Skip to main content
Leaders Talk - Better Leadership. Better Organizations. Better World

Leaders Talk - Better Leadership. Better Organizations. Better World

By Leadership Choices
Leaders Talk is an interview podcast in English and German to portrait leaders from various fields who are committed to better leadership, better organizations and a better world. Our guests are business and thought-leaders, social entrepreneurs and politicians. We talk about their personal stories as well as the motivations and values that made them pursue their exciting journey.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Ep. 18: Rainer Höll, was unterscheidet einen Chef von einem Leader?

Leaders Talk - Better Leadership. Better Organizations. Better World

1x
Ep. 47: Jörg Blunder, was bedeutet Hochleistungskultur?
Leaders Talk - mit Jörg Blunder. Jörg Blunder ist Culture Futurist & New Work Accelerator. Über 15 Jahre war er zuständig für den Bereich Organizational Transformation und Culture bei Coca-Cola, mittlerweile ist er selbstständig und unterstützt und berät Organisationen und Führungskräfte bei der Entwicklung eines echten „Performance Mindsets“ auf allen Ebenen. In der neuen Folge unseres Podcasts Leaders Talk spricht Jörg mit Karsten über seinen Zugang zum Thema Unternehmenskultur. Er spricht über seine konkreten Erfahrungen bei Coca-Cola und verrät uns was die größten Missverständnisse im Bereich Kulturtransformation sind. Außerdem sagt er uns warum Kultur eine Reise ist, wie bedeutsam ein echter Dialog ist und warum es wichtig ist, nicht nur über Werte sondern auch kritische Themen zu sprechen. Die Themen im Podcast mit Jörg Blunder: - Jörg Blunder erzählt wer er ist & was er macht (04:15) - Er spricht über seine Anfänge bei Coca-Cola (14:10) - Er erzählt von der kulturellen Reise von Coca-Cola (21:00) - Jörg denkt über die Unterschiede von Coca-Cola European Partners und Coca Cola Deutschland nach (51:45) - Er verrät die drei größten Missverständnisse im Bereich Unternehmenskultur (61:30) - Er erzählt über die Entwicklung von „purpose“ bei Coca-Cola (1:08:50) - Er spricht über seine Selbstständigkeit (1:15:00) - Jörg verrät uns was ihm neben der Arbeit noch wichtig ist (1:20:05) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/joerg-blunder-88b55810/details/experience/ https://www.hrm.de/podcast/organizational-culture-neues-arbeiten-mit-joerg-blunder-episode-28/ https://www.managementcircle.de/experten/joerg-alois-blunder.html https://jblu-consult.com/ Was sind ihre Reflektionen? Lassen sie uns ihre Gedanken wissen. Wenn sie Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Jörg Blunder Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:26:05
July 28, 2022
Ep. 46: Moritz Lehmkuhl, wie werden Unternehmen klimaneutral?
Leaders Talk – mit Moritz Lehmkuhl. Moritz Lehmkuhl ist CEO & Founder von ClimatePartner, eine Unternehmensberatung, die sich auf die Klimaneutralität von Unternehmen spezialisiert hat. 10 Jahre hat er gegen den Mainstream gearbeitet, mittlerweile hat er über 400 Mitarbeiter und einige Dependancen in verschiedenen Ländern. In der neuen Folge Leaders Talk spricht er mit Karsten über die Entstehung von ClimatePartner und ihre verschiedenen Klimaschutzprojekte. Er erzählt uns warum es wichtig ist konkrete Maßnahmen zu setzen, warum Unternehmen, die sich bewusst mit Klimaschutz auseinandersetzen, erfolgreicher sind und warum er trotz allem ein Optimist ist. Die Themen im Podcast mit Moritz Lehmkuhl: - Moritz Lehmkuhl erzählt über die verschiedenen Projekte von ClimatePartner (4:37) - Er spricht darüber was „klimaneutral“ bedeutet (12:10) - Er beschreibt die verschiedenen Entwicklungsprojekte von ClimatePartner (23:40) - Einspieler zur Podcast Bewertung (34:30) - Er spricht über die Entstehungsgeschichte von ClimatePartner (35:15) - Er erklärt welche für Leute bei ClimatePartner gesucht werden (46:15) - Lehmkuhl denkt darüber nach, ob wir die Herausforderungen des Klimawandels bewältigen können (52:55) Weiterführende Links: https://www.climatepartner.com/de https://www.linkedin.com/in/moritz-lehmkuhl-8776aa4/?originalSubdomain=de Was sind ihre Reflektionen? Lassen sie uns ihre Gedanken wissen. Wenn sie Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Moritz Lehmkuhl Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka
55:20
July 15, 2022
Ep. 45: Uwe Domke, wie bringt man einen Standort wieder auf Vordermann?
Leaders Talk - mit Uwe Domke. Uwe Domke ist Eisenbahner durch und durch - sowohl als Lockführer als auch als Führungskraft. Sein Spezialgebiet ist es Führungseinheiten, die in Schieflage geraten sind, zu übernehmen und diese wieder auf Vordermann zu bringen. Im Moment nutzt er diese Fähigkeit für das Cottbuser Bahnwerk. In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk spricht er mit Karsten darüber, wie man mit einer Mannschaft umgeht, die nicht mehr an die Zukunft glaubt und warum das „Warum“ mindestens genauso wichtig ist wie das „Wie“ und das „Was“. Außerdem spricht er über seine ostdeutsche Biografie, den Wunsch in einer Leistungsgesellschaft leben zu wollen und verrät uns was ihn antreibt. Die Themen im Podcast mit Uwe Domke: - Uwe Domke erzählt über seine Arbeit beim Cottbuser Bahnwerk (5:19) - Er spricht über seine Ostdeutsche Biografie (37:58) - Uwe schildert den Werdegang seiner Führungsaufgaben (49:00) - Uwe Domke verrät uns was ihn antreibt (1:00:15) - Er spricht über seine Gedanken/Gefühle zum Ukraine Krieg (1:04:45) - Uwe stellt sich selbst die Frage der „Work-Life-Balance“ (1:07:40) Was sind ihre Reflektionen? Lassen sie uns ihre Gedanken wissen. Wenn sie Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Uwe Domke Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:11:59
July 01, 2022
Ep. 44: The Future of Organizational Learning and Transformation | Roundtable
Leaders Talk – Roundtable: The Future of Organizational Learning and Transformation On 27 January Leadership Choices hosted their sixth virtual conference: A Roundtable on “The Future of Organizational Learning and Transformation“. The conference consisted of two parts, both of which are combined here in this podcast. The first part is an expert keynote by Ann Renee Rollins, Leadership Learning Strategist at Ken Blanchard, who talks about how to use the crisis and even build something better and very different out of it. In the second part, three great guests present concrete cases from their professional experience. Jörg Blunder talks about a big culture change at Coca Cola, Nicole Häffner about a New Work Learning Journey and Daniel Vonier gives an insight on how to unlearn hierarchy. The topics of the Roundtable: - Anne Renee Rollins talks about the future of organizational learning and how it changed in the Ken Blanchard companies (2:30) - Karsten introduces the Case Studies: How does learning and transformation in the future look like? (28:45) - Nicole Häffner talks about the New Work Learning Journey (30:05) - Jörg Blunder tells us how it was to merge to one bottling system in 13 different countries (37:30) - Daniel Vonier shows us how he helped an organization to unlearn hierarchy (48:25) What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guests: Anne Renee Rollins, Jörg Blunder, Nicole Häffner and Daniel Vonier Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:00:29
June 17, 2022
Ep. 43.2: War in Ukraine – How can we help? | Panel Discussion
Leaders Talk - Panel Discussion: War in Ukraine – How can we help? This is part two of our special podcast on the conference “War in Ukraine” that we held on 14 April. In this second part we reflect on our outside perspective on the war. Together with Christina Orisich, Deputy Director of GCSP, and Freddi Lange, Co-founder of the Alliance for Ukraine, we discuss questions like: How can we help? How do we see the war from a political standpoint? Topics of the panel: - Introduction of the guests (2:30) - Karsten asks Christina what GCSP does (3:30) - They talk about the importance of a transnational dialog (8:30) - Freddi Lange introduces himself and “Project Together” (11:35) - Karsten asks Freddi if they use a technological platform (21:00) - Christina Orisich thinks about a possible scenario of peace making (22:45) - Freddi explains how companies and individuals can support “Alliance for Ukraine” (32:00) - Karsten draws attention to free coaching for people who had to flee Ukraine (35:50) - Closing words from Christina (37:00) What are your reflections? Let us know your thoughts in the comments. If you have suggestions for inspiring guests at Leaders Talk, feel free to email us at leaderstalk@leadership-choices.com Guests: Christina Orisich, Freddi Lange Moderation: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
40:55
June 10, 2022
Ep. 43.1: War in Ukraine - What needs to be learned & unlearned to enable peace? | Panel Discussion
Leaders Talk - Panel Discussion: War in Ukraine - What needs to be learned & unlearned to enable peace? This is part one of our special podcast on the conference “War in Ukraine” that we held on 14 April. In this virtual conference, supported by the Kellogg-WHU EMBA Network, we had four inspiring guests: Leonid Frolov, Anna Kirin, Natalia Osadcii and Olga Vasylets. They are all coaches from Ukraine and Russia and in this panel discussion they talk about how they perceive the Russian war and how it affects their lives. -  Welcome, Introduction of the Panelists (3:06) -  Olya tells us how she been affected twice by this conflict, how she spends her time now and makes her living (7:30) -  Natalia Osadcii tells us how she perceives what has happened since 2014 (13:30) -  Anna Kirin answers the question how she experiences the situation right now (18:05) -  Leonid Frolov tells us how he experienced 2014 and the situation now (28:00) -  Leonid Frolov shares with us what his Russian clients say to the war (34:00) - Olya Vasylets helps us understand what changed in 2014 (36:45) -  Anna Kirin shares how the situation is in everyday Moscow (41:10) -  Natalia thinks about what do we need for peace process (46:30) -  Leonid shares some thoughts from an outside position (53:20) -  Anna Kirin reflects about steps towards peace/forgiveness (56:50) -  Question Hanne to Anna: Is their real opposition in Russia? (1:03:15) -  Question to Olya: Will you be staying in Ukraine? (1:05:40) -  Question to Natalia: Will you be staying in Ukraine? (1:06:35) -  Conchita is asking what normal people can do to help (1:07:43) What are your reflections? Let us know your thoughts in the comments. If you have suggestions for inspiring guests at Leaders Talk, feel free to email us at leaderstalk@leadership-choices.com Guests: Leonid Frolov, Anna Kirin, Natalia Osadcii, Olga Vasylets Moderation: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:19:26
June 03, 2022
Ep. 42: Anna Kirin, how are you affected by the war?
Leaders Talk – with Anna Kirin. Anna Kirin is a business Leader, the president of CBSD thunderbird, an organization that educates young Russian leaders, and serves on the board of the American chamber of Commerce. She is also a very brave woman who takes a risk to talk to us about the war in Ukraine in this podcast. In this episode of Leaders Talk, she talks with Karsten about her role in CBSD and how she became the president of this organization. She tells us about how she started her life as a refugee, grew up in the US and then came back in her twenties to rediscover Russia. She also gives us another inside view of the war, talks about how Russia has evolved as a country and reflects on whether the effects of the sanctions are going in the wrong direction. The topics in the podcast with Anna Kirin: - Anna tells us about being the president of CBSD (4:45) - She tells her refugee story and the story of her mother (7:15) - She answers Karsten's question about the atmosphere in Russia when she came back in her twenties (18:00) - She tells us how she is affected by the war (38:05) - Short Announcement – free business coaching for people who had to flee you Ukraine (47:00) - Anna talks about her feelings about this war and how it differs from the annexation of Crimea in 2014 (49:35) - She reflects on the usefulness of the sanctions (1:09:00) - Anna thinks about her four children and the future (1:27:50) What are your reflections? Let us know your thoughts in the comments. If you have suggestions for inspiring guests at Leaders Talk, feel free to email us at leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Anna Kirin Moderation: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:39:26
May 20, 2022
Ep. 41: Olya Vasylets, how can people remain resilient during war?
Leaders Talk - mit Olya Vasylets. Olya is a coach, entrepreneur and above all a strong and inspiring woman. As an Ukrainian coach Olya brings knowledge and first-hand information about the Russian War on Ukraine in our Podcast. In the new episode of our podcast Leaders Talk, she talks with Karsten about how this war is a big resilience test for the people in Ukraine. Karsten asks about her journey as a coach but also about her journey of escape because of the war. Olya tells us more about the background of this war, why love is the most important thing and why it is not only about the victory of Ukraine but about the victory of humanity and freedom. - She walks us through her Story (4:31) - She describes the situation in Ukraine (12:10) - She tells us about what changed on February 24th (19:21) - She thinks about how she keeps up her faith (26:15) - Short break for the Invitation to our weekly impulse sessions – “Impuls for peace and against fear” (30:00) -  She tells us if she ever considered leaving the country (32:10 - She talks about the Ukrainian Perspective on their president (35:30) -  She tells us what we can do to support the Ukrainian people (43:36) - She tells us which question she asks herself every day (49:20) Further Links: https://www.facebook.com/olya.vasylets https://www.instagram.com/olya.vasilets https://burning.support/explore/?type=coaching-corporate What are your reflections? Let us know your thoughts in the comments. If you have suggestions for inspiring guests at Leaders Talk, feel free to email us at leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Olya Vasylets Moderation: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
53:10
May 06, 2022
Ep. 40: Rohini Anand, what are the key principles in working with diversity and inclusion?
Leaders Talk – with Rohini Anand PhD. She is a global figure head of diversity, equity and inclusion and used to be the global diversity officer of Sodexo. Her message: “Lasting change happens at the intersection of the personal and the systemic, and it's work that is ongoing.” In the new episode of our podcast Leaders Talk, she talks with Karsten about how she helped transform Sodexo from a company facing discrimination lawsuits to a role model for diversity and inclusion. She also tells us why you have to impact not only the structures but also the hearts and minds of people, why identity is fluid and why her work is never done. The topics in the podcast with Rohini Anand: - Rohini Anand tells us about her background and identity (4:00) - She talks about her work at Sodexo  (14:10) - She talks about the importance of having access to data (43:20) - She tells us about the five key principles of working with diversity and inclusion  (53:20) - She tells about her setbacks (58:10) - Rohini thinks about the future of her work (1:05:00) What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Dr. Rohini Anand Moderation: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:11:53
April 21, 2022
Ep. 39: Nathan Stuck, why doesn't the purpose exclude the profit?
Leaders Talk – with Nathan Stuck. Nathan works in a B-Corp Organization and is bringing the Message “Making a profit and making a difference don’t have to be mutually exclusive ideas” to entrepreneurs in the US. He also has a wide background in marketing and sales, studied management and is a lecturer for the University of Georgia in an experimental MBA curriculum. In this episode of Leaders Talk he talks with Karsten about conscious capitalism and why purpose does not exclude profit. He tells us about the different sections of B-Corp and what it means to work for a company like this. He also tells us about the worst parts of capitalism, the value of failure and where his passion comes from. The topics in the Podcast with Nathan Stuck: 4:31 Nathan explains his work 15:10 He tells us about the 5. Sections of B-Corp 27:00 Nathan says what it means to work for a B-corp 31:50 He talks about influences from Salesforce 37:40 He tells us about a crisis he had 53:30 He thinks about the difference of internal and external purpose of organizations 59:28 He talks about his future plans 1:05:10 He tells us where his passion come from Further Links: https://www.linkedin.com/in/nathanastuck/ https://www.bcorporation.net/en-us/find-a-b-corp/company/ad-victoriam-solutions/ What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Nathan Stuck Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:11:26
April 08, 2022
Ep. 38: Abiola Sarnecki, why is “developing others” so important?
Leaders Talk – with Prof. Dr. Abiola Sarnecki. Having studied engineering in Lagos and the United Kingdom to a master's degree and then worked for one of the largest multinational professional services companies, which specializes in information technology (IT) services and consulting, gives Abiola a diverse background and expert´s knowledge. Today she is teaching at the RheinMain-University in Wiesbaden as a Professor of Applied Sciences. In the new episode of our podcast Leaders, she talks with Karsten Drath about her childhood in Nigeria and shares her professional and academic experiences she made in Europe. She tells us, why developing others is so important to her and what companies can do to become more diverse and inclusive. The topics in the podcast with Abiola Sarnecki: - Abiola presents herself and tells us how she went from studying electrical engineering in Nigeria to being a professor for organizational behavior and human resources at the Rhein-Main-University (4:15) - She talks about what role she grew in, being a professor and a woman of color at the university (18:45) - Abiola remembers the things that shaped her in her childhood, while growing up at the campus where her parents worked as professors (23:50) - She tells us about the entrepreneurial power in Nigeria, which is barely known in the west (28:38) - Abiola shares her experiences in London Frankfurt and tells us on how she felt being the only black person in the room very often (35:50) - Abiola shares her biggest learnings with us (45:58) - She speaks about her values regarding her teaching (51:18) - Abiola tells us what companies and leaders can do to become more diverse (54:55) - She reveals what music she loves and what gives her drive (1:01:00) Further Links: https://www.linkedin.com/in/abiola-sarnecki-8489905/?originalSubdomain=de What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Prof. Dr. Abiola Sarnecki Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:08:42
March 25, 2022
Ep. 37: Andrea Brandt, wie schafft man ein WIR?
Leaders Talk - mit Andrea Brandt. Andrea ist „Camp-Muddi“ bei den Dachzeltnomaden & Coach. Außerdem ist sie Architektin, Künstlerin, hat eine Kunstschule geleitet und lebt selbst im Dachzelt. Seit der Flutkatastrophe im Juli 2021 sind die Dachzeltnomaden vor Ort im Ahrtal um den Menschen zu helfen. Als „Camp-Muddi“ gibt sie uns spannende Einblicke, wie sie es geschafft haben, eine Organisationskultur zu entwicklen. In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk spricht sie mit Karsten Drath darüber was es bedeutet „Camp-Muddi“ zu sein. Sie erzählt, wie sie es geschafft haben einen guten Spirit in der Gemeinschaft herzustellen und warum Geben und Nehmen im Einklang stehen müssen. Außerdem erzählt sie uns wieso es wichtig ist den Putz auch mal abzuhauen, wie man ein „großartiges Wir“ schafft und was ihre Visionen für die Zukunft sind. Die Themen im Podcast mit Andrea Brandt: - Andrea berichtet was bedeutet „Camp-Muddi“ zu sein (3:40) - Sie sprechen darüber wie man es hinbekommt einen guten Spirit in der Gemeinschaft zu schaffen? (6:25) - Sie sagt uns warum man den Putz abhauen muss, damit das Mauerwerk wieder atmen kann (15:50) - Andrea spricht darüber wie die Organisation funktioniert (21:40) - Sie erzählt wie sie zu den Dachzeltnomaden gekommen ist (32:00) - Sie  denkt über das Helfersyndrom nach (38:30) - Andrea spricht über Visionen für die Zukunft (51:55) - Andrea erklärt was man konkret tun kann, wenn man helfen will (1:04:10) Weiterführende Links: https://dachzeltnomaden.com/ https://www.facebook.com/groups/dachzeltnomaden https://dachzeltnomaden.com/material-fuer-die-hilfe-vor-ort/ https://www.betterplace.org/de/projects/103051-unterstuetzung-der-betroffenen-und-freiwilligen-helfer https://www.andrea-brandt.com/more-about-me Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Andrea Brandt Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Lena Wokurka & Tabea Zeller
01:09:39
March 11, 2022
Ep. 36: Sophie Bieber, wie kanalisiert man seine innere Unruhe?
Leaders Talk - mit Sophie Bieber. Die 31-jährige Powerfrau hat bereits jetzt eine spannende Karriere hinter sich. Als Head of Global Employer Branding bei SAP bringt sie außerdem Wissen und Erfahrung zu den Themen Mitarbeitergewinnung und Talentfindung in unseren Podcast. In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk spricht sie mit Karsten Drath über ihren Werdegang. Sie erzählt wie sie immer aufs neue gechallenged wurde und was sie daraus gelernt hat. Außerdem spricht sie über die einzigartige Unternehmenskultur von SAP und erzählt uns wie der Satz „be where the heat is“ ihr Leben verändert hat und warum sie ein Pinguin ist. Die Themen im Podcast mit Sophie Bieber: - Sophie Bieber stellt sich und ihren Beruf vor (2:58) - Sophie erzählt von ihrem Werdegang (11:10) - Sie spricht über ihr erstes Praktikum bei AbbVie (16:10) - Sie erzählt von ihrem anderen Talent: dem Singen (20:00) - Sophie spricht darüber wie sie zu SAP kam (22:25) - Sophie erzählt von ihren Erfahrungen im Silicon Valley (37:35) - Sophie erzählt von ihrer inneren Unruhe (54:40) - Sie denkt über Pläne für die Zukunft nach (1:04:55) - Sie sagt was sie jungen weiblichen Talenten weitergeben will (1:07:50) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/sophie-bieber/ https://www.sap.com/germany/about/careers.html Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Sophie Bieber Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Lena Wokurka & Tabea Zeller
01:13:13
February 25, 2022
Ep. 35: Dieter Hommers, was macht ein Corporate Happiness Beauftragter?
Leaders Talk – mit Dieter Hommers. Als Corporate Happiness Beauftragter und Barchef bei Upstalsboombringt er Erfahrung und Expertise zu den Themen Leadership, Unternehmenskultur und Mitarbeiterzufriedenheit. Sein Ansatz: „Corporate Happiness ist ein Konzept, das zufriedene Mitarbeiter und wirtschaftlichen Erfolg zusammenbringt.“ In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk, spricht er mit Karsten Drath darüber wie er die Unternehmenskultur bei Upstalsboom erlebt. Er erzählt uns wie es ist, gastorientiert und nicht zahlenorientiert zu arbeiten, warum man bereit sein muss, sich selbst zu verändern und was ein „Beschwerde-Armband“ ist. Die Themen im Podcast mit Dieter Hommers: - Dieter Hommers stellt sich vor (3:50) - Dieter erzählt über seinen Werdegang (5:10) - Er berichtet über die Wende bei Upstalsboom (10:25) - Dieter erzählt von der Bedeutung des Beschwerde Armbands (11:50) - Dieter beantwortet die Frage was eigentlich hinter Corporate Happiness steckt (13:15) - Er beschreibt das System mit Entwicklungswerkstätten (18:30) - Er sagt warum es wichtig ist, sich selbst nicht so wichtig zu nehmen (26:26) - Er spricht über Bodo Janssen als Leuchtturm (33:00) - Er erzähl vom Umgang mit Corona (38:45) - Er spricht über Gehälter und Gehälteraushandlung bei Uspalsboom (43:00) - Er erzählt vom Verantwortung abgeben und übernehmen (50:40) - Dieter betont die Wichtigkeit vom Mut zu Neuem (52:30) - Dieter spricht über die Upstalsboomer und Anselm Grün (53:30) - Er fragt sich wie sehr das System an Bodo als Leuchtturm hängt? (56:20) - Dieter denkt über die Zukunft nach (58:10) - Er gibt Tipps an andere Unternehmer (1:01:55) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/dieter-hommers-258322112/ https://www.der-upstalsboom-weg.de/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Dieter Hommers Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Lena Wokurka & Tabea Zeller
01:05:26
February 11, 2022
Ep. 34: Martina Prinz, wie können agile Transformationen gelingen?
Leaders Talk - mit Martina Prinz, sie arbeitet bei der Atrovia AG, dem IT-Dienstleister für die Volks- und Raiffeisenbanken und ist dort zuständig für die Bereiche „Culture“, „Talents“ und „Learning“. Die vormals unter dem Namen „Fiducia und GAD- IT-AG“ bekannte Firma hat eine der größten agilen Transformationen hinter sich. In der neuen Episode von Leaders Talk, spricht Tina mit unserem Managing Partner Karsten Drath über Herausforderungen großer Fusionen und wie eine grundlegende Kulturveränderung in einer Organisation gelingen kann. Sie erklärt worauf sie sich im Prozess fokussiert haben und so letztendlich zu Vorreitern geworden sind. Außerdem verrät sie welche Frage sie als Frau in einer Führungsposition ziemlich genervt hat und wirft einen Blick in die Zukunft in Sachen Führungsverständnis. Die Themen im Podcast mit Tina Prinz: · Tina Prinz spricht über die Herausforderung der Fusion von Fiducia und GAD- IT-AG (03:52) · Sie erklärt wie die größte deutsche IT-Migration der Zeit damals abgelaufen ist und welche Organisationsmodelle sie analysiert haben (09:00) · Sie stellt fest, welche Herausforderung eine grundlegende Kulturveränderung mit sich bringen und wie sie trotzdem gelingen kann (14:24) · Tina spricht über die Einführung der „Du“-Kultur (18:30) · Sie erklärt wie sie die Mitarbeiter in den Prozess eingebunden haben und worauf sie den Fokus gelegt hat um die Zielvorgabe zu erreichen (20:20) · Sie beantwortet die Frage, inwiefern sie auch als Vorreiter wahrgenommen werden (31:47) (33:48 Karsten Informiert über „Leadership in the New Normal“) · Tina erzählt von ihrer Biografie und den Anfängen ihrer Karriere (37:17) · Sie erklärt, warum sie sich die Rolle der Führungskraft lange nicht vorstellen konnte und wie sie letztendlich doch dazu kam (42:08) · Tina verrät welche Fragen sie als Frau in der Position besonders genervt haben (46:38) · Sie erzählt wie sie in die Kulturinitiative der Organisation kam (49:27) · Sie spricht über die Geschlechterverteilung in ihrem beruflichen Umfeld (55:30) · Wie Tina Prinz das neue Führungsverständnis sieht (58:30) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/martina-prinz-4a1505a9/?originalSubdomain=de Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gäste: Martina Prinz Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Lena Wokurka & Tabea Zeller
01:09:29
January 28, 2022
Ep. 33: Zoe Cohen, why is real change so hard?
Leaders Talk – with Zoe Cohen. Zoe is a Coach, Consultant, a Climate and Social Activist with Extinction Rebellion UK and calls herself a truth-teller. She is an inspiring person who has made it her goal to do everything she can to make our world a better place and who would even go to jail for her beliefs. In our Podcast she walks us through her life story and tells us how she developed from being a manager to a coach and finally to a climate and social activist and how her thinking changed along the way. She talks to Karsten Drath about the need of degrowth, about what is limited on our earth and what is not and why we have to think generations ahead. She tells us why not enough people have become active yet and why “polite, non-disruptive stuff doesn’t change anything”. The topics in the podcast with Zoe Cohen: - Zoe Cohen tries to describe herself (4:19) - Zoe tells us why just protesting doesn’t work (8:55) - She talks about the Idea of Citizens Assembly (14:14) - Zoe tells us why we have to think generations ahead (18:44) - She tells us about the Global Assembly (23:16) - She talks about why it is so hard to change the way we live (32:20) - Zoe talks about focusing on human needs (35:44) - She talks about the need for degrowth and Planetary Boundaries (38:33) - Zoe tells us about her biography (46:00) - Zoe tells us about working in the National Health Service (55:00) - Zoe talks about the Problems of our System (58:00) - Zoe tells us about eye opening moments (1:03:10) - She tells us that everything is connected (1:24:26) - Zoe thinks about what can be done (1:26:05) - Zoe tells us what to fight peacefully for (1:32:58) - Zoe tells us what’s next (1:33:33) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/zblsvcohen/ https://globalassembly.org/ https://www.jasonhickel.org/less-is-more What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Zoe Cohen Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:39:22
January 14, 2022
Ep. 32: Dennis Brandt & Thilo Vogel, wie baut man aus einer Camping-Community eine Hilfsorganisation?
Leaders Talk - mit Dennis Brandt und Thilo Vogel, zwei leitende Köpfe der Dachzeltnomaden. Ursprünglich wurden die Dachzeltnomaden als Camping Community gegründet. Seit Juli 2021, als das Hochwasser einige Teile Deutschlands erschüttert hat, sind sie vor allem eine Hilfsorganisation. Sie helfen den Menschen vor Ort, deren Leben vom Hochwasser durcheinander gebracht wurde, unermüdlich, ihre Häuser zu entkernen, aber vor allem auch dabei, hoffnungsvoll zu bleiben. In der neuen Folge von Leaders Talk sprechen sie mit Karsten Drath darüber, wie man aus einer Camping-Community eine Hilfsorganisation baut. Sie erklären wie die Dachzeltnomaden organisiert sind und auf welchen Werten ihre Arbeit basiert. Außerdem gehen sie genauer darauf ein, warum Konstanz so wichtig ist, wie ihr System sich von alleine regeneriert, warum jeder helfen kann und warum jeder Schritt zählt. Die Themen im Podcast mit den Dachzeltnomaden: - Thilo erzählt warum die Dachzeltnomaden ursprünglich gegründet wurden (5:56) - Er erzählt wie sich die Dachzeltnomaden zur Hilfsorganisation entwickelt haben (6:16) - Dennis erzählt warum sie Menschen retten wollen und nicht Häuser retten (11:11) - Thilo spricht über das Gemeinschaftsgefühl (14:52) - Sie erzählen über die Begegnung mit den Einheimischen (15:30) - Sie erklären warum Konstanz so ein wichtiger Punkt ist (20:10) - Sie erläutern wie sie Helfer und Werkzeug organisieren und sprechen dabei auch über ihre Social Media Arbeit (21:18) - Sie beantworten die Frage wie man die Dachzeltnomaden unterstützen kann (31:15) - Sie sprechen über die Kultur in ihrer Organisation (36:35) - Sie sprechen darüber warum ihre Social Media Arbeit so wichtig ist (37:30) - Sie erzählen über Rituale und Struktur der Dachzeltnomaden (43:05) - Sie sprechen darüber wie man selbst wirksam werden kann (52:00) - Sie denken über ihre Perspektive für die nächsten Jahre nach (1:03:15) - Sie sagen wo man sich anmelden kann oder weitere Fragen stellen kann (1:08:09) Willst du auch helfen? Melde dich: https://dachzeltnomaden.com/ Oder folge den Dachzeltnomaden auf Facebook: https://www.facebook.com/dachzeltnomaden/?ref=page_internal Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Dennis Brandt, Thilo Vogel Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Lena Wokurka & Tabea Zeller
01:12:15
December 31, 2021
Ep. 31: Organizational Purpose: Opportunity or Opportunism? | Panel Discussion
Some weeks ago LC and WHU hosted their fifth virtual conference: the Open University on the topic of “Organizational Purpose: Opportunity or Opportunism?”. One of the major highlights was a panel discussion with four high caliber Guests. Together, Judith Hübner, VP Human Resources and Corporate Affairs at Sasol, Zoe Cohen, Coach & Activist with Extinction Rebellion UK, Christoph Waffenschmidt, CEO of World Vision Germany and Anja Wassertheurer Head of Product- and Corporate Communication at Porsche discuss the purpose of their companies, what humans really need and what we can do to avoid reaching the tipping point. The topics of the Panel: - Judith Hübner introduces herself and her company Sasol (4:00) - Christoph Waffenschmidt introduces himself and his company World Vision (5:50) - Anja introduces herself and her company Porsche (7:10) - Zoe Cohen introduces herself and Extinction rebellion (9:00) - Christoph Waffenschmidt answers the question how he would articulate the purpose of his organization (11:06) - Judith Hübner talks about the purpose of Sasol (14:08) - Anja Wassertheurer tells us about the purpose of Porsche (19:15) - Zoe Cohen tells us what is driving her and Extinction Rebellion (21:55) - Zoe draws attention to Elephant in the room “Purpose has to sit in the context of reality!” She points out that owning a car is not a human right. (23:33) - Anja says why companies like Porsche are still important. (27:21) - Judith thinks about why Sasol is important and what all needs to be changed. (29:15) - Christoph talks about the challenges of purpose based organization (31:20) - Anja talks about why people like to identify with the Porsche brand (35:50) - Zoe talking about why non-violent direct action can risk arrest and how she was arrested last week (41:00) - Christoph tells us what corporate organizations can learn from World Vision (44:45) - Judith Hübner explains why everybody can learn something from everything (48:08) - Anja answers the question if coaches are allowed to draw attention to environmental issues or if they have to stay neutral. (50:25) - Judith Hübner tells us why she thinks it is a human right to ask this questions (53:55) - Christoph asks Anja what she thinks in 5 years will be the strategy for an organization like Porsche. (56:27) - Anja asks Zoe: What was your career? (58:57) - Zoe asks everybody: What might be the role of your organization in 2030, when we know we gone past the tipping points? (1:01:30) - Bernhard Broekman reflects on a whitepaper to coach responsibility (1:05:30) - Arlette Hernánd talks about uniting different perspectives (1:06:00) - Nathan Stuck says everybody plays an important role (1:09:15) - Hans Werner Wurzel says he is frustrated and that we have to do more (1:11:20) - Robert Stulle tells us there is no point in blaming but in observing: why do we need a Porsche? Why do we need this symbol? (1:12:45) - Zoe Cohen tells us that there are so many other ways of being and that we have to take action! (1:14:45) What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guests: Judith Hübner, Zoe Cohen, Christoph Waffenschmidt and Anja Wassertheurer Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
01:18:49
December 17, 2021
Ep. 30: From CFO to Executive Coach to Climate and Social Activist – What keeps me up at night, Stuart Pickles | Keynote
In November 2021, LC and WHU hosted their fifth virtual conference: The Open University on the topic of “Organizational Purpose: Opportunity or Opportunism?” featuring among other speakers Stuart Pickles, former CFO of Fosters and now the Director of Aim Higher Leadership and a climate activist. In his keynote “What keeps me up at night” he describes his journey from a senior executive in a big company to a climate activist. He talks about the doubts that led him to change his career, how his commitment to more climate justice arose and why it is so important to take action. The topics in the Keynote with Stuart Pickles: - Stuart talks about his experiences and learnings as CFO of Fosters (4:00) - Stuart tells why he decided to leave this industry (10:10) - He talks about what it's like to challenge and support leaders (14:40) - Stuart talks about whether you're allowed to have your own point of view as a coach (22:40) - He thinks about where we should invest our energy in order to have a real impact (30:05) - Stuart says why we must not allow ourselves to become disabled (34:00) - He tells us why you have to start with a clear authentic purpose (37:30) - He talks about the importance of resilience (40:30) - Nathan Stuck wants to know what language Stuart uses to talk to leaders about climate justice (42:20) - Thomas Plingen asks how it is possible to support clients in developing an environmental consciousness (45:00) What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Stuart Pickles Host: Karsten Drath Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller & Lena Wokurka
49:04
December 03, 2021
Ep. 29: Antonia Götsch, warum ist ein Wechsel des Umfeldes sinnvoll?
Leaders Talk - mit Antonia Götsch. Als Chefredakteurin des Harvard Businessmanager und ausgebildete Coach bringt Antonia Götsch viel Knowhow über Führung, Teams und Management mit. In ihrer Arbeit liegen ihr besonders die Themen Motivation, Diversity und die ständige Weiterentwicklung ihrer eigenen Kompetenzen und der ihrer Mitarbeiter*innen am Herzen. In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk spricht sie mit Karsten Drath, über ihren Weg in den Journalismus bis hin zur Chefredakteurin. Nach ihrer langjährigen Erfahrung, kennt sie die Herausforderungen des Journalismus im digitalen Zeitalter gut und glaubt trotzdem an den Qualitätsjournalismus. Sie erklärt warum Führung ihr Lieblingsthema ist und warum der Zugang zu den eigenen Emotionen besonders wichtig ist. Außerdem erzählt sie uns, warum es von Bedeutung ist, immer mal wieder sein Umfeld zu wechseln. Die Themen im Podcast mit Antonia Götsch: · Wie Antonia ihre Arbeit bei Harvard Business Manager sieht und wie die Marke funktioniert (4:28) · Was sich laut Antonia in den letzten Jahren an der Medienlandschaft und in der redaktionellen Arbeit verändert hat (8:50) · Antonia spricht über ihre Stationen bei verschiedenen Wirtschaftsmagazinen, die wirtschaftliche Lage der Medienbranche und ihre Arbeit als Coach (11:38) · Antonia spricht über Innovationen und die Möglichkeiten neuer Podcastformate  (15:02) ·  Wie sich Antonias Jobeinstieg durch die Herausforderungen der Corona-Pandemie verändert hat (21:26) · Sie erzählt von ihrer Biografie, die sie von Berlin zum Studium nach Göttingen gebracht hat (27:00) · Wie Antonia zum Journalismus kam und wie unterschiedlich man Texte verfassen kann (31:53) · Antonia spricht darüber was sich in der Recherche verändert hat und was HBM im Kern ausmacht (34:37) · Antonias Zeit beim Radio und bei der Financial Times (37:27) · Das wirtschaftliche Ende der Financial Times und Antonias Start in einem neuen Start-up (44:07) · Warum Führung Antonias Lieblingsthema ist (48:40) · Sie erklärt warum manche Journalisten zynisch werden und warum der Kanal zu den Emotionen besonders wichtig ist (55:45) · Antonias über die Vorteile eines (Job-)Wechsels (1:00:29) · Warum viele Arbeitsstunden ihrer Meinung nach nichts bringen und auf welche Arten man das Leben genießen kann (1:05:19) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/antonia-goetsch/?originalSubdomain=de https://www.manager-magazin.de/thema/podcast-team-a/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Antonia Götsch Host: Karsten Drath Produktion & Schnitt : Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Recherche & Vorbereitung: Tabea Zeller and Lena Wokurka
01:16:52
November 19, 2021
Ep. 28: Ulrik Nehammer, how do you combine competition and values?
Leaders Talk – with Ulrik Nehammer. He spent decades as CEO for The Coca Cola Company and Salesforce in many different countries in Asia, Eastern Europe and Western Europe. Now he is co-founder of a company that manages private equity hedge funds. He is a unique combination of a leader who values competition but also has deep values in terms of humanity. In the new episode of our Leaders Talk podcast, he talks to our managing partner Karsten Drath about his journey and how he grew into his role. He tells us why you can learn a lot even from a job you don't like and why it's important to set goals for yourself. He further shares why the best consultants are your employees, why “giving” should be part of every curriculum and why you should never eat alone. The topics in the podcast with Ulrik Nehammer: - What Ulrik learned from being an officer in the military (4:55) - He tells about his thesis on environmentally friendly packaging (7:50) - The beginning of Ulrik's career at Coca Cola Companies (11:40) - He tells why it is so important to set yourself destinations and from whom he has learned to do so. (15:50) - He shares how the competition between Coca Cola and Pepsi has changed over time. (17:00) - He shares his experiences of working in Vietnam and tells what it is like to be an "alien". (18:30) - Nehammer shares with us why eating alone is always a wasted networking opportunity. (22:10) - He tells why his wife is the most inspiring leader for him and how his family has dealt with living in a different place every few years. (24:20) - Ulrik tells us what his profile as CEO is and how he works. (28:30) - He talks about what it's like to change the culture in a big company. (35:05) (41:37-46:09) Karsten introduces the new Leadership Choices Coaching Master Program - Nehammer highlights the importance of sharing information with all employees. (50:10) - He talks about the importance of social responsibility. (57:25) - He answers the question of what makes people identify with the Coca Cola brand. (1:02:10) - He talks about his job at Salesforce and his experience on a “Mindfulness Camp”. (1:10:00) - He tells us what is really important to him and why “giving” is so important. (1:27:02) Further Links: Profile Ulrik Nehammer: https://www.linkedin.com/in/ulrik-nehammer-4101002/ LC Coaching Master Program: https://www.leadership-choices.com/learning-solutions/lc-coaching-master-program What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Ulrik Nehammer  Host: Karsten Drath  Production & Editorial: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller Research & Preparation: Tabea Zeller and Lena Wokurka
01:32:02
November 09, 2021
Ep. 27: Saskia Gleitsmann, wie verbindet man die Holzindustrie mit dem Gesundheitswesen?
Leaders Talk - mit Saskia Stella Gleitsmann. Die Unternehmerin ist sowohl als Chief Visionary Officer in dem Holzindustrieunternehmen ihrer Familie, wie auch, als Managerin in der Gesundheitsindustrie tätig. In ihrer Arbeit versucht sie eine vielfältige Unternehmenskultur, Nachhaltigkeit und Innovation zu fördern, z.B. durch die Verbindung der Holzindustrie mit neuen Ansätzen im Gesundheitswesen. In der neuen Folge unseres Podcast Leaders Talk spricht sie mit unserem Managing partner Karsten Drath über ihren Werdegang. Sie erzählt von ihren diversen Führungsrollen und davon wie sie überraschend zur Leitung des Familienunternehmens kam. Außerdem teilt sie mit uns ihr persönliches Führungsverständnis, erzählt uns warum nicht jeder Mensch gleich viel Führung braucht und warum sie Effizienz liebt. Die Themen im Podcast mit Saskia Gleitsmann: - Saskia Gleitsmann reflektiert ihre unterschiedlichen Rollen (2:57) - Saskia erzählt uns was sie antreibt (3:40) - Saskia erzählt wie es dazu kam, dass sie die Firma übernommen hat (7:20) - Sie schildert in welchem Zustand sie das Familienunternehmen übernommen hat (11:50) - Sie spricht über ihren Werdegang (21:15) - Sie erzählt von einer schwierigen Zeit in ihrem Leben (26:35) - Sie erzählt über ihre Karriere (32:15) - Sie spricht über ihr Interesse an Menschen (38:40) - Sie erzählt über ihre Liebe zur Effizienz (41:58) - Sie spricht über ihren „Situativen Führungsstil“ (51:30) - Sie erzählt von wo sie ihre Inspirationen bekommt (58:45) - Sie spricht über die Wichtigkeit von Tageszielen (1:04:05) Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Saskia Stella Gleitsmann Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Hannah Jandl & Daniela Magnani Hüller
01:09:51
October 22, 2021
Ep. 26: Bodo Janssen, wie entwickeln wir uns weiter?
Leaders Talk - mit Bodo Janssen. Er ist Geschäftsführer der Upstalsboom-Hotelkette, Autor von mittlerweile fünf Büchern und ein Philosoph und Denker, der versucht abendländische und fernöstliche Philosophie, mit dem New Work Gedanken zusammenzubringen. Im Podcast spricht er über seine Lebensphilosophie, die die besondere Haltung von Upstalsboom prägt. Er erklärt, warum das Wertvollste was wir tun können ist, einem Menschen etwas zuzutrauen, und warum alles was wir erleben an Bedeutung verliert, wenn wir es nicht reflektieren. Außerdem betont er, dass es bei Upstalsboom nicht um Konzepte oder Strukturen geht, sondern um den einzelnen Menschen und warum der Weg für ein gutes Miteinander nur über Selbsterkenntnis führt. Die Themen im Podcast mit Bodo Janssen: - Bodo Janssen beschreibt sich selbst (5:02) - Bodo spricht über die Bedeutung von Wertschätzung (10:20) - Er spricht über den Aufbau seines Unternehmens „Upstalsboom“ (11:27) - Er sagt uns warum jeder Mensch relevant ist (18:30) - Er spricht über Resonanz (25:45) - Bodo spricht über den Erfolg seines Unternehmens (32:51) - Janssen sagt warum Reflexion das Wichtigste ist (41:50) - Bodo spricht über das Kloster und die Wichtigkeit von Stille (43:30) - Er erzählt wie sein Erfolg aus dem Nichts heraus entstanden ist (52:57) - Er spricht darüber warum das verhalten jeden Einzelnen so wichtig für ein System ist (57:10) - Janssen spricht über seine Werte (1:06:20) - Er spricht über Inspirationen (1:14:00) - Er redet über Stolz und Dankbarkeit (1:15:25) - Bodo stellt eine letzte Frage in den Raum (1:17:40) Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Bodo Janssen Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:22:05
August 13, 2021
Ep. 25: Jonas Deichmann, warum ist Stillstand so gefährlich?
Leaders  Talk - mit Jonas Deichmann. Deichmann ist beruflicher Abenteurer und Extremsportler. Er hält 5 Weltrekorde, unter anderem die schnellste Durchquerung Eurasiens, von Portugal bis Wladiwostock. Aktuell ist er unterwegs für seinem neuesten Rekordversuch, einem Triathlon rund um die Welt. Im Podcast erzählt er von den Gefahren und Herausforderungen seiner Reisen. Er erklärt, warum man niemals in Stillstand geraten sollte, warum Extremsport Kopfsache ist und warum es wichtig ist, raus aus der eigenen Komfortzone zu kommen. Die Themen im Podcast mit Jonas Deichmann: - Jonas Deichmann wird vorgestellt (4:50) - Jonas spricht über seinen Werdegang (8:10) - Jonas erzählt von den Abenteurern in seiner Familie (9:15) - Er spricht darüber worum es beim Extremsport geht (13:20) - Er schildert gefährliche Situationen auf seinen Touren (18:55) - Er spricht über den Triathlon um die Welt und über die Corona Komplikationen (25:06) - Jonas spricht über die Gefährlichkeit von Stillstand (27:48) - Deichmann erzählt vom Verlassen der eigenen Komfortzone (35:57) - Er spricht über vergangene Projekte (53:43) - Er erzählt von den Themen seiner Vorträge (56:27) - Er spricht über Pläne für die Zukunft (59:02) Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Jonas Deichmann Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:03:06
July 30, 2021
Ep. 24: Gerrit McGowan, what is the difference between hard work and smart work?
Leaders Talk - with Gerrit McGowan.  He is an entrepreneur, community-builder, researcher, investor and founder of the Syntegrity Group, KULA.com, Effectuate Apps, ICELab Innovation Center and more than a few short-lived ventures. Today he is also Managing Director of WHU Entrepreneurship Center and WHU accelerator as well as founder and host of The Most Awesome Founder Podcast and researcher of flow in individuals, teams and entire organizations. In the podcast he talks about his life journey with Leadership Choices' Managing Partner Karsten Drath. McGowan reflects on his achievements, on the ups but also the downs. He explains why the most impact one can have is on an individual level, why the most valuable resource is time and why the magic lies not in the what and when but in the why. The topics of the Podcast with Gerrit McGowan: - They talk about the fascination of podcasting (6:46) - Gerrit McGowan tells his life story (8:06) - He tells us about looking for inspiration in nature (10:08) - He explains how his visit in Africa changed how he saw the world (12:20) - He describes how and why he began to question the development work (16:15) - He tells us why the most impact he ever had has been on an individual level (19:40) - He describes how it was having a Burn-Out (24:55) - Gerrit tells us how he moved into the mountains – reconnecting with his purpose (27:32) - Gerrit tells us what he would like to pass on to his son (30:12) - He describes how he built a technology company without technology experience (36:00) - Gerrit tells what he has learned with getting older (43:50) - He is talking about Flow and how to inspire it (51:06) - He is talking about the future (58:10) - He is telling us what he is passionate about (1:02:06) Further Links: https://www.linkedin.com/in/gerritmcgowan/?originalSubdomain=de https://www.whu.edu/de/fakultaet/entrepreneurship-and-innovation-group/unternehmertum-und-existenzgruendung-i/gerrit-mcgowan/ What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com  Guest: Gerrit McGowan Host: Karsten Drath Producers & Editors: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
01:06:54
July 16, 2021
Ep. 23: Brigitte Falk, wie bleibt man sich selbst treu?
Leaders Talk - mit Brigitte Falk. Sie ist nichts Geringeres als Chief Information Officer of the Decade und hat Kunst, Germanistik, Kulturarbeit und Biologie studiert. Mittlerweile ist sie zuständig für Smart Factory, Strategy, B2B Marketing und Leadership bei Forcam. Im Podcast spricht sie mit unserem Managing Partner Karsten Drath darüber, wie wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben und nicht das zu machen, was andere sagen. Sie erzählt, warum sie ihren Mitarbeitern immer einen Vertrauensvorschuss gibt, was wir von der Natur lernen können und warum sich jeder um seinen „eigenen Affen“ kümmern soll.  Die Themen im Podcast mit Brigitte Falk: · Brigitte Falk erzählt, wie sie zum CIO of the Decade geworden ist (3:25) · Brigitte spricht darüber wie ihre berufliche Laufbahn begann und wie sich diese bei SAP entwickelt hat (5:20) · Brigitte berichtet was sie gelernt hat während ihrer Zeit als Selbstständige (22:12) · Brigitte erklärt wie sich ihre berufliche Laufbahn danach weiterentwickelt hat (25:13) · Brigitte veranschaulicht anhand einer Geschichte ihren persönlichen Führungsstil (35:13) · Sie erzählt uns wie es dazu kam, dass sie sich für den „CIO of the Year“ beworben hat (38:43) · Brigitte spricht über ihre heutige Arbeit bei FORCAM (41:49) · Brigitte verrät uns was sie ihrem Jüngeren Ich raten würde anders zu machen und was sie unseren Hörer*innen mitgeben würde (44:27) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/brigitte-falk Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Brigitte Falk Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
52:23
July 02, 2021
Ep. 22: Katarina Peranić, warum braucht unsere Gesellschaft ehrenamtliches Engagement?
Leaders Talk - mit Katarina Peranić. Sie hat Politikwissenschaft in Marburg und Berlin studiert und begleitet seit mehr als zehn Jahren Projekte in Zivilgesellschaft und Politik. Seit Juli 2020 ist sie Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Die Unterstützung engagierter Bürger*innen bei der Vernetzung, dem Wissenstransfer und der Digitalisierung sind Kernthemen ihrer Arbeit. Im Podcast spricht sie über ihren Werdegang und erzählt, was ihr Interesse für zivilgesellschaftliches Engagement mit dem Jugoslawien-Krieg zu tun hat, warum Engagement und ein agiles Mindset eng verknüpft sind und was Engagement auf kroatisch heißt. Die Themen im Podcast mit Katharina Peranić: · Katharina Peranić erzählt von ihrem Werdegang und warum sie Politikwissenschaften studiert hat (4:50) · Katharina spricht darüber wie sie zu der Stiftung „Bürgermut“ gekommen ist (8:00) · Katharina berichtet, wie es dazu kam, dass sie auch im wirtschaftlichen Sektor gearbeitet hat (15:21) · Sie erklärt, wie sie dann zur Vorstehenden der Stiftung „Bürgermut“ wurde und wie sich diese Stiftung entwickelt hat (16:56) · Katharina erzählt wie und warum sie zu der Stiftung für Ehrenamt und Engagement gewechselt ist und sie spricht über die Arbeit, die dort geleistet wird (23:25) · Katharina verrät uns, woher sie ihre Inspiration und Ideen nimmt und was sie ihrem jüngeren Ich mit auf den Weg geben würde (34:38) · Zum Schluss spricht Katharina über die Ehrenamtliche Arbeit in Osteuropäischen Staaten (36:03) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/katarina-peranic-26ab6046 https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/stiftung/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Katarina Peranić Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
40:23
June 18, 2021
Ep. 21: The Value of Culture – Between Asset and Liability | Panel Discussion
Some weeks ago LC and WHU hosted their fourth virtual conference: the Open University on the topic of “The Value of Culture – Between Asset and Liability.” One of the major highlights was a panel discussion with four high caliber Guests. Together, Niko Warbanoff, CEO DB Engineering, Consulting, Operations Group at Deutsche Bahn, Luise Bang, Vice President IT Transformation at Vestas,  Bjørn E. Jensen, General Manager Germany, Denmark and Finland at Coca-Cola and Dr. Kerstin Fröhlich, Head of Innovation Management at Der Spiegel, discuss what the new challenges of the future will be and how to deal with them effectively. The topics of the panel: - Welcome and introduction of the panel guests (4:40) - Kerstin tells us what needs to change in “der Spiegel” (8:55) - Nico describes the culture of “Deutsche Bahn” (12:15) - Luise talks about what she's learned about corporate culture over the course of her career and what the situation looks like now (16:30) - Björn talks about the strong culture at “Coca Cola” (20:45) - Kerstin thinks about the future and the purpose of “Der Spiegel” (26:40) - Nico talks about how people cooperate to go forward (31:35) - Luise shares with us methods to analyze the situation in a company (38:00) - Nico tells about a discussion with his strategy and transformation team (42:00) - Luise says why it is so important to work as a team (43:35) - Björn thinks about how to be thoughtful with the energy of his team (45:00) - Kerstin tells us 3 things that have to change in the Eco system of "der Spiegel" (50:11) - Nico notes how important coaches are in this development (54:10) - Björn talks about diversity at Coca Cola (57:00) - They talk about what coaches should bring to the table (1:03:10) What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guests: Niko Warbanoff, Luise Bang, Bjørn E. Jensen, Dr. Kerstin Fröhlich Host: Karsten Drath  Production & Editing: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
01:08:60
June 03, 2021
Ep. 20: Organizational Energy and Leadership Culture - What lessons can we learn from the pandemic, Prof. Heike Bruch | Keynote
In May 2021, LC and WHU hosted their fourth virtual conference: The Open University featuring among other speakers Prof. Dr. Heike Bruch from the University of St. Gallen in Switzerland. In her keynote, she emphasizes the need to fundamentally renew the way we work and highlights opportunities and pitfalls of this modernization. Organizational energy is named as an important asset in this change process - and Heike Bruch points out the importance of keeping comfortable and productive energy in balance to create a healthy high performance culture. The topics of the keynote with Heike Bruch: 6:00 Heike Bruch tells us why the topic of the Open University is so important 7:30 She tells us about two mega trends: Digital Transformation and Demographic Change 12:15 She shares five short insights with us 15:05 She describes Typical Phases on the way towards a network organization 19:30 She tells about a survey they did on how forms of new work are related to success 24:45 She speaks about the Energy Factory and tells us how to increase energy in times of change 30:50 She says why it is important to strengthen comfortable energy and giving People  a perspective 31:40 She describes the “Acceleration Trap” 41:45 Heike tells us that we have to have the courage to focus 44:31 She says why her motto is: “Slow down to speed up” 47:20 She tells us the reason why high performing Companies often have more women on their boards 50:00 Bruch underlines that new work doesn’t need less leadership 53:00 She tells the Story of a man building a cathedral and what we can learn from him What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Prof Dr. Heike Bruch Host: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
57:56
May 21, 2021
Ep. 19: Francisco & Bernhard, what is the Academy of Choices and how did you get there?
Leaders Talk - with Francisco Baptista and Bernhard Broekman, two entrepreneurs who are running the Academy of Choices, an open enrollment academy for leaders who want to develop themselves further. With their work, the Leadership Choices vision #betterorganizations for a #betterworld is put into practice at its best. In the podcast, they share with managing partner Karsten Drath their very personal development. Francisco, who earned a degree in physics and lived in Africa, Brazil, Portugal, Germany and Switzerland, highlights aspect of why he is confident, that people can really change and develop. And Bernhard, who has already worked as a nurse, taxi driver and backpacker, elaborates why a slipped disc was a real eye-opener for him and why it empowering people means so much to him. They also share their vision for the Academy of Choices, why it is so beneficial to learn from each other and why they enjoy the challenges coming with their new roles. The topics of the podcast with Francisco & Bernhard: 5:20 Francisco tells us how he grew up in Portugal, Zimbabwe, Germany, Switzerland and Brasil 8:20 Francisco explains how he always felt separated 9:30 He's telling us about his Study in Physics and how he joined SAP 14:20 He's thinking about his time at Nestle 16:30 Francisco telling us about the beginning of a Transformation to be a Coach 20:50 Francisco is telling us how his kids changed his life 23:20 Bernhard erzählt über seine wilde Phase nach dem Abitur 24:30 Er erzählt warum die Krankenpflegerausbildung nicht das Richtige für ihn war 26:55 Bernhard erzählt über seine Reise nach Nepal und wie sein Denken verändert hat 30:50 Er denkt über seine Vorfahren nach 32:30  Er spricht darüber wie ein Bandscheibenvorfall sein Leben verändert hat 38:00They talk about the Opportunity: Academy of Choices 40:30 They tells us what people can expect from the AoC 46:00They tells us how they want to create circumstances for people to get together 49:30 They say why we shouldn’t fear the emotional processes Weiterführende Links: Academy of Choices: https://www.leadership-choices.com/de/learning-solutions/academy-of-choices What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Francisco Baptista and Bernhard Broekman Host: Karsten Drath Producers & Editors: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
57:04
April 16, 2021
Ep. 18: Rainer Höll, was unterscheidet einen Chef von einem Leader?
Rainer Höll ist Coach, Philosoph, New-Work Berater und hat mehrere soziale Programme initiiert und gegründet. Zuletzt leitete er für Ashoka europaweit die Auswahl neuer Social Entrepeneurs in 25 Ländern. Er beschreibt sich selbst als eine Art Geburtshelfer für Veränderung von Individuen, Organisationen und auf gesellschaftlicher Ebene. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath über seinen Werdegang. Er erzählt, wie er bereits mit 19 Jahren erkannte, dass eine gute Idee den Unterschied machen kann und warum er immer Dinge verfolgt hat, die seinen eigenen Blick auf die Welt verändern. Er teilt mit uns, wie man aus seiner Sicht ein guter Chef sein kann, auch ohne je Leadership gezeigt zu haben, was New Work für ihn wirklich bedeutet und warum seine größte Inspirationsquelle seine Kinder sind. Die Themen im Podcast mit Rainer Höll: - Rainer Höll wird vorgestellt (3:44) - Rainer Höll erzählt von Kindheit und Prägungen (4:35) - Rainer erzählt von seinem ersten Projekt, einem sozialen Alumni Netzwerk (10:25) - Höll erzählt was er im Philosophie Studium gelernt hat (16:50) - Er berichtet davon wie er es geschafft hat seine analytische und seine soziale Seite zusammenzubringen (22:00) - Er berichtet von seinem Lernhunger und einem weiteren Studium (27:40) - Höll erzählt wie er begonnen hat sich mit Leadership auseinanderzusetzen (30:50) - Er spricht darüber was einen guten Chef ausmacht (36:25) - Höll erzählt vom Einstieg in Ashoka (38:30) - Rainer erzählt vom Umstieg auf ein nicht hierarchisches Organisationsmodell und was dieser für Schwierigkeiten mit sich gebracht hat (51:35) - Höll denkt darüber nach wieviel Egoismus in Selbstaufopferung steckt (1:02:50) - Rainer Höll spricht über die größte Wendung in seinem Leben - seine Kinder (1:07:25) Weiterführende Links: http://www.rainerhoell.net/ http://www.innerworkalliance.org https://www.reinventingorganizations.com/ http://tacklingheropreneurship.com https://www.buch7.de/produkt/how-can-i-help-stories-and-reflections-on-service-ram-dass/10862700?ean=9780394729473 https://www.buch7.de/produkt/new-work-needs-inner-work-joana-breidenbach/1037996044?ean=9783800661374 Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Rainer Höll Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:14:46
March 26, 2021
Ep. 17: Clas Neumann, warum brauchen wir internationale Brückenbauer?
Leaders Talk - mit Clas Neumann. Er ist seit über 20 Jahren bei SAP tätig und leitet heute eine weltweite Gruppe wichtiger Forschungs- und Technologieentwicklungsstandorte in Shanghai. Für seine Arbeit ist er vor 20 Jahren mit seiner Familie nach Indien und später nach China umgezogen und hat seitdem mehrere Preise und Auszeichnungen als Führungskraft erhalten. Er versteht sich selbst als internationaler Brückenbauer und wirbt für eine verständnisvolle Grundhaltung. Im Podcast schildert er unserem Managing Partner Karsten Drath die Herausforderungen als Führungskraft. Er berichtet von seinem Umgang damit, als Führungskraft eine Materie weniger präzise zu verstehen als Mitarbeitende, sowie der Wichtigkeit von Transparenz, flachen Hierarchien und Eigenverantwortung in seinen Teams. Außerdem erzählt er von seiner frühen Faszination zu reisen und wie das seinen Blick auf Deutschland verändert hat. Die Themen im Podcast mit Clas Neumann: · Clas Neumann erklärt, warum er gerade in Shanghai ist und was er dort tut (3:45) · Clas beschreibt seinen beruflichen Werdegang und spricht darüber, wie er als Führungskraft damit umgeht Menschen zu führen, die größere fachliche Kompetenzen haben als er (4:58) · Clas berichtet, worauf er in seiner Arbeit mit seinem Team am meisten achtet (13:10) · Er spricht über seine wichtigsten persönlichen und beruflichen Stationen und erklärt warum ihm das „Brücken bauen“ zwischen verschiedenen Kulturen so wichtig ist (14:56) · Clas beschreibt, wie er seine Rolle in China heute versteht und wie er von anderen wahrgenommen wird (39:08) · Clas erzählt von seinen Erfahrungen und seiner Perspektive auf die chinesische und deutsche Kultur (45:56) · Clas redet über sein soziales Engagement und worin dieses begründet liegt (50:57) · Zum Schluss verrät uns Clas wie es nun für ihn weitergeht (55:04) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/clas-neumann-b220b21 Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Clas Neumann Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:01:19
March 12, 2021
Ep. 16: Martin Permantier, wie kann unsere Haltung die Welt verändern?
Leaders Talk - mit Martin Permantier. Er ist ein Suchender, ein Autor und der Geschäftsführer der Short Cuts GmbH. Seit über 20 Jahren begleitet er Unternehmen bei ihrer strategischen Ausrichtung und Positionierung. In den letzten Jahren hat er seine Erfahrungen in der Methode der Wertekommunikation zusammengefasst und methodisch aufbereitet. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath darüber, wie sich das Thema Haltung in seinem eigenen Leben und Unternehmertum manifestiert hat und wie er seiner Arbeit mehr Tiefgang und Authentizität verliehen hat. Er erklärt warum es wichtig ist, sich selbst in seiner Vielfalt und Beschränktheit auszuhalten und warum es in diesen Zeiten entscheidend ist, nicht den Weg des Leidens sondern den Weg der Vernunft zu gehen. Die Themen im Podcast mit Martin Permantier: - Martin Permantier beginnt über seine Prägungen nachzudenken (4.15) - Permantier spricht über den Beginn seines Interesses an der Selbstentwicklung (6:30) - Martin spricht darüber was er aus dem Fall der Mauer gelernt hat (11:20) - Er erzählt von seiner ersten eigenen Firma: shortcuts (13:30) - Er spricht über Werte als ein Mittel authentischer zu Kommunizieren (16:15) - Er erzählt warum die Beziehung zu seiner Frau seine wichtigste Inspiration ist (22:35) - Martin erzählt von dem Reflektieren auf innere Vielheit (24:50) - Er spricht von dem Entstehungsprozess seines Buches (26:35) - Er erzählt uns von den sechs Ebenen die bei Haltung unterschieden werden (31:30) - Er sagt warum sich jeder überschätzt (43:00) - Permantier betont wie wichtig es ist in verschiedenen Währungen zu messen (44:15) - Er erzählt von 26 Jahren shortcuts (52:50) - Er denkt darüber nach wie seine Reise weiter gehen wird und in was für einer Bedingtheit wir leben (54:15) - Permantier sagt warum wir unsere Zukunft ernst nehmen sollten und den Weg der Vernunft gehen sollten (56:45) - Er spricht darüber nach was die Corona Zeit verändert hat (59:30) - Martin sagt es geht darum eine Richtung zu finden (1:00:10) Weiterführende Links: https://martin-permantier.de/agentur-short-cuts/ https://www.haltung-entscheidet.de/ https://www.linkedin.com/in/martinpermantier/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Martin Permantier Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:03:56
February 26, 2021
Ep. 15: Ilka Wiskemann, wie können deutsche Unternehmen vielfältiger werden?
Leaders Talk - mit Ilka Wiskemann. Sie ist seit bald 20 Jahren im Personalbereich bei SAP tätig und leitet seit 10 Jahren das Programm „Afrika kommt“, eine Initiative der deutschen Industrie, die Führungskräfte aus afrikanischen Ländern mit Führungskräften aus Deutschland zusammenbringt und ihnen eine hochkarätige Weiterbildung ermöglicht. Im Podcast schildert sie, wie das Programm funktioniert, berichtet von Vorurteilen und Hürden innerhalb ihres Umfelds und welche Chancen aus diverseren Unternehmensstrukturen erwachsen. Die Themen im Podcast mit Ilka Wiskemann: · Ilka Wiskemann erzählt uns, womit momentan ihre Tage gefüllt sind (3:48) · Ilka berichtet, wie ihre berufliche Laufbahn begann (4:11) · Ilka spricht darüber, wie sie auf die Initiative „Afrika kommt“ aufmerksam geworden ist (11:44) · Ilka beschreibt das Projekt „Afrika kommt“ genauer (15:07) · Sie erzählt von Schwierigkeiten ihrer Arbeit und welchen Vorurteilen sie teilweise begegnet (19:55) · Ilka reflektiert wie sich ihre Haltung im Laufe der Arbeit im Projekt verändert hat (30:45) · Ilka positioniert sich zu der Frage ob „Afrika kommt“ eher ein soziales Projekt ist oder ein ökonomisches (35:25) · Ilka erzählt von einer bestimmten Geschichte, die sie berührt hat und redet darüber, wie es nun weitergeht (39:06) · Zum Schluss verrät uns Ilka eine Sache, die wir noch nicht über sie wussten (42:44) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/ilka-wiskemann-18964861 https://afrika-kommt.de/de/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Ilka Wiskemann Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
47:57
February 12, 2021
Ep. 14: Stefan Gatt, was hat Bergsteigen mit Leadership zu tun?
Leaders Talk - mit Stefan Gatt. Er ist Bergsteiger, Sportwissenschaftler, Unternehmer, Coach, Umweltaktivist und Fotograf und leitete mehrere Expeditionen auf 8000er im Himalaya Gebirge und ist der erste Mensch, der ohne zusätzlichen Sauerstoff, mit dem Snowboard den Mount Everest abgefahren ist. Außerdem ist er Gründer von „GATT – Challening Experiences“ und  Trainer an der LIMAK - Austrian Business School zum Thema Leadership. Im  Podcast schildert er , wie er am Berg Cho Oyu mit seinem Team einen Verletzten aus 7.500m rettete und  was er daraus gelernt hat. Er erzählt uns, wie er gelernt hat, sich bei  jedem Karriereschritt der Konsequenzen bewusst zu sein, warum er sich  für seine Familie entschieden hat und warum man nicht unbedingt auf den Himalaya steigen muss, um seine eigenen Grenzen kennen zu lernen. Die Themen im Podcast mit Stefan Gatt: - Stefan Gatt erzählt von seiner „Bergsteiger Familie“ (4:25) - Stefan spricht von seiner ersten Expedition auf einen 8000 und erzählt wie er die erste lebende Bergung aus 7000 Metern managte (7:45) - Gatt erinnert sich an seine Expedition 2001 auf den Mount Everest und erklärt warum: die Grenzen im Kopf liegen. (15:20) - Er erzählt davon wie es ist mit dem Snowboard den Mount Everest runterzufahren (17:10) - Er erzählt von der Änderung seines Fokus von Persönlicher Entwicklung zur Führungsarbeit (19:35) - Er spricht über den Einfluss seines Jobs auf seine Familie (22:40) - Er sagt warum jeder Karriereschritt ein bewusster Schritt sein muss (22:44) - Stefan Gatt sagt uns warum nicht in den Himalaya muss um seine Grenzen zu kennen (30:20) - Er spricht über das Trauma des Verlustes seiner Schwester (31:45) - Gatt erzählt von neuen Gewohnheiten (37:05) - Er denkt darüber nach wie seine Reise weitergehen wird (38:25) - Er sagt was er uns noch gerne mitgeben will (42:55) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/stefan-gatt-32a36718/ https://www.challengeoflove.at/ https://www.youtube.com/watch?v=slZ9nDATL60&ab_channel=TEDxTalks Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Stefan Gatt Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
50:11
January 29, 2021
Ep. 13: Jürgen Lux, was ist der persönliche Preis für Ihre Karriere?
Leaders Talk - mit Jürgen Lux. Der studierte Wirtschaftsmathematiker ist Geschäftsführer von Bearing  Point Software Solutions GmbH und seit 2015 Mitglied des Globalen Management Commitees. Nach seinem Studium startete er als  Softwareentwickler bei KPMG und wurde dort in kürzester Zeit zum Partner befördert. Heute liegen seine Arbeits-Schwerpunkte in Regulatory Technology, Digitaler Transformation und Advanced Analytics. Im Podcast verrät er unserem Managing Partner Karsten Drath, wie er  seinen Weg von einem mathematikbegeisterten Schüler zum Geschäftsführer von Bearing Point gemeistert hat. Außerdem erzählt er von zwei großen Rückschlägen, aus denen er dank seines Optimismus und seiner Vorwärtsgewandheit gestärkt hervorgehen konnte. Er erklärt, warum er nichts in seinem Leben bereut, aber der Preis für seine Karriere dennoch hoch ist. Die Themen im Podcast mit Jürgen Lux: - Jürgen Lux erzählt über sein Studium der Wirtschaftsmathematik (5:05) - Lux erzählt über seinen weiteren Werdegang (6:55) - Jürgen reflektiert über den Umgang mit Krisen (11:10) - Lux spricht darüber welchen Einfluss sein Job auf seine Familie hat (15:50) - Er spricht darüber wie das Geschäft mit Software von der Finanzkrise profitiert hat (20:05) - Lux reflektiert die Lowlights seiner beruflichen Karriere und was er daraus lernen konnte (24:55) - Jürgen spricht über seinen Optimismus (33:25) - Er sagt wie wichtig ihm das Thema Leadership Kultur ist und warum (37:45) - Er spricht über den Weg vom Programmierer zum Leader (39:30) - Lux erzählt von dem Preis den so eine Karriere wie seine kostet (46:50) - Jürgen denkt darüber nach was er für ein Erbe zurücklassen will (54:05) - Jürgen Lux spricht darüber was ihm wichtig ist (58:00) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/j%C3%BCrgen-lux-177302/ https://www.youtube.com/watch?v=sMVRFErGIBE&ab_channel=BearingPoint Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Gast: Jürgen Lux  Host: Karsten Drath  Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:05:19
January 08, 2021
Ep. 12: Heike Bruch, was brauchen Unternehmen und Führungskräfte um wirklich etwas zu bewegen?
Leaders Talk - mit Heike Bruch. Sie ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre und Leadership an der  Universität St. Gallen und Gründerin der "Energy Factory". Bruch widmet ihre Arbeit der Frage, was Führungskräfte und Unternehmen auszeichnet,  die wirklich etwas bewegen. Unter anderem hat sie dazu eine eigene  Methode entwickelt, um die Energie von Organisationen zu messen. Im Podcast erklärt sie, warum es  genauso wichtig ist, das eigene Team zu motivieren, wie es vor der  "Beschleunigungsfalle" zu schützen. Darüber hinaus erklärt sie, warum  die Krise als „Trendverstärker“ fungiert, und dass das Wichtigste in  diesen Zeiten eine authentische und vertrauenswürdige Führung ist. Die Themen im Podcast mit Heike Bruch: - Heike Bruch erzählt wie sie zu ihrem Studienfach kam (4:30) - Heike berichtet über einen Wendepunkt in ihrem Leben (5:50) - Sie erzählt worauf sie sich in ihrem Studium spezialisiert hat (8:45) - Bruch beschreibt auf welche Themen sie als Professorin in St.Gallen besonderen Akzent legt (13:50) - Heike spricht von AHA Momenten in ihrer Arbeit (24:55) - Sie spricht über den Einfluss der Corona Lage (33:05) - Heike spricht über Erfolgsfaktoren von New Work (39:20) - Bruch denkt darüber nach, warum authentische Führung so wichtig ist (50:00) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/heike-bruch-25586293/ ciando.com/ebook/bid-26707-organisationale-energie-wie-sie-das-potenzial-ihres-unternehmens-aussch-pfen/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Heike Bruch Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
56:43
December 18, 2020
Ep. 11: Bouncing Back stronger? Leaders and Organizations in the new Normal | Panel Discussion
Please join us today for a new episode of our podcast „Leaders Talk“. Last week we hosted a vivid Virtual Panel during the Open LC University “Bouncing Back stronger? Leaders and Organizations in the new Normal” with five high caliber guests: Daniela Bücker Member of the Board Central Bank Fiducia GAD Kiumars Humidian Managing Partner & Chairman at BearingPoint Kate McCourt VP CIS Development, Change Management & Europe at DHL Express Clas Neumann Head of Global SAP Labs Network SAP Dr. Michael Perscheid Chair Representative of Hasso Plattner Institute University of Potsdam The panelists discussed how leaders and organizations deal with the current crisis and what they can potentially learn from it.  The topics of the panel: · Introduction of the panellists by Karsten Drath (1:20) · The panellists tell us about their different organizations and what challenges they are facing right now (5:53) · The panellists talk about the crucial changes that must be made in their organizations to move forward (34:32) · The panellists reveal what they are wishing for their company in the next year (1:00:15) Further Links: LinkedIn Kate McCourt: https://www.linkedin.com/in/kate-mccourt-28b931a LinkedIn Kiumars Humidian: https://www.linkedin.com/in/kiumars-hamidian-8689602 LinkedIn Daniela Bücker: https://www.linkedin.com/in/daniela-b%C3%BCcker LinkedIn Clas Neumann: https://www.linkedin.com/in/clas-neumann-b220b21 LinkedIn Dr. Michael Perscheid: https://www.linkedin.com/in/michaelperscheid What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Host: Karsten Drath Production & Editing: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
01:06:52
December 07, 2020
Ep. 10: Sherry Roberts, how can we find guidance in life?
Leaders Talk - with Sherry Roberts. Sherry Roberts - she is the founder & CEO of "The Longest Stay" and has her own cooking show called "Sexy Single Dish". Sherry started working at the age of fifteen and had almost 15 jobs by the time she was 20. She says about herself that she was "born with drive", and that she was never afraid to get up and ask for what she wanted. In the podcast she the story of her exciting and challenging life. She talks about her illness she got when she was 21 years old, but that she never thought of giving up and what this has to do with her father who was in the military. She also speaks about why it was so important for her personal growth to move to Europe, about the fact that her life is guided by spiritual intervention, and about her husband who has been looking after her as "Chief Angel Officer" since his death. The topics of the podcast with Sherry Roberts: - Sherry Roberts introduces herself (4:05) - Sherry talks about how she grew up (8:00) - Roberts tells us how her career started (12:30) - Sherry tells us about her disease and how she dealt with it (15:05) - Sherry talks about her move to Germany (17:45) - Sherry Roberts tells us about meeting her True Love (21:55) - Roberts tells us how she started with her business (26:45) - She talks about her Spirituality (42:45) - Sherry shares that her businesses are her children (49:45) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/sherry-roberts-95020/ https://www.thelongeststay.com/ What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Sherry Roberts Host: Karsten Drath Producers & Editors: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
55:22
November 20, 2020
Ep. 09: Luise Bang, how do we make life-changing decisions?
Leaders Talk  - with Luise Bang. She has been in leadership positions in various well-known organizations such as LEGO, Danfoss, and Bombardier. Now, she is working at the Wind energy company MHI Vestas. In parallel to her career, Bang has achieved several prestigious academic degrees and managed to continue that when she got her children. In the podcast she shares her thoughts about gender equality as well as her experiences of working in very different organizational cultures and how she looks back on her exciting life so far. She gives us a deep insight in her work and how it feels to be the one who has to fire whole groups of employees and also looks back on her struggle of having to spend a lot of time away from home, instead of being with her family. The topics of the podcast with Luise Bang: · Luise Bang explains what she does nowadays and how it all started (2:57) · Luise tells us about the different companies she has worked in and how she built her reputation (5:26) · Luise talks about how she is dealing with resistance (20:03) · She also explains why she decided to do another executive MBA and how this changed things for her (21:00) · Luise tells us why she got into the offshore wind industry (29:20) · Luise talks about how she managed her private life and her family (32:38) · Luise describes the recipe of her success (37:35) · Luise fills us in about the role models she has and what ambition she follows (42:03) · Luise reveals her darkest and greatest moment in her career so far (45:15) · Luise tells us what kind of company she wants to work for (47:56) · Luise speaks about what advice she would give to the listeners (50:48) Further Links: https://www.linkedin.com/in/luise-bang-27a0232 What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Luise Bang Host: Karsten Drath Producers & Editors: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
58:45
November 06, 2020
Ep. 08: Daniel Vonier, was bedeutet "Unlearning Hierachy"?
Leaders Talk - mit Daniel Vonier, Global Vice President Vision & Strategy Talent/Leadership/ Learning at SAP. Er hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft und ist außerdem ausgebildeter Coach. Sein Ziel bei SAP ist "Unlearning Hierachy". Eine der wichtigsten Fragen, die Vonier antreibt, ist, wie man belastbare und nachhaltige Beziehungen zwischen Menschen schafft. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath darüber, was "Unlearning Hierachy" bedeutet und wie es erreicht werden kann. Er erzählt uns, warum es mindestens genauso schwierig ist, Macht zu anzunehmen wie sie zu abzugeben, und warum seine Arbeit eine "Reise ohne Ziel" ist. Die Themen im Podcast mit Daniel Vonier: - Daniel Vonier erzählt was ihn zurzeit umtreibt (2:00) - Vonier erzählt von seinem Lebensweg (6:10) - Er erzählt über die verschiedenen Führungskulturen, die er erlebt hat (17:00) - Er denkt darüber nach wie Führung in Zukunft aussehen soll (32:30) - Er spricht über den Business Culture Health Index (50:30) - Er reflektiert seine eigene Rolle (58:00) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/danielvonier/?originalSubdomain=de Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Daniel Vonier Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:03:02
October 23, 2020
Ep. 07: How can we prepare leaders and organizations for the future? | Panel Discussion
How can we prepare leaders and organizations for the future? And what can we learn from the current crisis? This was the topic of our Virtual Panel at the Open LC University in July. We had five inspiring guests who exchanged their views on future forms of organizations, which might become increasingly self-organized by employees. These were our panelists: Luise Bang - Xiaoqun Clever - Jürgen Lux - Dr. Marcell Vollmer - Daniel Vonier  The topics of the panel: · Introduction of the panellists by Karsten Drath (2:53) · Exchange: The panellists talk about their different experiences with cultural change and what often complicates it (6:49) · What is important to a successful cultural change? (37:16) · The panellists tell us how they want to prepare their companies for the future (50:18) · Questions to the panel (1:01:05) Further Links: Luisa Bangs profile: https://www.linkedin.com/in/luise-bang-27a0232/ Xiaoqun Clevers: https://www.linkedin.com/in/xiaoqunclever/ Jürgen Lux: https://www.linkedin.com/in/j%C3%BCrgen-lux-177302/ Dr. Marcell Vollmer: https://www.linkedin.com/in/marcellvollmer Daniel Vonier: https://www.linkedin.com/in/danielvonier What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Host: Karsten Drath  Producers & Editors: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:08:46
October 12, 2020
Ep. 06: Petra Bock, wie werden wir zu entstörten Menschen?
Leaders Talk - mit Dr. Petra Bock. Sie ist eine von Deutschlands Top-Coaches, interessierte sich schon früh für menschliche Zusammenhänge und studierte deshalb in den 1990er Jahren Geschichte und Politik. Sie promovierte über Systemwechsel von Diktaturen in Demokratien und ist seit zwanzig Jahren als Coach, Rednerin und Autorin tätig. In ihrer Arbeit legt sie besonderen Wert auf den menschlichen Einfluss bei Veränderungsprozessen, also wie wir miteinander kommunizieren, was uns ermutigt oder demotiviert – Immer mit dem Ziel vor Augen, wie wir uns und die Welt um uns herum zum Besseren verändern können. Im Podcast spricht sie mit Julia Weiss über ihren Karriereweg und ihre eigene Motivation, die sie dazu gebracht hat, heute andere Menschen zu coachen. Wir lernen von ihr, warum sie von der Unternehmensberatung zum Coaching kam, welche Angstmuster Führungskräfte vor Innovation zurückhalten, und dass Veränderung an uns selbst vielleicht einfacher ist als wir denken. Die Themen im Podcast mit Petra Bock: · Dr. Petra Bock berichtet von ihren ersten Berührungspunkten mit dem Thema „Change“ (4:48) · Petra erzählt, warum sie damals in die Wirtschaft gewechselt ist und wie sich ihre Kariere danach entwickelt hat (10:55) · Petra beschreibt, wie sie zum Coaching kam und warum sie so schnell erfolgreich wurde (22:07) · Petra erzählt von ihren Entdeckungen, die sie während ihrer Coaching Erfahrung gewonnen hat (29:18) · Petra spricht über ihr Buch „Mindfuck“ und erzählt, wie es danach weiterging (49:38) · Sie erklärt was für eine Relevanz die individuelle Denkwelt für die Gesellschaft/die Welt hat (51:01) · Petra spricht über den Einfluss unserer Gedankenwelt auf die jetzige Pandemie (56:55) · Petra beschreibt was jeder einzelne tuen kann, um von einem „Überlebensdenken“ in ein „Entfaltungsdenken“ zu kommen (1:01:41) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/dr-petra-bock https://www.petrabock.de/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Dr. Petra Bock Moderation: Julia Weiss Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:20:01
September 24, 2020
Ep. 05: Meinolf Meyer, wie ist die Unternehmenskultur bei Google?
Leaders Talk - mit Meinolf Meyer. Meinolf Meyer arbeitet bei Google und ist dort im Vertrieb und Marketing als Führungskraft tätig. Darüber hinaus hat er zusammen mit Niels Fischer den Verein „Starke Demokratie“ ins Leben gerufen. Dieser setzt sich für den Schutz von Politikern gegen Hetze, Hass im Netz und jegliche Form von Gewalt ein. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath über seinen Werdegang, die Google Kultur und was ihn dazu gebracht hat den Verein „Starke Demokratie“ zu gründen. Die Themen im Podcast mit Meinolf Meyer: - Meinolf Meyer spricht über die Rolle der Werteorientierung (2:40) - Meinolf erzählt von seinem Werdegang (5:30) - Meinolf erzähl wie er zu Google kam (12:40) - Meyer erklärt die Kultur bei Google (17:30) - Meinolf spricht darüber was ihn zur Politik gebracht hat (36:00) - Meyer erzählt davon wie sein Verein „Starke Demokratie“ arbeitet (41:00) - Meinolf spricht über seine Ziele für die Zukunft (59:00) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/meinolf-meyer-96b87519/recent-activity/posts/ https://starkedemokratie.de/impressum/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Meinolf Meyer Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
01:03:43
September 07, 2020
Ep. 04: Racheal Govender, what do we need to know about structural racism?
Leaders Talk  - with Racheal Govender. Racheal Govender is a psychologist and coach, born and raised in South Africa. She runs her own consultancy and coaching practice and is very engaged in combating structural racism. In this episode of Leaders Talk, she shares her experiences of growing up in South Africa and the reasons why she became a psychologist. She sensitizes us to different forms of structural racism including forms that might not be visible for the non-coloured population. The topics of the podcast with Racheal Govender: - Racheal tells us about growing up in South Africa (3:40) -  Racheal talks about why she became a Psychologist (13:30) - Govender talks about Structural Racism (25:30) - Racheal tells us about the importance of Education (38:30) - She tells us about her experiences with racism (56:30) - She tells us who her role models are (1:04:30) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/rachealgovender/?originalSubdomain=nl https://dynamiqueatwork.com/ What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Guest: Racheal Govender Host: Karsten Drath Producers & Editors: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
01:09:39
August 20, 2020
Ep. 03: Wie wird man vom Banker zum Medienmacher, Jörg Birkelbach?
Leaders  Talk  - mit Jörg Birkelbach. Nach seiner Ausbildung zum Banker befasste Jörg Birkelbach sich schon Anfang der 80er Jahre damit, wie technische Innovation mit dem Finanzsektor vereinbar ist . Zwei Jahrzehnte später verabschiedete er sich vom Bankwesen und der finanziellen Sicherheit und gründete sein eigenes Unternehmen. Heute betreibt er mit der Birkelbach Media Group ein Netzwerk von Online-Fernsehsendern und produziert eigene Sendungen - unter anderem zum Thema Finanzen, Stiftungswesen oder Fundraising. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath über entscheidende Wendepunkte in seiner Karriere und warum er sich nach seiner Zeit im Bankwesen für ein Leben als Unternehmer entschieden hat. Wir lernen, wie trockene Finanzgeschäfte emotional werden, warum die Zukunft von Investment von Nachhaltigkeit geprägt ist und wie sich aus Krisen neue Chancen ergeben können. Die Themen im Podcast mit Jörg Birkelbach: · Jörg beschreibt seinen beruflichen Werdegang (3:45) · Jörg erklärt was er mit seiner Arbeit beim Kunden erreichen will (10:54) · Jörg berichtet, wie es dazu kam, dass er Unternehmer wurde (14:54) · Jörg erzählt von den Schwierigkeiten seines Berufswechsels (19:31) · Er schildert, wie die Birkelbach Mediagroup entstanden ist (22:09) · Jörg beschreibt, wie es zu Stifter TV kam (28:36) · Jörg beantwortet die Frage was seine nächsten Ziele sind (36:48) · Jörg spricht über seine Stärken und Schwächen als Unternehmer (41:43) Weiterführende Links: https://www.linkedin.com/in/j%C3%B6rg-birkelbach-948aba2 https://www.birkelbach-media-group.de/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Jörg Birkelbach Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl
54:39
August 07, 2020
Ep. 02: Structural Racism - How it looks like and what we can do against it | Panel Discussion
On June 16 we had a virtual panel discussion with three highly educated and experienced experts: Dr. Abiola Sarnecki, Racheal Govender and Pierre-Yves Rahari. Structural racism is not only a problem in the US, but also in Europe. In the business world, racist discrimination is usually more subtle and not being recognized widely enough. This is why we want to shed some light on how structural racism might look like and what we can do against it. The topics of the panel: · Introduction of panelists (4:01) · Exchange: How does structural racism look like for each of the panelists? (11:26) · What can we learn from science about structural racism? (34:48) · Learnings from Apartheid (42:25) · What can entrepreneurs and managers do against structural racism? (49:00) Further Links: Profile Dr. Abiola Sarnecki: https://www.linkedin.com/in/abiola-sarnecki-8489905 Profile Racheal Govendor: https://www.linkedin.com/in/rachealgovender Pierre-Yves Rahari: https://www.linkedin.com/in/psrahari What are your reflections? Feel free to write us your thoughts. We also welcome your suggestions for inspiring guests at Leaders Talk. leaderstalk@leadership-choices.com Today's guests: Dr. Abiola Sarnecki, Racheal Govender & Pierre-Yves Rahari Host: Karsten Drath Production & editing: Hannah Jandl & Manuel Boskamp
01:25:28
July 01, 2020
Ep. 01: Gerald Hüther, was brauchen Menschen um sich zu entfalten?
Leaders Talk - mit Gerald Hüther. Der studierte Neurobiologe befasste sich in den letzten Jahrzehnten tiefgehend mit dem Thema Hirnentwicklung und Bildung.  Bei seiner Forschung verfolgt er seit je her einen interdisziplinären Ansatz und widmet sich in seinen zahlreichen Büchern und Vorträgen auch der gesellschaftlichen, sowie politischen Bedeutung der Hirnforschung - stets mit der Frage, wie wir Menschen ein glückliches Leben führen können und was wir dazu brauchen. Im Podcast spricht er mit Karsten Drath über sein Leben und die wichtigsten Erkenntnisse die er auf seinem Weg gewonnen hat. Wir lernen von ihm wie man mit Angst umgehen kann, wie wichtig es ist sich selbst treu zu bleiben und warum das Wichtigste in einer Gemeinschaft ein gemeinsames Anliegen ist. Die Themen im Podcast mit Gerald Hüther: - Gerald Hüther erzählt wie es ihm in dieser Zeit geht (2:40) - Hüther spricht über seinen Werdegang (6:50) - Er erzählt von seinem Weg zum Neurowissenschaftler (11:54) - Hüther spricht über seine Fluchtgeschichte (17:00) - Er sagt uns wie er mit Gegnern und Krisen umgeht (26:30) - Hüther sagt uns was der rote Faden in seinem Leben ist (36:00) - Er spricht über die Bedeutung von Gemeinschaften (41:00) - Hüther wagt einen Blick in die Zukunft (53:00) - Er denkt darüber nach, wozu wir auf dieser Welt sind (1:02:30) Weiterführende Links: https://www.gerald-huether.de/ Was sind Ihre Reflexionen? Schreiben Sie uns gerne Ihre Gedanken. Wir freuen uns auch über Ihre Vorschläge für inspirierende Gäste bei Leaders Talk.leaderstalk@leadership-choices.com Zu Gast: Prof. Dr. Gerald Hüther Moderation: Karsten Drath Produktion & Redaktion: Manuel Boskamp & Hannah Jandl 
01:10:50
June 23, 2020