Skip to main content
einzig-art-ICH - der Podcast

einzig-art-ICH - der Podcast

By einzig-art-ICH
Wir sind eine Community, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in- und außerhalb von Social Media aufzuklären und Betroffenen zu helfen Gleichgesinnte zu finden. Mit diesem Podcast wollen wir Tabuthemen ansprechen und darüber informieren. Es wird hier zukünftig über unsere Themenwochen auf Instagram- und Facebook gehen, wenn wir z.B. Interviews mit Teilnehmern von einzig-art-ICH führen, aber ebenso möchten wir auch Themen wie z.B. Achtsamkeit, Selbstfürsorge und gesundheitliche Aspekte ansprechen.
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Castbox Logo

Castbox

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

#26 Milena und ihr Leben mit einem neuen Herzen
Hi zusammen und herzlich Willkommen bei einzig-art-ICH der Podcast. Einzig-art-ICH ist ein Verein, der Menschen, die eine besondere Geschichte zu erzählen haben, die Möglichkeit gibt, diese zu teilen. Wir klären über verschiedene Erkrankungen auf und vernetzen Betroffene miteinander. Neben diesem Podcast findest Du uns auch Instagram und Facebook, wo Du ebenfalls deine Geschichte mit der Community teilen kannst. Trigger-Warnung Es kann sein, dass in manchen Folgen sensible Inhalte geteilt werden. Eine Warnung diesbezüglich und generell alle wichtigen Informationen, findest Du immer in den jeweiligen Shownotes. ___________________________________________________________ Milena (Millie) ist 41 Jahre alt und hat in den letzten Jahren einiges erlebt. Mit 20 dachte sie noch, dass sie mit 28 Jahren glücklich verheiratet sein würde, zwei Kinder und ein schönes Haus mit Hund habe. Ok, glücklich ist sie, wahrscheinlich gerade aufgrund ihrer Erlebnisse in den letzten Jahren. Mit 28 hat sie  einen plötzlichen Herztod überlebt, mit 31 ein Spenderherz empfangen und mit 34 wurde ihr eine Niere von ihrer Mutter transplantiert. In dieser Podcast-Folge erzählt sie uns mehr, von sich und ihrer Geschichte und warum sie sich auf jedes weitere neue Jahr freut. Auf Instagram findet ihr Milena unter @millieonlife ___________________________________________________________ Viel Spaß beim Hören! Willst du deine Geschichte auch erzählen? Dann melde dich via Mail hallo@einzig-art-ich.org #wirsindeinzigartich
58:03
April 17, 2022
#25 Ricarda und ihr Leben mit Depression und Genfehler
Ricarda ist 26 Jahre alt und hat außer einer Depression noch weitere Erkrankungen, über die sie nun in dieser Folge sprechen wird. Mit 80% Schwerbehinderung hat sie noch Glück im Unglück, denn nach 10 Herz-, und einer Darmoperation sowie weiteren Erkrankungen, kann sie sehr gut leben. Aktuell ist sie, nachdem sie ihre Ausbildung abschloss, in Erwerbsminderungsrente, aber hat viel Unterstützung von ihrer Familie und ihrem Freund. Auf Instagram findet ihr Ricarda unter @ricardasander072 ______________________________________________________________ Trigger-Gefahr: In diesem Podcast wird kurz über Depressionen gesprochen. Wenn du dich in einer schweren Situation bist und Hilfe brauchst, sprich darüber! Solltest Du dich betroffen fühlen oder Personen im Umfeld haben, die betroffen sind, kontaktier bitte umgehend die Telefonseelsorge online oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. ___________________________________________________________ Viel Spaß beim Hören! Willst du deine Geschichte auch erzählen? Dann melde dich via Mail hallo@einzig-art-ich.org #wirsindeinzigartich
24:05
March 27, 2022
#24 Inga und ihr leben mit FAP und Endometriose
Inga ist 26 Jahre alt und lebt mit Familiärer Adenomatösen Polyposis (FAP), einer genetisch bedingten Tumorerkrankung sowie mit Endometriose und einem Stoma. Seit 2013 hat keinen Dickdarm mehr, seit 2021 fehlt nun ein weiterer Teil Dünndarm. Die Rektumamputation steht kurz bevor! Wenn ihr wissen möchtet, welche Auswirkungen diese Erkrankungen auf ihr Leben haben und wie Inga mit all diesen Einschränkungen umgeht, hört unbedingt in diese spannende Folge rein! Auf Instagram ist sie unter @dickdarmlos zu finden und ebenfalls ein Teil von @lebensmutigblog und @ilco_nrw #wirsindeinzigartich
46:33
March 20, 2022
#23 Update: Vorstellung von einzig-art-ICH
Erinnert ihr euch noch an unsere ersten beiden Folgen, in denen wir euch einzig-art-ICH vorgestellt haben? Diese Vorstellung ist nicht nur total lange her, sondern war leider auch von der Soundqualität eine absolute Katastrophe! Aus diesem Grund möchten wir euch gerne ein Update geben, denn mittlerweile ist ganz schön viel passiert. einzig-art-ICH ist seit einiger Zeit ein Verein, wir haben schon mehrere Treffen mit unseren TeilnehmerInnen und MitgliederInnen gehabt und sowieso total viele coole Sachen auf die Beine gestellt. Hört doch mal rein, was genau! #wirsindeinzigartich
25:39
March 13, 2022
#22 Virgil und sein Leben ohne Augenlicht
Virgil ist 35 Jahre alt und erblindete im Alter von 22 Jahren bei einer Tumor Operation. Bei der Operation wurde zu riskant operiert und dadurch wurde der Sehnerv nicht mehr durchblutet, Heute ist Virgil glücklich Verheiratet und Familienvater einer Tochter. Beruflich musste Virgil sich Komplett neu orientieren. Seine Erstausbildung absolvierte er auf dem Bau und shloss die Ausbildung zum Zimmermann erfolgreich ab. Nach der Erblindung absolvierte Virgil eine Ausbildung zum Kaufmann und später zusätzlich die Ausbildung zum Masseur. Nun arbeitet er 50% im kaufmännischen Bereich und 20% als Masseur. Trigger-Gefahr: In diesem Podcast wird kurz über Depressionen gesprochen. Wenn du dich in einer schweren Situation bist und Hilfe brauchst sprich darüber. Hier findest du Anlaufstellen: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/behinderung-und-psychische-erkrankung/start?gclid=CjwKCAiAjoeRBhAJEiwAYY3nDKLMWpvcihWCXZpo2LbrCHe3T1JHaWvLCceuE9QTBvUKzng68XZi9xoCK8cQAvD_BwE Willst du deine Geschichte auch erzählen? Dann melde dich via Mail hallo@einzig-art-ich.org Wenn ihr mehr über Virgils Geschichte erfahren möchtet und sein großes Engagement, dann solltet ihr auf jeden Fall in die Folge hinein hören. Wir freuen uns sehr, dass er Gast in unserem Podcast war und wünschen euch viel Spaß mit der Folge! #wirsindeinzigartich
19:45
March 06, 2022
#21 André und sein Leben mit Depression - Teil 2
Wie ist das eigentlich, Depressionen zu haben? André ist einer von 4 Millionen Menschen in Deutschland, die an Depressionen erkrankt sind. Da das Gespräch zwischen ihm und Tobi so spannend und ausführlich ist, haben wir die Podcast-Folge aufgeteilt. Dies ist der zweite Teil, indem André über seine verschiedenen Klinikaufenthalte spricht, dass er evtl. auch eine Bipolare-Störung und nicht eine reine Depression hat und was das Medikament Lithium damit zu tun hat. Kleine Info am Rande: Diese Aufnahme ist schon älter und wurde vor der Pandemie aufgenommen. Wenn ihr Lust auf ein Update von André habt, gebt uns gerne Bescheid und wir nehmen eine neue Folge mit ihm zu seinem aktuellen Zustand auf. TRIGGER GEFAHR In diesem Podcast wird über Suizidgedanken und Klinikaufenthalten gesprochen. Wenn ihr in einer labilen Verfassung seid, hört den Podcast zu eurem Schutz nicht an oder nur zusammen mit einer Vertrauensperson! Solltet ihr euch betroffen fühlen oder Personen im Umfeld haben, die betroffen sind, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge online oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Sollte die Gefahr der Selbst- oder Fremdgefährdung (insbesondere Suizidgefährdung) bestehen, zögert nicht einen psychiatrischen Notdienst oder den Rettungsdienst unter der 112 zu verständigen. Weitere Informationen zum Thema Mental Health findet ihr auch bei der Deutschen Depressionshilfe. #wirsindeinzigartich
40:49
February 27, 2022
#20 André und sein Leben mit Depression - Teil 1
Wie ist das eigentlich, Depressionen zu haben? André ist einer von 4 Millionen Menschen in Deutschland, die an Depressionen erkrankt sind. Da das Gespräch zwischen ihm und Tobi so spannend und ausführlich ist, haben wir die Podcast-Folge aufgeteilt. Im ersten Teil erzählt André von seinem Werdegang, wie er aufgewachsen ist und ob es eventuell schon früh Auffälligkeiten zu seiner Depression gab. Kleine Info am Rande: Diese Aufnahme ist schon älter und wurde vor der Pandemie aufgenommen. Wenn ihr Lust auf ein Update von André habt, gebt uns gerne Bescheid und wir nehmen eine neue Folge mit ihm zu seinem aktuellen Zustand auf. TRIGGER GEFAHR In diesem Podcast wird über Suizidgedanken und Klinikaufenthalten gesprochen. Wenn ihr in einer labilen Verfassung seid, hört den Podcast zu eurem Schutz nicht an oder nur zusammen mit einer Vertrauensperson! Solltet ihr euch betroffen fühlen oder Personen im Umfeld haben, die betroffen sind, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge online oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Sollte die Gefahr der Selbst- oder Fremdgefährdung (insbesondere Suizidgefährdung) bestehen, zögert nicht einen psychiatrischen Notdienst oder den Rettungsdienst unter der 112 zu verständigen. Weitere Informationen zum Thema Mental Health findet ihr auch bei der Deutschen Depressionshilfe. #wirsindeinzigartich
36:36
February 20, 2022
#19 - Gute Vorsätze und weniger Stress
Frohes (verspätetes) Jahr! Wir hoffen es geht euch gut, ihr seid gut reingekommen und vor allem gesund. Habt ihr euch in diesem Jahr eigentlich etwas vorgenommen? Und konntet ihr eure Vorsätze bis jetzt halten oder nicht? Vanessa spricht in dieser Podcast-Folge über ihre Vorsätze und gibt euch ein paar Tipps, wie man es schafft besser mit Stress umzugehen. Eine etwas andere Folge, aber wir hoffen sie gefällt euch. Alles Liebe, euer Team von einzig-art-ICH #wirsindeinzigartich
35:12
February 11, 2022
#18 Pascal und seine Autoimmunerkrankung
Pascal ist 26 Jahre alt und leidet seit seiner Kindheit an einer schubförmigen Krankheit. Der Auslöser ist unklar. Mein Name ist Pascal, bin 26 Jahre alt und arbeite für #EnableMe, eine Stiftung welche sich für Menschen mit einem #Handicap engagiert. Der Einsatz der Stiftung basiert auf den Stärken und Fähigkeit von Menschen nicht auf der #Behinderung. Sein größtes Handicap ist eine sehr starke Sehbeeinträchtigung, welche sich in Form eines Tunnelblick zeigt. Seine Krankheit zwang ihn schon öfters ihn die Knie, aber er ist trotzdem immer wieder aufgestanden und hat sogar durch seinen Schicksalsschlag, seine Berufung gefunden. Trigger-Gefahr: In diesem Podcast wird kurz über Suizid gesprochen Pascal arbeitete mehrere Jahre in der Suizidprävention bei U25 (https://www.u25-deutschland.de/), welche ihn schlussendlich auch zu seinem jetzigen Job bei Enable Me brachte (https://www.enableme.de/dein DE und https://www.enableme.ch in CH).  Die Stiftung engagiert sich für Menschen mit einem Handicap und Pascal ist dort als Projektleiter tätig. Wenn ihr mehr über seine Geschichte erfahren möchtet und sein außergewöhnliches Engagement, dann solltet ihr auf jeden Fall in die Folge hinein hören. Wenn ihr Pascal auf Instagram verfolgen möchtet, findet ihr ihn unter @pabascal94. Wir freuen uns sehr, dass er Gast in unserem Podcast war und wünschen euch viel Spaß mit der Folge! #wirsindeinzigartich
43:15
August 08, 2021
#17 Philipp und sein Leben als Stammzellenkurier
Als Philipp 8 Jahre alt war, kam er das erste Mal mit dem Thema Krebs in Kontakt. Damals erkrankte ein Nachbarsjunge an Leukämie und leider wurde für ihn damals kein passender Spender gefunden. Jahrzehnte später sollte erdie Chance bekommen, seine Passion zu finden. Während seines Studiums stieß ihn einer seiner Kommilitonen auf die Möglichkeit als medizinischer On-Board-Kurier Gutes zu tun und nebenbei noch die Welt zu bereisen. Seither hat er mehr als 100 Menschenleben retten dürfen und sorgt bis heute (mittlerweile in seiner freien Zeit) dafür, dass lebensrettende Stammzellen sicher und schnell ihren Weg vom Spender zum Empfänger finden. In dieser Podcast-Folge erzählt er mehr über seinen heldenhaften Job, seine emotionalen Momente und die Schwierigkeiten während der Corona-Pandemie. Phil's größter Wunsch ist es, dass noch viel mehr Menschen Stammzellenspender werden, deswegen registriert euch hier bei der DKMS: https://www.dkms.de/aktiv-werden/spender-werden Wenn ihr Philipp folgen möchtet, könnt ihr dies auf seinem Instagramkanal tun: @fliegend.leben.retten Wir freuen uns riesig, dass er Gast in unserem Podcast war! #wirsindeinzigartich
54:32
July 25, 2021
#16 Karina und das Ehlers-Danlos-Syndrom
Karina ist 35 Jahre alt und lebt mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom und vielen Begleiterkrankungen. Durch  ihre chronische Krankheit hat sie die Liebe zum Schreiben entdeckt und  ist mittlerweile freie Journalistin und Filmemacherin mit einem Fokus  auf Medizin, Wissenschaft, chronische Krankheit und Behinderung. Im  heutigen Podcast erzählt Karina über die großen und kleinen  Herausforderung im Alltag mit EDS, wie sie einen neuen Sinn im Leben  gefunden hat, und wie es ist, mit einer unsichtbaren Behinderung zu  leben. Mehr über Karina: Journalistisches Portfolio: www.karina-sturm.com Bilingualer Blog: www.holy-shit-i-am-sick.de Film: www.we-are-visible-film.com Facebook: @karinasturm86 Insta: @karina.sturm Twitter: @KarinaSturm #wirsindeinzigartich
35:58
July 04, 2021
#15 Sandra und ihr Leben mit Lipödem und Nekrotisierender Fasziitis
Sandra ist 18 Jahre alt als sie die Diagnose Lipödem erhält,  eine Fettverteilungs- und Fettbildungsstörung die meist die unteren Extremitäten befällt. Jahre später hat sie sich für einen Operative Entfernung des Gewebes entschieden: eine Liposuktion mit Folgen, denn die Wunde hat sich stark Infiziert. In der heutigen Podcastfolge berichtet Sandra von ihren langem Weg der Rehabilitation, ihren Einstieg wieder zurück ins Arbeitsleben und wieso sie die Operation jederzeit wiederholen würde. Wenn ihr möchtet, folgt Sandra sehr gerne auf Instagram unter @necrotizing.fasciitis.survivor #wirsindeinzigartich
43:10
April 18, 2021
#14 Sina und ihr Leben mit einer psychischen Erkrankung
Sina ist 29 Jahre alt und hat viele Diagnosen: sie lebt mit einer generealisierten Angststörung, Panikstörung und Hypochondrie sowie einer  Anpassungsstörung und Zwangsstörung. Sie ist somit psychisch krank und berichtet in dieser Podcast-Folge davon, wie es ist mit ihrer nicht  sichtbaren Erkrankung zu leben und was dies für Schwierigkeiten im Alltag mit sich bringt. Wir freuen uns sehr, dass sie bei uns zu Gast ist!
53:04
April 03, 2021
#13 Jessica und ihr Sprachfehler
Jessica ist 20 Jahre alt und lebt in Holland. Sie leidet seit ihrer Geburt an einer Entwicklungsstörung, genauer gesagt der verbalen Entwickelungsdyspraxie. Das ist eine Entwicklungsstörung des kindlichen Sprechens, die durch eine mangelhafte Aussprache gekennzeichnet und nicht heilbar ist. Jessica hat also einen Sprachfehler. In dieser Podcast-Folge berichtet sie euch, wie es ist mit einem Sprachfehler zu leben, welche Probleme im Alltag auf einen zu kommen und wie es ihr sonst so geht. Folgt Jessica auf Instagram (@jessicahuttinga), wenn ihr mehr von ihr erfahren möchtet! :) 
21:22
February 19, 2021
#12 Carolin und ihr Leben mit dem Gendefekt SMA
Endlich ist es wieder so weit! Nach einem dreiviertel Jahr haben wieder wieder eine neue Podcast-Folge für euch. Es tut uns sehr leid, dass das Projekt auf der Strecke geblieben ist, aber seid euch sicher: 2021 haben wir jede Menge tolle Gäste bei uns und informative Themen, die wir besprechen werden! In dieser Folge ist Carolin (23) zu Gast, die ihr vielleicht schon durch Instagram unter @carolin.coralinart kennt. Sie leidet seit ihrer Geburt an der seltenen Erkrankung Spinale Muskelatrophie (SMA). Dies ist ine körperliche Erkrankung, die nach und nach zum Muskelschwund führt. Trotz ihrer Erkrankung lässt Carolin aber nicht ihren Kopf hängen und hat sich als Grafikdesignerin (www.coralinart.net) selbstständig gemacht und unter anderem auch schon tolle Designs für einzig-art-ICH entworfen.  Wir freuen uns sehr, dass sie auch bei unserem Podcast zu Gast ist!
28:22
January 07, 2021
#11 Corona: Das Beste aus der aktuellen Situation machen
Hallo Corona, hallo Quarantäne, Social-Distancing und Selbstisolation... plötzlich und unerwartet hat uns dieses Virus erreicht, doch wie geht man in solchen Zeiten am besten damit um? Was kann man stärkendes und schönes daraus für sich ziehen, wie geht man mit Selbstisolation und sozialer Distanz um? Was kann uns die gewonnene Zeit bringen und wie kann diese wahrgenommen werden? Einige anregende Tipps, aufgegriffene positive Aspekte und Möglichkeiten, einen angenehmen Umgang mit dieser Situation zu schaffen, werden in diesem Podcast thematisiert. Viel Spaß dabei!
47:46
April 08, 2020
#10 Was ist eigentlich eine Winterdepression?
Wir hoffen ihr seid gut in das neue Jahr gestartet! In dieser Folge möchten wir euch gerne über das Thema Winterdepression aufklären. Was genau ist eigentlich eine Winterdepression? Wer kann daran erkranken und was kann man dagegen tun? Ist sie gleichzusetzen mit einer normalen Depression oder weniger schlimm? All dies werden euch Tobias und Suzana in diesem Podcast beantworten und Tipps geben, wie ihr mit solch einer Form der Depression umgehen könnt. An dieser Stelle möchten wir aber auch darauf hinweisen, dass wir keine Ärzte oder Therapeuten sind und ihr bei schwerwiegenden depressiven Phasen immer professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltet! Das hier sind nur unsere persönlichen  Erfahrungen. Viel Spaß beim Zuhören!
30:49
January 25, 2020
#09 Einen guten Rutsch ins neue Jahr!
WIR WÜNSCHEN EUCH ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH! Passt heute Abend auf euch auf, genießt die letzten Stunden mit euren Freunden, eurer Familie oder auch nur mit euch selbst. Wenn dieses Jahr nicht so verlief, wie ihr es euch verhofft habt, dann glaubt feste daran, dass es besser wird. Wir wünschen es euch von Herzen
09:24
December 31, 2019
#08 Eine schöne Adventszeit
Wir wünschen euch einen tollen 1. Advent und vor allem eine besinnliche Vor-Weihnachtszeit 🌟 Heute ist ein ganz besonderer Tag. Wir haben uns Gedanken dazu gemacht, wie wir euch die letzten Tage in diesem Jahr schön gestalten können. In unserem heutigen Podcast erfahrt ihr, was wir so vor haben und geben euch auch ein paar Tipps für die (manchmal doch etwas hektische) Vor-Weihnachtszeit. Hört gerne rein
11:41
December 01, 2019
#07 Monique und ihre Endometriose
Monique hat einmal "Hier" geschrien, wenn es um Erkrankungen des Unterleib betrifft. Sie leider seit zwei Jahren u.a. an Endometriose, also an Zysten und Entzündungen die sich z.B. an Eierstöcken, Darm oder Bauchfell ansiedeln. Die Endo ist eine relativ unbekannte, aber nicht gerade seltene Erkrankung, die jährlich 30.000 Neuerkrankungen in Deutschland mit sich bringt. Monique hat es sich zur Aufgabe gemacht über ihre Erkrankung zu sprechen und aufzuklären. Sie ist sehr aktiv auf Instagram (@kleinistmeinname) und ebenso auch bei den unterschiedlichsten Organisationen und Projekten beteiligt. Auch bei einzig-art-ICH hat sie schon viel Arbeit geleistet und dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal bedanken! Wir freue uns sehr, dass sie auch ein Teil unseres Podcasts ist. Monique ist zudem auch noch an Depressionen erkrankt. Wenn ihr Interesse daran habt können wir sehr gerne auch eine Folge aufnehmen, in der sie darüber spricht. #wirsindeinzigartich
40:37
November 24, 2019
#06 Denise und ihr Muskelschwund
In dieser Podcastfolge haben wir Denise zu Gast. Sie leidet seit ihrer Geburt an der seltenen Erkrankung Spinale Muskelatrophie. Eine körperliche Erkrankung, die nach und nach zum Muskelschwund führt. Damals prophezeiten die Ärzte, dass Denise nur wenige Jahre alt werden würde. Heute ist sie 22 Jahre alt und klärt unter anderem auf ihrem Instagramkanal über die Erkrankung auf (@zufussball) und lässt andere an ihrem Leben teilhaben. Wir freuen uns sehr, dass sie auch bei unserem Podcast zu Gast ist!
34:45
November 17, 2019
#05 Nia und eine Herzensangelegnheit
Wie ist das eigentlich mit einer chronischen Erkrankung zu leben, die man so auf den ersten Blick gar nicht sieht? Nia ist Herz- und Lungen krank und das schon seit ihrer Kindheit. Sie kann damit umgehen, weiß was sie machen kann und was ihr gut tut, aber andere Leute haben es ihr in der Vergangenheit ganz schön schwer gemacht. Hört euch diese Folge an und erfährt mehr über ihre Geschichte. Auf Instagram findet ihr Nia unter @nia.lan #wirsindeinzigartich
31:33
October 13, 2019
#04 Melissa und das Tigerteam
In dieser Folge haben wir Melissa zu Gast. Sie ist die Mama von Julius. Der kleine Tiger war über 4 Jahre lang krebskrank, kämpfte wider erwartend der  Diagnosen der Ärzte viel länger, als prophezeit. Letztendlich erlag er  aber seiner Krankheit. Melissa schreibt seit der erneuten Wiederkehr des Tumors ihres Sohnes  einen Blog (https://juliustigerherz.wordpress.com/).  Sie schrieb über die Diagnose, die Therapien, ihren Beschluss Julius  nicht weiter mit Medikamenten und Spritzen zu quälen und darüber, dass  sie noch wunderschöne, letzte Monate hatten. Vanessa durfte die beiden schon für einzig-art-ICH fotografieren (den Blogpost findet ihr hier: https://www.vanessasfotografie.de/2019/07/29/melissa-und-julius-einzig-art-ich/) und ebenfalls mit Melissa zusammen das Hospiz besuchen, in dem Julius verstorben ist (https://einzig-art-ich.org/das-kinder-und-jugendhospiz-burgholz/).  In dieser Podcastfolge erzählt euch Melissa noch mehr über ihren kleinen Tiger aber genauso auch, wie sie es schafft mit der Trauer umzugehen, was sie aus der ganzen schlimmen Zeit mitgenommen hat und auch, was ihre Pläne für die Zukunft sind. Es bleibt spannend... #tigerteamforever
43:40
October 06, 2019
#03 RollstuhlSam
Diagnose: Krebs. Wie geht es einem damit, diese  Krankheit in sich zu haben? Welche Ängste treten auf? Was sind die  ersten Fragen, die man sich stellt? Was fühlt man? Samuel’s Leben hat  sich im Juni 2017 komplett auf den Kopf gestellt. Mit 19 hat er  erfahren, dass er Leukämie hat. Völlig aus dem Nichts. Er war  sportlich, sozial engagiert und gerade dabei sein Abitur zu machen. Nun  ist er 21 Jahre alt, hat einige Chemotherapien hinter sich und sitzt im  Rollstuhl. Aufgeben? Keine Option! Er spricht über seine Behinderung, als  wäre sie bereits seit Jahren vorhanden und in dieser Podcast Folge wird er sie Dir mehr erläutern!  Hier geht's zum Blogbeitrag unseres Shootings: https://www.vanessasfotografie.de/2019/07/29/samuel-einzig-art-ich/
21:46
September 15, 2019
#02 Adriane und ihr Unfall
In dieser Folge erzählt Dir Adriane, wie sie zu einzig-art-ICH gekommen ist und wie ihr Leben im Sommer 2017 eine 180°C Wendung genommen hat. Ihre Geschichte kannst Du auch noch einmal hier nachlesen sowie ebenfalls die Fotos vom Shooting mit Vanessa und Leona sehen: https://www.vanessasfotografie.de/single-post/2018/02/25/Projekt-einzig-art-ICH-Adriane-und-Leona
17:13
September 08, 2019
#01 Die Entstehung von einzig-art-ICH
In dieser Folge werdet ihr erfahren wie einzig-art-ICH überhaupt entstanden ist und was wir zukünftig noch so vor haben. Auf der Webseite von Vanessa seht ihr die bisherigen Fotoshootings, die sie mit Teilnehmer/innen von einzig-art-ICH hatte: https://www.vanessasfotografie.de/blog/tag/EINZIGARTICH. Weitere Bilder von ihr findet ihr ebenfalls dort sowie auf Instagram unter @vanessasfotografie__
14:29
August 25, 2019
#00 wir sind einzig-art-ICH
Endlich ist es so weit, denn unsere erste Folge ist online: einzig-art-ICH - der Podcast! Wir  sind total aufgeregt. Merkt man vielleicht, oder? Vor ab möchten wir  uns für die Soundqualität entschuldigen und für die Versprecher, die  hier drin sind. Aber hey, Übung macht den Meister, oder nicht? Außerdem  soll es bei unserem Podcast nicht darum gehen, dass er perfekt wird -  denn das ist auch sonst niemand. Wir möchte aber genau das zeigen, dass niemand perfekt ist, denn jeder Mensch ist einzigartig und trotzdem nicht  alleine auf dieser Welt. Wir freuen uns sehr, dass Du zu uns gestoßen bist und hoffen, dass Du uns auf unserem weiteren Weg begleiten wirst. einzig-art-ICH ist eine Community, die es sich zur Aufgabe gemacht hat,  in- und außerhalb von Social Media aufzuklären und Betroffenen zu helfen  Gleichgesinnte zu finden. Mit diesem Podcast wollen wir Tabus ansprechen und über unterschiedliche Krankheiten und Themen informieren. Es wird hier zukünftig also über unsere  Themenwochen auf Instagram- und Facebook gehen, wenn wir z.B. Interviews  mit Teilnehmern von einzig-art-ICH führen, aber ebenso möchten wir auch Themen wie z.B. Achtsamkeit, Selbstfürsorge und gesundheitliche Aspekte  ansprechen. Wie oft eine Folge erscheinen wird können wir noch nicht sagen, aber wir geben unser Bestes so oft wie möglich etwas heraus zu bringen. Für Themenvorschläge sind wir offen, also schreibt uns gerne an podcast@einzig-art-ich.org :) Ihr findet uns auf Instagram unter einzigartich__  sowie auf Facebook unter Einzig-art-ICH und unsere Webseite lautet www.einzig-art-ich.org An  dieser Stelle möchten wir ein ganz großes DANKESCHÖN an Eric aussprechen, der uns so toll bei der Aufnahme und dem Schnitt geholfen  hat. Außerdem auch an tomkante, die den Song "Seifenblase" nur für uns geschrieben haben. Danke, dass ihr uns so toll unterstützt! Wir freuen uns auf die nächsten Folgen und wünschen euch alles Gute! #WIRSINDEINZIGARTICH
17:25
August 14, 2019