Du bist. Laute(r) Impulse für Deinen Kanzlei-Alltag.

Du bist. Laute(r) Impulse für Deinen Kanzlei-Alltag.

By Sina Töpfer
Die Themen, die als Bodensatz aus unzähligen Recruiting-Prozessen übrigbleiben und über die wir dringend sprechen und diskutieren müssen, mache ich in diesem Podcast mit meinen Interviewpartnern sichtbar. Meine Vision: Ich möchte alte Denk- und Entscheidungsmuster aufbrechen und den Boden für Möglichkeiten und Wandel bereiten!

Alle zwei Wochen - immer freitags - gibt es eine frische neue Folge für Dich! Schreibe mir gern unter podcast@sina-toepfer.de Deine Meinung.

sina-toepfer.de
Where to listen
Apple Podcasts Logo
Breaker Logo
Google Podcasts Logo
Overcast Logo
Pocket Casts Logo
RadioPublic Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

003: Arno Lampmann | Remote Arbeit

Du bist. Laute(r) Impulse für Deinen Kanzlei-Alltag.

Go to next audioGo to next audio
Go to prev audioGo to prev audio
1x
007: Frank Preidel | Kanzlei-Organisation in Zeiten von Corona
Mein heutiger Podcast-Gast ist Frank Preidel. Verabredet waren wir im Ursprung für ein anderes Thema. Herr Preidel ist Partner der Kanzlei Preidel Burmester, die erste zertifizierte klimaneutrale Kanzlei im Raum Hannover. Die Frage der Relevanz bestimmt seit einige Tagen auch meinen Alltag und so habe ich mit Herrn Preidel heute spontan umgeschwenkt und den Fokus in unserem Interview auf etwas anderes als den Klimaschutz gelegt. Herr Preidel musste mit seinem Team, so wie alle andere Kanzleien auch, auf die Corona-Krise organisatorisch reagieren. Wie wichtig Struktur ist, die tägliche Anpassung eines Notfall-Plans und was diese Zeit mit einem Team macht, erfährst Du in dieser Folge. Viel Freude beim Hören & Bleib’ gesund! Hier geht's zur Kanzlei-Website
44:38
April 3, 2020
006: Norbert Laquer | Initiative Nachhaltigkeit der Soldan GmbH
Heute an meiner Seite ist Norbert Laquer, das Gesicht hinter der Initiative Nachhaltigkeit, die von der Soldan GmbH ins Leben gerufen wurde. Soldan ist euch vielleicht aus dem Kanzleiumfeld durch Büromaterial, oder aus dem Bereich Weiter-, Fort- und Ausbildung bekannt. Das Unternehmen ist in diesem Jahr 111 Jahre alt geworden und befindet sich in einem starken Wandel. Denn ein Traditionsunternehmen kann nur überleben, wenn es sich stetig den Herausforderungen des Marktes stellt. Das bedeutet seit einigen Jahren sich dem Thema Digitalisierung und jetzt auch der Nachhaltigkeit anzunehmen.  In Deutschland werden jährlich 800.000 Tonnen Büropapier verbraucht. Leider fehlt es in den Kanzleien noch sehr an Aufklärungsarbeit zum Thema Nachhaltigkeit. Hier setzen Herr Laquer und die Soldan GmbH an, denn was hätte es beispielsweise für ein Ausmaß, wenn 50.000 Rechtsanwaltskanzleien von Frischfaser- auf Recyclingpapier umstellen würden? Nicht zuletzt, weil in meinen Gesprächen mit Kandidaten immer häufiger der Wunsch nach einem Arbeitgeber, der sich mit dem Klimaschutz auseinandersetzt, aufkommt, ist dieses Interview extrem wichtig und ein großes Anliegen für mich. Diese Folge ist spannend für all diejenigen, die sich damit befassen, die Kanzlei nachhaltiger zu gestalten oder es sogar bereits (teilweise) tun. Durch welche Mittel die Soldan GmbH den Umweltschutz unterstützt und wie weit die Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeit in der Kanzleiwelt sind, erfahrt ihr hier im Interview. Viel Spaß!
40:18
March 20, 2020
005: Fr. Wolf und Fr. Edoma | Ausbildung
In meiner heutigen Folge dreht sich alles um das Thema „Ausbildung in der Kanzlei“. Hierfür habe ich Frau Edoma, als Auszubildende und Frau Wolf als ihre Ausbildungsbetreuerin eingeladen.  Die Podcastfolge gibt tolle Impulse, Praktikanten nicht als Last zu sehen und sie dann letztendlich als günstige Arbeitskraft an den Kopierer zu stellen, sondern strategisch vorzugehen und ihnen während eines Praktikums einen guten Einblick in den Kanzleialltag zu geben, um sie dann als potenzielle Azubis zu rekrutieren. Genau das ist die Einstellung von Frau Wolf und auf diesem Wege, ist auch Frau Edoma zu ihrem Ausbildungsplatz gekommen. Ja, es ist zeitaufwendig einen Praktikanten oder Azubi anzulernen, aber die Entlastung im Nachgang und Zufriedenheit aller Beteiligten ist der resultierende Gewinn. Der Großteil der Mitschüler in Frau Edomas Berufsschule ist unzufrieden in der Kanzlei und das spiegelt sich auch in den Noten wider. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie bei ihrem Ausbilder keine ganzheitliche Betreuung erhalten. Frau Wolf und Frau Edoma geben Tipps und Inspirationen, für Lernmethoden und abwechslungsreiche Abläufe für Azubis in der Kanzlei. Hier findet ihr die Links, zu dem wundervollen Blog von Frau Edoma, über den wir in der Folge sprechen: www.alles-fuer-renos.de/warum-ich-mich-immer-wieder-fuer-eine-ausbildung-zur-rechtsanwaltsfachangestellten-entscheiden-wuerde www.alles-fuer-renos.de/kann-mein-azubi-doch-mehr-als-ich-dachte www.alles-fuer-renos.de/wie-man-seinen-azubi-richtig-fordert-mit-lerninhalten-foerdert-und-das-bei-steigendem-spasslevel Und nun, viel Spaß beim Hören!
57:34
March 6, 2020
004: Julia Torner | Umbrüche
In meiner heutigen Folge habe ich Digital Nomadin und Texterin Julia Torner zu Besuch. Julia ist gebürtige Hamburgerin und hat ihre Karriere auf einem klassischen Weg gestartet: Ein Jura Studium, das 1. Staatsexamen mit anschließendem Referendariat. Dass sie unerwartet durch das 2. Staatsexamen fiel, verpasste ihrem Karriereweg eine abrupte Wende. Doch der Bruch in ihrer Karriere führte sie zu ihrer wahren Berufung, von der sie uns heute berichtet. Diese Folge ist eine kleine Geschichte durch verschiedene Städte, Tätigkeiten und Gedankenläufe und endet zum Schluss doch wieder ein Stück weit in der Kanzleiwelt. Julia ist ein inspirierendes Beispiel dafür, dass einem jeden die Chance gegeben ist, nochmal einen neuen oder anderen Weg zu entdecken. Ein Weg, der weggeht von dem, was der ursprüngliche Plan war. Mit dieser Folge möchte ich euch keineswegs auftragen, dass ihr alle in die Selbstständigkeit hüpfen solltet. Viel mehr möchte ich zeigen, dass es nie nur schwarz oder weiß gibt. Die Arbeitswelt ist bunt und jeder von uns hat die Möglichkeit, sich in seinem Job zu entfalten und sich glücklich zu fühlen. Apropos, du kannst dich in deinem aktuellen Job nicht richtig fallen lassen, kannst aber nicht deuten warum, oder hast nicht den Mut zu einer Veränderung? Kontaktiere mich gerne und mach‘ von meinem kostenfreien Beratungsservice gebrauch. Und jetzt: Viel Spaß mit meiner vierten Podcast-Folge!
1:25:17
February 21, 2020
003: Arno Lampmann | Remote Arbeit
In meiner heutigen Folge habe ich den Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Arno Lampmann zu Besuch. Herr Lampmann ist der ideale Interviewpartner für das Thema Remote Working, also, aus der Ferne arbeiten. Denn als Partner einer Kölner Medienrechtskanzlei, allerdings mit einem dauerhaften Wohnsitz in den USA, praktiziert er das digitale Arbeiten auf Distanz schon seit über 10 Jahren. Wie das funktionieren kann? Mit sehr viel Disziplin und einem eingespielten Team. Herr Lampmann liefert interessante Einblicke ins Arbeitsleben im Home Office, räumt mit Mythen über das Remote Arbeiten auf und zeigt ganz nebenbei noch, wie er es schafft auf einem anderen Kontinent zu leben und dennoch erfolgreich in Deutschland arbeiten zu können. Freut euch auf spannende Insights. Viel Spaß!
1:08:48
February 7, 2020
002: Andrea und Gwen | Tätigkeit und Quereinstieg
In meiner heutigen Folge habe ich Andrea und Gwen zu Besuch, die auf Unternehmensseite gemeinsam in einem großen Team im Bereich des Öffentlichen Rechts arbeiten. Das Thema, was uns in dieser Folge beschäftigt, ist, dass viele Kandidaten den Wunsch haben, in ihrem Beruf inhaltlich mehr in die Tiefe gehen zu können. Andrea ist das ideale Beispiel dafür, dass das möglich ist. Weg von dem täglichen Abarbeiten der immer gleichen Prozesse hin zu Projektmanagement und dem Begleiten von umfassenden Mandaten. Gwen ist als Quereinsteigerin in der Juristenwelt gelandet und wir beleuchten, welche Fähigkeiten Gwen bereits aus ihrem Studium mitbringt und was ihr überraschenderweise viel Freude in ihrem Wirkungsbereich bereitet. Was die beiden verbindet, ist der Wunsch nach Weiterentwicklung und als Assistenz ein Gesicht zu bekommen. Wie sich der Weg bei den Beiden entwickelt hat und ob es dafür immer den großen Plan braucht, erfahrt Ihr in dieser Folge. Viel Spaß!
55:56
January 24, 2020
001: Anna Engers | Diversity
In meiner heutigen Folge habe ich Diversity Coach Anna Engers zu Besuch. Wie ihr Titel schon verrät – „Diversität“ ist ihr Hauptberufsfeld. Wie passend, denn auch mich beschäftigt dieser Begriff auf verschiedenen Ebenen. Wir wollen uns in dieser Podcast Folge der Frage annehmen: Was genau ist denn Diversität eigentlich? Ein kleiner Teaser für euch schon mal vorweg: Diversity umfasst die unterschiedlichen Menschen in Unternehmen. Diversity macht Lust auf Menschen, denn jeder Mensch ist ein Individuum. Es geht darum, unter Kandidaten Talente zu erkennen,  ganz unabhängig von Geschlecht, Religion, Herkunft oder sexueller Orientierung. Im Vordergrund steht der Mensch, der aufgrund seiner Qualifikation, die er mit in das Unternehmen bringt, gesehen wird. Insbesondere in vielen Kanzleien ist zu erkennen, dass die Motivation für dieses Thema schwindet und es als Last angesehen wird, eine Diversität zu integrieren. Anna liefert in dieser Folge sehr interessante Denkanstöße. Von ihr können wir erfahren, was wir uns zum Thema Diversität von Kindern abgucken sollten. Ich wünsche euch viel Spaß und viele interessante Eindrücke.
1:09:47
January 10, 2020
Intro - Du bist. LAUTEr Impulse für Deinen Kanzlei-Alltag.
Die Themen, die als Bodensatz aus unzähligen Recruiting-Prozessen übrigbleiben und über die wir dringend sprechen und diskutieren müssen, mache ich in diesem Podcast mit meinen Interviewpartnern sichtbar. Meine Vision: Ich möchte alte Denk- und Entscheidungsmuster aufbrechen und den Boden für Möglichkeiten und Wandel bereiten! https://sina-toepfer.de
00:49
January 9, 2020