Skip to main content
Gezwitscher aus dem Kindergarten

Gezwitscher aus dem Kindergarten

By Kindergarten St. Franziskus
Lass dich mitnehmen in eine Kitawelt in der Klein und Groß was zu sagen haben, in der Eltern und Team aktiv zusammenarbeiten, in der sich Themen der Kinder widerspiegeln und die einlädt auf Entdeckungsreise zu gehen. Wie es dem Kindergartenteam gelungen ist, eine Wohlfühl- Atmosphäre zu etablieren, Partizipation und Kindorientierung in den Vordergrund ihrer Arbeit zu rücken, ihr Kindergartenkonzept komplett umzustellen und schließlich die Vision ihrer Arbeit zu leben erzählt euch die Kindergartenleiterin Saskia Franz im Gespräch mit ihren Kolleginnen und Kollegen. Neugierig?
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

#08 Wie macht man eine Kindergartenzeitung?

Gezwitscher aus dem Kindergarten

1x
#56 Veränderungsprozesse in der Kita Teil 1
Wer kennt das nicht. Veränderungsprozesse sind in der Kita Gang und Gebe. Aber wie gehe ich Veränderungsprozesse richtig an? Wie wichtig ist dabei, dass die Leitung sich darüber bewusst ist, dass sie zunächst sich selbst führen muss? In dieser Folge spreche ich mit Klaus Muth wie dies gelingen kann. Klaus Muth ist Geschäftsführer von 50 Kitas, Coach und Autor. In seinem Buch Mut zu Veränderungsprozessen in der Kita erklärt er anschaulich, wie diese Gelingen können. In unserem Gespräch gehen wir darauf ein, wie entscheidend Kommunikation im Team ist und wie bereichernd Veränderungsprozesse für alle sein können.
33:54
May 17, 2022
# 55 Willkommenskultur in der Eingewöhnung
Schon lange vor dem kommenden Kindergartenjahr starten die Vorbereitungen für das kommende Kindergartenjahr. Mit jedem neuen Kindergartenjahr sind auch neue Aufnahmen und Eingewöhnungen verbunden. In dieser Podcastfolge unterhalte ich m ich mit Stefanie von Brück, Eingewöhnungsexpertin, über geeignete Rahmenbedingungen für eine gelingende Eingewöhnung. Spannend ist ja, dass eine positive Willkommenskultur bereits das Eis zwischen Fachkraft und Familie bricht und ein guter Start in die Kita so deutlich einfacher gelingt. Aber wie kann es gelingen Abnabelungsprozesse von Eltern und Kind gut zu begleiten? Was sind die Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte in der Eingewöhnung? Welche Auswirkung hat verbale und nonverbale Kommunikation auf das Gelingen der Eingewöhnung? Und auch hier wieder die Frage, was versteht man unter einer qualitativen Eingewöhnung. Es ist wichtig und entscheidend, dass wir als Fachkräfte uns ganz intensiv mit dem Thema Eingewöhnung auseinandersetzen und unsere Abläufe und Prozesse immer wieder überprüfen und hinterfragen. Kontakt: www.stefanievonbrueck.de
01:02:14
May 09, 2022
#54 Sicherheit durch Struktur
In den letzten zwei Jahren sind durch die vielen Verordnungen viele Sicherheiten für Teams und Führungskräfte verloren gegangen. Wie gehen wir als Team mit Veränderungsprozessen um? Aktuell sind wir dabei mit unserer Einrichtung wieder von der Kohorten-Regelung ins offene Konzept über zu gehen. Hier haben wir bemerkt, wie wichtig Struktur dabei für das Team ist. Struktur gibt Halt und Sicherheit. Sie bieten einen sicheren Rahmen, an dem ich mich entlang hangeln kann. Besonders in großen Teams ist es wichtig, gute und verbindliche Absprachen zu treffen. Siegunde Dreyer und ich erzählen euch, wie dies gut gelingen kann. Außerdem verrate ich euch, wie ich mich auf meine Arbeitswoche vorbereite, welche Ziele ich mir setze und wie viel Prozent meiner geplanten Tätigkeiten tatsächlich am Ende der Woche erfüllt sind.
28:55
May 02, 2022
#53 Vom Mut Dinge anzusprechen
Die Leitungsebene in den Kitas hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Es ist immer mehr zu einer Managementaufgabe geworden, die sich von Wirtschaftsunternehmen kaum unterscheidet. Leider sind die Rahmenbedingungen für Leitungen nicht in allen Einrichtungen optimal. Viele Trägervertreter sehen heute aber die Notwendigkeit, ihren Führungskräften in den Kitas Coaching zukommen zu lassen. Wie finde ich aber bei dem breiten Coachingangebot den passenden Coach für mich? Darüber habe ich mich in dieser Podcastfolge mit Rebekka Asbach – Coach, Referentin und Speakerin unterhalten. Zudem haben wir Tipps für junge Führungskräfte parat. Wir erzählen von den häufigsten Führungsfehlern und wie man die vermeiden kann. Wieder einmal wird deutlich, wie wichtig es ist, den Mut zu haben auch schwierige Themen deutlich anzusprechen! Wenn du mit Rebekka in Kontakt treten möchtest, kannst du das gerne über Instgram @rebekka_asbach tun, oder ihre Homepage https://rebekkaasbach.com/ besuchen. Wenn du mehr über uns, Kindergarten St. Franziskus im Kirchtal, wissen willst, findest du Infos auf Instagram st.franziskus_im_kirchtal  oder auf unserer Homepage https://im-kirchtal.de/
59:21
April 25, 2022
#52 Haus der kleinen Forscher
Forschen und experimentieren gehört im Kindergarten mittlerweile wie selbstverständlich dazu. Seit vielen Jahren ist dabei für viele Einrichtungen das Haus der kleinen Forscher ein starker Partner an ihrer Seite. In dieser Podcastfolge ist Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Haus der kleinen Forscher zu Gast in unserem Podcast. Erzählt darüber, wie er zum Haus der kleinen Forscher kam, wie es gelungen ist, pädagogische Fachkräfte für Naturwissenschaften zu begeistern und wie sich das Haus der kleinen Forscher in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Saskia Franz erzählt Michael Fritz, wie sie die Weiterentwicklung in ihrer Einrichtung im naturwissenschaftlichen Bereich erlebt, wie viel Anstrengung eine Zertifizierung Haus der kleinen Forscher bedeutet und welcher Mehrwert dadurch für sie und ihr Team entstanden ist. Michael Fritz wünscht sich eine Zukunft, in der Kinder alle gleichberechtigt Bildung erfahren und von klein auf lernen können. Ist das denn mit der aktuellen Lage in den deutschen Kitas möglich? Hört selbst!
48:01
April 18, 2022
#51 Konzept Pädagogischer Tag mit zwei Kitas
Meine Leitungskollegin Ursula Bangert und ich kennen uns bereits sieben Jahre. Jetzt haben ein Konzept für einen gemeinsamen pädagogischen Tag unserer beider Einrichtungen entwickelt. Fast schon ein Fachtag. Ein Konzept, dass beiden Teams ermöglicht sich gegenseitig kennenzulernen und voneinander zu lernen. Was beide Einrichtungen vereint ist die Vorliebe zur Reggiopädagogik und die Aufteilung der Einrichtung in Funktionsbereiche/ Werkstätten. Nachdem die Pandemieauflagen etwas gelockert sind, konnten wir es wagen, beide Einrichtungen zusammen zu bringen. Das Team des Kindergarten St. Franziskus war zu Besuch in der Überbetrieblichen Kita in Lörrach. Wie es sich anfühlt, sich mal wieder live mit anderen Fachkräften auszutauschen, wie zufrieden wir Leitungen mit der Umsetzung unserer Planung waren und was uns sonst noch umtreibt hört ihr in dieser Podcastfolge.
29:47
April 11, 2022
#50 Hühnerprojekt
In unserer 50. Podcastfolge sprechen Anja Henneberger und ich über Weltwissen und Froscherdrang, über Projektarbeit und Kooperation, über Teilhabe und Elternarbeit. All diese wichtigen Punkte konnten wir die letzten Wochen in unserem Hühnerprojekt umsetzen. Kinder und Erwachsene haben ihr Wissen rund um das Thema Metamorphose erweitert, viel über Hühner gelernt, ordentlich Spaß gehabt und gelernt, wie nah Leben und Tod beieinander liegen. 21 Tagen haben wir mit unseren Kindergartenkinder 14 Hühnereier bebrütet, aus denen am Ende 6 Küken geschlüpft sind. In dieser Podcastfolge teilen wir unsere Erfahrungen zu unserem Projekt mit euch. Ein Projekt, begleitet von digitalen Medien, die es ermöglichten, auch die Familien der Kinder und der Teammitglieder an unserem Projekt teilhaben zu lassen.
45:33
April 04, 2022
#49 Situationsansatz
Kennt ihr schon das Institut für Situationsansatz? Mit der Direktorin Katrin Macha habe ich diese Podcastfolge aufgenommen. Katrin und ich haben uns vor zwei Jahren kennengelernt, als sie im Rahmen des Kitapreises eine der Expertinnen war, die zum Vorortbesuch bei uns im Kindergarten war. Ein ganz besonderer Moment. Auch heute, zwei Jahre später diskutieren wir gerne gemeinsam über Pädagogik. Katrin Macha gibt uns in dieser Podcastfolge einen Einblick in den Situationsansatz. Wir diskutieren die Unterschiede zwischen dem Situationsansatz und der Reggiopädagogik und sprechen über Projektarbeit im Kindergarten. Habt ihr euch schon mal gefragt, welches Thema bei den Kindern hinter dem Thema steckt? Natürlich geht es wie immer auch um Merkmal von Qualität in Kindertageseinrichtungen. Was ist Qualität, was sind Qualitätskriterien, wie sehr hängt Qualität von Ressourcen ab? Und welche Haltungsfragen setzt gute Pädagogik voraus? Wie realistisch ist es gleiche Bildungschancen zu erreichen. Freut euch auf spannenden Austausch von Katrin und mir!
53:29
March 28, 2022
#48 Morgenkreis
Das Thema Morgenkreis wurde sich von unseren Hörer*innen gewünscht. Ein Thema, das viele Kita Teams beschäftig und bei dem immer wieder die Frage des Für und Widers eines Morgenkreises aufkommt. Fee Hölzel, Felix Knödel und ich erzählen euch, warum es uns wichtig ist, mit unseren Kindergartenkindern jeden Tag Morgenkreis zu feiern. Wir verraten euch, wie wir mit Kindern umgehen, die keine Lust auf Morgenkreis haben, wo wir unseren Morgenkreis abhalten, worauf wir sitzen und wie lange ein Morgenkreis unserer Meinung nach dauern sollte. Die entscheidende Frage ist, mit welchen Inhalten fülle ich den Morgenkreis, wie aktiv können die Kinder teilhaben und teilnehmen und wir wahren wir die Balance zwischen leiten und teilhaben lassen. Dabei schneiden wir bereits die Hinführung zur Projektarbeit an, benennen die strukturellen Unterschiede je nach Altersgruppe und sprechen über Sinneserfahrungen. Rundum ein spannendes Thema!
35:51
March 21, 2022
# 47 Tagesablauf
Der Titel klingt ganz profan, aber welche Gedanken, welche Strukturen verbergen sich hinter diesem Titel? Eine unserer Hörerinnen hat uns gebeten eine Folge zum Thema Tagesablauf aufzunehmen. Dieser Bitte sind wir sehr gerne nachgekommen. Mit unserem Tagesablauf sind wir schon seit Jahren zufrieden und nicht, weil wir es schon immer so gemacht haben, sondern weil wir regelmäßig reflektieren ob noch alles passt. Die klare Struktur gibt Kindern und Team Halt und Sicherheit im Tagesgeschehen. Innerhalb dieser Strukturen gibt es die größtmöglichen Freiheiten. Wie was aussieht fragt ihr euch? Siegunde Dreyer und ich lassen euch teilhaben an einem Tag bei uns im Kindergarten.
39:57
March 15, 2022
#46 Christel van Dieken
Christel van Dieken ist seit mehr als 40 Jahren Pädagogin. In dieser Podcastfolge erzählt sie mir im Gespräch davon, wie sie zur Pädagogik kam und warum ihr Herz für Pädagogik schlägt. Erste Erfahrungen sammelte sie in einem Berliner Kinderladen. Hat Christel van Dieken auch pädagogische Vorbilder? Aus dem pädagogischen Bücherregal sind ihre Werke nicht mehr wegzudenken. Seit Jahren begeistert sie sich für die Reggio-Pädagogik. Ihr Steckenpferd dabei ist die Raumgestaltung. Welchen Stellenwert Kunst und Ästhetik für sie im Kitabereich einnimmt und wie für sie modernes Lernen bei Erwachsenen aussieht verrät sie uns in dieser Folge.
01:01:32
March 07, 2022
#45 Kooperation Grundschule
Heute ist wieder Montag und damit Zeit für eine neue Folge Gezwitscher aus dem Kindergarten. In dieser Folge geht es um die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule. Übergänge haben für Kinder eine große Bedeutung. Ganz gleich ob vom Elternhaus in die Krippe oder den Kindergarten oder von dem Kindergarten in die Grundschule. Diese Episode gehört zu unserer Orientierungsplanserie. Anja Henneberger und ich erzählen euch, was der Orientierungsplan Baden-Württemberg zur Kooperation Grundschule sag. Wie wird mit Kindern mit Auffälligkeiten sei es durch besondere Begabungen oder Herausforderungen umgegangen? Wie viel Entscheidungsfreiheit haben Eltern im Rahmen der Einschulung? Außerdem erzählen wir euch, welche Erfahrungen wir schon mit dem Thema Kooperation Grundschule sammeln konnten und was wir uns noch für die Zukunft wünschen. Die zentrale Frage, der wir uns stellen ist: wie viel Leistungsdruck wird durch den Wunsch der Schulfähigkeit schon auf die Kinder im Kindergarten ausgeübt?
44:00
February 28, 2022
#44 Leiten und Führen
In der vergangenen Woche war Christina Becker aus Berlin bei uns in Benningen. Anja Henneberger und ich haben eine Leitungsfortbildung bei ihr besucht. Die Fortbildung hat uns nachhaltig so beeindruckt, dass wir euch daran teilhaben lassen wollen. Wir berichten euch in dieser Folge welche Schlüsse wir aus der Fortbildung für unsere Leitungstätigkeit gezogen haben, in welchen Punkten wir uns bestärkt gefühlt haben und welches Fazit wir für uns daraus ziehen. Teamwerte, Corporate Identity, Begrifflichkeiten und Befindlichkeiten sowie der Unterschied zwischen Leiten und Führen sind Inhalt dieser Folge.
28:25
February 21, 2022
#43 Jubiläumsfolge
Unglaublich, aber wahr -  wir podcasten seit einem Jahr! In dieser Folge erzählen Anja Henneberger, Felix Knödel, Siegunde Dreyer und ich euch, warum wir eigentlich podcasten, was sich für uns durch das Podcasten verändert hat, ob eine Kita podcasten sollte, wie viel Aufwand hinter den Kulissen stattfindet und welche Folgen uns selbst am besten gefallen haben. Mit welchen Hindernissen haben wir zu tun und welchen Mehrwert haben wir erfahren? Ohne euch liebe Zuhörerinnen und Zuhörer, würde Podcasten nur halb so viel Spaß machen. Schön, dass ihr so fleißig dabei seid!
36:24
February 14, 2022
#42 Zukunftskinder
In dieser Folge erzählen Anja Henneberger und ich euch von unserem zweijährigen Projekt Zukunftskinder. Ein Projekt, dass sich mit den Themen Resilienz und Digitalisierung befasst hat. Mit den Themen haben wir in Zeiten der Pandemie den Nagel auf den Kopf getroffen. Wir berichten über die Inhalte und Stolpersteine des Projekts. Am Ende steht natürlich das Fazit, dass wir aus diesem großen Projekt für unsere tägliche Arbeit gezogen haben.
49:10
February 01, 2022
#41 Bildungsbeobachtungen
Bildungsbeobachtungen gehören im Kindergartenalltag zu unseren täglichen Werkzeugen. Welche Form der Bildungsbeobachtung macht Sinn? Was ist ein Screeningverfahren? Wie kann Lernen für die Kinder sichtbar gemacht werden? Rebecca Moser-Cavalera und ich erzählen euch von dem Beobachtungsverfahren nach Petermann, Petermann und Koglin. In Bildungs- und Lerngeschichten spricht man von dem Aha Moment des Lernens. Wie erkenne ich diesen Aha Moment und was passiert in diesem Moment mit dem Kind und was passiert mit mir? Der wahre Grund, warum wir als Einrichtung von Bildungs- und Lerngeschichten begeistert sind. Anfangs fiel es uns nicht leicht Lerngeschichten zu verstehen und zu schreiben. Wir berichten euch von den Herausforderungen mit den wir zu kämpfen hatten, von interessiert sein, engagiert sein und Stand halten. Außerdem haben wir ein hervorragendes System entwickelt, mit dem wir sicherstellen, dass wir einen Überblick darüber behalten, dass uns kein Kind durchrutscht. Wie viele Lerngeschichten schreibt wohl jede pädagogische Fachkraft in unserer Einrichtung pro Woche? Was schätzt du?
26:54
January 17, 2022
#40 Pädagogische Herausforderungen
In dieser Podcastfolge gehen wir der Frage auf den Grund, was pädagogische Herausforderungen sind. Kann man denn in allen Einrichtungen pauschal von pädagogischen Herausforderungen sprechen oder hängen pädagogische Herausforderungen von Rahmenbedingungen ab? Wie ihr ja wisst, beschäftigen wir uns ganz intensiv mit dem baden-württembergischen Orientierungsplan. Die dort gewählten Themen weichen stark von den Herausforderungen ab, mit denen wir uns in unserer Kita auseinandersetzen. Im spannenden Gespräch mit Anja Henneberger und Fee Hölzel haben wir darüber diskutiert, welche Herausforderungen mittlerweile normaler Kitaalltag geworden sind und mit welchen Herausforderungen die pädagogischen Fachkräfte unserer Meinung nach regelmäßig zu kämpfen haben. Aber hört selbst!
50:19
January 10, 2022
#39 Weihnachtsausgabe
Liebe Hörerinnen und Hörer, Montagabend ist bei uns Podcastabend. Heute haben Anja Henneberger, Fee Hölzel und ich eine ganz besonders Podcastfolge für euch aufgenommen. Wir reflektieren unser Jahr. Wie kam es zu unserem Podcast, der noch nicht mal ein Jahr als ist, wie haben wir das ganze Jahr trotz Pandemie gut gemeistert und was tun wir dagegen, dass wir trotz Pandemie noch zuversichtlich nach vorne schauen können? Welche Erfolge haben wir gefeiert, was ist uns gut gelungen, worauf sind wir stolz und was waren 2021 unsere Stolpersteine? Eine schöne Gelegenheit das Jahr entspannt mit euch ausklingen zu lassen!
41:12
December 20, 2021
#38 Wie Kinder lernen
Zu verstehen, wie Kinder lernen ist das Herzstück jeder Pädagogik! Der Frage auf den Grund zu gehen, was Spielen und Lernen gemeinsam haben und zu verstehen, wie wir als Erwachsene Kinder beim Lernen unterstützen können sind die Kernfragen unserer täglichen Arbeit. Dieser Podcastfolge spreche ich mit Anja Henneberger und Mareike Gründler über die Wichtigkeit von Gleichaltrigen, lernen mit allen Sinnen und voller Intensität. Wir unterhalten uns über die verschiedenen Formen von Spielverhalten und wie die Kompetenz Spielfähigkeit die Widerstandsfähigkeit der Kinder steigert. An vielen Praxisbeispielen machen wir Lernen sichtbar.
44:22
December 13, 2021
#37 Fachberatung
In dieser Podcastfolge ist mein Fachberater Gerhard Heinrich-Käfer zu Gast. Seit bald 20 Jahren ist er Fachberater beim katholischen Landesverband und für etliche Einrichtungen in seinem Bezirk zuständig. Darunter fällt auch unsere Einrichtung. Er erzählt uns, was ihm Spaß an seiner Aufgabe als Fachberater macht, was für ihn Qualität in der Kitaarbeit ausmacht und wie er Einrichtungen und Leitungen unterstützt und auf ihrem Weg begleitet. Im Gespräch habe ich ihn auch gefragt, wie er die Entwicklung des Erzieher/ Erzieherinnen- Berufs sieht und was er sich hier für die Zukunft wünscht.
31:28
December 06, 2021
#36 Bildungs- und Erziehungsprozesse (OP Teil 2)
Heute, im zweiten Teil zum Orientierungsplan sprechen wir über die Begrifflichkeiten Bildung und Erziehung. Was bedeuten sie, was unterscheidet sie? Und wie sieht der sind passende Prozesse dazu aus? Welches Bildungsverständnis wird dem Orientierungsplan zu Grunde gelegt? Und wie drückt dich das aus? Mit Felix Knödel und Anja Henneberger im Gespräch tauschen wir uns zu diesen Punkten aus, berichten, dazu von unseren Praxisbeispielen und machen die Verantwortung der pädagogischen Fachkräfte deutlich. Durch ihre Vorbildfunktion, ihre Haltung und ihr ernsthaftes Interesse am Kind tragen sie aktiv zu seinem Bildungs- und Entwicklungsprozess bei. Durch ihr Handeln bestimmen die entsprechende Qualität.
38:10
November 22, 2021
#35 Orientierungsplan- was ist das eigentlich?
Aktuell wird der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindertageseinrichtungen weiterentwickelt. Dies haben wir zum Anlass genommen, uns ganz intensiv mit dem Orientierungsplan auseinanderzusetzen. Und welches Format wäre dafür besser geeignet als ein Podcast? Denn so können wir euch unseren Ideen und Fakten zu dem Orientierungsplan teilhaben lassen. Aus dieser Überlegung ist nun eine kleine Serie entstanden. In der ersten Folge unserer Serie erzählen euch Anja Henneberger und ich, wie es zu einem Orientierungsplan für baden-württembergische Einrichtungen kam, auf welche Gesetzesgrundlagen er sich beruft, mit welchem Ziel er eingesetzt wurde und wie wir die Einführung des Orientierungsplans in den Kindertageseinrichtungen erlebt haben. Wir gehen also auf Schatzsuche und freuen uns, wenn ihr uns auf unserer spannenden Entdeckungsreise begleitet.
34:32
November 15, 2021
#34 Freiwilliges Soziales Jahr
In dieser Folge kommen unsere jüngsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort. Mit Laura Lenzing, Emily Wolf, Jule Sommer und Joel Roozenbeek spreche ich über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Sie erzählen davon, warum sie sich für ein FSJ entschieden haben, was die größten Unterschiede zwischen Schule und Berufsleben sind und wie ihnen die Umstellung gelungen ist. Welche Aufgaben übernehmen eigentlich FSJlerin der Einrichtung und gibt es wirklich so viele doofe Aufgaben für FSJler? Die vier erzählen und auch von ihren Erfahrungen, die sie in ihren Begleitseminaren sammeln konnten. Jule und Joel berichten, wie sie durch ihr FSJ am Kindergarten hängen geblieben sind. In einem Punkt sind sich alle einig, sie haben auf jeden Fall Spaß bei der Arbeit und sind stolz, dass ihnen zusehen mehr und mehr Verantwortung übertragen wird.
33:36
November 08, 2021
#33 Rund um die Bewerbung
Bei mir ging eine Mail einer Hörerin ein, die ganz dringlich nach meiner Expertise zum Thema Bewerbungen fragte. Als neue Leitung ist sie beim Bewerbungsgespräch das erstes Mal auf der anderen Seite des Tisches. Spannend! Aber was fragt man den Bewerber, die Bewerberin beim Vorstellungsgespräch? Sie schrieb, dass sie sich zu diesem Thema eine Folge "Gezwitscher aus dem Kindergarten" wünscht. Nichts leichter als das dachten Anja Henneberger und ich uns. So kommt hier unsere Podcastfolge von der Stellensuche, über eine gelungene Bewerbung, die Hospitation und das Vorstellungsgespräch. Beleuchtet haben wir das Thema aus zwei Perspektiven. Und zwar aus der Perspektive des Bewerbers/ der Bewerberin und aus der Perspektive der Kindergartenleitung. Dabei sprechen wir über die passende Kleidung zum Vorstellungsgespräch, über die Sitzposition während des Gesprächs, den Mut zur Lücke, die Inalte einer guten Bewerbung, Fragen beim Vorstellungsgespräch, gute Vorbereitung, die Chance einer Hospitation und die Chance Gehaltsverhandlungen zu führen.
48:07
November 01, 2021
#32 Partizipation
In unserer heutigen Podcast Episode unterhalten sich Fea Finger und Saskia Franz über das Thema Partizipation in Krippe und Kita. Fea Finger ist Referentin zum Thema Adultismus und Partizipation. Die beiden Frauen diskutieren darüber, wie ein Erwachsener achtsam entscheidet, welche Entscheidungen einem Kind überlassen wird und welche nicht. Sie beleuchten auch klar die Grenzen von Teilhabe der Kinder in der Kindertageseinrichtung und sprechen darüber, wenn die Fürsorgepflicht beginnt. Außerdem erörtern sie das Wort „dürfen“ und stellen in Frage, ob das die neue Form von „müssen“ ist und welche Alternative es im Wortgebrauch gibt. Saskia Franz erzählt in diesem Rahmen auch, davon, wie sich die Teilhabe der Kinder in ihrer Einrichtung immer weiterentwickelt hat, so dass es schließlich so weit kam, dass der Kindergarten St. Franziskus mit dem zweiten Platz beim Deutschen Kinder und Jugendpreis für politisches Engagement ausgezeichnet wurde.
40:46
October 25, 2021
#31 Elternabend Hybrid
Ein Elternabend zu Beginn des Kindergartenjahres gehört in jeder Einrichtung dazu. Was ist in der Vorbereitung zu bedenken? Wie stellen wir uns einen gelingenden Einstieg vor? Welche Inhalte werden am ersten Elternabend im Kindergartenjahr besprochen? Wie wichtrig ist die Elternbeiratswahl und wie läufgt sie ab? Das sind Fragen, denen sich Anja Henneberger und Saskia Franz in dieser Folge gestellt haben. Außerdem berichten sie darüber, wie sie dazu kamen, in diesem Kindergartenjahr zum ersten Mal den Elternabend hybrid anzubieten. Sie verraten, was zur Durchführung alles notwendig war und wie der Abend zum Erfolg wurde!
31:23
October 18, 2021
#30 Grenzen setzen
In dieser Podcastfolge ist Lea Wedewardt zu Gast. Saskia Franz und sie denken darüber nach, warum Erziehung so eng mit Grenzen setzen verbunden ist und dennoch pädagogische Fachkräfte und Eltern sich oftmals schwer damit tun Grenzen zu setzen. Und diese Grenzen sollen dann auch noch angemessen sein? Zu viel auf einmal? Wie eng sind Grenzen mit unserer Persönlichkeit verbunden?  Wann setzen wir Grenzen, warum setzen wir Grenzen und vor allem wie setzen wir Grenzen?  Wann fällt es mir leicht Grenzen zu setzen, wann nicht? Eine Kita ohne Grenzen- wäre das überhaupt möglich? Seid gespannt!
46:06
October 11, 2021
#29 Struktur
Wer kennt das nicht? Das Kindergartenjahr geht los, es gibt neue Teammitglieder in der Einrichtung und der Kindergartenalltag läuft noch nicht so richtig rund. Wie laufen die Strukturen im Kindergarten? Worauf liegt der Schwerpunkt? Saskia Franz und Anja Henneberger reflektieren gemeinsam die ersten vier Wochen ihres Kindergartenjahres. Was lief gut, wo gibt`s noch Schwierigkeiten? Sie teilen mit euch ihre Überlegungen und die Maßnahmen, die sie ergriffen haben, um ihr Team in die richtige Bahn zu lenken. So können sie gemeinsam mit dem Team zur gewohnten Qualität zurückfinden.
25:05
October 04, 2021
#28 Gute Kita Gesetz
Im Gespräch mit Frank Jansen, Geschäftsführer des Bundesverbandes für katholische Kindertageseinrichtungen, unterhält sich Kitaleiterin Saskia Franz über das Gute-Kita-Gesetz. Wie kam es eigentlich zum Gute-Kita-Gesetz? Was wird über das Gesetz erreicht? Wo sind aus der Sicht der Praxis noch Lücken im Gesetz? Wie setzt sich der Bundesverband für Kindertageseinrichtungen ein? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit Pädagoginnen in der Frühpädagogik gut arbeiten kann? Was sollte sich im Bereich der Frühen Bildung in den nächsten 5 Jahren getan haben? All das sind Fragen, die sich Frank Jansen und Saskia Franz gestellt haben und in dieser Podcastfolge diskutieren.
35:17
September 28, 2021
#27 Bauen und Konstruieren
Bauen und Konstruieren Im Kindergartenbereich ist ein Bauraum nicht weg zu denken. Warum ist das eigentlich so? Und wie funktioniert Bauen überhaupt? Was unterscheidet Bauen von Werken und welche Materialien sind sinnvoll? All diese Fragen haben sich Michael Fink und Saskia Franz gestellt. Sie berichten davon, welche Erfahrungen sie beim Bauen mit Kindern machen konnten. Wie dicht liegen Erfolg und Frustration beim Bauen zusammen? Welche Denkprozesse sind beim Bauen nötig? Was tue ich, wenn meine logische Vorstellungskraft nicht für mein Bauwerk ausreicht? Kann man aus Zeitungspapier, Zahnstochern und Isolierrohr eine Kugelbahn bauen? Fragen über Fragen, denen die beiden Experten auf den Grund gehen. Viel Spaß beim Zuhören!
46:05
September 20, 2021
#26 Der Weg zum Kitapreis
Saskia Franz und Kitapreis Gewinnerin Doris Gießenberg von der Pinguin Kindertagesstätte in Aurich erzählen von ihren Erfahrungen rund um den Kitapreis. Sie berichten von ihrem Anspron sich für den Kitapreis zu bewerben, den Erfahrungen die sie während des Bewerbungsprozesses gesammelt haben und wie sich in dieser Phase ihre beiden Einrichtungen noch weiter entwickelt haben. Beide sind sich einig, dass sich ein guter Kindergarten von anderen bereits dadurch abgrenzt, dass er immer in Bewegung ist. Somit ist und bleibt der Kindergarten lernende Organisation und entwickelt sich immer weiter. Eine Qualitätsdimension, die beim Deutschen Kitapreis eine wichtige Rolle spielt.  Welche Schwierigkeiten entstehen dabei? Was können andere Einrichtungen/ Fachkräfte von den Gewinnerinnen lernen? Wie ist es beiden gelungen miteinander in Kontakt zu kommen und was bewegt sie über den Kitapreis hinaus miteinander in Kontakt zu bleiben. Freut euch auf eine spannende Folgemit zwei ausgezeichneten Einrichtungsleitungen!
50:56
September 13, 2021
#25 Eingewöhnung
Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres erzählen Mareike Gründler, Anne Schäfer und Saskia Franz von unserem Eingewöhnungskonzept.Die ersten Vorbereitungen zur Eingewöhnung treffen wir schon bald ein halbes Jahr vor der Aufnahme der ersten Kinder. Die Eingewöhnung nimmt bei uns in der Einrichtung einen sehr großen Stellenwert ein, denn für uns ist eine gute, Kind orientierte Eingewöhnung Grundlage einer erfolgreichen Kindergartenzeit. Die drei Frauen erzählen, wie sie vom Berliner Modell zum Münchner Modell zur Eingewöhnung in der Peergroup kamen. Sie erläutern, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Modelle mit sich bringen und wie es uns gelungen ist, den für uns besten Weg zu finden. Außerdem wissen Mareike Gründler, Anne Schäfer und Saskia Franz zu berichten, dass die Eingewöhnung sich nicht ausschließlich auf die Kinder, sondern ebenso auf die Eltern bezieht. Vertrauen fassen, loslassen, nicht mehr alles mitbekommen, was das Kind erlebt. Als dies sind für viele Eltern neue und ungewohnte Prozesse bei denen auch sie Begleitung brauchen. Wir freuen uns über einen Austausch dazu, wie bei euch Eingewöhnung funktioniert!
55:41
September 06, 2021
#24 Woran erkenne ich eine gute Kita
Diese Podcast-Folge ist eine ganz besondere Folge. Sie ist eine Kooperation zwischen dem Kita Podcast von Lea Wedewardt und unserem Gezwitscher aus dem Kindergarten. Diese Folge wird in beiden Podcast-Formaten gleichzeitig ausgestrahlt. Lea Wedewardt und Saskia Franz unterhalten sich in dieser Folge darüber: „Woran erkenne ich eine gute Kita?“ Wenn sich jemand mit Qualität in der Kita auskennt, dann ist das Lea. Lea hat sich ganz intensiv mit Qualitätsmanagement auseinandergesetzt und bringt ihre Kriterien des Gütesiegels mit ein. Sie ist Kindheitspädagogin MA, Bloggerin, Autorin und Podcasterin. Sie setzt sich in ihrer täglichen Arbeit dafür ein, die Qualität in Kindertageseinrichtungen zu verbessern. Für Saskia und das Team des Kindergartens St. Franziskus spielt die Qualität ihrer Arbeit auch eine entscheidende Rolle. Für die Qualität ihrer Arbeit ist der Kindergarten St. Franziskus 2020 mit dem zweiten Platz des Deutschen Kitapreises ausgezeichnet worden. Saskia erzählt von den Qualitätsdimensionen des Kita-Preises, Kindorientierung, Sozialraum, Partizipation und Kita als lernende Organisation und wie sie diese im Kindergarten St. Franziskus umsetzen. Sind denn Ausflüge in der Kita ein Zeichen von Qualität? Woran erkennen Eltern gute Qualität? Woran machen Fachkräfte gute Qualität in einer Kita fest? Leas Homepage findet ihr hier: https://www.beduerfnisorientierte-kinderbetreuung.de/ dort findet ihr auch alle anderen Folgen ihres Podcasts. Zu finden in der Podcast auch unter: https://open.spotify.com/show/6Fl0Zucb9t1yFu1omnnjeR?si=2xk-qNebQUWaX_3gG0SbUw&dl_branch=1
55:03
July 25, 2021
#23 Männer in der Kita
Bereits vor mehr als vier Jahren gab es im Kindergarten St. Franziskus bereits fünf Männer im Team. Damals war es eine Sensation und die Zeitung berichtete darüber. Ist es heute eine größere Selbstverständlichkeit, Männer in der Kita zu haben? Mit welcher Erwartungshaltung tritt das Team männlichen Kollegen entgegen? Wie unbefangen gehen Eltern mit männlichen Fachkräften um? Welches Rollenbild soll den eine männliche Fachkraft erfüllen? Darf ein Mann in der Kita überhaupt pflegerische Aufgaben übernehmen? All das sind Fragen über die Saskia Franz in dieser Folge mit Felix Knödel, Jonathan Liebchen und Marie Schäfer diskutiert. Sie diskutieren auch darüber, wie ein Tag in einer Kita eigentlich wäre, wenn das Verhältnis Frau/ Mann genau umgekehrt wäre. Was meint ihr?
36:23
July 19, 2021
#22 Der Elternbeirat
„Durch meine Arbeit im Elternbeirat habe ich erst mitbekommen, wie komplex Kindergarten eigentlich wirklich ist,“ sagt Stefan Droste, stellvertretender Vorsitzender Elternbeirat des Kindergarten St. Franziskus. Was ist denn eigentlich der Erziehungsauftrag der Fachkräfte? Welche Fragen und Sorgen haben Kindergartenfamilien? Und wie sehen eigentlich Eltern unseren Kindergarten? Darüber spricht Saskia Franz in dieser Folge mit Stefan Droste. Außerdem sprechen die beiden über die Funktion und Aufgaben des Elternbeirats und an welchen Punkten Stefan als Vater Qualität in der Kindergartenarbeit für sich ausmacht.
34:58
July 12, 2021
#21 Staffelübergabe
In dieser Podcastfolge lassen wir euch an der Staffelübergabe von Katharina Gilles als stellvertretende Leitung an Anja Henneberger, die ab September bei uns stellvertretende Leitung sein wird teilhaben. Die beiden Pädagoginnen diskutieren mit Saskia Franz darüber, welche Bande verbinden sie verbinden. Kati reflektiert ihre Erlebnisse und Lernerfahrungen und teilt ihre liebsten Erfahrungen mit uns. Anja gewährt uns einen ersten Blick in die heilpädagogische Arbeitsweise. Die drei Frauen tauschen sich darüber aus, was ein engagiertes Team ausmacht, wie viel die pädagogische Grundhaltung wert, was das offene Konzept ausmacht und wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Gemeinsam überlegen sie: Was macht eigentlich die Rolle als stellvertretende Leitung so besonders? Seid gespannt, welche Tipps Kati Anja für den Anfang gibt!
38:52
July 05, 2021
#20 Die hohe Kunst des Bildungsangebots
Kennt ihr das? Der Begriff Bildungsangebot ist durch den Umgang der Fachschulen mit dem gezielten Angebot im Erzieherkreis schon fast verpöhnt. Ist das ein Grund, warum sich immer weniger Fachkräfte an ein Angebot oder einen Bildungsimpuls herantrauen? So kommt es, dass ganz einfaches und dennoch gelungenes Bildungsangebot zur Königsdisziplin der pädagogischen Fachkräfte geworden ist. Die morderne Fachschule bennen dies als "partizipatives Angebot im offenen Setting". Michael Fink (Autor, Referent, Fortbilder und Freund der Einrichtung) und Saskia Franz sprechen in dieser Podcastfolge über pädagogisches Fingerspitzengefühl, Spielfreude und Ideenreichtum. Sie tauschen sich darüber aus, welche Werte es Fachkräften erleichtern, den pädagogischen Alltag bis hin zur Königsdisziplin zu meistern und welche Rangegehnsweise dabei erfolgreich ist. Saskia Franz und Michael Fink berichten euch von einer spannenden und im Alltag integrieren Fortbildung im Kindergarten St. Franziskus.
36:41
June 28, 2021
#19 Ausbildungskonzept
Was bedeutet es eigentlich, wenn man sich als Ausbildungskindergarten versteht? In dieser Folge stellen Katharina Gilles und Saskia Franz ihr Ausbildungskonzept vor. Ausbildung ist sehr vielfältig und individuell und dennoch gibt es viele Parallelen. Sie berichten aus welchen Inhalten ihre Handreichung für Auszubildende aufgebaut ist, was von den Auszubildenden/ Praktikanten erwartet wird und wie viel Eingeninitiative man voraussetzen kann. Kathi erzählt davon, wie es zu unserer Azubi-Sprechstunde kam und was der Mehrwert dieser Sprechstunde ist. Welche Phasen einer Ausbildung sind zu beachten, wann kann ich wem was zutrauen und was haben wir als Einrichtung davon, wenn wir ausbilden? All das sind Themen, die in dieser Folge angesprochen werden.
32:07
June 21, 2021
#18 Wie funktioniert eigentlich Hort?
In dieser Folge ist Stefanie Stricker, die Benninger Leiterin von Hort und Kernzeit zu Gast bei Saskia Franz. Für uns eine ganz wichtige Netzwerkpartnerin, mit der wir gerne und intensiv zusammenarbeiten. Im Hort haben sie ein Konzept dafür entwickelt, wie sie den Kindergartenkindern den Übergang zwischen Kindergarten und Hort gut ermöglichen. Die beiden Leiterinnen unterhalten sich darüber, wie sich die Arbeit in Kindergarten und Hort unterscheidet und welche Parallelen es gibt. So erfahren wir, wie ein ganz normaler Hortalltag aussieht, wie das Verhältnis von Fachkräften und geeigneten Kräften aussieht, welche Aufgabe die Kolleginnen und Kollegen dort haben und welche Herausforderungen auf sie zu kommen. Stefanie Stricker ermöglicht uns Einblicke in ihre gelungene Hortkonzeption und teilt ihre pädagogischen Werte mit uns. Wie ist das eigentlich, wenn Kinder immer selbständiger werden? Wie viel Nähe brauchen Hortkinder?
40:45
June 14, 2021
#17 Netzwerke
Der Begriff "Networking" steckt in aller Munde. Was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff und warum ist er im Kindergartenbereich so wichtig? Ein Begriff, der mit viel Leichtigkeit gesagt wird. Tatsächlich steckt aber viel Arbeit hinter einem gut funktionierendem Netzwerk. Katharina Gilles und Saskia Franz erzählen, wie sie Netzwerkarbeit betreiben und was ihnen dabei wichtig ist. Sie verraten, was ihrer Meinung nach ein gutes Netzwerk ausmacht, wie es ihnen gelingt die Kontakte zu ihren Netzwerkpartnern zu halten und wer alles zu ihrem Kindergartennetzwerk gehört. Beide Frauen sind absolute Netzwerker und für sie ist es selbstverständlich, dass sich ihre Netzwerkpartner auch auf sie verlassen können. 
30:27
June 07, 2021
#16 Funktionsbereich Pfarrwiese
Carola Walter und Katarzyna von Sanden sind unsere Outdoorpädagoginnen. Im Gespräch mit Saskia Franz beschreiben sie unsere Pfarrwiese und die Möglichkeiten, die die Kinder dort haben. Sie erzählen, was Ihnen als Schwerpunkt in der Outdoorpädagogik wichtig ist und wie sehr die Kinder ihre Freiheiten genießen. Gemeinsam mit den Eltern wurde unsere Pfarrwiese vor drei Jahren in Beschlag genommen. Seither können wir uns gar nicht mehr vorstellen, wie es mal ohne Pfarrwiese war. 
39:11
May 31, 2021
#15 Liebe zur Pädagogik
Saskia Franz unterhält sich in dieser Folge mit ihren Söhnen Aaron und Joel. Beide sind die größten Fans und gleichzeitig die größten Kritiker ihrer Mutter. Sie erzählen, wie sie den Weg ihrer Mutter und des Kindergartens erlebt haben. Beide arbeiteten zum Zeitpunkt der Aufnahme im Kindergarten St. Franzikskus. Aaron studiert bereits Frühkindliche Bildung und Joels beruflichen Pläne gehen in die gleich Richtung . Was beide an Pädagogik interessiert, welche pädagogische Grundhaltung ihnen wichtig ist und wie sie ihre Liebe zur Pädagogik gefunden haben, erzählen sie in dieser Folge.
39:05
May 24, 2021
#14 Sprach- und Leseförderung
2020 wurden wir für herausragende Sprach- und Leseförderung in der Kita von der Stiftung Lesen ausgezeichnet. In dieser Podcastfolge unterhalten sich Juliane Schneider und Saskia Franz darüber, wie wir Literacy im Kindergarten St. Franziskur umsetzen und was der Jury daran besonders gut gefallen hat. Sie erzählen, wie sie bei der Bewerbung vorgegangen sind und was sie selbst im Bewerbungsverfahren festgestellt haben. Eine dialogische Haltung, Spaß an Sprache und Freunde am Philosophieren mit den Kindern zeichnet unsere Einrichtung aus.
28:31
May 17, 2021
#13 Lockdown
Im zweiten Lockdown konnten wir schon auf Erfahrungen des ersten Lockdowns zurückgrefen. Wir haben unsere digitale Arbeitsweise professionalisiert. Für uns war der Lockdown in 3 Phasen aufgeteilt, für die es im Team klare Arbeitpläne gab. In einer Phase haben wir uns ganz intensiv über unsere pädagogische Haltung ausgetauscht. Als Einstieg dazu nutzen wir die youtube Videos von Christel van Dieken. In der zweiten Phase ging es darum konzeptionell zu erarbeiten. Standards zu setzen und diese am Ende  mit einem Kapitel der Konzeption abzuschließen und die dritte Phase brachte den Praxistransfer durch ausprobieren und üben. Katharina Gilles und Saskia Franz erzählen euch, wie es uns gelungen ist, dass Team noch ein Stückchen näher zusammen zu bringen.
37:34
May 10, 2021
#12 Notbremse
Die bundeseinheitliche Notbremse des Infektionsschutzgesetzes hat das Team und den Kindergarten St. Franziskus im Kirchtal direkt in den 3. Lockdown katapultiert. Katharina Gilles und Saskia Franz erzählen, wie es ihnen mit dem erneuten Lockdown geht. Sie berichten, wie sie vor einem Jahr im ersten Lockdown begonnen haben digitale Medien ganz intensiv in die Teamarbeit einzubauen, welche Medien sie verwenden und in welchen Bereichen sie nicht mehr wegzudenken sind. Was hat eigentlich konzeptionelles Arbeiten und vorankommen im Lockdown in Kindertageseinrichtungen mit berufspolitischem Arbeiten zu tun? Auch dieser Frage stellen sich die beiden Leitungen in ihrem Gespräch.  
34:26
May 03, 2021
#11 Hier fühl ich mich wohl
Heute gehts in unserer Podcastfolge darum, wie wir zu unserem Leitspruch: Hier fühl ich mich wohl - hier bleib ich! kamen.  Wir haben uns den Leitspruch im Rahmen eines Projekts gewählt. Ein Projekt, das über zwei Jahre dauerte und drei unterschiedliche Ebenen bediente. Die Ebene Team, in der wir an der Teamentwicklung gearbeitet haben und für uns herausfanden, was wir als Team brauchen, dass es uns bei uns in der Einrichtung gut geht. Die Ebene Kindergartenfamilien, auf der wir mit den Eltern in Seminaren besprochen und bearbeitet haben, was sie brauchen, um sich bei uns im Kindergarten wohl zu fühlen und die Ebene der Kinder auf der wir durch Kindertanz und Kinderyoga führ Anspannung und Entspannung gesorgt haben. Ein Projekt, das nachhaltig nachwirkt, indem wir immer dafür sorgen, dass unser Leitspruch nicht verloren geht. Hört rein, was die liebe Jenny Müller und Saskia Franz euch dazu zu erzählen haben.
39:41
April 26, 2021
#10 Auf nach Italien
Siegunde Dreyer und Saskia Franz erzählen auch in dieser Folge über ganz unterschiedliche Besuche in reggioinspirierten und spannenden Einrichtungen. Ihre Reise führte sie erst in nähere Umfeld wie Ludwigsburg und Sindelfingen und der krönende Abschluss war ihre Studienfahrt nach Reggio Emilia in Italien. Lasst euch überraschen was sie dabei erlebt haben!
39:53
April 19, 2021
#09 Zu Gast in Reggio-Einrichtungen
Siegunde Dreyer und Saskia Franz erzählen euch von den ersten Erfahrungen der Einrichtung mit der Reggio-Pädagogik. Sie berichten über die Themen des Reggiofachkraftkurses in Bayern und erzählen, was sie auf ihren Hospitationen in Bayern alles erlebt haben. Sie haben im im Kindergartendorf St. Leonhard in Neureichenaus hospitiert und mehrere Tage im Rahmen des Fachkraftkurses dort in der Einrichtung verbracht. Außerdem haben sie sich die Einrichtung Kindergarten Dreifaltigkeit in Simbach am Inn angeschaut und dort eine Rezertifizierungsfeier miterlebt. Desweitern konnten sie sich einen Eindruck des Kindergartens Marienheim in Kastl machen und den Kindergarten St. Konrad in Burghausen besichtigen. Siegunde und Saskia beschreiben, was sie in den einzelnen Einrichtungen entdeckt und erlebt haben und welche Ideen und Gedankien sie im Anschluss in ihr Team tragen konnten.  Begleitet uns also auf eine Reise quer durch einen Teil der reggioinspirierten Einrichtungen Bayerns. Mit dieser Podcastfolge bedanken wir uns nochmal ganz herzlich für die Offenheit, die Einblicke und die schöne gemeinsame Zeit bei den Kolleginnen aus den Einrichtungen und den Teilnehmerinnen und Referent/innen des Fachkraftkurses. Unsere Erinnerungen tragen wir im Herzen.
32:21
April 12, 2021
#08 Wie macht man eine Kindergartenzeitung?
Pauline und Saskia erzählen euch wie unsere Kindergartenzeitung entsteht. Welche Teilschritte gehören dazu, wer ist für was verantwortlich? Was waren anfangs unsere Stolpersteine? Was hat sich von der ersten Ausgabe bis heute verändert? Was macht unsere Zeitung besonders? Welchen Mehrwert hat unsere Zeitung? Vorallem erzählen wir euch, wie es euch gelingen kann selbst eine Kindergartenzeitung zu etablieren.
53:44
April 05, 2021
#07 Du bist immer da
Wo ich gehe bist du da, wo ich stehe bist du da! Du bist oben im Himmel bist unten auf der Erde, wohin ich mich wende, du bist immer da. So lautet der Text eines der Lieder die wir mit unseren Kindergartenkindern regelmäßig singen. Was bedeutet es eigentlich religionspädagogisch zu arbeiten? Das erzählt euch heute Carola Walter und ich im Gespräch. Warum ist es für Kinder von Bedeutung, dass Gott immer für uns da ist? Wie kann man Glaube und Religion für Kinder bedeutsam und verständlich machen und wie intensiv setzen wir Religion in unserer Einrichtung als Profilschwerpunkt um?All das erzählen wir euch in unserer Podcastfolge zur Religionspädagogik im Kindergarten. Außerdem erfahrt ihr mehr über unseren Namenspatron,den heiligen Franziskus und was uns mit ihm verbindet. Außerdem erzählen wir euch passend zur Karwoche, wie wir im Kindergarten Ostern feiern. Immer wieder werden wir mit der Frage konfrontiert, ob Kinder und Familien aller Glaubensrichtungen in unserer Einrichtung willkommen sind. Da können wir nur sagen: Alle sind willkommen, keiner wird ausgegrenzt! Vor Gott sind alle Menschen gleich.
32:41
March 29, 2021
#06 Im Wandel der Zeit
Waltraud Bischeck hat vor mehr als 40 Jahren ihre Ausbildung als Erzieherin absolviert. Im Gespräch mit Saskia Franz erzählt sie wie sich das Berufsfeld und die Ausbildung aus ihrer Sicht verändert hat. Sie hat miterlebt, wie Förderprogramme Einzug in die Kindergärten erhielten, wie sie wieder abgeschafft wurden, wie mehr und mehr Wert auf Dokumentation gelegt wurde und vieles mehr. Mittlerweile dauert es nur noch ein halbes Jahr, bis Waltraud Bischeck ihren Ruhestand antritt. Sie verrät uns, mit welchem Gefühl sie in die Zukunft schaut und wie es ihr mit dem Blick zurück auf ihre berufliche Laufbahn geht.
38:33
March 22, 2021
#05 Ausbildungsformen im Vergleich
Jonathan Liebchen und Erik Zumbühl vergleichen im Gespräch mit Saskia Franz ihre Ausbildungsformen zum Erzieher. Jonathan Liebchen absolvierte die klassische Ausbildung. Er erzählt von seinen Hürden im Anerkennungsjahr. Diese Hürden führten dazu, dass sein Anerkennungsjahr gleich zweimal machen mussten. Wie es ihm damals dabei ging und wie er es heute mit Abstand betrachtet, erzählt er uns in dieser Folge. Erik Zumbühl ist im zweiten Lehrjahr der Praxisintegrierten Ausbildung (PIA) zum Erzieher. Eine Ausbildungsform, in der man bereits im Ausbildungsbetrieb angestellt ist und ein Teil der Woche in der Schule ist und den anderen Teil in der Praxis in einer Kindertageseinrichtung arbeitet. Erik erzählt uns von seiner Ausbildung und was ihm besonders gut daran gefällt.
44:07
March 15, 2021
#04 Von der Praktikantin zur stellvertretenden Leitung
Als Praktikantin im ersten Semester des Studiengangs Frühkindliche Bildung kam Katharina Gilles 2014 in den Kindergarten St. Franziskus im Kirchtal. Wieso sie der Einrichtung die Treue gehalten hat, wie es dazu kam, dass sie heute stellvertretende Leitung ist und warum sie diese Position nur vorübergehend besetzt, erzählt sie euch im Gespräch mit Saskia Franz in unserer aktuellen Podcast-Folge.
50:52
March 08, 2021
#03 Wachstumsschmerz
Rebecca Moser-Cavalera und Saskia Franz erzählen euch in der 3. Folge, welche Konsequenzen es haben kann, wenn man eine Stelle falsch besetzt. Vor lauter Kinfliktgesprächen vergaßen die beiden mit den Kindergartenfamilien zu kommunizieren. Wieso dabei Saskias Leitungsposten in Gefahr geraten ist, was sie aus der Krise gelernt haben und was ihnen damals gut getan hätte, erfahrt ihr in unserer aktuellen Folge!
35:35
March 03, 2021
#02 Reise in die Vergangenheit
Rebecca Moser-Cavalera und Saskia Franz drehen für euch die Uhr zurück. 2010 kam Saskia Franz als Leiterin in den Kindergarten St. Franziskus. Wie die beiden sich damals kennen lernten, wie lange Rebecca schon in der Einrichtung ist und wie für die beiden Kolleginnen Veränderungen der Rahmenbedingungen und damit das Heranwachsen des Teams zur Herausforderung wurde, erzählen die beiden euch in dieser Podcast-Folge. Rückmeldungen zu dieser Folge könnt ihr uns gerne auf Instagram hinterlassen.
35:44
February 22, 2021
#01 Das sind wir
Kindergartenleiterin Saskia Franz und ihre Freundin und Kollegin Siegunde Dreyer erzählen euch unserer ersten Podcastfolge, wer wir sind, von wo wir senden und wie wir zum Podcasten gekommen sind. Sie geben euch einen Eindruck davon, was euch in den kommenden Folgen erwarten wird. Viel Spaß beim Zuhören. Über ein Feedback von euch freuen wir uns! Wenn ihr wissen wollt, wie es bei uns im Kindergarten aussieht könnt ihr uns gerne virtuell unter https://im-kirchtal.de besuchen. Mehr über uns erfahrt ihr auch auf Instagram @st.franziskus_im_kirchtal
24:59
February 15, 2021