Die SchreibDilettanten

Die SchreibDilettanten

By Axel Hollmann & Marcus Johanus
Die Thriller-Autoren Axel Hollmann und Marcus Johanus unterhalten sich gerne übers Schreiben, das Leben und den ganzen Rest. Und das Ergebnis gibt es jeden Mittwoch als Podcast.
More places to listen

More places to listen

#398 Testleser
Ohne sie geht gar nichts. Die Testleser. Sie sind Ratgeber und das erste Publikum, das einen Text zu Gesicht bekommt und großen Einfluss auf den Roman nehmen kann. Wie viele und welche unterschiedlichen Testleser jeder Autor braucht, wie man mit ihnen am besten zusammenarbeiteten kann und wie und wo man sie findet, verrät diese Folge.
42:23
October 9, 2019
#397 Agenturanschreiben
Worauf kommt es an, wenn man sich bei einer Literaturagentur bewirbt? Der Roman ist fertig und soll von möglichst vielen Menschen gelesen werden. Aber Verlage lesen von Autoren unverlangt eingesandte Manuskripte nur in den seltensten Fällen. Besser ist es, eine Agentur damit zu beauftragen, den Roman den Verlagen anzubieten. In dieser Folge geht es darum, wie man eine Bewerbung für eine Agentur schreibt, die von Agenten auch gelesen wird.
19:00
October 2, 2019
#396 Schreibblockaden und Prokrastination
Was tun, wenn's nicht läuft? Vor dem gefürchteten weißen Blatt erstarren? Lieber nicht. Besser, man hört die SchreibDilettanten und lässt sich durch diese Tiefs helfen.
21:27
September 25, 2019
#395 Schreibstil
Wie kann man seinen Schreibstil verbessern? Nun ja. Übung, Übung, Übung. Und ein bisschen Know-how. Wir verraten, was einen guten Schreibstil ausmacht und wie man ihn trainieren kann.
29:06
September 24, 2019
#394 Show don't tell
Show don't tell oder tell don't show? fragen sich viele. Wir haben die Antworten. Wie sollte es anders sein, so einfach ist es nicht. Aber mit ein bisschen Geschick findet man die richtige Balance zwischen Erzählen und Zeigen. Diese Folge zeigt, wie sie gelingen kann.
25:48
September 24, 2019
#393 Beschreibungen
Beschreibungen - gibt's die auch in spannend? Obwohl Beschreibungen notwendig sind, nehmen sie das Tempo aus dem Roman. Und auch Spannung. Aber das muss nicht unbedingt sein. Mit ein paar Tricks kann man so beschreiben, dass der Roman spannend bleibt.
19:08
September 24, 2019
#392 Dialoge
Dialoge sind das Herzstück eines Romans. Dialoge erwecken die Figuren zum Leben. Dialoge machen den Roman einfach spannender. Worauf es dabei zu achten gilt und wie man das ganze Potenzial von Dialogen ausschöpfen kann, darum geht es in dieser Folge.
29:42
September 24, 2019
#391 Perspektive und Zeitform
Welche Perspektive und welche Zeitform ist die richtige für den Roman? Die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Und wir tun es trotzdem.
23:44
September 24, 2019
#390 Stufendiagramm
Das Stufendiagramm - spannender als es klingt? Stufendiagramm, Outline, Treatment, Kapitelübersicht ... Wie auch immer man das Ding nennen will, das man vor dem Schreiben des ersten Entwurf benutzt, um seinen Roman zu planen, wir halten es für wichtig. Wie man Spaß mit dem Stufendiagramm haben kannt und welche Vorteile es für die Arbeit am Roman bietet, verraten wir in dieser Folge.
29:37
September 24, 2019
#389 Nebenfiguren
Ein Roman lebt nicht vom Helden allein. Es gibt noch einige andere wichtige Figuren, die die Handlung eines Romans bereichern. Welche das sind, auf welche man nicht verzichten sollte, wie man sie erschafft und am besten verwendet, darum geht es in dieser Folge.
23:52
September 24, 2019
#388 Held & Schurke
Muss es immer Gut gegen Böse sein? Braucht jeder Roman einen Helden und einen Schurken? Und diese und viele andere Fragen geht es in dieser Folge, die sich den wichtigsten Figuren eines Romans zuwendet und zahlreiche Tipps und Tricks zum Thema. bereithält.
25:34
September 24, 2019
#387 Recherche
Recherche - wann wird sie zur Prokrastination? Ohne Recherche kein Roman, so viel ist klar. Aber ist es wirklich okay, monate- oder sogar jahrelang zu recherchieren und so die Arbeit am Romanmanuskript vor sich her zu schieben? Woher weiß man, dass man genug recherchiert hat? Das und vieles mehr zum Thema Recherche.
28:24
September 24, 2019
#386 Die Prämisse
Die Prämisse - hilfreich oder anstrengend? Für die einen ist sie ein rotes Tuch. Für die anderen ein hilfreiches Werkzeug. Wir erklären, wie wir sie benutzen und wie sie vor allem einfach und konkret dazu führt, dass man bessere Romane schreibt.
20:45
September 24, 2019
#385 Grundideen
Beim Schreiben eines Romans beginnt alles mit der Grundidee. Aber was eignet sich alles als Grundidee? Und woran kann man erkennen, ob die Grundidee was taugt oder nicht. Wie lassen sich aus solchen kleinen Inspirationshäppchen am Ende dicke Romane von mehreren hundert Seiten entwickeln?
24:23
September 24, 2019
#384 Romane schreiben - womit, wann, wie, wo und wie viele Stunden am Tag?
Axel Hollmann und Marcus Johanus gehen in der ersten Folge das Sommercamps den Mythen rund ums Romanschreiben auf den Grund. Muss man wirklich täglich zwei Stunden schreiben, wenn man es zu etwas bringen will?  Am besten noch mit der Hand im Café mit Zigarre und Whiskey wie Hemingway? Oder geht das auch ganz anders?
27:09
September 24, 2019
#383 Das SchreibDilettanten Sommercamp
Ein toller Punkt, um mit den SchreibDilettanten einzusteigen. Die Berliner Thriller-Autoren und Verfasser des Schreibratgebers »Romane schreiben und veröffentlichen für Dummies« Axel Hollmann und Marcus Johanus starten in dieser Folge das Sommercamp. Ein Schreibkurs für alle, die in das Schreiben von Romanen einsteigen wollen, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Übrigens, die SchreibDilettanten gibt es auch mit Bild auf YouTube.
29:24
September 22, 2019
Make your own podcast for free with Anchor!