Skip to main content
Leben mit Krebs - Let’s talk about cancer

Leben mit Krebs - Let’s talk about cancer

By Karen Abel
Im Jahr 2018 erhielt ich im Alter von 48 die Diagnose „metastasierter Lungenkrebs“, an dem immer mehr junge Menschen und Nichtraucher erkranken. Ich erzähle nicht nur von mir, sondern unterhalte mich in Real talks mit wundervollen Menschen, die das „Leben mit Krebs“ kennen. Es gibt so viele beeindruckende Geschichten. Wir klären auf, unterstützen uns gegenseitig, haben das Lachen nicht verlernt und machen Mut. Und wir sollten es schaffen, dass in der Gesellschaft offener mit dieser Krankheit umgegangen wird, an der laut WHO jeder 2. Mensch in Zukunft in Europa im Laufe seines Lebens erkrankt.
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Der 59. Talk: Claudia, wenn das eigene Kind an Krebs erkrankt
Mit Claudia wollte ich in dieser Folge über den Verein "LFSA" (https://lfsa-deutschland.de/ueber-lfs/ ) sprechen. Es wurde letztendlich ein bewegendes und tief gehendes Gespräch über die Krebserkrankung ihres Sohnes Henning mit knapp 16 Jahren. Ein bereits metastasiertes Osteosarkom, hervorgerufen durch das Li - Fraumeni - Symptom (ein Gendefekt) und dessen Verlauf. Claudia gibt uns Einblick aus der Perspektive einer Mutter und ich bin so dankbar, dass sie uns daran teilhaben lässt. Es ist so wichtig, offen über Krebs und auch den Tod zu sprechen. Vielen lieben Dank Claudia für dein entgegengebrachtes Vertrauen. Wichtige Informationen über diese Mutation bekommst du auf der Homepage des Vereins: https://lfsa-deutschland.de/ueber-lfs/
01:11:05
June 17, 2021
Der 58. Talk: Franca, die Diagnose Brustkrebs in der Schwangerschaft
Franca erhielt 2018 im Alter von 31 Jahren im 4. Schwangerschaftsmonat die Diagnose BRCA1, Triple negativ (G3). Wir reden ausführlich darüber, was es bedeutet in der Schwangerschaft Chemo zu haben, Probleme mit der Mastektomie aber auch das Gute in all dem Drama sehen zu können & zu müssen. Einfach wieder ein inspirierendes, mutmachendes Gespräch. Du erreichst Franca unter https://instagram.com/frankee2003?utm_medium=copy_link Link der Klinik in Belgien, die Kinder betreut, die im Bauch der Mutter eine Chemo hatten: https://www.uzleuven.be/en
01:01:16
June 8, 2021
Der 57. Talk: Miriam, das mentale Training bei einer Krebserkrankung nutzen
Miriam, Ende 40, hatte ich bereits im 22. Talk zu Gast, in dem sie über ihre ganzheitliche Heilung spricht. In dieser Folge teilt sie uns praxisnah ihr vielseitiges Wissen über mentale Arbeit. Miriam ist sehr vielseitig aktiv (www.miriam-reichel.com ), unterstützt in Kursen und Einzelberatungen Krebserkrankte und hat schon viele Interviews zu dem Thema gegeben (siehe auf YouTube unter „ Miriam Reichel). Danke, liebe Miriam für deine Zeit. Zum Schluss gibt es noch was zu lachen was ich zwecks der Authentizität nicht rausgeschnitten habe. Hier findest Du Informationen zum erwähnten Buch von Viktor Frankl: https://de.m.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_trotzdem_Ja_zum_Leben_sagen und von „Silvia Maute: Mental gegen Krebs“: https://www.goldegg-verlag.com/titel/mental-gegen-krebs/
01:05:51
May 15, 2021
Der 56. Talk: Dr. Georgios Stathopoulos, (Lungen)Krebs durch Umweltverschmutzung
Dr. Georgios Stathopoulos forscht beim Helmholtz Zentrum München im Institut für Lungenbiologie und Pneumologie. In diesem Kurzinterview klärt er uns über die vielen Zusammenhänge von (Lungen)Krebs und weiteren Krankheiten in Bezug auf Umwelteinflüsse auf, aber auch warum die personalisierte Therapie so wichtig ist. Für mich als Betroffene von Lungenkrebs ist die Sensibilisierung für das Thema meine Mission. Es gibt aber auch wissenschaftliche Beweise durch Forschungsergebnisse, dass Umweltverschmutzung die Ursache für weitere Krebserkrankungen wie z. B. Brustkrebs, Blasenkrebs, Darmkrebs und Glioblastonom sein kann. Ich bringe es immer wieder in meinen Podcast Gesprächen mit jungen Krebskranken zum Ausdruck: Es geht auch bei der Entstehung von Krebs um die negativen Umwelteinflüsse. Die Forschung weiß das schon lange, die Mainstreammedien und Politik schweigen größtenteils dazu. Letztendlich geht es bei der Umweltverschmutzung um viel Geld. Aber auch um viel Menschenleben, weltweit. Wir sollten uns nicht nur auf die "Bekämpfung von Krebs" fokussieren, sondern auch auf die Ursachen, um präventiv handeln zu können. Klimawandel & Umweltverschmutzung betrifft uns alle. Die Essenz ist letztendlich immer dieselbe: Fange bei Dir selbst an, um die Welt (zum Guten) zu verändern. Vielen Dank, lieber Georgios, für deine Zeit & die kurze Aufklärung. Im Internet gibt es zahlreiche Wissenschaftsartikel über das Thema in den gängigen Tages- und Wochenzeitungen, wenn Du „(Lungen)krebs und Umweltverschmutzung“ in den Suchmaschinen eingibst. Es gibt eine aktuelle Studie von der University of California San Francisco: Climate Change Will Give Rise to More Cancers (veröffentlicht 04.11.2020), UC San Francisco https://www.ucsf.edu/news/2020/11/418976/climate-change-will-give-rise-more-cancers Zusammenfassung der Studie unter: https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/krebs-klimawandel-als-ursache-vermehrter-erkrankungen-20201107527557/ Hier der Artikel, der mich auf das Helmholtz Zentrum aufmerksam gemacht hat: SZ vom 23. Januar 2019: "Ein Gesundheitsproblem, was jeden betrifft": https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/feinstaub-stickoxid-grenzwerte-1.4299418 Es gibt leider nur englischsprachige Artikel der Zeitschrift „Nature“ über das Thema Lungenkrebs und Umweltverschmutzung. NatureOutlock Lungcancer vom 11 September 2014 / Vol 513 / Issue No 7517. Auf meiner Seite findest du auch eine kurze Zusammenfassung zum Thema „ Lungenkrebs und Umweltverschmutzung“ https://www.leben-mit-krebs-lets-talk-about-cancer.de/lungenkrebs/. Die Abteilung von Dr. Georgios T. Stathopoulos: https://www.helmholtz-muenchen.de/ilbd/research/ilbdcpc-research-groups/molecular-lung-carcinogenesis-stathopoulos-lab/main-projects/index.html
33:47
April 29, 2021
Der 55. Talk: Ricarda, ihr ganzheitlicher Weg zur Heilung von Brustkrebs
Ricarda, 54 Jahre und aus München, Sozialpädagogin, Heilpraktikerin und Ayurvedaexpertin, hatte 3 Jahre ein Fibroadenom, welches als ungefährlich gilt & regelmäßig kontrolliert wurde. Es entwickelte sich leider zu einem bösartigen triple - negativen Tumor. Ricarda hat sich nach der Diagnose sofort um eine komplementäre Behandlung bemüht und sich neben ihrem vorhandenen Fachwissen noch weiteres durch Recherchen angeeignet. Letztendlich konnte ich selbst eine Menge wichtiger Informationen für mich aus dem Talk rausziehen und habe mich in vielen Situationen wiedergefunden. Ein sehr tief-gehendes Gespräch. Danke Dir, liebe Ricarda, dafür. Im Oktober 2021 wird ihr Buch mit ihrem Fachwissen veröffentlicht: https://www.penguinrandomhouse.de/Autor/Ricarda-Kinnen/p697318.rhd Ricarda erreichst Du unter https://instagram.com/happy.free.me?igshid=1sg0ez8h78lp7 Hier die wichtigen Links zum Inhalt: Prof. Schaller https://bci-online.jimdo.com/ ( Onkobiogramm und Dr Eustachi über die Praxis erreichbar). Dr. Jens Wurster, Homöopath https://dr-wurster.com/index.php. Heilpraktiker in Aubing, der sich gut mit Krebs auskennt: https://www.gerhard-hiener.de/ Die Biologische Krebsabwehr e.V. : https://www.biokrebs.de/
01:30:35
April 21, 2021
Der 54. Talk: Denise, umgeben von der Krankheit Krebs
Die Geschichte von Denise, junge Grundschullehrerin aus Berlin, könnte nicht einmal ein Hollywoodfilm an Tragik überbieten. Kurz zusammengefasst: Innerhalb von 26 Monaten sind ihre Großeltern an Krebs verstorben, dann ist Denise selbst an Gebärmutterhalskrebs erkrankt und geheilt, ihre Mutter ist vor kurzem an einem Rezidiv eines Mundbodenkrebses verstorben & ein paar Tage später die gute Freundin an Darmkrebs. Und zu guter Letzt ist ihr Hund an Krebs erkrankt. Wie verarbeitet Denise ihr Schicksal oder ist dieses zu verkraften? Das und vieles mehr , gespickt mit - auch humorvollen - Anekdoten erzählt sie uns in diesem authentischen, berührenden, kraftvollen, tiefsinnigen und mutmachenden Gespräch ohne das Lachen verloren zu haben. Ich bin Dir sehr dankbar dafür, liebe Denise. Leider gibt es ab der 50. Minute teilweise wieder Probleme mit der Tonspur, aber es ist noch alles gut zu verstehen. Du erreichst sie unter https://instagram.com/_wlhlmn_?igshid=izkdd7wyw72g
01:48:59
April 15, 2021
Der 53. Talk: Sonja, Leben nach dem Zungenkrebs mit 27 Jahren
Die Geschichte von Sonja, 27 und Projektassistentin, hat mich mal wieder sehr entsetzt und traurig gemacht. Zeigt sie doch nicht das erste Mal wie ignorant viele (nicht alle) Ärzte sind (oder in diesem (Kassen) System sein müssen) und wieviel deren empathielose Kommunikation zerstören kann. Sonja hat nach ihrem Erstbefund „Leukoplakie“ 2012 im letzten Jahr bis zur Diagnose eine Ärzteodyssee hinter sich. Hätte sie nicht ihren ganzen Mut zusammen genommen und sich selbst „schlau gemacht“, dann sähe die Geschichte wohl ganz anders aus. Sonja schrieb mir nach dem Gespräch, dass sie sich als Ziel gesetzt hatte, ihre Geschichte auf meinem Podcast zu erzählen, wenn sie das „alles hinter sich hat“, um anderen Menschen zu helfen. Hier erreichst Du Sonja https://instagram.com/jung_und_trotzdem_zungenkrebs?igshid=vtfokl2tuomw und der Verein für Betroffene: https://www.kopf-hals-mund-krebs.de/ Danke, liebe Sonja für das Teilen deiner Geschichte. 
01:30:05
April 8, 2021
Der 52. Talk: Anja, Leben nach dem Chorionkarzinom
Anja, Mutter zweier Kinder, hat vor 4 Jahren diese sehr seltene, unbekannte und aggressive Krebsart gehabt, die nur in der Schwangerschaft entstehen kann. Da dieser Tumor bei Anja sehr spät erkannt wurde, liegt es ihr sehr am Herzen darüber aufzuklären. Der Tumor neigt zu rascher Metastasierung. Eine sehr erschütternde und aufklärende, aber auch mutmachende Geschichte. Auch Anja ist eine starke und bewundernswerte Frau, die durch viele Krisen nach der Frühgeburt ihres - erst später schwer behindert diagnostizierten - Kindes gegangen ist und geht. Danke, liebe Anja, für das Teilen deiner Geschichte. 
59:10
April 1, 2021
Der 51. Talk: Tatiana , vom CML zur Yogalehrerin
Tatiana, 41 und Mutter eines 8jährigen Sohnes, erzählt von ihrem „Zufallsbefund“ nach vielen Vorzeichen 2008. Damals war sie noch als erfolgreiche Geschäftsfrau in einem russischem Unternehmen tätig. Wir reden nicht nur über den Krebs, sondern kommen immer wieder auf unterschiedliche Themen - Wunschkind nach einer Krebserkrankung , Nachwirkungen von Krebstherapien und psychische Probleme - zu sprechen. Auch über Tatianas Leben und was sie mit Helene Fischer gemeinsam hat😉 Natürlich kommen die Themen „Ärzte- Patientenkommunikation“ und Spiritualität nicht zu kurz und wie sie heute mit Yoga Krebserkrankten weiterhilft. Wie immer verlief das Gespräch spontan und authentisch. Danke, liebe Tatiana für das Teilen deiner Geschichte. Du erreichst sie unter https://instagram.com/tatiana.schaefers?igshid=1x6427qcdfghd 
01:32:24
March 25, 2021
Der 50. Talk: Friederike, vom Brustkrebs zur Meditationslehrerin
Friederike, 37, aus Berlin erhielt 2014 - kurz nach der Geburt ihrer Tochter - die Diagnose „hormonabhängiger Brustkrebs“. Nach beidseitiger Mastektomie und Chemo auf Anraten der Ärzte erhielt sie 3 Jahre später im Jahr 2017 die Diagnose „Metastase im Sternum (Brustbein)“. Dieses Mal entschied sie sich gegen die Ärzte und ging einen eigenen ganzheitlichen Weg zwischen Spiritualität und Schulmedizin. Die Reise der Heilung begann bei Schamanen in Kolumbien, obwohl Friederike mit Spiritualität nie was „am Hut hatte“. Sie erzählt lebhaft eine außergewöhnliche, spannende und hoffnungsvolle Geschichte voller Wunder und macht viel Mut. Danke, liebe Friederike, für das Teilen deiner Geschichte und den offenen Austausch. Du erreichst sie unter https://instagram.com/friederike_bienas?igshid=1c3kpgqqebdj5. 
01:13:28
March 12, 2021
Der 49. Talk: Sabine, Leben mit metastasierten Lungenkrebs
Sabine, 42 und Mutter einer 16 jährigen Tochter, hat nie geraucht und dieselbe Lungenkrebsmutation EGFR wie ich. Sie erzählt ihren langen Weg über die vielen sog. Fachärzte bis zur Diagnose 2018. Wieder eine besonders tragische Geschichte, aber auch Sabine hat viel daraus gelernt & gibt nicht auf. Wir sprechen über viele Themen & darüber was uns mental stark macht. Danke, liebe Sabine, dass du deine Geschichte teilst, mit der du so viel Mut machst & aufklärst. Wir sind nicht müde zu betonen, bei Lungenkrebs auf eine Mutationsanalyse zu bestehen, der Verein „ zielgenau“ klärt darüber auf: https://www.zielgenau.org/. Du erreichst Sabine unter https://instagram.com/sumsi_mit_po_tagrisso?igshid=1oi977qg7wdoj
01:20:48
March 5, 2021
Der 48. Talk: Anna, vom Brustkrebs zum Mentalcoach für Krebskranke
Bei Anna, 32, wurde 2017 durch einen Zufallsbefund - kurz vor ihrer geplanten Auswanderung - ein „triple negativer“ Brustkrebs diagnostiziert. Ein spannendes Gespräch über BRCA 1 in der Familie, die Zunahme der (jungen)(Brust)krebserkrankungen durch Umweltverschmutzung, ganzheitliche Therapie, Ärzte - und Patientenkommunikation, Kinderwunsch und natürlich mentales Training /systemisches Coaching. Ab der 50. Minute gibt es leichte technische Probleme, aber wegen der Inhalte habe ich kaum was rausgeschnitten. Mir ist es wichtig, dass jeder für sich seine für ihn wichtigen Informationen rausziehen kann. Du erreichst Anna unter: https://instagram.com/m_ndstudio?igshid=17jubeg6csbry. Hier der Link zu dem genannten Buch „ Mental gegen Krebs“ ( unbezahlte Werbung): https://www.goldegg-verlag.com/titel/mental-gegen-krebs/
01:12:30
February 26, 2021
Der 47. Talk: Sandra, vom Brustkrebs zum 2. Wunschkind
Sandra, 37 und in den letzten Zügen der 2. Schwangerschaft, erhielt 2016 - eine Woche nach der Geburt ihres Sohnes - die Diagnose „hormonpositiver Brustkrebs“. Ihre Mutter war erst kurz zuvor an Darmkrebs erkrankt. Sandra erzählt von ihren Erfahrungen die komplette Behandlung und beidseitige Mastektomie mit einem Neugeborenen durchzumachen und wie sie an dem Wunsch festhielt ein zweites Kind zu bekommen, trotz der vielen Für -und Widers. Danke, liebe Sandra, für deine Offenheit und das Teilen deiner Geschichte. Du erreichst Sandra unter https://instagram.com/krebsfroh?igshid=yd179bfqkuc3. Hier der Link zu „ Recover your Smile“. https://recoveryoursmile.org/verein/
01:17:32
February 18, 2021
Der 46. Talk: Mutter, Lungenkrebs und palliativ
In dieser Folge versuchen Mareike (Talk 31, 45 Jahre und Mutter von 2 Kindern im Alter von 8 und 11), Vesna (Talk 32, 37 Jahre und Mutter eines 8-jährigen Sohnes) und ich (1. Folge, 50 und Mutter einer 13-jährigen Tochter) mehr über ( metastasierten) Lungenkrebs aufzuklären. Über das Leben mit der Stigmatisierung Lungenkrebs = Alt und Raucher, welches schon längst überholt, aber noch lange nicht in der Gesellschaft angekommen ist. Worauf sollte man achten, wenn man diese Diagnose erhält? Wie hilft eine zielgerichtete Therapie? Was wünschen wir uns unterstützend als Mütter junger Kinder? Wenn Du Fragen an uns hast, schicke diese bitte an leben_mit_krebs@gmx.de Es gibt eine neue Studie über die Zusammenhänge von ( Lungen) Krebs und Umweltverschmutzung von der University of California San Francisco: Climate Change Will Give Rise to More Cancers (veröffentlicht 04.11.2020), UC San Francisco Zusammenfassung der Studie unter: https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/krebs-klimawandel-als-ursache-vermehrter-erkrankungen-20201107527557/ Patientenorganisation zielgenau: https://www.zielgenau.org/ Informative Interviews zu dem Thema, aus denen auch mein Zitat stammt: https://daskwort.de/starke-stimmen/interviews/du-bist-doch-selbst-schuld-vorurteile-bei-lungenkrebs/ https://daskwort.de/starke-stimmen/podcasts/jeder-der-eine-lunge-hat-kann-auch-lungenkrebs-bekommen
42:23
February 11, 2021
Der 45. Talk: Marie, vom Brustkrebs zu „Mind corner“
Marie, 35 und alleinerziehende Mutter einer Tochter, erkrankte vor 2,5 Jahren an einem hormonpositiven Brustkrebs. Wir fokussieren uns in diesem Gespräch aber mehr auf die mentale und ganzheitliche Arbeit und reden über Tools, die während und nach einer Krebstherapie unterstützend wirken. Marie hat Psychologie studiert und setzt ihr Wissen nebenberuflich in „Mind Corner“ um, um anderen Menschen und Krebserkrankten zu helfen (http://mindcorner.info/?page_id=10 ) und hat einen erfolgreichen Instagramkanal https://instagram.com/mind.corner?igshid=ttz0grzj1imv. Danke, liebe Marie für dieses Informative Gespräch.
51:59
February 5, 2021
Der 44. Talk: Aline, den krebskranken Partner bis zum Tod begleiten
Alines Mann hatte im Oktober 2019 ,im Alter von 44 Jahren, „Stresssymptome“. Als er letztendlich zum Arzt ging war die Diagnose niederschmetternd: metastasierter Bauchspeicheldrüsenkrebs. Wir reden über den schmerzvollen und auch hoffnungsvollen Weg und Aline - selbst seit Jahren an Depressionen erkrankt - redet so gefühlvoll von der Zeit und dem Sterbeprozess bis zum und nach dem Tod, dass ich eine Gänsehaut bekommen habe. Eine so wertvolle Dokumentation für viele Menschen. Wie ich immer betone, empfinde ich es genauso wichtig über den Tod zu sprechen, wie über den Krebs. Auch für mich nicht immer einfach, aber hilfreich. Danke, liebe Aline, dass du von deiner Seite aus so offen eure Geschichte erzählt hast. Du erreichst sie unter https://instagram.com/helena_1411?igshid=14ye9flxxcigc
01:18:07
January 28, 2021
Der 43.Talk: Raliza, zweimal geheilt vom Krebs
Raliza , ehemalige Leistungssportlerin, Businessfrau und begeisterte Vielreisende, erkrankte vor 4 Jahren mit 29 an Morbus Hodgkin, Stadium 4b. Nach 6 Chemozyklen galt sie als geheilt, aber wenige Monate später erhielt sie die Diagnose „ Leukämie“ . Eine Nachwirkung von der Behandlung des Morbus Hodgkin.... Wie es dann weiterging und was sich alles in Ralizas Leben radikal verändert hat - indem sie ihrem Traum folgte , aber auch mit neuen Hürden und Langzeitwirkungen konfrontiert wurde - erzählt sie sehr offen in dieser Folge. Vielen Dank, liebe Raliza, für das Teilen deiner spannenden und motivierenden Geschichte und dem intensiven Austausch. Wir haben uns über 100 Minuten unterhalten & da die Technik uns mal wieder einen Streich gespielt hat, musste ich einiges am Ende rausschneiden. Raliza erreichst Du unter https://instagram.com/raliza_viva_la_vida?igshid=1sa7xsv4gswp6
01:25:31
January 22, 2021
Der 42. Talk: Tim, Leben nach dem Schilddrüsenkrebs
Tim, 20 Jahre und Student, erhielt im Juni 2020 die Diagnose „Schilddrüsenkrebs“, an dem rund 6000 Menschen im Jahr erkranken und meistens Frauen von über 60 Jahren! Wie die Diagnose und die Therapie Tims Leben emotional und spirituell verändert haben, erzählt er sehr offen in dieser Podcastfolge. Ein sehr interessantes Gespräch aus der Perspektive eines jungen Betroffenen, aber auch ein Austausch zwischen 2 Generationen. Vielen Dank Tim, für das Teilen deiner Geschichte. Du erreichst Tim bei Instagram https://instagram.com/tim.bning?igshid=978hdwnpl55m. Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:18:56
January 15, 2021
Der 41.Talk/ 2. Teil: Sarah, dreimal vom Krebs geheilt
Nach ihrer Nahtoderfahrung und Reanimation hat sich viel für Sarah geändert, was sie gerade in einem Buch verarbeitet. Nachdem sie 2,5 Jahre krebsfrei war, wurde mit 35 Jahren ein Rezidiv entdeckt. Danach ging sie einen neuen, integrativen Weg. Bis heute ist sie krebsfrei. Sarah hat inzwischen ein großes Fachwissen, welches sie auch beruflich weitergibt. Ein sehr informatives Gespräch und Austausch. Danke, Sarah für deine Zeit. Ihre Homepage lautet https://www.sarah-herrwerth.com
01:02:15
December 28, 2020
Der 41. Talk/ 1. Teil: Sarah, dreimal vom Krebs geheilt
Sarah, heute 45, erhielt mit 29 Jahren nach der Geburt ihres zweiten Sohnes, die Diagnose Brustkrebs (HER2/neu). Nach einjähriger Behandlung ( Chemotherapie und einseitiger Mastektomie ) bekam Sarah, in der ersten großen Nachuntersuchung , die Diagnose „Lebermetastasen“. Daraufhin handelte sie eigenverantwortlich und suchte sich eine neue Klinik und entschied sich für Heidelberg, da diese die Einzige war, die ihr nicht die Diagnose „ sie haben nur noch ein halbes Jahr zu leben“ gab. Sie ist nicht nur alleine nach Heidelberg zu der Therapie gegangen, sondern hat ihr Leben von der Kindheit an komplett aufgearbeitet. 2 ,5 Monate später hatte sie eine Komplettremission, aber es ging weiter.... Sarah erzählt sehr offen und ausführlich von ihrem Weg. Danke, liebe Sarah für dieses spannende und mutmachende Gespräch, das mal wieder zeigt, dass alles möglich ist. . Du erreichst sie unter https://instagram.com/sarah_herrwerth?igshid=1u5hkx158zg20
49:18
December 27, 2020
Der 40. Talk: Marta, geheilt von Fibrosarkomen
Bei Marta wurden 2015, mit 35 Jahren, 11 Bindegewebstumore diagnostiziert . Die Ärzte wollten sie in der Notaufnahme- wegen Verdacht auf Migräne- erst wieder nach Hause schicken, aber Marta bestand - zu Recht - auf weitere Untersuchungen. Nach der Diagnose und einigen Behandlungen gaben die Ärzte ihr noch 1 Jahr zu leben. Das veranlasste Marta durch einen „ Prozess der Selbstheilung" zu gehen. Wir reden ausführlich über ihren Weg. Marta unterstützt heute andere Menschen ganzheitlich ( Schulmedizin plus Energie- und Seelenarbeit) auf ihren Weg der Heilung. Vielen Dank, liebe Marta, für das Teilen deiner außergewöhnlichen Geschichte. Leider hatten wir große Probleme mit der Tonqualität, so dass ich einiges rausschneiden musste.. Du erreichst Marta auf Instagram https://instagram.com/heilgut?igshid=kp5rvfi7gbqz. Wir sprechen in der Folge darüber und ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass sich niemand von irgendwelchen Personen dazu verleiten lassen sollte, seine schulmedizinische Behandlung abzubrechen. Das ist unverantwortlich. Jeder sollte eigenverantwortlich handeln und seinen individuellen Weg gehen.
48:51
December 21, 2020
Der 39. Talk: Birgit, vom Darmkrebs zur Trauerbegleitung
Birgit, 48 und Musikredakteurin, begleitete Anfang 2017 ihre große Liebe, nach der Darmkrebsdiagnose , innerhalb kurzer Zeit in den Tod. Sie erzählt sehr offen über den Weg danach, der Trauer und dem was sie dazu bewogen hat eine Ausbildung zur Trauerbegleitung zu machen. Ein sehr spannendes Gespräch über das Leben & den Tod. Danke Birgit, für das Teilen deiner Geschichte. Du erreichst Birgit über Instagram https://instagram.com/birgit_fuss?igshid=sse4bhd53ow7 und die Seite von Claudia Cardinal http://www.claudia-cardinal.de/
01:00:10
December 14, 2020
Der 38. Talk: Michelle, Leben mit einem metastasierten Alveolar-soft-part Sarkom (ASPS)
Mentalcoach Michelle, 30 und alleinerziehende Mutter eines 6 jährigen Sohnes, erhielt kurz nach ihrem 20. Geburtstag ihre sehr seltene Diagnose mit der Botschaft „ wir denken nicht, dass sie länger als ein 3/4 Jahr überleben wird“. Aber Michelle geht kraftvoll einen ganzheitlichen Weg und lässt sich trotz der weiteren Diagnose Gehirntumor und einem weiterem Schicksalsschlag nicht unterkriegen. Ich habe schon viele beeindruckende Geschichten gehört, diese gehört für mich mit zu den emotionalsten und kraftvollsten. Danke, liebe Michelle für das Teilen deiner Geschichte. Du erreichst sie über https://instagram.com/sunnyerzaehltueber?igshid=12qekyxkgzt8s. Das Buch von Anita Morjani: Heilung im Licht
48:39
December 10, 2020
Der 37. Talk: Ella, Leben nach dem Magenkrebs
Im März 2020 erhielt Ella, 41 und Mutter eines 9-jährigen Sohnes, nach jahrelangen Bauchbeschwerden, oberflächlichen Diagnosen und einem selbst gewünschten Helicobactertest die Diagnose „ Magenkrebs“. Ella erzählt ihren Weg, klärt auf , da sie durch Eigeninitiative viel in Erfahrung bringen konnte und musste. Sie berichtet von den Nachwirkungen und Ängsten. Wir reden darüber, wie die Diagnose das Leben verändert und die vielen MIssstände bei der Diagnostik und Patienten- Ärzte Kommunikation. Danke, liebe Ella, für deine Offenheit & das informative Gespräch. Leider überschneiden sich am Ende mal wieder unsere Sätze . Du erreichst Ella unter https://instagram.com/memyselfandyouuuu?igshid=1xh7b0vnh8fs0 . Die erwähnten Bücher: Prof. Dr. Tobias Esch: „ Der Selbstheilungscode“ und Silvia Maute: Mental gegen Krebs und der erneute Hinweis auf die Biologische Krebsabwehr: www.biokrebs.de
01:06:15
December 6, 2020
Der 36. Talk: Jana, Leben nach dem hormonpositiven Brustkrebs
Auswanderin Jana ( sie lebt seit 13 Jahren in Málaga, Spanien) erzählt von ihrer Brustkrebsdiagnose -und Behandlung - kurz vor ihrem 50. Geburtstag - im Februar 2019. Und das, nachdem sie jahrelang Angst vor dieser Krankheit hatte. Unerwarteterweise ist sie recht schnell humorvoll dem Tumor und der einseitigen Mastektomie begegnet. Eine ungewöhnliche Geschichte, danke, liebe Jana für das Teilen. Ab der 3. Minute hört das Vogelgezwitscher im Hintergrund auf😉Auch Jana möchte euch gerne Mut machen und unterstützen, ihr erreicht sie auf Instagram unter https://instagram.com/wojciechowskijana?igshid=ye008vst6sbt. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
37:14
December 1, 2020
Der 35. Talk: Dagmar, Leben nach dem metastasierten Darmkrebs
Dagmar erhielt vor 2 Jahren - mit 48 - nach heftigen Bauchschmerzen und Not - Op die Diagnose „ Darmkrebs“ und wenig später „metastasiert“. Nachdem festgestellt wurde, dass sie nach den „ Leitlinien“ mehr oder weniger austherapiert ist, hat sich Dagmar einen eigenen alternativen Weg gesucht und gefunden . Sie ist seit 2 Jahren krebsfrei. Alles ist möglich. Danke Dagmar für das Teilen deiner spannenden Geschichte. In den letzten Minuten überschneiden wir uns aus technischen Gründen, aber da der Inhalt verständlich bleibt, habe ich es nicht rausgeschnitten. Du erreichst Dagmar über Facebook https://m.facebook.com/dagmar.bergen.1?tsid=0.5412885081722155&source=result . Infos über die schon oft erwähnte empfehlenswerte „Biologische Krebsabwehr“ erhältst Du unter www.biokrebs.de . Die zu empfehlenden Bücher lauten: Dr. Joe Dispenza: „ Du bist das Placebo“ und Kelly A. Turner / 9 Wege in ein krebsfreies Leben
01:21:24
November 24, 2020
Der 34. Talk: Silke, Leben mit einem neuroendokrinen Tumor
Silke, 49 und Mutter von 3 erwachsenen Kindern, erhielt nach langen Unsicherheiten der Ärzte und Verzögerungen durch den ersten Coronalockdown Anfang 2020 die seltene Diagnose „ neuroendokriner Tumor“ und erst im April die Enddiagnose „ dessen Primärtumor im Dünndarm sass und Metastasen in Eierstock, Leber und Bauchfell gestreut hat“. Silke erzählt von ihren psychischen Belastungen bis zur Diagnose, den Operationen und wie sie heute mit dem Tumor lebt. Wir kamen mal wieder auf viele Themen zu sprechen. Ein sehr mutmachendes Gespräch . Ab der 50. Minute überschneidet sich aus technischen Gründen ab und zu das Gespräch, aber es ist inhaltlich zu verstehen. Danke Silke. Silke erreichst Du auf Instagram unter https://instagram.com/zebra_im_gepaeck?igshid=155du0di7iolk . Wenn Du Fragen oder Anregungen zum Podcast hast, oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:32:44
November 18, 2020
Der 33. Talk: Verena, Leben mit chronischer myeloischer Leukämie ( CML)
Verena, 32 jung , ist eine lebensfrohe Krankenschwester und lebt seit 3 Jahren mit CML. Sie erzählt, wie sie lange die Symptome ignoriert und ihren Weg gefunden hat mit der Krankheit zu leben. Sie nimmt tagtäglich ein Medikament ein, welches soweit die CML unterdrückt, dass die aktuellen Messmethoden keine krankhaften Eiweiße mehr nachweisen können. Ein unterhaltsames Gespräch, in dem ich mal wieder viel lernen konnte. Danke Verena für deine Offenheit. Du erreichst sie über Instagram: https://instagram.com/chronisch.gluecklich?igshid=z6r4x5zcp90x. Wenn Du Fragen oder Anregungen zum Podcast hast, oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:01:26
November 11, 2020
Der 32. Talk: Vesna, Leben mit metastasierten Lungenkrebs
Mit 32 Jahren und als Mutter eines 3jährigen Sohnes erhielt Vesna 2016 die Diagnose „ unheilbarer Lungenkrebs“ (ALK Mutation ). Eine Geschichte, die mich wieder tief bewegt. Vesna erzählt, wie sie eigenverantwortlich auf eine Mutationsanalyse bestanden hat, von den engmaschigen regelmäßigen Untersuchungen - wegen der Veränderung des Tumors - und wie sie mit diesem und diversen Nebenwirkungen lebt. Es kommen viele Themen zur Sprache. Danke Vesna für deine Offenheit. Leider musste ich wegen technischen Problemen am Ende einiges rausschneiden. Diese Folge widme ich dem LCAM ( Lungcancer Awareness Month), der im November ist. Du erreichst Vesna über Instagram https://instagram.com/v2vesna?igshid=6jdqxsdezmbh
01:11:14
November 4, 2020
Der 31. Teil / 2. Teil: Mareike, Leben mit metastasiertem Lungenkrebs
Bei Mareike wurde 2018 mit 43 Jahren, als Mutter von zwei jungen Kindern, metastasierter Lungenkrebs diagnostiziert. Eine extreme Diagnose, da sie eine sog. „Krasmutation“ hat. Das heißt, der Krebs verändert sich kontinuierlich. Wie Mareike damit umgeht, wie sie von einer ganzheitlichen Onkologin vorbildlich unterstützt wird und was es für Möglichkeiten gibt, von denen ich (und bestimmt auch viele Mediziner) noch nie gehört habe, erfährst du in diesem sehr interessanten und Mut machenden Gespräch .Danke, Mareike. Hier das erwähnte Video von „ Yes we cancer“ https://youtu.be/oZozrVJDt-M
41:10
October 28, 2020
Der 31. Talk/ 1. Teil: Mareike, Leben mit metastasiertem Lungenkrebs
Bei Mareike wurde 2018 mit 43 Jahren , als Mutter von zwei jungen Kindern, metastasierter Lungenkrebs diagnostiziert. Eine extreme Diagnose, da sie eine sog. „Krasmutation“ hat. Das heißt, der Krebs verändert sich kontinuierlich. Wie Mareike damit umgeht, wie sie von einer ganzheitlichen Onkologin vorbildlich unterstützt wird und was es für Möglichkeiten gibt, von denen ich (und bestimmt auch viele Mediziner) noch nie gehört habe, erfährst du in diesem sehr interessanten und Mut machenden Gespräch .Danke, Mareike. Hier das erwähnte Video von „ Yes we cancer“ https://youtu.be/oZozrVJDt-M
50:32
October 28, 2020
Der 30. Talk/ 2. Teil: Anke, durch ein Melanom von der Standard - zur ganzheitlichen Medizin
In diesem Teil der Folge beginnen wir mit dem zweiten schweren Schicksalsschlag , dem Suizid ihres Sohnes und wie Anke und auch ihre Familie damit umgegangen sind. Bedauerlicherweise gab es technische Probleme bei der Aufnahme, die Fragen und Antworten überschneiden sich zeitweise, aber die Essenz des Gesprächs geht nicht verloren .
41:49
October 21, 2020
Der 30. Talk/1. Teil: Anke, durch ein Melanom von der Standard - zur ganzheitlichen Medizin
In dieser Folge erzählt Anke, 57 Jahre alt und (ehemalige ) Hausärztin und Palliativmedizinerin, tiefgreifend ihren Weg durch ihre Krebserkrankung und einen weiteren Schicksalsschlag . Dieses Gespräch hat mich wieder einmal tief berührt und ich bin dankbar für all diese wundervollen Menschen, die ich schon durch meinen Podcast kennenlernen durfte. Für Anke und mich gibt es keine Zufälle. Hört rein & lasst euch inspirieren. Wir haben fast 2 Stunden miteinander gesprochen, deswegen gibt es 2 Folgen. Anke erreichst Du auf Instagram https://instagram.com/phoenixgruen?igshid=1n49lxb3ykf94.
01:07:36
October 21, 2020
Der 29. Talk: Steffi, was ist eigentlich Nutrigenomik?
Die Nutrigenomik ist eine junge Wissenschaft, die es erst seit 2002 gibt. Diese zeigt , dass Menschen je nach ihrer genetischen Ausstattung und ihrem Lebensstil unterschiedlich auf die Inhaltsstoffe der Nahrung reagieren. Ich habe dazu Stefanie Baumann von der „Nutrigenomik Deutschland“ interviewt. Sie hat ein sehr großes ganzheitliches und medizinisches Fachwissen, welches sie sehr bildhaft und lebendig auch an Laien vermitteln kann. Ein ziemlich informatives und spannendes Interview, auch in Bezug auf Krebs. Du kannst Stefanie über die Seite https://nutrigenomik-deutschland.de/ kontaktieren. Es gibt ein weiteres interessantes Podcastinterview mit Stefanie : https://podcasts.apple.com/de/podcast/heldenstunde-f%C3%BCr-ein-gesundes-und-bewusstes-leben/id1271133092?i=1000486577685
01:07:31
October 16, 2020
Der 28. Talk: Manuela, kurz nach der Lungenkrebsdiagnose
Manuela, eine Berliner Frohnatur, erhielt im Juli 2020 mit 58 Jahren die Diagnose „nicht- kleinzelliger“ Lungenkrebs. Sie gilt als Palliativpatientin und erhält zur Zeit eine Immuntherapie, die sie sehr gut verträgt. Wir reden über die fortgeschrittenen Möglichkeiten in der Lungenkrebstherapie und die Langzeitüberlebenden, das Tabuthema Krebs, der wenig einfühlsame Umgang der Ärzte mit den ( Krebs-) Patienten, die ganzheitliche Behandlung und die Zusammenhänge von Umweltverschmutzung und (Lungen) Krebs. Du erreichst Manuela unter https://instagram.com/maleh6219?igshid=h6gnvf4vzjqs .Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
55:51
October 2, 2020
Der 27. Talk: Irina, am Ende der Brustkrebsbehandlung
Irina, 34 und Mutter von drei kleinen Kindern, hat nach der Geburt ihres Sohnes vor 16 Monaten Probleme mit der Brust bekommen und bis zur Diagnostik war es ein schwieriger Weg. Seit Januar ist sie in der Behandlung mit ihrem „triple negativ inflamatorischen Brustkrebs“.In den nächsten Tagen fängt Irina mit der Strahlentherapie an. Sie erzählt sehr offen und reflektiert von ihrem ganzheitlichen Ansatz mit Ayurveda. Wir haben viel über die integrative Medizin gesprochen, deren Weg wir beide - jede auf seine Art und Weise - gehen. Und wir kommen mal wieder auf Laura Malina Seiler zu sprechen. Irina erreichst Du über Instagram: https://instagram.com/ayur_rina?igshid=4vwf0t6wg9s6. DANKE Irina. IN MEMORANDUM: Irinas Behandlung nahm ein tragisches & unverständliches Ausmaß an. Der Krebs frass sich durch ihren Körper. Sie ging am 9.05.2021 um 4:44 ( eine wichtige Zahl in ihrem Leben) in Frieden auf der Dachterasse eines Hospiz im Beisein ihrer Liebsten. Sie ist bis zum Schluss sehr offen mit ihrer Krankheit & dem Tod umgegangen. Ich glaube fest daran, dass sie uns weiter begleitet.
01:02:23
September 23, 2020
Der 26. Talk/2. Teil: Katrin, Leben mit metastasierten Brustkrebs
Katrin, Mutter von 2 Kindern und Yogalehrerin, erzählt ihren nicht nur schulmedizinischen Weg von der Erstdiagnose „hormonrezeptorpositiver“ Brustkrebs in der 12. Schwangerschaftswoche 2012 bis zum metastasierten Rezidiv vor 2,5 Jahren. Wir sind in verschiedene Themen reingegangen, deswegen habe ich die Folge aufgrund der Länge in zwei aufgeteilt. Über Instagram kannst Du Katrin kontaktieren: https://instagram.com/thefarsideofpink?igshid=1udbys318fydl . Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
40:08
September 12, 2020
Der 26. Talk/1. Teil: Katrin, Leben mit metastasierten Brustkrebs
Katrin, Mutter von 2 Kindern und Yogalehrerin, erzählt ihren nicht nur schulmedizinischen Weg von der Erstdiagnose „hormonrezeptorpositiver“ Brustkrebs in der 12. Schwangerschaftswoche 2012 bis zum metastasierten Rezidiv vor 2,5 Jahren. Wir sind in verschiedene Themen reingegangen, deswegen habe ich die Folge aufgrund der Länge in zwei aufgeteilt. Über Instagram kannst Du Katrin kontaktieren: https://instagram.com/thefarsideofpink?igshid=1udbys318fydl . Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
46:04
September 12, 2020
Der 25. Talk, Sabine und die Protonentherapie
Diese Folge ist mal ganz anders: Sabine ist schon früh mit Krebs in ihrem Umfeld konfrontiert worden. Als ihr Mann nach seiner Krebsbehandlung auf die weniger bekannte Protonentherapie stieß, nahm alles seinen Lauf. Sabine versucht, die Vision ihres Mannes umzusetzen und ein eigenes Protonenzentrum zu eröffnen. Sie nennt viele Fakten, warum die Protonentherapie so wichtig für Krebserkrankte ist. Ab der 28. Minute steigen wir im Talk in die Protonentherapie ein. Hier erreichst Du Sabine: https://instagram.com/pdtz.nrw?igshid=kw1ppkgorj05 Weiterführende Links: https://www.uniklinikum-dresden.de/de/das-klinikum/kliniken-polikliniken-institute/universitaets- protonen-therapie-dresden/der-weg-der-protonen. Universitätsklinik Gießen/ Marburg seit 2015: https://www.ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_kih/36704.html. Universitätsklinik Heidelberg https://www.heidelberg-university-hospital.com/de/erkrankungen-behandlungen/krebs-und- tumorerkrankungen/protonen-und-schwerionentherapie/. Westdeutsches Protonenzentrum Essen seit 2013: https://www.wpe-uk.de/protonentherapie/ https://radioonkologie.charite.de/leistungen/protonentherapie/
01:15:50
September 6, 2020
Der 24. Talk: Angelika, geheilt vom Eierstockkrebs
Angelika erzählt sehr lebendig und Mut machend ihren Weg von der Diagnose, kurz vor ihrem 50. Geburtstag, bis zum jetzigen Leben ohne Krebs, trotz schlechter Prognosen. Sie hat die Erkrankung als „ ein Wink des Schicksals“ gesehen und sich - auch durch den Glauben zu Gott - nicht unterkriegen lassen und ihr Leben komplett umgekrempelt. Sie ist jetzt nicht nur kickboxend unterwegs......Danke, liebe Angelika, dass du deine Geschichte mit uns teilst. Du kannst über Facebook Kontakt mit Angelika aufnehmen: https://m.facebook.com/profile.php?id=100044317388874. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , oder deine Geschichte erzählen möchtest kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:20:30
August 30, 2020
Der 23. Talk: Yui, Leben mit hormonpositiven Brustkrebs
Yui aus Köln erkrankte 2015 mit 35 Jahren an Brustkrebs. Bis die Diagnose erkannt und behandelt worden ist war ein langer Weg und die Behandlung ist voller Rückschläge gewesen. Im Laufe unseres sehr offenen Gesprächs erzählt Yui ihren eigenverantwortlichen und ganzheitlichen (komplementären )Weg und warum sie nicht geheilt ist. Wie immer in meinen Gesprächen stellt sich heraus, dass jeder seinen eigenen Weg bei der Krebsbehandlung gehen sollte . Danke, liebe Yui, dass du mit uns deine Geschichte teilst. Yui ist noch nicht in den sozialen Medien vertreten, sobald es sich ändert stelle ich die Infos hier rein. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:22:35
August 24, 2020
Der 22. Talk/Teil 2: Miriam, geheilt vom metastasierten Morbus Hodgin
In dem 2. Teil der Folge unterhalten wir uns nicht nur über das Leben nach der Heilung und die Auswanderung nach Kapstadt, sondern gehen tiefer in die Zeit während der Krebserkrankung, in den ganzheitlichen Ansatz, das Thema Tod, Tabuthema Krebs und den kulturellen Unterschied mit dem Umgang von Krankheiten in Südafrika und Deutschland. Let‘s talk about cancer. Hier findest Du Miriams Bücher zum Thema Krebs: https://cajus.eu/epages/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858/Products/1000. und (demnächst veröffentlicht) https://cajus.eu/epages/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858/Products/1010. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt oder DEINE Geschichte erzählen möchtest, kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folge mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:06:49
July 15, 2020
Der 22. Talk/Teil 1: Miriam, geheilt vom metastasierten Morbus Hodgin
Miriam ist vor 16 Jahren, mit Anfang 30 und 2 kleinen Jungen, einen ganz eigenwilligen Heilungsweg - nach einer ärztlichen Überlebensprognose von 8 Wochen - gegangen. Diese Geschichte zeigt mal wieder, es gibt kein Richtig oder Falsch, jeder geht SEINEN Weg. Wir reden auch darüber wie wichtig Ziele sind: Damals war Miriam noch Juristin, heute ist sie erfolgreiche Buchautorin und lebt mit ihrer Familie in Kapstadt/ Südafrika . Let‘s talk about cancer. Hier findest Du ihre Bücher zum Thema Krebs: https://cajus.eu/epages/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858/Products/1000. und (demnächst veröffentlicht) https://cajus.eu/epages/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/5dd054bf-6582-4b13-8f8a-c4dbe34c5858/Products/1010. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:01:04
July 8, 2020
Der 21. Talk: Vera, Leben mit metastasierten Brustkrebs mit 29 Jahren
Vera erhielt im Alter von 23 - mitten im Studium -die Diagnose „ hormonrezeptorpositiver“ Brustkrebs. Trotz beidseitiger Mastektomie (Brustentnahme) erhielt Vera überraschend die schockierende Nachricht von Knochenmetastasen im Februar 2020. Aber kein Grund „den Kopf in den Sand zu stecken“ . Wir reden über die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung bei Krebstherapien und teilen die Einstellung, dass diese Erkrankung sicher eines der schlimmsten Schicksalsschläge ist, aber Aufgeben keine Option. Let’s talk about cancer. Hier kannst du Vera kontaktieren: https://instagram.com/strong.positive.life?igshid=1bqownzqx8k2n. Wenn Du Fragen hast, auch zum Inhalt , kontaktiert mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:07:13
July 1, 2020
Der 20. Talk: Alla, gerade geheilt vom Brustkrebs
Alla erhielt die schockierende Nachricht der Diagnose BRCA2 mit 27 Jahren. Auch sie erzählt ihren beeindruckenden Weg bis zur Mastektomie und der Heilung. Ich bin wirklich dankbar und voller Demut diese jungen Menschen kennenlernen zu dürfen, die mit soviel Kraft ihrem Schicksal entgegentreten. Danke, liebe Alla . Du erreichst Alla über Instagram : https://instagram.com/_a.brk_?igshid=16panujim8hi6 . Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt , kontaktiert mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
54:01
June 24, 2020
Der 19. Talk: Anna, geheilt von der Leukämie (AML)
Anna erzählt von ihrer Diagnose 2014 mit 23 Jahren und ihrem abenteuerlichen Weg zwischen Karneval und zwei Stammzellentherapien, da die erste nicht griff. Sie lebt nicht ohne Nachwirkungen, aber glücklich . Wir können so viel von Anna - wie allen jungen Krebskranken - lernen, die mit viel Kraft ihrem Schicksal entgegentreten. Wir reden auch davon, wie wichtig es ist für DKMS https://www.dkms.de/de zu spenden. Danke Dir, liebe Anna, für das offene Gespräch. Du erreichst Anna über Instagram https://instagram.com/phynchen90?igshid=z5exmjxx7c5p
01:08:11
June 19, 2020
Der 18. Talk: Luise, Leben mit metastasierten Analkarzinom
Luise, Zahnärztin, bekam kurz nach der Geburt ihres dritten Kindes mit 33 Jahren die Diagnose „ metastasiertes Analkarzinom“ , ausgelöst durch einen HPV Virus. Eine tiefgreifende Geschichte und eine so starke, beeindruckende& mutmachende Frau. Danke dir, liebe Luise. Hier erfährst Du mehr über Luise https://www.instagram.com/luisesblog/
01:02:01
June 10, 2020
Der 17. Talk: Usha, Leben mit metastasierten Brustkrebs
Usha erkrankte 2012 mit 33 Jahren an einem hormonpositiven Brustkrebs und galt als geheilt, bis dieser 2019 metastasiert in Knochen und Organen zurückkehrte. Aber Usha gibt nicht auf & erzählt über ihre Hochs & Tiefs im Laufe der Behandlung. Vielen Dank, liebe Usha, für das offene Gespräch.Let’s talk about cancer . Usha erreichst Du über Instagram https://instagram.com/savenna2?igshid=vk582xl85qt3
01:23:21
June 3, 2020
Der 16.Talk: Marina, geheilt vom metastasiertem alveolärem Rhabdomyosarkom
Marina ist wieder eine sehr beeindruckende junge Frau und Mutter, die vor 12 Jahren im Alter von 20 an dem seltenen metastasierten Tumor ( ausgehend vom Muskelgewebe) erkrankte. Sie überstand auch das Rezidiv und erzählt von ihrem schweren Weg mit Happy End: Heute ist sie Mutter von zwei gesunden Kindern. Wieder eine sehr mutmachende Geschichte. Hier erfährst Du mehr von Marina: Hiddenfront.de und Facebook.com/marinasblog . Wenn DuFragen hast, auch zum Inhalt, kontaktiere mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
53:15
May 28, 2020
Der 15. Talk: Sabine, geheilt vom Brustkrebs
Sabine ist meine (Yin) Yoga Lehrerin für Krebskranke in München . Sie erhielt vor 5 Jahren , am Anfang ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin und als Mutter von 2 Jungs in der Pubertät , ihre Diagnose. Seit kurzem gilt sie endgültig als geheilt. Sabine erzählt von ihrer Teilnahme an einer amerikanischen Studie, wie ihr sogar erst von der Chemo ab- und dann letztendlich dazu geraten wurde. Wieder eine sehr spannende Geschichte - und Gespräch über die Bewältigung einer Krebserkrankung . Hier findest du weitere Infos von Sabine, die auch Kurse für ( Brust) Krebskranke anbietet: http://www.sa-yin-yoga.de/. Wenn Du Fragen hast oder deine Geschichte erzählen möchtest, kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
58:39
May 20, 2020
Der 14. Talk: Loukas, geheilt vom metastasiertem Hodenkrebs
Der 31jährige Loukas, gebürtiger Wiener aus Berlin, erzählt uns seinen -auch spirituellen -Weg, der mit der Erkrankung vom metastasiertem Hodenkrebs 2015 begonnen hat. Loukas ist schwul, hochsensibel und sehr engagiert eine Krebscommunity für „queer“ ( Sammelbegriff für nicht Heterosexuelle wie Schwule, Lesben, Bisexuelle, Intersexuelle ..) -People aufzubauen und insbesondere diese Menschen bei der Krebserkrankung zu unterstützen. Sein Wunsch:Mehr Liebe, weniger Angst. Ein sehr interessantes & informatives Gespräch Hier erfährst Du mehr über Loukas: https://mindfulsurvivor.com/ Wenn Du Fragen hast oder deine Geschichte erzählen möchtest, kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:23:02
May 14, 2020
Der 13. Talk: Mary , Leben mit metastasiertem Brustkrebs
In dieser Folge erzählt die fast 50 jährige Mary ausführlich und sehr offen von ihrer Brustkrebsdiagnose (Triple positiv) vor 4 Jahren mit einer Mastektomie und dem Rückschlag im letzten Jahr mit einem aggressiven metastasierten Rezidiv. Mary ist aktives ( Gründungs)mitglied von Cancer Unities, Bloggerin, Mutter einer Tochter und Oma eines Enkels. Hier erfährst Du mehr von Mary https://instagram.com/mairose42?igshid=1pl7snp8ezdvl. Wenn Du Fragen hast oder deine Geschichte erzählen möchtest, kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/karen_abel_muc oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:01:52
May 6, 2020
Der 12. Talk: Isabella, geheilt von der Leukämie
Die fröhliche und mental starke Isabella erzählt offen und tiefgründig von ihrer Diagnose mit 26 Jahren und ihrem sofortigen 3 -monatigen Aufenthalt auf der Isolierstation ( wegen einem 95%igen Krebsbefall und einer Lebensprognose von 2 Wochen!) mit vielen Chemo- und einer Stammzellentherapie. Seit 3 Jahren arbeitet sie - mit vielen Rückschlägen -auch mental an ihrer Genesung. Wieder eine sehr mutmachende Geschichte und Frau. Du erreichst Isabella über Instagram https://instagram.com/isabella_newlifeloading?igshid=1fi0wzpj29v3h. Wenn Du Fragen hast oder deine möchtest, kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:12:41
April 29, 2020
Der 11. Talk: Sandy, geheilt vom Brustkrebs mit 21 Jahren
In dieser Folge erzählt die für ihr Alter wahnsinnig starke, kraftvolle und positive Sandy sehr offen und ehrlich von ihrer Diagnose - Triple negativ - bis zur beidseitigen Mastektomie ( vollständige Brustentfernung). Ihr liegt es sehr am Herzen, anderen Mut zu machen. Du erreichst Sandy über ihren Instagramaccoun https://instagram.com/sandy_senft?igshid=189lrc8jektw9 Wenn Du Fragen hast oder deine Geschichte erzählen möchtest , kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
47:34
April 23, 2020
Der 10. Talk: Dilek, Leben mit metastasiertem Magenkrebs
In dieser Jubiläumsausgabe erzählt Dilek , 32 und Mutter eines 13jährigen Sohnes, sehr beeindruckend und informativ von ihrer Krebsdiagnose Ende 2017 - ausgelöst durch ein Bakterium - der langen Behandlung und dem Leben damit. Neben vielen Themen zum „ Leben mit Krebs“ kommen wir natürlich auch nicht um den Coronavirus herum. Let’s talk about cancer. Hier findest Du mehr Infos über Dilek: https://m.facebook.com/DileksLeben2.0/ und https://instagram.com/leben2.0?igshid=16av6iexcy25k und der Fotografin Annie Bertram https://m.facebook.com/AnnieBertramPhotoart/ Wenn Du Fragen hast oder deine Geschichte erzählen möchtest , kannst Du mich gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder Du folgst mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:20:58
April 15, 2020
Der 9. Talk: Andrea, geheilt vom Darmkrebs
In dieser Folge erzählt Andrea aus Wien, Mutter eines 7 jährigen Sohnes, sehr offen & ehrlich von ihrem (Leidens)weg der Krebstherapie, den Umgang damit und was sich nach der erfolgreichen Behandlung alles bei ihr geändert hat. Hier bekommst Du genauere Informationen von Andrea: www.andrea-heidrich.at Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:00:02
March 18, 2020
Der 8.Talk: Christine, geheilt vom Brustkrebs
Die vielseitige Christine erzählt in dieser Folge offen von ihrer Brustkrebsdiagnose - und Behandlung vor 6 Jahren mit 32 als Selbstständige und wie sie diese Erfahrung mit in ihre aktuelle Berufstätigkeit als ganzheitlicher Coach & Yogalehrerin mit einbringt . Weitere Informationen über Christine erhältst Du hier:  Website & Blog:https://christine-raab.de  Podcast:https://christine-raab.de/podcast-cr/   Kostenloser 11 Schritte Plan nach der Diagnose Brustkrebs: https://christine-raab.de/11-schritte  Yoga bei Brustkrebs: https://christine-raab.de/brustkrebs-yoga-onlinekurs/  Youtube https://www.youtube.com/ChristineRaabDE  Facebook:www.facebook.com/christineraab.de   Instagram: https://instagram.com/christineraab.de?igshid=13htilug9nc6g  Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt, kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder Facebook: https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
59:52
March 11, 2020
Der 7. Talk: Claudia, geheilt vom Zungenkrebs
Wieder eine sehr tiefgründige und informative Geschichte von der lieben Claudia, die vor 9 Jahren mit Ende 40 an Zungen -und Gebärmutterhalskrebs erkrankt ist. Trotz Mehrfachbehinderung ist die vierfache Mutter und Oma ehrenamtlich als Psychoonkologin, Lifestylebloggerin claudiaontour.com und Ernährungsbloggerin geschmeidigekoestlichkeiten.at tätig.  Wenn Du deine Geschichte erzählen möchtest freue ich mich von dir zu hören.  Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:13:08
March 5, 2020
Der 6.Talk: Su, Leben mit metastasierten Brustkrebs mit 35 Jahren
In dieser Folge erzählt die beeindruckende Su offen von ihrer Erstdiagnose Brustkrebs mit 31 Jahren und ihrem metastasierten Rezidiv (Rückfall) 4 Jahre später und wie sie durch den Sport, die Persönlichkeitsentwicklung und viel Engagement damit lebt und umgeht. Hier erfährst du mehr über Su in ihrem Blog :https://diagnoseleben.com/ und über Cancer Unites: https://cancerunites.de/  Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt,kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
54:47
February 19, 2020
Der 5.Talk: Julia, geheilt vom Brustkrebs
In dieser Folge unterhalte ich mit der wundervoll inspirierenden 32jährigen Julia - die als Krankenschwester sehr reflektiert mit ihrer Diagnose Brustkrebs umzugehen weiß- über die unterschiedlichsten Themen, mit denen wir Krebskranken konfrontiert sind . Hier der Blog von Julia https://www.influcancer.com/2020/02/03/ein-wimpernschlag-genuegt/  Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt, kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:02:29
February 13, 2020
Der 4.Talk: Eva , geheilt vom Hodgin Lymphom
In dieser Folge unterhalte ich mich mit der wundervollen Eva, die erzählt welchen außergewöhnlichen Weg sie mit und durch die Diagnose Hodgin Lymphom gegangen ist. Ein spannendes, informatives, ehrliches und offenes Gespräch. Hier findest du weitere Informationen über Eva.: https://instagram.com/leben_mit_krebs_evafalkenstein?igshid=3iuursdb9ckk und https://eva-falkenstein.de/.  Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
01:08:43
February 7, 2020
Der 3.Talk: Katherina, mitten in der Brustkrebsbehandlung
In dieser Folge unterhalte ich mich mit der lieben Katherina, die im letzten Jahr im Alter von 31 mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert worden ist und auch noch mitten in der Behandlung steckt über „ Das Leben mit Krebs“ . Katherina ist auf Instagram zu erreichen unter https://www.instagram.com/p/B70GHStIP0G/?igshid=5vb6whhg8m60 und auf ihrem Blog https://brustkrebsblog.blogspot.com/?m=1  Bei Fragen oder Feedback melde dich bitte bei mir:  leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
43:56
January 27, 2020
Der 2. Talk mit Sina: Krebs & Spiritualität
In dieser Folge rede ich wieder mit der lieben Sina darüber, wie wir durch unsere Krebserkrankung einen spirituellen und ganzheitlichen Weg gefunden haben & gehen. Unzensiert & ungeschnitten.  Wenn Du Fragen hast, genauere Informationen haben möchtest oder einfach nur Feedback geben, kannst Du uns gerne kontaktieren: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks und Sina auf https://instagram.com/sina_cathrin_dirks?igshid=uzblvk3v0vj4
53:21
December 11, 2019
Mein persönlicher Weg & Buchempfehlungen
In dieser Folge erzähle ich meine Sicht der Dinge & von Büchern, die dich bei einer Krebsdiagnose inspirieren könnten.  Bei Fragen oder Feedback melde dich gerne bei mir:  leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
13:16
November 27, 2019
Der 1. Talk: Sina, die zweifache Erkrankung und Heilung vom Hodgkin Lymphom
Heute habe ich die wundervolle 31jährige Sina Dirks zu Gast, die nicht nur den Podcast "Heartly Remissioned" ( https://podcasts.apple.com/de/podcast/heartly-remissioned-wohlf%C3%BChlen-mit-krebs/id1393758738 ) macht, sondern mit und seit ihrer Krebsheilung ( Hodgin Lymphom) einen ganz neuen Weg geht. Let‘s Talk about cancer. Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc/?ref=bookmarks
36:53
November 22, 2019
Meine Diagnose
Mit dieser Folge mache ich den Anfang von meinem Podcast & erzähle von meiner Diagnose. Meine erste Aufnahme ever, noch ein wenig holprig, aber "in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne". NACHTRAG 2021: Im Nachhinein konnte ich mein medizinisches Fachwissen erweitern und habe erfahren, dass viele Ärzte nichts von dem Biomarkertest bzw. der molekularen Diagnostik wissen oder halten. Mir ist damals tatsächlich eine veraltete, nicht den Leitlinien entsprechende Therapie von 2 Kliniken angeboten worden. Es geht beim Thema „Krebs“ auch um viel Geld und mit Chemos & Co wird mehr verdient, als mit dem verschreiben einer Tablette. Diese Tatsache sollte sich jeder Betroffene vor Augen führen. Um so etwas zu vermeiden gibt es 2 Anlaufstellen in Deutschland die aufklären. Jede(r) Lungenkrebspatient*in muss auf die molekulare Diagnostik bestehen, weil diese das Leben lebenswert verlängern kann: Nationales Netzwerk genomische Medizin: https://www.nngm.de/ Der Verein "zielgenau", gegründet von Lungenkrebspatienten*innen: https://www.zielgenau.org/ 🫁 Meine persönliche Mission: ⭐️Aufklärung und Enttabuisierung von Lungenkrebs, insbesondere von „jungen Nichtrauchern, Gelegenheitsrauchern und Müttern mit Lungenkrebs“. ⭐️ Lungenkrebs durch Umwelt- Verschmutzung ⭐️ zielgerichtete Therapie ⭐️ ganzheitliche Therapie wie Ernährung, Bewegung, Spiritualität , Mentales Training ⭐️Arzt- Patientenkommunikation ⭐️ Lebe selbst seit 3/18 mit der Diagnose im Endstadium Wenn ihr Fragen habt, auch zum Inhalt ,kontaktiert mich gerne: leben_mit_krebs@gmx.de oder folgt mir auf Instagram https://www.instagram.com/lebenmitkrebspodcast oder https://m.facebook.com/lebenmtkrebsmuc
13:11
November 13, 2019