Skip to main content
Käffchen gefällig?

Käffchen gefällig?

By Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e. V.
Sascha Quäck und Sebastian Müller laden zu einem unterhaltsamen Fachaustausch. In ihrem Podcast informieren, diskutieren und streiten die beiden Insider über die relevanten Themen aus dem weiten Feld von Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Es geht um rechtliche und fachliche Grundlagen, Herausforderungen wie die Digitalisierung von Angeboten oder die immerwährende Debatte, was Jugendarbeit eigentlich leistet, mitunter auch um Klischees sowie Dos und Don‘ts der Jugendarbeits-Community. Immer aber stehen die Angelegenheiten und Anliegen der Hörer:innen im Mittelpunkt der Unterhaltung.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

#8 Den Neustart meistern

Käffchen gefällig?

1x
22/07 Katrin Krumrey – Mehr Einsatz für Kinder und Jugendliche in Brandenburg
Im September 2020 beschloss der Landtag Brandenburg, eine:n Beauftragte:n für die Belange von Kindern und Jugendlichen zu berufen, um die bereits vielfältigen Bemühungen zur Vertretung der Interessen von jungen Menschen zu ergänzen. Damit unterstrich das Land, dass es die durch die Kommunalverfassung verankerte Motivation zur wirksamen Kinder- und Jugendbeteiligung auch auf Landesebene umsetzen wolle. In ihrem Vortrag stellt Katrin Krumrey sich und ihre Tätigkeit vor. Dabei geht sie insbesondere darauf ein, wie die aktuellen Entwicklungen im Land Brandenburg (z. B. Entwicklung eines Kinder- und Jugendschutz und -fördergesetzes) genutzt werden können, um die Lebensbedingungen junger Menschen nachhaltig zu verbessern. Referentin: Katrin Krumrey, Landes- Kinder- und Jugendbeauftragte des Landes Brandenburg Hintergrund: Einmal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachimpuls aus verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Innerhalb von 20 bis 40min bieten die Expert:innen einen Einblick in gesetzliche Grundlagen, wissenschaftliche Erkenntnisse und pädagogische Erfolgsmodelle.
30:46
September 16, 2022
22/06 Susann Reissig – Politische Interessenvertretung in der Kommunalpolitik
Bei dem Begriff „Lobbyarbeit“ wird schnell eine Assoziation zu großen Wirtschafts- und Interessenverbänden hergestellt, die fernab vom öffentlichen Geschehen, Einfluss auf Gesetze nehmen und Finanzströme in die eigenen Strukturen lenken. Im Vergleich zu diesen professionalisierten Strukturen erscheinen die eigenen Möglichkeiten zur kommunalpolitischen Einflussnahme eher gering. Susann Reissig ist Koordinatorin für die Verbandsarbeit des Kreisjugendring Oberhavel e. V.. Sie beschreibt, wie relevante Themen der Jugendarbeit im kommunalen Raum platziert und gemeinsam für verbesserte Lebensbedingungen junger Menschen gestritten werden können. Dabei geht es neben der Mitwirkung in Verbänden auch um abgestimmte Aktivitäten, die sowohl von jungen Menschen als auch von Sozialarbeitenden ausgehen können. Präsentation: https://www.fjb-online.de/wp-content/uploads/2022/07/220627-PRES-Impuls_des_Monats-Lobbyarbeit.pdf Informationen zum KJR Oberhavel: https://www.youtube.com/watch?v=lUGGkRpemLI&t=27s Hintergrund: Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?.
34:49
July 29, 2022
22/05 Prof. Dr. Thomas Meyer - Index zur Inklusion
Die inklusive Ausrichtung der Kinder- und Jugendarbeit erfährt durch die Gesetzesreform einen starken Rückenwind. Dabei besteht auch die Herausforderung, sich mit verschiedensten Formen von Barrieren zu beschäftigen und adäquate Maßnahmen zur Überwindung von Teilhabe-Barrieren zu ergreifen. In einer eindrucksvollen Verknüpfung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen präsentiert Prof. Dr. Thomas Meyer den „Index für die Jugendarbeit zur Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung“. Neben strukturellen Barrieren werden dabei auch persönliche Haltungen von Fachkräften sowie die tatsächlich gelebte Kultur in Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in den Blick genommen. Präsentation: https://www.fjb-online.de/wp-content/uploads/2022/06/2205-PRES-Thomas_Meyer-Index_zur_Inklusion.pdf Referent: https://www.dhbw-stuttgart.de/studium/bachelor-studienangebot/sozialwesen/kinder-und-jugendarbeit/ansprechpersonen/prof-dr-thomas-meyer/ Hintergrund: Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?.
34:29
June 14, 2022
22/04 Carola Laun - Jugendarbeit als Marke
Carola Laun ist Gründerin des Kinder & Jugend Marketing Kontor. Sie berät Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, jugendliche Zielgruppen ansprechend und verantwortungsvoll zu erreichen. Ihr Fokus liegt dabei nicht nur auf einer modernen Gestaltung des jeweiligen Mediums, sondern auch auf den zu formulierenden Botschaften, mithilfe derer junge Menschen für ein Projekt begeistert werden sollen. Link zur Präsentation: https://www.fjb-online.de/wp-content/uploads/2022/05/220426_KJMK_Jugendarbeit_als_Marke.pdf Informationen zur Referentin: https://kjmk.de Hintergrund: Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?.
30:55
May 04, 2022
22/03 Jessica Euler - Ein völlig neuer Ansatz im Jugendschutz!?
Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz findet in verschiedenen Formen in den Einrichtungen und Projekten der Jugendarbeit statt. Das neue Jugendschutzgesetz gehört damit zu den Basics rechtlicher Grundlagen sozialpädagogischer Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe. Jessica Euler gab am 22.03.2022 einen Einblick in die Neuerungen, die seit dem 1. Mai 2021 gültig sind. Dabei fokussierte sie vor allem die Bedeutung allgemeiner Förderung als Teil eines emanzipatorischen Jugendschutzes. Weitere Informationen zur Referentin: https://jugendschutz-brandenburg.de Hintergrund: Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?.
17:01
March 29, 2022
22/02 Moritz Schwerthelm - Lebensweltnahe politische Bildung in der offenen Jugendarbeit
Moritz Schwerthelm, Referent für Demokratiebildung bei der BAG Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen, gab am 24.02.2022 einen Einblick, wie komplexe Prozesse der politischen Bildung in einer offenen Einrichtungsstruktur steuerbar sind. Der GEBe-Ansatz (Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern) hilft dabei, spontane Situationen zu erkennen und für die eigene Bildungsarbeit zu nutzen. Link zur Präsentation: https://www.fjb-online.de/wp-content/uploads/2022/03/2202-Impuls_des_Monats-Schwerthelm.pdf Weitere Informationen zum Referenten: https://www.offene-jugendarbeit.net/index.php/organisation/geschaeftsstelle-vorstand-satzung Hintergrund: Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?.
34:38
March 04, 2022
#15 Live-Podcast mit Kathrin Finke-Jetschmanegg - Eine, die Probleme löst
Die 15. Folge fand am 16. Februar 2022 als Live-Podcast im Lindenpark Potsdam statt. Im Mittelpunkt stand Kathrin Finke-Jetschmanegg, Projektleiterin der Schulsozialarbeit an weiterführenden Schulen in der Landeshauptstadt Potsdam. Sie hat in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass Soziale Arbeit vor allem eines können muss: Probleme lösen.
01:10:35
February 21, 2022
22/01 Annett Bauer - Huch, das SGB VIII hat sich geändert
Ein Mal im Monat präsentiert der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg einen Fachvortrag zu den Themen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit und veröffentlicht ihn nachträglich im Podcast-Kanal Käffchen gefällig?. Am 27. Januar 2022 referierte Annett Bauer über die relevanten Änderungen des SGB VIII durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz für Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Eine vollständige Übersicht über Änderungen im Gesetzestext bietet das Deutsche Institut für Jugendhilfe und Familienrecht: https://www.dijuf.de/fileadmin/Redaktion/Hinweise/DIJuF-Synopse_KJSG__Stand_10.6.2021_.pdf. Weitere Informationen zur Referentin: https://www.paritaet-brb.de/de/verband/fachreferate/kinder-und-jugendhilfe-kindertagesbetreuung/
35:56
February 04, 2022
#14 Jetzt auch noch Inklusion?
Die Gesetzesform beschäftigt Träger, Fachkräfte und Verbände. Wie können Angebote der Jugendarbeit für junge Menschen mit Behinderung zugänglich und nutzbar gestaltet werden? Wir gehen auf grundlegende Überlegungen ein und plädieren dafür, auf bekannte Mechanismus zurückzugreifen. Link zum Penny-Clip: https://www.youtube.com/watch?v=MdfNqlkqSeE Impuls des Monats: https://www.fjb-online.de/impuls-des-monats-januar-2022 Gast: Olof (Rotze) Ulbricht, DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e. V.
01:16:31
January 27, 2022
#13 Gedanken zum Jahresende alias Glühwein gefällig?
[Der Schnitt ist scheinbar etwas missglückt. Während der ersten viertel Stunde gibt es immer wieder kurze Aussetzer und abgehackte Wortfetzen. Ab 15:15 könnt ihr jedoch ohne Störungen weiterhören.] Kurz vor Weihnachten geben Sascha und Sebastian einen Einblick in ihre Highlights des vergangenen Jahres. Kein anstrengendes Thema, nur ein leichter Rückblick auf die persönlichen und beruflichen Momente eines verrückten Jahres. Ab 2022 gibt es wieder rationale Sachthemen und kontroverse Diskussion rund um Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Wir wünschen euch ein ruhiges und ermutigendes Weihnachtsfest. Kommt gut ins neue Jahr.  Eure zwei Kaffee-Trinker Sascha & Sebastian p.s. Themenwünsche für 2022 gern an podcast@jugendarbeit-brandenburg.de
52:08
December 23, 2021
#12 Wir holen auf
"Aufholen nach Corona"? Wir wägen ab zwischen der Macht der Sprache und der Macht des Faktischen. Wird der Geldregen zur Förderung der Jugend(arbeit) beitragen oder verfehlt er das eigentliche Ziel? Außerdem geben wir euch Tipps für die Beantragung von Mitteln und suchen nach Gelegenheiten der Vergemeinschaftung einer großartigen Jugendarbeits-Community. Gästin: Ike Borg, Paragraph 13 e. V. Link: Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" (Webseite der BAG OKJE)
01:15:34
November 24, 2021
#11 Wenn es menschelt - Gedanken zu Nähe und Distanz
Wir sind zurück aus der Sommerpause und starten mit Sebastians Schubladendenken über die dörfliche Gemeinschaft. Interessanter ist vielmehr, was wir daraus über eine der großen Antinomien der Sozialen Arbeit lernen können: Nähe & Distanz, alias: das sozialpädagogische Bernsteinzimmer. Wieder einmal glänzt Sascha durch herausragende definitorische und kommunikative Fähigkeiten. Veranstaltungstipps in dieser Folge: Kongress der Jugendarbeit: grenzenlosejugend.de Regionalkonferenzen Jugend+Kultur: www.fjb-online.de/jugend-kultur Gast: Stephan Güthoff (Stiftung JOB)
01:21:31
August 18, 2021
#10 Live-Podcast mit Carsten F. Hiller - Ein Blick in die Szene
Wie schon in der ersten Live-Ausgabe dreht es sich vor allem um den Gesprächsgast. In dieser Folge steht Carsten F. Hiller, Geschäftsführer der LAG Soziokultur Brandenburg, zu allen Fragen rund um Jugend- und Soziokultur Rede und Antwort.  Mit seiner Band Fahrenheit 212 bereichert er zudem den Podcast mit einem neuen Jingle. Vielen Dank!
01:19:47
May 11, 2021
#9 Früher war alles besser!?
5 Dinge, die es nur früher in der Jugendarbeit gab und 5 Dinge, die du nur heute in der Jugendarbeit finden wirst. Sascha und Sebastian betreiben Clickbaiting beim ältesten Konflikt der Menschheit: Jung gegen Alt. Als Unterstützung dient das Fachmagazin, das seit Generationen mit seiner Expertise zu Jugendkulturen begeistert. Außerdem erweitert Katja Hönig (Jugendarbeiterin aus Blankenfelde-Mahlow) mit einem Einblick in ihre Arbeitswelt den Horizont des Podcasts.
01:08:29
April 14, 2021
#8 Den Neustart meistern
In Brandenburg hat die Jugendarbeit wieder mehr Handlungsspielraum und viele Fachkräfte haben das Gefühl, mit ihrer Arbeit ganz neu starten zu müssen. Für diese Wiederaufbauphase gibt es dieses Mal verschiedene Tipps, um zeitnah die Kontakte und Beziehungen wieder aufnehmen zu können. Für die schnellsten Bis-zum-Ende-Hörer:innen gibt es ein kleines Gewinnspiel. Kontakt: podcast@jugendarbeit-brandenburg.de
01:03:48
March 08, 2021
#7 Kompetenzwerkstatt
Zu Beginn des neuen Jahres bauen wir uns unsere eigene Fachkraft. Welche Eigenschaften sind wichtig und in welchem Verhältnis stehen fachliche Qualifikation oder persönliche Eignung? Am Ende glänzt Sascha durch die wohl treffendste Zusammenfassung dieses Themenkomplexes.
47:30
January 28, 2021
#6 Rückhalt
Mit dem Fonds "Rückhalt geben - Rückhalt haben" wird das großartige Engagement von Fachkräften der Jugend(sozial)arbeit ausgezeichnet. Sascha und Sebastian ziehen  Resümee, was in diesem Jahr deutlich geworden ist und blicken auf fünf Jahre FJB zurück.  Mehr Infos zu unserem Fonds RÜCKHALT: www.fjb-online.de/rueckhalt
41:04
December 18, 2020
#5 Live-Podcast mit Ulrike Rippa - Eine mit Ahnung
Gleich zwei Premieren: Erster Live-Podcast im Rahmen des digitalen Brandenburger Streetworktreffens (16.11.2020) und der erste Gesprächsgast: Ulrike Rippa glänzt durch einen spannenden Einblick ins Jugendaktionsteam-Business und hinterlässt Ziehkind Sebastian und den querdenkenden Sascha sprachlos zurück.
01:03:13
November 26, 2020
#4 Einer mit Kerben und einer mit Geist
In einer Sache sind sich Honda und Sascha zumindest einig: Man lernt aus Fehlern. Der Drang, etwas besser zu machen, zeugt von Qualitätsbewusstsein, das alltäglich in der Jugendarbeit praktiziert werden muss. Sebastian ergreift daher  die Chance und lässt sich von Sascha etwas pimpen.
51:37
November 10, 2020
#3 My car is my castle
Lange Haare, Bart und leicht unausgeschlafen: So muss ein Sozialarbeiter sein, oder? Sascha und Sebastian finden Gefallen an den Klischees und Vorurteilen gegenüber Fachkräften der Jugendarbeit. Dabei dürfen weder "die 3 großen K's" noch die lange überfällige Lösung des Fachkräfteproblems fehlen.
48:21
October 12, 2020
#2 Sascha schreibt mit Kugelschreiber
Lebenslanges Lernen ist das Stichwort. Vom Schreiben mit dem Griffel bis zum virtuellen Jugendclub: Die Digitalisierung schreitet voran. Während Sebastian das Digitale noch als Werkzeug versteht, ist Sascha schon in anderen Sphären unterwegs. Möglicherweise hilft ihm sein Staatskundewissen bei der Bewältigung dieser besonders digitalen Zeiten. Alles digital? Wie Fachkräfte der Jugend(sozial)arbeit in Brandenburg die Coronakrise meistern. Gemeinsames Positionspapier von lmb und FJB
57:16
September 30, 2020
#1 Einbildung ist auch 'ne Bildung
Früher war alles schwarz/weiß, Schule reproduziert Benachteiligung und Beziehungen sind nur Mittel zum Zweck? Sebastian und Sascha sind auf der Suche nach dem Heiligen Gral des Bildungsangebotes und behaupten, dass Jugendarbeit mehr zu bieten hat, als man denkt. Links: Scherr/Sturzenhecker (2014): Jugendarbeit verkehrt: Thesen gegen die Abwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit durch ihre Fachkräfte Schwerthelm, Moritz: Welche Bedeutung hat non-formale und informelle Bildung für Einzelne und die Gesellschaft? (YouTube)
01:01:23
September 14, 2020
#0 Teaser
Bevor es richtig losgeht, stellen sich Sascha und Sebastian vor. Ein kleiner Vorgeschmack auf die zukünftigen Themen sowie ein geheimnisvolles Detail aus Saschas Biografie.
25:59
September 11, 2020