Skip to main content
gUDE Stunde: Podcast für Talente

gUDE Stunde: Podcast für Talente

By Sarah Schröter, Kilian Krosse, Can Keke
Talentförderung und Bildungsaufstiege sind die Kernthemen von Sarah, Kilian und Can, den drei Mitarbeiter*innen der UDE, der Universität Duisburg-Essen. Wir laden kluge, junge Menschen dazu ein, eine gUDE Stunde mit uns ins Gespräch zu kommen, von Träumen und Plänen zu berichten und gemeinsam einen Blick auf Erfolge und Rückschläge auf den Wegen zum Bildungsaufstieg zu werfen. Immer wieder weisen wir auch auf spannende Angebote hin, die dabei helfen, sich weiterzuentwickeln. Gemeinsam machen wir den Podcast für Talente. | © Musik von FLY Media / Mukke (www.mukke.global) | © Logo von Anna-Kristin Krosse (www.akkrosse.de) | Ein Angebot des NRW Talentscouting an der Universität Duisburg-Essen (www.ude-talentscouting.de)
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

#7 Mit dem Seiteneinstieg in den Lehrerberuf
Dieses Mal nehmen wir mit unserem Gast eine neue Perspektive der Talentförderung ein. Daniel ist Lehrer an unserer Kooperationsschule Sophie-Scholl-Berufskolleg in Duisburg-Marxloh und entschied sich nach einer bereits abwechslungsreichen Karriere für einen Seiteneinstieg in den Lehrerberuf. Wir sprechen mit ihm über Schule in Coronazeiten, seinen Blick auf Talentförderung und über berufliche Veränderungen. Diese Folge richtet sich an Schüler:innen, Lehrer:innen, (Bildungs-) Politiker:innen und besonders auch an alle, die darüber nachdenken, Lehrer:in zu werden. Links zu in der Folge besprochenen Themen: - Seiteneinstieg in den Lehrerberuf: https://bit.ly/3hT2cJj - Tipp des Monats: https://bit.ly/3wBwDaX
56:33
June 9, 2021
#6 Als Arbeiterkind erfolgreich Medizin studieren
Caro erzählt offen von ihren Erfahrungen als Arbeiterkind an der Uni, von Startschwierigkeiten und dem Gefühl, nicht richtig dazuzugehören. Auch ihre Erfolge und ihr Engagement als Mentorin und Campus-Scout sind Gesprächsthemen. Dabei ist es ihre Mission, Studieninteressierten und Erstsemestern zu vermitteln, dass es dazu gehört, sich am Anfang überfordert zu fühlen. Außerdem erfahrt Ihr etwas über ihren Start ins Berufsleben und ihre Ambitionen für die Zukunft. Links zu in der Folge besprochenen Themen: Tipp des Monats: Frühstudium => https://bit.ly/2ZmlNY0 Campus-Scouting => https://bit.ly/2ZiINXM Zulassung Medizin => https://bit.ly/3aplx0r Übersicht Auswahlkriterien=> https://bit.ly/3qq2aKn
56:08
March 1, 2021
#5 Bildungsaufstieg – Ein Leben zwischen zwei Welten
Die 31-jährige Inka kennt die Hürden eines Bildungsaufstieges aus eigener Erfahrung, war Teil des ersten Talentscouting-Teams an der UDE und half beim Projektaufbau mit. Nach ihrem Master in Erziehungswissenschaften an der TU Dortmund widmet sie sich ihrer Doktorarbeit, die sich mit Fragen und Problemen von Bildungsaufstiegen beschäftigt. Im Gespräch mit Sarah, Kilian & Can erzählt sie offen von möglichen familiären Schwierigkeiten, die mit einem Bildungsaufstieg einhergehen können: Was passiert, wenn die Familie den Bildungsweg nicht nachvollziehen kann, sich gar sorgt, ob dieser zu einem existenzsichernden Job führt? Inka beschreibt ihr Leben als eines, das oftmals zwischen zwei Welten stattfindet. Links zu in der Folge besprochenen Themen: Wochen der Studienorientierung => Allgemein (NRW): https://bit.ly/3gLtHSp => Universität Duisburg-Essen: https://bit.ly/37ehsKU Kontakt zum UDE Talentscouting: talentscouting@uni-due.de
50:33
December 21, 2020
#4 Als Bildungsaufsteiger in die Politik
Bereits der Einstieg ins Leben war für den 22-jährigen Berat von Herausforderungen geprägt: Weil seine Eltern infolge des großen Konflikts aus dem Kosovo flüchten mussten, kam er in einem Aufnahmelager in Castrop zur Welt. Doch Berat ging seinen Weg, schaffte mithilfe von Talentscouting und Schülerstipendium den Bildungsaufstieg, absolvierte ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kosovo und studiert nun Politikwissenschaft an der UDE. Nebenher gründete er über Facebook die Vereinigung albanischer Studenten und engagiert sich zudem im Integrationsrat der Stadt Gelsenkirchen. Berat kann schon jetzt auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken. Auch für die Zukunft hat er große Pläne und möchte seine politische Aktivität verstärken. Wer weiß, wohin ihn seine Ambitionen in den nächsten Jahren führen. Für die drei Moderator*innen Sarah, Kilian und Can ist es jedenfalls eine bereits gewohnte Situation, mit zukünftigen Bundeskanzler*innen ins Gespräch zu kommen. Seid dabei und erlebt eine spannende, ermutigende und witzige gUDE Stunde. Links zur in der Sendung besprochenen Themen: - Vereinigung albanischer Studenten (Facebook): https://bit.ly/3lMXaNm
47:37
November 16, 2020
#3 Auf dem zweiten Bildungsweg nochmal durchstarten
Die 28-jährige Rebekka weiß, was es bedeutet, noch einmal einen ganz  anderen Weg einzuschlagen. Nach ihrem Realschulabschluss absolvierte sie  eine Ausbildung zur Mediengestalterin. Obwohl ihr der Job gut gefiel, entschied sie sich dazu, ihr Abitur auf dem zweiten Bildungsweg  nachzuholen. Mittlerweile studiert sie Wirtschaftsrecht an der  Westfälischen Hochschule. Seit ihrer Zeit auf dem Abendgymnasium wird sie auf ihrem Weg zum Traumberuf von Talentscout Kilian begleitet. In ihrer Freizeit engagiert sie sich ehrenamtlich, unter anderem ist sie Mitgründerin des Vereins „Recht in Europa“, mit dem sie das  Zusammenwachsen der europäischen Staaten fördern möchte. Rebekka ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und profitiert neben der finanziellen vor allem von der ideellen Förderung. Im Gespräch mit Sarah, Kilian und Can erzählt sie von ihren Bildungswegen, ihrem ehrenamtlichen Engagement und ihren Erfahrungen als Stipendiatin. Erfahrt in einer gUDEn Stunde, wie es Rebekka auf ihrem Weg ergangen ist und ob sie ein Trampolin neben ihrem Schreibtisch stehen hat. Links zu in der Folge besprochenen Themen: - Verein "Recht in Europa": http://www.recht-in-europa.eu - Workshops und Infoveranstaltungen rund um Deine Studienorientierung: https://bit.ly/36eKCJK - StipendienkulturRuhr: https://stipendienkulturruhr.de
47:09
September 30, 2020
#2 Mit dem Talentscouting zum Schülerstipendium
Der 18-jährige Ali geht auf die Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg-Beeck, ist Stipendiat bei den RuhrTalenten, reiste mit ihnen nach Berlin und traf Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ali liebt es, Dinge zu organisieren und Menschen zu helfen. Im Rahmen einer Schülerpartnerschaft engagierte er sich in Windhuk, Namibia. Er ist Schülersprecher an seiner Schule und spielt seit der Berlinreise mit dem Gedanken, eine politische Laufbahn einzuschlagen. In einer gUDEn Stunde erzählt Ali von seinem vielfältigen Engagement, seinen Gesprächen mit Talentscout Sarah und den Erfahrungen als Stipendiat. Wir sprechen außerdem über Auslandsaufenthalte, über frühe und späte Berufswünsche und über Alis politische Ambitionen. Seid dabei, wenn Sarah, Kilian und Can versuchen, sich mit dem zukünftigen Bundeskanzler gut zu stellen! Links zur Folge: - Schülerstipendium RuhrTalente (u. a. wie man sich bewerben kann); die nächste Frist endet am 02.10.2020: https://ruhrtalente.de/ - Die Dokumentation von funk über Cans Tansania-Reise im Rahmen des Projekt: Horizont: https://bit.ly/3bguW9p - In unserem Tipp des Monats empfehlen wir Euch die Campus-Scouts der Uni Duisburg-Essen: https://bit.ly/34Q4q5Q
46:44
September 7, 2020
#1 Warum Talentscout Kilian weder Taxifahrer noch Journalist wurde
In dieser ersten gUDEn Stunde stellen sich die drei Gastgeber*innen Sarah, Kilian und Can vor. Talentscout Kilian gewährt dabei einen privaten und detaillierten Einblick in seine Bildungsbiografie und zeigt, über welche Wege, Umwege und Taxifahrten er zum Talentscout wurde. Außerdem füllt er die Rubrik „Tipp des Monats“ zum ersten Mal mit Leben und stellt die Online-Studienberatung der UDE vor (https://bit.ly/2NWAYkV). Seid dabei, wenn wir uns gemeinsam eine gUDE Stunde machen.
59:43
August 20, 2020