Skip to main content
Undogmatisch - Der Podcast für Politisches

Undogmatisch - Der Podcast für Politisches

By Jan Schaller, Sebastian Kunze
Jan und Sebastian, sprechen als Sozial- und Kulturwissenschaftler über die politischen Themen der Zeit. Sie ordnen ein, analysieren, kommentieren und provozieren. In jeder Folge der Staffel 3 diskutieren sie kritisch ihren jeweiligen Artikel auf undogmatisch.net und gehen auf das Zeitgeschehen ein.
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Gegenwartsbewältigung zwischen Vielfalt und Ambiguität (re-upload)
Aufgrund von technischen Problemen haben wir die folgende noch einmal hochgeladen. In dieser Folge sprechen wir über unser soeben publiziertes Buch: Deutschland #undogmatisch, das beim Büchner-Verlag erschien. Außerdem diskutieren wir über die These einer abnehmenden Vielfalt in unserer Gesellschaft aus dem Rezensionsessay über Max Czolleks Buch Gegenwartsbewältigung. Wer die Rezension, um die es geht lesen möchte, schaut gerne hier vorbei: https://undogmatisch.net/Website/Artikel/Gegenwartsbewältigung+–+Ein+Rezensionsessay  Feedback Habt ihr Feedback, Anregungen oder Fragen? Dann bewertet uns auf den Podcast-Plattformen, die ihr benutzt oder schreibt uns gerne eine Mail an redaktion@undogmatisch.net. Wir diskutieren gerne unsere Blogartikel, habt ihr was zu sagen zu einem der Themen oder zeigt sich irgendwo ein blinder oder weißer Fleck? Dann meldet Euch gerne, klärt uns auf und lasst uns darüber sprechen. Deutschland #undogmatisch Das Buch beschäftigt sich mit grundlegenden Problemen unserer Gesellschaft, die sich in den letzten Jahren nur wenig verändert haben. Corona hat alles nur verschärft. Doch der Blick ist stets auf die Überwindung dieser Probleme gerichtet. Mehr Infos gibt es hier: https://www.buechner-verlag.de/buch/deutschland-undogmatisch/ Kaufen könnt ihr das Buch im Buchhandel und überall Online, bspw. hier: https://shop.autorenwelt.de/products/deutschland-undogmatisch-reflexionen-aus-den-jahren-2014-2020-von-sebastian-kunze-jan-schaller?variant=39306840768605 Helikon – Der Newsletter zum Weiterdenken Einmal im Monat schicken wir eine Nachricht, die die neuesten Informationen rund um Blog und Podcast enthalten. Außerdem wird in jedem Newsletter ein Thema behandelt, zu dem wir weitere Artikel, Blogposts, Podcastfolgen und und und empfehlen. Dazu kommt mindestens eine Kurzrezension eines passenden Buches (oder mehrere), die eine Orientierung geben, ob das Buch etwas für Sie ist. Der Newsletter ist kostenlos und enthält keine Werbung. Sollte sich jemals daran etwas ändern, werden wir Sie vorher darüber informieren. Hier geht es zur Anmeldung: https://undogmatisch.net/Website/2+Newsletter Credits und Dank Wir danken dem Sprecher von Intro und Outro, Jari Schaller. Kontakt: hoerbuchsprecher.jari.schaller@gmail.com Für In- und Outro gilt: Music by Wataboi from Pixabay(https://pixabay.com/music/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=music&utm_content=1171) Artwork des Podcastslogo basiert auf einem Bild des Künstlers Luca DiMaggio, mit freundlicher Genehmigung. http://lucadimaggio.com
32:24
June 8, 2021
Neues Buch, Neuer Anfang, Neuer Podcast
Undogmatisch - Der Podcast für Politisches ist zurück.  In der ersten Folge dieser neuen, dritten Staffel, sprechen wir kurz über die Wiedergründung von undogmatisch und lang über den aktuellen Artikel von Jan auf unserem Blog. Darin schreibt er über die Auslagerung von Migrationskontrolle durch die EU in andere Teile der Welt. Falls ihr den Text vor unserer Diskussion und den Fragen an Jan lesen wollt: Klickt bitte hier: https://undogmatisch.net/Website/Analysen/Aus+den+Augen%2C+aus+dem+Sinn+–+Auslagerung+von+Migrationskontrolle  Feedback Habt ihr Feedback, Anregungen oder Fragen? Dann bewertet uns auf den Podcast-Plattformen, die ihr benutzt oder schreibt uns gerne eine Mail an redaktion@undogmatisch.net. Wir diskutieren gerne unsere Blogartikel, habt ihr was zu sagen zu einem der Themen oder zeigt sich irgendwo ein blinder oder weißer Fleck? Dann meldet Euch gerne, klärt uns auf und lasst uns darüber sprechen. Helikon – Der Newsletter zum Weiterdenken Einmal im Monat schicken wir eine Nachricht, die die neuesten Informationen rund um Blog und Podcast enthalten. Außerdem wird in jedem Newsletter ein Thema behandelt, zu dem wir weitere Artikel, Blogposts, Podcastfolgen und und und empfehlen. Dazu kommt mindestens eine Kurzrezension eines passenden Buches (oder mehrere), die eine Orientierung geben, ob das Buch etwas für Sie ist. Der Newsletter ist kostenlos und enthält keine Werbung. Sollte sich jemals daran etwas ändern, werden wir Sie vorher darüber informieren. Hier geht es zur Anmeldung: https://undogmatisch.net/Website/2+Newsletter  Deutschland #undogmatisch Das Buch, das wir im Podcast erwähnten, erscheint im Laufe des Mai 2021 beim Büchner Verlag. Es enthält bearbeitete Reflexionen aus unserem alten Blog aus den Jahren 2014–2020. Das Buch beschäftigt sich mit grundlegenden Problemen unserer Gesellschaft, die sich in den letzten Jahren nur wenig verändert haben. Corona hat alles nur verschärft. Doch der Blick ist stets auf die Überwindung dieser Probleme gerichtet. Mehr zum Buch findet ihr unter diesem Link: https://www.buechner-verlag.de/buch/deutschland-undogmatisch/  Credits und Dank Wir danken dem Sprecher von Intro und Outro, Jari Schaller. Kontakt: hoerbuchsprecher.jari.schaller@gmail.com Für In- und Outro gilt: Music by Wataboi from Pixabay (https://pixabay.com/music/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=music&utm_content=1171)  Artwork des Podcastslogo basiert auf einem Bild des Künstlers Luca DiMaggio, mit freundlicher Genehmigung. http://lucadimaggio.com 
51:25
May 8, 2021
19: Wissenschaftliches Arbeiten in Zeiten von Corona
In dieser Folge sprechen wir über die Veränderungen, die die Corona-Pandemie in unserem wissenschaftlichen Alltag bewirkt hat. Damit geben wir einen Einblick in die Wirklichkeit des geistes- und sozialwissenschaftlichen Arbeitens an Universität und Fachhochschule. ———————————————————————. Jans Buch gibt es hier: https://www.utb-shop.de/papierlos-studieren-11143.html Eine Buchvorstellung findet ihr auch auf seinem Blog: https://papierlos-studieren.net/2020/10/26/mein-buch-ist-da-papierlos-studieren-bei-utb-erschienen/
40:05
December 1, 2020
18: Nashörner in Niedersachsen
Nachdem wir letzens übers Meditieren sprachen, kommt nun das Wandern dran. Wie üblich beginnen wir beim Persönlichen (Wandern wir? Wenn ja, wo), kommen zum Politischen (Sollte man im Wald zelten dürfen?) und runden das Ganze mit ein paar wilden Anekdoten ab (inkl. Hirschen, Nashörnern und Wasserschlangen!).
44:17
May 11, 2020
17: Meditation – Regression oder Emanzipation
Heute sprechen wir über Meditation als Möglichkeit sich selbst besser kennenzulernen. Als Teil einer neuen „Mindfulness“ oder „Mental Clarity“ Bewegung und im Rahmen von neoliberal gewollter Selbstoptimierung tritt Meditation schon seit Jahren hervor. Wir beschäftigen uns mit den Effekten von Meditation an unserem eignen Beispiel und diskutieren Kritik, die am „Mindfulness-Business“ formuliert wird. Dabei stellen wir besonders wichtige Kritikpunkte heraus, gehen aber auf einige Vorwürfe auch kritisch ein, da – wie so oft – nicht alles nur schwarz-weiß ist, also komplexer als oftmals dargestellt. Für weitere (kritische) Infos sei noch auf diese drei Webinhalte hingewiesen: https://www.zeit.de/amp/kultur/musik/2020-04/achtsamkeit-corona-krise-andreas-gabalier-hartmut-rosa?__twitter_impression=true sowie https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2019/jun/14/the-mindfulness-conspiracy-capitalist-spirituality und https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2019/apr/16/how-capitalism-captured-the-mindfulness-industry
29:57
April 27, 2020
16: Gustav Landauer zum 150.sten
Am 07. April 2020 wäre Gustav Landauer 150. Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass sprachen wir in unserer Folge über diesen wichtigen Kritiker und Anarchisten. Ausgangspunkt ist dabei das von Sebastian geschriebene Buch über Gustav Landauer. Wir sprechen über den Schreibprozess, zu Landauers Leben und Ideen, seiner Beteiligung an der Revolution und seinen Tod. Außerdem sprechen wir über die Verbindung Mystik, Individuum und Sozialismus bei Landauer. Mehr Infos bekommt ihr bei www.gustav-landauer.org. Und im Buch über: https://www.hentrichhentrich.de/buch-gustav-landauer.html
40:13
April 14, 2020
15: Corona und die Folgen
Dieses Mal sprachen wir über den großen Elefanten der letzten Zeit: Das Corona-Virus und die von ihm ausgelöste Krankheit COVID-19. Aufgenommen haben wir am Sonntag, den 22.03, vor der Verkündung der erweiterten Maßnahmen der Regierung, insbesondere des „Kontaktverbots“. Wir suchen nach Antworten auf ungestellte Fragen und denken: Bleiben Sie ruhig! Informationen gibt es am besten hier, beim Robert Koch Institut (www.rki.de) bzw. Bei der BzgA (www.infektionsschutz.de)
36:43
March 27, 2020
14: Auch mal abschalten
Auch mal abschalten ist heute das Motto. Wir sprechen über konzentriertes Arbeiten und wieso uns unsere moderne Umwelt so oft daran hindert, was wir aber auch tun können, um öfter mal wieder wirklich einzutauchen. Deep Work von Cal Newport (Englisch) Konzentriert Arbeiten von Cal Newport (Deutsch) Berliner Bibliotheken Blinkist
33:46
March 21, 2020
13: Rechtsterror in Deutschland
Die furchtbaren Morde in Hanau beschäftigen uns. Wir nutzen die Episode, um über unsere Gedanken und Gefühle zu sprechen, über Folgen nachzudenken und wieso wir plötzlich Gemeinsamkeiten mit Horst Seehofer entdecken.
32:24
February 22, 2020
12: Von Expats und Migranten
Seba war in Angola, Jan in Boston und da haben wir natürlich viel zu erzählen. Es geht um den Unterschied zwischen Expats und Migranten, Vorurteile über die USA und wie man in einem Land sein kann ohne wirklich da zu sein.
35:58
February 14, 2020
11: Willkommen zurück
Wir sind wieder da und reden über ein paar Dinge, die gerade so bei uns los sind: Sebastians Buch erscheint demnächst, Jan blickt auf seine Diss und plagt sich mit iCloud herum und ganz am Schluss geht's auch noch um Neujahrsziele - und wieso wir uns keine setzen. Kontakt: wwnsw@mailbox.org
33:41
January 21, 2020
10: #baseballschlägerjahre
Nachdem Folge 9 gerade erst erschienen ist, schieben wir Nummer 10 direkt hinterher. Auf Twitter trendet gerade der Hashtag #baseballschlägerjahre unter dem die heute 30-40-jährigen  berichten, wie alltäglich Nazigewalt in den 90er und früher 2000er Jahren war. Wir greifen das Thema auf. Dazu: Wieso Seba nicht mehr auf Twitter ist. Artikel im Freitag (Hendrik Bolz) Initiator des Hashtags (Christian Mangel, Die Zeit)
34:34
November 4, 2019
9: Joggen ist kein Sport
In Folge 9 widmen wir uns dem Thema Sport. Wie halten wir es selbst damit? Hat sich unsere Einstellung über die Jahre gewandelt (Spoiler: Für Seba ja, für Jan nein)? Aber natürlich können wir auch nicht aus unserer Haut und müssen über die gesellschaftlichen Implikationen von Sport und Fitness sprechen.
48:09
November 1, 2019
8: Umweltschutz oder Demokratie?
Sebastian war auf der Fridays for Future Demo in Hannover und hat spannenden Beobachtungen gemacht: Vertragen sich die Maximalforderungen von FfF mit unserer Demokratie? Wie ist die Stimmung? Und prügelt die Polizei auf Jugendliche ein, wenn diese Straßen blockieren? Wir haben darüber gesprochen. Außerdem hat Jan noch einen Mammut-Artikel über die neueste Version von iPad OS geschrieben - auch darüber haben wir natürlich gesprochen. Artikel: iPad OS Review Unsere Blogs : Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
57:13
September 28, 2019
7: Der Minimalismus-Podcast
Minimalismus ist spätestens seitdem Marie Kondo auf Netflix läuft, DAS große Thema. Seba hat sich dem Thema im Selbstversuch genähert. Außerdem greifen wir kurz die Wahlen in Brandenurg und Sachsen auf und Jan erklärt, wieso er das ZDF-Interview mit Bernd Höcke furchtbar findet. Artikel: Selbstbetrug Minimalismus? Unsere Blogs : Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
50:35
September 17, 2019
6: Sie werden platziert!
In Folge 6 sprechen wir zunächst über die anstehenden Wahlen in Sachsen und Brandenburg (nicht in Thüringen!). Dann widmen wir uns unserem Hauptthema: Leben im Ausland. Unter anderem sprechen wir über Restaurant- und Trinkgeldkultur und was man tut, wenn plötzlich ein Terroranschlag in der eigenen Nachbarschaft geschieht. Zum Schluss ist noch kurz Canada Thema, das Jan stellenweise mehr an Frankreich erinnert hat, als ihm lieb war. Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
47:39
August 25, 2019
5: Scrolldaumen
Folge 5 ist ausnahmsweise monothematisch: Wir reden über digitales Arbeiten. Oder genauer: Sebastian fragt, Jan antwortet. Warum machen wir das? Wo sind Vorteile zum analogen Arbeiten? Was sind Stolpersteine und welche lustigen Geschichten haben wir auf unserer Reise zum papierlosen Arbeiten erlebt? Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
45:50
August 1, 2019
4: Nichtdringende Forschungsobjekte
Wir sind beide ziemlich urlaubsreif. Entsprechend geht es um unsere Vorlieben im Urlaub, Work-Life-Balance, Arbeitsmails, Lieblingsbücher und was uns sonst noch so zum Thema einfällt. Außerdem hat Jan einen Vortrag gehalten und Sebastian gibt all seinen Dingen einen festen Platz. In diesem Sinne: Viel Spaß im Urlaub! Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
01:02:43
July 7, 2019
3: Arbeiten im Schlafanzug
In Folge 3 reden wir ausführlich über das Thema Work-Life-Balance. Wie trennen wir Arbeit von Freizeit, wenn wir doch die meiste Zeit zuhause arbeiten? Wie gehen wir mit Überarbeitung um? Was tun wir, wenn wir uns unproduktiv fühlen? Davor müssen wir aber leider aus aktuellem Anlass über rechten Terrorismus reden. Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
55:34
June 20, 2019
2: Gutes Essen steigert die Arbeitsmoral
In Folge 2 fragen wir uns, wieso Essen in Deutschland so billig ist, klären den Unterschied zwischen Anarchismus und Chaos, reden über den Sinn und Unsinn von wissenschaftlichen Konferenzen, spüren Rede(un)kultur nach und überlegen, wie man besser präsentieren kann. Shownotes: Gustav Landauer Münchner Räterepublik Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
01:04:07
June 10, 2019
1: Leben und Sterben eines Blogs
Der König ist tot, lang lebe der König! undogmatisch.net gibt es nicht mehr und auch der zugehörige Podcast hat das Zeitliche gesegnet. Stattdessen reden wir nun über alles, was wir noch sagen wollten. In Folge 1 ist das unter anderem die Geschichte von undogmatisch, Hausmannsein und warum Sebastian keine Podcasts hört, die länger als eine Stunde dauern (Puh! Nur 52 Minuten..) Unsere Blogs: Ein Hausmann (Sebastian) Papierlos Studieren (Jan) Kontakt: wwnsw@mailbox.org
52:37
May 29, 2019
24: Mit dem Flugtaxi zur Arbeit (Mobilität)
(Re-Upload, beim ersten Mal ging was mit den Tonspuren schief, sorry!) In dieser Folge reden wir ein wenig über soziale und viel über räumliche Mobilität. Was sind tragfähige Konzepte für die Zukunft? Wie bekommen wir unsere Städte autofrei? Und was machen wir mit dünn besiedelten Gebieten? Dazu Flugtaxis, Dieselverbote und Tempolimits auf deutschen Autobahnen. Links und Kontakt: https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/populismus-beim-naturschutz-mehr-ausbeutung-durch-e-mobilitaet/23882970.html Michael Windzio: Räumliche Mobilität. In: Steffen Mau; Nadine Schöneck (Hg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. BpB: Bonn 2014, S.664–675. Peter A. Berger: Soziale Mobilität. In: Steffen Mau; Nadine Schöneck (Hg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. BpB: Bonn 2014, S.730–744 https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-01/klimaschutz-deutsche-umwelthilfe-tempolimit-verkehrskommission  Blog: undogmatisch.net Mail: redaktion@undogmatisch.net Social Media: Facebook & Twitter
44:26
January 28, 2019
23: Migration. Was ist das eigentlich?
Worüber sprechen wir eigentlich, wenn wir von Migration reden? Ist das ein neues Phänomen? Was unterscheidet Flüchtlinge und Migrant*innen? Und wie ist die Situation in Europa im Vergleich zum Rest der Welt? Außerdem fragen wir nach einer realistischen Migrationspolitik, die Menschenrechte achtet und gleichzeitig auf demographische Herausforderungen reagiert. Links & Kontakt: https://www.bbc.com/news/world-europe-44660699 https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-03/migration-zuwanderung-statistisches-bundesamt-nettozuwanderung https://www.destatis.de/EN/FactsFigures/SocietyState/Population/Migration/Tables/MigrationTotal.html;jsessionid=BB059BE999B69699BB48C284DE5C21CC.InternetLive2 https://de.statista.com/themen/46/einwanderung/ Überblick: Dietrich Thränhardt “Migration” in: Wichard Woyke; Johannes Warwick (Hg.): Handwörterbuch Internationale Politik. Bonn: BpB 2016. S.298–306. Sonja Haug “Migration” in: Steffen Mau; Nadine M. Schöneck (Hg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Bonn: BpB 2014. S.593–607. Blog: undogmatisch.net Mail: redaktion@undogmatisch.net Social Media: Facebook & Twitter  
01:18:42
January 14, 2019
22: Parteien, aber wie viele?
Über Politikverdrossenheit wird viel gesprochen, doch wie kann das sein? Parteien haben doch die Aufgabe die Interessen ihrer Mitglieder zu vertreten. Moment, was sind eigentlich diese Parteien? Was machen sie, wo kommen sie her und welche Rolle spielen sie? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in dieser Folge des Podcasts. Ob wir Parteien überhaupt noch benötigen, stellen wir am Ende zur Diskussion. Links: Überblick Online bei der BpB: http://www.bpb.de/politik/grundfragen/parteien-in-deutschland/ Bücher: Frank Decker, Viola Neu (Hg.): Handbuch der deutschen Parteien. 3. Auflage. Springer VS, Wiesbaden 2018. Informationen zur politische Bildung 292: Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland. Bonn 2013. Video: https://www.youtube.com/watch?v=ZS-VjGDS20g Kontakt & Social Media: Blog: undogmatisch.net Mail: redaktion@undogmatisch.net Facebook: facebook.com/undogmatisch Twitter: twitter.com/undogmatisch_ Instagram: instagram.com/undogmatisch_politikpodcast
01:12:54
December 19, 2018
21: Der Meta-Lobbyist
Wir sprechen mal ausführlich über Lobbyismus. Sind das immer die Bösen, die sich mit viel Geld Zugang zur Macht erschleichen? Oder spielen Lobbyist*innen vielleicht eine ganz wesentliche Rolle in der Demokratie? Und ist es ein Berufsverbot, wenn Politiker*innen nicht direkt in die Wirtschaft wechseln dürfen? Dazu ein wenig Aktuelles zu den Protesten im Hambacher Forst. Links: Politiker als Lobbyisten (Deutschlandfunk): http://bit.ly/2Oqg6AW LobbyControl: http://bit.ly/2New9oR ZDF-Doku: http://bit.ly/2D0Nhdn Lobbyismus einfach erklärt: http://bit.ly/2Nce4YK Liste aller registrierten Verbände: http://bit.ly/2D07UGs https://www.lobbycontrol.de https://www.abgeordnetenwatch.de Kontakt & Social Media: Blog: undogmatisch.net Mail: redaktion@undogmatisch.net Facebook: facebook.com/undogmatisch Twitter: twitter.com/undogmatisch_ Instagram: instagram.com/undogmatisch_politikpodcast
01:08:35
September 15, 2018
20: Extrem heiß, extrem rechts, Extremismustheorie
Wir sind zurück aus der Sommerpause (juhu!) und haben sowohl einen neuen Namen, als auch ein neues Format. Im Thema der Woche sprechen wir aus praktischer und wissenschaftlicher Perspektive über die Extremismustheorie, wieso sie der Verfassungsschutz nutzt und wir nicht. Links: Verfassungsschutzbericht 2017: http://bit.ly/2M8gWVR Debatte zur Extremismustheorie: http://bit.ly/2M7pGfb Kritischer Anmerkungen zur Extremismustheorie: http://bit.ly/2MgqLjS Der politische Kompass: http://bit.ly/2Mc7PCS Rechtsruck im politischen Kompass: http://bit.ly/2KCQQ81 BPB Soziale Milieus: http://bit.ly/2OWAKcJ Politische Milieus: http://bit.ly/2vPdbJW Kontakt & Social Media: Blog: undogmatisch.net Mail: redaktion@undogmatisch.net Facebook: facebook.com/undogmatisch Twitter: twitter.com/undogmatisch_ Instagram: instagram.com/undogmatisch_politikpodcast
01:14:20
August 10, 2018
19: Distinguished Statesman
In der letzen Folge vor unserer Sommerpause reden wir über die Abschaffung der Sommerzeit, Upload-Filter, Demokratie per App, den Abschluss des NSU-Prozesses und liefern eine weitere Folge von Was macht eigentlich..? Shownotes: Zeit-Umstellung https://www.zeit.de/wissen/2018-07/online-umfrage-eu-sommerzeit-abschaffung Upload-Filter: https://logbuch-netzpolitik.de/tag/uploadfilter DEMOCRACY App: https://www.democracy-deutschland.de/  Doku zu Zschäpe-Anwält*innen; https://www.youtube.com/watch?v=EfZ1A65OF8M Die Firmen des Karl-Theodor zu Guttenberg: https://www.morgenpost.de/berlin/article212140255/Guttenbergs-Firma-ist-weltweit-praesent-aber-kaum-zu-finden.html Mail: redaktion@undogmatisch.net Facebook: facebook.com/undogmatisch Twitter: twitter.com/undogmatisch_ Instagram: instagram.com/undogmatisch_politikpodcast
05:54:44
August 9, 2018
18: Supereuropäer und Schwarzkassenhüter
Seit der letzten Aufnahme ist so viel passiert, dass wir kaum hinterher kommen. Wir versuchen es trotzdem und reden über sich zerlegende Schwesterparteien, den sog. Asylstreit und fehlende Solidarität in Europa. Im zweiten Teil widmen wir uns den Rentenkonzepten der AfD.
42:51
July 5, 2018
#17 Geschichten, die man in Baden-Württemberg nicht kennt
In dieser Folge wollen wir ein selten betrachtetes historisches Ereignis in den Mittelpunkt stellen: den Volksaufstand in der DDR vom 17. Juni 1953, der sich dieser Tage zum 65. Mal jährt. Was ist damals passiert und wieso wird so wenig darüber gesprochen? Kann uns das auch etwas über den heutigen Umgang mit der Wendezeit sagen? Außerdem reden wir über den Elefanten im Raum namens CSU und führen unsere neue Lieblingskategorie fort. Heute mit Philipp Rösler.
57:57
June 19, 2018
#16 Ist Bremen jetzt ein Failed State?
Geplant war, dass wir über Ankerzentren, die BAMF-Affäre und was Horst Seehofer damit zu tun hat, reden. Am Ende sprachen wir zwar über all das — aber eben auch darüber wieso die AfD erfolgreicher als die Piraten sind, wieso der Cicero kein gutes konservatives Magazin mehr ist und was die Bedeutung des Rechtsstaats ist. Dazu kommt unsere neue Kategorie „Was macht eigentlich..?“. Heute mit Bernd Lucke.
52:14
June 7, 2018
#15 Ist das nicht Arbeitsverweigerung?
Folge 15 kommt und wir sind wieder zurück im normalen Modus. Wir diskutieren über die Folgen der DSGVO für Unis, schauen was die Oppositionsparteien im Bundestag so verzapfen und werfen erstmals einen außenpolitischen Blick auf ein heißes Thema unserer Zeit: das Iran-Abkommen und die Rolle der EU.
56:04
May 20, 2018
#14 Brutale Wachstumsraten (Sonderfolge DSGVO)
Alle reden über die Datenschutzgrundverordnung. Auch wir - zwangsläufig. Als Blog haben wir mit vielen personenbezogenen Daten zu tun. Deshalb widmen wir uns in Folge 14 intensiv der DSGVO. Was beinhaltet sie und wer muss sich um was kümmern? Außerdem geben wir konkrete Tipps für Blogbetreiber*innen inkl. passenden Plugins und besprechen - natürlich - die politischen Implikationen.
50:04
May 6, 2018
#13 Ein großes Fest für Abmahnanwälte
In Folge 13 fragen wir uns, ob man als Jude in Deutschland (wieder) Angst haben muss. Wir blicken auf den “neuen” Antisemitismus, schauen uns an, was eigentlich die Mitte der Gesellschaft dazu sagt und spannen den Bogen bis zu Identitätspolitik und die Schwäche der Linken. Dazu ein wenig Follow-Up zu Project Gutenberg und Polizeigesetzen.
47:29
April 21, 2018
#12 Dann gehst du ja gar nicht mehr arbeiten!
In der zwölften Folge reden wir über das solidarische Grundeinkommen und fragen uns was dieser Etikettenschwindel soll. Außerdem widmen wir uns dem neuesten Vorschlag von Horst Seehofer zum Familiennachzug und wundern uns, wieso die bayerische Polizei zu Geheimdienst und Armee in einem aufgerüstet werden soll.
51:10
April 5, 2018
#11 All you can stream
In Folge 11 bedauern wir das Ende von Project Gutenberg und fragen nach einem zeitgemäßen Urheberrecht. Außerdem schauen wir uns die neuen Minister*innen der GroKo an, diskutieren über Jens Spahns Armut, blicken auf den hessischen Verfassungsschutz und kündigen unsere erste analoge Veranstaltung an.
55:21
March 18, 2018
#10 Ich glaub Edward Snowden hängt in Russland rum
In der zehnten Folge fragen wir uns, ob das Vorgehen der Essener Tafel rassistisch ist, erklären den Unterschied zwischen Flüchtlingen und Migrant*innen und finden Jan Böhmermann nicht lustig. Außerdem sprechen wir über das Verbot über Abtreibung zu informieren, Deniz Yücel und fragen uns was eigentlich Edward Snowden so treibt. Kontakt: redaktion@undogmatisch.net Twitter: @undogmatisch_ Facebook: @undogmatisch Instagram: @undogmatisch_politikpodcast
46:11
March 1, 2018
#8 Ken und das Superwahlrecht
#8 Ken und das Superwahlrecht
52:52
February 14, 2018
#7 Wenn Sigmar Gabriel ans Zelt pinkelt
#7 Wenn Sigmar Gabriel ans Zelt pinkelt
51:54
January 31, 2018
#3 Bundestagswahl 2017
Nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl. In der heutigen Episode sprechen wir über den lahmen Wahlkampf und erklären das deutsche Wahlsystem. Außerdem fragen wir uns was eigentliche Abgeordnete und Fraktionen im Bundestag machen und diskutieren über Fraktionsdisziplin.
45:36
December 14, 2017
#2 Privatsphäre im Digitalen
Wieso sollten sich die Geheimdienste für mich interessieren? Ich bin doch viel zu unbedeutend. Oder auch: Ich hab nichts zu verbergen. Standard-Aussagen, wenn es um Privatsphäre im Digitalen geht. Aber ist das auch so? Oder gibt es nicht vielleicht sehr gute Gründe, wieso man sich Gedanken um seine Daten machen sollte?! Und was kann man konkret tun? All diesen Fragen widmen wir uns in Folge #2 unseres Podcasts.
58:47
December 14, 2017
#1 Pilotfolge: Direkte Demokratie
In der Pilotfolge unseres Podcasts sprechen wir über Vor- und Nachteile direkter Demokratie. Gleichzeitig ist es der Abschluss unser Artikelreihe zum Thema zu finden auf undogmatisch.net.
44:35
December 14, 2017
#6 Interview mit Tom Rodig – Satiriker und Kandidat von DIE PARTEI
Wir sprachen mit dem Satiriker Tom Rodig über die Progressivität der SPD, Christian Worch als Readymade und wieso Olli Welke bei einer Revolution wohl als einer der ersten an die Wand gestellt würde.
28:42
December 13, 2017
#4 Nach der Bundestagswahl
Die Bundestagswahl 2017 ist vorbei und steckt uns tief in den Knochen. Aber der erste Schritt zur Verarbeitung ist darüber zu reden. In dieser Folge unseres Podcasts sprechen wir über die starke AfD, die staatstragende Rolle der SPD, was wir von der Oppositon erwarten können und wie eigentlich Koalitionsverhandlungen ablaufen.
40:11
November 27, 2017
#5 Die EU – Wo kommt sie her, was ist sie & wo soll sie hin?
Was ist diese EU eigentlich und wieso reden so viele darüber? In unserer fünften Episode sprechen wir über die Geschichte eben dieser Europäischen Union, ihren Aufbau und diskutieren Perspektiven für die Zukunft.
01:00:22
November 27, 2017