Skip to main content
Raawi Jüdisches Magazin

Raawi Jüdisches Magazin

By Raawi News
Der Podcast zum jüdischen Leben in Deutschland
Listen on
Where to listen
Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Moin & Shalom

Raawi Jüdisches Magazin

1x
Paraschat Wajechi 5781
mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
28:03
December 30, 2020
Moin & Shalom
Wo genau hört Satire auf und wie schmal ist der Grat zwischen Satire und Antisemitismus? Darüber reden Jenny Havemann und Sarah Fantl in der ersten Folge des Podcasts "Moin & Shalom". 
41:25
December 28, 2020
Paraschat Wajigasch und der Fastentag 10 Tewet
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
28:36
December 24, 2020
Paraschat Wajigasch 5781
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
26:10
December 22, 2020
Raawi trifft.... Mark Kovnatskiy
Er ist nicht nur auf der ganzen Welt zu Hause, sondern hat auch auf der ganzen Welt unterrichtet: Geiger und Komponist Mark  Kovnatskiy. Neben seinen Projekten wie unter anderem den Torah Images und der Hamburg Klezmer Band unterrichtet er international jiddische Musik und Tanz. Und obwohl Mark Kovnatskiy immer sehr beschäftigt ist, hat er die Zeit gefunden, sich mit uns zu unterhalten.
14:27
December 22, 2020
Gedanken über den Wochenabschnitt Mikez
Mit dem Landesrabbiner Salomo Bistritzky
06:50
December 18, 2020
Paraschat Mikez
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
23:39
December 17, 2020
Unterricht zum Thema Chanukka
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
29:40
December 10, 2020
Parashat Wajeschew Chanukka 5781
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
26:38
December 9, 2020
Paraschat Wajischlach
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
32:31
December 3, 2020
Warum verbeugte sich Jakob vor Esau?
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
26:15
December 1, 2020
Darf man für einen guten Zweck lügen?
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
18:48
November 25, 2020
Toldot 5781
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
27:13
November 20, 2020
Esaw oder Jakob?
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
27:17
November 17, 2020
#Keineleerenworte - Jenny Havemann im Interview mit Raawi - Jüdisches Magazin
#KeineleerenWorte, so heißt die Petition von Jenny Havemann. Gemeinsam mit Change.org sagt sie dem Antisemitismus den Kampf an. Allerdings soll dieser Kampf nicht nur verbal stattfinden, sondern auch Taten folgen lassen. Fast 25.000 Menschen haben diese Petition bereits unterschrieben und auch in so manchen zehnten Klassen wird darüber bereits gesprochen. Wir haben uns mit Jenny Havemann getroffen, um mal herauszufinden was genau sie mit dieser Petition beabsichtigt.
19:54
November 16, 2020
Paraschat Chayei Sarah
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
32:23
November 12, 2020
Leben nach dem Tod
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
20:00
November 10, 2020
Kann Gastfreundschaft wichtiger sein, als G-tt zu empfangen
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
24:19
November 3, 2020
Wöchentlicher Toraabschnitt - Lech Lecha
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
27:07
October 29, 2020
Welche Rolle spielt unser Name
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
23:17
October 27, 2020
Paraschat Noach
Noach 5781 - mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
38:05
October 22, 2020
Warum beten wir ?
Mit dem Rabbiner Shmuel Havlin
23:09
October 20, 2020
Hoschana Raba und Simcha Tora 5781
Gedanken zu Hoschana Raba und Simcha Tora 5781 mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
25:35
October 9, 2020
Alles über Chag haSukkot
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
28:10
October 1, 2020
Chag Sukkot und Arba Minim
Mit Rabbiner Shmuel Havlin
23:09
September 30, 2020
Kol Nidrei
Gedanken zu Yom Kippur mit Rabbiner Shmuel Havlin
09:46
September 26, 2020
Die zehn Tage der Umkehr mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
Gedanken zu Yom Kippur
30:53
September 25, 2020
Die jüdischen hohen Feiertage
Rabbiner Shmuel Havlin erklärt die hohen jüdischen Feiertage
22:23
September 23, 2020
Alles über Rosh Hashana
Rabbiner Shmuel Havlin erklärt alles, was man über Rosh Hashana wissen muss
30:14
September 15, 2020
Paraschat Ki Tawo
Landesrabbiner Shlomo Bistritzky erklärt die wöchentliche Paraschat
34:56
September 4, 2020
Die Geschichten aus dem Talmud
Rabbiner Shmuel Havlin erzählt die Geschichten aus dem Talmud
28:19
September 2, 2020
Paraschat Ki Teze, 5780 | Rabbiner Shlomo Bistritzky
Rabbiner Shlomo Bistritzky Landesrabbiner der Freien und Hansestadt Hamburg Rabbiner der Jüdische Gemeinde Hamburg Vorsitzender von Chabad Lubawitsch Hamburg e.V. Paraschat Ki Teze (Deuteronomium 21:10–25:19) 74 der 613 Mizwot (Gebote) der Tora sind in der Parascha Ki Teze enthalten. U.a. sind es die Gesetze bezüglich der schönen Gefangenen, die Erbgesetze des Erstgeborenen, der eigenwillige und rebellische Sohn, Beerdigung und Ehre der Toten, die Wiedergabe eines verlorenen Gegenstandes, das Wegschicken des Muttervogels bevor die Kücken weggenommen werden, die Pflicht des sicheren Zaunes am Dach seines Hauses, und die verschiedenen Formen von Kilajim (verbotene Pflanzen- und Tierkreuzungen). Außerdem werden die Rechtsverfahren und Strafen für Ehebruch besprochen, sowie für Vergewaltigung und Verführung eines unverheirateten Mädchens, und für einen Ehemann, der seine Frau fälschlich des Ehebruchs beschuldigt. Ein Mamser (Kind aus einer ehebrecherischen oder inzestuösen Beziehung), ein männlicher Moabiter- oder Ammoniter-Abkömmling, und ein Edomiter oder Ägypter der ersten oder zweiten Generation können keine Personen jüdischer Abstammung heiraten. Es werden auch folgende Themen behandelt: Die Reinheitsgesetze des Soldatenlagers; das Verbot des Zurückgebens eines entlaufenen Sklavens an seinen Meister; die Pflicht rechtzeitiger Bezahlung eines Arbeiters; das Gestatten des Essens während der Arbeit für jeden Menschen und jedes Tier; die richtige Behandlung eines Schuldners; das Verbot des Verlangens von Zinsen für ein Darlehen; die Scheidungsgesetze als Grundlage vieler Ehegesetze; 39 Peitschenhiebe als Strafe für das Überschreiten eines Tora-Verbotes; die Vorgehensweise für Jibbum (Leviraten-Heirat) einer Frau eines verstorbenen kinderlosen Bruders; Chaliza (Abnehmen des Schuhes) im Falle, dass der Schwager sie nicht heiraten möchte. Ki Teze endet mit der Pflicht, sich daran zu erinnern "was Amalek euch auf der Straße, auf dem Weg aus Ägypten angetan hat". RaawiראוויРаави | Jüdisches Magazin FB, IG, Youtube & Twitter: @RaawiNews   Web: www.Raawi.de
37:41
August 27, 2020
Paraschat Schoftim
Mit dem Landesrabbiner Shlomo Bistritzky
32:28
August 20, 2020
Die Geschichten aus dem Talmud
Rabbiner Shmuel Havlin erzählt die Geschichten aus dem Talmud
27:48
August 18, 2020
Paraschat Reeh
Landesrabbiner Shlomo Bistritzky erklärt den Wochenabschnitt Reeh
32:16
August 14, 2020
Die Geschichten aus dem Talmud
Rabbiner Shmuel Havlin Rabbiner des Bildungshauses Jüdische Gemeinde Hamburg erzählt Geschichten aus dem Talmud.
29:01
August 13, 2020
Paraschat Ekew
Der Landesrabbiner Shlomo Bistritzky erklärt den wöchentlichen Toraabschnitt Ekew.
29:23
August 7, 2020
Raawi trifft... Leon Gurvitch
Ein Interview über die Liebe zu Hamburg, der Musik und online Konzerten in Corona Zeiten. 
11:12
April 20, 2020