Skip to main content
Praxisnah - der Produktionstechnik-Podcast des IPH Hannover

Praxisnah - der Produktionstechnik-Podcast des IPH Hannover

By IPH Hannover
Eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie - das ist das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH). Dieser Podcast gibt einen Einblick in unsere Arbeit, die neusten Projekte und Trends der Industrie in den Bereichen Logistik. Prozesstechnik und Produktionsautomatisierung.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Praxisnah – Folge 20 – Müssen Unternehmen sich verändern?
In dieser Podcastfolge dreht sich alles um die Transformation von Unternehmen. Wie wird mein Unternehmen fit für eine Krise? Was ist eine gute Unternehmenskultur? Wie halte ich mein Unternehmen wandlungsfähig – sei es als Familienunternehmen mit langer Tradition oder als wachsendes Start-Up? Über diese Themen spricht Susann Reichert in dieser Folge mit Britta Görtz und Frank Wulfes, die Teil des Expertennetzwerks Disraptor sind.  „Be disruptive. Be the meteorite.“ – das ist das Motto der Disraptoren. Disraptor ist ein loser Zusammenschluss begeisterungsfähiger Macher:innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die in irgendeiner Weise Berührungspunkte mit Digitalisierung und unternehmerischer Transformation haben. Den Podcast Kurswechsel mit Frank Wulfes könnt ihr hier hören. Neuigkeiten aus dem IPH erfahrt ihr in unserem Newsletter. Disclaimer: Die Folge wurde am 01. Februar 2022 aufgezeichnet und geht daher nicht auf die aktuellen Ereignisse ein. 
28:21
April 08, 2022
Praxisnah – Folge 19 – Elektrische Energie ohne Kabel und Batterie
In der heutigen Folge ist Projektingenieur Marvin Abt als Gast zu hören. Er erklärt, was thermoelektrische Generatoren (TEG) sind und wie man mit diesen elektrische Energie aus Umgebungstemperaturen erzeugen kann. TEG werden oft im Kontext des sog. Energy Harvesting betrachtet. Energy Harvesting beschreibt den Ansatz, Energie aus der Umgebung zu beziehen. Die Funktionsweise von thermoelektrischen Generatoren beruht zumeist auf dem Seebeck-Effekt. Wie genau die elektrische Energieerzeugung funktioniert, was der Siebdruck damit zu tun hat und für wen die Anwendung von thermoelektrischen Generatoren sinnvoll sein kann, beschreibt Marvin Abt in dieser Folge.
15:43
January 21, 2022
Praxisnah – Folge 18 – 3D-Druck für personalisierte Medizinprodukte: Wie lässt sich die Qualität sichern?
Additive Fertigung und Qualitätskontrolle in der Medizintechnik: Darüber spricht Anne Rathje in dieser Folge mit Podcast-Moderator Jens Kruse. Anne ist Projektingenieurin am IPH und 3D-Druck-Expertin. In ihrem Forschungsprojekt "SAViour" nutzt sie das Fused Deposition Modeling (FDM), ein Kunststoff-Druckverfahren. Vor ihrer Zeit am IPH hat sie in der Industrie mit Metall-3D-Druckern gearbeitet.  Im Podcast teilt Anne ihr Wissen zu unterschiedlichen 3D-Druck-Verfahren. Sie erklärt, warum die Additive Fertigung für die Medizintechnik so vielversprechend ist: Weil sich damit patientenindividuelle Produkte schnell und kostengünstig herstellen lassen, beispielsweise Zahnschienen, die perfekt zum Gebiss des Patienten passen, oder Fußschienen nach einem Bänderriss.  Sie spricht über die größte Herausforderung im 3D-Druck – nämlich die Tatsache, dass Additive Fertigungsverfahren sehr empfindlich auf Parameter- und Umgebungsveränderungen reagieren, dass sich viele Druckfehler mit bloßem Auge nicht erkennen lassen und dass es deshalb sehr schwierig ist, mit 3D-gedruckten Produkten die hohen Qualitätsansprüche in der Medizintechnik zu erfüllen. Zum Schluss erläutert Anne, was sie vorhat, damit in Zukunft geprüfte Qualität auch im 3D-Druck möglich wird. Im Forschungsprojekt "SAViour" arbeitet sie gemeinsam mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen daran, den gesamten Additiven Fertigungsprozess umfassend mit Sensoren zu überwachen und die Daten mit Künstlicher Intelligenz automatisiert auszuwerten. So lässt sich in Zukunft die Qualität jedes einzelnen Bauteils bereits während des Druckprozesses prüfen. Das erleichtert die Zulassung von personalisierten Medizinprodukten aus dem 3D-Drucker enorm.    Um das Thema Additive Fertigung geht es auch in diesen Podcast-Folgen:    Folge 8 | Niedersachsen ADDITIV: Warum 3D-Druck auch für kleine Unternehmen interessant ist    Folge 7 | XXL3D: Tonnenschwere Stahl-Getriebeteile aus dem 3D-Drucker    Folge 6 | Vom Joghurtbecher zur Zahnbürste: Kunststoffrecycling mit dem 3D-Drucker (Additives Kunststoffrecycling)
12:47
January 07, 2022
Praxisnah – Sonderfolge – Weihnachten im IPH
Das IPH wünscht allen Hörern und Hörerinnen frohe Weihnachten! Deswegen haben wir einen kleinen Weihnachtsgruß vorbereitet. Viel Spaß beim Anhören!
01:57
December 23, 2021
Praxisnah – Folge 17 – Die Zukunft der Produktion: Fabrik 2030
Wie sieht die Produktion im Jahr 2030 aus? Gibt es digitale Fabriken? Produzieren wir klimaneutral und in regionalen Kreisläufen? Welche Rolle spielt der Mensch in der Produktion – und was setzen Unternehmen dem drohenden Fachkräftemangel entgegen? In dieser Folge werfen wir einen Blick in die Zukunft. Moderatorin Susann Reichert spricht mit Dr. Tobias Heinen, Geschäftsführer der GREAN GmbH, und Dr. Malte Stonis, Geschäftsführer des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH, über Digitalisierung und Daten, Materialeffizienz und Nachhaltigkeit, Produktion und Personal – und über Krisen. Wird sich 2030 noch jemand an die Corona-Pandemie erinnern? Welchen Krisen begegnen wir in Zukunft? Und brauchen Unternehmen gelegentlich radikale Umbrüche, um sich weiterzuentwickeln?
35:46
December 10, 2021
Praxisnah – Folge 16 – Weg vom Schreibtisch, ab in die Versuchshalle!
Hohe Maschinen, 3D-Drucker, Gabelstapler, Roboter und Prüfstände: das ist ein Teil des Arbeitsalltags für unseren heutigen Gast und Projektingenieur Jens Kruse. Damit die Produktion ganzheitlich erforscht werden kann, müssen Versuche an echten Bauteilen und Maschinen gemacht werden. Bei uns am IPH finden diese Versuche in unserer fast 500 m² großen Versuchshalle statt. In dieser Folge spricht Jens Kruse über darüber, wie seine Forschung in der Versuchshalle abläuft. Mehr Informationen und einen besseren Überblick über unsere Halle und dessen Ausstattung findet ihr hier.
16:42
November 26, 2021
Praxisnah – Folge 15 – End-of-Life bei Windenergieanlagen
Der Gast in dieser Folge ist Philipp Harder, Projektingenieur am IPH. Er arbeitet zusammen mit dem Institut für Statistik und Dynamik (ISD) der Leibniz Universität am Forschungsprojekt „Transdisziplinäre End-of-Life Analyse von Windenergieanlagen zur Entwicklung technisch-wirtschaftlich optimaler Nachnutzungsstrategien“ (TransWind).  Von den derzeit etwa 30.000 Windenergieanlagen (WEA) in Deutschland erreichen in den kommenden zehn Jahren etwa die Hälfte das Ende ihrer Lebensdauer, da entweder die Lebenslaufzeit erreicht ist oder der Weiterbetrieb unprofitabel wäre. Das Projekt TransWind verfolgt das Ziel, unterschiedlichen Akteuren aus Politik, Windbranche sowie Ressourcen- und Kreislaufwirtschaft problemspezifische Entscheidungsunterstützung bei der Auswahl einer optimalen Nachnutzungsstrategie zu ermöglichen. Koordiniert wird das Verbundprojekt TransWind vom Institut für Statik und Dynamik (ISD) der Leibniz Universität Hannover. Weitere Informationen zum Thema „TransWind“ sind hier zu finden.
16:35
November 12, 2021
Praxisnah – Folge 14 – Transformation in Unternehmen: Vom Ingenieurbüro zum Cobot-Spezialisten
Wie können Unternehmen in der Krise über sich hinauswachsen, ein umfangreiches Netzwerk aufbauen und ihr Geschäftsmodell verändern? Zu diesem Thema haben wir Christian Torp zu Gast: Er ist Technischer Leiter der ibk IngenieurConsult GmbH, eines Unternehmens, das sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt hat. Wir sprechen in dieser Folge über Unternehmenstransformation, Networking, Automatisierung und über das Spezialgebiet der ibk: CoBots, also kollaborative Roboter, die Seite an Seite mit Menschen arbeiten.
22:53
October 29, 2021
Praxisnah – Folge 13 – Ist MES sinnvoll für mein Unternehmen?
In dieser Folge sprechen wir über Manufacturing Execution Systeme (MES), welche die Effizienz in der Produktion enorm steigern können. Die Einführung einer solchen Software kann allerdings sehr aufwändig und teuer werden, was insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) abschreckt. Was es mit einem ME-System genau auf sich hat, wie Unternehmen davon profitieren können und für wen sich die Einführung eines MES überhaupt lohnt, erklärt IPH-Mitarbeiterin Antonia Namneck in dieser Folge. Sie leitet das Forschungsprojekt „MES-Ready“.  Link zur Studie: https://www.acatech.de/publikation/kompetenzentwicklungsstudie-industrie-4-0-erste-ergebnisse-und-schlussfolgerungen/
13:37
October 15, 2021
Praxisnah – Folge 12 – Rehkitzrettung mit Drohne
In dieser Folge haben wir Thorsten Jüngel (DFS Deutsche Flugsicherheit GmbH) und Fernpilot Christian Walter (En-Tra UG) zu Gast. Sie berichten heute von der Rehkitzrettung mittels Drohne. Welchen Hintergrund hat die Suche? Wie läuft die Rettung ab? Und welche Herausforderungen gibt es dabei? Der Beginn der Mäharbeiten bedeutet für Landwirte auch: Rehkitzsuche. Ab Mai setzen Ricken ihre Rehkitze in hohes Gras, um sie zu schützen. Die Kitze legen dort bewegungslos und laufen auch bei Gefahr nicht weg. Damit die Rehkitze von der Mähmaschine nicht verletzt werden, werden vermehrt Drohnen mit Wärmebildkameras eingesetzt, um die Kitze in Sicherheit zu bringen. Dies wurde in Langenhagen in der Region Hannover getestet.
28:24
October 01, 2021
Praxisnah – Folge 11 – Freistellung am IPH: Auf dem Weg zur Promotion
IPH-Ingenieur Dominik Melcher berichtet in dieser Folge von seiner Freistellung am IPH. Während dieser Zeit widmet er sich dem Schreiben seiner Dissertation. Wie sieht ein typischer Tag für ihn aus? Fällt es ihm leicht, sich jeden Tag zu motivieren? Gesprächspartner für Dominik ist Projektingenieur Torben Mente, der seit dieser Folge Teil des Praxisnah-Moderationsteams ist. Ihr habt Lust, am IPH eure Master- oder Bachelorarbeit zu schreiben? Dann bewerbt euch noch heute.
15:05
September 17, 2021
Praxisnah - Folge 10 - "Schluss mit Kästchen schieben": So funktioniert Fabrikplanung heute
Die zehnte Folge von „Praxisnah“ befasst sich mit dem Thema Fabrikplanung. Unser Gast, IPH-Projektingenieur Andreas Nitsche, berichtet von seinen Erfahrungen. Früher wurde bei der Fabrikplanung für jedes Objekt in der Fabrik ein Stück Papier ausgeschnitten und daraus ein Fabriklayout erstellt. Das ist Schnee von gestern! Wie genau funktioniert digitale Fabrikplanung und welche Vorteile bringt sie mit sich? Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Folge beantwortet. Weitere Informationen zum Thema "Fabrikplanung" sind hier zu finden. Das Praxisseminar findet am 16. & 17.11.21 statt. 
22:58
June 16, 2021
Praxisnah - Folge 9 - Das Grüne IPH und ÖKOPROFIT
Folge 9 dreht sich um das Thema "Nachhaltigkeit". Deswegen sind IPH-Ingenieur Jens Kruse und Denise Wullfen vom Team "Grünes IPH" zu Gast. Gemeinsam beantworten sie die Frage: Was ist überhaupt das "Grüne IPH"? Außerdem stellen sie verschiedene Maßnahmen und Entwicklungen vor, die am IPH umgesetzt wurden. Das IPH nimmt seit September 2019 am Programm ÖKOPROFIT teil – einem europaweit anerkannten Programm, das Unternehmen aller Größen und Arten dabei unterstützt, Kosten zu senken und die Umwelt zu  schonen. Nach bestandener Kommissionsprüfung erhielt das IPH am Standort  „Hollerithallee 6, 30419 Hannover" im Dezember 2020 die  ÖKOPROFIT-Auszeichnung. Weitere Informationen gibt es hier.
14:41
April 22, 2021
Praxisnah - Folge 8 - Warum 3D-Druck auch für KMU interessant ist
Thema der achten Folge von „Praxisnah“ ist das Projekt „Niedersachsen ADDITIV“. Zu Gast ist Dr.-Ing. Sascha Kulas, der das Projekt leitet. Er ist der zentrale Ansprechpartner für niedersächsische Unternehmen mit Interesse am 3D-Druck. In dieser Folge erklärt er, was es mit dem Projekt auf sich hat und wie kleinere und mittelständische Unternehmen davon profitieren können. Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden.
19:44
March 30, 2021
Praxisnah - Folge 7 - XXL-3D-Druck: Tonnenschwere Stahl-Getriebeteile aus dem 3D-Drucker
In Folge 7 steht unser Projekt "XXL3DDruck" im Mittelpunkt. In diesem Forschungsprojekt wird die energie- und ressourcenschonende Herstellung von großskaligen Bauteilen am Beispiel eines Schiffgetriebegehäuses mittels additiver Fertigung erprobt. In einem überdimensionalen „3D-Drucker" werden durch Laserauftragschweißen Einzelteile bis zu einer Masse von 9 Tonnen „gedruckt". Wie das genau funktioniert und welche Vorteile dieses Verfahren mit sich bringt, erklärt uns unser Gast Dipl.-Ing. Ake Kriwall.  Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden. 
14:15
March 16, 2021
Praxisnah - Folge 6 - Vom Joghurtbecher zur Zahnbürste: Kunststoffrecycling mit dem 3D-Drucker (Additives Kunststoffrecycling)
In Folge 6 steht unser Forschungsbereich "Additives Kunststoffrecycling" im Mittelpunkt. Nach dem Frühstück den Joghurtbecher nicht wegwerfen, sondern einschmelzen und eine neue Zahnbürste daraus machen? Was heute noch wie Zukunftsmusik klingt, könnte schon in wenigen Jahren Realität sein. Die Additive Fertigung, auch 3D-Druck genannt, wird auch für private Haushalte immer interessanter. Und wenn wir in Zukunft Haushaltsgegenstände mit einem 3D-Drucker selbst herstellen können, warum sollten wir dafür nicht unseren Plastikmüll verwenden? Thermoplaste lassen sich einfach recyceln und in der Additiven Fertigung nutzen. Wie das genau funktionieren kann, will das IPH erforschen. Mehr dazu erfahren wir von unserem Gast Alexander Poschke, M. Sc. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sind hier zu finden.
18:52
March 01, 2021
Praxisnah - Folge 5 - Rückenschmerzen ade: Ergonomisch optimierte Schmiedezangen
In Folge 5 steht unser Forschungsprojekt „Entwicklung von ergonomisch optimierten Schmiedezangen zum kraftunterstützten und schwingungsgedämpften Handling von Schmiedeteilen"  im Mittelpunkt. Die Schmiedebranche ist von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) geprägt. Charakteristisch für KMU sind geringe Losgrößen und ein hohes Maß an Flexibilität. Zum Greifen, Transportieren und Halten von Schmiedeteilen werden daher Schmiedezangen genutzt. Ziel dieses Forschungsprojektes ist es daher, eine Schmiedezange zu entwickeln, die ergonomisch geformt ist, Stöße und Schwingungen dämpft, eine Unterstützung beim Aufbringen der Greifkraft bietet und die Belastungen durch das Bauteilgewicht reduziert. Mehr dazu erfahren wir von unserem Gast David Schellenberg, M. Sc. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sind hier zu finden.
10:14
February 03, 2021
Praxisnah - Folge 4 - Jahresrückblick 2020
2020 war ein ganz besonders Jahr - in unserem Jahresrückblick sprechen wir darüber, was uns dieses Jahr beschäftigt hat und geben Euch einen Ausblick auf 2021. Zu Gast ist dieses Mal Susann Reichert, Referentin für Public Relations und Marketing am IPH.
19:17
December 16, 2020
Praxisnah - Folge 3 - Autonome Drohne in der Fabrik
In Folge 3 steht unser Forschungsprojekt  „Autodrohne in der Produktion"  im Mittelpunkt. Die IPH-Ingenieure entwickeln ein unbemanntes Multikoptersystem (engl. Unmanned Aircraft System, UAS), das mit mehreren Kameras und Sensoren ausgestattet wird und Produktionshallen selbstständig durchfliegen soll. Wie das genau aussehen soll, erklärt uns unser Gast Andreas Seel, M. Sc. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sind hier zu finden.
15:55
December 09, 2020
Praxisnah - Folge 2 - Effizienter schmieden mit Querkeilwalzen
In Folge 2 stellen wir eines unserer Forschungsprojekte am Institut vor: das Querkeilwalzen im Sonderforschungsbereich 1153 „Tailored Forming“. Was genau das bedeutet und was das Besondere an diesem Projekt ist, erklärt unser Gast Dipl.-Ing. Jens Kruse vom IPH Hannover. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sind hier zu finden.
10:01
November 27, 2020
Praxisnah - Folge 1 - Wer sind wir und was machen wir?
Folge 1 unseres Praxisnah-Podcasts dreht sich ganz um unser Institut: Was ist das IPH? Was machen wir genau? Warum sind wir eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie? Hier lernen unsere Zuhörer uns Moderatoren und unser Institut kennen. Zu Gast ist unser koordinierender Geschäftsführer Dr. Malte Stonis. 
21:38
October 16, 2020