Skip to main content
Laufschuh-Podcast

Laufschuh-Podcast

By Carsten Sprung
Das Leben fühlt sich an wie eine Achterbahn?

Der Wunsch nach zum Teil radikaler Veränderung beginnt, uns zu blockieren?

Würden Sie auch gerne mal anhalten und aussteigen?

Meine Laufrunde ist ein guter Anfang - kommen Sie doch ein Stückchen mit.
Im Laufschuh-Dialog teile ich Erlebnisse und Gedanken. Und von Zeit zu Zeit unterhalte ich mich mit anderen Menschen über ihre Erfahrungen.

Unsere Runde gibt neue Impulse und neue Perspektiven. Und regt zur Reflexion an. Der Dialog kann dann durch Kommentare im Blog entstehen: carstensprung.de
Listen on
Where to listen
Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

"Butter bei die Fische!" - im Gespräch mit Gesundheitscoach Maxi Lehnigk
„Vielleicht sollten wir uns bei allem Streben nach Veränderung auch immer mal daran erinnern: wir sind auch nur Menschen!“ 🧐 Maxi Lehnigk hat Recht! Und ich freue mich über das Gespräch auf unserer heutigen Laufrunde. 🏃 Begleiten Sie uns und erfahren Sie im Video etwas über die Geheimnisse hinter  erfolgreicher Motivation – ganz besonders, wenn es ekelig zäh wird. Der ganze Dialog bei Youtube: https://youtu.be/Cym55ndZwxo Als Gesundheitscoach kennt Maxi diese Situationen zur Genüge. Und Sie erinnert uns daran: Verfolgen wir unsere eigenen Ziele. Und lassen wir uns nicht von Trends verrückt machen. Bleiben wir selbstbewust und gestehen uns auch mal einen „schlechten Tag“ zu. 💪🏻 Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃! Maxi Lehnigk: https://www.einklang-entdecken-erschaffen-erleben.de/
26:10
July 8, 2021
Schluss mit dem "Zonendenken"
☝🏻 Ich kann es nicht mehr hören: „Die tollen Dinge geschehen ausserhalb der Komfortzone!“ 🧐 Zunächst einmal: vergessen Sie dieses ganze Gerede von der „Komfortzone“. Bitte jetzt nicht falsch verstehen: die psychologischen Grundlagen zu Komfort-, Angst- und all den anderen Zonen sind umfassend in Studien erforscht. Und ich stelle die auch auf gar keinen Fall in Frage. Eines muss uns aber bewusst sein: es spielt am Ende gar keine Rolle. 💪🏻 💡 Ich sehe zudem eine große Gefahr: wir denken nur noch über das Leben außerhalb der Komfortzone nach. Empfinden es als das einzig erstrebenswerte. Und übersehen das Naheliegende: was für tolle Dinge wir auch innerhalb der Komfortzone tun können. ☝🏻 Lassen wir das „Zonendenken“ mal hinter uns. 🏃 Laufen wir los! (nachlesen bei https://carstensprung.de/category/laufschuh-dialoge/) und erfahren Sie mehr über das Geheimnis des „einfach anfangen“. Und bleiben selbstbewusst: keine Idee wird perfekt geboren! 🙏🏻 Vor allem allerdings vergessen Sie nie: Ihre Ideen sind eine Umsetzung wert! Fangen Sie an! Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
13:23
June 28, 2021
Machen wir uns bereit für gute Gespräche
💡 „Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.“ 🧐 Wenn der deutsche Philosoph Hans-Georg Gadamer in der heutigen Zeit  leben würde: er wäre entsetzt, wie wahr sein Satz heute ist. Denn gerade  in der öffentlichen Debatte scheint das völlig verloren gegangen zu  sein. Also: beschweren Sie sich nicht. Ein gutes Gespräch kann nur unter einer Bedingung entstehen: beide müssen es wollen. ☝🏻 Und so gilt: die Basis für ein gutes Gespräch ist die Bereitschaft, es ergebnisoffen zu führen. Immer! 🏃 Laufen wir los! Und nutzen die Runde mal wieder für eine wirklich wichtige Frage: habe ich die Position des Anderen wirklich verstanden? 🤔 Wie oft verhindert unsere „Suche nach Bestätigung“ ein gutes  Gespräch? Wir hören nur, was unsere Sichtweise unterstützt und übersehen  dabei die weiteren Aspekte der Perspektive unseres Gesprächspartners.  Das gehört übrigens zu den „unbewussten Voreingenommenheiten“. Hier  lohnt sich der Blick auf die wöchentlichen Impulse von Dr. Miriam Kunze. Und dann habe ich noch eine Bitte: 🙏🏻 nehmen Sie Widersprüche um Himmels Willen nicht so persönlich. Die machen doch das gute Gespräch aus! Also: locker bleiben. Und das Gespräch genießen. Im Buch der Woche „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer können  wir erleben, wie auch aus Zufall gute Gespräche entstehen können. Wenn  beide sich darauf einlassen. Danke, Sven Bender, für diesen Impuls und die vielen guten Gespräche. Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
13:43
June 11, 2021
Echte Freunde kann niemand trennen
🐯 „Wenn man Freunde hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten“ 🐻 Janoschs Tiger und Bär haben Recht: JEDE erfolgreiche Entwicklung braucht ein stabiles, schützendes Umfeld. Das beginnt mit der Geburt. Als Kleinkind fühlen wir (hoffentlich) das schützende Umfeld unserer Eltern. Die Schwierigkeiten beginnen, wenn wir uns das Umfeld dann selbst aufbauen müssen. Da verliert man in den „sozialen Medien“ leicht mal den Blick auf das Wesentliche. ☝🏻 Lassen wir uns also nicht blenden von „Likes“, „Shares“ oder „Followern“. Wirkungsvolle Freundschaft gibt es nur im „echten Leben“. Punkt! Lassen wir uns jetzt nur nicht frustrieren! 🤗 Laufen wir los! (http://bit.ly/Laufdialoge) 👣 und nutzen die Runde mal für eine wirklich wichtige Frage: wie stabil ist mein soziales Umfeld wirklich? 🤔 Dabei hilft uns ☝🏻 Simon Sinek. Er macht es uns klar: Vertrauen ist das eigentliche Maß. („Buch der Woche“ dieses Mal bei YouTube: "Performance vs. Trust"  https://youtu.be/kJdXjtSnZTI) Achten Sie auf Ihre echten Freunde: dann müssen Sie sich vor nichts fürchten! Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
12:12
June 2, 2021
Ein Impuls - mehr als öde Physik!
Ist „Impuls“ wirklich nur eine hübschere Umschreibung für „einen kräftigen Tritt in den Hintern“?  🤷🏻‍♂️ Auf unserer 🏃  Laufrunde (http://bit.ly/Laufdialoge oder bei Spotify https://spoti.fi/3v9m6mG) blicken wir diese Woche hinter das Geheimnis guter Impulse. Warum das wichtig ist? ☝🏻 Machen wir uns eines klar: jede Veränderung beginnt mit einem Impuls. Er entfacht unser Interesse und öffnet uns für das Neue. 💡 Deshalb ist es wichtig zu beachten: ein guter Impuls steckt in einem Fragesatz und richtet sich auf die Zukunft. Eine kleine Gemeinheit gibt es allerdings noch: ☝🏻 Nicht jeder Mensch kann ein Impulsgeber für uns sein. Egal, wie lieb wir sie oder ihn auch haben mögen. 💡 Finden Sie es heraus: wer sind Ihre Impulsgeber? Das Ergebnis wird wahrscheinlich sehr unterschiedlich ausfallen. Bei mir sind das z.B. mit Frank Heidemann, Stephan Ahrends oder Sven Bender langjährige Wegbegleiter. ☝🏻 Es können aber auch Personen sein, die wir erst in der Pandemie kennengelernt haben und evtl. noch nie persönlich getroffen haben. Wie bei mir z.B. Rene Borbonus, Maxi Lenigk oder Dr. Miriam Kunze. Und? Welche Impulsgeber fallen Ihnen ein? Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
19:05
May 26, 2021
Fühlen Sie sich doch mal groß!
"Was kann ich alleine schon ausrichten?" – fragte sich die halbe Menscheit … Eines der größten Hindernisse des Erfolges für unsere Ideen sind … wir selbst! Vielmehr: unsere Angewohnheit, in unseren Schwächen zu versinken oder unsere Stärken zu verdammen. ☝🏻 Lassen Sie uns das also ein für alle mal klären: hören wir endlich auf, uns klein zu machen! Stehen wir aufrecht und gerade für unsere Idee, ist uns eine erhöhte Aufmerksamkeit sicher. Denken Sie an die letzte Laufrunde. Und dann: 🗣 Glauben Sie an Ihre Wirkung und Ihre Idee und eröffnen den Dialog! Lassen Sie nicht locker! Und nutzen Sie unser menschliches Naturell schamlos aus, wenn es um Ihre Überzeugungen geht! Am Ende unserer Laufrunde werden Sie kaum abwarten können. 💡 Ändern Sie also mal Ihre Strategie: gehen Sie aktiv auf die Themen von anderen ein und provozieren so Unterstützung für ihr Thema! Und vergessen Sie nie: wenn ein 11-jähriges Mädchen die Welt wachrütteln kann, dann können SIE das auch! "Wenn die ganze Welt schweigt, kann auch eine Stimme Macht haben." – Malala Yousafzai (📖 der Woche: Malala Yousafzai, Christina Lamb: "Ich bin Malala" ISBN: 978-3-426-78689-5) Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
13:41
May 17, 2021
Auf dem Weg zu mehr Wirkung
💨  „DUM SPIRO SPERO. Solange ich atme, habe ich Hoffnung.“ 🙏🏻 Cicero hat das sicher anders gemeint. 🤔 Und dennoch: auch  bei einem Marathonlauf hält einen dieser Grundsatz über Wasser. Und so  lange die Luft noch da ist, kann man sich viele Gedanken durch den Kopf  gehen lassen. Oder auch Fragen. Und so können Sie sich ja mal fragen: wie konnte ein einzelnes Mädchen aus Schweden eine globale Bewegung auslösen? 🧐 Und immer wenn ich mal eine tolle Idee habe? Es kommt mir so vor: nie findet sie jemand gut! Dann ist es Zeit: reden wir über Wirkung! 🤗 Reden wir über innere Überzeugungen. Die Kraft von Geschichten. Und die Wirkung eines Zielsatzes.   Laufen wir los! (http://bit.ly/Laufdialoge). 👣 Und machen es wie Robert Swan, Joe Biden oder Stefan Wachtel:   💡 Inspirieren wir uns zuerst selbst – dann die anderen. 💡 Erzählen wir die Geschichte hinter dem Impuls. 💡 Überlegen wir uns schon vor dem Dialog: auf welchen Punkt will ich kommen? Im 📖 der Woche „Das Zielsatz-Prinzip“ gibt Dr. Stefan Wachtel einen wirkungsvollen Leitfaden dazu. Und zu guter Letzt: halten wir uns an Cicero! Machen wir doch mal eine Pause, atmen und lassen unsere Impulse wirken! 🧘🏼‍♂‍ Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
12:17
May 11, 2021
Die Grundlage für Erfolg ist: Mut!
Als ich von einer 🏃 Laufrunde nach Hause komme, hatte meine Frau gerade vier Hühnerküken 🐣 Asyl gewährt. Warum diese Entscheidung so sinnbildlich für die Krise im zwischenmenschlichen Klima ist, darüber reden wir diese Woche auf unserer Laufrunde. 🗣 ☝🏻 Soviel vorweg: auf dem Weg zu unserem eigenen Erfolg … 💡 machen wir den Menschen eine Freude und sagen öfter mal: „Hey, das finde ich echt gut.“ 💡 umgeben wir uns nur noch mit Menschen, die uns Auftrieb geben! Im 📖 der Woche („Unbox your life“, GABAL, ISBN: 978-3-86936-869-6) gibt uns Tobias Beck wertvolle Tipps für ein „bewohnerfreies“ Leben. ☝🏻 Wir … 💡 machen uns von der Meinung anderer unabhängig! 💡 folgen unseren Überzeugungen und treffen mutige Entscheidungen! 💡 machen Fehler nie zweimal! Danke, Philip Keil, für bemerkenswerte Impulse zu mutigen Entscheidungen. ✈️ Als Pilot gibt es für ihn keine „Pausetaste“ vor einer Entscheidung. Wichtig ist für ihn deshalb die Retrospektive und der absolute Wille, keinen Fehler zweimal zu machen. Passen Sie auf sich auf und viel Spaß beim 🏃!
14:15
May 8, 2021
Stoppen Sie die Informationsflut!
Laufrunden haben etwas Gutes: man schaut mal für 1 – 2h nicht aufs Handy. Und entkoppelt sich dadurch von der Flut an Informationen. Die Jagd nach Neuigkeiten erschöpft uns zunehmend. Mit bedrückenden Folgen: vor lauter Müdigkeit verlieren wir den Blick für unsere Mitmenschen. Und schon Richard von Weizsäcker hat uns ermahnt: „Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander.“ Und genau darin liegt die Gefahr: habe ich keine Kapazitäten mehr für Neues, entstehen Spannungen im Gespräch. Ich will nur noch mitteilen und eigentlich nicht zuhören! Was können wir tun? 💡 Machen wir uns klar: die Masse der Informationen hat eine sehr begrenzte Haltbarkeit. 💡 Fragen wir uns: muss ich jede verfügbare Information annehmen? 💡 Akzeptieren wir: nicht jeder Mensch informiert sich auf die gleiche Weise. 💡 Handeln wir: schaffen wir eine gemeinsame Informationsbasis für ein gutes Gespräch. Im Buch der Woche "Machs einfach (ISBN: 978-3-432-10809-4) gibt uns Regina Tödter lesenswerte Impulse auf dem Weg in die richtige Richtung. Darüber sollten wir reden. Viel Spaß auf unserer Laufrunde!
12:36
April 26, 2021
Mach' es Dir doch mal einfacher!
„Die Zeit gibt uns genau einen einzigen Versuch, Volkswagen AG für die Zukunft zu sichern. Nutzen wir ihn!“ – mit diesem Satz hat Herbert Diess letztes Jahr letztes Jahr eine Rede beendet. Sie dürfen mir jetzt gerne egoistische Motive unterstellen wenn ich sage: ich drücke ihm die Daumen! Mehr noch: „Herr Diess, ich zähl‘ auf Sie!“ Gerade für uns Menschen auf dem Lande ist die Frage nach der Mobilität der Zukunft relevant. Und obwohl die zunehmende Komplexität des Alltags uns wenig Raum lässt: wir müssen uns damit beschäftigen! Nur: wie sollen wir den Alltag wirkungsvoll unterbrechen und uns Raum schaffen für die wirklich wichtigen Themen? Wie beantworten wir die einfachen Fragen? Ich meine: ein Gespräch ist eine gute Gelegenheit. Es verleiht den Themen Gewicht und macht uns unsere Situation bewusst. Es schafft eine stabile Grundlage für eine echte Debatte. Wenn es um das "Warum" geht und das "Wie" in den Hintergrund tritt gilt: es kann uns alles gelingen! Also los! Lassen wir auf unserer Laufrunde (http://bit.ly/Laufdialoge) mal die Komplexität des Alltags hinter uns. Bleiben Sie gesund und machen Sie sich eine sonnige Zeit. Buch der Woche: René Borbonus: „Relevanz“ (ISBN: 978-3-86881-538-2)
09:30
April 21, 2021
Angst ist auch nicht mehr als ein Gefühl
„Wenn Du es nicht schaffst – hast Du keine Angst vor der Blamage?“ Die Angst vor dem Misserfolg ist für viele von uns zu einem täglichen  Begleiter geworden. Wenn nicht sogar für alle. Und immer häufiger  unterdrückt die Angst vor der Niederlage den Mut zur Veränderung. Dabei  wäre doch genau der gerade jetzt so enorm wichtig. Oder? Also, lassen wir uns nicht hängen! Denn genau genommen ist Angst per Definition doch erst einmal nichts anderes als eine Verunsicherung des Gefühlslebens. Angst haben alle! Und  damit ist Angst automatisch nichts Ungewöhnliches mehr. Oder etwas, vor  dem man sich verstecken muss. Mit dieser Erkenntnis im Hinterkopf kann  es ja nur eine Schlussfolgerung geben: Sorgen wir für Stabilität im Gefühlsleben und legen los! Jetzt. Nur: wie oder womit fange ich an? Unternehmer wir Marco Schmid können Ihnen dazu von wunderbaren Erfahrungen aus der Praxis erzählen.  Und auf unserer Runde finden Sie einige Impulse und Gedanken. Und dann? Reden Sie drüber! In der nächsten Woche geht es um ein für uns alle allgegenwärtiges Thema: die zunehmende Komplexität im Alltag. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine sonnige Woche. Buch der Woche: Simon Sinek: „Frag immer erst: WARUM“ (ISBN: 978-3-86881-538-2)
10:58
April 21, 2021
Mit schnellen Schritten auf dem Weg zum "ich"
Es steckt in uns. Wir spüren es. Aber wie erwecken wir das Besondere in uns zum Leben? In dieser Folge erhalten Sie einen Überblick, worum es in den Laufschuh-Dialogen geht. Kommen Sie mit. Unterbrechen Sie Ihren Alltag und nutzen die Gelegenheit, sich zu kalibrieren. Schaffen Sie sich eine Grundlage für die vor Ihnen liegenden Aufgaben. Willkommen zur zweiten Laufrunde!
04:20
April 21, 2021
Eine Reise beginnt
Ich  bin mir sicher: Sie kennen das! Durch die aktuelle Situation tritt  einiges zu Tage. Viel von dem bislang verborgenen ist direkt greifbar  und transparent. Bei manchem allerdings fühlen wir uns eher diffus. Man  spürt: da ist etwas! Nur wirklich greifbar ist es nicht. Man möchte  etwas tun, etwas verändern. Und doch fehlt der richtig Ansatzpunkt  dafür. Vor einigen Wochen hat mich die sehr lesenswerte “Reise der unbewussten Voreingenommenheit“ von Dr. Miriam Kunze dann auf die Idee gebracht: wir alle befinden uns auf einer Reise! Und  ich möchte Sie mit auf meine nehmen! Ich habe sie 2016 begonnen und am  12.09.2021 wird Sie mich (hoffentlich) zum nächsten Etappenziel führen:  in Münster einen Marathon in unter drei Stunden zu laufen. Und das,  nachdem ich am 1.4.2016 noch 30 kg Übergewicht hatte! Mit meinen  „Laufschuh-Dialogen“ nehme ich Sie mit auf eine wöchentliche Runde.  Plaudern wir doch mal darüber: was fehlt Ihnen zu bzw. auf Ihrer Reise?  Führen wir doch einen Dialog als Start für Ihre gute Zukunft. Laufen wir los! Ich freue mich auf Ihre Begleitung. Mehr zum Thema: in meinem Blog http://bit.ly/Laufdialog finden Sie auch meinen Trainingsplan und Tipps zum Training.
01:43
April 21, 2021