I AM FREE

I AM FREE

By Jan Stiewe
Mit dem „I AM FREE“ Podcast möchte ich dich an deine individuelle FREIHEIT erinnern. Denn du warst schon immer erfolgreich, gesund, reich und verbunden mit deiner Umwelt. Ich zeige dir, wie du dich mit Achtsamkeit, Bewusstsein, Freude und dem Weg der Gefühle wieder stromabwärts treiben lassen kannst, statt mühsam stromaufwärts zu schwimmen.

Mein Name ist Jan Stiewe, ich bin Speaker, Coach, Unternehmer, Kreativer und erzähle mit Freude Geschichten. Dabei sind Neugier, Spaß, Meditation, Fehler und etwas Magie.

ANFRAGEN: jan@sogehtfreiheit.de
Where to listen
Apple Podcasts Logo
Breaker Logo
Castbox Logo
Google Podcasts Logo
Overcast Logo
Pocket Casts Logo
RadioPublic Logo
Spotify Logo
#24 Geld macht glücklich | Casual FREIday
Herrliches Statement, oder? Findet in dieser Episode heraus, warum Geld am Ende glücklich macht. Mit Bonus-Kommentar vom CEO Ava am Ende. Also dranbleiben.
07:37
September 13, 2019
#23 Der 3-Tages-Prozess der Veränderung
Der 3-Tages-Prozess ist nur ein Symbol. Natürlich kann er auch 3 Stunden, 3 Wochen oder 3 Jahre dauern. Aber das Prinzip ist immer gleich. Nach der Euphorie an Tag 1 folgt die Challenge an Tag 2 und am Ende dann hoffentlich die Transformation an Tag 3. Mehr dazu in der heutigen Folge, die meine YouTube-Hörer bereits von meinem Kanal kennen.
09:43
September 8, 2019
#22 Selbstwert kann man (nur) trainieren | Casual FREIday
Es kann dich nur eine Sache aufhalten. Und es ist nicht dein Zweifel an dir selbst. Es ist die Angst davor, dass du alles erreichen könntest, das du dir vorstellen kannst. Wie das geht, erfährst du in der heutigen Folge.
05:02
September 6, 2019
#21 Wie das Gesetz der Anziehung wirklich funktioniert
Ich habe schon mit vielen Menschen über das Gesetz der Anziehung bzw. das Law of Attraction gesprochen und es in den letzten Jahren immer wieder genauer studiert. Heute möchte ich dir vom Secret hinter dem Secret erzählen. Denn die meisten missverstehen das Gesetz und der Film ist keine gute Quelle, um es richtig zu verstehen. Er diente nur dazu, die Aufmerksamkeit für dieses Naturgesetz zu steigern. Lass uns heute also herausfinden, wie du es dir zunutze machen kannst.
20:17
September 1, 2019
#20 Reinleben statt überlegen | Casual FREIday
Immer wieder zweifeln wir, überlegen, wägen ab, drücken uns, sehen schwarz. Statt mehr und mehr in die gewünschte Zukunft reinzuleben, einfach zu machen und es uns einfach zu machen. Darum geht es am heutigen FREIday.
09:10
August 30, 2019
#19 Schon erleuchtet? Die Skala des Bewusstseins und die Kunst des Loslassens
In dieser Episode möchte ich dir eine Skala von David R. Hawkins vorstellen, die sehr viele Menschen interessieren dürfte. Sie nennt sich „Die Karte der Skala des Bewusstseins“. Ich lese Hawkins Schinken „Loslassen“ selber noch und kann dieses Buch wärmstens empfehlen. Die Bewusstseinsskala hat mich bisher mit am meisten fasziniert und lässt dich wunderbar überprüfen, wo du gerade stehst. Das wollte ich dir nicht vorenthalten. Für die Zusammenfassung habe ich mich u.a. bei YouTube inspirieren lassen. Danke dafür.
29:17
August 25, 2019
#18 – 5 Gründe Warum du NIEMALS meditieren solltest
In der heutigen Episode erfährst du von mir, warum du auf jeden Fall NICHT meditieren solltest. Das kann nämlich einiges ändern. Eine Vorwarnung quasi… Diese Folge war eines meiner ersten YouTube-Videos und hat bereits über 120.000 Klicks erreicht. Deswegen dachte ich, dem Podcast würde es auch gut tun. Außerdem enthält die Episode wunderbare Reminder. 
08:07
August 21, 2019
#17 Quo vadis Mann? | Casual FREIday
Der Mann vom gestern hat in der modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts längst ausgedient. Ich sage es so hart. Und doch ist er immer noch in der Überzahl. Der Mann von morgen kann sein Ego überwinden, kennt seine Emotionen und führt mit Gefühl und Empathie. Dabei vergisst er das klassische Mann-Sein aber ganz und gar nicht. Dazu heute mehr im CASUAL FREIDAY.
12:51
August 9, 2019
#16 Warum arbeitest du … eigentlich?
Heute geht es – mal wieder inspiriert vom großartigen Dieter Lange – um die liebe Arbeit, die einen Großteil unseres Lebens ausmacht. Die meisten würden die Frage, warum sie eigentlich arbeiten, mit folgenden Worten beantworten: um zu überleben. Manche leben, um zu arbeiten – das sind diejenigen, die in allen anderen Gebieten versagt haben. Die sogenannten Workaholics. Viele arbeiten, um belohnt zu werden. Andere, um einer Bestrafung wie ausbleibender Anerkennung zu entgehen.
19:56
August 2, 2019
#15 Never Rest | Casual FREIday
Unser neuer CEO Ava Mathilde lebt nach dem Motto „Never Rest“. Da habe ich mich gleich gefragt, was das tatsächlich bedeutet. Gibt es gute und schlechte „Never Rests“? Was kann ich von ihr lernen? Und: Ist sie eine so gute Führungskraft, wie sie behauptet?
10:32
July 26, 2019
#14 Kein Bock | Casual FREIday
Ich hab kein Bock und kann mich gerade nicht für die Herausforderungen des Lebens begeistern. Trotzdem alles da ist. Warum ist das so? Dem gehe ich in dieser kurzen Folge am CASUAL FREIDAY auf den Grund. Mithilfe des Songtextes „Kein Bock“ von Eure Mütter. | Bücher: Mark Manson, The subtle art of not giving a fuck + Seth Godin, The Dip
11:36
July 19, 2019
#13 Don‘t give a F*ck | Casual FREIday
Nach Monaten der Abstinenz komme ich mit einem neuen Format zurück: dem CASUAL FREIDAY. Immer Freitags gibt es eine völlig spontane Folge, die ich irgendwo unterwegs aufnehme. Abhängig von meiner Stimmung, dem Ort und den Umständen. Heute geht es um meine anhaltende Krise der Überforderung. Und darum, drauf zu scheissen. :) Schickt mir gern Feedback.
09:05
July 12, 2019
#12 Geführte Meditation im Wald
Heute schenke ich dir eine neue, rein intuitiv geführte Meditation. Mitten im Wald aufgezeichnet, führe ich dich in tiefste Entspannung über Dankbarkeit, Mitgefühl, Vergebung hin zur Vision deiner Zukunft. Lass dich fallen und begib dich mit mir auf eine Reise in die Natur – und wieder ein Stück mehr zurück zu deinem wahren Selbst, zu mehr Bewusstsein und deiner ganz eigenen Freiheit.
20:14
March 24, 2019
#11 Als Original geboren. Als Kopie gestorben.
Mein großartiger Freund Felix hat mich auf den 1923 in Berlin geborenen Psychoanalytiker Arno Gruen aufmerksam gemacht, der sein Leben dem Engagement gegen jede Form von Knechtschaft und für das freie Fühlen und Denken gewidmet hat. In seinem Buch „Dem Leben entfremdet – warum wir wieder lernen müssen zu empfinden“ legt er dar, dass ausgedrückte Gefühle in unserer Gesellschaft als Schwäche gelten. Uns wird schnell der Leistungsgedanke beigebracht, der auf sachlichem und rationalem Denken und Handeln basiert. Nicht auf emotionalem und intuitiven. Deshalb kaschieren wir unsere Gefühle und verstecken sie sogar vor uns selbst. Denn offenbar vertrauen wir der Rationalität mehr als unseren Empfindungen.
13:34
March 3, 2019
#10 Der Terrorist zwischen den Ohren
In der heutigen Folge geht es um Widerstand aus dem Verstand. Und im Speziellen den inneren Schweinehund, der uns sooft davon abhält, die beste Version von uns selbst und wirklich frei sein zu können. Der innere Scheweinehund ist eine dieser Stimmen in uns, die uns im Weg stehen. Wahrhaftig im Weg stehen wir uns nämlich immer nur selbst. Der einzige Terrorist, den du und ich kennen sitzt zwischen den Ohren.
09:24
February 24, 2019
#9 Die Angst vor dem Leben
Für heute hole ich meinen gleichnamigen zwei Jahre alten Blog-Artikel von sogehtfreiheit.de raus und habe ihn etwas ergänzt für die Folge. Während meines Prozesses merke ich immer wieder, dass sich niemand was neues ausdenken muss. Es reicht meistens völlig, dort nochmal genauer hinzuschauen, wo bereits etwas entstanden ist. Dieser etwas gepimpte Artikel soll ein Beispiel sein. Anfang 2017 war ich mit einem Freund in Mexiko und habe fast jeden Morgen zum Sonnenaufgang am Strand meditiert. Der Urlaub war so überfällig damals. Die Kraft der aufgehenden Sonne am Morgen gab mir verlorengeglaubte Lebenskraft zurück. Genau diese Sonne, genau diese Lebenskraft hatte ich in die Monate davor vermisst und kaum mehr gespürt.
16:13
February 10, 2019
#8 Wann Erfolg glücklich macht
In der heutigen Folge möchte ich euch einen großartigen Vortrag von Dieter Lange – einem Berater und Coach zu den Themen Leadership, Persönlichkeitswachstum und Achtsamkeit – vorstellen. Ich hätte nicht schöner und besser ausdrücken können, was es bedeutet, dem Erfolg nachzuhecheln. Und, worauf es wirklich ankommt, um eine höhere Lebensqualität zu erlangen. Marc Aurel hat einmal gesagt: Es geht nicht darum, ständig neue Länder zu bereisen, sondern zu lernen, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Lebenskrisen sind praktisch immer Wahrnehmungskrisen. Das bedeutet, die großen Schlachten des Lebens tragen wir nur in uns selbst aus.
22:12
February 3, 2019
#7 Liebst du deine Arbeit?
Wir haben oft ein sehr schwieriges Verhältnis zur Arbeit. Viele mögen ihre Arbeit nicht, üben sie aber trotzdem aus. Dafür gibt es viele Gründe und das hat viele Auswirkungen. Hast du denn einen Bezug zu deiner Arbeit? Weißt du, warum du tust, was du tust? Bringst du dich wahrhaftig in die Gemeinschaft deines Arbeitsplatzes ein? Bist du ein lebendiger Bestandteil deiner Kollegen, Mitarbeiter und Kunden? Erhalte ein paar Antworten dazu in dieser Folge.
14:21
January 27, 2019
#6 Die Macht der Gefühle
„Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken. - Marc Aurel“ – Natürlich hat Marc Aurel recht. Genau wie James Allen mit seinem Buch „Wie wir denken, so sind wir.“ Aber unsere Gefühle stehen sehr eng im Zusammenhang mit dem, was wir denken. Und sie können dabei vom Verstand überlagert werden. Obwohl sie dann auch unsere Wahrheit überlagern. Finde heraus, wie du schon jetzt so leben kannst, wie du es dir bisher nur gewünscht hast.
16:08
January 20, 2019
#5 Geführte Meditation am See für Entspannung, innere Ruhe und Achtsamkeit
Meine erste intuitiv geführte Meditation für dich. Sie schenkt dir tiefe Entspannung und verhilft dir zu mehr Gefühl und Ruhe. Lass dich fallen und begib dich mit mir auf eine Reise an den Hamburger Stadtparksee – und zu deinem wahren Selbst.
13:26
January 13, 2019
#4 Wie erschaffen wir eine neue Welt? – Markus Dirksen
Markus Dirksen und ich haben uns auf einem Speaker-Event kennengelernt und jeweils dem Vortrag des anderen gelauscht. Mir war sofort klar, dass ich Markus interviewen muss. Markus ist seit 24 Jahren auf dieser Erde, um sie zu einem Ort zu machen, an dem man gern lebt. Er schneidert nicht nur seine eigene Kleidung aus Second Hand Kleidung, ist offener Träumer und Visionär sowie ein regelrechter Optimist. Das erlaubt ihm, an nicht weniger als die Erschaffung einer neuen Welt zu glauben – indem er sein Leben komplett diesem Projekt widmet. Markus geht es nicht um die Durchsetzung von New Age Dogmen oder den richtigen Weg. Er möchte Menschen wieder vereinen, das geballte Wissen zugänglich machen, damit wir wieder bewusstere Entscheidungen treffen. Er wünscht sich Fülle für alle, eine neue Form der Gesundheit und ein nachhaltiges Wachstum für uns Menschen, das dabei der Umwelt nicht weiter schadet. Denn er möchte später seinen Kindern eine Welt hinterlassen, die mindestens genauso sauber und in Ordnung ist, wie zu dem Zeitpunkt, als er selbst Kind war. Und aus diesem Grund ist es aus seiner Sicht einfach logisch, dass wir alle Verantwortung übernehmen müssen und was tun sollten – denn es betrifft uns alle gleichermaßen!
1:08:10
January 6, 2019
#3 Bastian Barami im Interview – Ändere, wer du bist
Multikulti-Basti aka Mr. Officeflucht Barami hat 2015 seinen Bürojob hinter sich gelassen und sein Leben seitdem mehrmals komplett neu gestaltet. Es gibt einige Wannabe-Digitale Nomaden da draußen – Basti dagegen ist der Inbegriff eines Digitalen Nomaden und Vorbild für viele. Gib ihm Wifi, gutes Essen, ein paar nette Menschen und schon ist er Zuhause. Von dort aus bringt er dann gemeinsam mit Gleichgesinnten seine Ideen in die Welt. Angefangen mit dem Import von Basketball-Shirts, über Amazon FBA bis hin zu Airbnb. Als Unternehmer, Autor, Speaker, Trainer und auch Philanthrop – um SEINEN Beitrag zu leisten. Wenn also einer weiß, wie Freiheit geht, dann er. Lass dich heute von diesem großartigen Herzensmenschen inspirieren.
1:25:01
December 30, 2018
#2 Meine Ayahuasca Zeremonie – Blockaden auflösen
Vor einer Woche hat mich die Heilpflanze Ayahuasca für zwei Zeremonien nach Groningen gerufen. Schon lange hatte ich im Gefühl, dass mir diese Erfahrung in meinem Wachstum helfen würde. Es war eine der schönsten und intensivsten Erfahrungen überhaupt. Ich habe meine Blockaden aufgezeigt bekommen und sie überwunden. Habe Frust und Visionen gesehen und gespürt. Und hatte sogleich eine spannende Folgewoche mit vielen wunderbaren Begegnungen. Die Pflanze hat mich auf jeden Fall wieder ein Stück näher zu meiner eigenen Wahrheit geführt. Und die Überwindung meiner Widerstände hat mich stärker gemacht.
24:32
December 23, 2018
#1 Was ist Geld? – Das Geheimnis des Reichtums
Geld polarisiert. Die einen haben es, die anderen wollen es. Manche brauchen es, andere drucken es. Geld kannst du bekommen, gewinnen, verdienen, ernten, machen oder suchen. Aber warum spielt Geld eine so große Rolle? Was ist Geld und wie viel brauchst du? Ist Geld Energie, Teil der Schöpfung, Fluch oder Segen? Kannst du es mit deinen Gedanken und Gefühlen anziehen, ohne Geld leben oder musst du hart für Geld arbeiten? In dieser Episode möchte ich euch mit einem Rundumblick zu diesem Thema inspirieren und zum Ende mit einer wunderbaren Fülle-Affirmation entlassen. Lasst uns also gemeinsam offen, direkt und von Herzen das Thema Geld entmystifizieren!
29:52
December 7, 2018
#0 Wie frei bist du? – Podcast Pilot
Die allererste Episode meines neuen Podcast – schön, dass du dabei bist. In dieser Folge geht es um die Grundsatzfrage: WIE FREI BIST DU? Fühlst du dich wirklich, wirklich frei? Und kennst du die Wahrheit dahinter? Ich erzähle dir ein wenig von meiner Definition und wir machen eine kurze Atemübung. Viel Freude!
15:10
November 25, 2018