Skip to main content
Im Kopf des Trainers

Im Kopf des Trainers

By Stephan Schäuble
Bundesliga-Trainer im Interview - wir beleuchten alle Facetten des Jobs eines Profi-Trainers und geben wertvolle Taktik- und Trainingstipps, die alle Amateurtrainer auf das nächste Level bringen.

Du hast Fragen an die Profi-Trainer? Dann maile sie uns an info@imkopfdestrainers.de und wir beantworten Deine Fragen im nächsten Podcast.

Die Sendetermine und weitere Infos findest Du auf www.imkopfdestrainers.de und auf unseren Social-Media-Plattformen.
Listen on
Where to listen
Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

#22 IKDT - Achim Beierlorzer Teil 2

Im Kopf des Trainers

1x
#32 IKDT - Roberto Hilbert Teil 1
Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart (2007), Türkischer Pokalsieger mit Besiktas (2011), dazu achtfacher Nationalspieler und Champions League Spieler mit dem VfB sowie Bayer 04 Leverkusen: Roberto Hilbert ist in dieser und der nächsten Folge zu Gast bei "Im Kopf des Trainers". Der 36- Jährige ist aktuell Co- Trainer der U23 der SpVgg Greuther Fürth in der Regionalliga Bayern. In der ersten Episode erklärt er, warum er als junger Bundesligaprofi keine Lust darauf hatte, mal selbst als Trainer zu arbeiten und warum er jetzt als Trainer keine Lust auf einen Spieler wie den Roberto Hilbert von damals gehabt hätte. Warum er gerade auch mit Ersatzspielern das Gespräch sucht, wie er als Trainer sein will, welchen Karriereplan Hilbert verfolgt und welche Eigenschaften Nachwuchsspieler heutzutage unbedingt haben müssen. Er verrät, dass ihn drei seiner Trainer ganz besonders überzeugt hätten: Christian Gross, Peter Hyballa und Tayfun Korkut. Warum und wie, darüber spricht Roberto Hilbert im ersten Teil des Interviews. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder gerne auch zusätzlich auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
32:49
November 23, 2020
#31 IKDT - Norbert Elgert Teil 2
Die Weltmeister Manuel Neuer, Mesut Özil, Benedikt Höwedes und Julian Draxler sind nur einige Fußball- Superstars, die Norbert Elgert als U19-Trainer des FC Schalke 04 entscheidend geprägt hat. Seit 1996 coacht Elgert die A-Jugend des S04 und führte das Team bereits zu drei Deutschen Meisterschaften. Im zweiten Teil des Interviews spreche ich mit Elgert über Motivation. Der Fußballlehrer erklärt, an welchen Parametern man merkt, ob man als Übungsleiter seine Mannschaft noch erreicht. In welchen Situationen er A- Jugendliche am häufigsten motivieren muss, welche groben Motivationsfehler man als Trainer von der Kreisklasse bis in die Bundesliga vermeiden sollte, wann die Gefahr besteht, seine Spieler mit zu viel Analyse zu überfrachten und wie man mit Spielern umgeht, die aufhören wollen, im Verein Fußball zu spielen. Und auch für alle Amateurtrainer von großer Bedeutung: Wie begegne ich dem Phänomen „Trainingsweltmeister“, der im Spiel aber nicht annähernd an die Leistungen aus den Trainingseinheiten anknüpfen kann. Das alles und noch viel mehr hörst Du in dieser Episode des ersten Fußball Podcasts, der sich ausschließlich den Trainern widmet. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
24:49
November 16, 2020
#30 IKDT - Norbert Elgert Teil 1
Die Weltmeister Manuel Neuer, Mesut Özil und Benedikt Höwedes sind nur drei Fußball- Superstars, die Norbert Elgert als Trainer geformt hat. Elgert ist eine Ikone des Deutschen Jugendfußballs, denn bereits drei Mal holte er mit der U19 des FC Schalke 04 die Deutsche Meisterschaft. Seit 1996 ist der in Gelsenkirchen geborene Elgert A-Jugend-Trainer des S04. Und in dieser und der nächsten Folge ist der Fußballlehrer mein Interviewgast bei "Im Kopf des Trainers". Die Ausbildung und Talentförderung im Jugendfußball ist Schwerpunkt des ersten Teils des Gesprächs. So erzählt der 63- Jährige, wie er seine Mannschaft auch in Corona und Lockdown- Zeiten trainiert hat, welchen seiner Ex- Spieler er am meisten bewundert, wie man als Trainer in der Kreisliga mit dem einen Top-Talent umgehen sollte, das es fast in jedem Team gibt und wie er seinen jugendlichen Akteuren Respekt und Demut vermittelt.  Das und vieles mehr hörst Du in dieser Episode des ersten Fußball-Podcasts, der sich ausschließlich der Arbeit der Trainer widmet. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, direkt auf diesem Portal und gerne zusätzlich auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
32:28
November 9, 2020
#29 IKDT - Verlosung Buch von Michael Köllner
Michael Köllner, Cheftrainer von Fußball- Drittligist 1860 München, hat uns drei Exemplare seines aktuellen Buches zur Verfügung gestellt. Das Werk heißt „Führen, Coachen & Managen im Fußball“ – ein Handbuch für Trainer und Vereinsverantwortliche. Wir haben über ein paar Inhalte aus dem Buch auch im Podcast- Interview mit dem Fußballlehrer gesprochen.  Und Du kannst gute Stück ganz leicht gewinnen. Die Verlosung läuft ausschließlich über Social Media. Teilnehmen kannst Du entweder über Twitter oder über Instagram. Auf Twitter retweete einfach den Post zum Buch, den findest Du auf meinem Twitter-Account Stephan Schäuble (@kpfbllungeheuer). Und wenn du Instagram nutzt, erwähne @imkopfdestrainers einfach nur in deiner nächsten Story. Das Gewinnspiel läuft ab jetzt und geht noch bis Freitag, den 13. November um 23.59 Uhr. Instagram und Twitter haben natürlich nichts mit der Verlosung zu tun. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden selbstverständlich nur für das Gewinnspiel genutzt. Nach Ablauf der Frist losen wir aus allen Teilnehmern die drei Sieger aus und verschicken die Bücher von Michael Köllner dann per Post. Jetzt wünschen wir Dir viel Spaß und Erfolg beim Mitmachen und weiterhin gute Unterhaltung bei „Im Kopf des Trainers“. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
01:27
November 6, 2020
#28 IKDT - Michael Köllner Teil 2
Bundesliga- Trainer beim 1. FC Nürnberg, aktueller Cheftrainer des Drittligisten TSV 1860 München, jahrelanger Koordinator Talentförderung beim DFB, Jugendtrainer, Kreisliga- Coach und Buchautor: Fußballlehrer Michael Köllner kennt alle Facetten der Trainer- Arbeit. Im zweiten Teil des Interviews von „Im Kopf des Trainers“ gibt Köllner wertvolle Tipps, wie man als Übungsleiter im Amateurfußball in puncto Führungsstil agieren muss. Was in der verbalen und nonverbalen Kommunikation am wichtigsten ist, wie er auch 35-jährige Spieler wie Sascha Mölders noch besser macht oder warum Köllner im Training fast nie auf Tore spielen lässt. Das alles und noch viel mehr hörst Du in dieser Episode des ersten Podcast- Formats, das sich ausschließlich der Trainer- Arbeit widmet. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
28:28
November 2, 2020
#27 IKDT - Michael Köllner Teil 1
Michael Köllner hat den 1. FC Nürnberg als Cheftrainer in die Fußball- Bundesliga geführt und ist aktuell Trainer des Traditionsvereins TSV 1860 München in der 3. Liga. In dieser und der nächsten Folge blicken wir Köllner in den „Kopf des Trainers“ und erfahren, wie er die Herausforderungen bewältigt hat, wenn man mitten in der Saison neuer Übungsleiter einer Mannschaft wird, wie in Nürnberg und bei 1860 geschehen. Zudem: Wie man schnellstmöglich das Vertrauen der Spieler gewinnt, was man in der allerersten Ansprache im neuen Club unbedingt beachten muss oder in welchen Situationen man Konflikte unter Spielern auch mal bewusst von den Spielern selbst lösen lässt und als Trainer eben nicht eingreift.  Das alles und noch viel mehr hörst Du in dieser Episode. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
24:55
October 26, 2020
#26 IKDT - Michael Weiss Teil 2
Nationaltrainer der Philippinen und bis Januar 2020 Nationaltrainer der Mongolei, im Anschluss hat er den Posten des Nationalcoaches in Simbabwe angeboten bekommen und abgesagt, was er im Nachhinein ein wenig bereut hat. Die Geschichte dazu erzählt Fußballlehrer Michael Weiss im zweiten Teil des Interviews. Und auch, was er aus seinen Stationen in Afrika gelernt hat, z. B. wie man als europäischer Übungsleiter mit afrikanischen Fußballspielern umgehen sollte. Von Ruanda über Burundi bis nach China: Immer wieder hat Weiss Mannschaften trainiert, die man als klassischen Underdog bezeichnen könnte. Wie die taktische Herangehensweise für Underdogs ist, welches Spielsystem prädestiniert ist für Außenseiter, warum Angriffspressing trotzdem kein Buch mit sieben Siegeln sein muss, wie man mit Lampenfieber als Underdog umgeht, wenn man plötzlich vor 50.000 Zuschauern spielt, obwohl man davor gerade mal 100 gewohnt war, das alles und noch viel mehr erfährst Du beim Blick in den „Kopf des Trainers“ von Michael Weiss. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
36:44
October 18, 2020
#25 IKDT - Michael Weiss Teil 1
Nationaltrainer der Philippinen und bis Januar 2020 Nationaltrainer der Mongolei, weitere Stationen in Ruanda, Burundi, China, Japan oder Rumänien: Fußballlehrer Michael Weiss hat schon sehr viel erlebt. In dieser und der nächsten Folge ist der 55-jährige Weltenbummler zu Gast bei "Im Kopf des Trainers" und berichtet u. a. darüber, warum in Japan die Spieler teilweise noch geschlagen wurden, als Weiss Ende der 90er Jahre nach Asien zog. Aber auch, was europäische Fußballer und Vereine von den Japanern lernen können, warum es Spieler wie Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt immer wieder in europäische Topligen schaffen werden. Weiss verrät auch, welches sein Erfolgsrezept ist, um aus weniger talentierten Spielern unter schlechtesten Rahmenbedingungen das Optimum herauszuholen. Ein sehr spannender Einblick in fremde Kulturen, dazu gibt Weiss sehr wertvolle Tipps, was z. B. zu beachten ist, wenn man selbst mal als Trainer im Ausland arbeiten möchte. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
36:14
October 11, 2020
#24 IKDT - Christian Flüthmann Teil 2
Fußballlehrer Christian Flüthmann hat die Spielanalyse der Jugendabteilung von Borussia Dortmund auf ein neues Niveau gehoben. Im zweiten Teil des Interviews mit dem früheren Cheftrainer von Eintracht Braunschweig erläutert Flüthmann bei "Im Kopf des Trainers", wie genau er ein Spiel schaut bzw. analysiert und welches die wichtigsten Tipps für alle Amateurtrainer sind, die ebenfalls eine Gegneranalyse machen und erfolgreiche Schlüsse aus dem Gesehenen ziehen wollen. Zudem gibt der 38-Jährige zahlreiche weitere wertvolle Einblicke in puncto: * Regeneration in der Kreisliga * Stretching/ Dehnen * Härteste Trainingseinheit * Vertragsverhandlungen auch in der Bezirksliga u. v. m. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble 
 Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
24:29
October 4, 2020
#23 IKDT - Christian Flüthmann Teil 1
Ein ehemaliger FBI- Agent, der mit Selbstmördern verhandelt hat, hat meinem aktuellen Interviewpartner Christian Flüthmann beigebracht, wie man mit Menschen schnellstmöglich eine Verbindung aufbaut und wie man jemanden kommunikativ beeinflussen kann. Diese spannenden Einblicke gibt Fußballlehrer Flüthmann, der bereits für Borussia Dortmund, Eintracht Braunschweig oder den Norwich City F. C. als Trainer gearbeitet hat, in dieser und der nächsten Folge von "Im Kopf des Trainers". Denn Flüthmann hat seine Ausbildung zum Fußballlehrer nicht in Deutschland, sondern in England absolviert. Und diese hat der 38- Jährige übrigens auch mit Chelsea- Ikone Frank Lampard (früher Spieler, jetzt Trainer) bestritten, der Flüthmann über Christian Pulisic ausgefragt hat. Außerdem sprechen wir grundsätzlich über junge Talente, die in Deutschland zu sehr "gepudert werden", so Flüthmann, der zudem aufzeigt, welche überraschenden Rituale die gleichaltrigen englischen Jungprofis bei Norwich City durchleben müssen. Der Coach gibt extrem interessante Insights aus seiner Trainer- Arbeit in England und in Deutschland. Wenn Dir gefällt, was Du hörst, würde ich mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble 
 Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble
28:24
September 27, 2020
#22 IKDT - Achim Beierlorzer Teil 2
Im zweiten Teil des Interviews mit Achim Beierlorzer erklärt der Cheftrainer des Fußball- Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 seine Version des Speed Datings und zudem, wieviel Prozent seines Vorgängers beim ersten Spiel für den neuen Club noch in der Mannschaft steckten. Außerdem: Warum Mainz besser zu ihm passt als der 1. FC Köln, wie er die wenigen Tage zwischen der Entlassung in Köln und dem ersten Arbeitstag in Mainz erlebt hat und warum er innerhalb dieser kurzen Zeit sofort wieder einen neuen Trainerjob übernommen hat. Wir bekommen Einblicke in den Kopf des Trainers, was die Trainingsgestaltung betrifft, was Beierlorzer zu Spielbeginn denkt und vieles mehr. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble 
 Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble 
 www.imkopfdestrainers.de
23:47
September 20, 2020
#21 IKDT - Achim Beierlorzer Teil 1
In dieser und der nächsten Folge blicken wir in den Kopf von Achim Beierlorzer, dem Cheftrainer des Fußball- Bundesligisten FSV Mainz 05.  Nach dem Engagement beim 1. FC Köln ist Mainz Beierlorzers zweite Station als Bundesliga- Coach, vergangene Saison schaffte er mit seinem Team den Klassenerhalt. Zu Beginn des Interviews verrät der 52- Jährige, wie er einen Spieler davon überzeugt, nach Mainz zu wechseln, ohne mit dem großen Geld locken zu können wie andere Vereine und welche Fragen er dem Spieler stellt bzw. wie er dessen Charakter herausfindet. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Folge ist die Kommunikation mit den Fußball- Profis. Beierlorzer gibt offen zu, in der Ansprache an seine Mannschaft einmal einen Fehler begangen zu haben und er erklärt, welche Konsequenzen dieser Fehler hatte. Feedback und Kritikfähigkeit sind dem Mainzer Trainer grundsätzlich sehr wichtig. Wer ihn wie kritisieren darf und wie er mit der Mannschaft direkt vor dem Spiel und in der Halbzeitpause kommuniziert, das hörst Du im ersten Teil des Interviews mit Achim Beierlorzer. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble www.imkopfdestrainers.de
27:42
September 13, 2020
#20 IKDT - Dragoslav Stepanovic Teil 2
Dragoslav „Stepi“ Stepanovic kickte für Manchester City und Eintracht Frankfurt, er war einer der besten Außenverteidiger seiner Zeit.  Als Bundesliga- Trainer wurde der Serbe mit Eintracht Frankfurt Deutscher Vizemeister und holte mit Bayer 04 Leverkusen den DFB-Pokal. Im zweiten und letzten Teil des Interviews erklärt „Stepi“ Stepanovic, was Welttrainer Jürgen Klopp (FC Liverpool) von ihm gelernt hat und warum er Deutschlands nächster Nationaltrainer werden sollte. Außerdem sagt „Stepi“, dass Trainer David Wagner mit der Erfolglosigkeit des FC Schalke 04 in der abgelaufenen Rückrunde „irgendwas zu tun haben muss. Er hat die Mannschaft nicht mehr erreicht.“ Wertvolle und konkrete Insidertipps für alle (Amateur-) Trainer gibt der 72-jährige Serbe auch, wie diese z. B.: - Nicht zu viel rotieren - In der Vorbereitung nur gegen unterklassige Mannschaften spielen Stepanovic, der auch mit dem Spruch  „Lebbe geht weider“ berühmt würde, unterhält mit seinen Anekdoten wieder einmal ganz großartig und äußert am Ende des Interviews noch einen besonderen Wunsch für sein Lebensende. ;) Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Für weitere Infos zu Gesprächspartnern, Gewinnspielen oder dem direkten Draht in die Sendung folge einfach unseren Social Media Kanälen: Instagram & Facebook: @imkopfdestrainers Twitter: Stephan Schäuble Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble www.imkopfdestrainers.de
39:14
September 6, 2020
#19 IKDT - Dragoslav Stepanovic Teil 1
Dragoslav „Stepi“ Stepanovic ist in dieser und der nächsten Folge zu Gast bei „Im Kopf des Trainers“. Mit dem ehemaligen Bundesliga- Trainer von Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen reden wir über Führungsspieler und den Umgang mit ihnen. Stepi erzählt, warum ihn Grüppchenbildung in Leverkusen den Job kostete und wie man damit umgehen sollte. Weitere spannende Aussagen: „Spieler sind leicht verdorbene Ware.“ „Spieler haben ganz, ganz große Macht, sie können auch gegen den Trainer spielen.“ „Systemumstellung besser als Einwechslungen.“ Warum Stepanovic seine Kapitäne immer bestimmt hat, vor welchem gegnerischen Spieler Weltmeister Andreas Möller „Schiss hatte“ u. v. m. gibt’s in dieser Folge mit dem Kulttrainer, der auch mit dem Spruch „Lebbe geht weider“ berühmt würde. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
35:52
August 30, 2020
#18 IKDT - Peter Hyballa Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews blicken wir erneut ausführlich in den Kopf des Trainers von Peter Hyballa. Schon mit 34 Jahren wurde er bei Alemannia Aachen Cheftrainer in der 2. Fußball- Bundesliga.  Außerdem hatte der Fußballlehrer Engagements bei Bayer 04  Leverkusen, Borussia Dortmund, Sturm Graz oder in der niederländischen Eredivisie. Die spannendsten Themen in dieser Folge sind u. a. der Schmerzmittel- Konsum im Amateurfußball, Trainerentlassungen und welche Kündigung ihn am härtesten getroffen hat, seine drei Jahre als Coach von Weltmeister- Torschütze Mario Götze, das Disziplinieren und Bestrafen von Spielern u. v. m. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
39:30
August 23, 2020
#17 IKDT - Peter Hyballa Teil 1
Zur Saison 2010/11 wurde Hyballa mit 34 Jahren zum damals jüngsten Cheftrainer im deutschen Profifußball ernannt, als er Zweitligist Alemannia Aachen übernahm. Er arbeitete zudem unter anderem für Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, Sturm Graz und hatte Trainer- Engagements von Nijmegen bis Namibia. "Innovative Trainingsarbeit als Markenzeichen", schrieben die Kollegen von Spielverlagerung bereits 2011 über den deutsch- niederländischen Fußballlehrer. In diesem ersten Teil ist die Trainingsarbeit der Schwerpunkt. Buchautor Hyballa sagt zum Beispiel: "Das Feldtraining wird immer ein bisschen schlechter in Deutschland." "Die Beidfüßigkeit im Profifußball ist echt schlecht und wird stiefmütterlich trainiert." Taktik als Schlüsselfaktor für das Fußballspiel: "Ich komme davon immer mehr weg." Was somit wichtiger ist als Taktiktraining, welche Standardsituationen Hyballa viel mehr trainieren lässt als seine Kollegen, was er von Life Kinetik hält u. v. m. hörst Du in dieser Folge von "Im Kopf des Trainers." Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
33:04
August 16, 2020
#16 IKDT - Oliver Reck Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews analysiert Oliver Reck die Situation seiner früheren Bundesliga-Vereine Werder Bremen und Schalke 04.  Der Fußballlehrer erklärt unter anderem, warum es auf Schalke schon seit vielen Jahren nicht mehr so läuft wie noch zu der Zeit, als er mit dem Traditionsverein zwei Mal in Folge den DFB-Pokal gewann (2001, 2002). Werder Bremen prophezeit der Europameister von 1996 für die kommende Saison wieder ein "ganz, ganz schwieriges" Jahr, bei dem es "wahrscheinlich wieder gegen den Abstieg geht" und ob sein Trainer-Kollege Florian Kohfeldt noch der Richtige für den SV Werder ist. Zudem erfahren wir beim Blick in den Kopf des Trainers, was Oliver Reck während der 90 Minuten an der Seitenlinie denkt, wie er in Sachen Motivation und Halbzeitansprache tickt, wie er die belastende Zeit der Vereinslosigkeit überbrückt hat, welche Tipps er Trainern in den Amateurligen in puncto Torwartspiel gibt, er beantwortet Hörerfragen u. v. m. Reck ist aktuell Trainer beim Nord- Regionalligisten SSV Jeddeloh und arbeitete zuvor interimsmäßig in der Bundesliga beim FC Schalke 04, dort auch als Co-Trainer sowie Torwarttrainer. Als Chefcoach hatte er Engagements bei den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf  und MSV Duisburg.  Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
43:06
August 9, 2020
#15 IKDT - Oliver Reck Teil 1
In dieser und der nächsten Folge befinden wir uns "Im Kopf des Trainers" Oliver Reck. Der ehemalige Torhüter von Werder Bremen und Schalke 04 hat als Spieler neun Titel gewonnen: Er wurde Fußball-Europameister, mehrmals Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger sowie Europapokalsieger. Als Trainer arbeitete er bisher interimsmäßig in der Bundesliga beim FC Schalke 04, dort auch als Co-Trainer sowie Torwarttrainer. Als Chefcoach hatte er Engagements bei den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und MSV Duisburg. Aktuell ist der Fußballlehrer beim Regionalligisten SSV Jeddeloh unter Vertrag. Im ersten Teil des rund 70 Minuten langen Interviews analysiert er den überraschenden Rücktritt des gerade einmal 29-jährigen Weltmeisters André Schürrle sowie die Situation rund um den deutschen Profi-Fußball. Und fällt ein verheerendes Urteil.  "Hurengeschäft" und "Intrigen" sind Teil des Vokabulars, das Reck in diesem Zusammenhang benutzt. Außerdem verrät der 55-Jährige in dieser Folge, welche Situation er in seiner Karriere als "erniedrigend" empfand und welche falschen Versprechungen ihm der FC Schalke 04 gegeben haben soll. Zudem gibt er Einblicke in die Mannschaftssitzungen eines bekannten Trainers, die jedes Mal "Comedy" waren; er verrät, welches die unnützeste Übung war, die er im Training jemals machen musste und er zeigt auf, wie Amateur-Trainer auch ohne speziellen Torwarttrainer die Torhüter besser machen können. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns bewertest, entweder direkt auf diesem Portal oder auf: https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble  (Twitter: @kpfbllungeheuer)
32:06
August 2, 2020
#14 IKDT - Oliver Reck Teaser
Oliver Reck, Fußball-Europameister, Deutscher Meister, Europapokalsieger und DFB-Pokalsieger, ist am kommenden Montag unser nächster Interviewpartner bei "Im Kopf des Trainers" - Bundesliga-Trainer im Interview. In diesem kurzen Teaser analysiert er, aus aktuellem Anlass, den überraschenden Rücktritt des gerade einmal 29-jährigen Weltmeisters André Schürrle sowie die Situation rund um den deutschen Profi-Fußball. Und fällt ein verheerendes Urteil. Den ersten Teil des insgesamt rund 70 Minuten langen Interviews mit dem ehemaligen Bundesliga- und Zweitligatrainer hörst Du ab Montag, den 03.08.2020 Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören.  Herzlichen Dank und schöne Grüße, Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
01:13
July 29, 2020
#13 IKDT - Dino Toppmöller Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews mit dem Bundesliga Co-Trainer von RB Leipzig erzählt Dino Toppmöller, warum er den italienischen Weltmeister Gattuso am liebsten beschimpft hätte, als er ihm begegnete, warum Bayerns Robert Lewandowski den abgesagten Ballon d'Or hätte gewinnen müssen, welcher Spieler seine Position "revolutioniert hat" und wie Toppmöllers Elf der weltbesten Fußballspieler aussieht.  Außerdem erklärt der 39-Jährige, welche Trainer ihn in welchen Punkten am meisten inspiriert haben und mit wem er am liebsten einmal einen Abend bei einem Gläschen Wein verbringen würde. In unserer beliebten Kategorie am Ende jedes Interviews, dem Fußball-Quiz, will Toppmöller unbedingt seinen Ex-Trainer Peter Neururer besiegen, der bis jetzt das Nonplusultra war.  Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen findest Du unter www.imkopfdestrainers.de. Viel Spaß beim Hören. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du auch eine Bewertung hinterlassen würdest.  https://g.page/r/CTz6euWWa2tiEAg/review Herzlichen Dank und  schöne Grüße,  Dein Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
26:51
July 27, 2020
#12 IKDT - Dino Toppmöller Teil 1
Im ersten von zwei Interview-Teilen blicken wir in den Kopf des Trainers Dino Toppmöller, der Historisches schaffte, indem er erstmals überhaupt eine luxemburgische Mannschaft in die Fußball Europa League führte. Mit F91 Düdelingen traf er 2018 unter anderem auf den AC Mailand. Erst 2020 hat Dino, Sohn des früheren Bundesliga-Trainers Klaus Toppmöller, seine Fußballlehrer-Lizenz absolviert. Der 39-Jährige spricht in dieser Folge über Trainer-Vorbilder wie Christoph Daum, Roger Schmidt oder Ralf Rangnick, wie er von diesen Kollegen profitiert hat und was jeder Amateurtrainer von Übungsleitern aus der Fußball-Bundesliga lernen kann. Außerdem sprechen wir über das Thema Ernährung, das Toppmöller heutzutage wichtiger erscheint denn je zuvor und warum er eine vegetarische Ernährung bevorzugt. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
30:54
July 20, 2020
#11 IKDT - Lorenz-Günther Köstner Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews mit Lorenz-Günther Köstner, der als Spieler sowohl UEFA-Pokal-Sieger als auch Deutscher Meister mit Borussia Mönchengladbach wurde, reden wir über einen der größten Trainer Europas, über den dreifachen Englischen Meister ARSENE WENGER. Köstner kennt Wenger seit 1993 persönlich und weiß, wie der langjährige Trainer des FC Arsenal (1996 - 2018) Automatismen trainiert. Was Köstner davon hält und welches seine härteste Übung war, die er jemals mit einem Team durchgeführt hat, erklärt Köstner ausführlich. Zudem gibt uns Köstner tiefe Einblicke in die Mannschaftsführung: Wie er mit Führungsspielern, Grüppchenbildung oder mit eigenen Fehlern umgeht. Gerade diese Einblicke sind ein großer Mehrwert für alle, die Verantwortung für andere Menschen, Gruppen, Mannschaften, Abteilungen, Firmen etc. haben und regelmäßig Krisenmanagement betreiben müssen. Wie üblich am Ende jedes Interviews spielen wir noch unser beliebtes Podcast-Quiz, bei dem Peter Neururer mit 232 Punkten immer noch auf Platz 1 vor Andreas Hinkel (198) und Otto Pfister (40) liegt. Und nach dem Quiz hat ein Ex-Spieler von Köstner noch eine schöne Botschaft an den früheren Trainer des VfL Wolfsburg. Köstner war übrigens nicht nur als Spieler sehr erfolgreich, als  Co-Trainer feierte er 1992 die Deutsche Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart und führte als Cheftrainer 1999 die SpVgg Unterhaching in die Fußball-Bundesliga.  Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
33:16
July 13, 2020
#10 IKDT - Lorenz-Günther Köstner Teil 1
In dieser und der nächsten Folge blicken wir in den Kopf des Trainers Lorenz-Günther Köstner, der als Spieler sowohl UEFA-Pokal-Sieger als auch Deutscher Meister mit Borussia Mönchengladbach wurde. Als Co-Trainer feierte Köstner 1992 die Deutsche Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart und führte als Cheftrainer 1999 die SpVgg Unterhaching in die Fußball-Bundesliga. In dieser Episode spricht der Fußballlehrer sehr emotional und ausführlich über seine Krankheit, wegen der er seine Trainerkarriere beenden musste. Zudem gibt er Tipps, wie man besser mit einer solchen Extremsituation sowie mit Kritik am Trainer im Allgemeinen umgehen sollte. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
29:52
July 6, 2020
#9 IKDT - Verlosung Grafite-Trikot von Lorenz-Günther Köstner
Wir haben wieder was Schönes an Dich zu verschenken. Lorenz-Günther Köstner ist unser nächster Interviewpartner, dem wir in den Kopf des Trainers schauen werden. Er hat uns freundlicherweise dieses Geschenk zur Verfügung gestellt. Köstner war 2009 Trainer der 2. Mannschaft des VfL Wolfsburg, als die 1. Mannschaft unter Cheftrainer Felix Magath etwas Historisches schaffte. Sie wurde erstmals in der Vereinsgeschichte Deutscher Fußballmeister. Aus dieser Saison haben wir ein Trikot des besten Spielers der damaligen Meistermannschaft. Felix Magath hat ihn „Grafitsch“ genannt, der Brasilianer Grafite ballerte den VfL mit insgesamt 28 Toren zum Titel. Wurde dadurch nicht nur Bundesliga-Torschützenkönig, sondern auch Deutschlands Fußballer des Jahres. Grafite selbst hat das Trikot damals unterschrieben. Außerdem bekommst du eine persönliche Widmung von Lorenz-Günther Köstner, der selbst große Titel wie die Deutsche Meisterschaft und den Uefa Cup Sieger feierte. Und Du kannst dieses Trikot des Goalgetters gewinnen. Diesmal ausschließlich auf Instagram. Alles was Du dafür tun musst, ist: Folge unserem Instagram Account „Im Kopf des Trainers“ und erwähne @imkopfdestrainers in deiner Story. Das wars schon. Dann nimmst Du automatisch an der Verlosung teil.
Das Gewinnspiel läuft ab jetzt und noch bis Sonntag, den 12.07.20 um 23.59 Uhr. Wie immer steht das Gewinnspiel in keinem Zusammenhang mit dieser Plattform. Der Gewinner des Trikots wird nach Ende des Gewinnspiels zufällig ausgelost auch auf Instagram öffentlich bekanntgegeben. Solltest du gewinnen, nutzen wir deine Daten ausschließlich zum Versenden des Trikots auf dem Postweg.  Viel Spaß und Erfolg beim Mitmachen. Und weiterhin gute Unterhaltung bei „Im Kopf des Trainers“, ich hoffe, wir hören uns. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
02:29
July 4, 2020
#8 IKDT - Otto Pfister Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews mit dem Weltmeister-Trainer Otto Pfister erklärt der Fußballlehrer, warum Borussia Dortmund Mario Götze „ganz falsch behandelt“ habe und wie dieser in die Weltspitze zurückkehren könne. Außerdem gibt Pfister konkrete Tipps für alle (Amateur-) Trainer, wie man gegnerische Standards, am Beispiel von Sergio Ramos von Real Madrid, am besten verteidigt. Er verrät, wie man Auswechselspieler bei Laune hält und was der tödlichste Fehler ist, den man bei Ersatzspielern begehen kann. Und wir sprechen über Vertragsverhandlungen, Trainerentlassungen u. v. m.  Otto Pfister arbeitete in insgesamt 22 Ländern auf vier Kontinenten. Er coachte unter anderem Togo bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Pfister wurde als Trainer U17-Weltmeister mit Ghana, U20 Afrika-Cup-Sieger mit der Elfenbeinküste, außerdem Ägyptischer Meister, Libanesischer Meister etc. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
34:57
June 29, 2020
#7 IKDT - Verlosung Peter Neururer
Gewinne eine Trainingseinheit mit Peter Neururer. Der ehem. Bundesliga-Trainer trainiert Dich und Dein Team ein Mal. Bei Dir im Verein. Völlig kostenlos! Wie kannst Du an der Verlosung teilnehmen? 1. Folge Stephan Schäuble @kpfbllungeheuer auf Twitter 2. Retweete den Post, den Du als angehefteten Tweet dort findest. Wichtig dabei: Retweete den Post mit Kommentar. In den Kommentar schreibst Du bitte die exakte Mannschaft, die von Neururer trainiert werden soll. 3. Schicke uns eine Email an info@imkopfdestrainers.de mit Deinen Kontaktdaten und nochmal der genauen Mannschaftsbezeichnung. Nur dann, wenn Du ALLE DREI Schritte ausgeführt hast, nimmst Du automatisch an der Verlosung teil. Der Gewinner wird auf Twitter bekanntgegeben. Deine E-Mail-Adresse und Deine Kontaktdaten werden natürlich nicht an Dritte weitergegeben. Das Gewinnspiel läuft ab sofort und bis zum 07.07.2020 um 07.07 Uhr am Abend. Viel Spaß und viel Erfolg. Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit diesem Podcastanbieter.
02:21
June 22, 2020
#6 IKDT - Otto Pfister Teil 1
In dieser und der nächsten Folge blicken wir in den Kopf des Trainers Otto Pfister. Der Fußballlehrer arbeitete in insgesamt 22 Ländern auf vier Kontinenten. Er coachte unter anderem Togo bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Pfister wurde als Trainer U17-Weltmeister mit Ghana, U20 Afrika-Cup-Sieger mit der Elfenbeinküste, außerdem Ägyptischer Meister, Libanesischer Meister etc.
 Der Weltenbummler gibt tiefe Einblicke in seine Arbeit als Nationaltrainer vor allem im Umgang mit Fußball-Weltstars wie Samuel Eto'o, Emmanuel Adebayor oder Abédi Pelé. Er verrät, warum er von der klassischen Spielersitzung nichts hält, welchen Trick er grundsätzlich vor der allerersten Ansprache vor einer neuen Mannschaft anwendet und welche Methode er entwickelt hat, um im Grundlagenausdauer-Bereich seine Teams fit zu bekommen. Das und vieles mehr hören Sie im ersten von zwei Interview-Teilen mit der 82-jährigen in der Schweiz lebenden Trainer-Legende Otto Pfister. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
24:11
June 22, 2020
#5 IKDT - Andreas Hinkel Teil 2
Im zweiten und letzten Teil des Interviews mit Andreas Hinkel, dem Co-Trainer des russischen Erstligisten Spartak Moskau, rede ich mit ihm u. a. über Mannschaftsführung und das Problem zwei gleich starker Spieler, von denen aber nur einer spielen kann. Nach welchen Kriterien trifft Hinkel die Entscheidung? Außerdem reden wir in dieser Folge von „Im Kopf des Trainers“ über den Strafenkatalog und über Ernährung. Außerdem richten drei Hörer Ihre Fragen an den früheren Fußball-Profi des VfB Stuttgart und wir spielen das allseits beliebte Quiz, bei dem Peter Neururer in Folge 3 unseres Podcasts mit 232 Punkten schon sehr gut vorgelegt hat. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
22:12
June 15, 2020
#4 IKDT - Andreas Hinkel Teil 1
In dieser und der nächsten Folge blicken wir in den Kopf des Trainers Andreas Hinkel. Er ist aktuell Co-Trainer in der ersten russischen Liga bei Spartak Moskau und arbeitete davor als Trainer beim VfB Stuttgart. Die VfB-Vereinsikone war rund 20 Jahre lang bei den Schwaben beschäftigt, erst als Spieler u. a. der Vizemeister-Mannschaft von 2003, dann als Trainer im Jugend- und Amateurbereich sowie bei den Profis. Als Spieler holte Hinkel mit dem FC Sevilla 2007 den UEFA CUP und wurde mit Celtic Glasgow Schottischer Meister 2008. Andreas Hinkel gibt Einblicke in seine Arbeit in Russland, spricht über Mannschaftsführung, Taktik und außerdem über gemeinsame Weggefährten wie seinen Ex-Trainer Felix Magath oder seinen Spieler, den Weltmeister André Schürrle, den er bis vor kurzem bei Spartak Moskau trainierte.  Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
27:47
June 8, 2020
#3 IKDT - Peter Neururer Teil 3
In dieser Folge verrät der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer die härteste Trainingsübung aus seinem Repertoire und erzählt, wie ein Spieler bei dieser nur 45-minütigen Einheit unglaubliche drei Kilogramm abgenommen hat. Außerdem gibt er Tipps, wie man selbst Bundesliga-Trainer wird, welche Fußballlehrer die besten der Zunft sind und warum die Wahlen zum Weltfußballer oder zum Trainer des Jahres für ihn "Schwachsinn sind". Neururer gesteht, welcher Trainerjob sein größter Karrierefehler war. Das alles und noch viel mehr hören Sie in dieser Folge von "Im Kopf des Trainers". Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
28:28
June 1, 2020
#2 IKDT - Peter Neururer Teil 2
Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer im Interview. Er berichtet, warum er in der Kabine kurz vor dem Anpfiff zum wichtigsten Spiel der Saison Witze erzählen ließ. Er gibt die wichtigsten Tipps für Jugendliche, wie man Bundesliga-Trainer werden kann. Er erklärt, warum ein Bundesliga-Trainer während der Partie keinen direkten Einfluss auf seine Mannschaft nehmen kann. All das, viele weitere Anekdoten sowie zahlreiche wertvolle Tipps für alle Trainer hören Sie in Folge 2 von 3. Viel Spaß beim Hören. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
33:19
May 25, 2020
#1 IKDT - Peter Neururer Teil 1
 - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer im Interview. Er nennt seine Erfolgsformel als sog. "Feuerwehrmann".  Er erklärt, wie man Spieler am besten motiviert. Er kürt einen Auswechselspieler, der keine Sekunde auf dem Platz stand, zum Spieler des Tages. Warum Franz Beckenbauer per Helikopter einen Fußball einfliegt und weshalb Neururer in der Kabine kurz vor dem Anpfiff zum wichtigsten Spiel der Saison Witze erzählen lässt. All das, viele weitere Anekdoten sowie zahlreiche Tipps für alle Trainer hören Sie in diesem ersten von drei Teilen. Viel Spaß beim Hören. Weitere Infos und Links zu unseren Social Media Kanälen finden Sie unter www.imkopfdestrainers.de. Schöne Grüße, Ihr Stephan Schäuble (Twitter: @kpfbllungeheuer)
29:09
May 18, 2020
#0 Im Kopf des Trainers - Teaser
Im Kopf des Trainers Ich bin Stephan Schäuble, ich war von 2011 – 2019 Sport-Reporter beim Fernsehsender SKY und starte jetzt einen neuen Podcast, den ich ausschließlich den Trainern widme. Ich werde in jeder Folge einen prominenten Trainer interviewen, der in der Fußball-Bundesliga oder der 2. Liga gearbeitet hat. Wir reden über alle Facetten seiner Arbeit als Übungsleiter, zum Beispiel: · Mannschaftsführung und die größten Konflikte mit Spielern · die taktisch schwersten Spiele der Karriere · der Trainer gibt außerdem Tipps zu Trainingsgestaltung und einzelnen Übungen · wir analysieren schlechte und gute Trainer-Entscheidungen und und und… Für alle, die eine Mannschaft trainieren, wird der Podcast einen großen Mehrwert haben, das ist zumindest mein Anspruch. Deshalb freue ich mich sehr, dass Trainer-Legende Peter Neururer mein Gast in Folge 1 sein wird. Und ich in den Kopf des Trainers blicken kann.  Ich hoffe, wir hören uns.
00:57
May 15, 2020