitte einmal Ihre Schwächen!“ Vielleicht hast Du diese Frage so oder ähnlich schon in einem Bewerbungsgespräch erlebt. Damit Du das nächste Mal gut vorbereitet bist und vor allem authentisch und sympathisch überzeugen kannst, gebe ich Dir die Idee eines kontextbezogenen Ansatzes: Jede persönliche Eigenschaft kann sowohl negativ als auch positiv wahrgenommen und eingesetzt werden. Frage nach den Schwächen im Vorstellungsgespräch unbeliebtes oder gar gefürchtetes Thema bei Bewerbungsratgebern viel diskutiert, optimale Antworten Vorbereitung wichtig weniger reißerisch an die Selbstdarstellung herangehen, eher sympathisch überzeugend Mein Ansatz: Nicht sich als Mitarbeiter passend zu machen, sondern sich das passende Umfeld suchen Warum sind Schwächen überhaupt interessant für Arbeitgeber? auch als Stressfrage bekannt realistische Einschätzung eines Menschen, statt die Katze im Sack zu kaufen typischerweise genannte Schwächen in der Bewerbung (perfektionistisch, ungeduldig) Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit Eigenschaften nicht in positive und negative unterteilen – Kontext und Ausprägung beachten Beispiele: anspruchsvoll/kritisch, belastbar, introvertiert Schwächen in der eigenen Wahrnehmung überprüfen und in einen anderen Kontext setzen tatsächliche Schwächen auf den beruflichen Kontext, Stelle und Arbeitgeber wie sind Schwächen zu nennen (konstruktiv, konkret) auch fachliche Schwächen wie mangelnde Fremdsprachen oder IT-Kenntnisse Umgang mit Schwächen, Lösungen mitliefern persönliche Entwicklung und Veränderung berücksichtigen Fazit: bisher als Schwäche betrachtete Eigenschaften in einem anderen Licht sehen und vielleicht sogar bei Deiner nächsten Bewerbung gewinnbringend einsetzen Weiterführende Links: https://www.christian-b-rahe.de/bewerbung/schwaechen-sind-auch-staerken-abhaengig-vom-kontext/ Teile diesen Podcast gerne mit anderen Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
19:52
October 21, 2020
Initiativ-Bewerbung – Traumjob selbst gebacken
Lohnt sich eigentlich eine Initiativ-Bewerbung? Grundsätzlich ja, sehr sogar, denn nur ca. 35 % der vakanten Positionen in Deutschland werden öffentlich ausgeschrieben. Aber ob Du mit Deiner Initiative Erfolg hast, hängt wesentlich davon ab, wie Du es anstellst. Vielleicht denkst Du daran, ein schickes Bewerbungsanschreiben zu formulieren, an die Personaler zu schicken und fertig!? Erfahre, was den Erfolg Deiner Initiativ-Bewerbung wirklich ausmacht, worauf Du unbedingt achten solltest und nutze die Chance, Dich konkurrenzlos zu bewerben. Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
39:15
October 10, 2020
Aus der Touristik in die Werkstatt für Menschen mit Behinderung – Nicole
Nicole erzählt uns im Gespräch, wie sich ihr ursprünglicher Berufswunsch über Umwege dann doch noch zu verwirklichen scheint – ganz anders als gedacht. Auch mit zwei kleinen Kindern und mit gut vierzig Jahren Lebenserfahrung gelang ihr der Quereinstieg. Sie teilt mit uns ihre Erfahrungen auf dem Weg zu einem sinnerfüllteren Berufsleben: Erster Berufswunsch Medizin-Studium 2. Wahl wird Realität: Ausbildung zur Hotelfachfrau Leidenschaft zum Reisen Schlechte Arbeitsbedingungen motivieren zum Studium Tourismus-Management Wegen schlechter Chancen zum Berufseinstieg verändert sie während des Studiums den Schwerpunkt Spezialisierung des Studiums führt zum ersten Job Netzwerken führt zum nächsten Arbeitgeber 13 Jahre beim gleichen Arbeitgeber, Familiengründung, Wiedereinstieg Alte Unzufriedenheit mit den Rahmenbedingungen kommt wieder 25 Bewerbungen, häufig auf Platz 2, aber leider kein Gewinn Mangel an Orientierung führt ins Seminar zur Berufung Prozess zur Selbstfindung Ohne Plan, aber motiviert Über ein Partygespräch zum konkreten, neuen Berufswunsch: Heilerziehungspflege Interviews mit erfahrenen Heilerziehungspflegern Direkt mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt gehen Persönliches Jobangebot erhalten Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
49:12
September 20, 2020
Ehrlich unschlagbar im Vorstellungsgespräch – Anja Müller
Gesundheitswirtin Anja Müller wusste schon früh, in welche Richtung sie sich beruflich entwickeln wollte und baute Schritt für Schritt ihre Karriere auf. Ausgerechnet ihre eigene Gesundheit bremste sie dann im Alter von 25 Jahren aus. Sie litt unter den Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers und konnte nicht mehr arbeiten. Drei Jahre später wagte sie den beruflichen Wiedereinstieg in Teilzeit. Erfahre im Gespräch mit ihr, wie Du mit dem Thema Krankheit in Deinen Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch umgehen kannst. Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
38:24
August 28, 2020
Vitamin B und Netzwerken in der Bewerbung
In dieser Episode geht es um Vitamin B wie Beziehung. Darunter verstehe ich in Beziehung treten, Kontakte aufbauen und pflegen. Du erfährst, wie Du Dein persönliches Netzwerk ausbaust, wie Du dabei z. B. Xing nutzt und wie Du das gesunde Vitamin B in Deiner Bewerbung am besten einsetzt. Hier ist eine kleine Inhaltsübersicht: Vitamin B positiv verstehen und anwenden Kooperation im Netzwerk Analoge und digitale Netzwerke Vitamin B wie Beziehung Langfristig investieren in Netzwerkpflege Analoge, lebendige Beziehungen gestalten Notizen zu Kontakten als Dokumentation Kontakte wieder lösen Xing als größtes deutsches berufliches Netzwerk Bedeutung von Netzwerken beim Bewerben Kontaktperson im Bewerbungsanschreiben erwähnen Kontaktaufnahme vor der Initiativbewerbung Dein Beitrag Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
22:23
August 14, 2020
Teil II – Personaler der PKS Software GmbH – Wolfgang Latton
Im zweiten Teil des Interviews mit Wolfgang Latton lernst Du ihn als einen besonders menschlichen Personaler eines kleinen, inhabergeführten IT-Unternehmens kennen. Dabei gibt er Dir als Bewerberin oder Bewerber wertvolle Einblicke und Tipps an die Hand: Wie viel Plan Du von Deiner Zukunft brauchst Bewerberauswahl und Entscheidungsprozess bei PKS Bewerbungsunterlagen als Visitenkarte Fokus auf Erfahrungen Buzzwords in den Bewerbungsunterlagen Bedeutungsverlust von Bewerbungsanschreiben Zeugnisse als Beiwerk Probearbeiten zum Erfahren fachlicher Kenntnisse Initiativ-Bewerbung gut vorbereiten Vor der Bewerbung zum Telefon greifen Was die PKS Software GmbH ausmacht Die im Podcast erwähnten Links: https://www.xing.com/profile/Wolfgang_Latton5/portfolio https://www.pks.de/de/ https://www.kununu.com/de/pks-software1 https://www.youtube.com/watch?v=FnYBnSqqS80 Das sagt die PKS Software GmbH über sich selbst: „Wir sind ein Team aus erfahrenen Softwareanalysten, Programmierexperten und Webentwicklern. Für Mittelständler und Großkonzerne planen wir seit 1988 innovative, risikoarme und zukunftsfähige Software-Transformationen weltweit und setzen diese gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreich um. Das Grundprinzip bei PKS ist die umfassende Analyse von gewachsenen Bestandssystemen. Damit liefern wir die Grundlage für die bestmögliche Entscheidung über Renovierung, Modernisierung oder Ablösung der Kernsysteme. Deshalb haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, mit innovativen Tools, cleveren Methoden und technischem Tiefgang anspruchsvolle Transformationsprojekte in Time & Budget umzusetzen. Nach diesem Prinzip erschaffen wir Softwaresysteme, die einfach und effizient zu bedienen sind und die dem Entwickler wie auch dem Nutzer Spaß machen. Dies führt zu einer besseren IT-Unterstützung der Unternehmensstrategie und damit zu mehr Sicherheit und größerem Geschäftserfolg unserer Kunden.“ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
41:18
July 31, 2020
Teil I – vom Gastgewerbe zum Personaler – Wolfgang Latton
Heute lernst Du Wolfgang Latton kennen. Er kommt ursprünglich aus dem Gastgewerbe und arbeitet inzwischen als Personaler der PKS Software GmbH. In diesem ersten Teil des Gesprächs gehen wir auf seine eigene Karriere als Quereinsteiger ein. Mit seinen gerade einmal 30 Jahren hat er schon so einiges ausprobiert und wohl gerade dadurch seinen Weg gut gefunden. Sehr offen und persönlich teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse mit uns: als Landei schon mit 16 Jahren raus in die Welt erste Berufswahl inspiriert durch das eigene Umfeld durch eigene Initiative öffnen sich Türen als Butler zu den Royals die Extrameile zu gehen, lohnt sich was langjährige Erfahrung bedeuten kann nebenberuflich weiterbilden Job-Angebot durch Kontakte bekommen in den Talentpool kommen Wunsch nach Zugehörigkeit und Gemeinsamkeit als Orientierungspunkt auf Xing aktiv angesprochen werden wenn es nicht passt – weitergehen Zeit in Beziehungen und Netzwerk sinnvoll investieren Die im Podcast erwähnten Links: https://www.xing.com/profile/Wolfgang_Latton5/portfolio https://www.pks.de/de/ https://www.kununu.com/de/pks-software1 Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
46:16
July 17, 2020
Teil II – Von der sozialen Arbeit zur Speakerin und Business Coach – Leonie Michaelis
Zum zweiten Mal gehe ich mit Leonie Michaelis ins Gespräch. Nachdem es im ersten Teil um ihren Werdegang als Angestellte ging, sprechen wir dieses Mal vor allem über ihren Weg in die berufliche Selbständigkeit als Business-Coach und Speakerin. Und wieder teilt sie mit uns ihre Erfahrungen und Erkenntnisse: Weiterbildung als Kick zur Selbständigkeit Das Impro-Mindset Mach’s mit Leidenschaft Positiv denken reicht nicht – negative Gedanken wollen auch mal an die frische Luft Vorteile der Neben-Selbständigkeit Mit Ablehnung umgehen lernen und aus Kritik lernen Unternehmerisches Denken auch in der Anstellung Barcamps als Netzwerk-Multiplikator Gutes tun und in Erinnerung bleiben Selbständig sein: ständig Du selbst sein Wie anstrengend und bereichernd Reisen sein kann Durch Schweigen zum Herzenswunsch Hilfe annehmen und dadurch andere Menschen glücklich machen Aufmerksamkeit ver-schenken Zusammenarbeit mit Tobias Beck Unternehmen sind wie Familien-Systeme Die Kraft der Vision Die im Podcast erwähnten Links: www.leonie-michaelis.com https://business.facebook.com/Leonie.Michaelis.Official/about/ https://www.linkedin.com/in/leonie-michaelis/ https://www.instagram.com/leonie_michaelis_official/ Gründerberater www.gordongeisler.de Schweigecoach Stefan Hund https://stefanhund.com/phoenix-moment-seminare/ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
01:04:31
July 3, 2020
Teil I – Von der sozialen Arbeit zur Speakerin und Business Coach – Leonie Michaelis
Dieses Mal gehe ich mit Leonie Michaelis ins Gespräch – eine echte Tausendsassa. Sie hat innerdeutschen Migrationshintergrund, ist gelernte Sozialarbeiterin, Erlebnispädagogin, ImprovisationsTrainerin und mittlerweile tätig als Business-Coach und Speakerin. Und sie schwört auf Bestellungen ans Universium. In diesem Podcast teilt sie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit uns: Berufliche Orientierung durch Ausprobieren und Ausschlussverfahren Mit den Schlüsseln Schulabschluss und Ausbildung/Studium stehen Dir alle Türen      offen. Berufswahl für Generalisten und Scanner-Persönlichkeiten Bewerbung persönlich abgeben und plötzlich im Vorstellungsgespräch landen Wie eine gesunde Work-Life-Balance Dich auch beruflich weiterbringt. Lust als Orientierungshilfe Den eigenen Fokus bewusst lenken. Verbunden sein mit sich selbst, auf sich selbst hören und an sich selbst glauben Warum sich Tränen im Leben lohnen. Im zweiten Teil unseres Interviews wird es um Leonies Reise nach Australien und Neuseeland gehen, um den Start und Aufbau Ihrer Selbständigkeit als Coach und Speakerin sowie ihre erlebten Hochs und Tiefs. Die im Podcast erwähnten Links: www.leonie-michaelis.com https://business.facebook.com/Leonie.Michaelis.Official/about/ https://www.linkedin.com/in/leonie-michaelis/ https://www.instagram.com/leonie_michaelis_official/ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
59:47
June 18, 2020
Als Freilerner zum Projektmanager und Online-Händler – Malchus Kern
Mein heutiger Interview-Gast ist Malchus Kern. Er ist Freilerner, Online-Händler und Projektmanager in einer Marketing-Agentur und sowohl angestellt als auch selbständig tätig. Malchus hat keine Ausbildung oder Studium gemacht, aber dennoch sehr viel gelernt. In diesem Podcast teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse mit uns: Flexibilität geht vor Sicherheit. Die Schule entscheidet nicht über den Erfolg. Gehe dem nach, was in Dir schon angelegt ist. Einfach mal machen und ausprobieren. Wenn Dich etwas stört – versuche es besser zu machen. Jobs mit niedriger Einstiegsschwelle bergen Chancen. Erste Aufträge über bestehende Kontakte erhalten. Mit Eigeninitiative und Learning-by-doing zum Profi werden. Eine Teilzeit-Anstellung hält Dich in Deiner Selbständigkeit bei Laune. Wie der Ausbau einer Selbständigkeit fast von allein gelingt. Mach’s anders als die anderen. Die im Podcast erwähnten Links: https://bio-vegan-bestellen.de https://kirschwerk.com Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
01:04:41
June 5, 2020
Bewerbung & Corona – Dominik Majora vom Bildungsträger a-Scio
Heute werde ich von Dominik Majora interviewt. Er ist Gründer und Geschäftsführer vom Bildungsträger a-Scio, der ausschließlich Online-Formate anbietet. Wir sprechen darüber, was sich für Bewerber durch Corona verändert hat, was jetzt besonders zu beachten ist und was die Zukunft bringen könnte: Corona-Krise als persönliche Chance. Wie sich Bewerbungsprozesse verändert haben. Was bei einem Video-Interview zu beachten ist. Weshalb sich Initiativ-Bewerbungen mehr denn je lohnen. Welche Bewegungen auf dem Arbeitsmarkt stattfinden. Welche persönlichen Stärken künftig stärker gefragt sein werden. Die Bedeutung der menschlichen Arbeitskraft in einer digitalisierten Welt. Die im Podcast erwähnten Links: https://www.a-scio.de/ https://persoblogger.de/ Teile diesen Podcast gerne mit Menschen, die sich beruflich neu orientieren und dabei ehrlich und authentisch auftreten möchten. Homepage von Christian B. Rahe: https://bewerbungsunikate.de Anregungen und Fragen gerne an: email@christian-b-rahe.de Der neue Bewerbungsratgeber bei Amazon: Ehrlich Bewerben
40:59
May 22, 2020
May 21, 2020
00:55
May 21, 2020