Skip to main content
Wattebauschfraktion

Wattebauschfraktion

By Christin Steinmeier und Astrid Knizia
Herzlich Willkommen bei der Wattebauschfraktion, eurem Podcast für positives Hundetraining. Wir sind Christin und Astrid und wir finden, dass es wichtig ist, nett zu seinem Hund zu sein.

Habt ihr Gedanken, die ihr uns mitteilen möchtet? Dann schreibt uns gerne auf Instagram.
@wattebauschfraktion
@withyourdogseyes
@dasteamprinzip
Listen on
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Breaker Logo

Breaker

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

#17 Wattebauschverhör mit Denise Elsner: Familien mit Hund

Wattebauschfraktion

1x
#49 Wattebauschtalk: Die Welpenmafia
Aus aktuellem Anlass möchten wir in der heutigen Folge über das Thema Welpenmafia aufklären. Diese hat ordentlich von der Corona-Pandemie profitiert. Warum das so ist, wie ihr die Welpenmafia erkennen könnt und was ihr tun solltet, wenn ihr damit konfrontiert werdet, klären wir heute. Achtung Aufregerfolge. In unserer Rage schweifen wir zudem immer mal wieder zu unterschiedlichsten Themen, wie z.B. Trickbetrug, Kinder und Hunde und dem Thema "Nein" sagen ab. Es wird heute also bunt! Ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Hören!
01:02:42
May 7, 2021
#48 WBY: Wie lernt mein Hund?
Macht euch einen Tee fertig und organisiert euch schonmal einen Zettel und einen Stift: Wir graben uns heute schön in die Lerntheorie. 1. Klassische Konditionierung Was ist das überhaupt und was passiert dabei? 2. Operante Konditionierung: Lernen an Konsequenzen Die große Frage, die dabei über uns schwebt ist: WANN befinden wir uns denn noch im positiven Training und ab wann nicht mehr? Das erfahrt ihr heute! Kurz und knackig, aber mit viel Input. Viel Spaß beim Hören :)
35:00
April 23, 2021
#47 Wattebauschtalk: Methoden-Hopping
Kennt ihr das? Ihr habt von eurer/eurem Hundetrainer*in einen Trainingsplan bekommen und nach 2-3 Wochen stellt sich einfach noch kein Erfolg ein. Der plant scheint also nicht zu funktionieren, richtig? Eine andere Möglichkeit wäre, dass ihr in dem Plan Dinge tun müsst, mit denen ihr euch nicht wohlfühlt. Also ändert ihr den Plan, weicht ab oder macht lieber euer eigenes Ding. Vielleicht wechselt ihr sogar den/die Trainer*in oder ihr könnt euch mit der kompletten Trainingsphilosophie nicht mehr identifizieren.  Zunächst ist es natürlich total in Ordnung auf sein Bauchgefühl zu hören und man sollte niemals Dinge mit seinem Hund tun, mit denen man sich nicht wohl fühlt. Jedoch ist es wichtig kein Methoden-Hopping zu betreiben. Zu häufiges Wechseln hat durchaus Folgen für die Beziehung zu deinem Hund: 1. Dein Hund hat keine Erwartungssicherheit 2. Training braucht Zeit und viele Wiederholungen 3. Methoden-Hopping kann zu Verhaltensauffälligkeiten führen Mehr dazu gibt es in Folge 47! Viel Spaß beim Hören. :)
01:01:34
April 9, 2021
#46 WBY: Equipment-Check - Dein Hund zieht ein
Whooop, whooop! Teil 3 unserer Reihe für Neuhundebesitzer*innen: Der Equipment-Check. Eine reine Aufzählung wäre dabei natürlich langweilig, deshalb teilen wir mit euch unsere Erfahrungen und geben zusätzlich Ratschläge, welche Varianten des Equipments wir euch empfehlen würden.  Dabei wird euch aus älteren Folgen sicherlich das ein oder andere bekannt vorkommen, aber wir haben in Sachen Hausapotheke und Grooming zum Beispiel ganz viel Neues mit dabei. Und auch bei den alt bekannten Dingen, gibt es immer wieder etwas hinzuzufügen. Wenn ihr gerne Markenempfehlungen von uns haben möchtet, schreibt uns an. Da wir keine Werbekooperationen haben, wollten wir die Folge nicht mit zu vielen Markennennungen vollspamen. Zudem haben wir in der Folge dazu aufgerufen, dass ihr uns eure Lieblings Outdoormarken/-kleidungsstücke zusendet. So haben alle was davon! Also her mit euren Empfehlungen.  Viel Spaß beim Hören. 
01:06:16
March 26, 2021
#45 WBY: Vorbereitung auf einen Hund
Nachdem es letztes Mal ein wenig unterhaltsamer wurde, möchten wir heute ganz ernsthaft darüber sprechen, was für Fragen ihr euch stellen solltet, wenn ihr darüber nachdenkt einen Hund zu adoptieren. Diese Fragen beantwortet ihr euch selbst im Idealfall bevor ihr auf den Tierschutz oder einen Züchter zugeht. Hier geht es vor allem, um das richtige Mindset und eine reale Einschätzung darüber, welchen und ob man einem Hund in seinem Alltag gerecht werden kann. Ein paar Dinge werden euch dabei aus der letzten Folge bekannt vorkommen, aber der Großteil des Inhaltes ist neu. 😊 Was für eine Ausstattung am sinnvollsten für den Einzug des neuen Familienmitgliedes ist, das erfahrt ihr in der nächsten Folge. P.S. Falls ihr an ein paar Stellen das Gefühl habt, dass geschnitten wurde, dann habt ihr vollkommen Recht. Astrid ist frische Mami und es gibt bei ihr neben Emma nun ein weiteres kleines Lebewesen, welches ganz viele Bedürfnisse hat und auf sie angewiesen ist. Auch wenn die Oma liebenswerterweise für Astrid eingesprungen ist, ist Mama dann doch manchmal einfach wichtiger. Und das ist auch gut so. 😊 Habt also bitte Verständnis, wenn in nächster Zeit ein bisschen Durcheinander herrscht. Ihr kennt uns ja: Bei uns herrscht immer ein wenig liebenswertes Chaos. :D
53:42
March 12, 2021
#44 Wattebauschtalk: Vorstellung vs. Realität als Hundebesitzer
Ein romantischer Sonnenuntergang, man trägt Kleidung farblich abgestimmt auf seinen Hund, der Hund schaut einen innig an und freut sich einfach darüber mit einem laufen zu dürfen. Natürlich ist er frei und hört aufs Wort. Beim Einsteigen ins Auto riecht es nach frischen Blumen, zu Hause wartet die helle, saubere Couch auf eine gemütliche Kuscheleinheit. Es wird ein wenig Trockenfutter in den Napf geworfen und dann schläft der Hund glücklich und zufrieden ein.  Na? Kommt euch das bekannt vor? Nein? Oh je, dann läuft vermutlich so einiges....GANZ NORMAL bei euch.  Pfft, nach Blumen riechendes Auto!? Das wir nicht lachen!!! :D Zeigt uns eure realsten Momente mit Hund! Egal, ob Kotzfleck auf dem Teppich, Schlammbad im Matsch, dreckiges Auto. Wir wollen sie alle sehen. :)
32:58
February 26, 2021
#43 Wattebauschverhör mit Claudia Meisters: Mantrailing
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem 15. Wattebauschverhör. Die Tierheilpraktikerin und Mantrailing-Expertin Claudia Meisters stellt sich unseren Fragen zum Thema Mantrailing. Als positiv trainierende Hundeliebhaberin ergreift Claudia leidenschaftlich Partei für die Sicht des Hundes und verteidigt diese ebenso vehement wie direkt. Dies bringt sie auch in ihrem Training mit ihren Mantrailing-Gruppen mit vielen anschaulich erklärten Beispielen rüber. In dieser Folge geht es dabei vor allem um folgende Fragen: Was ist Mantrailing überhaupt und wie wird dieses in der Praxis umgesetzt? Was sind Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Suche? Kann ich Mantrailing als Freizeitaktivität auch mit dem eigenen Hund betreiben und was müssen mein Hund und ich dafür mitbringen? Habt ihr weitere Fragen zu diesem Thema? Claudia findet ihr unter ihrer Website: http://www.tierheilpraktiker-essen.de/
01:07:40
February 12, 2021
#42 Wattebauschtalk: Spielverhalten
Zwei Hunde rennen oder raufen miteinander: Immer ein tolles Spiel, oder? Leider nein und das sogar ziemlich oft. Aber wie erkenne ich jetzt, ob mein Hund gerade wirklich spielt oder ob es nur den Anschein hat? Genau das erörtern wir in der heutigen Folge! Unsere Empfehlung? Nein, die klären das nicht unter sich. Beobachtet schönes Spiel und greift ein, wenn es keins (mehr) ist. Hinterfragt zudem euer eigenes Spiel mit eurem Hund. Eure Hunde sollen lernen, dass sie sich auf euch verlassen können und sie bei euch Unterstützung finden. Zudem verbessern sie ihre sozialen Kompetenzen, wenn sie Feedback dafür bekommen, wie diese aussehen können.  Und so seht ihr vielleicht das ein oder andere schöne Spiel mehr zwischen eurem Hund und anderen Artgenossen/ euch Menschen. 
55:05
January 29, 2021
#41 Wattebauschverhör ATN im Interview mit Annabelle Steiger: Hundetrainerausbildung Teil 2
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem 14. Wattebauschverhör. Die Studien- und Lehrgangsleiterin, Dozentin und Prüferin der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN), Annabelle Steiger, stellt sich EUREN Fragen zur Hundetrainerausbildung. In Folge 41 (Teil 2) geht es schwerpunktmäßig um folgende Themen: - Vorbereitung auf die Prüfung - Alles rund um die Praxisseminare - Betreuung nach der Ausbildung - Online Betreuung während Corona Diese Folge ist vor allem für diejenigen unter euch interessant, die bereits in der Ausbildung sind oder mit dem Gedanken spielen sie zu beginnen. Zum Schluss fragen wir Annabelle natürlich, was sie euch gerne noch mit auf den Weg geben würde und ihre Aussage hat uns sehr bewegt. Es lohnt sich also bis zum Ende zu hören. Unser Fazit? Hängt euch rein, aber vergesst den Spaß nicht bei der Sache! Denkt immer daran: „Hundetraining ist der schönste Job der Welt.“ – Annabelle Steiger Viel Spaß beim Hören! Möchtet ihr mehr zum Thema Hundetrainerausbildung bei der ATN erfahren? Unter folgendem Link, gibt es noch mehr Details und die Möglichkeit Informationsmaterial anzufordern. https://www.atn-ag.de/hundetrainer/hundetrainer-ausbildung Zudem könnt ihr einen Beratungstermin direkt mit der ATN vereinbaren oder den dortigen Rückruf-Service nutzen. https://www.atn-ag.de/kontakt
50:10
January 14, 2021
#40 WBY: Das 10-Leckerchen Spiel
Happy New Year 2021 Wir hoffen, ihr seid gut in das neue Jahr reingerutscht. Habt ihr Trainingsvorsätze für dieses Jahr? Nein? Dann haben wir einen für euch: Baut das 10-Leckerchen Spiel auf. Es ist ein absoluter Allrounder im positiven Hundetraining und darf in keiner Werkzeugkiste fehlen! Viel Spaß damit und genießt den Neujahrsfeiertag. 
27:24
December 31, 2020
#39 Wattebauschtalk: Weihnachts-Special
FROHE WEIHACHTEN! Ihr habt doch nicht gedacht, dass wir euch vergessen oder? Natürlich möchten auch wir euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in 2021 wünschen. Da dieses Jahr nunmal alles anders ist, schwelgen wir in unserem kleinen Weihnachts-Special ein wenig in Erinnerung an unsere Weihnachtstraditionen. Hier sei dazu gesagt, dass wir die genannten Traditionen, vor allem die, die viele Menschen enthalten, natürlich dieses Jahr nicht durchführen. Deshalb möchten wir sie mit euch virtuell teilen.  Abgesehen davon haben wir am Ende der Folge noch BREAKING NEWS mit euch zu teilen. also bleibt dran. :) Ihr Lieben, wir wissen dieses Jahr wird es nicht leicht, aber auch von uns natürlich der Appell: Haltet euch an die Regeln, nehmt Rücksicht und denkt an diejenigen aus den Risikogruppen. Bald wird geimpft und dann gehen wir hoffentlich irgendwann wieder in die Normalität zurück. Bis dahin: Bleibt gesund, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Was sind eure Weihnachtstraditionen?
25:01
December 24, 2020
#38 Wattebauschverhör mit Mara Djalayer: Die Begleithundeprüfung
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem dreizehnten Wattebauschverhör. Die Hundesportlerin, Blog- und Hundeshop-Betreiberin Mara Djalayer stellt sich unserem Wattebauschverhör zum Thema Begleithundeprüfung. Dabei geht es vor allem um folgende Fragen: Was ist die Begleithundeprüfung, wofür wird sie benötigt und wie läuft sie ab? Was sind Voraussetzungen für die BH und wie bereite ich mich darauf vor? Kann man Hundesport und positives Hundetraining vereinen und was möchte Mara euch mit auf den Weg geben, um größtmöglichen Spaß dabei zu haben? Seid ihr nun neugierig geworden und möchtet mehr erfahren? Dann besucht Maras und Tims Blog und lest euch durch die Welt des Hundesports: https://hundesport-nubi.de/blog/ Und nebenbei könnt ihr euch direkt für das nächste Training mit ganz viel tollem Zubehör eindecken: https://hundesport-nubi.de/ Viel Spaß beim Hören! P.S. Für Agility benötigt man die BH!
01:00:10
December 17, 2020
#37 Wattebauschverhör ATN im Interview mit Annabelle Steiger: Hundetrainerausbildung Teil 1
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem zwölften Wattebauschverhör. Die Studien- und Lehrgangsleiterin, Dozentin und Prüferin der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN), Annabelle Steiger, stellt sich EUREN Fragen zur Hundetrainerausbildung. Da ihr so fleißig und zahlreich gefragt habt, haben wir genug Material, dass wir gleich zwei Folgen aus diesem Interview veröffentlichen können. In Folge 37 geht es vor allem um folgende Fragen: - Wie ist die Hundetrainerausbildung der ATN aufgebaut und was für Inhalte werden dort vermittelt? - Welche Trainingsmethoden und Lehrmedien kommen zum Einsatz? - Was gibt es für Prüfungen und wie laufen diese ab? - Wie lange dauert die Ausbildung, wann kann ich anfangen und was für Kosten kommen auf mich zu? ABER: Diese Folge ist nicht nur für die Ausbildungsinteressierten unter euch interessant. Auch Hundehalter/innen finden hier Informationen darüber, warum es so wichtig ist, sich an eine/n gut ausgebildeten Hundetrainer/in zu wenden. Gebt euch nicht mit Sätzen zufrieden wie „Dein Hund ist nicht trainierbar!“ oder „Du kannst das Training gleich aufgeben, das wird in diesem Leben nichts mehr.“ Gut ausgebildete Hundetrainer/innen finden einen Weg oder finden jemanden für euch, der in seinen Kompetenzen besser zu euch passt. „Hundetraining ist ein Handwerk.“ – Annabelle Steiger Wir brauchen mehr Hundetrainer/innen da draußen aus der Wattebauschfraktion. 😊 Viel Spaß beim Hören! Möchtet ihr mehr zum Thema Hundetrainerausbildung bei der ATN erfahren? Unter folgendem Link, gibt es noch mehr Details und die Möglichkeit Informationsmaterial anzufordern. https://www.atn-ag.de/hundetrainer/hundetrainer-ausbildung Zudem könnt ihr einen Beratungstermin direkt mit der ATN vereinbaren oder den dortigen Rückruf-Service nutzen. https://www.atn-ag.de/kontakt P.S. Teil 2 wird am 15. Januar 2021 veröffentlicht und dort beantwortet Annabelle die Fragen der bereits eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler der ATN.
01:09:39
December 3, 2020
#36 WBY: Tipps für kreative Abendrunden
Die Tage werden kürzer und die Abendrunden mit dem Hund fallen zunehmend in die dunkle Tageszeit. Habt ihr dadurch auch das Gefühl, dass ihr immer wieder dieselben Runden geht und eure Hunde keine richtige Abwechslung mehr bekommen? Waldspaziergänge gehen nur noch an den Wochenenden und selbst da trifft man durch Corona derzeit auch viel zu viele Menschen? Vielleicht haben wir da was für euch! Wir möchten euch kreative Möglichkeiten an die Hand geben, wie ihr eure dunklen Abendrunden aufregender für eure Hunde gestalten könnt. Klar, Trainingseinheiten auf den Spaziergängen gehen immer, aber wie sieht es mit ungewöhnlichen Orten aus, an die man sonst nicht unbedingt beim Hundespaziergang denkt? Dazu haben wir ein paar Ideen für euch gesammelt. Habt ihr noch weitere Ideen für uns? Schreibt uns auf Instagram oder markiert uns direkt bei euch in den Stories während ihr mit euren Hunden eure Outdoor Abendbeschäftigung zeigt. So haben alle etwas davon. 😊 Viel Spaß beim Hören!
44:13
November 20, 2020
#35 Wattebauschtalk: Das Märchen von dem Alpha Wolf
"Es war einmal das Märchen vom Alpha Wolf... ...in diesem Märchen wurde einem Hundebesitzer, der seinen Hund über alles liebte, eingebläut, dass sein Hund ihm Tag ein Tag aus klarmachen möchte, er wäre der alles dominierende Alphawolf. Der Hund ging immer zuerst durch die Tür, legte seine Pfoten auf Herrchens Schoß, schlief auf dem Sofa und stand nicht auf, sobald der Hundebesitzer an ihm vorbeiging. Ein klares Zeichen für einen Alphawolf, der seinen Besitzer unterwerfen möchte... Dass der Hund jedoch kein Wolf war, dass er die Tür schnell passieren wollte, weil er sich schon einmal schmerzhaft seine Rute eingeklemmt hatte, dass er gerne mit seinem Herrchen kuschelte, dass das Sofa so bequem war oder dass er Rückenschmerzen hatte und nicht immer so schnell auf dem rutschigen Boden aufstehen konnte,  wurde von seinem Herrchen nicht mehr bemerkt. All diese Verhaltensweisen sollten ein Zeichen für den hinterhältigen Charakter seines Hundes sein...also wurde der Hund dafür bestraft. Die Beziehung litt und der Hund wurde traurig. Er hörte auf Zuneigung zu zeigen, ertrug die Rückenschmerzen still für sich und versuchte möglichst wenig Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Er akzeptierte dieses Leben und fügte sich seinem Schicksal. Nun war er kein Alphawolf mehr, er war ein fügsamer Hund, der seinem Herrchen bedingungslos gehorchte. Das ist es doch, was brave Hunde tun oder?..." Warum erzählen wir euch dieses Märchen? Der Grund ist: Es gibt noch viel zu viele HundetrainerInnen, HundehalterInnen und Menschen an sich, die genau an dieses Märchen glauben. Für uns ist es jedoch nichts weiter als ein Märchen und die Wissenschaft gibt uns dahingehend Recht. In dieser Folge möchten wir euch genau erklären, wieso die Dominanztheorie nichts weiter als ein Märchen ist. Literatur:2 James O'Heare - Die Dominanztheorie bei Hunden John Bradshaw - Hundeverstand Barry Eaton - Dominanz - Tatsache oder Fixe Idee? Carlos Drews - The Concept And Definition Of Dominance In Animal Behavior James O'Heare - Die Neuropsychologie des Hundes James O'Heare - Das Aggressionsverhalten des Hundes Elisabeth Becks - Wer denken will, muss fühlen David Mech - The Wolf: Ecology And Behavior Of An Endangered Species (1970: Vorsicht- Der Auto distanziert sich mittlerweile selbst von den Ergebnissen dieser Studie) Zusammenfassung zum Thema Dominanz: https://www.cumcane-familiari.ch/denk-und-merkw%C3%BCrdig/dominanzbeziehung-zwischen-mensch-und-hund-irrtum-oder-tatsache/
55:51
November 7, 2020
#34 Wattebauschverhör mit Anne Sasson: Staupe, Parvovirose und Hepatitis
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem elften Wattebauschverhör. Die Tierheilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Online Dozentin Anne Sasson stellt sich erneut unseren Fragen zu einem sehr wichtigen und heiß diskutierten Thema: Den Impfungen. Dieses Mal geht es im Speziellen um die einzelnen Krankheiten, gegen die heutzutage geimpft wird.. Anne arbeitet schon viele Jahre selbständig im Tierberuf und wir freuen uns sehr, dass sie sich die Zeit nimmt, um uns ein bisschen in die Thematik hineinzuführen. Dabei geht es um folgende Fragestellungen: 1. Was sind die Krankheiten, gegen die am häufigsten geimpft wird? 2. Wie sieht das Krankheitsbild der Erkrankungen aus? Symptome, Ansteckung, Infektionswege, Verbreitung 3. Wann ist mein Hund wirklich geschützt gegen diese Krankheiten und wann ist er nur geimpft? Möchtet ihr gerne selbst dazu in der Lage sein, einen Impfplan für euren Hund zu erstellen? Oder wollt ihr beim nächsten Impftermin auf Augenhöhe mit eurem Tierarzt kommunizieren können? Dann meldet euch noch schnell bis zum 26.10.2020 bei Anne Sassons Impfkurs an. Den Link dazu findet ihr hier: https://thp-anne-sasson.lpages.co/nur-ein-kleiner-pieks/ Möchtet ihr aus anderen Gründen Kontakt zu Anne aufnehmen, dann geht gerne auf ihre Website und informiert euch: www.berlin-tierhomoeopathie.de Zudem findet ihr Anne auf Instagram und Facebook oder schreibt ihr einfach eine Mail unter anne@berlin-tierhomoeopathie.de
01:05:46
October 22, 2020
#33 Wattebauschverhör mit Nathalie Wichmann vom Hundezentrum Ruhrpottfelle: Fitter Hund
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem zehnten Wattebauschverhör. Die Hundetrainerin und Hundephysiotherapeutin Nathalie Wichmann vom Hundezentrum Ruhrpottfelle stellt sich heute unserem Interview zum Thema "Fitter Hund".  Dabei klären wir folgende Fragen: Wie erkenne ich, ob bei meinem Hund irgendwo der Schuh drückt? Was kann ich managementmäßig selbst tun, um meinem Hund Erleichterung zu verschaffen? Was für professionelle Angebote kann ich wahrnehmen, wenn ich meinen Hund fit halten möchte?  Dabei ist es egal, ob euer Hund gesund ist oder bereits Vorerkrankungen hat. Für jeden Hund lässt sich in Sachen Fitness etwas tun.  Seid ihr neugierig auf dieses Thema geworden? Dann wendet euch mit euren Fragen gerne an Nathalie persönlich. Ihre Kontaktdaten findet ihr auf ihrer Website unter http://hundeschule-ruhrpottfelle.de/ oder ihr schreibt ihr einfach auf Instagram oder Facebook.
51:39
October 10, 2020
#32 Wattebauschtalk: Giftige Gefahren rund um Haus und Hof
Wir sprechen heute mit euch über all die Dinge in eurer Wohnung, eurem Garten oder dem Spaziergang, welche potenziell oder sogar ziemlich sicher giftig für eure Hunde sind.  Wenn ihr also Hundeneuling seid, solltet ihr hier definitiv genau hinhören. Aber auch wenn ihr schon lange mit Hunden zu tun habt, könnt ihr evtl. die ein oder andere, neue Information für euch entdecken. Wir klären heute, auf welchem Wege Hunde Gifte aufnehmen können,  welche Lebensmittel, Pflanzen und Tiere für eure Hunde gefährlich sind, wie ihr eine Vergiftung an einem Hund erkennt und was ihr an Notfallmaßnahmen unbedingt tun solltet, falls der Verdacht auf eine Vergifung besteht. Welche Erfahrungen wir bereits mit Vergiftungen oder giftigen Substanzen mit unseren Hunden gemacht haben, erzählen wir euch natürlich auch. Also passt auf eure Mäuse auf! Ein schönes Wochenende!
57:13
September 25, 2020
#31 Wattebauschtalk: Dein Hund büchst aus - Was tun?
Ganz spontan haben wir diese Woche doch kein Interview für euch, aber dafür einen Wattebauschtalk zum Thema "Der Hund büchst aus". Selbstverständlich erzählen wir euch heute unsere lustigen und manchmal auch nicht so witzigen Stories über Emma, Malcom, Cassie und einige andere Hunde zum Thema Ausbüchsen.  Was ihr tun könnt, um ein Weglaufen eures Hundes zu verhindern,  was die Gründe für flüchtende Hunde sind und was es für Maßnahmen gibt, wenn ihr doch einmal in die schreckliche Lage kommen solltet, dass euer Hund weg ist, erfahrt ihr in der heutigen Folge. Tut uns den Gefallen und passt auf eure Hunde auf. Wir möchten nicht eure Schätze auf Facebook teilen müssen! Habt ein schönes Wochenende! 
01:04:59
September 11, 2020
#30 WBY: Entspannung und Anspannung - Die Erregungsskala
Ihr kennt es bestimmt: Ihr ruft, schnalzt, pfeift und fragt Signale ab, doch euer Hund reagiert nicht mehr. Ihr könnt machen, was ihr wollt, es passiert nichts.  Warum ist das so? Die Antwort ist tatsächlich weder "Er macht das, um euch zu provozieren." noch "Der hat keinen Bock zu hören.". Tatsächlich befindet sich euer Hund gerade in einer so hohen Erregung, dass er sich nicht mehr im denkenden Bereich des Gehirns befindet. Er ist schlicht und ergreifend nicht mehr ansprechbar. Doch wie kriege ich meinen Hund jetzt wieder in den denkenden Hirnbereich? Wie löse ich seine Anspannung und sorge dafür, dass er sich entspannen kann? Das klären wir heute.  Also Leute, macht euch eine Duftkerze an, legt Entspannungsmusik auf und lasst euch mit Infos überfluten. Denn vielleicht rettet euch diese Info eines Tages aus der ein oder anderen peinlichen oder heiklen Situation. :) Viel Erfolg beim Trainieren! 
57:45
August 27, 2020
#29 Wattebauschtalk: „Ich zeig dich an!“
„Ich zeig dich an!“ – Ein Spruch, den man als Hundebesitzer mittlerweile leider viel zu häufig hört. In der aktuellen Folge möchten wir uns mal wieder mit euch zusammen aufregen. Und zwar über Menschen, die aus Mücken Elefanten machen oder einen Konflikt lieber mit der Androhung einer Anzeige anstatt mit Verstand und Ruhe zu lösen. Immer ist der andere Schuld, immer bin ich das Opfer und IMMER ist der Leidtragende der Hund. Leider stimmt nur die letzter dieser drei Aussagen. Denn denjenigen, den man eigentlich bestrafen möchte mit einer Anzeige, der kommt meist glimpflich davon. Der Hund jedoch wird ab sofort sehr viel über sich ergehen lassen müssen. Deshalb möchten wir gerne mit ein paar Erfahrungen aus unserem Alltag darauf aufmerksam machen und euch dazu anhalten, lieber einmal mehr zu hinterfragen, ob es wirklich Sinn macht, das Gegenüber nun anzuzeigen. Da wir Hundebesitzer nun jedoch meist diejenigen sind, die den Satz hören und nicht aussprechen, klären wir euch natürlich auch auf, was bei einer Anzeige alles auf euch zukommen kann und wie ihr das Bestmögliche aus so einer Situation machen könnt. Was sind eure Erfahrungen mit Anzeigen in Sachen Hund? Habt ihr auch schon einmal sowas erlebt? Lasst und teilhaben! Und an alle “Karens“ da draußen: Bitte versucht euch zumindest einmal in den „bösen, schlimmen Hundebesitzer“ hineinzuversetzen und zeigt nur die an, die es wirklich verdient haben!
44:59
August 16, 2020
#28 Wattebauschtalk: Mythen über Hunde bei Social Media
Social Media: Fluch und Segen zu gleich. Dank Social Media Plattformen wie Youtube, Instagram, Facebook, etc. können wir Podcaster unseren Content verbreiten, teilen und zur Verfügung stellen. Wir können euch teilhaben lassen an unserem Alltag als Hundetrainerinnen oder an unserem Leben mit Hund.  Leider werden über Social Media aber auch viele "Fake News" verbreitet und nicht alles, was glänzt, ist auch gleich Gold. Das beste Beispiel sind tatsächlich Informationen oder Interpretationen über das Verhalten unserer Hunde. Aus einem gestressten Hund wird schnell mal das glücklichste Tier auf Erden und massives Aggressionsverhalten ist eine spaßige Interaktion mit Herrchen.  Wir möchten in dieser Folge gerne auf dieses Problem aufmerksam machen und euch dazu anhalten solche Videos zu hinterfragen und euch zu überlegen, für welchen Content ihr Likes verteilen möchtet.  Dafür haben wir euch die 7 häufigsten Mythen rausgesucht, um diese mit euch zu analysieren.  Fallen euch noch weitere Beispiele ein? Lasst uns daran teilhaben und schreibt uns bei Instagram @wattebauschfraktion
59:51
August 6, 2020
#27 Wattebauschverhör mit Ines Hinz von PARA-dogs: Tiergestützte Therapie
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem neunten Wattebauschverhör. Ines Hinz vom Therapiehundezentrum PARA-dogs stellt sich heute unserem Interview zum Thema „Tiergestützte Therapie“. Dabei klären wir folgende Fragen: Was versteht man unter der tiergestützten Therapie und welchen Personen kann damit geholfen werden? Wie können Hunde dabei unterstützen und was ist die Aufgabe des Menschen dabei? Warum ist es so wichtig eine detaillierte und professionelle Ausbildung als Therapiehundeteam oder Besuchshundeteam zu bekommen? Weil dieses Thema enorm wichtig ist und wir ganz bewusst auch noch einmal auf die Bedürfnisse des Hundes in dieser Arbeit eingehen möchten, gibt es die heutige Folge in „Spielfilmlänge“. Also ab auf die Couch, Popcorn an und Play drücken. Reinhören lohnt sich! Falls ihr mehr über Ines Arbeit erfahren möchtet, Fragen habt oder euch selbst in einer Situation befindet, in der ihr tiergestützte Therapie benötigen könntet, informiert euch hier: https://www.para-dogs.de/ P.S.: Wir hatten einen kleinen Durchbruch in Sachen Ton diese Woche. Deshalb freut euch auf deutlich bessere Tonqualität. Danke Julian für deine Hilfe! 😊
01:40:46
August 1, 2020
#26 Wattebauschverhör mit Lisa Vonthien: Equipmentcheck - Das Brustgeschirr
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem achten Wattebauschverhör. Die Hundeverhaltensberaterin, Lisa Vonthien, von Freizeithunde stellt sich in dieser Folge Christins Fragen zum Thema Brustgeschirr. Zudem sprechen wir noch ein paar weitere coole Dinge an, die Lisa in ihrem Shop vertreibt. Heute geht es dabei vor allem um folgende Fragen: Was ist      ein Brustgeschirr und welche Arten gibt es? Wie      sollte ein Brustgeschirr sitzen und welche Kriterien sollte man beim Kauf      beachten? Was ist      besser? Halsband oder Geschirr? Was      bietet Lisa zu diesem Thema an? Dieses und einiges mehr klären wir in Folge 26. Reinhören lohnt sich! Habt ihr Interesse an Lisas Angeboten oder möchtet gerne einmal ein Geschirrtestpaket bestellen? Hier findet ihr den Link zu ihrem Shop: https://freizeithun.de/
45:22
July 23, 2020
#25 WBY: Das Markersignal
Diese Folge widmen wir dem Markersignal. Man kann es fast eine Hommage an das Markersignal nennen! . Wie ihr vielleicht mitbekommen habt ist es das meist genutzte Wort in unserem Podcast und wir behaupten einfach mal, dass es auch das meist genutzte Wort im Bereich des positiven Hundetrainings ist! . Aber warum?  Was ein Markersignal überhaupt ist, wofür man es nutzt und wie man es mit seinem Hund aufbaut, erfahrt ihr in der heutigen Folge. . Wir hoffen, dass es ab sofort auch das meist genutzte Wort in eurem Training mit Hund ist. Denn es ist ein wahnsinniger Allrounder.  Nicht verpassen und reinhören! 
44:18
July 17, 2020
#24 Wattebauschverhör mit Astrid Part II: Der Wesenstest
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem siebten Wattebauschverhör. Astrid ist heute ebenfalls ein zweites Mal dran, um Interviewfragen zu beantworten und zwar zu dem super spannenden Thema: Wesenstest. Christin stellt ihr dabei unter anderem folgende Fragen: 1. Was ist ein Wesenstest überhaupt und wie läuft er ab? 2. Welche Gründe gibt es fürs Durchfallen und kann ich die Prüfung noch einmal wiederholen? 3. Wie kann ich meinen Hund und mich am besten darauf vorbereiten? Das Thema Wesenstest ist übrigens nicht nur für Listenhund-Besitzer interessant, sondern tatsächlich auch für jeden anderen Hundehalter. Denn: Nicht nur Listenhunde müssen sich dem Wesenstest stellen, sondern auch andere Hunde, die durch eine Anzeige o.Ä. als gefährlich eingestuft wurden. Das kann im Zweifelsfall jedem passieren, also genau hinhören!  Viel Spaß dabei und lasst uns gerne an euren Erfahrungen mit dem Wesenstest teilhaben.  Link zum Fragenkatalog: https://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf57/sachkundenachweis_prüfungsfragenkatalog_gefährliche_hunde052019.pdf
01:05:15
July 10, 2020
#23 Wattebauschtalk: Reisen mit Hund
Nach etwaigen technischen Schwierigkeiten ist nun endlich die Folge 23 online! Und wie angekündigt geht es passend zur Sommersaison um das Reisen mit unseren Hunden. Wir sprechen über ganz viele verschiedene Möglichkeiten mit seinem Hund Urlaub zu machen,  was wir schon alles für ärgerliche oder schöne Erfahrungen im Urlaub mit Hund gemacht haben  und wie ihr eure Reise mit den Vierbeinern möglichst angenehm und entspannt gestalten könnt.  Wenn ihr tolle Reiseadressen oder Empfehlungen für dieses Thema habt, schickt uns gerne eure Lieblingsreiseziele und wir teilen sie mit den anderen. :) Falls ihr ab und zu mal das Gefühl haben solltet "Na, da wurde doch was rausgeschnitten." habt ihr euch nicht verhört. Wir mussten ein paar kurze Stellen aus der Folge herausschneiden. Christins Tonspur hat sich ab und zu einfach mal dazu entschieden, nicht mehr aufzunehmen. Astrid mit sich selbst reden hören ist zwar schön, aber inhaltlich nicht unbedingt immer schlüssig. :D Deshalb wundert euch nicht, Input ist dennoch genug vorhanden.  Zudem bekommt ihr von uns noch eine Urlaubscheckliste für das gemeinsame Verreisen mit Fellnasen als kleine Entschädigung. Wir hoffen, ihr habt trotzdem Spaß beim Hören und könnt Einiges für eurer nächstes Reiseziel mitnehmen. Viel Spaß dabei!
01:15:07
July 3, 2020
#22 WBY: Wenn dein Hund zum Senior wird
Teil 3 unserer Trilogie zum Thema Entwicklungsphasen des Hundes.  In dieser Folge geht es um eine emotionale, intensive und auch wahnsinnig schöne Lebensphase für uns und unsere Hunde. Wir merken, dass unsere Hunde den letzten Lebensabschnitt erreicht haben und nun älter werden. Wir sehen es ihnen sowohl körperlich als auch geistig an und müssen den Tagesablauf ihren Bedürfnissen anpassen. Das kann sowohl für uns als auch für unsere Hunde schwierig sein. Auch sie nehmen wahr, dass sie nicht mehr so können wie früher und es stellen sich ggf. Unsicherheiten ein. Wie ihr eure Senioren in dieser Zeit unterstützen könnt, was dabei auf euch zukommen kann und was wir euch ganz persönlich noch dazu raten möchten, erfahrt ihr in der heutigen Folge. Denkt jedoch dran: Das Alter ist keine Krankheit, sondern eine ganz normale Lebensphase! Genießt jeden einzelnen Moment davon, seid dankbar für diese Zeit und freut euch darüber, was für ein tolles Team aus euch geworden ist.  Viel Spaß beim Hören!
01:11:55
June 19, 2020
#21 Wattebauschverhör mit Christin Part II: Herdenschutzhunde
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem sechsten Wattebauschverhör. Diesmal ist Christin wieder an der Reihe mit dem Beantworten von Interviewfragen und zwar zu dem Thema Herdenschutzhunde. Sie möchte euch in dieser Folge eine Art Portrait der Herdenschutzhunde näher bringen. Dabei geht es um folgende Fragen: 1. Was sind Herdenschutzhunde überhaupt und welche Rassen gehören dazu? 2. Was ist ihre ursprüngliche Aufgabe gewesen und was machen sie heute? 3. Welches Verhalten zeichnet einen Herdenschutzhund bei der Arbeit aus und wie lässt sich dieses Verhalten einordnen? 4. Passen Herdenschutzhunde in die Familie? Dies und mehr erzählt euch Christin im heutigen Verhör. Habt ihr schonmal von Herdenschutzhunden gehört und was ist euer Bild von ihnen? Habt ihr vielleicht sogar selbst einen, dessen Erfahrungen ihr mit uns teilen möchtet? Schreibt uns gerne auf Instagram unter @wattebauschfraktion Viel Freude am Hören!
01:02:29
June 12, 2020
#20 Wattebauschtalk: Unsere Tipps für den Sommer mit Hund
Sommer, Sonne, Sonnenschein. Bald geht es wieder los mit der warmen Jahreszeit und passend dazu wollen wir euch ein paar wichtige Tipps und Infos geben zu allen Dingen, die man während der Sommerzeit mit Hund so beachten kann. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber es geht definitiv um Wasser...viel Wasser...Kloakenwasser...und halt Wasser. Ein paar Ekelviecher sind auch dabei. Naja, ihr werdet es ja selbst sehen. :) Viel Spaß beim Hören! —> Link der Zeckenzange https://m.loesdau.de/loesdau-zeckenzange-8711.html?adword=google_agento/products/8711/8711&gclid=EAIaIQobChMIpamRperW6QIVg7UYCh1uxwn-EAQYASABEgJJefD_BwE
01:02:24
June 5, 2020
#19 WBY: Die Jugendentwicklung deines Hundes
Teil 2 aus der Reihe der WBY-Folgen zu den Entwicklungsphasen des Hundes.  Die juvenile Phase wird gerne als die "Rüpelzeit" bezeichnet. Eure Hunde testen ihre Grenzen aus, lauern jede Sekunde auf einen Moment, in dem sie die Rudelführerposition an sich nehmen können und dann wollen sie auch gleich noch die Weltherrschaft ergreifen...oder? Nicht ganz....Naja eigentlich mal so gar nicht. :D  Was alles wirklich in den Köpfen eurer Hunde während der juvenilen Phase passiert, wie wir das wissenschaftlich erklären können und warum eure Hunde in dieser Zeit eigentlich mindestens genauso viel Unterstützung brauchen wie in der Welpenzeit, DAS erfahrt ihr in dieser Folge. Ganz viel Spaß beim Hören und nicht vergessen: Hört auf euer Bauchgefühl und feiert eure Hunde! P.S.: Einen guten Artikel zum Thema Dominanz inkl. Quellen findet ihr unter folgendem Link: https://www.easy-dogs.net/dominanz-als-wiederlegt-erklaerung/
01:07:02
May 29, 2020
#18 Wattebauschtalk: 10 Gründe für positives Hundetraining
Nachdem wir schon einmal die Klischees für positives Hundetraining aufgelistet haben, möchten wir euch in der heutigen Folge 10 Gründe für positives Hundetraining vorstellen.  Für den Fall, dass ihr also einmal in einer Diskussion steht und euch schlagfertige Argumente fehlen, bereitet euch diese Folge gut darauf vor. :D Vielleicht seid ihr aber auch selbst noch nicht ganz sicher und braucht noch ein paar Denkanstöße oder ihr wollt euch einfach nochmal mit all den schönen Gründen des positiven Hundetrainings berieseln lassen.  Ganz egal, wieso: Es ist doch immer schön darüber zu quatschen, warum man für etwas steht und was die schönen Seiten daran sind.  Fallen euch noch weitere Gründe ein? Schreibt sie uns in die Kommentare oder schreibt uns Nachrichten dazu.  Viel Spaß beim Hören!
53:14
May 22, 2020
#17 Wattebauschverhör mit Denise Elsner: Familien mit Hund
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem fünften Wattebauschverhör. Die liebe Trainerkollegin, Denise Elsner, von Familienpfoten Elsner stellt sich heute Astrids und Christins Fragen zu ihrem Schwerpunktthema Familien mit Hund. Denise arbeitet selbständig als Hundetrainerin, hat drei Hunde zu Hause und ist selbst Mutter von zwei Kindern. Sie weiß also ziemlich gut, wie sich der Alltag mit Hunden und Kindern tagtäglich gestaltet. In dem Verhör heute geht es dabei vor allem um folgende Fragen: 1. Was sind typische Situationen und Probleme, die mit Kindern und Hunden zu Hause auftreten können bzw. um die sich Eltern häufig Sorgen machen? 2. Was sind wichtige Informationen, die Eltern unbedingt wissen sollten bevor sie sich einen Hund anschaffen? Oder was ist Hundebesitzern zu raten, die bald Eltern werden? 3. Ab wann ist Training sinnvoll und inwiefern können/dürfen die Kinder dort eingebunden werden? Das und noch einiges mehr klären wir im heutigen Wattebauschverhör. Habt ihr nun Interesse daran euch mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen oder würdet gerne einmal mit Denise ins Training gehen? Anmeldungen für ihren Online Kurs am 16.05.2020 könnt ihr unter folgendem Link tätigen: https://www.xn--gassiservice-kleine-kter-5oc.de/veranstaltungen?fbclid=IwAR3zNc2sL-p9d4vjLL3fq0-xDXFUUs0OK00pC3IGpl1cgSt9Spyow47y4hQ Ansonsten findet ihr Denise unter Facebook oder auf ihrer Website http://www.familienpfoten.de/ Viel Spaß beim Hören!
01:21:55
May 14, 2020
#16 WBY: Unsere Tipps für die aufregende Welpenzeit
Diese Folge ist die erste Folge aus einer Reihe von drei WBY-Folgen zum Thema "Entwicklung des Hundes". Da wir ein paar Anfragen bekommen haben, ob wir nicht mal eine Folge zum Thema Welpen und pubertären Hunden machen können, haben wir gedacht, wir überraschen euch einfach mal mit gleich drei Folgen: Die Welpenzeit, die juvenile Phase und der letzte Lebensabschnitt unserer Senioren.  Deshalb fangen wir heute einfach mal mit einer der aufregendsten Zeiten für uns Hundehalter an: Der Welpenzeit. Hach...Da kommt man doch direkt ins Schwärmen.  Die süßen, kleinen Wollknäule, die so niedlich und kuschelig sind und die Familie bereichern....Naja gut, manchmal sind sie auch ein wenig nervig, zerkauen einem die Möbel, pillern überall hin und brauchen viiiel Aufmerksamkeit. Aber dann schauen sie einen mit ihren Kulleraugen an und alles ist vergessen. Versprochen! :) Die Welpenzeit ist jedoch oft auch von vielen Sorgen begleitet: Was muss ich alles beachten, wenn ich einen Welpen habe? Darf er auf die Couch? Was für Futter muss ich füttern? Wie sieht das mit Sozialkontakten und Welpentraining aus? Das und einiges mehr klären wir heute. Go's, No Go's und essentiell wichtige DInge, die aus unserer Sicht auf keinen Fall fehlen dürfen. Allen voran: Positives Training und ganz ganz viel Geduld! :) Viel Spaß beim Hören!
01:01:51
May 8, 2020
#15 Wattebauschtalk: Rücksichtnahme in Hundebegegnungen
Achtung Aufregerfolge! Vielleicht sollten wir dazu eine eigene Kategorie aufmachen.   Ihr kennt uns: Wir sind normalerweise immer bemüht neutral zu formulieren, harmoniebedürftig und entschuldigen uns mehr als wir es vielleicht müssten. Aber heute wird alles anders... Das leidige Thema Rücksichtnahme bei Hundebegegnungen! Wir kennen es doch alle oder? Viele unschöne Begegnungen könnten meist recht einfach verhindert werden, wenn die Leute mehr Rücksicht aufeinander nehmen würden. Meistens ist man sogar an dem Punkt, wo man schon nicht mehr daran glaubt, dass der eigene Hund noch Chancen auf schöne und nette Begegnungen hat. Aber auch die netten Begegnungen gibt es. Das wollen wir bei all der Meckerei natürlich nicht vergessen. Und wir gehen noch weiter: Wir hoffen, nach dieser Folge gibt es noch die ein oder andere tolle Begegnung mehr für eure Hunde. Wie immer: Zu Ende hören lohnt sich. Ein paar Tipps für mehr Rücksichtnahme und den ein oder anderen Notfallplan haben wir natürlich auch für euch zusammengestellt.  Berichtet uns gerne von euren nervigsten Hundebegenungen und erzählt uns, wie ihr damit umgeht. Und am Ende gilt natürlich: Nehmt Rücksicht aufeinander, hört auf euer Bauchgefühl und feiert eure Hunde. Vielleicht sollten wir Tassen mit Sprüchen drauf verkaufen. :D Schönes Wochenende!
01:01:31
May 1, 2020
#14 Wattebauschverhör mit Anne Sasson: Impfungen beim Hund
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem vierten Wattebauschverhör. Die Tierheilpraktikerin, Ernährungsbersterin und Online Dozentin Anne Sasson stellt sich Christins Fragen zu einem sehr wichtigen und heiß diskutierten Thema: Den Impfungen. Anne arbeitet schon viele Jahre selbständig im Tierberuf und wir freuen uns sehr, dass sie sich die Zeit nimmt, um uns ein bisschen in die Thematik hineinzuführen. Dabei geht es um folgende Fragestellungen: 1. Gibt es eine Impfpflicht in Deutschland? 2. Was sind Vor- und Nachteile von Impfungen und gibt es vielleicht sogar Alternativen? 3. Worauf sollte man als Tierbesitzer achten, wenn man seinen Hund impfen lassen möchte? Das und einiges mehr klären wir in der heutigen Folge. Reinhören lohnt sich. Habt ihr nun Interesse daran, euch noch mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen?  1. Ab dem 21.04.2020 startet ein kostenloses Online Webinar von Anne Sasson an fünf verschiedenen Terminen zum Thema "Die 3 größten Impfmärchen". Schaut gerne ganz unverbindlich mal rein.  https://thp-anne-sasson.lpages.co/webinar-pieks/?fbclid=IwAR3vl9keDMI2ZO5EWCBRZrmolsjY7NDkrxhRuRn31Ck7SMLO4wtCSN0WkLk 2. Ab dem 27.04.2020 beginnt zudem ihr 6-wöchiger Onlinekurs "Hunde richtig impfen" für diejenigen unter euch, die sich mit diesem Thema einmal von vorne bis hinten auseinandersetzen möchten.  https://thp-anne-sasson.lpages.co/nur-ein-kleiner-pieks/?fbclid=IwAR3GNTZFA984M_FMiLDEATZeLysImMX6H79gL3PKLOEAsUc80oZ8xZc4JKs Habt ihr noch Fragen an Anne? Kontaktiert sie gerne bei Facebook oder per E-Mail oder besucht sie auf ihrer Website https://www.berlin-tierhomoeopathie.de/
55:16
April 17, 2020
#13 Wattebauschverhör mit Danny Heins von "Meine Eifeldogs": Tierschutz
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem dritten Wattebauschverhör. Unser lieber Trainerkollege Danny Heins von "Meine Eifeldogs" stellt sich heute unseren Fragen zu seinem Herzensthema: Tierschutz. Er arbeitet schon viele Jahre nebenbei für den Auslandstierschutz und berichtet uns von seinen Erfahrungen. Dabei geht es um folgende Fragen: 1. Was ist Tierschutz überhaupt und wie laufen Vermittlungen im Auslandstierschutz ab? 2. Was sind Auswahlkriterien der Vermittler und warum sind diese so vermeintlich streng? 3.  Was gibt es von Danny für Ratschläge an Menschen, die gerne einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren möchten? Diese Folge solltet ihr nicht verpassen, wenn ihr darüber nachdenkt einen Hund zu adoptieren.  Wir wünschen viel Freude damit. @wattebauschfraktion @meineeifeldogs.de
01:23:25
April 3, 2020
#12 WBY: Rezepte gegen Langeweile in der Corona Krise
Und da kommen wir auch schon zu Sonderfolge Nummer 2. :) Beim letzten Mal ging es ja so ein bisschen darum, euch mit Informationen zu versorgen. Nun geht es darum euch an's Tun zu bekommen. Aus diesem Grund haben wir für euch in dieser Folge eine Menge Content zur Beschäftigung für Hund und Mensch während einer (hoffentlich nicht eintretenden) Ausgangssperre oder sogar Quarantäne. Es geht um Online Hundetraining, Tricks, Denksportaufgaben und körperliche Betätigung, welche ihr alle Indoor oder im Garten ausüben könnt. Aber wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht wie immer noch eine kleine Überraschung hätten. Es lohnt sich also bis zum Ende zuzuhören. Wir hoffen, wir können euch dadurch die Zeit zu Hause ein wenig versüßen. Bleibt gesund und  bis zum nächsten Mal! @wattebauschfraktion @dasteamprinzip @withyourdogseyes
58:02
March 20, 2020
#11 Wattebauschtalk: Corona Special
Heute haben wir für euch eine Sonderfolge. Das Corona Virus beschäftigt mittlerweile die ganze Welt. Wir machen uns natürlich alle in gewisser Form Sorgen: Entweder um uns, um Familie und Freunde, die evtl. den Risikogruppen angehören, und natürlich auch um unsere Hunde. Panik ist jedoch, wie wir finden, selten ein guter Ratgeber. Aus diesem Grund war es uns ein Anliegen die wichtigsten Infos zum Thema "Corona Virus und Hund" für euch zu recherchieren und zusammenzutragen. Wir übernehmen natürlich keine Gewehr für die Richtigkeit der Infos, haben jedoch mit für uns seriösen Institutionen gesprochen oder deren Empfehlungen weitergegeben. Bei Interesse an den Quellen, meldet euch gern bei Instagram @wattebauschfraktion. Die Informationen sind auf dem Stand vom 19. März 2020, 11:30Uhr.  In unserer Folge geht es um folgende Fragen: 1. Können Hunde das Corona Virus bekommen und/oder übertragen? 2. Was ist der aktuelle Stand für den Gassigang mit meinem Hund? Welche Empfehlungen gibt es aktuell? 3. Was mache ich im Falle einer Quarantäne mit meinem Hund? 4. Darf ich im Falle einer Ausgangssperre noch mit meinem Hund spazieren gehen? 5. Wie bereite ich mich sinnvoll für den Fall einer Ausgangssperre vor? Wir hoffen, dass wir euch dadurch ein paar Sorgen nehmen und eventuell die ein oder andere Frage klären können. Und zum Schluss natürlich noch das Allerwichtigste: Bleibt gesund und haltet durch! Wir schaffen das!  @wattebauschfraktion @withyourdogseyes @dasteamprinzip
40:26
March 19, 2020
#10 Wattebauschtalk: 10 Gründe, warum das Leben mit Hund schön ist!
In dieser Folge feiern wir ein kleines Jubiläum. Yippie, Folge 10!!! Die ersten 10 Folgen waren etwas Besonderes. Wir sind an diesen Podcast ganz spontan herangegangen, hatten einfach Lust darauf und wollten schauen, was sich daraus entwickelt.  In 10 Folgen ist uns klar geworden, wie viel Spaß wir daran haben, wir haben kreative neue Kategorien entwickelt und so langsam unseren Flow gefunden. Und nun sprudeln wir nur so vor Ideen und wollen auf keinen Fall aufhören. Der Podcast ist eine Herzensangelegenheit und deshalb geht es in der 10. Folge auch um ein Herzensthema: Was das Leben mit Hund schön macht. Und genau das ist es doch, was uns alle verbindet oder? Die Folge ist genauso unperfekt wie das Leben mit Hund. Aber sie ist auch einfach ehrlich und mit viel Freude aufgenommen. Entschuldigt bitte die Tonprobleme, aber wir wollten euch diese Folge einfach nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Hören! @wattebauschfraktion @withyourdogseyes @dasteamprinzip
01:05:39
March 13, 2020
#9 Wattebauschverhör mit Astrid Part I: Listenhunde
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zu unserem zweiten Wattebauschverhör. Astrid von "Das Teamprinzip" stellt sich heute den Fragen zu ihrem Herzensthema: Listenhunde.   Christin interviewt sie dabei zu folgenden Themen: 1. Was sind sogenannte Listenhunde überhaupt und was für Auflagen gibt es laut Gesetz zu ihnen?   2. Sind Listenhunde wirklich gefährlicher und woher kommt der Begriff "Kampfhund" eigentlich? 3. Was möchte Astrid euch noch auf den Weg geben zum Thema Listenhund? Da wir eine Lanze für diese tollen Hunde brechen möchten, wollen wir euch auch keine Infos dazu vorenthalten. Es wird intensiv - nichts für schwache Nerven. Freut euch auf dieses super spannende und informative Thema.  Wir wünschen viel Freude beim Zuhören! @wattebauschfraktion @dasteamprinzip @withyourdogseyes 
53:03
February 21, 2020
#8 Wattebausch Talk: Feiert eure Hunde
Heute nehmen wir noch einmal Bezug zu unserer letzten Episode "Wattebausch-Yourself: Targets". Und zwar erklären wir euch ganz generell und exklusiv, wie man eigentlich jedes einzelne Signal mit einem Hund aufbauen kann. Und zwar wirklich mit allem, was dazugehört. Tja, und warum machen wir das? Eigentlich doch schön blöd oder nicht? Dann könnt ihr ja ab sofort alles selbst trainieren und braucht nie wieder einen Hundetrainer, oder? .... Naja.... Ganz so einfach ist es dann doch nicht. :D Deshalb erfahrt ihr außerdem, welchen Mehrwert ein geschultes Auge selbst bei kundigen Hundebesitzern leistet und was neben einem theoretischen Aufbau mit in die Lernsituation hineinspielt.  Und wie immer zum Schluss: FEIERT EURE HUNDE! Warum? Na, weil sie toll sind! @wattebauschfraktion 
57:02
February 7, 2020
#7 Wattebausch-Yourself (WBY): Targets
Wie ihr ja wisst sind wir kein Hundetrainingspodcast. Unser Ziel ist es den Gedanken des positiven Hundetrainings zu verbreiten und euch über die verschiedenen Facetten und Probleme aufzuklären, sowie euch an unseren persönlichen Erfahrungen teilhaben zu lassen.  Dennoch macht es uns natürlich Spaß unser Trainerwissen mit euch zu teilen. Deshalb haben wir uns überlegt, dass wir für euch eine Kategorie erstellen, an der ihr erkennen könnt, dass es in der Folge ausnahmsweise tatsächlich um konkretere Trainingsanleitungen geht.  Wir hoffen ihr habt Freude mit "Wattebausch-Yourself" (WBY) und könnt die ein oder anderen Übungsanleitungen für euch entdecken. P.S.: Ihr kennt es schon, aber um ganz sicher zu gehen: Denkt daran, dass jeder Hund anders lernt und an unterschiedlichen Dingen Spaß hat. Wir haben für euch die Übungen rausgesucht, bei denen wir meinen, dass sie möglichst viele von euch zu Hause ausprobieren können. Dennoch haben wir eure Hunde nicht gesehen und können nicht ausschließen, dass es Rahmenbedingungen gibt, die euch am Training mit diesen Übungen hindern. Habt viel Spaß beim Ausprobieren! @wattebauschfraktion
55:50
January 24, 2020
#6 Wattebausch Talk: Indoor und Outdoor Beschäftigung
Wir wünschen euch ein frohes, neues Jahrzehnt 2020! Passend zum neuen Jahr erzählen wir euch von unseren Feiertagen, sprechen über Vorsätze und klagen euch das ein oder andere gesundheitliche Leid, welches wir derzeit mit unseren Hunden erleben. Na, das fängt ja schon gut an, oder?  Nein, keine Sorge wir klagen nicht nur. Wir haben auch ein paar Tipps für euch, wie ihr trotz gesundheitlicher Einschränkungen eurer Hunde mit dem Training vorankommt und eure Hunde weiterhin geistig und körperlich auslasten könnt. Startet mit uns ins neue Jahr und verpasst keine Folge mehr. Es gibt uns jetzt nämlich auch auf Youtube und Apple Podcasts! Hört gerne rein und hinterlasst einen Kommentar, wenn es euch gefällt. @wattebauschfraktion
50:02
January 11, 2020
#5 Wattebausch Talk: Haste mal 'nen Tipp?
Das kennen wir doch alle oder? Egal ob Hundetrainer, Arzt, Anwalt oder Friseur: Sobald wir unseren Beruf offenbaren, hören wir häufig diese eine Frage: Haste mal 'nen Tipp?  Unserer Meinung nach ist es total menschlich so zu reagieren, denn wir selbst können uns auch nicht davon freisprechen. Wir berichten darüber, was die meist gestellten Fragen sind, warum wir über einige davon manchmal echt schmunzeln müssen und weshalb "Es kommt darauf an." die Antwort auf fast Alles ist. :) Wir hoffen, ihr müsst über manche Dinge genauso lachen wie wir. Und am Ende haben wir dann natürlich doch noch einen Tipp für euch. :)  Wir wünschen euch und euren Vierbeinern einen guten und hoffentlich ruhigen Start in das neue Jahr(zehnt) 2020!  @wattebauschfraktion
45:41
December 30, 2019
#4 Wattebauschverhör mit Christin Part I: Angst- und Aggressionsverhalten
Tür zu, Licht aus und Spot on. Willkommen zum ersten Wattebauschverhör. Christin stellt sich heute Astrids Fragen zu dem Schwerpunkt von with your dog's eyes: Das Angst- und Aggressionsverhalten von Hunden. Wie sieht Angst- und Aggressionsverhalten von Hunden überhaupt aus? Gibt es "aggressive" Hunde? Was bietet Christin dazu an und was ist der Unterschied zum klassischen Hundetraining? Es gibt Einiges zu erfahren, seid gespannt... P.S.: Wir wünschen Happy Woofmas! :)  @wattebauschfraktion @withyourdogseyes @dasteamprinzip
01:08:12
December 12, 2019
#3 Wattebausch Talk: Tapas-Variationen
Wir sprechen heute über mehrere kleine Themen, die uns wichtig sind: Wie nehme ich Rücksicht bei Hundebegegnungen?,  Warum kostet eine Einzelstunde, was sie kostet? und  Woran erkenne ich eine Hundeschule, die zu mir passt?  Wir wünschen guten Appetit!
53:49
November 28, 2019
#2 Klischees über das positive Hundetraining
Heute wird es etwas ernster: In dieser Folge räumen wir mit klassischen Vorurteilen über das positive Hundetraining auf. Eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt... dementsprechend nehmen wir uns heute etwas mehr Zeit. Durchhalten lohnt sich! Wenn euch die Folge gefallen hat oder ihr uns eure Gedanken dazu mitteilen möchtet, meldet euch gerne über Instagram: @emmstaff @withyourdogseyes
50:33
November 21, 2019
#1 Watte...was!?
In dieser Folge erklären wir euch, worum es in der Wattebauschfraktion geht, was diese mit positivem Hundetraining zu tun hat und wer wir überhaupt sind.
35:46
November 14, 2019