Skip to main content
Dunst und Deutlich

Dunst und Deutlich

By Robert Fuhrmann
Dort wo "man gleich tickt" bestehen ähnliche Vorstellungen. Das ist DEUTLICH.

Die Facetten, über die man länger reden muss, nachhören, verstehen muss, dass ist DUNST.

Die Macher dieses Podcast interessieren diese beiden Facetten. Wir wollen Hörer teilhaben lassen an Gesprächen, die wir mit unterschiedlichsten Menschen über ihre Wirklichkeitskonstruktionen führen. Dabei zeigen wir auf, wie wichtig Vielfalt ist, den Anderen so sein zu lassen wie er ist und Unsicherheit auszuhalten.

Sie finden das spannend? Gute Unterhaltung!
Susanne Viesel
Robert Fuhrmann | www.der-organisationsberater.de
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Graswurzeln bei Airbus
Bei Airbus ist Bernd Schmid ein Mann der ersten Stunde wenn es um die  Anfänge von selbstorganisiertem Arbeiten geht. Heute hält er Vorträge  über Working out Loud vor 130 Mitarbeitern bei Airbus, hier im Podcast erzählt er von der  Vorgeschichte und wie er dazu kam. Als Working Out Loud (WOL) wird eine Mentalität der Zusammenarbeit und auch eine darauf aufbauende Selbstlern-Methode bezeichnet. Wir wünschen erkenntnisreiches Hörvergnügen. Robert Fuhrmann, Der Organisationsberater  https://www.robertfuhrmann.de/ Susanne Viesel
30:55
September 8, 2020
Aus WOL wird Wirklichkeit
Die  Idee zum Podcast entstand in einem Working-out-loud Circle während des  Lockdowns der Covid-19 Pandemie in 2020. Als Working Out Loud (WOL) wird eine Mentalität der Zusammenarbeit und auch eine darauf aufbauende Selbstlern-Methode bezeichnet. Die erste Episode dieses  Podcasts ist daher den TeilnehmerInnen gewidmet. In diesem  firmenübergreifenden WOL-Circle, begegneten sich sehr unterschiedliche  Menschen und tauschten sich über ihre interessanten  Wirklichkeitskonstruktionen aus. Somit ist diese Episode ein gelungener  Auftakt für den Dunst-und-Deutlich Podcast. In  dieser ersten Ur-Episode erzählen die TeilnehmerInnen über ihre  Beweggründe sich dem WOL Circle anzuschließen, über die Erwartungen und  ob diese erfüllt wurden, über die unerwarteten Geschehnisse während der  12 Wochen über die Zeit danach und auch über die gewachsene,  gegenseitige Wertschätzung. Für mich, Robert, bekommt dieser WOL Circle und damit dieser Podcast und diese Episode eine besondere Bedeutung. Hier wird DEUTLICH wie  faszinierend der Austausch über die unterschiedlichen  Wirklichkeitskonstruktionen ist. Menschen aus unterschiedlichsten  Lebenssituationen entschließen sich zu Offenheit in einem WOL Circle und  erhalten für diesen Mut viel zurück. Was und wie viel hören Sie im Podcast… Wir wünschen erkenntnisreiches Hörvergnügen. Robert Fuhrmann, Der Organisationsberater  https://www.robertfuhrmann.de/ Susanne Viesel
37:17
August 11, 2020