Skip to main content
Ars Boni

Ars Boni

By Department of Innovation and Digitalisation in Law

Ars Boni deals with corona-related topics in different legal fields and in different countries. Ars Boni is a podcast launched by the Department of Innovation and Digitalisation in Law, University of Vienna.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Ars Boni 231: Future Operations - Über die Kurzfristigkeit hinaus: Strategien in der Pandemie

Ars Boni

1x
Ars Boni 348 Anti-Coronamaßnahmen-Demonstrationen und Informationsfreiheit
Ars Boni 348 Anti-Coronamaßnahmen-Demonstrationen und Informationsfreiheit
Wir sprechen erneut (vgl. Ars Boni 225) mit Michael Bonvalot. Er ist Journalist in Wien und dokumentiert u.a. regelmäßig Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen. Gegenstand des Gesprächs sind insbesondere Vorgänge rund um eine Demonstration am 20. 09. 2022, in deren Folge es zu Verwaltungsstrafverfahren gegen Bonvalot und andere kam. Die Vorgänge sind u.a. Gegenstand einer Parlamentarischen Anfrage. Wir sprechen über Informations- und Medienfreiheit und ihren Schutz durch Exekutive und Legislative.   Links:  https://www.standpunkt.press/die-wiener-polizei-will-mit-tausenden-euro-strafe-die-pressefreiheit-attackieren-822/  https://www.standpunkt.press/ich-werde-die-wiener-polizei-vor-gericht-bringen-823/ https://www.derstandard.de/story/2000139878544/strafe-fuer-journalisten-die-bei-corona-demo-auf-gesperrtem-ring  https://www.derstandard.de/story/2000139457339/gruene-wollen-mehr-ueber-festsetzung-von-journalisten-auf-corona-demo  https://www.derstandard.de/story/2000139096060/kritik-an-polizei-nach-einsatz-auf-juengster-corona-demo-in  https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/J/J_12690/index.shtml   Ars Boni 225 https://www.youtube.com/watch?v=X76SFwn2ug8
39:37
December 01, 2022
Ars Boni 347 Spezial: Mag. Friedrich Forsthuber
Ars Boni 347 Spezial: Mag. Friedrich Forsthuber
Diese Ausgabe von Ars Boni ist Teil der Lehrveranstaltung "Juristische Recherche". Wir sprechen mit Mag. Friedrich Forsthuber. Er ist Präsident des Landesgerichts für Strafsachen Wien. Wir sprechen über den Berufsalltag eines Gerichtspräsidenten, wie das Jus-Studium darauf vorbereitet hat und wie sich das Berufsleben durch die Digitalisierung verändert (hat).
01:22:40
December 01, 2022
Ars Boni 345 Special: Max Schrems
Ars Boni 345 Special: Max Schrems
We are talking with Max Schrems. Max is an Austrian lawyer, data protection activist and founder of NOYB. We will speak about GDPR-enforcement mainly, but will also cover general issues of GDPR, including data transfers (to the US). This interview is part of the class on "Digital Law" taught at University of Vienna.  Links:  https://noyb.eu/en GDPR Hub: https://gdprhub.eu/index.php?title=Welcome_to_GDPRhub  https://en.wikipedia.org/wiki/Max_Schrems Ars Boni 221 (03/12/2021) with Max Schrems: https://www.youtube.com/watch?v=IjzqMhUSdBU
59:08
December 01, 2022
Ars Boni 346 Twitter, Mastodon and European Platform Regulation
Ars Boni 346 Twitter, Mastodon and European Platform Regulation
We will be talking with Sascha Pallenberg. He is, inter alia, Chief Awareness Officer at https://aware-theplatform.com, host of https://www.metacheles.de, Ex-Head of Digital Transformation Daimler and Founder Mobilegeeks. We will talk about #Mastodon, how it works and what it makes interesting and why this is or is not an answer to Platforms such as #Twitter and their (European) regulation.  Links:  https://mastodon.social/@pallenberg  https://www.saschapallenberg.com/content https://www.metacheles.de/
01:01:11
November 28, 2022
Ars Boni 344 Medienpolitik und Journalismus. Ein wissenschaftlicher Problembefund
Ars Boni 344 Medienpolitik und Journalismus. Ein wissenschaftlicher Problembefund
Wir sprechen erneut mit Hon.-Prof. Dr. Andy Kaltenbrunner. Er ist Politikwissenschaftler, langjähriger Journalist und international tätiger Medienberater sowie Initiator und Gesellschafter von Medienhaus Wien. Er lehrt und forscht seit den 1980er Jahren an zahlreichen Universitäten und Medienakademien in Europa und den USA zu Fragen der Medieninnovation, der Medienpolitik und der Medientransparenz. Gegenstand des Gesprächs sind Defizite des österreichischen Medienrechts.  Links:   http://www.medienhaus-wien.at/cgi-bin/page.pl?id=13;lang=de  Ars Boni 181: https://www.youtube.com/watch?v=wX510aB19lQ  Ars Boni 03: https://www.youtube.com/watch?v=1OsUm5t_z-Y
01:21:35
November 23, 2022
Ars Boni 342 Regulating AI - A Computer Science Perspective
Ars Boni 342 Regulating AI - A Computer Science Perspective
We talk with the Eirini Ntoutsi. She is Full Professor and Head of the Artificial Intelligence (AIML) Group at the Department of Computer Science at the Bundeswehr University Munich. Her main areas of interest are Artificial Intelligence and Machine Learning, in particular adaptive learning, change detection and stability as well as responsible Artificial Intelligence, covering aspects such as fairness-aware learning, data quality and proper evaluation of AI/ML methods. We will cover regulatory aspects of AI-development and -usage in Europe from a computer science perspective. Link: https://scholar.google.com/citations?user=RdA9uxYAAAAJ&hl=en
01:05:34
November 18, 2022
Ars Boni 341 Digitalisierungsstrategie und Geschlechtergerechtigkeit
Ars Boni 341 Digitalisierungsstrategie und Geschlechtergerechtigkeit
Wir sprechen mit Anke Stelkens. Sie ist Rechtsanwältin in München und Vorsitzende der Kommission Digitales des Deutschen Juristinnenbundes. Der Deutsche Juristinnenbund hat sich in einer Stellungnahme ausführlich mit der Digitalisierungsstrategie der deutschen Bundesregierung befasst und dabei insbesondere Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in den Blick genommen.  Links:   https://www.djb.de/arbeitsgruppen/nichtstaendige-kommission-digitales/seite-2  https://digitalstrategie-deutschland.de/static/1a7bee26afd1570d3f0e5950b215abac/220830_Digitalstrategie_fin-barrierefrei.pdf  https://www.djb.de/presse/pressemitteilungen/detail/st22-22  https://www.bmfsfj.de/resource/blob/184544/c0d592d2c37e7e2b5b4612379453e9f4/dritter-gleichstellungsbericht-bundestagsdrucksache-data.pdf  https://www.djb.de/fileadmin/user_upload/st21-18_Antifeminismus_im_Netz.pdf https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen/gutachten-der-datenethikkommission-langfassung-1685238
57:07
November 15, 2022
Ars Boni 340 Tatsachen (im Verfahren) (Prof. Dr. Tanja Domej)
Ars Boni 340 Tatsachen (im Verfahren) (Prof. Dr. Tanja Domej)
Wir sprechen mit Tanja Domej. Sie ist  ist ordentliche Professorin für Zivilverfahrensrecht, Privatrecht, internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Zürich. Uns interessiert, wie man im Zivilverfahren Tatsachen von Meinungen und Interpretationen unterscheiden kann, wie also ein "Sachverhalt" entsteht. Anschauungsmaterial bieten uns dabei insb. "Tatsachen" in Großkrisen (Klima, Covid, etc.) und deren rechtliche Aufarbeitung.  Link: https://www.ius.uzh.ch/de/staff/professorships/alphabetical/domej/person/cv.html
55:44
November 11, 2022
Ars Boni 339 Rechtswissenschaftsproduktion (Max Steinbeis)
Ars Boni 339 Rechtswissenschaftsproduktion (Max Steinbeis)
Wir sprechen mit Maximilian Steinbeis. Er ist Schriftsteller, Journalist, Jurist, Gründer und Chefredakteur von Verfassungsblog. In einem aktuellen Beitrag setzt er sich kritisch mit der Staatsrechtslehrervereinigung auseinander. Wir unterhalten uns darüber, wie juristisches Wissen, innerhalb und außerhalb rechtswissenschaftlicher Vereinigungen, produziert und reproduziert wird.  Links:  https://verfassungsblog.de  https://verfassungsblog.de/die-zunft/  https://verfassungsblog.de/author/admin/
01:10:06
November 10, 2022
Ars Boni 338 Podcasts in Österreich und ihre (Nicht-)Förderung (Georg Gfrerer)
Ars Boni 338 Podcasts in Österreich und ihre (Nicht-)Förderung (Georg Gfrerer)
Wir sprechen mit Georg Gfrerer. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Audio Funnel. Audio Funnel will das Format Podcast fördern und die Vielfalt und die Qualität der Podcasts in Österreich steigern. Das Unternehmen bietet dazu alle bei der Podcasterstellung notwendigen Dienstleistungen an. Gegenstand des Gesprächs sind Produktionsbedingungen sowie die medienrechtliche Behandlung von Podcasts, insbesondere, wie Podcastinnovationen in Österreich (nicht) gefördert werden und was sich daran durch die angekündigten medienrechtlichen Reformen ändern wird.  Links:   https://www.audio-funnel.com/  Ars Boni 328 (Blimlinger): https://www.youtube.com/watch?v=-wAggMwuLyQ  Ars Boni 321 (Sator): https://www.youtube.com/watch?v=FlIgZ2K_zrI
45:26
November 08, 2022
Ars Boni 337 Ciao Twitter? Mastodon, Fediverse und das neue/alte Internet (Roland Giersig/Klaudia Zozumann-Koch)
Ars Boni 337 Ciao Twitter? Mastodon, Fediverse und das neue/alte Internet (Roland Giersig/Klaudia Zozumann-Koch)
Wir sprechen mit Roland Giersig und Klaudia Zotzmann-Koch über Mastodon und Fediverse. Anlass des Gesprächs ist das gestiegene Interesse an Mastodon anlässlich des Erwerbs von Twitter durch Elon Musk. Wir unterhalten uns über Alternativen zu großen Plattformen, ihre rechtliche Verfasstheit und ihre ethischen Grundsätze. Roland Giersing ist Physiker und Inhaber der Firma SafeSec und Jus Student. Er ist Experte für Safety & Security sowie Grundrechte und Datenschutz und Vizepräsident der Digital Society. Klaudia Zotzmann-Koch ist Autorin, Podcasterin, Datenschutzexpertin und administriert literatur.social & litera.tools auf Mastodon.  Links:  https://www.kuketz-blog.de/tschuess-twitter-hallo-fediverse-hallo-mastodon/  https://dataconomy.com/2022/10/mastodon-social-media-twitter-alternative/  https://www.wired.com/story/twitter-users-flock-to-other-platforms-as-the-elon-musk-era-begins/  https://digisociety.ngo/  https://www.zotzmann-koch.com/  https://www.viennawriter.net/
01:15:31
November 07, 2022
Ars Boni 336 Psychosoziale Auswirkungen der Covid-Pandemie auf Kinder, Jugendliche und Adoleszente (Prof. Dr. B. Juen)
Ars Boni 336 Psychosoziale Auswirkungen der Covid-Pandemie auf Kinder, Jugendliche und Adoleszente (Prof. Dr. B. Juen)
Wir sprechen mit ao. Univ.-Prof. Dr. Barbara Hildegard Juen. Sie ist Klinische und Gesundheitspsychologin und arbeitet am Institut für Psychologie der Universität Innsbruck mit Forschungsschwerpunkten in Akuttraumatisierung und Psychotraumatologie. Sie ist Mitbegründerin des ersten Kriseninterventions-Teams des österreichischen Roten Kreuzes und entwickelte das entsprechende Curriculum. Seit 2004 ist sie auch Leiterin der psychologischen Versorgung des Roten Kreuzes.  Sie forschte und forscht u.a. zu Auswirkungen der Pandemie, insb. auch auf die Psyche von Studierenden.  Links:  https://www.uibk.ac.at/psychologie/mitarbeiter/juen_b/  https://ideas.repec.org/a/gam/jsusta/v13y2021i14p7595-d590044.html  https://www.derstandard.de/jetzt/livebericht/2000124801567/redcontent/1000222353/grossbritannien-startet-corona-studie-und-infiziert-freiwillige  https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20221010_OTS0096/jugendrotkreuz-alarmiert-starke-zunahme-psychischer-erkrankungen  https://tirol.orf.at/stories/3175623/
39:12
November 02, 2022
Ars Boni 335 Wiener Zeitung Gesetz. Auswirkungen auf Aus- und Weiterbildung von Journalist:innen (Daniela Kraus)
Ars Boni 335 Wiener Zeitung Gesetz. Auswirkungen auf Aus- und Weiterbildung von Journalist:innen (Daniela Kraus)
Wir sprechen - live und in Farbe in der Wachküche - mit Dr.in Daniela Kraus. Sie ist Generalsekretärin des Presseclub Concordia. Gegenstand des Gesprächs ist der am 19. 10. 2022 veröffentlichte "Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz über die Wiener Zeitung GmbH und Einrichtung einer elektronischen Verlautbarungs- und Informationsplattform des Bundes – WZEVI-Gesetz". Uns interessieren insbesondere Fragen der Auswirkungen des Entwurfs ("Media Hub!") auf die Aus- und Weiterbildung von Journalist:innen.  Links:   https://www.bundeskanzleramt.gv.at/dam/jcr:aeb708e2-3a5a-4511-aeca-22b9e8419969/31_11_mrv.pdf https://concordia.at/biografie-von-daniela-kraus/  https://concordia.at/ https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/ME/ME_00228/index.shtml#tab-Uebersicht  https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/medien/2165452-Bund-steuert-165-Millionen-Euro-zur-Wiener-Zeitung-bei.html Ars Boni 328 (Blimlinger)  https://youtu.be/-wAggMwuLyQ Ars Boni 332 (Hämmerle) https://youtu.be/6u2jQjJ6b3o  Ars Boni 170 (Kraus u.a.) https://www.youtube.com/watch?v=zyAq5mV2sCY  Ars Boni 03 (!) (Kraus u.a.) https://www.youtube.com/watch?v=1OsUm5t_z-Y
49:04
October 31, 2022
Ars Boni 334 Stimme als juristisches Werkzeug (Ute Bolz-Fischer)
Ars Boni 334 Stimme als juristisches Werkzeug (Ute Bolz-Fischer)
Wir sprechen mit Ute Bolz-Fischer M.A. Sie ist Stimm­coach, Sängerin und Musik­wissen­schaft­ler­in und berät vor allem Juristinnen und Juristen im Einsatz ihrer Stimme. Wir sprechen über die rhetorische und juristische Bedeutung der Stimme und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Verwendbarkeit dieses Werkzeugs.  Link:  https://law-and-voice.de/
37:29
October 27, 2022
Ars Boni 333 Gatekeeper, Plattformen und ihre Verantwortlichkeit (Fritz Jergitsch)
Ars Boni 333 Gatekeeper, Plattformen und ihre Verantwortlichkeit (Fritz Jergitsch)
Wir sprechen mit Fritz Jergitsch. Er ist Chefredakteur der Tagespresse. Gegenstand des Gesprächs ist, welche Auswirkungen algorithmenbasierte Entscheidungen großer internationaler Plattformen (Meta, TikTok etc.) auf die Sichtbarkeit österreichischer Medien in Sozialen Netzwerken hat und was daraus ökonomisch, rechtlich und rechtspolitisch folgt. Rechtliche Bezugsgröße dabei ist v.a. der vor wenigen Tagen final veröffentlichte "Digital Markets Act" (DMA). Links:  https://dietagespresse.com  https://www.residenzverlag.com/buch/die-geister-die-ich-teilte https://twitter.com/FritzJergitsch/status/1580100284852101120  https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32022R1925&from=EN
49:37
October 24, 2022
Ars Boni 331 Diskriminierung in juristischen Prüfungen (Susanna Roßbach)
Ars Boni 331 Diskriminierung in juristischen Prüfungen (Susanna Roßbach)
Wir sprechen mit Susanna Roßbach. Sie arbeitet sie am Claussen-Simon-Stiftungslehrstuhl für Rechtsvergleichung der Bucerius Law School und forscht u.a. zum Thema Diskriminierung in der juristischen Ausbildung. Des Weiteren ist sie Mitglied des Arbeitsstabs des Deutschen Juristinnenbunds; in den letzten Wochen hat sie mit Charlotte Heppner an einer Folgepublikation zum Aufsatz "Die mündliche Prüfung in den juristischen Staatsexamina – eine Blackbox mit Diskriminierungspotential" gearbeitet.   Links:  https://www.djb.de/  https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/2196-7261-2022-1-23/die-muendliche-pruefung-in-den-juristischen-staatsexamina-eine-blackbox-mit-diskriminierungspotential-jahrgang-9-2022-heft-1?page=1  https://www.law-school.de/profil/susanna-rossbach
01:16:44
October 21, 2022
Ars Boni 330 Medien (und Recht) in der Ukraine (Karl von Habsburg)
Ars Boni 330 Medien (und Recht) in der Ukraine (Karl von Habsburg)
Wir sprechen mit Karl von Habsburg. Er ist als internationaler Medienunternehmer tätig und investiert und entwickelt Medien in verschiedenen Ländern Europas, insb. auch in der Ukraine. Er ist dort u.a. Mehrheits-Gesellschafter der "Ad Venture Radio B.V.", einer Holding, die das nationale Radionetzwerk "Kraina FM" besitzt und betreibt. Dieses ist der größte Radiosender in der Ukraine.   Links:  https://krainafm.com.ua/  https://www.karlvonhabsburg.at
36:45
October 19, 2022
Ars Boni 329 Großkrisen in Europa - die Perspektive des Austrian Center for Peace (Moritz Ehrmann)
Ars Boni 329 Großkrisen in Europa - die Perspektive des Austrian Center for Peace (Moritz Ehrmann)
Wir sprechen mit Moritz Ehrmann, Direktor des Österreichischen Friedenszentrums, das sich anlässlich seines 40jährigen Bestehen gerade in "Austrian Centre for Peace“ (ACP)" umbenennt. Wir sprechen über die Geschichte des ACP und über die Gegenwart - hier vor allem über Informationshoheiten, Information Warfare, Hybride Kriegsführung im Lichte der Covid-Krise und des Kriegs in der Ukraine. Links:  https://www.aspr.ac.at/  https://www.aspr.ac.at/fileadmin/Downloads/Presse/Aussendungen/PA-ASPR-Direktion-Moritz_Ehrmann-2021.pdf  https://www.aspr.ac.at/forschung-1/forschungsprojekte/resilienzforschung#/
44:20
October 19, 2022
Ars Boni 332 Die (Rechts-)Lage der Wiener Zeitung aus Sicht der Wiener Zeitung (Dr. Walter Hämmerle)
Ars Boni 332 Die (Rechts-)Lage der Wiener Zeitung aus Sicht der Wiener Zeitung (Dr. Walter Hämmerle)
Wir sprechen mit Dr. Walter Hämmerle. Er ist Chefredakteur der Wiener Zeitung. Gegenstand des Gesprächs sind die rechtspolitischen Debatten um das Fortbestehen der Wiener Zeitung. Die Wiener Zeitung ist die älteste Tageszeitung der Welt.  Links:   https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/medien/2164593-Mediales-Weltkulturerbe-fuer-immer-zerstoert.html  https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/medien/2163974-Wiener-Zeitung-Regierung-stellt-Print-Produkt-weitgehend-ein.html  https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/medien/2163948-Was-1703-begann-darf-nicht-2023-enden.html  https://www.bundeskanzleramt.gv.at/dam/jcr:aeb708e2-3a5a-4511-aeca-22b9e8419969/31_11_mrv.pdf  https://concordia.at/wp-content/uploads/2021/05/Wiener-Zeitung_Concordia_Mai2021.pdf  https://www.youtube.com/watch?v=-wAggMwuLyQ&t=1651s
52:13
October 19, 2022
Ars Boni 327 Spezial: Dr. Margit Kraker
Ars Boni 327 Spezial: Dr. Margit Kraker
Diese Ausgabe von Ars Boni ist zugleich die Kick-Off Veranstaltung für die Lehrveranstaltung "Juristische Recherche" im Wintersemester 2022/23.  Dr. Margit Kraker ist Präsidentin des Rechnungshofs. Wir sprechen über den Berufsalltag einer Rechnungshofpräsidentin, wie sie das Jus-Studium darauf vorbereitet hat und wie sich das Berufsleben durch die Digitalisierung verändert (hat).  Links:   https://www.rechnungshof.gv.at/rh/home/wer-wir-sind/wer-wir-sind_2/Die_Praesidentin.html https://www.rechnungshof.gv.at/rh/home/fragen-medien/Podcast_Trust_/Der_Podcast_aus_dem_Rechnungshof.html
41:22
October 15, 2022
Ars Boni 328: Medienreform in Österreich (Abg. z. NR Mag.a Eva Blimlinger)
Ars Boni 328: Medienreform in Österreich (Abg. z. NR Mag.a Eva Blimlinger)
Wir sprechen mit Mag.a Eva Blimlinger. Sie war u.a. Rektorin der Akademie der bildenden Künste Wien, Präsidentin der uniko- Österreichische Universitätenkonferenz und ist derzeit Abgeordnete zum Nationalrat (Die Grünen) und deren Sprecherin für Kunst & Kultur, Wissenschaft & Forschung, Medien, Öffentlicher Dienst, Gedenkpolitik, Antisemitismus und Rechtsextremismus. Wir sprechen vor allem über das derzeit diskutierte Medienreformgesetzespaket, insbesondere auch über die "Blaue Seite".  Links:  https://www.parlament.gv.at/WWER/PAD_05649/index.shtml  https://gruene.at/organisation/parlament/eva-blimlinger/  https://orf.at/stories/3286732/
01:02:33
October 14, 2022
Ars Boni 326: Medienreform und ORF-Redaktionsrat (Dieter Bornemann)
Ars Boni 326: Medienreform und ORF-Redaktionsrat (Dieter Bornemann)
Wir sprechen mit Dieter Bornemann. Er ist u.a. seit 20212 Vorsitzender des Redaktionsrats des ORF und damit "oberster Interessensvertreter" der beim ORF arbeitenden Journalistinnen und Journalisten. Wir sprechen über die derzeitigen Diskussionen zur Medienreform in Österreich, insb. zum ORF-Gesetz und zur "Blauen Seite".  Links:  https://der.orf.at/unternehmen/who-is-who/tv/bornemann100.html  https://www.horizont.at/medien/news/blaue-seite-weissmann-sieht-orf.at-als-kuenftige-landing-page-89452  https://orf.at/stories/3287328/ https://oe1.orf.at/artikel/697509/Der-finale-Kampf-um-die-Blaue-Seite  https://www.diepresse.com/6199325/von-medienpolitik-in-hinterzimmern
47:52
October 10, 2022
Ars Boni 325 Vertrauen in der Krise: Was soll der öffentlichrechtliche Rundfunk im Netz dürfen? (Prof. Dr. Fritz Hausjell)
Ars Boni 325 Vertrauen in der Krise: Was soll der öffentlichrechtliche Rundfunk im Netz dürfen? (Prof. Dr. Fritz Hausjell)
Wir sprechen mit Univ.-Prof. Dr. Fritz Hausjell über die Aufgaben des öffentlichrechtlichen Rundfunks in Zeiten der Krise(n). Hausjell ist Stellvertretender Vorstand des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Anlass des Gesprächs ist die Diskussion um die Reform des ORF-Gesetzes und die damit zusammenhängende Ankündigung des Generalsekretärs des ORF, das Textangebot des ORF auf dessen Webseite ("Blaue Seite) zu halbieren.    Links:   https://publizistik.univie.ac.at/institut/mitarbeiterinnen-mitarbeiter/vorstand/hausjell-fritz/  https://www.derstandard.at/story/2000139327206/orf-halbiert-textangebot-auf-blauer-seite-orfat-mehr-video-und  https://www.vienna.at/orf-chef-verteidigt-geplante-halbierung-von-meldungen-auf-orf-at/7661725  https://www.horizont.at/medien/kommentar/beitrag-zur-diskussion-um-orf.at-wider-den-kuhhandel-in-der-medienpolitik-89458 https://viecer.univie.ac.at/corona-blog/corona-blog-beitraege/blog-152-vertrauen-in-der-corona-krise-ein-update/
01:11:38
October 01, 2022
Ars Boni ÖJT: Digitalisierung des Rechts 02: Dr.in Silke Graf
Ars Boni ÖJT: Digitalisierung des Rechts 02: Dr.in Silke Graf
Der 21. Österreichische Juristentag vom Juni 2022 hatte eine eigene Abteilung zur Digitalisierung des Rechts. In drei Tagen wurden auf Grundlage eines Gutachtens und vierer Referate umfassend Fragen der Digitalisierung des Rechts erörtert.   In einer eigenen #arsboi Reihe zeichnen wir die Inhalte nach. Wir sprechen mit den Referierenden. Im zweiten Teil der Miniserie kommt Frau Dr.in Silke Graf zu Wort. Sie spricht über Legal Tech Projekte in Rechtsanwaltskanzleien.   Links:   https://www.juristentag.at/  https://www.pwclegal.at/de/contacts/s/silke-graf.html
53:06
September 29, 2022
Ars Boni 324 Strategien für Rechtsanwaltskanzleien bei/trotz/während/nach Covid19
Ars Boni 324 Strategien für Rechtsanwaltskanzleien bei/trotz/während/nach Covid19
Wir sprechen mit Liane Allmann. Sie arbeitet seit 20 Jahren mit Anwälten zu Kanzleistrategie, Kanzleimarketing und Anwalts-Coaching, analysiert Zielgruppen und entwickelt mandatsgenerierende Kommunikationskonzepte. Klienten sind meist wirtschaftsrechtlich orientierte, häufig interdisziplinäre Kanzleien und Boutiquen.  Link: https://kitty-cie.de/
50:13
September 28, 2022
Ars Boni 323 Reform der (deutschen) juristischen Ausbildung
Ars Boni 323 Reform der (deutschen) juristischen Ausbildung
Die Reform des deutschen juristischen Studiums ist ebenso häufig wie kontrovers diskutiert. Eine Stellungnahme der Vorsitzenden des Deutschen Fakultätentags zum Thema, Prof. Dr. Tiziana Chiusi, hat die Debatte erneut befeuert. Während die einen die Veränderungsresistenz der Ausbildung beklagen, sind die anderen der Ansicht, gerade diese garantiere deren hohes Niveau. Unter der durchaus deutlichen Überschrift "Der Bachelor ist ein Loser-Abschluss" wandte sich Chiusi nun insbesondere gegen die Einführung staatsexamesnbegleitender Bachelorabschlüsse. Der pointiert formulierte Text rief eine Vielzahl (sehr) kritischer Gegenstellungnahmen hervor, die wir in dieser Diskussion versammeln. Wir unterhalten uns mit Pauline Dietrich, Legal Tribune Online,  Prof. Dr. Julian Krüper, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und interdisziplinäre Rechtsforschung an der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Roland Schimmel, Professor für Wirtschaftsprivatrecht und Bürgerliches Recht (Frankfurt University of Applied Sciences), Dr. Jana Schollmeier (iur.reform).    Links:   Chiusi: https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-06-30/f393333d112d41db9915e37de6872053/?GEPC=s3   Dietrich: https://www.lto.de/karriere/jura-studium/stories/detail/kommentar-pauline-dietrich-debatte-einfuehrung-integrierter-jura-bachelor-loser-bachelor-tiziana-chiusi   Krüpper: https://verfassungsblog.de/notorisch-reformunwillig/  Schimmel: https://www.lto.de/karriere/jura-studium/stories/detail/loser-bachelor-debatte-schadet-uns-juristen   Schollmeier: https://verfassungsblog.de/weder-noch/   Deutscher Juristen-Fakultätentag: https://www.djft.de/wp-content/uploads/2022/07/Beschluss-TOP-8.pdf   Ars Boni 286 mit iur.reform: https://www.youtube.com/watch?v=OxvK2Y1ZQ0g Ars Boni 291 mit Bundesverband rechtwissenschaftlicher Fachschaften e. V.: https://www.youtube.com/watch?v=casWkxC0z-E
01:09:20
September 26, 2022
Ars Boni Spezial: Privacy Ring 2022 Datenschutz im Lichte des Transatlantik Abkommens
Ars Boni Spezial: Privacy Ring 2022 Datenschutz im Lichte des Transatlantik Abkommens
Wir übertrugen live den "Privacy Ring 2022" aus der Aula der Universität Wien. Thema ist der Datenschutz im Lichte des Transatlantik-Abkommens. EU-US Datenübermittlung im Fokus  Es sprechen:  Prof. Dr. Nikolaus Forgó (Universität Wien)  Dr. Andrea Jelinek, (Leiterin der Österreichischen Datenschutzbehörde)  RA. Dr. Philipp Mittelberger (Datenschutzexperte BWB Rechtsanwälte)  Markus Plank (Präsident des Interactive Advertising Bureau Austria)  Barbara Thiel (Leiterin der Datenschutzbehörde des Landes Niedersachsen)  Moderation: Iris Phan (Leibniz Universität Hannover), Judith Leschanz (A1, Secur-Data), Katja Wyrobek (Secur-Data)    Links:   https://www.privacy-ring.uni-hannover.de/de/  https://twitter.com/privacyring
01:21:45
September 22, 2022
Ars Boni ÖJT: Digitalisierung des Rechts 01: Christian Gesek/Martin Hackl
Ars Boni ÖJT: Digitalisierung des Rechts 01: Christian Gesek/Martin Hackl
Der 21. Österreichische Juristentag vom Juni 2022 hatte eine eigene Abteilung zur Digitalisierung des Rechts. In drei Tagen wurden auf Grundlage eines Gutachtens und vierer Referate umfassend Fragen der Digitalisierung des Rechts erörtert.   In einer eigenen #arsboi Reihe zeichnen wir die Inhalte nach. Wir sprechen mit den Referierenden. Im ersten Teil der Miniserie kommen Mag. Christian Gesek und Mag. Martin Hackl (Bundesministerium für Justiz) zu Wort. Ihr Thema: Legal Tech in der österreichischen Justiz.   Links:   https://www.juristentag.at/  https://www.youtube.com/watch?v=ST22ugFdZQA
57:29
September 22, 2022
Ars Boni 322 Tina und der Rechtsstaat (Wilfried Embacher)
Ars Boni 322 Tina und der Rechtsstaat (Wilfried Embacher)
Wir unterhalten uns mit Mag. Wilfried Embacher. Er ist Rechtsanwalt in Wien mit Schwerpunkt im Fremden- und Asylrecht. Wir sprechen über den "Fall Tina", welche durch Embacher u.a. im Verfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof vertreten wurde.  Uns interessieren v.a. Fragen der öffentlichen Kommentierung und Interpretation des Verfahrens Tina, zuletzt des Beschlusses Ra 2022/21/0093-9 des Verwaltungsgerichtshofs vom 26. Juli 2022, durch Organe der Exekutive, und wie diese aus rechtsstaatlicher Perspektive einzuschätzen sind.   Links:    https://www.vwgh.gv.at/medien/mitteilungen/VwGH_26.7.2022_Ra_2022210093.pdf?8ocvz4  https://www.vwgh.gv.at/medien/mitteilungen/ra_2022210093.html  https://twitter.com/WilfriedEmbach1/status/1561964788003078144  https://www.derstandard.at/story/2000138577553/fall-tina-und-der-innenminister-wie-man-sich-auf-der https://www.fremdenrecht.at/willi/  https://www.youtube.com/watch?v=vZaxwblyWkU
37:00
September 16, 2022
Ars Boni 321 Wie Podcasts in Österreich (nicht) gefördert werden (sollen)
Ars Boni 321 Wie Podcasts in Österreich (nicht) gefördert werden (sollen)
Wir sprechen mit Andreas Sator. Er ist Journalist, Autor und Podcaster. Sein Podcast "Erklär mir die Welt" gehört mit ca. 25.000 Downloads pro Woche zu den am meisten gehörten Österreichs. In seinem neuen Projekt "Sonne und Stahl" widmet er sich der  Lösung von Klimakrise und Artensterben. Wir unterhalten uns über rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen der journalistischen Arbeit in Podcasts. [Andreas Sator]  Links:   http://a-sator.at/podcast/  https://sonneundstahl.at/
51:06
September 14, 2022
Ars Boni 320 Zulässige und mögliche Reaktionen der Verwaltung auf Gesundheitskrisen
Ars Boni 320 Zulässige und mögliche Reaktionen der Verwaltung auf Gesundheitskrisen
Wir sprechen erneut (vgl. #arsboni 187) mit Sektionschef i. R. Dr. Manfred Matzka. Matzka ist Jurist, ehemaliger Sektionschef der Präsidialsektion im Bundeskanzleramt und Autor. Er war u.a. auch Sonderberater von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein.  Wir unterhalten uns über rechtliche und faktische Schranken in der Reaktion auf (Gesundheits-)Großkrisen, wie sie insb. in der Legistik und in den föderalen Verfassungsstrukturen sichtbar wurden. Ausgangspunkt des Gesprächs ist ein offener Brief Matzkas an BM Rauch aus Anlass der COVID-19-Verkehrsbeschränkungsverordnung.  Links:  Ars Boni 187: https://www.youtube.com/watch?v=rju_hwf7e0c Offener Brief: https://www.heute.at/s/fussfessel-wutbrief-von-ex-kanzlerberater-an-rauch-100220133 Offener Brief an Dr. Matzka https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20220801_OTS0007/offener-brief-an-dr-iur-manfred-matzka
45:56
September 12, 2022
Ars Boni 298: Armutsbetroffenheit und Pandemie (Dani Brodesser)
Ars Boni 298: Armutsbetroffenheit und Pandemie (Dani Brodesser)
Wir sprechen mit Daniela Brodesser. Sie thematisiert Armut und Armutsbetroffenheit auf unterschiedlichen Kanälen, insbesondere Twitter und Instagram. Wir sprechen über die rechtliche und faktische Situation von Armutsbetroffenen und die Auswirkungen der Pandemie in Österreich.  Links:  https://www.moment.at/ressort/armutprobe  https://twitter.com/danibrodesser  https://www.instagram.com/frau_sonnen_schein_goes_insta/  https://www.eventbrite.at/e/online-buchvorstellung-tickets-358396923847  https://ganzoffengesagt.simplecast.com/episodes/31-2022-uber-armut-und-aufstande-mit-daniela-brodesser Ars Boni 274: Pandemie und Armut (Dr. Marianne Schulze), https://www.youtube.com/watch?v=cMAJhtUYn18  https://ar-mut.com/ https://gemeinwohlstiftung.at/
45:25
September 08, 2022
Ars Boni 319: 365 Über Medien reden
Ars Boni 319: 365 Über Medien reden
Wir sprechen - live und in Farbe aus der Waschküche - mit Golli Marboe. Er ist Obmann des Vereins zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien (VsUM) und Host des täglichen (!) Podcasts 365 - über Medien reden. Wir unterhalten uns darüber, wie sich die österreichische Medienlandschaft durch Pandemie und Digitalisierung verändert (hat) und was das mit dem Medienrecht zu tun hat. Und wir sprechen über Suizidberichterstattung und Suizidprävention in den Medien.  Links:  https://365.vsum.tv/  https://www.residenzverlag.com/buch/notizen-an-tobias
01:00:27
September 05, 2022
Ars Boni 318 spezial: Auslandsösterreicher:innen und das Recht
Ars Boni 318 spezial: Auslandsösterreicher:innen und das Recht
Wir sprechen - live und in Farbe aus der Waschküche - mit Dr. Jürgen Em. Er ist Präsident des Auslandsösterreicher-Weltbunds.  Anlass ist das Jahrestreffen 2022 der Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher aus aller Welt  vom 1. bis 4. September 2022 in Wien und das 70-Jahr-Jubiläum des Bestehens des Auslandsösterreicher Weltbunds. Wir sprechen über Fragen der Staatsbürgerschaft und ihrer Beibehaltung, der Teilnahme von Auslandsösterreicher:innen an Wahlen und den Einfluss der Digitalisierung auf die (post)pandemische Rechtslage.   Link:  https://www.weltbund.at
50:26
September 02, 2022
Ars Boni 317: Covid-19 in der arbeitsrechtlichen Praxis (Mag. Philipp Brokes)
Ars Boni 317: Covid-19 in der arbeitsrechtlichen Praxis (Mag. Philipp Brokes)
Wir sprechen mit  Mag. Philipp Brokes. Er ist stellvertretender Abteilungsleiter in der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien.  Links:  https://awblog.at/author/philipp-brokes/  https://twitter.com/philbrokes https://jobundcorona.at/
01:00:04
September 02, 2022