Skip to main content
Geschichten, die bleiben.

Geschichten, die bleiben.

By ZWEITZEUGEN e.V.

In "Geschichten, die bleiben." möchten wir euch dazu einladen zu zweiten Zeug*innen, zu Zweitzeug*innen, zu werden. In jeder Folge erzählen Zweitzeug*innen die Lebensgeschichten von Menschen, die den Holocaust überlebt haben. Die persönlichen Erfahrungen der Zeitzeug*innen vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg bis ins Heute stehen im Mittelpunkt jeder Folge.

Der Verein ZWEITZEUGEN e. V. ermutigt und befähigt (junge) Menschen, an den Holocaust zu erinnern und als Zweitzeug*innen für eine offene und akzeptierende Gesellschaft einzutreten.
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Spotify Logo

Spotify

#6 Theresa & Tamar: Die Geschichte einer wundersamen Rettung
#6 Theresa & Tamar: Die Geschichte einer wundersamen Rettung
In Folge #6, der letzten Folge der ersten Staffel von "Geschichten, die bleiben", erzählt Theresa die (Über-)Lebensgeschichte von Tamar Dreifuss. Tamar war 3 Jahre alt, als die Nazis in ihrer Heimat Litauen einmarschiert sind. Nur durch einen Trick ihrer Mutter konnten beide überleben. Theresa erzählt Tamars Geschichte als ihre zweite Zeugin, ihre Zweitzeugin, weiter.  Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Das Buch von Tamar Dreifuss findest du hier: https://www.amazon.de/wundersame-Rettung-kleinen-Tamar-1944/dp/3932248139 Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
23:30
February 18, 2022
#5 Matthias & Leon: Eine Geschichte über das Weiterleben
#5 Matthias & Leon: Eine Geschichte über das Weiterleben
In Folge #5 erzählt Matthias Hakes die (Über-)Lebensgeschichte von Dr. Leon Weintraub. Leon musste verschiedene Stationen während des Holocausts durchstehen. Zu dem Zeitpunkt, als er als 19-Jähriger befreit wurde, wog er nur noch 35 Kilo und war an Typhus erkrankt. Nach 1945 gelang es Leon aber wieder zurück ins Leben zu finden: Er studiert in Deutschland, erfüllt seinen Berufswunsch und gründet eine Familie. Matthias trägt Leons Geschichte als sein zweiter Zeuge, sein Zweitzeuge, weiter. Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
36:28
February 11, 2022
#4 Lena & Hermine: Eine Geschichte über Standhaftigkeit
#4 Lena & Hermine: Eine Geschichte über Standhaftigkeit
In Folge #4 erzählt Lena Hartmann die (Über-)Lebensgeschichte von Hermine Liska. Hermine ist Zeugin Jehovas und in Österreich aufgewachsen. Weil Hermine nach dem sogenannten "Anschluss" Österreichs den Hitlergruß verweigerte und sich gegen die Ideologie wehrte, wurde sie in ein nationalsozialistisches Heim zur "Umerziehung" zwangsverschickt - blieb aber auch dort standhaft. Lena trägt Hermines Geschichte als ihre zweite Zeugin, ihre Zweitzeugin, weiter. Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
38:55
February 04, 2022
#3 - Steven & Wolfgang: Eine Geschichte der Homosexuellenverfolgung
#3 - Steven & Wolfgang: Eine Geschichte der Homosexuellenverfolgung
In dieser Folge #3 erzählt Steven Hensel die (Über-)Lebensgeschichte von Wolfgang Lauinger. Wolfgang wurde in der NS-Zeit als sogenannter „Halbjude“ und wegen seiner Homosexualität verfolgt. Doch auch lange nach dem Krieg war er wegen des §175 noch lange Diskriminierungen ausgesetzt. Steven ist Wolfgangs zweiter Zeuge, sein Zweitzeuge, und trägt seine Geschichte weiter. Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Mehr Infos zum Thema Homosexuellenverfolgung: https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/ausgrenzung-und-verfolgung/homosexuellenverfolgung.html  Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
18:54
January 28, 2022
#2 Janika & Herta: Die Geschichte einer mutigen Flucht
#2 Janika & Herta: Die Geschichte einer mutigen Flucht
In dieser Folge #2 erzählt Janika Raisch die (Über-)Lebensgeschichte von Herta Goldman. Herta war 13 Jahre alt, als sie von den Nationalsozialist*innen für vier Jahre in verschiedene NS-Lager zur Zwangsarbeit deportiert wurde. Anschließend wurde sie mit vielen anderen jungen Frauen auf einen Todesmarsch geschickt, den sie nur durch ihre mutige Flucht überlebte. All diese Erlebnisse liegen zwar schon lange zurück, für Herta sind sie jedoch noch immer Gegenwart. Janika ist Hertas zweite Zeugin, ihre Zweitzeugin, und trägt ihre Geschichte weiter.  Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Kleine Korrektur: Janika Raisch unterstützt ZWEITZEUGEN e.V. bereits seit 2015. Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
39:05
January 21, 2022
#1 Sarah & Siegmund: Eine Geschichte über Widerstand
#1 Sarah & Siegmund: Eine Geschichte über Widerstand
In dieser Folge #1 teilt Sarah Hüttenberend, Mitgründerin von ZWEITZEUGEN e.V., die (Über-)Lebensgeschichte von Siegmund Pluznik. Es ist eine Geschichte über den Mut eines jungen Mannes, der im besetzten Polen als jüdisch verfolgt wurde und sich dem Widerstand anschloss. Sarah trägt seine Geschichte als seine zweite Zeugin, seine Zweitzeugin, weiter.  Disclaimer: In dieser Folge hört ihr eine Überlebensgeschichte und Zitate eines Zeitzeugen oder einer Zeitzeugin. Dabei handelt es sich um seine oder ihre persönlichen Erinnerungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Erinnerungen sich im Laufe des Lebens verändern können und nicht immer historischen Fakten entsprechen. _______________________ SHOWNOTES Du möchtest selbst zu Siegmunds Zweitzeug*in werden? Hier kannst du seine Geschichte nochmal nachlesen: https://guide.werde-zweitzeuge.de/ausstellung/1db27789-0ced-40e3-b2ec-2786c47a5636  Mehr Infos über uns und den Verein findest du hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen
26:12
January 14, 2022
#0 ZWEITZEUGEN e.V.: Wer wir sind und was wir tun
#0 ZWEITZEUGEN e.V.: Wer wir sind und was wir tun
In dieser Folge #0 stellen wir uns als ZWEITZEUGEN e.V. und unser Zweitzeug*innenprojekt vor. Über persönliche Erzählungen von Schoah-Überlebenden macht ZWEITZEUGEN e.V. Geschichte nachfühlbar und begreifbarer. Damit die Zeitzeug*innen nicht verstummen, erzählen wir als Zweitzeug*innen von ihren Geschichten über das Leben vor, während und nach dem Holocaust. Der Zeitzeuge Elie Wiesel sagte einst: »Jeder, der heute einem Zeugen zuhört, wird selbst ein Zeuge werden.«. Davon geleitet, haben wir bisher 37 (Über)Lebensgeschichten des Holocausts dokumentiert. Wir glauben an eine Welt, in der Menschen nicht aufgrund ihrer Religion, ihres Aussehens, ihrer Herkunft oder ihrer Sexualität diskriminiert werden. Wir glauben an eine offene und vielfältige Gesellschaft ohne Antisemitismus und Rassismus, die sich gegen alle Anfänge menschenfeindlicher Gewalt wehrt.  Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der (junge) Menschen anhand einfühlsam weitererzählter Holocaust-Überlebensgeschichten die Wesentlichkeit von Akzeptanz lehrt. Wir ermutigen sie, durch das Weitergeben der Geschichten selbst zu zweiten Zeug*innen, zu Zweitzeug*innen zu werden, sich gegen Rassismus wie Antisemitismus stark zu machen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Mit unserem Podcast möchten wir nun noch mehr Menschen erreichen und zu Zweitzeug*innen machen. In einer ersten Staffel veröffentlichen wir wöchentlich 6 Episoden, in denen Lebensgeschichten von Holocaust-Überlebenden durch ihre Zweitzeug*innen erzählt werden.  ____________________ SHOW NOTES Mehr Infos über uns und den Verein findet ihr hier: https://zweitzeugen.de/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Instagram: https://www.instagram.com/zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Facebook: https://www.facebook.com/Zweitzeugen/ ZWEITZEUGEN e.V. auf Twitter: https://twitter.com/zweitzeugen ZWEITZEUGEN e.V. auf Youtube: https://www.youtube.com/c/zweitzeugen 
07:30
January 06, 2022