Skip to main content
auf Sendung

auf Sendung

By Kirchengemeinden in Sittensen
täglicher Podcast der Kirchengemeinden in Sittensen
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Andacht vom 13.01.2022

auf Sendung

1x
Andacht vom 18.1.2022
Weide dein Volk mit deinem Stabe. Micha 7,14 Die Schafe folgen dem Hirten nach; denn sie kennen seine Stimme. Johannes 10,4 Autor: Schoell
04:36
January 18, 2022
Andacht vom 17.1.2022
Lobet den HERRN! Denn unsern Gott loben, das ist ein köstlich Ding. Psalm 147,1 Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen. Epheser 5,19 Autorin: Wichern
04:16
January 16, 2022
Andacht vom 16.01.2022
Fraget nach dem HERRN und nach seiner Macht, suchet sein Antlitz allezeit! Psalm 105,4 Wer bittet, empfängt; wer sucht, der findet; wer anklopft, dem wird aufgetan. Lukas 11,10 Autor: Kahrs
05:07
January 16, 2022
Andacht vom 15.1.2022
Er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Jesaja 53,5 Gott hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, auf dass wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt. 2.Korinther 5,21 Autor: Hannemann
05:04
January 15, 2022
Andacht vom 14.01.2022
Der HERR hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich. Psalm 126,3 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus. Epheser 1,3 Autor: Schoell
04:28
January 14, 2022
Andacht vom 13.01.2022
Die dein Heil lieben, lass allewege sagen: Hochgelobt sei Gott! Psalm 70,5 Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt. Römer 15,5-6 Autorin: Backmann
05:38
January 13, 2022
Andacht vom 12.01.2022
Der HERR ist der wahrhaftige Gott, der lebendige Gott, der ewige König. Jeremia 10,10 Jesus sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies Weisen und Klugen verborgen hast und hast es Unmündigen offenbart. Matthäus 11,25 Autor: Gessner
05:23
January 12, 2022
Andacht vom 01.11.2022
Wo Träume sich mehren und Nichtigkeiten und viele Worte, da fürchte Gott! Prediger 5,6 Niemand soll euch das Heil absprechen, der sich in Demutsübungen und Engelverehrung gefällt und das mit irgendwelchen visionären Erlebnissen begründet. Solche Menschen blähen sich grundlos auf in ihrer rein irdischen Gesinnung, statt sich an Christus zu halten. Kolosser 2,18 Autor: Schoell
04:21
January 11, 2022
Andacht vom 10.1.2022
Wer kann merken, wie oft er fehlet? Verzeihe mir die verborgenen Sünden! Psalm 19,13 Der Herr wird auch, was im Dunkeln verborgen ist, ans Licht bringen und wird Sinnen und Trachten der Herzen offenbar machen. Und dann wird einem jeden sein Lob zuteil werden von Gott. 1. Korinther 4,5 Autorin: Wichern
04:23
January 10, 2022
Andacht vom 09.01.2022
Weh denen, die sich verlassen auf Rosse und vertrauen auf Wagen, weil ihrer viele sind! Aber sie schauen nicht auf den Heiligen Israels, und den HERRN befragen sie nicht. Jesaja 31,1 Darum sollen wir desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. Hebräer 2,1 Autor: Kahrs
04:17
January 09, 2022
Andacht vom 08.01.2022
Siehe, auch jetzt noch ist mein Zeuge im Himmel, und mein Fürsprecher ist in der Höhe. Hiob 16,19 Es ist der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. Hebräer 11,1 Autor: Hannemann
04:60
January 08, 2022
Andacht vom 07.01.2022
Du sollst heute wissen und zu Herzen nehmen, dass der HERR Gott ist oben im Himmel und unten auf Erden und sonst keiner. 5. Mose 4,39 Es hat Gott gefallen, alle Fülle in ihm wohnen zu lassen und durch ihn alles zu versöhnen zu ihm hin, es sei auf Erden oder im Himmel. Kolosser 1,19-20 Autor: Schoell
04:27
January 07, 2022
Andacht vom 06.01.2022
Ich will sie reinigen von aller Missetat, womit sie wider mich gesündigt haben, und will ihnen vergeben. Jeremia 33,8 Jesus Christus ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt. 1. Johannes 2,2 Autorin: Eggers
05:57
January 06, 2022
Andacht vom 05.01.2022
Der HERR spricht:  Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich. 2. Mose 33,19 Ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: Obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, auf dass ihr durch seine Armut reich würdet. 2. Korinther 8,9 Autor: Gessner
05:47
January 04, 2022
Andacht vom 04.01.2022
Sei mir gnädig, Gott, sei mir gnädig! Denn auf dich traut meine Seele. Psalm 57,2 Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1,16 Autor: Schoell
04:20
January 04, 2022
Andacht vom 03.01.2022
Du bist ja doch unter uns, HERR, und wir heißen nach deinem Namen; verlass uns nicht! Jeremia 14,9 Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid. Epheser 1,18 Autorin: Wichern
05:02
January 03, 2022
Andacht zum 02.01.2022
Sehet, dass ich's allein bin und ist kein Gott neben mir! Ich kann töten und lebendig machen, ich kann schlagen und kann heilen, und niemand kann aus meiner Hand reißen. 5. Mose 32,39 Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn. Römer 14,8 Autor: Kahrs
04:37
January 02, 2022
Andacht vom 01.01.2022
Jahreslosung: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37 (EÜ) Mose sprach zu dem HERRN: Wenn nicht dein Angesicht vorangeht, so führe uns nicht von hier hinauf. 2. Mose 33,15 Der gute Hirte geht vor ihnen her, und die Schafe folgen ihm nach; denn sie kennen seine Stimme. Johannes 10,4 Autor: Hannemann
06:52
January 01, 2022
Andacht vom 31.12.2021
Das Volk kam zu Mose, und sie sprachen: Wir haben gesündigt, dass wir gegen den HERRN und gegen dich geredet haben. Bete zum HERRN, damit er uns von den Schlangen befreit. Und Mose betete für das Volk. 4.Mose 21,7 Erbarmt euch derer, die zweifeln. Judas 1,22 Autor: Schoell
04:27
December 31, 2021
Andacht vom 30.12.2021
Dein ist der Tag, dein auch die Nacht; du hast Gestirn und Sonne die Bahn gegeben. Psalm 74,16 So lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts. Lasst uns ehrbar leben wie am Tage, nicht in Fressen und Saufen, nicht in Unzucht und Ausschweifung, nicht in Hader und Neid. Römer 13,12-13 Autor: Wiemann
07:33
December 30, 2021
Andacht vom 29.12.2021
Ich preise dich, HERR; denn du hast mich aus der Tiefe gezogen. Psalm 30,2 Das aufgehende Licht aus der Höhe erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens. Lukas 1,78-79 Autor: Hannemann
05:09
December 29, 2021
Andacht vom 28.12.2021
Das sei ferne von uns, dass wir den HERRN verlassen! Josua 24,16 Ihr, meine Lieben, baut euer Leben auf eurem allerheiligsten Glauben und betet im Heiligen Geist und bewahrt euch in der Liebe Gottes und wartet auf die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus Christus zum ewigen Leben. Judas 1,20-21 Autor: Schoell
03:38
December 28, 2021
Andacht vom 27.12.2021
Du sprachst: Ich bin unschuldig; der HERR hat ja doch seinen Zorn von mir gewandt. Siehe, ich will dich richten, weil du sprichst: Ich habe nicht gesündigt. Jeremia 2,35 Seid nüchtern und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch dargeboten wird in der Offenbarung Jesu Christi. 1. Petrus 1,13 Autorin: Wichern
03:41
December 26, 2021
Andacht vom 26.12.2021
HERR, sei du mit mir um deines Namens willen; denn deine Gnade ist mein Trost: Errette mich! Psalm 109,21 Stephanus rief den Herrn an und sprach: Herr Jesus, nimm meinen Geist auf! Er fiel auf die Knie und schrie laut: Herr, rechne ihnen diese Sünde nicht an! Apostelgeschichte 7,59-60 Autor: Kahrs
05:05
December 26, 2021
Andacht am 25.12.2021
Mose sprach:  Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten und danach tun. Du sollst nichts dazutun und nichts davontun. 5. Mose 13,1 Das ist sein Gebot, dass wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesus Christus und lieben uns untereinander. 1. Johannes 3,23 Autor: Hannemann
05:52
December 25, 2021
Andacht vom 24.12.2021
Verlass mich nicht, HERR, mein Gott, sei nicht ferne von mir! Psalm 38,22 Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk. Lukas 1,68 Autor: Schoell
03:49
December 24, 2021
Andacht vom 23.12.20221
Lasst uns unser Herz samt den Händen aufheben zu Gott im Himmel! Klagelieder 3,41 Von Gebet und Fürbitte lasst nicht ab: Betet allezeit im Geist und dazu seid wach! Epheser 6,18 Autor: Wiemann
06:25
December 23, 2021
Andacht vom 22.12.2021
Der HERR sprach: Ich habe vergeben, wie du es erbeten hast. 4. Mose 14,20 In Jesus Christus haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade. Epheser 1,7 Autor: Gessner
05:44
December 22, 2021
Andacht vom 21.12.21
Wer ist der König der Ehre? Es ist der HERR, stark und mächtig, der HERR, mächtig im Streit. Psalm 24,8 Das Volk, das Jesus voranging und nachfolgte, schrie und sprach: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe! Matthäus 21,9 Autor: Schoell
04:24
December 21, 2021
Andacht vom 20.12.2021
Ich habe die Erde gemacht und den Menschen auf ihr geschaffen. Jesaja 45,12 Er kam in sein Eigentum. Johannes 1,11 Autorin: Wichern
04:27
December 20, 2021
Andacht vom 19.12.2021
Es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen! Psalm 105,3 Freut euch, lasst euch zurechtbringen, lasst euch mahnen, habt einerlei Sinn, haltet Frieden! So wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein. 2. Korinther 13,11 Autor: Kahrs
05:21
December 19, 2021
Andacht vom 18.12.2021
Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«. 1. Mose 5,2 Gott gebe euch viel Barmherzigkeit und Frieden und Liebe! Judas 1,2 Autor: Hannemann
04:58
December 18, 2021