Führen im Vertrauen

Führen im Vertrauen

By Heinz Etter
Hier veröffentliche ich Beiträge zur Vertrauenspädagogik, zu Vertrauens-Schule und zur Vertrauensführung. Zielgruppe sind all jene, die andere Menschen führen müssen oder wollen, und letztlich auch jene, die besser mit Führungskräften klarkommen wollen, mit den guten und weniger guten.
Where to listen
Apple Podcasts Logo
Breaker Logo
Google Podcasts Logo
Overcast Logo
Pocket Casts Logo
RadioPublic Logo
Spotify Logo
Currently playing episode

Aktuell: Frauen, die Orientierung geben - eine Annäherung an Ron Davis

Führen im Vertrauen

Aktuell: Frauen, die Orientierung geben - eine Annäherung an Ron Davis

Führen im Vertrauen

Go to next audioGo to next audio
Go to prev audioGo to prev audio
1x
Keine Lehre passt - Schule auch nicht - was bleibt?
Die meisten SchulabängerInnen haben ihre Entscheidungen gefällt, haben ihre Lehrstelle und freuen sich mit banger Erwartung, wie das denn sein wird, das richtige Leben. Für andere bleibt vieles beim Alten. Sie gehen weiter zur Schule mit ihren bekannten Regeln. Einige haben sich vielleicht entschieden, trotz Schulverleider das zehnte Schuljahr zu absolvieren oder sie haben eine Lehrstelle angenommen, die so gar nicht ihren Wünschen entspricht. “Etwas muss man ja machen!” Was für eine Herausforderung für die Jugendlichen und deren Eltern. Wieviel Sorgen und Ängste übernehmen da manchmal doch das Szepter. Da hat mir dieser Tage jemand ein Werbemail von “Time4” zugespielt, das mich aufhorchen liess und mir war schnell klar: Hier tut sich eine Chance auf für einige unter den vielen, für die nichts zu passen scheint. Um es vorweg zu nehmen, die Absolventen von Time4 haben am Schluss keinen klassischen Lehrabschluss, aber sie hangeln sich von Interessengebiet zu Interessengebiet, gecoacht von Erwachsenen und im Verbund mit anderen Jugendlichen, die einen ähnlich abenteuerlichen Weg gehen. Im Podcast habe ich mir von Michi Bösch erklären lassen, wie das ganze funktioniert. Mit Florian lernen wir einen jungen Mann kennen, der bereits ins Berufsleben eingestiegen ist und dankbar auf seine Lehr- und Wanderjahre bei Time4 zurückblickt.
27:48
June 23, 2020
Aktuell: Frauen, die Orientierung geben - eine Annäherung an Ron Davis
Keine Angst, das wird kein feministischer Beitrag heute, auch wenn ich sehr viel von Frauen in Führungspositionen halte. Nein, heute geht es um eine andere Art der Orientierung. Vielmehr um das Phänomen der Desorientierung. Ich bin dem Begriff zum ersten Mal vor etwa 30 Jahren begegnet. Damals kam eine Mutter in unsere Sekundarschule mit dem Anliegen, Verständnis für ihren Sohn zu haben, denn der sei zwar intelligent und kreativ, könne aber kaum lesen und überhaupt nicht schreiben. Ob das an unserer Schule gehe. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich reagiert habe. Stimmt, richtig geraten, ich habe freudig zugesagt. Wie es dann kam, dass der Junge kurze Zeit später eine Woche bei der Frau eines Kollegen verbrachte, weiss ich nicht mehr, aber der spektakuläre Erfolg der Davis-Therapie ist mir noch gegenwärtig, wie wenn es gestern gewesen wäre. Mein Interesse war geweckt. Später nahm ich davon Kenntnis, dass Legasthenie nicht mehr therapiert wird. Auch von der Davis Methode hörte ich nichts mehr, obwohl mir das Buch von Ronald Davis “Legasthenie als Talentsignal” völlig einleuchtete. Erst vor wenigen Jahren erfuhr ich durch Monika Beer, eine VP Trainerin, dass Desorientierung nicht nur das Lesen erschwert, sondern auch mitverantwortlich ist für allerhand Verhaltensprobleme. Auf der anderen Seite stellt die Desorientierung z.B. für Architekten ein grosses Talent dar. Was ist das Desorientierung? Wir Normalos schauen von einem bestimmten Punkt aus. Es gibt aber Menschen, deren inneres Auge im Raum herum wandert. Wenn man von hinten schaut, ist plötzlich links nicht mehr links, sondern rechts und ein p unterscheidet sich nicht mehr von einem q. Das Buch über Verhaltensprobleme und Desorientierung, das Monika mir empfahl, begeisterte mich. Mein Interesse war neu geweckt und so kam es, dass ich Stephanie Reimann, auch VP Trainerin und neu verantwortlich für die Betreuung der Trainerinnen und Trainer. ermutigte die Davis-Ausbildung zu machen. Wie es ihr dabei ging erzählt sie uns im Podcast. Dort wird auch eine Mutter zu Wort kommen, die erzählt, wie sich ihr Sohn durch die Therapie bei Stephanie verändert hat. Ja, ich denke, du tust gut daran, dir den Namen Ron Davis zu merken. Rund um das Thema Orientierung und Desorientierung gibt es einiges zu entdecken. (Nicht nur für Legastheniker und Leute mit ADHS).
27:06
May 23, 2020
Corona-schulfrei Was tun mit den Kindern?
Vielleicht geht es dir wie vielen Müttern und Vätern und du siehst dich mit der Situation konfrontiert, dass deine Kinder zuhause sind und nicht einmal die Grosseltern einspringen sollten, wenn du keine Zeit für sie hast. Was tun? Wie kaum je seid ihr als Eltern auf euch allein gestellt. Da habe ich mir gedacht, ich möchte dir vielleicht aus vertrauenspädagogischer Sicht ein bisschen Hoffnung machen, damit aus diesem Elend vielleicht doch auch ein bisschen Segen erwächst.
22:27
March 17, 2020
Er/sie tut alles, um mich vor den Kindern schlecht zu machen! VP-Refresher Januar 2020
Das ist  unser erster Podcast. Wir werden jeden Monat ein neues Thema rund um die Vertrauenspädagogik hier so aufbereiten. Dieser Podcast geht parallel mit dem Refresher Mail, das du auf unserer Webseite bestellen kannst. Dort findest du unsere Bücher und DVDs, die dir helfen, diesen neuen Ansatz im Umgang mit Menschen - insbesondere natürlich mit Kindern kennenzulernen.  Vertrauenspädagogik hat zum Ziel, dass unsere Kinder auf uns Eltern und auf andere Bezugspersonen hören, nicht weil sie sich vor Konsquenzen fürchten, sondern weil sie uns vertrauen, weil es ihnen richtig erscheint. Sie sollen auch Widerstand leisten dürfen ohne gleich die Beziehung in Gefahr zu sehen. 
31:16
February 26, 2020
Aus Angst oder aus Liebe?
Für Kinder ist die Beziehung der Eltern untereinander von kaum zu überschätzender Bedeutung. Ich möchte euch deshalb einen der Blogbeiträge von Marc Bareth vorstellen, der mir sehr aus dem Herzen spricht. Marc leitet den Arbeitszweig familylife von Campus für Christus. Hört euch unser Gespräch über seinen Blogbeitrag wo er ein zentrales Thema der Vertrauenspädagogik auf die Situation von Paaren anwendet. Die Frage nämlich, welche Motive hinter unserem Handeln stehen. 
31:56
February 18, 2020
Lernen UND Reifen
Dieses Hörbuch ist nicht kostenlos. Du kannst auf meiner Webseite dafür bezahlen, was du dir leisten kannst. Der übliche Preis ist Fr. 15.-  Auf unserer Webseite www.vertrauenspaedagogik.ch findest du eine Fülle von Material, das dir hilft Vertrauenspädagogik im Alltag zu leben und auch Material das du mit Freunden teilen kannst. 
5:17:43
August 29, 2019