Skip to main content
Meral Meets - Persönlichkeiten der globalen Gesundheitsforschung

Meral Meets - Persönlichkeiten der globalen Gesundheitsforschung

By German Alliance for Global Health Research (GLOHRA)

Treffen Sie die Persönlichkeiten der globalen Gesundheit in "Meral Meets" - eine Miniserie von der German Alliance for Global Health Research (GLOHRA).

Dr. Meral Esen ist Ärztin und Wissenschaftlerin und forscht weltweit an Infektionskrankheiten mit einem Fokus auf Immunantworten nach Impfung. In dieser Miniserie spricht sie mit Gesundheits-Expert *innen aus verschiedenen Disziplinen und mit diversen Forschungsschwerpunkten. Zuschauer*innen erfahren was Menschen, die sich der globalen Gesundheit verschrieben haben motiviert, wie sie ihre Ziele erreicht haben und wie sie die Zukunft sehen.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

Spotify Logo

Spotify

Meral Meets: Walter Bruchhausen
Meral Meets: Walter Bruchhausen
Treffen Sie die Persönlichkeiten der globalen Gesundheit in "Meral Meets" - eine Miniserie von der German Alliance for Global Health Research (GLOHRA). In dieser Folge spricht Meral Esen mit Walter Bruchhausen. ________ Prof. Dr. Walter Bruchhausen studierte neben Medizin auch Katholische Theologie und Philosophie. Er war sowohl als Landarzt in der Eifel tätig, als auch international in zahlreichen afrikanischen Ländern sowie Indonesien. Als Hochschullehrer forscht und lehrt Prof. Bruchhausen seit 2010 zu globalen Gesundheitsthemen. Seit 2020 ist er Inhaber der Stiftungsprofessur für Global Health - Social and Cultural Aspects am Universitätsklinikum Bonn und leitet dort die Sektion Global Health. Walter Bruchhausen ist außerdem Co-Speaker der GLOHRA und wurde eine besondere Verantwortung für die Global Health Academy übertragen. ________   Dr. Meral Esen ist Ärztin und Wissenschaftlerin und forscht weltweit an Infektionskrankheiten mit einem Fokus auf Immunantworten nach Impfung. In dieser Miniserie spricht Meral Esen mit Gesundheits-Expert *innen aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten. Zuschauer*innen erfahren was Menschen, die sich der globalen Gesundheit verschrieben haben motiviert, wie sie ihre Ziele erreicht haben und wie sie die Zukunft sehen. ~~~English~~~ Meet leading figure of global health in "Meral Meets" - a mini-series from the German Alliance for Global Health Research (GLOHRA). In this episode Meral Esen speaks with Walter Bruchhausen. ________ Prof. Dr. Walter Bruchhausen studied medicine, catholic theology and philosophy. He worked as a physician in the Eifel region as well as internationally in numerous African countries and in Indonesia. As a university lecturer, Prof. Bruchhausen has been researching and teaching on global health issues since 2010. Since 2020, he has held the endowed professorship for Global Health - Social and Cultural Aspects at Bonn University Hospital, where he leads the Global Health Section. Walter Bruchhausen is also a GLOHRA co-speaker and has been assigned special responsibility for the Global Health Academy. ________ Dr. Meral Esen has been conducting research on vaccines against infectious diseases for many years. In this mini-series, she speaks with individuals who have shown a strong commitment to global health. GLOHRA is an initiative supported by the Ministry of Education of Research (BMBF) to promote networking and strengthen global health research.
18:60
October 20, 2022
Meral Meets Detlev Ganten
Meral Meets Detlev Ganten
Treffen Sie die Persönlichkeiten der globalen Gesundheit in "Meral Meets" - eine Miniserie von der German Alliance for Global Health Research (GLOHRA). In dieser Folge spricht Meral Esen mit Detlev Ganten (siehe Bio unten) über seinen außergewöhnlichen Werdegang als Mediziner, der wichtige Zusammenhang zwischen Kunst und Wissenschaft, die Weisheiten von Karl Popper und die Entstehung des Virchow-Preises für globale Gesundheit, der am 15. Oktober 2022 zum ersten Mal verliehen wird. ________ Prof. Detlev Ganten ist Pharmakologe und weltweit als Arzt und Wissenschaftler anerkannt. Nach der deutschen Wiedervereinigung ging Prof. Ganten im Rahmen der Gründung des Max Delbrück Zentrum für Molekulare Medizin (MDC) nach Berlin, um die Zentralinstitute der Akademie der Wissenschaften der DDR zu reorganisieren. Außerdem war er Vorsitzender der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, bevor er 2004 vom Senat der Stadt Berlin zum Vorstandsvorsitzenden der Charité-Universitätsmedizin Berlin ernannt wurde, mit der Aufgabe, die Medizinische Fakultät der Freien Universität im ehemaligen Westen Berlins mit der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität („Charité“) zur neuen „Charité – Universitätsmedizin Berlin“ zu vereinen. 2009 gründete Prof. Ganten den World Health Summit, mit diesem er jährlich Akteure aus der Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt in Berlin zusammenbringt, um über aktuelle globale Gesundheitsthemen zu diskutieren, mit dem Ziel, diese durch verstärkte Zusammenarbeit nachhaltig zu verbessern. ________ Dr. Meral Esen ist Ärztin und Wissenschaftlerin und forscht weltweit an Infektionskrankheiten mit einem Fokus auf Immunantworten nach Impfung. In dieser Miniserie spricht Meral Esen mit Gesundheits-Expert *innen aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten. Zuschauer*innen erfahren was Menschen, die sich der globalen Gesundheit verschrieben haben motiviert, wie sie ihre Ziele erreicht haben und wie sie die Zukunft sehen. ~~~English~~~ Meet leading figure of global health in "Meral Meets" - a mini-series from the German Alliance for Global Health Research (GLOHRA). In this episode Meral Esen speaks with Detlev Ganten (see bio below) about his unconventional path into medicine, the importance of connecting art and science, the wisdom of Karl Popper and about the creation of the esteemed Virchow Prize for Global Health, which will be awarded for the first time on 15 October 2022. ________ Prof. Detlev Ganten is a pharmacologist and a world-renowned physician and scientist. After German reunification, Prof. Ganten went to Berlin as founding director of the Max Delbrück Center for Molecular Medicine (MDC) to reorganize the central institutes of the Academy of Sciences of the GDR. He also served as Chairman of the Helmholtz Association of German Research Centers before being appointed Chairman of the Board of Charité-Universitätsmedizin Berlin by the Senate of the City of Berlin in 2004, with the task of uniting the Medical Faculty of the Freie Universität in the former West Berlin with the Medical Faculty of Humboldt University ("Charité") to form the new "Charité - Universitätsmedizin Berlin". In 2009, Prof. Ganten founded the World Health Summit, with which he annually brings together stakeholders from science, politics, business and civil society from all over the world in Berlin to discuss current global health issues. ________ Dr. Meral Esen has been conducting research on vaccines against infectious diseases for many years. In this mini-series, she speaks with individuals who have shown a strong commitment to global health. GLOHRA is an initiative supported by the Ministry of Education of Research (BMBF) to promote networking and strengthen global health research.
30:49
October 05, 2022
Meral Meets: Persönlichkeiten der globalen Gesundheitsforschung [Trailer]
Meral Meets: Persönlichkeiten der globalen Gesundheitsforschung [Trailer]
Treffen Sie die Persönlichkeiten der globalen Gesundheitsforschung in "Meral Meets" - eine Miniserie von der German Alliance for Global Health Research (GLOHRA) Dr. Meral Esen ist Ärztin und Wissenschaftlerin und forscht weltweit an Infektionskrankheiten mit einem Fokus auf Immunantworten nach Impfung. In dieser Miniserie spricht Meral Esen mit Gesundheits-Expert *innen aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten. Zuschauer*innen erfahren was Menschen, die sich der globalen Gesundheit verschrieben haben motiviert, wie sie ihre Ziele erreicht haben und wie sie die Zukunft sehen. *Auf diesem Kanal werden regelmäßig Folgen veröffentlicht* Die Folge ist auch auf YouTube zu sehen: https://bit.ly/3SoMuF0 __________ Die German Alliance for Global Health Research (GLOHRA) ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützte Initiative zur Förderung der Vernetzung und Stärkung Forschung für globale Gesundheit. Erfahren Sie mehr unter globalhealth.de.
01:22
September 29, 2022