Skip to main content
Liebling, wir sind abhängig! Dein Potenzial in der Suchtbeziehung.

Liebling, wir sind abhängig! Dein Potenzial in der Suchtbeziehung.

By Jil Rieger
In diesem Podcast dreht sich alles rund um das Thema Abhängigkeit in der Beziehung. Egal ob Substanzensucht, Verhaltenssucht oder emotionale Abhängigkeit. Beziehungen sind vielschichtig, genauso wie die Sucht selbst. Wenn wir anfangen die Sucht als systemisches Konstrukt zu betrachten, ist es uns möglich sie weitaus besser zu verstehen, als es bisher der Fall war. "Liebling wir sind abhängig!" Am Anfang jeder Genesung steht immer das Eingeständnis, die Akzeptanz. Wenn wir gemeinsam beginnen zu verstehen, wird es möglich etwas zu verändern und Schritt für Schritt unser Potenzial zu entdecken.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

#51 Öffne dein Herz für DICH! - inkl. Mentalübung
*Podcastpause vom 01.07. - 31.07.2022* Schön, dass du wieder dabei bist! In dieser Folge gibt es eine ganz wertvolle Mentalübung für dich, die dich dabei unterstützt, wieder näher in Kontakt mit deinem Herzen zu kommen. Außerdem erzähle ich dir vorab, warum es sich so unglaublich lohnt, dein Herz wieder für DICH zu öffnen und dies Tag für Tag zu üben. Denn da draußen wartet GROßARTIGES auf dich! Ich wünsche dir viel Freude beim Zuhören und Mitmachen und freue mich, wenn wir uns im August hier wiederhören! Deine Jil ♥ Du möchtest bei den LILA HERZEN reinschnuppern? Dann sichere dir jetzt dein kostenloses Schnuppermeeting! Jeden ersten Mittwoch im Monat, bist du dazu herzlich bei uns eingeladen. Wir freuen uns auf dich! Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!   Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
18:18
June 26, 2022
#50 Was wünschst du dir für eine Beziehung? - Inklusive Übung
Schön, dass du wieder dabei bist!  In dieser Episode habe ich eine kleine Übung für dich mitgebracht. In den letzten Wochen ging es hier im Podcast vermehrt um das Thema "toxische Beziehung" und ihre Merkmale. Heute soll es einmal darum gehen, was eine gesunde Beziehung ausmacht und welche Art von Beziehung du dir für dich ganz persönlich wünschst. Dieser Frage sind wir auch in unserer LILA HERZEN Gruppe nachgegangen und jede Teilnehmerin hat einmal für sich formuliert, was sie sich für eine Beziehung in ihrem Leben wünschst. Ich möchte dich dazu ermutigen, diese kleine Übung einmal selbst für dich durchzuführen und dir ganz bewusst Zeit dafür zu nehmen. Mein Ergebnis der Übung teile ich am Ende dieser Folge mit dir. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören der Folge! Du möchtest bei den LILA HERZEN reinschnuppern? Dann sichere dir jetzt dein kostenloses Schnuppermeeting! Jeden ersten Mittwoch im Monat, bist du dazu herzlich bei uns eingeladen. Wir freuen uns auf dich! Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!   Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
20:54
June 19, 2022
#49 Über toxische Beziehungen - Interview mit Anke & Anna von krisenchat
Ihr Lieben, in dieser Folge habe ich direkt zwei tolle Interviewpartnerinnen zu Gast. Anke und Anna sind Teil des krisenchat-Teams und dort unteranderem mit verantwortlich für die Fachberatung zum Thema "toxische Beziehungen". Die beiden stellen in dieser Episode krisenchat, sowie ihre dortige so wertvolle Arbeit vor. Außerdem sprechen wir darüber, was eine toxische Beziehung überhaupt ist, was Anzeichen für eine solche Beziehung sein können und welche entscheidende Rolle der Bezug zum eigenen Selbstwert dabei spielt. Nicht nur in dieser Folge steckt ganz viel Wissen und Expertise, sondern genauso auch in der gesamten Arbeit von krisenchat. Daher unterstütze ich krisenchat mit meiner aktuellen Merchandise-Kampagne. Unter den Hashtags #ichbinsmirselbstwert und #selbstliebeballert kannst auch du mitwirken und diese wertvolle Arbeit mit unterstützen. Schau dafür doch gerne einmal im Online Shop vorbei: https://www.shirtee.com/de/store/suchtselbst/ . Oder besuche krisenchat direkt über ihre Webseite: https://krisenchat.de/ . Hier findest du auch direkten Zugang zu ihrem kostenlosen Chatangebot. Schön, dass du dabei bist! Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!  Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
43:21
June 12, 2022
#48 Über den vergeblichen Versuch, dem anderen seinen Selbstwert klar machen zu wollen
Ihr Lieben,  diese Folge lehnt sich an einen meiner letzten Instagram-Beiträge an, in welchem ich das folgende Zitat mit euch geteilt habe: "Ich hatte die Hoffnung, dass, wenn ich dir ein Teil des Schmerzes, welchen du in dir trugst, abnahm, es besser werden würde. Dabei war es ein Teil von dir. Dein Teil. Nicht meiner." Der Gedanke zu diesem Post und auch zu dieser Folge entstand, als wir in einem unserer letzten LILA HERZEN Meetings darüber sprachen, was wir alles unternehmen/ unternommen haben, um unserem Partner zu zeigen, wie wertvoll er doch ist. Die kreativsten Geschenke, liebe Worte, Briefe und vielleicht sogar ein ganzes Buch... Einen weiteren Ausschnitt daraus teile ich in dieser Folge mit euch.  Schön, dass du dabei bist! Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht! Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
16:26
June 05, 2022
#47 Wie sich Co-Abhängigkeit in meinen Beziehungen zeigte - Interview mit Denise
Ihr Lieben,  ich habe wieder ein tolles Interview für euch! Es ist eine Aufnahme, die schon viele Monate auf ihren Einsatz gewartet hat. Nun ist es endlich soweit. In dieser Folge spreche ich mit der lieben Denise darüber, wie sich die Co-Abhängigkeit in ihren Beziehungen gezeigte. Dabei schauen wir uns nicht nur die Beziehung zu ihrem ehemaligen Partner an, sondern beleuchten das Thema auch in Bezug auf frühere Freundschaften, die Denise auf ihrem Weg prägten. Schon damals, als wir diese Folge aufgenommen haben, befand sich Denise in einem intensiven Wandlungsprozess. Seitdem ist weiterhin viel bei ihr passiert und ich danke ihr von Herzen, dass sie uns mit diesem Interview, ein Stück an ihrer Reise, hat teilnehmen lassen.  Schön, dass du dabei bist! Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!  Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
57:38
May 29, 2022
#46 Co-Abhängigkeit als Symptom - Jedes Verhalten hat einen Sinn
Ihr Lieben,  in dieser Folge teile ich mit euch eine Erkenntnis aus meinem letzten Lehrgang "BeraterIn für Stressmanagement". Wir haben unteranderem darüber gesprochen, wie Verhaltensänderung nachhaltig gelingen kann und wie wichtig dabei die Annahme und das Anerkennen der eignen Strategien ist. So war die Co-Abhängigkeit meine Strategie und sie hatte für mich lange Zeit einen Sinn. Auf meinem Weg durfte ich diesen Sinn hinter dem Symptom "Co-Abhängigkeit" erkennen. Erst so konnte mir Stück für Stück die Verhaltensänderung gelingen, ohne weiter dagegen ankämpfen zu müssen. DU bist neugierig, wie das funktionieren kann? Dann wünsche ich dir jetzt ganz viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Schön, dass du dabei bist! Zudem lade ich dich herzlich dazu ein am 26.05.22 (Christi Himmelfahrt) um 20 Uhr an unserer LILA HERZEN Entspannungskursstunde teilzunehmen. Diese bietet dir eine wertvolle Möglichkeit dir die Ruhe und den Raum zu schaffen, um den Fokus wieder ganz bewusst auf dich zu lenken und dich selbst wieder zu spüren. Wenn da dabei sein möchtest, dann schicke mir gerne deine Anfrage an: anfrage@suchtselbstmitjil.de .  Wenn du darüber hinaus mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder gerne ein kostenloses Erstgespräch ausmachen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht! Der Podcast gefällt dir und ist dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem Weg? Dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
24:40
May 22, 2022
#45 Über Narzissmus, Sucht & Co-Abhängigkeit - Interview mit Katja Demming
Ihr Lieben, diese Folge ist wirklich sensationell geworden! Lange hat mich das Thema beschäftigt und bewegt. In den letzten Monaten ist mir immer mehr bewusst geworden, wie eng Narzissmus und Sucht zusammenhängen (können) und wie viele von euch diese beiden Themen ebenfalls bewegen. Ich bin Katja ausgesprochen dankbar, dass sie in dieser Folge ihr Wissen rund um das Thema Narzissmus mit uns teilt und dass wir die Themen Sucht & Narzissmus und was diese mit uns als Mitbetroffene/ PartnerInnen machen, zusammenbringen konnten. Dabei sind zahlreiche wertvolle Erkenntnisse und Gedanken ausgesprochen worden, die auch du dir gerne für deinen ganz persönlichen Prozess mitnehmen darfst.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Hier geht's zu den Shownotes: _______________________________________________________________________________________________________________ Homepage: www.katjademming.com Buch: Raus aus der narzisstischen Beziehung: https://amzn.to/3hsNEiy Online-Trennungsprogramm: Release Program: www.katjademming.com/release-program YouTube: http://bit.ly/YouTube-KatjaDemming Instagram: : http://bit.ly/instagram-katjademming Facebook: http://bit.ly/Facebook-KatjaDemming-Life-Coach
57:25
May 08, 2022
#44 Mentalübung für mehr Selbstvertrauen (Mitschnitt LILA HERZEN Entspannungskurs)
Ihr Lieben,  in dieser Episode teile ich einen Mitschnitt aus unserer LILA HERZEN Entspannungsstunde mit euch. Es handelt sich dabei um eine Mentalübung, die ich in unserer Gruppe angeleitet habe, um wieder in unser Selbstvertrauen und das Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten zu finden. Leider ist die Qualität des Mitschnitts nicht so gut, wie ihr es sonst aus dem Podcast gewohnt seid. Dennoch wollte ich euch diese wertvolle und kraftvolle Übung nicht vorenthalten. Ich hoffe, dass ihr trotzdem die Möglichkeit für euch findet, euch einmal auf diese kleine Übung einzulassen. Dies wird nicht das letzte Mal sein, dass es etwas aus dem Mentaltraining für euch gibt. In Zukunft werde ich mich um eine deutlich bessere Tonqualität für euch bemühen, sodass wir gemeinsam regelmäßig in kraftvolle Gedanken abtauchen und so neue Kraft für uns tanken können.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
22:23
May 01, 2022
#43 Kohärenz - Was wäre, wenn das alles Sinn macht?
Ihr Lieben, was wäre, wenn das alles Sinn macht, was uns durch eine Suchtbeziehung begegnet? In dieser Folge stelle ich euch den Begriff der Kohärenz vor und welche Bedeutung ein ausgeprägtes Kohärenzgefühl für die Bewältigung von Stress und tiefen Krisen in unserem Leben haben kann. Ich lade euch ein, einmal mit einem etwas anderen Blick auf die Herausforderung Sucht in der Beziehung zu schauen und zu überlegen, was könnte diese Begegnung in deinem Leben für einen Sinn haben? Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!     Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
19:39
April 24, 2022
#42 Die Suchtbeziehung als Stressfalle - das transaktionale Stressmodell nach Lazarus
Ihr Lieben,  ich wünsche euch einen strahlenden Ostersonntag! In dieser Folge erfahrt ihr, wie und warum die Suchtbeziehung zur Stressfalle werden kann. Ich spreche darüber, was Selbstwirksamkeit ist und welche Kraft sie in diesem Zusammenhang besitzt. Anhand meiner eigenen Erfahrung zeige ich auf, wie sich die Sucht eines geliebten Menschen auf deine Bewertungsmuster und somit auf deine eigene Selbstwirksamkeitserwartung auswirken kann. Dafür nutze ich das transaktionale Stressmodell von Lazarus, da es eine wertvolle Orientierung bietet, um zu veranschaulichen, wie es schleichend dazu kommt, dass wir uns als Mitbetroffene in der Sucht als immer weniger wirksam erleben. Es zeigt, wie sich dieses Erleben auf unsere Bewertung neuer Stresssituationen und somit auf unser Stresserleben auswirkt.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!    Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
20:08
April 17, 2022
#41 JUBILÄUMSFOLGE - Ich schenke euch einen Teil meiner Geschichte
Ihr Lieben! In dieser Folge teile ich etwas ganz persönliches mit euch. Etwas von meinem Herzen, einen Teil meiner Geschichte. Ich habe in den vergangenen 12 Monaten so viel Vertrauen und Öffnung von euch erfahren, wofür ich unglaublich dankbar bin. Ich danke euch von Herzen für eure treue und liebevolle Begleitung auf meinem Weg. Ein Weg, welcher vor einem Jahr mit den drei aller ersten Episoden hier begann. Ich hoffe auf noch viele viele weitere inspirierende Folgen und Interviews mit euch. In jedem von euch steckt ein Potenzial, welches entdeckt werden möchte. Dies ist mein DANKESCHÖN an euch!  Alles Liebe, eure Jil.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!    Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.
17:37
April 10, 2022
#40 Kommunikation in der Suchtbeziehung - Wenn das Eltern-Ich die Oberhand gewinnt
Ihr Lieben, in dieser Folge stelle ich euch das Persönlichkeitsmodell der Transaktionsanalyse vor und welche drei Ich-Zustände sich dahinter verstecken. Anhand einer ganz beliebten Äußerung, die ich selbst in meiner damaligen Suchtbeziehung oft verwendet habe, welche ich aber auch häufig im Austausch mit anderen Mitbetroffenen höre, veranschauliche ich euch die Inhalte dieses Modells. Es ist ein wertvolles Werkzeug, um die Dynamiken, welche in der Suchtbeziehung herrschen, anhand unseres Kommunikationsverhaltens zu verstehen. Indem wir in die Beobachtung dessen kommen, wie wir über andere, aber auch über uns selber sprechen, können wir so einiges über unsere Beziehungen entdecken... Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!    Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.   Deine Jil
20:57
March 27, 2022
#39 Mein Potenzial in der Suchtbeziehung bin ich selbst - Interview mit Lea
Ihr Lieben,  ich freue mich ganz besonders heute dieses bewegende Interview mit euch teilen zu dürfen. Lea kam vor einigen Monaten auf mich zu, denn sie wollte ihr Geschichte mit mir/ euch hier im Podcast teilen. Seit unserem ersten Aufeinandertreffen ist einiges bei ihr passiert, doch vor ein paar Wochen haben wir wieder zueinander gefunden und konnten diese berührende und unglaublich ehrliche Folge für euch aufnehmen. Ich danke Lea von Herzen für ihren Mut und ihre Bereitschaft ihre Fahrt in der Achterbahn "Suchtbeziehung" hier so offen darzulegen. Sie erzählt von all den Höhen und Tiefen, die sie in den vergangen Jahren mit ihrem (Ex-) Partner erlebt hat. Lea beschreibt, wie ihre eigene Familiengeschichte sie nachhaltig in ihrem Beziehungsmustern geprägt hat und auch, dass sie selbst süchtige Anteile entwickelt hat, um zu vergessen... Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!    Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.   Deine Jil
01:11:24
March 20, 2022
#38 Die vergebliche Suche nach Sicherheit in der Co-Abhängigkeit
In dieser Folge teile ich mit euch meine Gedanken über die Illusion der Sicherheit in der (Co-)Abhängigkeit, welche Erkenntnisse mir die vielen Entzugsversuche (zu Hause und in der Klinik) meines Expartners dabei gebracht haben und welche Gedanken und Ängste mich in diesen Zeiten begleitet haben. Ich erzähle davon, wie ich damals vergeblich nach Sicherheit und Anerkennung gesucht habe und wo ich sie letztendlich finden konnte.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Freude und zahlreiche wertvolle Erkenntnisse beim Hören dieser Folge. Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!   Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.  Deine Jil
19:02
March 13, 2022
#37 Der ICH-FÜHLE-MICH-SCHEIßE-UND-WERTLOS-Kreislauf und wie du ihn durchbrechen kannst
Ihr Lieben,  diese Folge starte ich mit einer Neuigkeiten für euch, auf die ich besonders stolz bin: Meine Webseite ist endlich fertig und für euch online erreichbar! Ich gebe euch erste Einblicke, was ihr auf der Seite alles für euch finden könnt und welche wertvollen Kooperationspartner ein Teil von ihr geworden sind. Weiter geht's anschließend mit dem eigentlichen Thema dieser Folge, nämlich Grenzen setzen und welche Rolle unsere eigenen Gedanken über uns selbst dabei spielen. Dazu greife ich den "ICH-FÜHLE-MICH-SCHEIßE-UND-WERTLOS-Kreislauf" auf, eine Darstellung, die ich vor einigen Tagen bei Instagram hochgeladen habe. Anhand dieses Kreislaufs werden die Zusammenhänge unglaublich gut deutlich und es lassen sich wichtige Lösungsansätze erkennen, welche ich am Ende dieser Episode mit euch teile.  Wenn du meine brandneue Webseite besuchen magst, dann findest du sie unter dem folgenden Link: www.suchtselbstmitjil.de .  Ich freue mich auf dein Feedback ! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du über Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite: www.suchtselbstmitjil.de tun. Ich freue mich auf deine Nachricht!  Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
34:07
February 27, 2022
#36 Gewalt und Co-Abhängigkeit - Interview mit Brigitte Zimmer
*TRIGGERWARNUNG*  In dieser Episode sprechen wir über verschiedene Formen von Gewalt. Wenn du merkst, dass dir diese Ausführungen nicht gut tun, dann fühle dich frei, dein Hören dieser Folge abzubrechen.  Hallo ihr Lieben ! Heute gibt es wieder ein sehr bewegendes Interview für euch und zwar mit der lieben Brigitte von Gewaltfrei leben und sein. Wir beide stehen schon einige Monate in Kontakt und Brigitte zählt zu einer meiner treusten und fleißigsten Podcast-Hörerinnen. Ich habe die Aktion "ONE BILLION RISING" Anfang der vergangenen Woche als Anlass genommen, um das Thema Gewalt an Frauen hier im Podcast mit Brigitte aufzugreifen. Brigitte erlebte bereits in ihrer Kindheit verschiedene Formen und Facetten von Gewalt. Das Thema Alkoholismus zieht sich wie ein roter Faden durch ihre gesamte Familiengeschichte und so prägten sie die Erlebnisse aus ihrer Kindheit nachhaltig in Bezug auf ihr weiteres Leben. Den Höhepunkt fand Brigittes Gewalterfahrung, nachdem sie nach ihrer Scheidung nach Hamburg zog, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Heute weiß sie, dass sie eigentlich schon immer co-abhängig war. Wie sie zu dieser Erkenntnis kam und wie sie die Reise zu sich selbst antrat, davon erzählt Brigitte in dieser Folge.  Für Brigitte war der Weg in die Opferberatung gemeinsam mit ihrer lieben Freundin Burga der erste Schritt in ein gewaltfreies Leben. In IHR Leben. Wenn du Gewalt, ganz egal in welcher Form, erlebst, dann findest du unter der folgenden Nummer des Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen" Unterstützung: 08000 116 016 . Zudem bietet dir die Plattform eine anonyme und kostenfreie Online-Beratung an, welche 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr für dich erreichbar ist. Wenn du mehr über Brigitte und ihre wertvolle Arbeit erfahren möchtest, dann besuche sie unbedingt auf Instagram @gewaltfrei.leben_und_sein_ oder schau gerne auf ihrer Webseite vorbei: https://brigitte-zimmer.com/ .  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf: Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder anfrage@suchtselbstmitjil.de . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
01:03:51
February 20, 2022
#35 ✩Inklusive Meditation✩ - Regeneratives Stressmanagement - Deine dritte Säule für eine gesunde Stresskompetenz
Ihr Lieben,  nachdem es vergangene Woche keine Episode für euch gab, beginne ich diese Folge damit, dass ich euch berichte, wie es dazu kam. Auch ich hatte die vergangenen Tage mit einigen Ängsten und stressverstärkenden Gedanken zu kämpfen. Doch ich habe diese Folge zum Anlass genommen mit euch gemeinsam in die praktische Umsetzung des Stressmanagements zu kommen. Ich stelle euch die dritte und letzte Säule des Stressmanagements vor, die deine gesunde und starke Stresskompetenz komplett macht. Zudem wartet eine kleine Entspannungseinheit in Form einer Meditation am Ende der Episode auf euch. Für mich war es das aller erste Mal, dass ich eine Meditation in dieser Form angeleitet habe. Daher freue ich mich sehr, wenn ihr mir anschließend euer Feedback sendet. Weitere tolle Yoga- und Meditationsanleitungen findest du auf Mady Morrisons YouTube Kanal: https://www.youtube.com/c/MadyMorrison/videos  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf: Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder anfrage@suchtselbstmitjil.de . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.  Deine Jil
43:13
February 13, 2022
#34 Mentales Stressmanagement - Deine zweite Säule für eine gesunde Stresskompetenz
Ihr Lieben! Diese Folge schließt an die vergangene Episode an und beinhaltet die zweite Säule, auf der sich eine starke und gesunde Stresskompetenz stützt. Das mentale Stressmanagement bzw. die mentale Stresskompetenz. Wir steigen damit ein, was der Begriff "mental" überhaupt meint und schauen uns dann an, wie unsere mentale Verfassung, unsere persönlichen Überzeugungen und Denkmuster dazu beitragen, dass wir chronisch gestresst sind. Dazu gebe ich dir ein Beispiel aus meinem persönlichen Prozess und beschreibe dir, wie ich damit umgegangen bin. Damit hoffe ich, dass diese Folge dir eine hilfreiche Unterstützung auf deinem ganz eignen Weg aus der Co-Abhängigkeit sein kann und wünsche dir viel Freude beim Hören der Folge! Hier findest du die folgenden Links, die ich zu Beginn der Episode erwähne: Interview mit Roman beim Sucht und Ordnung Podcast: https://www.youtube.com/watch?v=CnzjHf9sf-w&t=2066s . Jeanettes Instagram-Profil mental_stabil: https://www.instagram.com/mental_stabil/ . Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf: Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder anfrage@suchtselbstmitjil.de . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.  Deine Jil
28:15
January 30, 2022
#33 Instrumentelles Stressmanagement - Deine erste Säule für eine gesunde Stresskompetenz
Ihr Lieben ! In dieser Episode erzähle ich euch davon, was Stressmanagement überhaupt ist, was es kann, welche Bedeutung eine gesunde Stresskompetenz für uns hat und wie wir sie aufbauen können. Insgesamt gibt es drei Säulen, auf denen sich eine starke Stresskompetenz stützt. In der heutigen Folge stelle ich euch die erste Säule, die instrumentelle Stresskompetenz bzw. das instrumentelle Stressmanagement vor und gebe euch gleichzeitig wertvolle Beispiele, um diese zu verfolgen. Dabei teile ich ein wunderbares Selbsthilfeangebot aus meiner Nähe mit euch, welches Ihr auf Instagram unter @elternsuchtkrankerkinder findet. Der Kanal wird von Barbara betrieben. Sie selbst ist Mutter eines drogenabhängigen Sohnes und hat in 12 Jahren Selbsthilfe einiges an wertvollen Erfahrungen für sich mitnehmen dürfen. Diese teilt sie nun mit anderen betroffenen Eltern und gründete in diesem Jahr über den Elternkreis Mettmann eine Selbsthilfegruppe für Eltern suchtkranker Kinder in der Region Düsseldorf. Ich durfte Barbara vor einigen Tagen persönlich Kennenlernen und habe sie und unseren Austausch als große Bereicherung wahrgenommen. Daher ist sie mit ihrer Arbeit eine absolute Herzensempfehlungen für euch, wenn ihr euch in genau solch einer Situation wiederfindet!  Über den folgenden Link, könnt ihr beim Elternkreis Mettmann vorbei schauen und vielleicht findet ihr dort genau die Unterstützung, die nötig ist, um den ersten Schritt in Richtung einer starken und gesunden Stresskompetenz zu gehen.  https://www.elternkreis-mettmann.de/ Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf: Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder anfrage@suchtselbstmitjil.de . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
23:57
January 23, 2022
#32 Co-Abhängigkeit als chronischer Stresszustand in der Beziehung - Interview mit Patricia
Ihr Lieben! Diese Episode ist ein Mitschnitt aus einem Live, welches ich vor einigen Monaten mit der lieben Patricia Russu in ihrem Format "Beziehungslounge" aufnehmen durfte. Patricia ist Beziehungscoach und unter dem Namen @beziehungsakademie auf Instagram aktiv. Dort teilt sie regelmäßig unglaublich wertvolle Inhalte zu den Themen Partnerschaft und erfüllte Beziehungen. In ihrer Arbeit als Coach, begleitet Patricia Menschen dabei echte und authentische Partnerschaften voller Liebe zu leben. In diesem Mitschnitt sprechen wir beide über Co-Abhängigkeit und wie diese sich als chronischer Stresszustand in Beziehungen zeigt. Auch Patricia erlebte in früheren Beziehungen co-abhängiges Verhalten bei sich. So ist ein wunderbares Gespräch entstanden, welches deutlich macht, warum uns Beziehungen so sehr stressen in der Co-Abhängigkeit und welche Rolle die  Verlustangst dabei spielt ...  Wenn ihr mehr über Patricia und ihre wertvolle Arbeit erfahren möchtet, dann schaut gerne auf ihrem Instagram-Profil (@beziehungsakademie) oder auf ihrer Webseite www.patricia-russu.de vorbei. Zudem findet ihr zahlreiche inspirierende Videos rund um das Thema Partnerschaft auf ihrem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/patrussu .  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann nehme gerne Kontakt zu mir auf: Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ oder anfrage@suchtselbstmitjil.de .   Ich freue mich auf deine Nachricht!  Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.   Deine Jil
47:02
January 16, 2022
#31 Ist die Trennung der einzige Weg aus der Co-Abhängigkeit heraus ?
Ihr Lieben! In dieser Episode widme ich mich der wohl am meist gefürchteten Frage in der Co-Abhängigkeit: Ist die Trennung der einzige Weg aus der Co-Abhängigkeit heraus? Ich sage Nein. Doch warum das so ist und welcher Schritt tatsächlich unverzichtbar ist auf deinem Weg aus der Abhängigkeit, dies erfährst du in dieser ehrlichen und berührenden Folge.  Wenn du dir Unterstützung auf deinem Weg wünschst, dann könnten die LILA HERZEN etwas für dich sein! Denn es sind noch ein paar wenige Plätze frei. Um dir noch einen der zehn Plätze in unserer Gruppe zu sichern, nimm gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du wie gewohnt über Instagram @suchtselbst.mit.jil tun oder über meine neue E-Mail Adresse: anfrage@suchtselbstmitjil.de . Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge!  Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.  Deine Jil
27:51
January 09, 2022
#30 Meine Ergebnisse aus der Bachelorarbeit - Interview mit meinem Bachelorbetreuer Rolf Baumann
Ihr Lieben,  ich wünsche euch ein liebevolles und kraftvolles Jahr 2022! Dies ist die erste Episode im neuen Jahr, in welcher ich meine Erkenntnisse und Ergebnisse aus der Bachelorarbeit mit euch teile. Dabei habe ich ganz wunderbare Unterstützung von meinem Dozenten Rolf Baumann erhalten, der mich während meines Schreibphase begleitet hat. Rolf ist seit einigen Jahren Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und dort als Diplom Psychologe im Fachbereich Psychologie tätig. Er hat es mir ermöglicht meine Abschlussarbeit über ein Thema zu schreiben, welches mir durch persönliche Erfahrung unglaublich am Herzen liegt. Am Ende ist nicht nur eine wirklich großartige Note dabei heraus gekommen, sondern auch zahlreiche wertvolle Erkenntnisse, die ich zukünftig für meine Arbeit mit euch nutzen kann. Co-Abhängigkeit ist ein chronischer Stresszustand, in welchem wir durch erlernte Denk- und Verhaltensmuster oft jahrelang stecken bleiben. Doch es gibt einen Weg heraus! Mit LILA HERZEN geht am 27. Januar 2022 eine Gruppe an den Start, in welcher wir genau diese Erkenntnisse für uns nutzen werden. Wenn du ein Teil der LILA HERZEN werden möchtest, dann melde dich bei mir. Dies kannst du entweder über Instagram tun oder über die folgende Mail Adresse: anfrage@suchtselbstmitjil.de . Anschließend wirst du ein Aufnahmeformular von mir erhalten, in welchem du dir deinen Platz bei LILA HERZEN sichern kannst. Ich freue mich auf dich! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!  Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
01:35:15
January 02, 2022
#29 Ich bin's mir SELBSTWERT ! - Dein Geschenk an dich selbst
Hallo ihr Lieben! In dieser Folge geht es um Wertschätzung. Um die vergebliche Suche nach echter Wertschätzung in der Suchtbeziehung und die Tatsache, dass wir uns zuerst selbst die Wertschätzung schenken dürfen, nach der wir uns so sehr sehnen. Zudem erzähle ich euch zum aller ersten Mal von meinem Herzensprojekt LILA HERZEN, welches über die letzten Wochen heran gereift ist und am 27.01.2022 an den Start gehen wird. Ich freue mich riesig darauf, an diesem Datum mit zehn Frauen von euch loszulegen und gemeinsam euren Weg aus der Co-Abhängigkeit zu finden und zu wachsen. Wenn du ein Teil der LILA HERZEN werden oder weitere Informationen zur Gruppe erhalten möchtest, dann nimm gerne Kontakt zu mir auf. Dies kannst du wie gewohnt über Instagram @suchtselbst.mit.jil tun oder über meine neue E-Mail Adresse: anfrage@suchtselbstmitjil.de .   Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
19:59
December 26, 2021
#28 Was ist Sucht eigentlich und wie fühlt sie sich an? - Interview mit Lukas
Hallo ihr Lieben! Die heutige Episode widme ich meinem kleinen Bruder, denn er fragte mich vor ein paar Wochen, was Sucht eigentlich sei. Seine Frage und die Tatsache, dass ich erst einmal nicht genau wusste, wie ich Sucht in möglichst einfachen und verständlichen Worten erklären sollte, weckte in mir den Wunsch, genau dies in eine Podcastfolge zu verpacken. Dafür habe ich mir mit Lukas vom Instagram-Kanal @suechtig_gluecklich wunderbare Unterstützung eingeladen. Er selbst hat verschiedene Süchte und Phasen der Sucht durchlebt und ist in meinen Augen daher der beste Ansprechpartner, wenn er darum geht, Sucht wirklich echt zu erklären. Wir beide sind uns einig, Suchtprävention und -aufklärung sollte mehr von Menschen gemacht werden, die selbst diesen Weg gegangen sind, ihn emotional kennen und durchlebt haben und weniger von denen, die nur theoretisch etwas über Sucht aus Büchern wissen. Lukas tut mit seiner Arbeit genau das. Er erzählt aus seinem Leben. Er teilt seine Geschichte, seine Erfahrungen und bewegt damit viel viel mehr, als es ein Theoretiker je könnte. Ich danke Lukas von Herzen, dass er für dieses Thema mein Gast war und so nicht nur meinem kleinen/großen Bruder, sondern hoffentlich auch vielen weiteren (jungen) Menschen das Thema der Sucht ein wenig näher bringt. Wenn ihr mehr über Lukas erfahren oder vielleicht sogar Kontakt zu ihm aufnehmen möchtet, dann könnt ihr dies über Instagram @suechtig_gluecklich und/oder über seine Webseite: www.lukas-klehr.com machen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Lukas immer ein offenes Ohr für dich hat! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
01:02:40
December 19, 2021
#27 Emotionale Gewalt und Manipulation in der Suchtbeziehung - Interview mit Yanna
Ihr Lieben! Heute gibt es eine, wie ich finde, ganz besonders schöne Folge für euch. Bereits vor unserer Aufnahme wusste ich, dass dieses Gespräch ganz besonders werden würde und das ist es auch! Die liebe Yanna (Instagram: @frau.yanna) teilt in dieser Folge, in welcher Form sie selbst emotionale Gewalt und Manipulation in ihrer vergangenen Suchtbeziehung erlebt hat, aber auch, wie sie selbst unbewusst manipulierte. Diese Folge zeigt so deutlich, dass in der Suchtbeziehung von beiden Seiten manipuliert wird. Auch wenn es unbewusst stattfindet, tut es sowohl der Abhängige selbst, als auch der co-abhängige Part. Denn letztendlich stecken beide in ihrer ganz eigenen Abhängigkeit und ihren persönlichen Verletzungen fest. Yanna kennt beide Seiten. Sie selbst war sowohl Co-Abhängige, als auch abhängig von Substanzen. Ich danke ihr so sehr für diesen wunderbaren und offenen Austausch, der auch mir noch einmal sehr viel gegeben hat. Ich bin mir sicher, dass euch diese Folge dort abholen wird, wo ihr gerade steht und wünsche euch ganz viel Freude beim Zuhören! Am Ende dieser Episode stellt Yanna ihr Mentoring-Programm "High vom Leben" vor, welches im Januar 2022 an der Start geht. Wenn du Interesse an einem der 15 Plätze in ihrem Zwölf-Wochen-Programm hast und gerne mehr darüber erfahren magst, dann nehme super gerne Kontakt zu Yanna auf. Dies kannst du über Instagram @frau.yanna und/oder über ihrer Webseite www.einherzvollerliebe.de machen. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen.  Deine Jil
58:13
December 12, 2021
#26 Schuldgefühle, wenn ich mich raus nehme ?! - Gesunde Grenzen setzen
Ihr Lieben ! In der heutigen Episode teile ich mit euch sehr persönliche Gedanken, die mich in der letzten Woche ganz aktuell beschäftigt haben. Ich bin mir sicher, dass viele von euch diese Gedanken kennen. Es geht darum, sich schuldig zu fühlen, wenn man seine Grenzen klar setzt und sich bewusst raus nimmt und nicht wie gewohnt springt, wenn es dem suchterkrankten Angehörigen/Partner schlecht geht. Ich teile mit euch, wie ich gelernt habe damit umzugehen und dass es vollkommen OK ist, wenn du dich für DICH entscheidest. Wenn du "NEIN !" sagst, "Ich möchte das nicht tun, denn es tut mir nicht gut." Ich kenne diese Schuldgefühle, die in solchen Momenten auf kommen, zu gut. Da ist der Gedanke egoistisch zu sein ... Daher wünsche ich mir sehr, dass diese Folge die ein oder andere wertvolle Botschaft für dich enthält und du in Zukunft mehr auf dich und deine persönlichen Grenzen hören kannst.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
11:57
November 28, 2021
#25 Seine Sucht hat NICHTS mit mir zu tun - Interview mit Michelle
Es ist endlich wieder Sonntag und damit gibt es den zweiten Teil des Paar-Interviews mit Michelle für euch. Martin hat es im ersten Teil schon anklingen lassen, was für eine starke Frau Michelle ist. Das Interview mit ihr hat mir noch einmal gezeigt, wie wichtig die liebevolle Konsequenz ist, wenn wir von Sucht in der Beziehung sprechen. Die Sucht deines Partners oder Angehörigen hat NICHTS mit dir zu tun! Von diesem Gedanken durfte auch ich mich damals lösen. Diese Erkenntnis wird dich langfristig frei machen, denn alles andere lässt dich für etwas kämpfen, was nicht dein Kampf ist. Ich danke Michelle sehr, dass sie ihren Teil der Geschichte im Podcast erzählt hat und freue mich sehr darüber diese Episode und die darin steckende Message mit euch teilen zu dürfen. Wenn ihr es noch nicht gemacht habt, dann schaut unbedingt auf Martins Instagram-Seite (@herz_gewinnt_kopf_verliert) vorbei. Dort findet ihr ein super Video von Michelle, in welchem sie ihre Sicht auf die vergangene Zeit mit Martin schildert. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
46:40
November 21, 2021
#24 Das Entscheidende war ihre Konsequenz - Interview mit Martin
Hallo ihr Lieben! Es gibt endlich wieder ein Paar-Interview für euch! Ich durfte den lieben Martin vom Instagram-Kanal @herz_gewinnt_kopf_verliert und seine wunderbare Partnerin Michelle zu Gast im Podcast begrüßen. In der heutigen Episode macht Martin den Anfang. Er erzählt ganz offen von der Entwicklung seiner Suchtgeschichte und davon, wie sich seine Beziehung zu Michelle, aber vor allem die zu sich selbst, auf diesem Weg verändert hat. Ich bin ein großer Fan von Martin und seiner Arbeit auf Instagram. Er spricht so ehrlich über seine Gefühle und auch in unserem Gespräch ist die ein oder andere Träne geflossen. Die Geschichte der beiden erinnert mich sehr an meinen eigenen Weg und auch ich habe das ein oder andere Mal Inne halten müssen bei dieser Aufnahme. Ich danke Martin sehr für seine Offenheit. Mit seiner Arbeit beweißt er, dass Gefühle zu zeigen, wahre Stärke bedeutet. Wenn ihr es noch nicht gemacht habt, dann schaut unbedingt auf Martins Instagram-Seite (@herz_gewinnt_kopf_verliert) vorbei. Dort findet ihr ein super Video von seiner Frau Michelle, in welchem sie ihre Sicht auf die vergangene Zeit mit Martin schildert. In der nächsten Woche wird Michelle hier ausführlich über ihre Gedanken und Gefühle sprechen, welche sie während Martins aktiven Sucht begleiteten. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
49:40
November 14, 2021
#23 Das Eingeständnis - Dein größter Gegner bist du selbst !
Ihr Lieben ! Endlich ist es soweit! Die Pause ist vorbei und ich darf mit neuer Energie und unglaublich vielen Ideen wieder starten. Ich freue mich riesig, dich zur heutigen Episode begrüßen zu dürfen. Auch wenn ich die Arbeit mit euch in den letzten drei Monaten echt vermisst habe, hat mir die Zeit sehr gut getan. In dieser Episode teile ich zum einen mit dir, was ich eigentlich die letzten Monate getrieben habe, welche Erkenntnisse mir in meiner Auszeit gekommen sind und was noch viel wichtiger ist: Ich teile mit dir, die in meinen Augen, wichtigste Zutat für den Weg aus der Co-Abhängigkeit. Das EINGESTÄNDNIS ! Wie das aussieht, wofür es gut ist und was das mit dir macht, erfährst du in dieser Episode.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht! Wenn dir der Podcast gefällt und dir eine hilfreiche Unterstützung ist, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Itunes-Bewertung und/oder einen lieben Kommentar von dir! Auf diese Weise können wir gemeinsam noch mehr Menschen auf ihrem Weg aus der Co-Abhängigkeit unterstützen. Deine Jil
19:53
November 07, 2021
#22 Meine Ängste aus der Co-Abhängigkeit - Wenn alte Ängste angetriggert werden
Hallo ihr Lieben ! Heute gibt es eine Folge außer der Reihe für euch, weil es in den letzten Wochen ein Thema für mich gab, welches mich sehr bewegt hat. Ich möchte dieses Thema mit euch teilen, da es mit Ängsten aus meiner damaligen Co-Abhängigkeit zu tun hat. Ich weiß, dass es viele unter euch gibt, die mit ähnlichen Ängsten zu kämpfen haben, ganz egal an welchem Punkt sie gerade stehen. Mit dieser Folge möchte ich euch ganz offen und ehrlich von meinen Ängsten erzählen, wie diese in den letzten Wochen bei mir angetriggert wurden und wie ich damit umgegangen bin. Außerdem möchte ich euch sagen, dass wir alle auf verschiedene Weise unsere Ängste haben, die hin und wieder an die Oberfläche kommen. Doch es lohnt sich hinzuschauen, sich ihnen zu stellen und sie liebevoll anzunehmen, um so einen neuen Umgang damit zu finden. Bis ganz bald! Eure Jil ! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
14:49
September 21, 2021
#21 Wie die Sucht nach Stress dich in der Co-Abhängigkeit gefangen hält
Ihr Lieben, heute gibt es die vorerst letzte Episode vor der "Sommerpause" für euch. Wie angekündigt werde ich mich bis Ende Oktober zurück ziehen, um meine Bachlorarbeit in Ruhe und erfolgreich fertig zu stellen. Meine Abschlussarbeit darf ich über ein Thema schreiben, welches mir sehr am Herzen liegt und mich zunehmend in meiner Arbeit mit und für euch inspiriert. Es geht um das individuelle Stresserleben und seine Auswirkungen auf das Essverhalten. In dieser Episode möchte ich einige wertvolle Erkenntnisse mit euch teilen, welche mir in den letzten Wochen meiner Recherche zu diesem Thema gekommen sind. Denn ich habe eins für mich festgestellt: Co-Abhängigkeit ist eigentlich nichts anderes als ein chronischer Stresszustand. Denn wir befinden uns dauerhaft im Außen (z.B. bei unserem Partner) und verlieren dadurch unsere eigenen Bedürfnisse (z.B. Essen) vollkommen aus den Augen bzw. aus dem Gefühl... Dabei ist Stress auch immer von einer individuellen Komponente geprägt. Denn ob wir eine bestimmte Situation als stressig empfinden, wie wir Stress erleben und ob wir in diesen Situationen bleiben, hängt ganz stark von unseren Bewertungsmustern ab. Man nennt diese auch Stressverstärker oder besser bekannt als Glaubenssätze. Negative Glaubenssätze können so eine Macht über uns haben, dass wir süchtig nach ihnen werden. Wir wollen diese Dinge die wir über uns glauben, unbewusst immer wieder bestätigt haben und halten uns dadurch in Situationen bzw. in Beziehungen, die uns eigentlich nicht gut tun. Doch sie geben uns ein sicheres Gefühl, weil sie uns etwas "bestätigen", was wir ohnehin schon die ganze Zeit über uns denken... Dabei sehnen wir uns eigentlich danach, dass sich dieser Knoten, dieser negative Glaubenssatz in uns endlich auflöst. Nur kann und wird diese Aufgabe kein anderer für dich übernehmen. Doch in der Co-Abhängigkeit warten wir darauf, dass genau dies eintritt ... An dieser Stelle verabschiede ich mich mit einem riesengroßen DANKESCHÖN an euch in die Podcast-Pause und wünsche euch bis dahin von Herzen ganz viel Liebe und Kraft für die nächste Zeit! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der Folge! Wenn du mehr über das Thema Co-Abhängigkeit erfahren möchtest oder dich einfach gerne einmal zu diesem Thema austauschen möchtest, dann schreib mir gerne per Instagram: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
21:59
August 01, 2021
#20 Über animalisches F*cken und die große Liebe - Interview mit Sebastian Caspar
*Triggerwarnung* In dieser Episode spreche ich mit Sebastian Caspar über den Sex auf Droge (Crystal Meth und Kokain). Die Episode beginnt mit einer detaillierten Beschreibung einer sexuellen Begegnung auf Droge aus Sebastians Debütroman "Zone C". Sowohl Angehörige, wie auch Betroffene (insbesondere PartnerInnen) könnten sich durch diese Inhalte getriggert fühlen. Wenn dies bei dir der Fall sein sollte, empfehle ich dir diese Episode nicht weiter anzuhören. Alle anderen ZuhörerInnen sind herzlich dazu eingeladen an der Geschenk-Aktion teilzunehmen, die Sebastian sich für euch überlegt hat. In dieser Folge versteckt sich nämlich die Antwort auf die folgende Frage: In welchem Jahr lernte Sebastian seine heutige Ehefrau kennen ? Wenn du die Antwort herausgehört hast, dann sende sie mir unbedingt per Instagram DM zu! Ich werde eure Antworten bis zum 08.08.2021 sammeln und anschließend aus allen TeilnehmerInnen einen Glücklichen oder eine Glückliche auslosen, der oder die Sebastians Roman von ihm persönlich signiert zugeschickt bekommt! Sebastian nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um seine Suchtgeschichte geht. Aus diesem Grund war er der perfekte Interview-Gast für dieses intime und leider noch sehr verschwiegene Thema in der Sucht. Ich danke ihm sehr, dass er sich die Zeit genommen hat und seine Erlebnisse vom Sex in der Sucht hier im Podcast geteilt hat! Als Sozialarbeiter und Buchautor leistet er heute großartige Aufklärungsarbeit, insbesondere wenn es um den Konsum von Crystal Meth ("C") geht. Wenn du dir seine Arbeit anschauen möchtest, vielleicht sogar auch einmal in einem Live-Stream auf seinem YouTube-Kanal "leben.lieben.leiden" deine Geschichte erzählen möchtest, dann schau gerne bei Sebastian vorbei ! Instagram: @sebastiancaspar . YouTube: https://www.youtube.com/lebenliebenleiden/ . Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
59:37
July 25, 2021
#19 Von Schulden und Suizidgedanken zur Suchtprävention von Morgen - Interview mit Sascha Heilig von Spielfrei. Werden & Bleiben
Ihr Lieben, heute gibt es ein weiteres Interview für euch und zwar mit dem lieben Sascha Heilig von Spielfrei. Werden & Bleiben. Sascha ist spielsüchtig und hat zwei Phasen exzessiven Spielens und zwei stationäre Therapieaufenthalte hinter sich, welche sein Leben grundlegend verändert haben. Veränderung tut weh, doch Sascha hat nie aufgegeben. Er hat sich durch seine Spielsucht hoch verschuldet, hat andere Menschen um Geld betrogen und ist dem Gefängnis letztendlich nur knapp entkommen. Sascha war schon in einigen Podcasts zu Gast, um dort seine Geschichte teilen. Mich hat jedoch vor allem interessiert, wie seine Beziehungen und auch die Beziehung zu sich selbst unter seiner Sucht gelitten haben. Wenn wir von Spielsucht sprechen, dann auch von hohen Summen an Geld, die man verzockt. Doch man verzockt in der Sucht auch echte zwischenmenschliche Beziehungen, man verspielt das Vertrauen lieber Menschen und am Ende verliert man die Achtung vor sich selbst. Sascha hat all das erlebt und seine Geschichte in seinem Buch "Mein Leben mit der Spielsucht" festgehalten. Ich habe es selbst lesen dürfen und bin sehr dankbar, für seine Worte in diesem Buch. Es hat mir sehr dabei geholfen, die Gedanken, welche sich im Kopf des Süchtigen abspielen, besser zu begreifen. Aus diesem Grund verschenken wir eins seiner Bücher an einen besonders aufmerksamen Zuhörer/ eine besonders aufmerksame Zuhörerin von euch! Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir eure Antwort zu der folgenden Frage per Instagram zukommen zu lassen: In welchem Alter begann Saschas Spielsucht? Eure Antworten sammel ich bis zum 08.08.2021 und werde den oder die Glückliche/n dann über Instagram benachrichtigen. Also macht mit und hört genau hin! Unabhängig davon könnt ihr natürlich auch so ein Exemplar von Saschas Buch unter dem folgenden Link erwerben: https://www.digistore24.com/product/384429 . Da Sascha in Cochem nahe der Mosel lebt und die dortigen Folgen der immensen Wassermassen hautnah zu spüren bekommen hat, möchte er die Hälfte der Einnahmen an die Opfer der Naturkatastrophe in Bad Neuenahr-Ahrweiler spenden. Wenn ihr Sascha auch anderweitig unterstützen möchtet oder Anfragen bezüglich Spielsucht, Suchtprävention oder Angehörigen-Coaching habt, dann könnt ihr das gerne über Instagram (@spielfrei.werden_und_bleiben) tun oder ihr schaut auf seiner Webseite vorbei: https://www.sascha-heilig.com/ . Ich danke Sascha von Herzen für seine Arbeit und das wertvolle Gespräch, welches wir beide führen durften! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
56:39
July 18, 2021
#18 Am Ende fiel es mir leicht, mich zu trennen - Interview mit Melania
Ihr Lieben, heute gibt es wieder ein Angehörigen-Interview für euch und zwar mit der lieben Melania. Wir haben über die Sucht ihres (Noch-)Ehemannes gesprochen, die in den vergangenen Jahren ihrer Ehe Stück für Stück ans Licht kam. Neben Alkohol stellte sich mit der Zeit auch die Droge Kokain, als ein bedeutender Bestandteil der Abhängigkeit ihres Mannes heraus. Melania verstand die Denk- und Verhaltensmuster in der Sucht lange Zeit nicht. Sie erlebte die Vorkommnisse als bizarr und konnte das Verhalten ihres Partners oft nicht richtig deuten. Sie hat eine lange Reise hinter sich mit viel Schmerz, Ohnmachtsgefühlen und Enttäuschungen. Am Ende hat sie sich immer mehr von sich selbst entfremdet, ihren Ehemann und auch sich selbst nicht mehr wieder erkannt. In letzter Instanz hat sie sich schließlich für SICH und somit für eine Trennung von ihrem Ehemann entschieden. In dieser Episode sprechen wir ausführlich über diese Entwicklung und den Prozess, den Melania gegangen ist. Sie hat sich gewünscht in den Podcast zu kommen um Frauen, die in einer ähnlichen Situation stecken, Mut zu machen und Kraft zu schenken, ebenfalls wieder zu sich zurück zu finden. Ich danke Melania sehr für dieses unheimlich offene und intime Gespräch. Wir beide haben gemerkt, wie wertvoll und heilsam der Austausch zwischen Betroffenen sein kann. Dafür danke ich ihr von Herzen! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
01:09:50
July 11, 2021
#17 Sucht vs. Co-Abhängigkeit - Welche Abhängigkeit ist eigentlich die schlimmste ?
"Hauptsache er konsumiert nicht mehr." Ein Gedanke, den ich damals ganz fest in mir verankert hatte. Ich habe immer gedacht, wenn der Konsum weg bleibt, dann wird alles wieder gut. Doch so leicht ist es nicht. Auch ich als Partnerin habe die Suchtverlagerung zu spüren bekommen. Dabei kann eine Suchtverlagerung in Richtung Beziehung/Bindung einem als Co-Abhängige/r im ersten Moment ein trügerisches Gefühl von Sicherheit geben. Mit seinen abhängigen Tendenzen befriedigt der Abhängige bei dir unbewusste Muster und du scheinst dich durch die Abhängigkeit des anderen von dir als PartnerIn "sicher" zu fühlen. Doch dies wird früher oder später immer im Drama und in Verletzung enden. Denn dies ist keine Beziehung auf Augenhöhe. Eine Abhängigkeit, egal welcher Art, macht einen Menschen auf Dauer IMMER kaputt. Aus diesem Grund macht es keinen Sinn, den Fokus nur beim Suchtmittel des Partners zu haben. In der Suchtbeziehung sind beide Parteien in ihrer ganz eigenen Abhängigkeit gefangen, ganz egal, was oder wen sie konsumieren und diese darf jeder für sich anerkennen und auflösen. Der Weg hinaus ist für uns alle der gleiche. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
19:25
July 04, 2021
☆ #16 Liebt er mich denn nicht ? - Episoden-Special mit Marius aka Flaschengeist ☆
"Liebt er mich denn gar nicht ?". Eine Frage, die ich mir unzählige Male gestellt habe und eine Frage, die auch Marius in seiner Arbeit auf seinem YouTube-Kanal Flaschengeist immer wieder gestellt wird. Genau diese Frage haben Marius und ich als Anlass genommen, um diese Episode für euch aufzunehmen. Es ist ein Gespräch auf Augenhöhe, ein Gespräch zwischen einem (ehemals) Süchtigen und einer (ehemals) Co-Abhängigen, wie es so wohl nur selten stattfindet. Marius und ich waren uns von Anfang an total sympatisch und konnten so auf viele Themen sehr intensiv und offen eingehen. Genau das macht dieses Episoden-Special so hörenswert und ich freue mich riesig es heute außer der Reihe mit euch teilen zu dürfen. Wenn du, so wie ich, Marius Arbeit unterstützen möchtest und bei ihm vorbei schauen magst, dann kannst du das zum einen auf Instagram @flaschengeist_offiziell tun oder auf YouTube über den folgenden Link: https://youtube.com/c/Flaschengeist_offiziell . Dort findest du unser Interview auch nochmal in Videoformat. Ich danke Marius sehr, dass er sich die Zeit für diesen wunderbaren Austausch genommen hat. Wir wünschen euch ganz viel Freude beim Hören der Folge! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
01:27:04
June 30, 2021
#15 Mein Kind ist suchtkrank und ich bin damit nicht allein - Interview mit Yvonne
Heute gibt es den letzten Teil der dreiteiligen Interview-Reihe für euch. Ich durfte mit Yvonne, Lenny's Mama sprechen und erfahren, wie sie als Mama die Suchterkrankung ihres Sohnes empfindet. Es hat einige Zeit gebraucht bis sie und ihr Mann für sich akzeptieren und laut aussprechen konnten, dass ihr Sohn ein Suchtproblem hat. Doch am Ende haben sie es getan und damit zum einen großen Mut bewiesen, aber auch anderen die Chance gegeben offen über ähnliche Ängste und Erfahrungen zu sprechen. Yvonne ist dabei eine Ausbildung zur Suchtberaterin zu machen, um so in Zukunft andere Müttern in dieser scheinbar aussichtslosen Lage, ihre Unterstützung anzubieten. Denn in diesem Punkt sind wir uns beide einig. Keiner kann dir in solch einer Lage besser zur Seite stehen, als jemand der diesen Weg auch gehen musste. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei all meinen drei Interview-Gästen bedanken und wünsche der gesamten Family von Lenny von Herzen alles Gute! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht!
01:00:07
June 27, 2021
#14 Heute führen wir eine viel gesündere Freundschaft, als unsere Beziehung es war - Interview mit Luisa
Heute gibt es den zweiten Teil der Interview-Reihe für euch. Luisa, Lennys Exfreundin, war zu Gast im Podcast und wir beide hatten einen sehr offenen Austausch über ihre Erlebnisse in der Partnerschaft mit Lenny. Für sie war es eine Reise von Höhen und Tiefen, Liebe und Angst und auch von gegenseitiger Abhängigkeit. Heute sind die beiden kein Paar mehr, doch Luisa sagt, dass ihre heutige Beziehung zueinander viel gesünder ist, als es ihre Partnerschaft war. Das Gespräch mit Luisa hat mich in vielen Punkten an mich erinnert und ich bin mir sicher, dass sich auch von euch einige in ihren Gedanken, Sorgen und Ängsten wieder finden werden. Das Gespräch hat uns beiden noch einmal gezeigt, wie wertvoll und wichtig dieser Austausch ist, denn wir sind nicht allein mit dieser Art von Herausforderung im Leben. Ich danke Luisa von Herzen für dieses tolle Interview und wünsche ihr nur das Beste und stets Liebe im Herzen für ihren weiteren Weg! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
51:46
June 20, 2021
#13 Ich habe immer geglaubt, ohne diese Beziehung konsumiere ich mich in Grund und Boden - Interview mit Lenny
Hallo ihr Lieben! Heute geht die dreiteilige Interview-Reihe mit Lenny, seine Ex-Partnerin und seiner Mutter an den Start und ich freue mich riesig diese mit euch teilen zu dürfen. Ich habe sie alle drei getrennt voneinander interviewen dürfen und wir haben darüber gesprochen, wie sie jeweils die Zeit und die Beziehungen zueinander im Laufe von Lennys Suchtgeschichte empfunden haben. Heute teilt Lenny mit euch seine Sicht der Dinge. Er ist jetzt sechs Monate clean, single und auf dem Weg sich selbst wirklich kennen zu lernen. Seine Geschichte verarbeitet er unter anderem in seinen Songs, wovon wir einen hier in der Episode mit euch teilen. Er hat mich mit seinen Zeilen total abgeholt. Ich danke Lenny sehr für seine Offenheit und die Möglichkeit ihn als Gast im Podcast zu haben. Seinen Track "Wegen den Drugs" findet ihr unter seinem Künstlernamen Lenny42 auf Spotify. Ich freue mich jetzt schon auf alle weiteren Tracks, die folgen werden und wünsche Lenny für seinen weiteren Weg nur das Beste und inneres Ankommen. Danke Lenny! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
57:38
June 13, 2021
#12 Liebe kann "sein lassen" - Meine zwei größten Learnings aus der Suchtbeziehung
In dieser Episode teile ich mit euch meine zwei größten Learnings aus meiner vergangenen Suchtbeziehung. Es geht um die Bedeutung von Liebe und den entscheidenden Unterscheid zur Abhängigkeit. Ich erzähle euch, wie ich heute auf all das Vergangene schaue und warum es sich so leicht und erfüllt anfühlt, trotz all des Kummers, den ich gespürt habe. Es ist eine Folge, die mir sehr am Herzen liegt, denn ohne diese Entwicklung würde ich hier und heute nicht zu euch sprechen. Und dafür bin ich zutiefst dankbar! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
22:44
June 06, 2021
#11 Meine Partnerinnen haben mir die Geborgenheit gegeben, die ich mir selbst nicht geben konnte - Interview mit Denis
In der heutigen Episode durfte ich den lieben Denis interviewen, den einige von euch vielleicht von seiner Instagram-Seite @chronischsucht kennen. Das Gespräch mit Denis war so offen, herzlich und trotz der schwierigen Thematik so erfrischend, dass ich mich total freue, die Episode heute mit euch teilen zu dürfen. Denis nimmt kein Blatt mehr vor dem Mund. Getreu nach dem Motto #fuckstigma geht er heute raus und spricht die Dinge an, so wie sie in der Sucht sind. So haben wir auch über seine Beziehungen in der Sucht gesprochen. Er erzählt, was ihm seine Partnerin geben konnte, um zeitweise vom Kokain weg zu bleiben und macht dabei aber auch ganz deutlich, dass er anfangen musste sich genau das selbst zu geben, um nachhaltig genesen zu können. Ich danke Denis sehr für seine Offenheit in diesem Gespräch und für die Freude, die er heute mit seiner Arbeit nach außen trägt, um so einen Beitrag zur Suchtprävention zu leisten. Danke Denis! Wenn du mehr über Denis und seine Arbeit erfahren möchtest, dann besuche ihn unbedingt auf seinem Instagram-Profil @chronischsucht! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
01:09:51
May 30, 2021
#10 Die Angst vor Suchtdruck und Rückfällen
In der heutigen Episode soll es einmal um die Angst vor Suchtdruck und möglichen Rückfällen aus der Sicht der Angehörigen gehen. Ich erzähle euch, welche Ängste mich damals begleitet haben und dass es gar nicht die Angst vor einem Rückfall an sich war, die mich geleitet hat, sondern viel tiefer sitzende Ängste. Außerdem habe ich einen Post von der lieben Jeannine von @janestagebuch (Instagram) für euch. Sie beschreibt in diesem sehr treffend und genau, dass sich der Konsum nie gegen die Menschen im Umfeld richtet, sondern immer ein Verhalten gegen sich selbst darstellt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann diese Tatsache wirklich zu begreifen und zu fühlen. Daher wünsche ich mir, dass diese Folge dem ein oder anderen von euch ein wenig dabei helfen kann, dieses Verständnis in sich zu verankern. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
15:39
May 23, 2021
#9 Ich war immer die Starke. Heute weiß ich, dass ich das gar nicht sein muss - Interview mit Maria
Heute gibt es wieder ein Interview für euch. In dieser Episode erzählt Maria davon, wie sie die Alkoholsucht ihres Vaters erlebt hat. Wie es für sie war mit einem alkoholkranken Vater aufzuwachsen, der seine Krankheit nicht akzeptiert und die Schuld für seinen Konsum im Außen sucht. Maria hat jahrelang die Starke sein müssen. Für sich, für ihre Mutter und wohl auch in gewisser Weise für ihren Vater. Nach dem Selbstmordversuch ihres Vaters, einer weiteren durch Abhängigkeit geprägten Beziehung und einigen weiteren Erlebnissen, hat Maria vor ein paar Jahren für sich die Entscheidung getroffen, das Vergangene aufzuarbeiten und sich für eine Therapie entschieden. Diese hilft ihr heute dabei die Beziehungsmuster, welche sie in der Beziehung ihrer Eltern miterlebt hat, zu erkennen und für sich aufzulösen. Maria hat angefangen bei sich hinzuschauen, um so in Zukunft echte und gesunde Bindungen eingehen zu können. Vor allem aber auch, um eine gesunde und liebevolle Beziehung zu sich selbst wieder zu finden. Ich danke Maria sehr, dass sie bereit dazu war hier im Podcast ihre Geschichte zu teilen und wünsche ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Liebe. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
41:48
May 16, 2021
#8 96 % der Bevölkerung sind co-abhängig - Wie das Suchtsystem über Generationen weitergegeben wird
In der heutigen Episode stelle ich Euch die Theorie von Anne Wilson Schaef vor. Sie war eine amerikanische Psychotherapeutin und Autorin und mit eine der Ersten, die den Begriff der Co-Abhängigkeit geprägt haben. In ihren Büchern beschreibt sie ganz klar, wie präsent das Phänomen der Co-Abhängigkeit in unserer Gesellschaft ist. Sie sieht sowohl die Sucht, wie auch die Co-Abhängigkeit als zwei Folgen ein und derselben Primärerkrankung an. Dem Suchtprozess. Dieser zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Gesellschaft und wird somit von Generation zu Generation weiter getragen. Ihre Bücher waren ein Tür- und Augenöffner für mich, um dieses System und auch meine eigene Familiengeschichte zu begreifen. Ich bin sehr dankbar damals auf ihre Werke gestoßen zu sein und kann sie daher nur von Herzen weiterempfehlen! Die Bücher findet ihr unter anderem bei Amazon. Die Titel lauten: "Im Zeitalter der Sucht. Wege aus der Abhängigkeit." und "Co-Abhängigkeit: Die Sucht hinter der Sucht". Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
19:38
May 09, 2021
#7 Das Lachen meiner Kinder gibt mir mehr als 10.000 Kilo Crack auf einmal zu rauchen - Interview mit Adriano
Heute gibt es den zweiten Teil des Paar-Interviews für euch, in welchem Adriano erzählt, wie er die Beziehung zu Moni zur Zeit seiner Sucht erlebt hat. Er hat gelogen, er hat manipuliert und vieles mehr, doch eins das konnte er nicht mehr ... FÜHLEN. Er beschreibt sich selbst als riesigen Eisklotz zu dieser Zeit und ist zu tiefst dankbar dafür, dass er heute genau das wieder kann. Er kann seine eigenen Emotionen und die der Menschen, die ihn umgeben wieder wahrnehmen. Seine Kinder sind ein Spiegel von Gefühlen für ihn und sie lachen zu sehen gibt ihm mehr als zehntausend Kilo Crack auf einmal zu rauchen. Respekt Adriano! Respekt für deinen Weg, Respekt an deine Frau und vielen vielen Dank für eure Offenheit! Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören! Du möchtest mehr über das Thema Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren und in den Austausch kommen? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: http://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Anregungen und Unterstützung bezogen aufs Clean-Sein findest du auf Adrianos Instagram-Seite @rushsleepcrackrepeat. Er leistet großartige Arbeit und ist zudem ein Teil von den Junkies ausm Web (Instagram: @junkies.ausm.web). Melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns auf deine Nachricht! 
41:14
May 02, 2021
#6 Baby im Bauch und der Partner an der Crack-Pfeife - Interview mit Moni
Ich freue mich sehr heute das allererste Paar-Interview mit Euch teilen zu dürfen! Diese Folge ist der erste Teil, in welchem ich die liebe Moni interviewen durfte. Sie hat mit mir über ihre Beziehung zu ihrem Partner Adriano (Instagram: @rushsleepcrackrepeat) gesprochen. Zwischen Zukunftsängsten und Halluzinationen hat sie die Drogensucht von Adriano hautnah miterlebt und auch lange Zeit unbewusst mit getragen. Durch die Geburt ihrer ersten Tochter und das Muttersein ist der Fokus von ihrem Partner gewichen, was am Ende vielleicht genau das geschaffen hat was nötig war, um ihrem Partner wieder in die Eigenverantwortung zu holen ... Heute ist Adriano seit über zwei Jahren clean und die beiden sind stolze Eltern von zwei bezaubernden Mädchen. In der nächsten Woche wird Adriano im zweiten Teil des Interviews seine Sicht auf die damaligen Umstände in seiner Sucht mit Euch teilen. An dieser Stelle möchte ich mich von Herzen bei den beiden bedanken, dass sie ihre Geschichte so offen geteilt haben. Ich bin mir sicher, dass sie für viele von Euch eine Unterstützung sein kann und Anregungen bieten kann, das eigene Verhalten in der Beziehung zu reflektieren. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren und in den Austausch kommen ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/. Anregungen und Unterstützung bezogen aufs Clean-Sein findest du auf Adrianos Instagram-Seite. Er leistet großartige Arbeit und ist zudem ein Teil von den Junkies ausm Web (Instagram: @junkies.ausm.web). Melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns auf deine Nachricht !
46:01
April 25, 2021
#5 Dreiecksbeziehung - Du, Dein Suchtmittel und Ich
Die heutige Episode starte ich mit einem Auszug aus einem für mich ganz besonderen Buch. "Die Suchtbeziehung ist eine Dreiecksbeziehung." Das ist eine Aussage, die ich damals von der Therapeutin bei der Suchtberatung gehört habe. Eine Aussage, die mir wieder in den Kopf gekommen ist und die ich heute mehr und mehr begreife. Ich möchte mit euch in dieser Folge die Sucht in der Beziehung einmal auf genau diese Weise betrachten und euch dazu auf ein kleines Gedankenexperiment mitnehmen. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
15:23
April 18, 2021
#4 Über Co-Abhängigkeit und das Potenzial in der Suchtbeziehung - mit Miriam Lewald
In dieser Episode hatte ich die liebe Miriam zu Besuch. Wir haben uns gemeinsam den Begriff der Co-Abhängigkeit einmal näher angeschaut und darüber gesprochen, wie Miriam diese in ihrer Beziehung zu ihrem alkoholabhängigen Partner erlebt hat. Heute sind die beiden stolze Eltern von (bald) drei kleinen Kindern und nach allen Höhen und Tiefen sind die beiden sich heute näher denn je. Wie die beiden das geschafft haben und wie Miriam durch das "Sein-Lassen" ihr persönliches Potenzial in der Suchtbeziehung entdeckt hat, das erfährst du in diesem wirklich offenen Gespräch.  Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren und in den Austausch kommen ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/. Besuche auch gerne Miriam auf Instagram und Facebook @miriamlewald. Wir freuen uns auf deine Nachricht !
50:45
April 11, 2021
#3 Erste Einblicke in die Co-Abhängigkeit
In dieser Folge möchte ich Euch in das Thema, die Problematik und auch die Gefühle der Co-Abhängigkeit einführen. Es sind erste Einblicke, die vor allem aus meiner eigenen Erfahrung entstanden sind. Ich möchte sie auf diesem Weg mit euch teilen, damit ihr ein Gespür dafür bekommt, wo Co-Abhängigkeit anfängt und wie sie sich anfühlt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist die Co-Abhängigkeit tatsächlich als solche an sich selbst zu deuten und wünsche mir sehr, dass ich Euch mit dieser Folge ein Gespür für dieses Thema geben kann. Schön, dass du dabei bist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil: https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/ . Ich freue mich auf deine Nachricht !
14:34
April 04, 2021
#2 Die Gesellschaft - Unser Blick auf die Sucht
In dieser Folge spreche ich aus eigener Erfahrung, wie ich das Thema Sucht in meinem Umfeld wahrgenommen habe. Wie ist der Umgang damit ? Werden psychische Erkrankungen, insbesondere die Sucht in unserer Gesellschaft wirklich akzeptiert ?  Ich wünsche dir viel Spaß beim Reinhören und hoffentlich den ein oder anderen Denkanstoß ! Schön, dass du dabei bist ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren und in den Austausch kommen ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil:  https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/. Ich freue mich auf deine Nachricht !
18:13
April 04, 2021
#1 Der Podcast - Das Gesicht und die Vision dahinter
In meiner allerersten Folge stelle ich mich und meine Vision vor. Ich freue mich darauf Euch auf diese Reise mitzunehmen und wünsche Euch viel Spaß beim Reinhören ! Dadrum geht's : Wer bin ich ? Wieso das Thema Sucht/Abhängigkeit ? Meine Erfahrungen mit Abhängigkeit in der Kindheit, Jugend und Beziehung. Meine Arbeit auf Instagram @SuchtSelbst. Meine Vision. Schön, dass du dabei bist ! Du möchtest mehr über die Themen Sucht und (Co-) Abhängigkeit erfahren und in den Austausch kommen ? Dann besuche mich gerne auf meinem Instagram-Profil:  https://www.instagram.com/suchtselbst.mit.jil/. Ich freue mich auf deine Nachricht !
13:58
April 04, 2021