Skip to main content
Peters Funkturm

Peters Funkturm

By Peter Fridecky
Die Plattform www.petersfunkturm.com bringt laufend Geschichten und Beiträge aus den in Österreich so beliebten Themenbereichen Kultur, Volkskultur, Kulinarik und Lebensart.
Listen on
Where to listen
Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Musikergespräche - Hans Peter Schuh bei Peters Funkturm
Der Weg zur Trompete war nicht der direkte. Im Alter von 6 Jahren stand noch das Schlagzeug (!) im Mittelpunkt des kleinen Hans Peter, mit 9 Jahren begann er Trompete zu lernen. Zuerst noch bei einem Privatlehrer im steirischen Pingau. Aber der Reiz einem Instrument mittels Studium die ganze Aufmerksamkeit zu schenken war da. So ging der 10-jährige Hans Peter Schuh in die neu eröffnete Zweigstelle der Musikhochschule Oberschützen und absolvierte dort die Aufnahmeprüfung. Am Schlagzeug – wohlgemerkt. Wie er es geschafft hat, doch noch Trompeter bei den Wiener Philharmonikern zu werden, über seine Erlebnisse bei insgesamt fünf Probespielen, aber auch über seine Erlebnisse auf mehreren hundert Konzertreisen mit diesem Ausnahmeorchester erzählt er im aktuellen Podcast.
13:54
March 18, 2022
Besuch bei den Kunstschmieden Heimatschätze bei Peters Funkturm
Folge #037/Heimatschätze: Besuch bei den Kunstschmieden Altes Handwerk nicht nur erhalten sondern neu interpretiert - was sich der Kunstschmied Georg Windbichler aus der Buckligen Welt / NÖ darunter vorstellt und was er seinen Mitarbeitern weitergeben möchte, erzählt er in der Folge #037. Fotos und zahlreiche weitere Beiträge finden Sie auf www.petersfunkturm.com
06:48
February 24, 2022
Musikergespräche - Josef Schultner bei Peters Funkturm
Das Studium am Saxophon liegt schon einige Jahrzehnte zurück. Damals selbstverständlich am Jazzkonservatorium Wien. Nach vielen Jahren der permanenten Bühnenpräsenz gastiert Josef Schultner mit ausgesuchten Ensembles bei ausgesuchten Festivals und Veranstaltungszirkeln. Zahlreiche Projekte mit namhaften Künstlern runden das Angebot des umtriebigen Musikers ab. Bei den MUSIKERGESPRÄCHEN gibt er Einblick in seine nationalen und internationalen Konzertreisen und Weltgegenden, die er ohne sein Saxophon in dieser Art wohl niemals kennengelernt hätte.
14:08
February 10, 2022
Alltagsgeschichte - Erntedank Markt vom Naturpark Rosalia – Kogelberg / Bgld.
Naturerlebnis abseits ausgetretener Touristenpfade  zwischen alten Streuobstwiesen, ruhigen Wäldern, bunten Trockenrasen, klein strukturierten Weingärten bis zu den Teichwiesen mit seltener Vogelpracht. Diese vielfältigen Landschaftsbilder finden sie im Naturpark Rosalia-Kogelberg  im burgenländischen Bezirk Mattersburg. Zum Abschluss des Sommers und Beginn des Herbstes organisierte der Verein einen Erntedank Markt in Bad Sauerbrunn, bei dem Kunsthandwerk und hausgemachte Produkte aus dieser Region angeboten wurden. Weitere Infos unter www.petersfunkturm.com
03:35
November 05, 2021
Maria Petrova bei Peters Funkturm
In Bulgarien geboren, in Wien studiert und mit den verschiedensten Ensembles auf der Bühne. Die Schlagzeugerin Maria Petrova ist das charmante Beispiel, wie man als Profi-Schlagzeugerin erfolgreich zwischen Jazzfestival und Wiener Musikverein pendeln kann. Zahlreiche Fotos zur Plauderei und weitere Musikergespräche finden Sie auf www.petersfunkturm.com
08:17
October 22, 2021
Anna Bramböck bei Peters Funkturm
Mit Wurzeln in Tirol, der Steiermark, Deutschland und nicht zuletzt dem Burgenland hat es die junge Musikerin Anna Bramböck mit ihrer Familie ins niederösterreichische Schneeberggebiet gezogen. Typisch für diesen großteils „gebirgigen“ Stammbaum auch ihr bevorzugtes Instrument: die Harfe. Erfahren Sie mehr über die sympathische Musikerin auf ww.petersfunkturm.com
09:09
October 09, 2021
Josef Bednarik bei Peters Funkturm
Spätestens seit Mozart ist bekannt, dass ein musikalisches Elternhaus enorm förderlich für die Karriere der Kinder sein kann. Nicht das Klavier sondern die Oboe begleitet Josef Bednarik durch sein Leben. Als Solo-Oboist an der Wiener Volksoper kann er von schönen, lustigen und unterhaltsamen Ereignissen erzählen, die gleichsam als Salz in (s)einer Musikersuppe verstanden werden können. Eine Folge der "MUSIKERGESPRÄCHE" bei Peters Funkturm, Fotos dazu finden Sie auch auf www.petersfunkturm.com
13:01
September 25, 2021
Kirchenglocken der Pfarrkirche Dorfgastein bei Peters Funkturm
Sie Hören das Geläute der Pfarrkirche Dorfgastein im Salzburger Pongau. Die erste urkundliche Nachricht von einer Kirche in der vorderen Gastein befindet sich in einer chiemseeschen Urkunde vom Jahr 1350. Diese Urkunde ist allerdings heute nicht mehr auffindbar. Die Kirche von Dorfgastein ist vorerst Filialkirche der Mutterpfarre Gastein. 1400 stiftet der Graf Haugh von Goldegg eine Wochenmesse, 55 Jahre später wird durch eine Stiftung ein „Gesellpriester“ für weitere Gottesdienste in Dorfgastein gewonnen. Im Zuge der Gegenreformation kommt es 1735 zur Errichtung eines Vikariates. Seit dem Jahre 1857 ist Dorfgastein eine selbständige eigene Pfarre, deren Betreuungsbereich sich mit der politischen Gemeinde deckt und die „Zechen“ Dorf, Luggau, Unterberg und Maierhofen umfasst.
03:18
September 10, 2021
Kirchenglocken Salzburger Glockenspiel bei Peters Funkturm
Das Salzburger Glockenspiel besteht heute aus 35 Glocken und wird über eine Spielwalze gesteuert. Die Glocken umfassen drei Oktaven mit Ausnahme der zwei tiefsten Halbtöne. War die Aufgabe des Glockenspiels im 18. Jahrhundert noch, die Einwohner Salzburgs zum Gebet zu rufen, so mutierte es im 19. Jahrhundert zu einem Fremdenverkehrsobjekt. Seit rund 300 Jahren erfreuen mehr als 160 verschiedene Melodien die Hörer dieses heute musealen Idiophons. Mehr darüber erfahren Sie auch über www.petersfunkturm.com 
02:16
August 27, 2021
Kirchenglocken Pfarrkirche Pfaffstätten HEIMATSCHÄTZE bei Peters Funkturm
Sie hören die Glocken der Pfarrkirche Pfaffstätten in Niederösterreich. Der Name Pfaffstätten leitet sich vom Besitz und auch den Wohnstätten von Geistlichen (früher in ehrender Bedeutung „Pfaffen“ genannt) ab. Die Klöster Admont und Klosterneuburg hatten um 1120 Untertanen in Pfaffstätten, Melk, Stift Heiligenkreuz, Stift Lilienfeld, Stift Schotten in Wien und die Augustiner-Eremiten in Baden. 1113 bekommt das Stift Melk anlässlich seiner Weihe von Markgraf Leopold III. die Patronatsrechte von mehreren Pfarrkirchen, darunter auch die der Kirche Pfaffstätten, die zur Mutterpfarre Traiskirchen gehört. Im Jahr 1535 wird Pfaffstätten eine eigene Pfarre, 1538 übernimmt das Stift Heiligenkreuz die Verwaltung der Pfarre und das Patronatsrecht über den Ort, ab 1783 wirken in Pfaffstätten ohne Unterbrechung Patres aus dem Stift Heiligenkreuz als Pfarrer. Seit 2019 ist Pater Walter Ludwig für die Seelsorge der Gemeinde zuständig und er weist auf eine Besonderheit des Glockengeläuts hin...
03:47
August 13, 2021
Kirchenglocken Pfarrkirche Lanzenkirchen HEIMATSCHÄTZE bei Peters Funkturm
Kirchenglocken Lanzenkirchen, Podcast „Peters Funkturm“ Folge #028: HEIMATSCHÄTZE. Die Pfarrkirche LANZENKIRCHEN steht in einer Kirchhofanlage südlich des Hauptplatzes der gleichnamigen Marktgemeinde im Bezirk Wiener Neustadt-Land in Niederösterreich. Die auf das Patrozinium Nikolaus von Myra geweihte Pfarrkirche gehört zum Dekanat Lanzenkirchen im Vikariat Unter dem Wienerwald der Erzdiözese Wien. Die Gründung der Pfarre wird für das 11. Jahrhundert angenommen. 1146 wird sie erstmals urkundlich genannt. Im Jahre 1600 ging die Pfarre an das Bistum Wiener Neustadt und wurde 1786 dem Religionsfond Wiener Neustadt unterstellt. Weitere „Heimatschätze“ auf www.petersfunkturm.com
03:33
July 24, 2021
Kirchenglocken Pfarrkirche Pitten Volkskultur & Bräuche bei Peters Funkturm
Die Pfarre Pitten im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen liegt im Vikariat unter dem Wienerwald, Dekanat Lanzenkirchen, und ist dem Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg inkorporiert. Es gibt hier 2 Kirchen: einerseits die Pfarrkirche (oder "Bergkirche") aus dem 18. Jahrhundert und dem hl. Georg geweiht. Sie steht auf einer Geländestufe auf halber Höhe des Burgberges der Marktgemeinde Pitten in Niederösterreich.  Von einer Mauer mit Zinnenkranz umgeben ist sie somit den Wehrkirchen der Region zuzuordnen. Die Pfarrhofkirche liegt direkt im Ort Pitten und ist dem hl. Martin geweiht. Sie hören nun eingangs die Glocken der Pfarrhofkirche Pitten. Abgeschlossen und vom selben Standort aufgenommen, wird das Geläute mit der GROSSEN Glocke der Bergkirche in rund 300m Entfernung (Luftlinie), deren Klang weit ins Pittental hinein zu hören ist. Eine Folge aus dem Bereich Volkskultur & Bräuche bei "Peters Funkturm"
03:14
July 09, 2021
Musikergespräche - Michael Werba bei Peters Funkturm
Folge#026: Es gibt sie noch, die sogenannten „Bilderbuchkarrieren“. Zwischen dem Erlernen seines bevorzugten Instruments, dem FAGOTT und dem Zeitpunkt, wo er Erfahrung und Wissen aus dem Alltag eines Profimusikers weitergeben kann, sind bei Prof. Michael WERBA von den Wiener Philharmonikern einige Jahrzehnte vergangen. Mit Feuereifer sieht er es nun als seine Verpflichtung an, kommende Generationen auf das harte aber interessante Brot der Berufsmusikerin bzw. des Berufsmusikers vorzubereiten. Peter Fridecky hat ihn für die Musikergespräche von Peters Funkturm besucht. Zahlreiche Fotos zu dieser Sendung finden Sie auf www.petersfunkturm.com 
18:53
June 18, 2021
Alltagsgeschichten - Besuch im Schrebergarten
Der typische Duft von gemähtem Gras, blühenden Blumen und frischer Erde gleicht einer olfaktorischen Explosion an diesem sonnendurchfluteten Spätnachmittag. In teils gebückter HaItung bearbeiten einige stolze Kleingartenfreunde im größten Schrebergarten der Stadt die ihnen zugeteilten Flächen jener Naturbühne, die für sie die Welt bedeutet. Aufmerksam überblickt die Obfrau des 1. Wiener Neustädter Schrebergartenvereins das Szenarium. Gertrude Vollmar ist gute Seele, Ratgeberin, Exekutive, Mediatorin und Kollegin in einer Person. Sie ist für das gute Zusammenleben der Gartenfreunde aus immerhin 11 Nationen zuständig. Auf rund zweieinhalb Hektar erstreckt sich dieses Paradies und das bereits seit 115 Jahren. Peter Fridecky gibt einen Einblick in Leben und Alltag von faszinierten Schrebergarten-Mieterinnen und Schrebergarten-Mietern in Niederösterreich. Fotos und ausführliche Reportage finden Sie auf www.petersfunkturm.com .
14:48
June 14, 2021
Musikergespräche - Angelika Derkits bei Peters Funkturm
Folge #024: Angelika Derkits kann mit Fug und Recht als Vollblutmusikerin bezeichnet werden. Zuhause im niederösterreichischen Bezirk Lilienfeld hat sie die Zither als „ihr“ Instrument gefunden und an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz studiert. Kaum zu glauben bei dieser Wahl, dass nicht die Volksmusik, sondern klassische und moderne Klänge in ihrem künstlerischen Mittelpunkt stehen erzählt sie in der Unterhaltung mit Peter Fridecky. Mehr Musikergespräche mit zahlreichen Fotos finden Sie unter www.petersfunkturm.com.
15:10
June 05, 2021
Musikergespräche - Cyril Gurtner bei Peters Funkturm
Folge #023: Aus der französischen Schweiz stammend, mittlerweile wohnhaft in Niederösterreich, zu Hause auf der ganzen Welt! In der Folge #023 der Musikergespräche plaudere ich mit dem Akkordeonisten, Pianisten und Pädagogen Cyril Gurtner. Die Antwort auf die Frage nach seinem Instrument, sowie zahlreiche Fotos von seinem Besuch finden Sie auch unter www.petersfunkturm.com .
16:32
May 22, 2021
Musikergespräche - Bettina Schöberl bei Peters Funkturm
Aus dem steirischen Mürztal stammt die Multiinstrumentalistin und Pädagogin Bettina Schöberl. Sie beweist in dieser Folge, dass der Spagat zwischen dem Job als Musikerin, Pädagogin und Mutter nur eine Frage der Organisation ist. Näheres zur Beziehung zu ihrem Instrument, sowie zahlreiche Fotos von ihrem Besuch finden Sie auch unter www.petersfunkturm.com .
17:03
May 08, 2021
Musikergespräche - Christoph Schauer bei Peters Funkturm
Christoph Schauer stammt aus dem südlichen Niederösterreich. Schon in jungen Jahren – und auf kuriosem Weg – kam er zu seinem Instrument: der Querflöte. Die Hintergründe, sich dafür zu entscheiden und seinen erfolgreichen Weg bis zu verschiedenen Probespielen beleuchtet der sympathische (noch-)Musikstudent in dieser Folge #21 bei Peter Fridecky.
07:56
April 24, 2021
Musikergespräche - Karl Jeitler bei Peters Funkturm
Dieser Gast versprüht internationales Flair in den Musikergesprächen bei „Peters Funkturm“. Karl Jeitler erzählt im kurzweiligen Gespräch mit Peter Fridecky nicht nur Anekdoten aus seinem Leben bei und mit den Wiener Philharmonikern, er gibt auch einen unterhaltsamen Einblick hinter die Kulissen eines der wohl bekanntesten Orchester der Welt. Weitere Podcasts aus dieser Reihe finden Sie – mit Fotos -  auch auf  www.petersfunkturm.com  .
15:33
April 11, 2021
Musikergespräche - Ines Schüttengruber bei Peters Funkturm
Bei Peters Funkturm lässt uns Ines Schüttengruber über ihre Schultern  schauen. Ihr bevorzugtes Instrument begleitet  sie – obwohl gerade zur Karwoche und Osterzeit besonders passend! - auch den Rest des Jahres durch ihr  ausgefülltes Musikerinnenleben. Richtig getippt: die Orgel!  Jenes Instrument, mit dem Ines Schüttengruber nicht nur regelmäßig Gottesdienste begleitet, sondern an dem sie auf zahlreichen Tourneen im In- und Ausland anzutreffen ist. Über die große Bandbreite die die "Königin der Instrumente" umspannt, ihr Leben mit und für dieses Klangwunder erzählt die sympathische Niederösterreicherin Peter Fridecky in diesem Musikergespräch.  Weitere Podcasts aus dieser Reihe finden Sie – mit Fotos -  auch auf  www.petersfunkturm.com  .
12:32
March 30, 2021
Weinhauer Schnitzer Gumpoldskirchen - beim Rebschnitt mit Peters Funkturm
Peters Funkturm wieder einmal zu Gast an der Niederösterreichischen Thermenlinie. Mit der Weinhauer - Familie SCHNITZER aus Gumpoldskirchen geht es durch das Arbeitsjahr mit und rund um den Wein. Dieses Mal treffen sich Johanna und Othmar Schnitzer mit Peter Fridecky bei sehr frischen Temperaturen in einem ihrer Weingärten bei der wahrscheinlich wichtigsten Arbeit eines Weinhauers, beim Rebschnitt.
10:11
March 21, 2021
Musikergespräche - Prof. Kurt Franz Schmid bei "Peters Funkturm"
Neuer Podcast #017: Musikergespräche Ab 02. März 2021 plaudere ich mit interessanten Musikerinnen und Musikern aus der österreichischen Kulturszene. Im 14-tägigen Rhythmus, jeweils dienstags, geben Studenten, Lehrer und Profimusiker einen Einblick ins Leben hinter den Bühnen, Klassen und Konzertsälen der Welt. Mein Gast in dieser Folge ist Prof. Kurt Franz Schmid, Solo-Klarinettist vom Orchester der NÖ Tonkünstler.
14:53
March 16, 2021
Musikergespräche - Katharina Schirk bei "Peters Funkturm"
Musikergespräche Ab 02. März 2021 gastieren interessanten Musikerinnen und Musikern aus der österreichischen Kulturszene bei Peter Fridecky. Im 14-tägigen Rhythmus geben Studenten, Lehrer und Profimusiker einen Einblick ins Leben hinter den Bühnen, Klassen und Konzertsälen der Welt.  Zu Gast in dieser Folge bei Peters Funkturm ist die Cellistin und Pädagogin Katharina Schirk.
13:10
March 02, 2021
Alltagsgeschichten - Besuch beim Pfandleiher
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie soeben bedeutet akute Geldknappheit kein Einzelschicksal. Ein sicherer und legaler Weg um kurzfristig zu Kapital zu kommen, ist der Weg zum Pfandleiher. Peter Fridecky hat sich für "Peters Funkturm" auf den Weg gemacht, um die Wahrheit über diese österreichische Institution zu erfahren. Weitere Podcasts finden Sie auch auf www.petersfunkturm.com 
06:12
February 22, 2021
Bratwürstelsingen - Brauchtum von Peters Funkturm
Bräuche muten den außenstehenden Betrachter oftmals eigenartig an. Im südlichen Niederösterreich, genauer im Bezirk Neunkirchen, wird eine besondere Tradition hochgehalten von der #Franz Wimmer erzählt. Das #Bratwürstelsingen. #Peter #Fridecky hat sich für #Peters #Funkturm erkundigt .
06:03
February 01, 2021
Brauchtum zum VALENTINSTAG von Peters Funkturm
Der #Valentinstag wird am #14. Februar gefeiert. Die meisten Menschen verbinden mit diesem Datum in erster Linie das Verschenken von 'Blumen. Von wo dieser Brauch entstammt und was das mit den heutigen Gepflogenheiten zu tun hat erzählt #Peter Fridecky im neuen Podcast auf #Peters Funkturm und über #Petersfunkturm.com
01:42
January 31, 2021
Brauchtum rund um LICHTMESS von Peters Funkturm
Brauchtum rund um Lichtmess mit Peter Fridecky von Peters Funkturm Zu Mariä Lichtmess am 2. Februar feiert man das liturgische Fest "Darstellung des Herrn". 40 Tage nach Weihnachten erinnert dieses Fest daran, dass Christus das Licht der Welt ist. Seit dem 10. Jahrhundert werden an diesem Tag Kerzen geweiht als Segenzeichen für Mensch, Tier und Haus. Aber auch als wichtigster Zins- und Zahltermin des Jahres und als Tag, an dem die Dienstboten entweder um ein weiteres Jahr verlängert wurden, oder den Diensgeber wechselten war der 2. Februar bekannt. Die Zeit bis zum Dienstantritt bei einem neuen Arbeitgeber war auch unter dem Begriff „Schlenkeltag“ bekannt.
03:08
January 12, 2021
Weinhauer Schnitzer Wein verpacken von Peters Funkturm
Seit dem Frühherbst begleiten wir die Weinhauerfamilie Schnitzer aus Gumpoldskirchen in Niederösterreich bei ihren Arbeiten in und um die Weingärten. Jetzt, kurz vor Weihnachten, steht das Verpacken der Weinflaschen am Programm. Johanna und Othmar Schnitzer lassen es sich nicht nehmen, hunderte Flaschen persönlich von Hand einzupacken und kleine Kunstwerke daraus entstehen zu lassen. Peter Fridecky von www.petersfunkturm.com  hat sie besucht. 
08:13
December 11, 2020
Christbaum-Bauer Reportage von Peters Funkturm
Andreas und Maria Spitzer sind CHRISTBAUM-BAUERN. Ihr Betrieb liegt im Niederösterreichischen Hollenthon, einer Ortschaft auf 661 Meter Seehöhe in der sogenannten Buckligen Welt. Sie bearbeiten ihre Kulturen und Ackerflächen mit Rücksicht auf die Mondphasen, die großen Einfluss auf den richtigen Schnittzeitpunkt des Christbaums haben sollen. Peter Fridecky von https://www.petersfunkturm.com  besuchte die beiden. Interessierte haben die Möglichkeit, ihren bevorzugten Baum direkt vor Ort in der Kultur, oder – bereits geschnitten - am Hof zu besichtigen und zu erwerben. Daneben besteht auch die Möglichkeit, sich in ihrem neuen Hofladen mit biologisch produzierten Waren, vor allem vom Lamm zu versorgen. Ein Besuch lohnt sich! Kontakt: https://www.spitzeragrar.at/
09:50
December 11, 2020
Besuch beim Christbaum Bauern
Andreas und Maria Spitzer sind CHRISTBAUM-BAUERN. Ihr Betrieb liegt im Niederösterreichischen Hollenthon, einer Ortschaft auf 661 Meter Seehöhe in der sogenannten Buckligen Welt. Sie bearbeiten ihre Kulturen und Ackerflächen mit Rücksicht auf die Mondphasen, die großen Einfluss auf den richtigen Schnittzeitpunkt des Christbaums haben sollen. Interessierte haben die Möglichkeit, ihren bevorzugten Baum direkt vor Ort in der Kultur, oder – bereits geschnitten - am Hof zu besichtigen und zu erwerben. Daneben besteht auch die Möglichkeit, sich in ihrem neuen Hofladen mit biologisch produzierten Waren, vor allem vom Lamm zu versorgen. Ein Besuch lohnt sich! Peter Fridecky von "Peters Funkturm" kann ihn nur empfehlen! Kontakt: https://www.spitzeragrar.at/
09:50
November 30, 2020
Kirchenglocken im Dom zu Wr. Neustadt Peters Funkturm
Von Kirchenglocken geht eine große klangliche und symbolische Kraft aus, heute ebenso wie früher. Alle liturgischen Feste und besonderen Ereignisse im Leben der Gläubigen werden mit dem Klang der Glocken angezeigt. Die Glocken vom Dom zu Wiener Neustadt haben eine bewegte Geschichte, die uns Herbert Gasser, Glockenreferent der Erzdiözese Wien uns zuständig bis ins südlichste Niederösterreich, Domorganist und Domkapellmeister  näherbringt. Peter Fridecky hat ihn besucht.
17:38
November 10, 2020
Allerheiligen und Allerseelen Peters Funkturm
Zahlreiche Bräuche begleiten uns in Österreich durch das gesamte Jahr und sind ein wesentlicher Bestandteil der Alltagskultur. Jahrhundertealte Traditionen haben einen hohen Stellenwert im ganzen Land. Peter Fridecky beleuchtet bekannte und weniger bekannte Ereignisse im Jahreslauf, die für die jeweilige Region im wahrsten Sinn des Wortes „brauchbare“ Volkskultur verkörpern.  Die Feste Allerheiligen am 1. November und Allerseelen am 2. November sind tief im österreichischen Brauchtum verwurzelt. Peter Fridecky gibt einen kleinen Einblickin die Gebräuche rund um diese beiden Festtage. zu finden auch unter www.petersfunkturm.com /  Button „Volkskultur & Brauchtum“.
04:22
October 28, 2020
Peters Funkturm Erlebnis Mathematik Museum
ERLEBNIS MATHEMATIK - ein Besuch in einem Museum der anderen Art Hand auf´s Herz: verspüren Sie beim Begriff "Mathematik" nicht auch ein seltsames Gefühl in der Magengegend? Erinnerungen an die Schulzeit? Keine Sorge, dann ergeht es Ihnen wie so vielen Zeitgenossen. Gerlinde Faustmann, die Ideengeberin, Organisatoriun und Leiterin dieser ungewöhnlichen Einrichtung in Wiener Neustadt (Niederösterreich) beruhigt. Rechnen ist hier nicht verpflichtend und der Spaß kommt hier auch ganz sicherlich nicht zu kurz.
07:47
October 24, 2020
Peters Funkturm Bewerbung, Spenden, Donations
Grüß Gott allerseits und herzlich willkommen sagt Peter Fridecky! Auf dieser Homepage begrüße ich Sie nicht als Moderator eines ORF-Programms(das habe ich viele Jahre praktiziert,) sondern als Botschafter einer neuen Podcast-Plattform: Peters Funkturm! Hier präsentiere ich Ihnen Heiteres und Wissenswertes aus den Bereichen Kulinarik, Volkskultur & Brauchtum, Tourismus und Alltagsgeschichten. Und das Ganze selbstverständlich kostenlos für Sie! Wenn Sie in mein „Programm“ hineinhören, also unter den jeweiligen Menüpunkten den einen oder anderen Beitrag anklicken, fällt Ihnen als Podcast-Expertin und -experte schnell die aufwendige Produktion der jeweiligen Reportage auf. Nicht nur Leidenschaft, sondern auch Zeit (sehr viel Zeit!), Kilometer und letztendlich Geld werden für die Herstellung dieser „Geschichten“ aufgewendet. Daher lade ich Sie herzlich ein, dem Podcast Peters Funkturm zu folgen, ihn zu empfehlen, zu abonnieren und, (nur) wenn es Ihnen möglich ist, auch monetär zu unterstützen. Denn wie meinte schon Henry Ford: „Wer aufhört zu werben um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten um Zeit zu sparen.“ (Henry Ford) IBAN: AT92 2026702101127823 (zum Einkopieren) oder AT92 2026 7021 0112 7823 lautend auf Peter Fridecky, bei elektronischer Überweisung (Telebanking) schreiben Sie bitte als "Verwendungszweck": Peters Funkturm Podcasts HERZLICHEN DANK UND VIEL SPASS!
02:18
October 15, 2020
Weinhauer Schnitzer Im Presskeller Gumpoldskirchen
Petersfunkturm besucht den Weinhauer Othmar Schnitzer in seinem Presskeller in Gumpoldskirchen in Niederösterreich. Der Herbst ist in der Thermenregion NÖ-Süd die Zeit der Ernte. Genauer gesagtt der LESE, wie die Weinhauer und Weinbauern diese Tätigkeit bezeichnen. Nicht täglich, sondern nur an jenen Tagen, die klimatisch optimal sind steht im Betrieb der Familie Othmar und Johanna Schnitzer die Traubenlese auf dem Tagesplan. Eine ganz besondere Traube, die sogenannte "Spätrot"-Traube, auch "Zierfandler" ganannt, braucht eine ganz besondere Zuwendung bei der Lese. Als Spitzenwein weltweit gefragt, ist der Zierfandler fast ausschließlich in der Gegend um Gumpoldskirchen beheimatet.  Othmar Schnitzer gewährt einen Einblick in die tägliche Arbeit im Presskeller, wo der kostbare Traubensaft letztendlich zum Spitzenwein weiter verarbeitet wird. Keywords: #Austria, #Österreich, #Niederösterreich, #Thermenregion, #Gumpoldskirchen, #Othmar und #Johanna #Schnitzer, #Petersfunkturm, #Zierfandler, #Spätrot, #Lese, #Weinlese, #Presskeller.
08:12
September 28, 2020
Weinhauer Schnitzer Gumpoldskirchen
Eines der berühmtesten Weinbaugebiete Österreichs liegt zwischen Mödling und Baden, die Gemeinde Gumpoldskirchen. Bekannt vor allem durch die berühmten Weinsorten "Rotgipfler" und "Zierfandler" - um nur zwei zu nennen, sollte auf das weitere Angebot im sanften Tourismus nicht vergessen werden. Nicht zuletzt durch die typische, der dem alles überstrahlenden Weinbau geschuldeten Kulinarik ist es zu verdanken, dass sich hier nicht nur der berühmte Volksschauspieler Hans Moser, sondern Generationen von Liebhabern der Gemütlichkeit gefunden haben und immer noch finden. "Petersfunkturm" begleitet den Weinbaubetrieb Othmar Schnitzer ab nun in regelmäßigen Abständen durch das Jahr eines Weinhauers. Othmar und Johanna Schnitzer erzählen vom Alltag im Weingarten, der Küche, oder, so wie im Herbst traditionell, von der mittlerweile berühmten Mostmeile. Am Goldköpferl, einer besonderen Lage, betreibt die Familie Schnitzer während der Mostmeile einen Stand, der der Versorgung hungriger und durstiger Freunde des besonderen Geschmacks dient.
04:47
September 04, 2020
Sooo gut schmeckt Schnidahahn und Mitglieder
Die „Schnidahahn-Roas“ in der Region Buckligen Welt - Wechselland ist seit 2002 eine jährlich stattfindende Top-Veranstaltungsreihe im Land der 1000 Hügel. In früheren Jahren bekamen die Erntehelfer (Schnitter) zusätzlich zu ihrem Lohn einen Hahn für ihre Arbeit und feierten zum Abschluss ein großes Fest, mit jeder Menge Köstlichkeiten. In der Buckligen Welt wurde diese Tradition kulinarisch aufgegriffen und zu neuem Leben erweckt. Der Schwerpunkt liegt auf der Verwendung regionaler Produkte von Landwirten, Bäckern und Fleischern, die zu Köstlichkeiten von Hausmannskost bis Haubenküche veredelt werden. In dieser Folge geben Vertreter verschiedener Mitgliedsbetriebe einen kurzen Einblick auf ihre Angebote. Die Plattform  www.petersfunkturm.com   informiert laufend über Interessantes aus den Bereichen Kulinarik, Gesellschaftsleben, Volkskultur und zahlreiche andere Themen aus Österreich und Umgebung.
03:41
August 28, 2020
Sooo gut schmeckt - Anfänge
Von Ende Juni bis Anfang Oktober öffnen Gastwirte und Direktvermarkter von „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“ ihre Türen, bieten köstliche Schmankerl an und sorgen für gute Unterhaltung. Martina Piribauer und Martin Preineder, waren von Beginn an dabei und erzählen von den Anfängen des Projekts „Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt“.   www.petersfunkturm.com berichtet über Tradition, Kultur, Gesellschaftsleben u.v.m. aus dem ländlichen Raum in ganz Österreich.
04:31
August 27, 2020
Sooo gut schmeckt: Schnidahahn 1.Folge Petersfunkturm.com
Das Lande der 1000 Hügel – DIE BUCKLIGE WELT / Niederösterreich / Austria Die Bucklige Welt ist eine Landschaft im Südosten Niederösterreichs im Dreiländereck von Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark. Durch ihre Topografie ist diese Landschaft auch als Land der 1000 Hügel bekannt. Die Höhe beträgt zwischen 375 und 900 m ü. A. Ihren Namen erhielt die Bucklige Welt von ebendiesen zahlreichen Hügeln, die von der einheimischen Bevölkerung Buckln genannt werden. Seit 2002 gibt es in der Buckligen Welt Bestrebungen, die bäuerliche Direktvermarktung und die Gastronomie miteinander zu vernetzen und so die Wertschöpfung in der Region zu erhöhen und den Tourismus zu beleben. Daraus entstand das Projekt "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt". Über verschiedene LEADER Projekte wird die Kooperation zwischen Landwirtschaft, Tourismus und Gastronomie mit dem Ziel einer besseren Vermarktung der Regionsprodukte gefördert. www.petersfunkturm.com berichtet über Tradition, Kultur, Gesellschaftsleben u.v.m. aus dem ländlichen Raum in ganz Österreich.
00:37
August 06, 2020