Skip to main content
healthy me, healthy us, healthy world. Dein Podcast für mehr Gesundheit & Wohlbefinden

healthy me, healthy us, healthy world. Dein Podcast für mehr Gesundheit & Wohlbefinden

By Barbara Szabo
Dieser Podcast soll dich dazu inspirieren, durch kleine Handlungen im Alltag mehr Gesundheit und Wohlbefinden in dein Leben und in das Leben deiner Mitmenschen zu bringen. Du erhältst wissenschaftlich fundierte, gleichzeitig jedoch praktische Tipps.
Diesem Podcast liegt ein ganzheitliches Gesundheitsverständnis zugrunde. Im Sinne der Gesundheitsförderung gebe ich dir Anregungen dahingehend, wie du Ressourcen im Alltag aufbauen und stärken kannst, die dir und deinem Umfeld sowie der Umwelt guttun.

Instagram: barbaraalexandraszabo
Facebook: healthy me, healthy us, healthy world
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Overcast Logo

Overcast

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

#108 Alles beginnt im Darm: Warum und wie du deine Darmgesundheit aktiv fördern solltest

healthy me, healthy us, healthy world. Dein Podcast für mehr Gesundheit & Wohlbefinden

1x
#112 Gesundheitsförderung konkret: 10 Fakten über die 2. Auflage des Lehrbuches
Kürzlich ist die 2. Auflage des Lehrbuches "Gesundheitsförderung konkret: Ein forschungsgeleitetes Lehrbuch für die Praxis", herausgegeben von Erwin Gollner, Florian Schnabel, Christian Scharinger und mir, im Holzhausen Verlag erschienen. Ich denke, es ist uns gut gelungen, aktuellen Herausforderungen, Themen und Entwicklungen rund um die Gesundheitsförderung gerecht zu werden.  In dieser Folge gebe ich dir einen Überblick über Inhalte, Aufbau, didaktische Gestaltung und Besonderheiten des Lehrbuches. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge... *...warum du dieses Lehrbuch lesen solltest. *...in welcher Weise du vom Lesen des Lehrbuches profitieren kannst. *...inwieweit im Lehrbuch selbst ein Theorie-Praxis-Transfer erfolgt. *...welche unterschiedlichen Projekte im Lehrbuch beschrieben und kritisch betrachtet werden. *...welches Grundlagenwissen rund um die Gesundheitsförderung du im Lehrbuch erhältst. *...wie du dich online mit zusätzlichen Materialien von uns vertiefen kannst. *...welche neuen Themen in die 2. Auflage eingearbeitet wurden. *...warum 27 verschiedene Personen am Lehrbuch mitgewirkt haben. *...mit welchen didaktischen Elementen es den Leser*innen gelingen soll, gern damit zu arbeiten. ---  Das Lehrbuch selbst kannst du direkt über den Holzhausen Verlag bestellen (Achtung: 2. Auflage!). Informationen zur FH Burgenland findest du hier: www.fh-burgenland.at  ---  Folge #60 "Was Gesundheitsförderung eigentlich wirklich ist (und was nicht)"  ---  meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
13:14
October 05, 2022
#111 Body Positivity: Wie du mit dem richtigen Mindset und kleinen Gewohnheiten im Alltag ein gesundes Selbstbild fördern kannst
Was zeichnet für dich einen schönen Körper aus? Ist es ein flacher Bauch? Sind es große Augen? Ist es eine kleine Nase? Sind es lange, wellige Haare? Sind es schöne, gepflegte Hände? Vielleicht kleine Füße? Oder ist es etwas ganz anderes? Und: Wie bist du eigentlich zu diesem, deinem „Schönheitsideal“ gekommen? In dieser Podcastfolge spreche ich mit Corinna Hemmer über das Thema „Body Positivity“. Damit möchten wir einen Beitrag zur Abschaffung unrealistischer Schönheitsideale und zum Aufbau gesunder Körperbilder leisten.  Corinna ist diplomierte vegane Ernährungstrainerin. Ihre Vision ist es, speziell Frauen dabei zu unterstützen, ein gesundes Selbstbild aufzubauen und ihre innere Schönheit nach außen zu tragen. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge:  *…welche persönliche Story hinter Corinnas Vision steckt.  *…was sie ihren beiden Töchtern punkto „gesundes Selbstbild“ unbedingt mitgeben möchte.  *…was ein gesundes Körper- bzw. Selbstbild überhaupt auszeichnet.  *…warum es keinen Sinn macht, dich und deinen Körper mit anderen zu vergleichen.  *…wer die einzige Person ist, mit der sich jedermann bzw. jedefrau vergleichen sollte.  *…welchen Einfluss dein Ernährungsverhalten auf dein Selbstbild hat und welche Ernährungsgewohnheiten dich dabei unterstützen können, ein gesundes Selbstbild auf- bzw. auszubauen.  *…welche gesundheitlichen Auswirkungen ein ungesundes Körper- bzw. Selbstbild haben kann.  *…welche kleinen Gewohnheiten und Gedanken im Alltag dir dabei helfen können, ein gesundes Selbstbild zu entwickeln.  ---  Corinna teilt mit uns in dieser Folge auch ganz einfach umzusetzende Tools, die dich im Alltag unterstützen können.  ---  Corinna erreichst du auf Instagram *corinna.hemmer oder auf Facebook *Gemüseprinzessin  ---  Podcastfolge mit Corinna zum Thema „Vegan Lifestyle“: #34  ---  meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
28:43
September 28, 2022
#110 Push your limits: Wie du mit dem richtigen Mindset alle Ziele erreichen kannst
Ein bisschen Motivation gefällig? Motivation für Bewegung, Sport und Fitness? Dann bist du bei Klaus Kollowein mit Sicherheit an der richtigen Adresse. Klaus ist Diplomierter Gesundheits- und Fitnesstrainer und erzählt in dieser Podcastfolge darüber, wie er sich selbst und andere zu mehr Sport, Bewegung und Fitness im Alltag motiviert.  Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge…  *…was Klaus vor einigen Jahren dazu bewegt hat, neben seinem Job als Bankangesteller in die Fitnessbranche zu gehen.  *…was hinter Runix steckt.  *…wie du mit dem richtigen Mindset all´ deine (gesundheitlichen) Ziele erreichen kannst.  *…wie der Alltag und das Gesundheitsverhalten von Klaus selbst aussieht.  *…was aus Sicht von Klaus einen gesunden Lebensstil ausmacht.  Klaus erreichst du am besten auf www.runix.at aber auch auf Facebook und Instagram klaus_kollowein --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
33:45
September 21, 2022
#109 COME BACK HOME TO YOUR BODY - Wie du durch bewusste Körperhaltungen dein Wohlbefinden im Alltag steigern kannst
Bist du jemand, der viel nachdenkt? Tust du dir schwer dabei, gesunde Grenzen zu setzen und auch einmal „Nein“ zu sagen? Hast du des Öfteren Angst, etwas falsch zu machen bzw. falsche Entscheidungen zu treffen? Bist du ein Perfektionist bzw. eine Perfektionistin? – Wenn du dich in einer dieser Fragen wiederfindest, dann empfehle ich dir, in diese Podcastfolge reinzuhören. In dieser Folge führe ich ein Interview mit Kersten Bahr. Kerstin ist Embodiment-Coach und Trainerin für Tanz und Bewegung. In dieser Folge erzählt sie uns, wie es gelingen kann, durch eine achtsame Bewegungspraxis (im Alltag) Stress zu reduzieren und das eigene Wohlbefinden ganzheitlich zu fördern. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… …was Embodiment ist und welche Philosophie dahinter steckt. ...was Embodiment mit Achtsamkeit zu tun hat. …warum und wie es dir im Alltag gelingen kann, auf dein Bauchgefühl und deinen eigenen Körper zu hören. …wie dir bestimmte Körperhaltungen dabei helfen können, mit herausfordernden Situationen im Alltag umzugehen. …wie du durch bestimmte Körperhaltungen deine Selbstwahrnehmung und dein Selbstwertgefühl steigern kannst. …wie du die zu dir passenden Übungen identifizieren kannst. …welche Körperbewegungen dich dabei unterstützen können, bewusst positive Gefühle in dir zu erzeugen. Kerstin teilt mit uns kleine Übungen mit großer Wirkung auf unser individuelles Wohlbefinden, v.a. auch in stressigen Situationen. Literaturempfehlungen: Mark Walsh: Embodiment - Moving beyond mindfulness Liz Peters - Own it Dr. Tamara Russell - Mindfulness in motion Dr. Claudia Croos Müller - Ich scha(a)ff das: Leichte Körperübungen für mehr Lebenspower Kerstin erreichst du am besten über ihre Website www.kerstinbahr.de oder auf Instagram kerstinbahr_de meine Kontaktdaten: Instagram: barbaraalexandraszabo Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world LinkedIn: Barbara Szabo Website: www.barbaraszabo.at
51:46
September 17, 2022
#108 Alles beginnt im Darm: Warum und wie du deine Darmgesundheit aktiv fördern solltest
„Alles beginnt im Darm.“ „Der Darm ist das Tor zum Leben.“ – Derartige Sprüche begegnen uns derzeit vermehrt auf unterschiedlichen Wegen. Doch was ist an diesen Aussagen wirklich dran und welche Rolle spielt der Darm im Sinne unserer ganzheitlichen Gesundheit? In dieser Folge erwartet dich ein Interview mit Alexandra Raus und Florentina Sgarz zum Thema „Darmgesundheit“. Alexandra ist Pharmazeutin und wissenschaftliche Mitarbeiterin, Florentina Content Managerin bei AllergoSan. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…warum unserer Darmgesundheit gerade jetzt so eine hohe Bedeutung zukommt. *…wie die Gesundheit deines Darms deine psychische, mentale und emotionale Gesundheit beeinflusst (und umgekehrt). *…wie sich Stress auf deine Darmgesundheit auswirkt. *…was die größten Risikofaktoren für aktuell vorherrschende Darmerkrankungen sind. *…was man unter dem Bauchhirn versteht. *…wie es um die Darmgesundheit unserer Bevölkerung bestellt ist. *…was du tun kannst, um deine Darmgesundheit aktiv positiv zu beeinflussen. --- Den Podcast „OMNi-Talk“ findest du auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Teaser. Infos zur Darmgesundheit findest du auf www.omni-biotic.com *Social Media: omnibiotic_com --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
35:07
September 07, 2022
#107 Slow Fashion: 10 Impulse für einen nachhaltigen und gesunden Umgang mit Kleidung
Was Slow Fashion mit Gesundheit und Wohlbefinden zu tun hat? Auf den ersten Blick wenig, auf den zweiten Blick allerdings unglaublich viel. Was? Das erfährst du in dieser Podcastfolge. Dabei möchte ich dir als Gesundheitswissenschaftlerin aufzeigen, dass dieses Thema nicht nur aus Sicht des Umwelt- und Klimaschutzes, sondern auch aus der Perspektive der Gesundheitsförderung hoch aktuell und wichtig ist. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was ich mit Slow Fashion und einem nachhaltigen Konsum von Kleidung überhaupt meine. *…welche Aspekte Slow Fashion umfasst. *…was die Art und Weise, wie du mit Kleidung umgehst, mit deiner Gesundheit zu tun hat. *…wie du durch Slow Fashion dein Wohlbefinden steigern kannst. *…wie du persönlich im Alltag nachhaltiger, achtsamer, geldsparender und gesünder mit Kleidung umgehen kannst. --- In dieser Folge teile ich 10 Impulse für einen nachhaltigen und gesunden Umgang mit Kleidung. Ich nenne dir konkrete Beispiele aus meinem Alltag und erzähle dir, wie ich versuche, die richtige Balance, was den nachhaltigen Umgang mit Kleidung betrifft, zu finden. --- relevante Podcastfolgen: #5 15 Dinge, die du (täglich) für eine gesunde Umwelt tun kannst, #11 Raus aus der Glasmenagerie, #66 Gesundheitsressource Wald #106 Daily4Climate --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
30:52
August 31, 2022
#106 Daily4Climate: Wie du im Alltag deiner Umwelt und gleichzeitig dir viel Gutes tun kannst
"Healthy world“ ist ein wesentlicher Bestandteil meines Podcasttitels und gleichzeitig ein wichtiger Aspekt meiner Herzensvision. Unsere Erde bietet uns wunderschöne Naturräume, die eine ganz große Gesundheitsressource jedes Einzelnen sind. Diese Gesundheitsressource müssen wir hüten und pflegen. Wir müssen auf sie aufpassen. Wir brauchen gesunde Lebensbebedingungen, um gesund bleiben zu können. Aus diesem Grund haben die Themen Klima- und Umweltschutz ganz viel mit Gesundheitsförderung zu tun. In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Jacob Weizman von Daily4Climate. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was hinter Daily4Climate steckt. *…warum es nicht reicht, immer nur die Probleme zu thematisieren. *…welche Schnittstellen es zwischen dem Umwelt- und Klimaschutz auf der einen und der Gesundheitsförderung auf der anderen Seite gibt. *…welche kleinen Veränderungen du in deinem Alltag vornehmen kannst, um sowohl deiner Umwelt als auch deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. *…an welchen 4 Fragen du dich im Zuge deines täglichen Handelns orientieren solltest. *…wie dir diese Fragen dabei helfen, durch kleine Schritte im Alltag täglich aktiv etwas für unsere Umwelt zu tun. --- Jacob teilt mit uns in dieser Podcastfolge seine wertvollsten Tipps rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz und betont dabei: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. --- Nähere Informationen zu Daily4Climate findest du auf der Website www.daily4climate.com, auf Instagram @daily4climate oder per E-Mail together@daily4climate.com --- Hier kannst du für Daily4Climate beim Smart Hero Award 2022 abstimmen: https://www.smart-hero-award.de/voting --- relevante Podcastfolgen: # 5 15 Dinge, die du (täglich) für eine gesunde Umwelt tun kannst #13 Digital Detox!? #22 Best-of: 3 (und mehr) Fragen #66 Gesundheitsressource „Wald“ #73 Achtsame Smartphonenutzung --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo, Website: www.barbaraszabo.at
56:24
August 24, 2022
#105 Urlaubsmelancholie: 5 Impulse für einen gesunden Umgang mit Betrübtheit nach Urlaub & Co
Kennst du dieses Gefühl, wenn ein Urlaub, ein Ausflug oder einfach ein wunderschönes Ereignis, auf das du dich schon lange gefreut hast, zu Ende geht? Dieses Gefühl von leichter Betrübtheit, Traurigkeit und Melancholie. Mein Sohn und ich verspürten es nach unserem jüngsten Kurzurlaub, der nur einige Tage zurückliegt. Aus diesem persönlichen Anlass heraus entstand diese Podcastfolge. Konkret stellte ich mir bei der Heimfahrt und die Stunden danach folgende Fragen: Wie gehe ich am besten mit diesen Gefühlen um? Wie lasse ich mich nicht von Traurigkeit und schlechter Laune überwältigen? Was sage ich meinem Sohn? Die Gedanken, die mir zu diesen Fragen gekommen sind, teile ich in dieser Podcastfolge mit dir. Diese Folge ist eine Folge des Formats „Aus meinem Leben“, in der meine persönlichen Gedanken im Mittelpunkt stehen. Zwar bauen diese natürlich auf all' dem Wissen und den Erfahrungen auf, die ich bislang in meinem Leben, v.a. auch in den Bereichen der Gesundheitsförderung, der Positiven Psychologie und der Persönlichkeitsentwicklung, sammeln durfte. Allerdings beziehe ich mich in dieser Folge nicht auf spezifische Evidenz zum Thema "Urlaubsmelancholie". Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…warum es so wichtig ist, die eigenen Gefühle nach einem Urlaub oder einem sonstigen „endenden Ereignis“ zu beobachten, sie zu reflektieren und sie zuzulassen. *…warum es nicht immer notwendig ist, ein Gefühl zu benennen und zu bewerten. *…in welcher Weise in Melancholie eine Quelle der Kraft liegt. *…wie dir bewusste Dankbarkeit dabei helfen kann, mit Melancholie nach dem Urlaub umzugehen. *…inwieweit Melancholie nach dem Urlaub dir dabei helfen kann, zu wachsen. *…wie du ein Stück Urlaubsfeeling langfristig in deinen Alltag holen kannst. *…wie du dein Zuhause noch mehr schätzen lernst. *…wie dich ein Urlaub dazu anregen kann, neue Gesundheitsressourcen in deiner Wohnumgebung zu entdecken. *…wie dir das Schmieden von Plänen nach dem Urlaub helfen kann. --- Disclaimer: Ich bin keine Psychologin oder Psychotherapeutin, sondern Gesundheitswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung. Dies bedeutet, dass ich mich mit meinen Botschaften an grundsätzlich gesunde Personen richte. Solltest du an einer psychischen Erkrankung leiden oder Symptome in diese Richtung verspüren, wende dich bitte an eine/n Psychologen/in oder eine/n Psychotherapeuten/in! --- Podcastfolgen zum Thema Dankbarkeit: #25, #26, #61 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website www.barbaraszabo.at
19:01
August 17, 2022
#104 Gesundheitsoasen: Wie du sie erkennen, aufbauen und nutzen kannst
Die Gestaltung unserer Lebenswelten hat einen großen Einfluss darauf, wie es uns geht und wie wir uns fühlen. Noch immer adressieren die meisten Gesundheitsförderungsaktivitäten allerdings primär das Gesundheitsverhalten von Personen. Die Rahmenbedingungen und Lebenswelten werden hingegen oft vernachlässigt. Erfreulicherweise gibt es mittlerweile allerdings sehr viele Ansätze, die uns dabei unterstützen können, unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen gesundheitsförderlich zu gestalten. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit meiner ehemaligen Studienkollegin Theresa Schweiger. Wir sprechen über das aus meiner Sicht für die Gesundheitsförderung hoch spannende Thema der Wohn- und Architekturpsychologie. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge... *...warum sich Theresa, die schon lange in der Gesundheitsförderung arbeitet, vor einiger Zeit dazu entschieden hat, sich im Bereich der Wohn- und Architekturpsychologie zu vertiefen. *...was die Wohn- und Architekturpsychologie überhaupt ist. *...welche Schnittstellen sie zur Gesundheitsförderung aufweist. *...auf welcher Evidenz sie aufbaut. *...wie sie arbeitet und warum es sie braucht. *...welche Rolle Bedürfnisse in der Wohn- und Architekturpsychologie spielen. *...wie du in deiner Umgebung Gesundheitsressourcen entdecken kannst. *...wie du in deiner Umgebung Gesundheitsressourcen bzw. Gesundheitsoasen erschaffen kannst. *...welche Tools uns die Wohn- und Architekturpsychologie bietet. *...wann es Sinn macht, eine/n Wohn- und Architekturpsychologen/in zu Rate zu ziehen. --- Theresa teilt in dieser Folge zwei einfache Tools mit uns (inkl. Arbeitsblätter), die dich dazu anregen, Gesundheitsoasen in deiner Umgebung zu erschaffen. --- Theresa erreichst du am besten unter der E-Mailadresse ta.schweiger@posteo.at oder auf Instagram alma.ambrosia --- Hier geht's zu den Arbeitsblättern: https://we.tl/t-FpY42OdnhN --- Links: *Institut für Wohn- und Architekturpsychologie https://www.iwap.eu  *direkt zum Blog: https://www.iwap.eu/blog-2/ *https://www.planen-und-wohnen.at/blogbeitraege/ --- Artikel: https://www.iwap.institute/wp-content/uploads/2020/05/Wohnpsychologie-in-der-Praxis.pdf - http://www.wohnspektrum.at/images/dateien/der_menschengerechte_lebensraum.pdf  --- Buchempfehlungen: *Roger Ulrich “View through a window may influence recovery from surgery”. Science 1984 *Axel Venn „Farben der Gesundheit“ *„Architektur - psychologisch betrachtet", Antje Flade, Verlag Hans Huber, Bern, 2008 *"Die Psycho-Logik von Wohnbaustrukturen" Die Beziehung Mensch-Wohnung-Umfeld und ihre systemischen Grundlagen, Harald Deinsberger, BoD Verlag, Norderstedt/Hamburg 2007 *"Eine Muster-Sprache", ("A Pattern Language") C. Alexander / S. Ishikawa / M. Silverstein u.a., Hg.: Hermann Cech, Löcker Verlag GesmbH, Wien 1995 *"Habitat für Menschen: Wohnpsychologie und humane Wohnbautheorie" Teil 1: Der menschengerechte Lebensraum. Harald Deinsberger-Deinsweger, Pabst-Verlag, Lengerich, 2016 *"Humane Lebenswelten" Eine Psychologie des Wohnens und Planens, Herbert Reichl, Ottnang, 2014 *"Lebendiges Wohnen" Entwicklung psychologischer Leitlinien zur Wohnqualität; Rotraud Walden; P. Lang Verlag, Frankfurt 1993 *"Wohnen psychologisch betrachtet", Antje Flade / Walter Roth, Verlag Hans Huber, Bern 1987 (2006) --- Folge zum Thema FengShui: #58 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo, Website: www.barbaraszabo.at  
40:50
August 10, 2022
#103 Gesunder Baby- und Elternschlaf: Wie beides gelingen kann
„Schlaf so viel wie möglich vor! Wenn dein Baby auf der Welt ist, wirst du nicht mehr viel zum Schlafen kommen.“ – Diesen Ratschlag hören werdende Mütter und Väter sehr oft. Doch was steckt wirklich dahinter? Und kann ein gesunder Baby- und Elternschlaf überhaupt gelingen? In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Sabrina Huml. Sabrina ist eigentlich Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung, hat sich aber vor knapp zwei Jahren dazu entschieden, als Babyschlaf-Profi Familien auf dem Weg zu mehr Schlaf und Erholung zu begleiten. Sabrina teilt in dieser Folge mit uns wertvolle Tipps rund um das Thema Baby- und Elternschlaf. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was Sabrina dazu bewegte, sich als Babyschlaf-Profi selbstständig zu machen. *…mit welchen Herausforderungen junge Eltern diesbezüglich zu kämpfen haben. *…wie wichtig es für einen gesunden Babyschlaf ist, zum richtigen Zeitpunkt das richtige Schlafangebot zu machen. *…welche Einschlafhilfen in welchem Ausmaß Sabrina empfiehlt. *…welche Bedeutung Gewohnheiten, Rituale und Routinen für einen gesunden Babyschlaf haben. *…wie du erkennst, wann dein Baby übermüdet ist. *…wieviel Schlaf ein Baby wirklich benötigt und was „normal“ ist. *…was einen gesunden Babyschlaf auszeichnet. *…wie du mit Tipps wie „Leg´ das Baby doch ab!“ umgehen solltest. *…wovon der Schlafbedarf von Babies abhängt. *…wie ein gesunder Elternschlaf gelingen kann. *…wie du deine Bedürfnisse mit den Bedürfnissen deines Kindes in Einklang bringen kannst. --- Sabrina erreichst du am besten über ihre Homepage www.babyschlafprofi.de oder über Social Media (Instagram: babyschlafprofi_sabrinahuml, Facebook: Sabrina Huml). --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo‚ Website: www.barbaraszabo.at  
53:13
August 03, 2022
#102 Stärken stärken: Wie du deine wahren Stärken erkennen und anwenden kannst
Was fällt dir als Erstes ein, wenn du an deine Schulzeit zurückdenkst? Welche Unterrichtsgegenstände kommen dir zuerst in den Sinn? Sind es die, in denen du richtig gut warst oder eher die, in denen du nicht so gut warst? Sowohl in unserem Schulsystem als auch in vielen anderen Lebensbereichen dominiert auch heute noch das defizitorientierte Denken, wobei der Fokus vielmehr auf Schwächen als auf Stärken von Menschen gelegt wird. Demgegenüber steht ein zentrales Handlungsfeld der Positiven Psychologie, das sich gut mit den Grundgedanken der Gesundheitsförderung vereinen lässt, nämlich das Handlungsfeld „Stärken stärken“. In dieser Podcastfolge möchte ich mit dir einen „Shiftwechsel“ weg vom Fokus auf deine Schwächen und Defizite, hin zum Fokus auf deine Stärken, Talente und Potenziale vornehmen. Stärken stellen wichtige individuelle Ressourcen von Menschen dar. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was mit dem Begriff der Charakterstärke in der Positiven Psychologie gemeint ist. *…welche 24 Charakterstärken und welche sechs Tugenden es gibt. *…was deine Signaturstärken sind. *…welche Möglichkeiten es gibt, deine wahren Charakterstärken zu identifizieren. *…warum es für dich, deine Gesundheit, dein Wohlbefinden und deinen Erfolg so wertvoll ist, deine Charakterstärken zu kennen und sie zu nutzen. *…wie du deine Charakterstärken im Alltag einsetzen solltest. *…wie du Schritt für Schritt vorgehen kannst, um deine Stärken zu entdecken, sie zu nutzen und sie weiter zu stärken. --- Mit dem Rabattcode Healthy20 bekommst du 20% auf alle Produkte bei JoyBräu. Hier geht's zum Online-Shop: https://www.joybraeu.de/collections/all-1 - Auf www.joybraeu.de gibt´s zudem weitere Informationen zu JoyBräu. --- Hier kannst du kostenlos den Charakterstärkentest (deutsche Version) durchführen: https://www.charakterstaerken.org --- Literaturempfehlungen: Scharinger, C. (2020). Gesundheitsförderung in Krisenzeiten (Fonds Gesundes Österreich Hrsg.). Wien. - Lück, P., Bleier, H. & Schauerte, B. (2021). Stärken stärken: Positive Psychologie in Prävention und Betrieblicher Gesundheitsförderung (Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) Hrsg.). - Seligman, M. (2021). Flourish: Wie Menschen aufblühen – Die Positive Psychologie des gelingenden Lebens. München: Kösel. - Tomoff, M. (2015). Positive Psychologie im Unternehmen für Führungskräfte. Berlin: Springer. - Video „Stärkentag“ der Vienna International Positive Psychology School: https://www.youtube.com/watch?v=ESMI-vHiKXc&mc_cid=7f3a2bc5f5&mc_eid=0ce2820a9e --- Podcastfolgen rund um das Thema „Stärken“: #55 PERMA, #56 8 Tools, die dir dabei helfen, dein Wohlbefinden im Alltag zu steigern, #63 Warum du regelmäßig in den Flow kommen solltest, #97 Positive Pädagogik --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
36:10
July 27, 2022
#101 Meine 7 wertvollsten Lifehacks für mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden im Alltag
Diese Folge ist sehr spontan, kurz vor der Veröffentlichung und aus persönlichem Anlass heraus entstanden. In den vergangenen Tagen habe ich mich aus unterschiedlichen Gründen intensiv mit der Frage auseinandergesetzt: Barbara, was kannst du in deinem Tagesablauf ändern, damit du jeden einzelnen Tag wieder mehr genießt, dich gut fühlst und am Ende des Tages zufrieden zu Bett gehst? Beantwortet habe ich diese Frage mit 7 einfachen, aber sehr wirksamen Lifehacks, die ich mittlerweile bereits (wieder) begonnen habe, umzusetzen. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge des Formats „Aus meinem Leben“… *…inwieweit mich mein Smartphoneverhalten in den vergangenen Tagen unzufrieden machte und was ich aktuell tue, damit dies nicht mehr der Fall ist. *…wie ich mit meinem „To-do-Listen-Junkie-Dasein“ aktuell umgehe. *…wie du die erste und die letzte Stunde des Tages gestalten solltest. *…warum es so wichtig ist, immer etwas zum Schreiben parat zu haben. *…welche Bewegungsform ich in den letzten Wochen für mich entdeckt habe. *…warum wir der Aufforderung „Tief durchatmen!" im Alltag mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. *…wie du mehr bewusste Paarzeit in deinen Tagesablauf integrieren kannst. *…wie erleichternd es im Alltag sein kann, sich dem Leben, dem Tag und dem Tagesablauf einfach einmal hinzugeben und darauf zu vertrauen, dass alles zur richtigen Zeit kommt. *…wie du durch Achtsamkeit bei alltäglichen Tätigkeiten Magic Moments erleben kannst. --- Podcastfolgen zum achtsamen Smartphonekonsum: #13, #73 --- Podcastfolgen zum Thema „To-do-Listen“: #59 --- Podcastfolgen zum Thema Yoga: #21 und #27, in Folge #3 gebe ich Tipps, wie du die für dich passende Bewegungsform finden kannst --- Zum Thema „Gesunde Morgenroutine“ spreche ich in Folge #49, Tipps für eine gesunde Abendroutine erhältst du in den Folgen #45 und #46, Folgen zum Thema Achtsamkeit im Alltag: #7, #9, #43, #44, #55, #56 --- Podcastfolgen zum Thema Atmen: #41 und #42 --- Podcastfolge mit Affirmationen: #72 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
25:13
July 13, 2022
#100 100 Folgen, 100 Gedanken für ein noch gesünderes, glücklicheres und zufriedeneres Leben
Wow! Das ist meine 100. Podcastfolge. Ich durfte in knapp zwei Jahren Podcastzeit so viele inspirierende Persönlichkeiten kennenlernen, die mich enorm bereichert haben. Ich durfte unglaublich wachsen: persönlich und fachlich. In dieser Folge teile ich mit dir 100 Gedanken und Botschaften auf deinem Weg zu einem noch gesünderen, glücklicheren und zufriedeneren Leben. Dabei resümiere ich meine bisherigen Podcastfolgen und versuche, der Vielfalt an Themen gerecht zu werden. DANKE für deinen Support rund um meinen Podcast. Ich habe noch so einiges für dich geplant. --- Reminder: In der Woche vom 4. bis 10. Juli 2022 erwarten dich auf meinem Instagram-Account einige Überraschungen. Unter anderem gibt es I AM-Karten von Laura Malina Seiler, ein Familiendankbarkeitstagebuch und einen Besuch in meinem Podcast zu gewinnen. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: barbaraalexandraszabo *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
28:17
July 06, 2022
#99 Neurozentriertes Training: Was hinter dem ganzheitlichen, gehirnbasierten Trainingsansatz steckt
Schon einmal vom neurozentrierten bzw. gehirnbasierten Training gehört? Die ursprünglich ausschließlich im Profi-Athletikbereich eingesetzte Trainingsvariante verbreitet sich seit einigen Jahren langsam auch innerhalb der Allgemeinbevölkerung. In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Luise Walther. Luise ist Expertin im Bereich des Neurozentrierten Trainings und hat hierbei ihr eigenes Trainingskonzept entwickelt. Konkret erfährst du in diesem Interview... *...was Neurozentriertes Training eigentlich ist und wie es sich von anderen Trainingsarten unterscheidet. *...wie Luise persönlich zum Neurozentrierten Training gekommen ist und welche positiven Erfahrungen sie damit machen durfte. *...wie individuell dieser Trainingsansatz ist. *...auf welchen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung das Neurozentrierte Training aufbaut. *...wie sich das Konzept bislang in der Prävention und Gesundheitsförderung etabliert hat. *...wie es um die Evidenz zur Wirksamkeit dieses Trainingskonzeptes bestellt ist. *...welche Bereiche diese Trainingsvariante umfasst. *...was das Trainingskonzept mit Empowerment und Selbstwirksamkeit zu tun hat. *...wie du mit Neurozentriertem Training starten kannst. --- Luise spricht beispielhaft über konkrete Übungen und teilt diese auch kostenfrei auf unterschiedliche Art und Weise. Am besten schaust du direkt bei ihrem Instagram-Account (luise_walther_pt) oder auf ihrer Website vorbei: www.luisewalther.de --- Ihr Buch "Neurozentriertes Training: So trainierst du Gleichgewicht und Stabilität" mit konkreten Übungsanleitungen kannst du im Buchhandel kaufen. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
54:37
June 30, 2022
#98 Gehmeditation für mehr Achtsamkeit und Sinnempfinden in deinem Alltag: Wofür gehst du los?
In dieser Folge erwartet dich bereits zum zweiten Mal im Rahmen dieses Podcasts eine geführte Gehmeditation. Der Sommer (wobei du diese Gehmeditation auch zu allen anderen Jahreszeiten durchführen kannst) lädt besonders dazu ein, uns länger im Freien aufzuhalten und achtsam durch wunderschöne Naturlandschaften zu streifen. Dadurch, dass wir zumeist weniger Kleidung anhaben, können wir die Kraft der Natur besonders intensiv spüren: die Sonne auf der Haut, die sanfte Sommerbrise, den angenehm warmen Boden. Mit dieser Gehmeditation lade ich dich zu einem besonders achtsamen Spaziergang in einer Naturgegend deiner Wahl ein. Einerseits rege ich dich dazu an, das, was um dich herum passiert, mit allen Sinnen wahrzunehmen und dich als Teil der Natur zu betrachten. Zum anderen möchte ich dich mit dieser Gehmeditation dazu inspirieren, dir Gedanken über Fragen rund um deine Lebensvision und deine Herzensmission zu machen. Im Kern steht die Frage: Wie möchtest du die Erde noch ein Stückchen schöner machen? In der Meditation finden sich Inputs rund um die Themen Sinnerleben, Selbstwirksamkeit, Stärken- und Ressourcenorientierung, Selbstliebe, Mut und Dankbarkeit.  --- weitere Podcastfolgen zu diesem Thema: #12 Geführte Gehmeditation, #90 Interview mit Christina Feirer zum Thema „Meditation und Gesundheit“ --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
26:03
June 22, 2022
#97 Positive Pädagogik: Was sie ist, was sie kann und wie sie gelingen kann
Positive Pädagogik ist ein Begriffspaar, das seit der Covid-19-Pandemie in Schulen immer mehr Anklang findet. Darüber, dass Positive Pädagogik vielmehr ist als eine Form von "Kuschelpädagogik" spreche ich in dieser Folge mit Michaela Resetarics, die bereits seit mehreren Jahren an berufsbildenden höheren Schulen unterrichtet und sich sowohl auf wissenschaftlicher Ebene als auch direkt in ihrer Unterrichtspraxis intensiv mit Positiver Pädagogik auseinandersetzt. Konkret erfährst du in diesem Interview... *...was Positive Pädagogik wirklich ist. *...welche Themen sie adressiert. *...warum es diesen Ansatz in unserem Schulsystem genau jetzt so dringend braucht. *...welche Maßnahmen es auf Systemebene braucht, um Positive Pädagogik auf allen Schulstufen nachhaltig zu implementieren. *...welche kleinen Interventionen jede einzelne Lehrkraft im Sinne der Positiven Pädagogik setzen kann. *...wie derartige Maßnahmen unser soziales Miteinander positiv begünstigen können. --- Viele Interventionen können in adaptierter Form auch in anderen Settings wie z.B. im Setting Familie, im Setting Kindergarten, aber auch im Setting Hochschule oder im Setting Betrieb durchgeführt werden. --- Michaela erreichst du am besten unter der E-Mailadresse michaela.resetarics@bildung.gv.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
42:08
June 15, 2022
#96 Gesunde Partnerschaft: Was eine gesunde Beziehung auszeichnet und was jede*r Einzelne tun kann
In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit der Sozialpädagogin Carolyn Litzbarski, die derzeit als Beziehungscoach Paare auf dem Weg zu mehr Erfüllung und Leichtigkeit in der Beziehung begleitet. Carolyn und ich sprechen in dieser Podcastfolge darüber... *...warum das Thema "Gesunde Partnerschaft" aktuell ein so großes Thema ist. *...was die größten Herausforderungen und Probleme in Partnerschaften sind. *...wie du und dein/e Partner/in Transitionen - herausfordernde Lebensphasen wie die Geburt des ersten Kindes, Hausbau oder Pensionierung bzw. Rente - gut bewältigen könnt. *...was eine gesunde Partnerschaft eigentlich auszeichnet. *...welche Rolle Selbstliebe und Persönlichkeitsentwicklung in diesem Kontext spielen. *...welchen Einfluss die Qualität unserer Partnerschaft auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat. *...wie eine gesunde Partnerschaft unsere Performance in der Arbeitswelt begünstigen kann. *...was jede*r Einzelne tun kann, um die eigene Beziehung gesund zu erhalten oder sogar noch mehr Leichtigkeit und Erfüllung in der eigenen Beziehung zu finden. *...welche Angebote es ergänzend zur klassischen Paartherapie gibt. --- Carolyn erreichst du am besten über ihre Website http://litzbarski-coaching.de oder auf Instagram carolyn_litzbarski --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
41:24
June 08, 2022
#95 Lebensmittel Nr. 1: Wasser - 10 micro habits für ein gesundes Trinkverhalten
Mit gesunder Ernährung assoziieren wir primär ein gesundes Essverhalten, obwohl uns Ernährungspyramiden auf der ganzen Welt zeigen, dass alkoholfreie und energiearme Getränke die Basis einer gesunden Ernährung sind. In dieser Podcastfolge möchte ich an die Wichtigkeit eines gesunden Trinkverhaltens für unsere Gesundheit erinnern und Tipps für ein gesundes Trinkverhalten, vor allem für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr - gerade auch im Sommer - geben. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge... *...warum ausreichendes Trinken für den Erhalt unserer Gesundheit so wichtig ist. *...welche negativen gesundheitlichen Folgen Flüssigkeitsmangel hat. *...warum Wasser die Grundlage allen Lebens ist. *...wie oft, wie viel und was wir täglich trinken sollten. *...wie dir einfache Rituale dabei helfen können, ausreichend zu trinken. *...wie es uns durch kleine Gewohnheiten im Alltag, sogenannte micro habits, gelingen kann, unseren täglichen Flüssigkeitsbedarf abzudecken. *...in welchen Lebensmitteln ganz viel Wasser steckt. --- Die Folgen #2 und #3 des Podcasts "Kerngesunde Plauderrunde" findest du auf Spotify: https://open.spotify.com/show/1QCyYZrUXb7lukApnvx0WU?si=ZG-Q2YsmSaq1Qsbc3jYqwA&utm_source=copy-link --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
21:14
June 01, 2022
#94 Was im Leben wirklich wichtig ist: 7 Herzens-Reminder an dich und mich
Diese Podcastfolge ist eine ganz besondere Folge für mich: Zum einen, weil es die erste, neu aufgenommene Folge seit der Geburt meines zweiten Sohnes ist; zum anderen, weil es die erste Folge des Formats „Aus meinem Leben“ ist. Warum ich als Gesundheitswissenschaftlerin Einblicke in mein eigenes Leben und meinen Alltag gebe? – Weil mir Authentizität, vor allem auch hier im Podcast, enorm am Herzen liegt. In dieser Folge möchte ich dir erneut aufzeigen, dass ich als Person, die andere inspirieren und Tipps für mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag geben möchte, mich selbst auch ständig auf einer Reise hin zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Zufriedenheit befinde. Wie heißt es so schön? Wissen ist nicht Können. Besonders in herausfordernden Zeiten werden wir und unsere Persönlichkeit enorm auf die Probe gestellt. Diese Zeiten geben uns allerdings die Möglichkeit, uns weiterzuentwickeln und zu wachsen. In dieser Folge teile ich mit dir meine sieben größten Erkenntnisse – die eigentlich Reminder sind (da ich alles ja „eigentlich schon wusste“) – die ich in den ersten Wochen nach der Geburt meines zweiten Sohnes erlangte. Ich sehe sie auch als Herzensbotschaften, die ich sowohl an mich als auch an dich persönlich richte – egal in welcher Lebenssituation du dich befindest, ob du auch Mutter oder Vater bist oder eben nicht. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge u.a.… *…mit welchen Themen aus dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung ich in den letzten Wochen besonders zu kämpfen hatte, was ich aber auch gut umsetzen konnte. *…warum Achtsamkeit im Alltag für jeden bzw. jede von uns wahrscheinlich ein "never ending topic" ist. *…warum Leichtigkeit und Gelassenheit wesentliche Schlüssel für ein zufriedenes Leben sind. *…warum sich jede*r von uns so gut wie möglich von Erwartungen jeglicher Art befreien sollte. *…wie du deine wertvolle Lebenszeit am besten nutzen solltest. *…warum Selbstliebe und Selbstfürsorge wirklich so essenziell für ein gesundes Miteinander sind. *…wie wertvoll eine ressourcenorientierte Denkweise und ein positives Mindset sind und wie sie auch tatsächlich gelebt werden können. --- In dieser Folge gebe ich einerseits Einblicke in mein persönliches Leben, andererseits möchte ich dir neue Impulse oder zumindest Reminder für einen glücklichen, zufriedenen und „gesunden“ Alltag – v.a. in herausfordernden Lebenssituationen – liefern. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
46:05
May 25, 2022
#93 The right questions: 38 Fragen, die dir dabei helfen, im Alltag ressourcenorientiert zu denken
Immer wieder bittet ihr mich darum, hier im Podcast noch mehr Tipps für eine ressourcenorientierte Denkweise im Alltag zu geben. Dieser Bitte möchte ich in dieser Podcastfolge nachkommen, indem ich 38 Fragen teile, die du dir im Alltag immer wieder stellen solltest – täglich, wöchentlich oder aber zumindest monatlich – um in eine ressourcenorientierte Denkweise zu kommen. Picke dir gerne jene Fragen heraus, die sich für dich stimmig anfühlen und stelle sie dir in regelmäßigen Abständen! Du wirst sehen, wie kraftvoll es ist, sich im Alltag die richtigen Fragen zu stellen. Viel Inspiration damit! --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
09:04
May 18, 2022
#92 Auf die richtige Dosis und Balance kommt es an... - Interview mit Kathrin Huber
In dieser Podcastfolge erwartet dich seit Langem einmal wieder eine Folge des Formats Personal Journey. Kathrin Huber – Lehrerin und Hobby-Schiedsrichterin aus dem Burgenland – gewährt uns Einblicke in ihren persönlichen Alltag, insbesondere ihren Lebensstil. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…welche Rolle das Thema Gesundheit in Kathrins bisherigen Lebensphasen spielte. *…was aus Sicht von Kathrin einen gesunden Lebensstil auszeichnet. *…wie Kathrins Bewegungsverhalten aussieht. *…was Kathrin dazu motiviert, Bewegung und Sport zu machen. *…wie Kathrin mit dem inneren Schweinehund umgeht. *…was aus Sicht von Kathrin ein gesundes Ernährungsverhalten ausmacht. *…was Kathrin selbst tut, um gesund zu bleiben. *…was Kathrin tut, um ihre mentale Gesundheit im Alltag zu erhalten und zu fördern. *…wie Kathrin versucht, andere Menschen dazu zu motivieren, auf ein gesundes Verhalten im Alltag zu achten. --- Podcastfolgen #83 und #84 zum Thema „Jugendgesundheit“ --- Kathi findest du u.a. auf Instagram: _kathi_hu --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
33:12
May 11, 2022
#91 Auf welcher Insel lebst du? Wie dir das Inselmodell dabei helfen kann, "gesund" zu kommunizieren
In dieser Folge widme ich mich wieder einmal einer Gesundheitsdeterminante, der wir aus meiner Sicht noch immer zu wenig Beachtung im Alltag schenken: unseren sozialen Beziehungen und unserem sozialen Netzwerk. Konkret spreche ich darüber, was eine „gesunde Kommunikation“ mit unseren Mitmenschen ausmacht und wie sie gelingen kann. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was eine „gesunde Kommunikation“ auszeichnet. *…welchen Einfluss die Art der Kommunikation mit unseren Mitmenschen auf unsere Gesundheit hat. *…was das 4-Ohren-Modell ist. *…was die größten Probleme und Herausforderungen beim Kommunizieren sind. *…was das Inselmodell der Kommunikation ist. *…wie dir das Inselmodell dabei helfen kann, im Alltag sooft wie möglich „gesund“ zu kommunizieren. *…welche zwei zentralen Strategien es gibt, um mit Meinungsverschiedenheiten effektiv umzugehen. --- HINWEIS: Ich würde mich riesig freuen, wenn du für meinen Podcast beim Deutschen Podcastpreis in der Kategorie "Lifestyle" abstimmst. Einfach hier auf "Jetzt abstimmen" klicken: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/healthy-me-healthy-us-healthy-world/- Du kannst noch bis zum 8. Mai 23:59 abstimmen! Tausend Dank! --- Podcastfolge #19 zum Thema „Soziale Beziehungen im Home-Office“, Podcastfolge #74 zum Thema „Vernetzung“ --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
28:31
May 04, 2022
#90 Meditation & Gesundheit: Wie du deinen persönlichen Weg zum Meditieren im Alltag finden kannst
In dieser Folge erwartet dich bereits zum zweiten Mal ein Interview mit Christina Feirer. Christina ist Persönlichkeits- und Hypnosecoach. Sie leitet zum einen Meditationen an, zum anderen führt sie auch individuell Hypnosen durch. In dieser Folge sprechen wir v.a. darüber, was Meditation ist und wie regelmäßiges Meditieren auf unseren Körper und unseren Geist wirkt. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was Christina vor einigen Jahren dazu bewegt hat, sich näher mit dem Thema „Meditation“ auseinanderzusetzen. *…was Meditation eigentlich wirklich genau ist und welche unterschiedlichen Arten es gibt. *…warum Meditieren nicht unbedingt bedeutet, dass du dich täglich 30 Minuten oder länger in Ruhe hinsetzen, deine Augen schließen und dich quasi „wegbeamen“ musst. *…was der Unterschied zwischen Meditation und Hypnose ist. *…welche Effekte Meditation auf uns und unsere Gesundheit hat. *…inwieweit Meditieren beim Umgang mit Stress helfen kann. *…warum Meditieren auch im deutschsprachigen Raum aktuell so boomt. *…wie du dich dem Meditieren Schritt für Schritt annäheren und deinen persönlichen Weg finden kannst. --- HINWEIS: Ich würde mich riesig freuen, wenn du für meinen Podcast beim Deutschen Podcastpreis in der Kategorie "Lifestyle" abstimmst. Einfach hier auf "Jetzt abstimmen" klicken: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/healthy-me-healthy-us-healthy-world/- Du kannst noch bis zum 8. Mai 23:59 abstimmen! Tausend Dank! --- Podcastfolge #79 zum Thema „Stressmanagement“, Podcastfolge #73 zum Thema „Achtsame Smartphonenutzung“ --- Literaturempfehlung: Bücher von Jon Kabat Zinn --- Christina erreichst du am besten über die Homepage www.christinafeirer.com - Christinas Podcast „Your time matters: Digital Detox“ ist auf allen bekannten Podcastfolgen zu finden. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
32:39
April 27, 2022
#89 Du bist ein Wunder: Meditation für mehr Selbstliebe im Alltag
Anknüpfend an die vergangene Podcastfolge zum Thema „Selbstliebe“ stelle ich dir mit dieser Folge wieder einmal eine Meditation zur Verfügung, die du aus meiner Sicht gut in deinen Alltag integrieren kannst. Diese Meditation soll dich dabei unterstützen, deine Selbstliebe zu stärken und dir aufzeigen, wie liebenswert und einzigartig du bist. Ich wünsche dir ein wunderbares Meditationserlebnis! --- HINWEIS: Ich würde mich riesig freuen, wenn du für meinen Podcast beim Deutschen Podcastpreis in der Kategorie "Lifestyle" abstimmst. Einfach hier auf "Jetzt abstimmen" klicken: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/healthy-me-healthy-us-healthy-world/- Du kannst noch bis zum 8. Mai 23:59 abstimmen! Tausend Dank! --- Podcastfolge #88 zum Thema Selbstliebe --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
26:48
April 20, 2022
#88 Warum Selbstliebe die Grundlage für ein gesundes Leben ist und wie du sie stärken kannst
Selbstliebe“ ist ein Begriff, dem wir seit einigen Jahren vermehrt begegnen. Selbstliebe ist auch im Bereich der Gesundheitsförderung ein wichtiges Thema: So braucht es ein gewisses Maß an Selbstliebe, um sich im Alltag gesund und wohl zu fühlen. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was hinter dem Konzept der Selbstliebe wirklich steckt. *…was echte Selbstliebe aus ganzheitlicher Gesundheitssicht bedeutet. *…warum Selbstliebe nicht egoistisch ist, sondern eigentlich genau das Gegenteil der Fall ist. *…warum Selbstliebe ein so aktuelles Thema ist. *…was Selbstliebe mit Selbstakzeptanz, Selbstmitgefühl, Selbstwertgefühl und Selbstwertschätzung zu tun hat. *…warum sich manche Menschen mit Selbstliebe leichter tun als andere. *…warum Selbstliebe so wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist. *…was Selbstliebe mit Selbstfürsorge zu tun hat. *…welche Erkrankungen mangelnde Selbstliebe begünstigen kann. *…was du im Alltag tun kannst, um deine Selbstliebe zu steigern. --- Konkret nenne ich dir in dieser Podcastfolge 10 Möglichkeiten, wie du deine Selbstliebe im Alltag stärken kannst. --- Podcastfolge #52 zum Thema Selbstgespräche, Podcastfolgen #55 und #56 zum PERMA-Modell, Podcastfolge #68 zum Thema „Ganzheitliche Selbstfürsorge“, Podcastfolgen #56 und #63 zum Thema „Stärken“, Podcastfolge #72 „Affirmationstalk“ --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
28:49
April 13, 2022
#87 Bachblüten: Grundgedanken, Einsatzfelder und gesundheitliche Wirkweisen
Sicherlich hast du schon so einiges über die sogenannten Bachblüten gehört. Bachblüten und andere Formen von Homöopathie kommen bereits seit sehr vielen Jahren in unserer Gesellschaft zum Einsatz. Aktuell lässt sich angesichts der Covid-19-Pandemie wieder ein Boom diesbezüglich wahrnehmen. Aus diesem Grund führe ich in dieser Podcastfolge ein Interview mit meiner ehemaligen Studienkollegin Nadine Tomberger. Nadine beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit Bachblüten und hat gemeinsam mit ihrem Team tolle Angebote in diesem Zusammenhang entwickelt. Konkret erführst du in dieser Podcastfolge… *…wie Nadine ihren praktischen mit dem wissenschaftlichen Zugang zum Thema „Bachblüten“ kombiniert. *…was Nadine vor mehreren Jahren dazu veranlasst hat, sich intensiver mit Bachblüten auseinanderzusetzen. *…welche Aktualität das Thema „Bachblüten“ aus Sicht von Nadine hat. *…wieviele Bachblüten es eigentlich gibt. *…welche Grundgedanken dem Einsatz von Bachblüten zugrundeliegen. *…was das Besondere an Bachblüten ist. *…welche Einsatzgebiete es gibt. *…welche positiven Wirkungen mit dem Einsatz von Bachblüten erzielt werden können. --- Nadine gibt zudem Tipps, wie du dich dem Thema Schritt für Schritt annähern kannst. --- *Hier erhältst du nähere Infos zu Brinabluetenfee --> https://brinabluetenfee.at/collections/brinablutenfee-akademie sowie auf Instagram --> brina_bluetenfee *Der von Nadine angesprochene Kurs findet am 22.04. und am 29.04. von 15:00 bis 20:00 online via Zoom statt --> Mit dem Code „Podcast“ erhältst du 30% Rabatt auf den Kurspreis! *Nadines Website: www.nadine-seelenanker.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
31:53
April 06, 2022
#86: Q&A Special III: Eure Fragen, meine ganz ehrlichen Antworten
Diese Folge ist mittlerweile die 3. Folge des Formats QandA (Questions and Answers). In dieser Folge beantworte ich folgende Fragen von euch: 1. Du verwendest immer wieder den Begriff „Empowerment“, was meinst du damit konkret? 2. Du bist Gesundheitswissenschaftlerin und gibst in deinem Podcast Tipps für mehr Wohlbefinden im Alltag. Welcher Gesundheitstipp ist überbewertet? 3. Was ist der Unterschied zwischen Meditation und Hypnose? 4. Wie weit im Voraus planst und produzierst du deine Folgen? 5. Hast du dich schon gut in die neue Ortschaft eingelebt? 6. Wie bist du eigentlich zur Gesundheitsförderung gekommen? 7. Was brauchst du, um gesund zu bleiben? 8. Du bist Mama, ein zweiter Bub ist unterwegs. Was wirst du beim zweiten Mal ganz anders machen? --- In meinen Antworten auf diese acht zum Teil sehr unterschiedlichen Fragen „verstecken“ sich natürlich wieder einige Impulse, Gedankenanstöße, Inspirationen und Tipps für dich persönlich. --- Q&A-Folge I: #50, Q&A-Folge II: #67 --- meine Kontaktdaten -> *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
27:03
March 30, 2022
#85 LOVE SOBER: Wie du übermäßigen Alkoholkonsum erkennst und was du im Ernstfall tun kannst
„Ein Bier geht immer!“ „Wein gehört zu einem guten Essen dazu!“ „Na komm, ein kleines Verdauungsschnapserl geht schon!“ – Derartigen Aussagen begegnen wir in unserem Alltag immer wieder. Alkohol gilt neben dem Rauchen als eines der größten Gesundheislaster unserer modernen Gesellschaft. Aber, ab wann wird der Konsum von Alkohol wirklich gesundheitsschädlich und wann spricht man von einer Alkoholabhängigkeit? In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Christiane Hartl. Christiane ist Flugbegleiterin bei einer großen deutschen Airline und hat aus persönlichem Anlass heraus vor einiger Zeit eine Ausbildung zum Certified this naked mind Coach absolviert. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…warum Christiane, obwohl sie auf der Insel Fuertaventura nach außen hin eigentlich ein Traumleben führte, nicht wirklich glücklich war und dadurch u.a. mit übermäßigem Alkoholkonsum zu kämpfen hatte. *…wann Alkoholkonsum wirklich gefährlich wird und wann man von einer Alkoholabhängigkeit spricht. *…was die häufigsten Auslöser für übermäßigen Alkoholkonsum sind. *…wie es gelingen kann, zum Nichttrinker bzw. zur Nichttrinkerin zu werden. *…was hinter dem Programm von Annie Grace steckt. *…welche Phasen man auf dem Weg zum erfolgreichen Nichttrinker bzw. zur erfolgreichen Nichttrinkerin durchlaufen sollte. *…wie man liebevoll mit „Rückfällen“ umgehen kann. *…welche Rolle das persönliche Umfeld in diesem Zusammenhang spielt. *…was Menschen im nahen Umfeld von Alkoholabhängigen überhaupt tun können, um diesen aus der Abhängigkeit heraus zu helfen. --- In dieser Folge gibt uns Christiane einerseits Einblicke in ihre persönliche Geschichte, andererseits bringt sie auch wertvolle Tipps mit. --- Folge #65 zum Thema Rauchstopp --- Literaturempfehlung: Annie Grace: Einfach nüchtern --- Nähere Infos zu Christiane: *Website www.lovesober.de *Instagram love.sober *Podcast Lovesober talks nüchtern – überall dort, wo es Podcasts gibt *E-Mail chris@lovesober.de --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
57:08
March 23, 2022
#84 Jugendgesundheit Teil II: Handlungsempfehlungen auf Systemebene & Tipps für Eltern und Lehrende
In dieser Folge erwartet dich der zweite Teil des Interviews mit Mag.ª Michaela Resetarics zum Thema „Jugendgesundheit“ bzw. „Schülergesundheit“. Michaela unterrichtet bereits seit sehr vielen Jahren an einer berufsbildenden höheren Schule und ist derzeit dabei, ihr Masterstudium im Bereich „Gesundheitsförderung und Personalmanagement“ an der FH Burgenland abzuschließen. Konkret erfährst du in diesem zweiten Teil des Interviews mit Michaela… *…was es braucht, um das Thema Gesundheitsförderung nachhaltig im Setting Schule zu implementieren. *…welche Herausforderungen dabei auftreten können und wie diesen begegnet werden kann. *…an welchen bereits bestehenden Aktivitäten wir ansetzen sollten. *…was Erfolgsfaktoren bisheriger Projekte sind. *…warum es unbedingt auch Veränderungen auf Systemebene braucht. *…was jede einzelne Lehrkraft durch gezielte kleine Aktivitäten tun kann, um die Gesundheit von Schülern und Schülerinnen zu fördern. *…was es bedeutet, salutogen zu lehren. *…was Eltern, Erziehungsberechtigte, aber auch alle anderen Personen tun können, um aktiv positiv Einfluss auf die Gesundheit von Jugendlichen und Schülern bzw. Schülerinnen zu nehmen. --- Michaela bringt zum wichtigen Thema der „Jugendgesundheit“ bzw. „Schülergesundheit“ einerseits Erfahrungswissen direkt aus dem Schulsetting mit, andererseits hat sie auch einen wissenschaftlichen Zugang zum Thema. --- Podcastfolge #80 zum Thema Kindergesundheit, Podcastfolge #83 Teil I des Interviews mit Michaela Resetarics --- Informationen zur HBSC-Studie findest du hier: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Kinder--und-Jugendgesundheit/HBSC.html --- Michaela erreichst du am besten unter der E-Mailadresse michaela.resetarics@bildung.gv.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
32:32
March 16, 2022
#83 Jugendgesundheit Teil I: Zahlen, Daten, Fakten und aktuelle Handlungsfelder
Der Gesundheit von Jugendlichen bzw. Schüler*innen im Sekundarbereich wird in unserer Gesellschaft leider viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Aus diesem Grund führe ich in dieser Folge ein Interview mit Mag.ª Michaela Resetarics. Michaela unterrichtet bereits seit sehr vielen Jahren an einer berufsbildenden höheren Schule und ist derzeit dabei, ihr Masterstudium im Bereich „Gesundheitsförderung und Personalmanagement“ an der FH Burgenland abzuschließen. Konkret erfährst du in diesem ersten Teil des Interviews mit Michaela… *…warum es überhaupt so wichtig ist, sich der Gesundheit, insbesondere auch dem Bewegungsverhalten von Jugendlichen zu widmen und warum Michaela dieses Thema so am Herzen liegt. *...wie es um die Gesundheit von Jugendlichen in Österreich eigentlich bestellt ist. *…was derzeit die größten Handlungsfelder sind. *…welche neuen Handlungsfelder sich durch die Covid-19-Pandemie ergeben haben. *…welche Personen eigentlich Einfluss auf die Gesundheit und das Gesundheitsverhalten von Jugendlichen haben. *…wer für das Thema Jugendgesundheit verantwortlich ist. --- Michaela bringt zum wichtigen Thema der „Jugendgesundheit“ bzw. „Schülergesundheit“ einerseits Erfahrungswissen direkt aus dem Schulsetting mit, andererseits hat sie auch einen wissenschaftlichen Zugang zum Thema. --- Podcastfolge #80 zum Thema Kindergesundheit --- Informationen zur HBSC-Studie in Österreich findest du hier: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Kinder--und-Jugendgesundheit/HBSC.html --- Michaela erreichst du am besten unter der E-Mailadresse michaela.resetarics@bildung.gv.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
31:53
March 09, 2022
#82 Selbstwirksamkeitstalk: Dein Motivationskick für den Tag
Aufbauend auf die Podcastfolge #81 stelle ich dir in dieser Folge einen "Selbstwirksamkeitstalk" zur Verfügung, der ein paar wenige Minuten dauert und den du gut in deinen Alltag – z.B. in deine Morgen- oder Abendroutine – integrieren kannst. Du kannst diesen Motivationstalk z.B. beim Zähneputzen, beim Frühstück, beim Autofahren oder auch abends vor dem Schlafengehen hören. Konkret teile ich in dieser Folge 50 Dinge mit dir, auf die du täglich Einfluss nehmen kannst. Dieser Talk soll dir aufzeigen, wie du jeden einzelnen Tag selbst gestalten kannst und wie unglaublich schöpferisch du eigentlich bist. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
11:27
March 02, 2022
#81 Was Selbstwirksamkeit ist, warum sie so wichtig ist und wie du sie stärken kannst
Selbstwirksamkeit…ein Begriff, der derzeit – v.a. auch in Zeiten von Covid-19 – in aller Munde ist. Ob in Printmedien, im Fernsehen oder auf Social Media: Immer wieder begegnen wir diesem Begriff. In dieser Folge erfährst du, was hinter dem Konzept der Selbstwirksamkeit tatsächlich steckt, warum uns das bewusste Wahrnehmen von Selbstwirksamkeit so gut tut und wie du dein Selbstwirksamkeitsempfinden steigern kannst. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…woher der Begriff Selbstwirksamkeit stammt. *…was mit Selbstwirksamkeitserleben eigentlich gemeint ist. *…warum ein hohes Selbstwirksamkeitserleben gerade in Krisenzeiten so wertvoll ist. *…was Selbstwirksamkeit mit Resilienz zu tun hat. *…warum Selbstwirksamkeit eine wichtige Komponente langfristigen Wohlbefindens ist. *…welche vier Wege es gibt, um dein Selbstwirksamkeitserleben zu steigern. *…welche Tools du im Alltag einsetzen kannst, um deine Selbstwirksamkeit zu stärken. --- weitere Podcastfolgen mit Tipps zur Stärkung deiner Selbstwirksamkeit: #14 und #15 – Thema Resilienz, #55 und #56 – PERMA-Modell, #74 – Thema Vernetzung, #61 – Inspirationen für tatsächlich gefühlte Dankbarkeit im Alltag --- Videos und Unterlagen zur Steigerung der Selbstwirksamkeit: Gesundheitsförderung Schweiz --> https://gesundheitsfoerderung.ch/kantonale-aktionsprogramme/psychische-gesundheit/kinder-und-jugendliche/fokusthemen/selbstwirksamkeit.html --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
19:11
February 23, 2022
#80 Kindergesundheit: Handlungsfelder, Lösungsansätze und Tipps für jede*n Einzelne*n
Kinder sind eigentlich die gesündeste Bevölkerungsgruppe innerhalb unserer Gesellschaft. Warum es trotzdem so wichtig ist, sich der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Jüngsten zu widmen, erzählt uns Karina Wapp in dieser Podcastfolge. Karina ist seit mehreren Jahren für Gesundheitsförderung und Prävention - insbesondere auch das Thema Kindergesundheit - beim Land Burgenland zuständig. Sie hat einen Bachelorstudiengang und zwei Masterstudiengänge rund um das Thema Gesundheitsförderung an der FH Burgenland absolviert. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge... *...wie es um die Gesundheit von Kindern in Österreich bestellt ist. *...warum es so wichtig ist, dass sich jede*r Einzelne im Umfeld von Kindern der Gesundheit dieser annimmt. *...wer für den Erhalt und die Förderung der Kindergesundheit überhaupt verantwortlich ist. *...welche aktuellen Handlungsfelder es gibt. *...welche Rolle die Themen Ernährung und Zahngesundheit spielen. *... welche Maßnahmen es auf den unterschiedlichsten Ebenen und in den verschiedenen Lebenswelten von Kindern im Sinne ihrer Gesundheit braucht. *...welche Erfolgsfaktoren und Herausforderungen es im Rahmen von Gesundheitsprojekten für Kinder gibt. *...was Eltern, aber auch andere Personen, die mit Kindern interagieren, konkret tun können, um deren Gesundheit, insbesondere deren Ernährungsverhalten positiv zu beeinflussen. *...welche aktuellen Projekte zum Thema "Gesundheit, gesunde Ernährung und Zahngesundheit bei Kindern" derzeit im Burgenland durchgeführt werden und welche Angebote jede*r Einzelne nutzen kann. --- Karina erreichst du am besten hier: karina.wapp@bgld.gv.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
49:07
February 16, 2022
#79 Stressmanagement: Wie du die zu dir passende Strategie im Umgang mit Stress finden kannst
Redewendungen wie „Ich bin im Stress.“, „Ich bin belastet.“ oder „Ich bin am Ausbrennen.“ werden in unserem Alltag häufig synonym, großteils undifferenziert verwendet. Insbesondere der Begriff Stress wir umgangssprachlich inflationär für viele verschiedene Situationen – Arbeitsstress, Freizeitstress, Terminstress – benutzt. Was allen drei Aussagen gemein ist, ist, dass sie eher negativ besetzt sind. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Katharina Wagner von Mindkraft. Katharina ist Dipl. Mentaltrainerin und Dipl. Burnout-Präventionstrainerin. Derzeit absolviert sie zusätzlich den Masterstudiengang „Gesundheitsförderung und Gesundheitspädagogik“ an der Uni for Life in Graz. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was Katharina dazu bewegt hat, sich mit den Themen Stressmanagement und Burnoutprävention auseinanderzusetzen. *…warum Stress und damit verbundene Erkrankungen wie Burnout und Depressionen in unserer Gesellschaft an Bedeutung gewinnen. *…was man unter Stress aus wissenschaftlicher Sicht eigentlich wirklich versteht. *…welche unterschiedlichen Reaktionen auf Stress auftreten können. *…was die häufigsten Auslöser für Stress innerhalb unserer Gesellschaft sind. *…warum Stress nicht immer etwas Negatives ist. *…welche Rolle die Dauer des Stresserlebens und die Anzahl an Stressoren in deinem Leben spielen. *…was hinter einzelnen Vorurteilen zum Thema Stress wirklich steckt. *…welche Möglichkeiten es gibt, um mit Stress umzugehen. *…wie du deine persönlichen Stressbewältigungsstrategien Schritt für Schritt finden und anwenden kannst. *…wann es Zeit ist, sich professionelle Hilfe zu holen. – Katharina teilt in dieser Folge ihre wertvollsten Tipps im Umgang mit Stress. --- Katharina erreichst du am besten über ihre *Homepage www.mindkraft.at (hier erfährst du auch Näheres über ihr zum Teil kostenloses Angebot) sowie auf Instagram unter @mindkraft.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
50:33
February 09, 2022
#78 Ayurveda: Potenziale der indischen "Schatzkiste" im Rahmen ganzheitlicher Gesundheitsförderung
Der Begriff Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt das Wissen vom Leben. Immer mehr Menschen – auch im deutschsprachigen Raum – beschäftigen sich mit der traditionellen indischen Heilkunst, um die eigene Gesundheit zu fördern und Krankheiten vorzubeugen. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Anja Stölzel. Anja ist von ihrer Grundausbildung her Ergotherapeutin und hat vor einiger Zeit zusätzlich die Ausbildung zum Ayurveda Lifestyle-Coach bei Dr. Janna Scharfenberg absolviert. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was Anja dazu bewegt hat, sich mit dem Ayurveda-Lifestyle auseinanderzusetzen. *…was Ayurveda eigentlich bedeutet und was den Ayurveda-Lifestyle auszeichnet. *…für welche Lebensbereiche der Ayurveda Empfehlungen parat hat. *…welche gemeinsamen Grundgedanken und Grundprinzipien dem Ayurveda und der Gesundheitsförderung zugrundeliegen. *…warum Ayurveda derzeit so boomt. *…welche Werkzeuge uns Ayurveda im Sinne der Selbstfürsorge und Gesundheitsförderung im Alltag zur Verfügung stellt. *…was man unter Zungenschaben und Ölziehen versteht und was damit bewirkt werden soll. *…welche Wirksamkeitsbelege es für die gesundheitlichen Effekte von Ayurveda gibt. *…wie du dich dem Thema „Ayurveda“ Schritt für Schritt annähern kannst. *…wie du deine eigene Körperkonstitution gemäß Ayurveda ermitteln und dein Ernährungsverhalten daran anpassen kannst. --- Anja teilt in dieser Folge zudem ihre drei größten ayurvedischen Gesundheitstipps. --- Anja erreichst du auf *Facebook: https://www.facebook.com/SelbstfuersorgeAyurvedaLifestyle *Instagram: https://www.instagram.com/anjastoelzel.de/ sowie ihrer *Website: www.anjastoelzel.de oder per *E-Mail: dufuerdich@anjastoelzel.de *Hier kannst du dich über ihren Online-Selbstfürsorgekurs „Ayuselfcaring“ informieren: https://anjastoelzel.de/warteliste-ayuselfcaring/ -- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
38:45
February 02, 2022
#77 25 Inspirationen für mehr Bewegung im Alltag
„Ich habe einfach keine Zeit.“ – Das ist die häufigste Antwort, die man hört, wenn es um die Frage geht, warum jemand zu wenig Bewegung macht. In dieser Podcastfolge möchte ich mit dem Vorurteil, dass man für ein gesundes Bewegungsverhalten unglaublich viel Zeit aufwenden muss, aufräumen. Konkret erwarten dich in dieser Folge Anregungen, wie du mehr Bewegung in den Alltag einbauen kannst. Vermutlich hast du einige der 25 Tipps bereits gehört. In diesem Fall betrachte sie ganz einfach als Reminder. Vielleicht ist aber auch der ein oder andere "neue" Impuls dabei. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…wieviel Bewegung ein gesunder Erwachsener überhaupt pro Woche machen sollte und warum. *…wie du mehr Bewegung in deinen Tagesablauf bringen kannst, ohne zusätzlich viel Zeit für Sport einplanen zu müssen. *…wie dir Bewegung im Alltag sogar Spaß machen kann. *…warum es nicht unbedingt einen wöchentlichen Fitnessbesuch braucht, um ein gesundes Bewegungsverhalten an den Tag zu legen. *…wie du mehr Bewegung in den Arbeitsalltag bringen kannst. *…wie du dir deine Haus- und Gartenarbeit mit kleinen Bewegungseinheiten versüßen kannst. *…wie du Bewegung in deine Morgen- und Abendroutine integrieren kannst. --- Die Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung findest du hier: https://fgoe.org/sites/fgoe.org/files/2020-08/WB_17_bewegungsempfehlungen_bfrei.pdf --- Podcastfolgen zum Thema Bewegung: *#3 7 Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du mehr Bewegung in dein Leben bringen willst *#11 Raus aus der Glasmenagerie *#20 Gesund im Home-Office III: Tipps für gesundheitswirksame Bewegung *#21 Yoga und Gesundheit *#27 Yoga im Home-Office *#40 Mach dich frei für dein bestes Leben --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
29:28
January 26, 2022
#76 5 Gründe, warum ein Vision Board so wertvoll für dein Wohlbefinden sein kann
Derzeit – zu Beginn eines neuen Jahres – setzen sich viele Menschen, v.a. jene, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen, mit ihren Visionen und Zielen auseinander. Zur Visualisierung dieser werden dabei sehr oft sogenannte Vision Boards erstellt, mit denen man sich im Alltag immer wieder „verbindet". Ich persönlich habe vor rund zwei Jahren mein erstes Vision Board erstellt und dabei erkannt, wie wertvoll ein solches auch für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sein kann. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was ein Vision Board überhaupt ist. *…wie du dein eigenes Vision Board erstellen kannst. *...inwieweit dir ein Vision Board dabei helfen kann, deine Visionen zu verwirklichen und deine Ziele zu erreichen. *…warum es sinnvoll ist, alle paar Monate oder Jahre ein neues Vision Board zu erstellen. *…warum dir die Erstellung eines Vision Boards dabei helfen kann, in den Flow zu kommen. *…warum die Erstellung eines Vision Boards eine gute Möglichkeit ist, um deine kognitive Gesundheit zu fördern. *…warum es für dein umfassendes und ganzheitliches Wohlbefinden so wichtig ist, Visionen und Ziele zu haben. *…inwieweit dir ein Vision Board dabei helfen kann, deine Selbstwirksamkeit zu steigern. *…wie dir ein Vision Board dabei helfen kann, dein Sinnempfinden im Alltag zu steigern. *…inwieweit dich ein Vision Board dabei unterstützen kann, mehr Gesundheit und Wohlbefinden in dein Leben zu bringen. --- Podcastfolgen zum Thema "Sinnempfinden und Ikigai": #38 und #39 --- Podcastfolgen zum PERMA-Modell: #55 und #56 ---  Podcastfolge zum Thema „Flow“: #63 --- Podcastfolge zum Thema Selbstfürsorge: #68 --- Podcastfolge zum Thema „Strength of weak ties“: #74 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at 
22:32
January 19, 2022
#75 Warum du Multitasking sooft wie möglich vermeiden solltest und wie dies gelingen kann
(Arbeits-)Unterbrechungen und Multitasking sind Themen, die aus unserem Alltag - egal in welchem Lebensbereich wir uns befinden oder welchem Beruf wir nachgehen - nicht mehr wegzudenken sind. Neurowissenschaftler*innen sind der Ansicht, dass Multitasking ein Mythos ist. Unser Gehirn kann zwei völlig unterschiedliche Aufgaben nicht parallel bearbeiten. In dieser Podcastfolge erfährst du... *...warum Multitasking aus neurowissenschaftlicher Sicht gar nicht möglich ist. *...welchen Einfluss der Versuch, Multitasking zu betreiben, auf deine Arbeitsqualität, Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit hat. *...warum du Multitasking sooft wie möglich vermeiden solltest. *...wie du mit (Arbeits-)Unterbrechungen umgehen kannst. *...welche Zeitmanagement-Tools dabei helfen können, Multitaskingversuche zu reduzieren. *...wie du deine eigene Strategie zum Umgang mit (Arbeits-)Unterbrechungen finden und entwickeln kannst. *...welche Rahmenbedingungen du schaffen solltest, um der "Multitasking-Versuchung" zu entgehen. *... welche Rolle dein soziales Netzwerk in diesem Kontext spielt. --- Podcastfolge zum Thema "To-Do-Listen": #59, Podcastfolge zum Thema "Soziales Netzwerk als Gesundheitsressource": #74 --- Literaturempfehlung: Baua (2019). Arbeits­unterbrechungen und Multi­tasking täglich meistern. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
31:05
January 12, 2022
#74 Strength of weak ties: Warum es für deine Gesundheit so wertvoll ist, dich gut zu vernetzen
Wenn wir über das Thema "Soziale Beziehungen und Gesundheit" sprechen, denken wir zunächst sehr oft an uns nahe stehende Personen. Mark Granovetter stellte allerdings bereits in den 1970er Jahren fest, dass gerade "schwache Beziehungen", also Beziehungen zu weiter entfernten Personen und Bekannten eine große Bedeutung für uns haben, v.a. wenn es um Erfolg im Leben geht. Er spricht in diesem Kontext auch von der "Strength of weak ties". Mittlerweile gibt es zudem bereits sehr viele Studien zu den gesundheitsförderlichen Wirkungen solch' "schwacher" Beziehungen bzw. flüchtiger Bekanntschaften. In dieser Podcastfolge erfährst du... *...warum es für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden so wertvoll ist, dich umfassend zu vernetzen. *...warum und wie du dein erweitertes Netzwerk als Gesundheitsressource nutzen solltest. *...wie dir eine umfassende Vernetzung dabei helfen kann, zu qualitativ hochwertigen und wirklich hilfreichen Gesundheitsinformationen zu kommen. *...warum das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer größeren Gruppe bzw. Community so wertvoll für deine Gesundheit ist und wie du dieses Gefühl bewusst herbei führen kannst. *...welche Bedeutung virtuellen sozialen Netzwerken in diesem Kontext zukommt. *...welche Bedeutung "weak ties" gerade jetzt in Zeiten von Covid-19 haben. *... wie dir dein erweitertes soziales Netzwerk dabei helfen kann, mit Problemen, Herausforderungen und Belastungen, die dir im Alltag begegnen, umzugehen. *...wie dir die bewusste Nutzung deines Netzwerkes Arbeitsentlastung im Alltag bieten kann. --- Zusammenfassend möchte ich dir in dieser Folge bewusst machen, welch' wertvolle Gesundheitsressource "weak ties", also v.a. flüchtige Bekanntschaften, sein können und wie du diese im Alltag bewusst nutzen kannst. --- Podcastfolgen zum Thema "Soziale Beziehungen/Netzwerke und Gesundheit": #3 #55 #56 --- Podcastfolge zum Thema "Qualitativ hochwertige Gesundheitsinformationen": #70 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
20:47
January 05, 2022
#73 Achtsame Smartphonenutzung: Warum du dein Smartphoneverhalten regelmäßig reflektieren solltest
"Likest du noch oder lebst du schon?" Für diese letzte Podcastfolge des Jahres 2021 habe ich mir ein für mich persönlich ganz wichtiges, sehr präsentes, im Alltag aber oft etwas vernachlässigtes Thema ausgesucht: Ich führe mit Christina Feirer – sie ist u.a. Coach für Digital Detox – ein Interview zum Thema „Achtsame Smartphonenutzung“, wobei wir beide ganz offen darüber sprechen, welchen Herausforderungen wir selbst im Umgang mit dem Smartphone immer wieder begegnen. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was einen achtsamen Smartphonekonsum auszeichnet. *…warum es so wichtig ist, das eigene Smartphoneverhalten immer wieder zu reflektieren. *…welche potenziellen negativen, aber auch positiven Gesundheitsfolgen die Nutzung deines Smartphones haben kann. *…welche Schritte du setzen kannst, um dein Smartphone achtsam(er), bewusst(er) und v.a. auch selbstgesteuert zu nutzen. *…warum dies so wichtig ist. *…wie dich Meditieren in diesem Zusammenhang unterstützen kann. *…wieviel Lebenszeit wir durchschnittlich mit unserem Smartphone verbringen. --- Christina gibt in dieser Folge konkrete Tipps für eine achtsame Smartphonenutzung. --- Christina erreichst du am besten über die Homepage www.christinafeirer.com - Ihr Buch „Likest du noch oder lebst du schon - Über den achtsamen Umgang mit dem Smartphone“ ist ab dem 24.01.2022 im Handel erhältlich (Vorbestellung möglich!). - Christinas Podcast „Your time matters: Digital Detox“ ist auf allen bekannten Podcastfolgen zu finden. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at  
37:38
December 29, 2021
#72 Affirmationstalk: Die 50 kraftvollsten Affirmationen, um dich und das Leben zu feiern
Mit dieser Podcastfolge möchte ich dir ein kleines Weihnachtsgeschenk machen. Und zwar teile ich mit dir die für mich persönlich schönsten und kraftvollsten 50 Affirmationen in Form eines "Affirmationstalks". Affirmationen können - wenn wir sie regelmäßig wiederholen, an sie glauben und sie auch fühlen - unser Leben, unser Handeln und unsere Entscheidungen im Alltag enorm beeinflussen. Bei diesen 50 Affirmationen handelt es sich zum einen um selbstbejahende Aussagen, die dich dazu anregen, dich und all' das, was du in deinem Leben bereits erreicht hast, wertzuschätzen und zu lieben. Zum anderen sind auch lebensbejahende Sätze dabei, die deine positive Sichtweite auf das Leben fördern und dir dabei helfen sollen, zu erkennen, wie unglaublich schöpferisch du bist. Ich freue mich, wenn du dieses Geschenk annimmst und dir damit sooft du möchtest etwas Gutes tust. --- Der Affirmationstalk dauert an sich nur 7 Minuten. Er beginnt ab #08:30. --- In folgenden Podcastfolgen spreche ich ausführlicher über Affirmationen: #67 und #33 --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
17:54
December 22, 2021
#71 Spirituelle Gesundheit: Was Religiosität & Glaube mit unserer Gesundheit zu tun haben
Weihnachten steht vor der Tür! Weihnachten wird auch als das Christfest bezeichnet und ist im Christentum das Fest der Geburt Jesu Christi. Aus diesem Anlass heraus erwartet dich in dieser Podcastfolge ein Interview mit dem Pfarrer der Reformierten Kirche Oberwart, MMag. Richárd László Kádas. Mit ihm spreche ich über die wesentlichen Schnittstellen bzw. Zusammenhänge von Religiosität und Glaube auf der einen und Gesundheit und Wohlbefinden auf der anderen Seite aus Sicht des Christentums. Demnach widmen wir uns in dieser Folge einer wichtigen, aber leider in der Praxis der Gesundheitsförderung oft vernachlässigten Dimension von Gesundheit, nämlich der spirituellen Gesundheit. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…warum wir Menschen überhaupt das Bedürfnis nach Spiritualität und Glaube haben. *…warum dieses Bedürfnis besonders in Krisenzeiten so stark ausgeprägt ist. *…welches Gesundheitsverständnis dem Christentum zugrunde liegt und welche Parallelen es hier zum Gesundheitsverständnis in der Gesundheitsförderung gibt. *…wie die (christliche) Kirche in Krisenzeiten unterstützen kann. *…welche Erkenntnisse es zum Einfluss von Glauben bzw. Religionszugehörigkeit auf unser Wohlbefinden bzw. unsere Gesundheit gibt. *…welche Rolle das Zulassen von Gefühlen sowie Vertrauen in diesem Kontext spielen. *…wie du dich dem Thema Spiritualität annähern kannst. *…welche besonderen Effekte die Teilhabe an einer Religionsgemeinschaft haben kann. --- Herrn Pfarrer Kádas erreichst du am besten über die Homepage www.die-reformierten.at --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
28:48
December 15, 2021
#70 Faktencheck: Warum eine ausreichende Gesundheitskompetenz gerade jetzt so wichtig ist
Ein zentrales Ziel der Gesundheitsförderung ist es, die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung zu stärken. Vereinfacht gesagt umfasst Gesundheitskompetenz das Wissen, die Motivation und eben die Kompetenzen eines Menschen, relevante Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden, um der eigenen Gesundheit zuträgliche Entscheidungen zu treffen. Aktuell sind wir mit unglaublich vielen Informationen rund um unsere Gesundheit konfrontiert. Diverse Nachrichten rund um Covid-19 erreichen uns auf unterschiedlichen Wegen. In dieser Folge gebe ich dir Tipps, wie du die Qualität einer Gesundheitsinformation kritisch bewerten kannst bzw. einen Faktencheck durchführen kannst und demnach auch bewusst entscheiden solltest, wie du mit der jeweiligen Information umgehst. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was gute Gesundheitsinformationen ausmacht. *…wie du Schritt für Schritt die Güte von Gesundheitsinformationen bewerten kannst. *…warum ein achtsamer Umgang mit Informationen, die unsere Gesundheit betreffen, so wichtig ist. *…welche Kriterien qualitativ hochwertige Gesundheitsinformationen erfüllen sollten. *...was im Gegensatz dazu gute Falschmeldungen auszeichnet und wie du sie relativ leicht erkennen kannst. --- *** Die Checkliste für gute Gesundheitsinformation der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz findest du hier: https://oepgk.at/checklisten-gute-gesundheitsinformation/  ***meine Kontaktdaten *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
18:11
December 08, 2021
#69 Magie der Kälte: Wie du mit Kaltduschen, Eisbaden & Co. deine ganzheitliche Gesundheit stärkst
Kaltduschen, Kaltbaden und Eisbaden sind „in“. Das zeigen u.a. Daten der International Ice Swimming Association (IISA). Vor allem die Corona-Pandemie hat dazu beigetragen, dass immer mehr Menschen den Versuch wagen, durch Kälteanwendungen unterschiedlicher Art sowohl das Immunsystem als auch die eigene mentale Gesundheit zu fördern. In dieser Podcastfolge erwartet dich mein 3. Interview mit Jürgen Zahrl, dieses Mal zu den Themen Kaltduschen, Kaltbaden und Eisbaden. Konkret erfährst du in dieser Folge… *….wie Jürgen selbst zum Kaltduscher und „Eisbader“ wurde und wie ihm dies im Zuge seiner Transformation half. *…welche Effekte Kälte auf unsere körperliche Gesundheit hat. *…wie Kälteanwendungen bei der Gewichtsreduktion helfen können. *…wie Kaltduschen, Kaltbaden und Eisbaden unsere psychische und mentale Gesundheit positiv beeinflussen können. *…warum und in welcher Weise Kälteanwendungen derzeit als Therapieform bei Covid-19 untersucht werden. *…was der Unterschied zwischen einem Kältebad und einem Eisbad ist. *…welche Möglichkeiten es zu den unterschiedlichen Jahreszeiten gibt, ein Kältebad bzw. ein Eisbad zu nehmen. *…wie du step by step Kälteanwendungen in deinen Alltag integrieren kannst. *…wie du dich körperlich und mental auf dein erstes Kaltbad bzw. Eisbad vorbereiten kannst. --- Jürgen gibt in dieser Folge konkrete Tipps, wie du dich dem Thema „Kälte“ Schritt für Schritt annähern kannst. --- Jürgen erreichst du am besten über seine Homepage www.juergenzahrl.com --- Buchtipps: *Josephine Worseck. (2020). Die Heilkraft der Kälte. *Wim Hof. (2021). Die Wim-Hof-Methode: Sprenge deine Grenzen und aktiviere dein volles Potenzial. Mit der Kraft der Kälte, bewusster Atmung und mentaler Stärke gesünder, leistungsfähiger und glücklicher werden. --- meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at 
37:46
November 24, 2021
#68 Was Selbstfürsorge aus Gesundheitsförderungssicht wirklich bedeutet und wie sie gelingen kann
„Selbstfürsorge“, „Selfcare“ und „Me-Time“ sind Begriffe, die derzeit in aller Munde sind. Aber was bedeutet Selbstfürsorge aus ganzheitlicher Gesundheitssicht wirklich? Ist es tatsächlich das ausschließliche „Entfliehen vom Alltag“ oder vielleicht doch mehr? Und wie kann eine umfassende Selbstfürsorge auch im Alltag gelingen? In dieser Podcastfolge erfährst du… *…warum umfassende und ganzheitliche Selbstfürsorge im Sinne der Gesundheitsförderung ein aktiver – und weniger ein passiver – Prozess sein sollte. *…warum Selbstfürsorge mehr ist als das „sich-eine-Auszeit-vom-Alltag-gönnen“. *…auf welchen Ebenen der Gesundheit du Selbstfürsorge betreiben solltest. *…wie Selbstfürsorge auf den einzelnen Ebenen von Gesundheit gelingen kann. *…warum es im Kontext ganzheitlicher Selbstfürsorge so wichtig ist, sich immer wieder Fragen zu stellen. *…warum Selbstfürsorge immer auch gleichzeitig Gesundheitsförderung sein sollte und umgekehrt. *…wie deine persönliche Selbstfürsorge auf körperlicher, psychischer, geistiger, emotionaler, spiritueller, sozialer und gesellschaftlicher Ebene aussehen könnte. *…welche Rolle Achtsamkeit und Selbstliebe in diesem Kontext spielen. --- Ich liefere dir in dieser Folge konkrete Ideen und Inspirationen für deine umfassende und ganzheitliche Selbstfürsorge im Alltag. ***Hinweis Werbepartner: Diese Folge ist in Kooperation mit Readly entstanden. Readly ist die App für all´deine Lieblingsmagazine und Zeitungen zu den unterschiedlichsten Themen. Mit der Readly App hast du relevante, vertrauenswürdige und inspirierende Inhalte zu den unterschiedlichsten Themenbereichen auf einen Blick verfügbar. Die App ermöglicht es dir, mehr als 5.000 Magazine und Zeitungen weltweit unbegrenzt zu lesen. Meine persönlichen Favoriten kannst du dir auf de.readly.com/healthy ansehen. Direkt über diesen Link kannst du die Readly App auch einen Monat lang unverbindlich kostenlos testen und in die vielen inspirierenden Magazine reinschnuppern. ***meine Kontaktdaten *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
29:44
November 17, 2021
#67 Q&A-Special II - Eure Fragen, meine ganz ehrlichen Antworten
Diese Folge ist die 2. Folge des Formats QandA (Questions and Answers). In dieser Folge beantworte ich folgende Fragen von euch: 1. Warum wurde Gesundheitsförderung zu deinem Herzensthema? 2. Was ist mit einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis genau gemeint? 3. Barbara, warum arbeitest du eigentlich nicht als Coach? 4. Wie kommst du eigentlich zu deinen Themen und zu den Interviewpartner*innen? 5. Mittlerweile gibt es so viele Podcasts. Wo siehst du den Mehrwert deines Podcasts? 6. Auf Instagram habe ich gesehen, dass du schwanger bist. Wie wird es mit dem Podcast weiter gehen? 7. Liebe Barbara, mich würde interessieren, wie du deinen Dr. nebenberuflich geschafft hast? 8. Welche Eigenschaften haben Sätze, die zu einem positiven Mindset beitragen? --- In meinen Antworten auf diese acht zum Teil sehr unterschiedlichen Fragen „verstecken“ sich natürlich wieder einige Impulse, Gedankenanstöße, Inspirationen und Tipps für dich persönlich. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Website: www.barbaraszabo.at
33:10
November 10, 2021
#66 Gesundheitsressource "Wald": Warum du sooft wie möglich "Waldbaden" solltest - Interview
"And into the Forest I Go, To Lose My Mind and Find My Soul." Wite Wanders --- Das Sein im Wald birgt zahlreiche Gesundheitspotenziale in sich. In dieser Folge führe ich ein Interview mit meiner Kollegin und Gesundheitswissenschaftlerin Dr. Ute Seper. Ute gibt uns Einblicke in unsere "Energietankstelle Nr. 1". Konkret erfährst du... *... warum wir Menschen den Wald brauchen. *...welche wissenschaftlichen Belege es zu den Gesundheitseffekten des Seins im Wald gibt. *...wie der Wald auf Körper und Geist wirkt. *...was Waldbaden genau ist und wie du es im Alltag praktizieren kannst. *...wie du den Wald in dein Haus, aber auch auf deinen Arbeitsplatz holen kannst. *...welche Initiativen es in Zukunft braucht, um unsere Gesundheitsressource "Wald" zu schützen. --- Hinweis: Podcastfolge #45 zum Thema "Gesunder Schlaf" --- Meine Kontaktdaten: *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo  
30:51
November 04, 2021
#65 Wie ein Rauchstopp wirklich langfristig gelingen kann: Mythen auf der Spur - Interview
Rauchen ist eines der größten Gesundheitslaster in unserer modernen Gesellschaft. Es ist ein wichtiges Thema der Prävention, welche wiederum in enger Verbindung zur Gesundheitsförderung steht. In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Andrea Karasz von www.einfachnichtraucherin.de. Dem Thema "Rauchstopp" verschrieb sich Andrea vor mehreren Jahren aus persönlichen Gründen, da sie drei nahe Angehörige an Lungenkrebs verlor. Mittlerweile hat sie mit ihrem wissenschaftlich fundierten Programm bereits mehrere Frauen und Männer erfolgreich bei der Raucherentwöhnung begleitet. Die Folge richtet sich auch an Nichtraucher*innen, die jemanden im Umfeld beim Rauchstopp unterstützen möchten oder aber mit einem anderen "Gesundheitslaster" zu kämpfen haben. In dieser Folge erfährst du... *...was die hartnäckigsten Mythen rund um das Thema Rauchen bzw. Rauchstopp sind. *...warum es nicht das Rauchen selbst ist, das entspannt. *...was hinter dem Mythos "Rauchstopp führt zur Gewichtszunahme." steckt. *... welches Mindset du brauchst, um langfristig mit dem Rauchen aufzuhören. *...warum es so wichtig ist, sich immer wieder die Frage nach dem "Warum" zu stellen. *...welche Rolle das soziale Umfeld spielt. *...welche Rahmenbedingungen du schaffen solltest, um das Rauchen erfolgreich zu beenden. *...wie du mit Rückfällen wertschätzend dir gegenüber umgehen solltest. *...wie dir die 4A-Methode dabei helfen kann, durchzuhalten. *...wie du Personen in deinem Umfeld auf dem Weg hin zum Nichtrauchen unterstützen kannst. --- Andreas Kontaktdaten: Website -> www.einfachnichtraucherin.de - E-Mail -> hello@einfachnichtraucherin.de - Instagram -> @einfach_nichtraucherin - Facebook -> https://www.facebook.com/groups/162836328946329 --- meine Kontaktdaten: Website -> www.barbaraszabo.at - Instagram -> healthy.me.us.world - Facebook und Youtube -> Healthy me, healthy us, healthy world - LinkedIn -> Barbara Szabo
26:30
October 28, 2021
#64 Herbstmeditation: Spaziergang durch eine zauberhafte Herbstlandschaft
In dieser Podcastfolge erwartet dich eine ca. 15-minütige angeleitete Meditation, in der ich dich durch eine zauberhafte Herbstlandschaft im Wald führe. Die Meditation… *…hilft dir dabei, deine Achtsamkeit – v.a. gegenüber deinem Körper, deinen Gedanken und Gefühlen, aber auch deiner Umgebung – zu schulen. *…schenkt dir Kraft und Energie. *…bietet dir Entspannung und eine kleine Auszeit vom Alltag. *...gibt dir die Möglichkeit, dich auch zwischendurch – z.B. in Arbeitspausen – in einer erholsamen herbstlichen Gegend zu entspannen. *…soll dich dazu motivieren, sooft wie möglich nach draußen zu gehen und die „Wunder der Natur“ zu entdecken, sie intensiv wahrzunehmen. *…soll dich dazu inspirieren, die Natur als Gesundheitsressource zu erkennen und sie auch im Alltag bewusst zu nutzen. *…soll dich dazu anregen, deine Gedanken und Gefühle zu beobachten ohne sie zu bewerten oder dich mit ihnen zu identifizieren. Diese Folge komplettiert die Meditationsserie „Jahreszeiten“ (#24 Wintermeditation, #37 Frühlingsmeditation, #48 Sommermeditation). ***Website: www.barbaraszabo.at, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world, LinkedIn: Barbara Szabo
22:27
October 20, 2021
#63 Warum du regelmäßig in den Flow kommen solltest und wie dir das gelingen kann - Interview
„The purpose of the mind is to flow and not to freeze.” - Flowerleben ist laut Martin Seligman ein wesentlicher Baustein langfristigen Wohlbefindens. Flowerlebnisse tragen dazu bei, auch im Alltag - ob im Beruf oder im Privatbereich - immer wieder aufzublühen. Was steckt aber tatsächlich hinter dem Flowkonzept? Was bringen Flowerlebnisse genau? Und wie kommt man eigentlich in den Flow? In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit der deutschen Psychologin Lena Schultz. Lena, die sich auf die Positive Psychologie spezialisiert hat, bringt uns das Flowkonzept sehr anschaulich näher. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…was mit „Flow“ eigentlich wirklich gemeint ist. *…woran du erkennen kannst, wann du im Flow bist. *…warum es für deine Gesundheit, aber auch deine Produktivität erstrebenswert ist, immer wieder in den Flow zu kommen. *…was Flow mit deinen persönlichen Stärken zu tun hat. *…wie du im Alltag Schritt für Schritt zu mehr Flowerlebnissen kommen kannst. *…welche Rahmenbedingungen du schaffen solltest, um Flow zu ermöglichen. - Ich hoffe, Lena begeistert dich mit ihren praxisnahen Ausführungen und Tipps zum Thema Flow genauso wie mich. --- Lena erreichst du hier: Homepage –> www.aufbluehen-coaching.de *** Instagram –> join.aufbluehen --- Hier findest du den Charakterstärkentest: www.charakterstaerken.org --- meine Kontaktdaten -> Website: www.barbaraszabo.at -> Instagram: healthy.me.us.world -> Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world -> LinkedIn: Barbara Szabo​
32:20
October 14, 2021
#62 Wie das Führen eines nachhaltig gesunden Lebensstils gelingen kann - Interview mit Julia Stöller
In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit meiner ehemaligen Kollegin Julia Stöller. Julia ist Gesundheitswissenschaftlerin und derzeit im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung beschäftigt. In dieser Folge erzählt sie uns, was aus ihrer Sicht einen nachhaltig gesunden Lebensstil ausmacht und wie sich dieser bei ihr persönlich im Laufe ihres Lebens step by step entwickelt hat. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge… *…wie und warum der Wert „Gesundheit“ im Laufe von Julias Leben eine immer höhere Bedeutung bekam. *…was Auslöser für Julias „Lebenswandel“ in der Jugendzeit war. *…was aus Sicht von Julia ein gesundes Ernährungsverhalten wirklich auszeichnet. *…wie die Kombination von Sport und Alltagsbewegung im Alltag gelingen kann. *…wie sich Julia fast täglich für eine Bewegungseinheit motiviert (und dabei auch immer wieder den inneren Schweinehund überwindet). *…warum das Setzen von Zielen und das Feiern von Erfolgserlebnissen so wichtig sind, wenn es um ein nachhaltig gesundes Bewegungsverhalten geht. *…wie Julia auch ihre Freund*innen zu mehr Bewegung motiviert. * …wie Julia ihr Wissen über ein gesundes Bewegungsverhalten an andere weitergibt und was sie dabei besonders motiviert. *…wie wichtig es für einen nachhaltig gesunden Lebensstil ist, auf den eigenen Körper zu hören. - Ich denke, du findest dich in dem ein oder anderen Part von Julias Geschichte wieder und ich hoffe, ihr Weg inspiriert auch dich. --- Julia erreichst du auf Instagram @julii_a_92 oder auf Facebook: Julia Stöller --- meine Kontaktdaten -> Website: www.barbaraszabo.at -> Instagram: healthy.me.us.world -> Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world -> LinkedIn: Barbara Szabo
35:31
October 06, 2021
#61 20 und mehr Inspirationen für tatsächlich gefühlte Dankbarkeit im Alltag
Vor Kurzem – genauer gesagt am 21. September – war der Welttag der Dankbarkeit. Dieser Tag soll uns einerseits daran erinnern, was wir in unserem Leben wertschätzen sollten, andererseits dazu anregen, anderen Menschen gegenüber unsere Dankbarkeit kundzutun. Dass unterschiedliche Dankbarkeitsrituale im Alltag unser Wohlbefinden positiv beeinflussen können, zeigen mittlerweile viele Studien. Erfreulicherweise probieren auch tatsächlich immer mehr Menschen Dankbarkeitsrituale aus. Bei der Umsetzung treten dabei oft folgende zwei Herausforderungen auf: 1. täglich unterschiedliche „Dinge“ zu finden, für die man dankbar ist; 2. die Dankbarkeit auch tatsächlich bewusst zu fühlen, in sie „einzutauchen“. Unabhängig davon, ob du bereits ein Dankbarkeitsritual hast oder nicht, soll dir diese Folge Inspirationen für bewusste Dankbarkeit im Alltag liefern. Konkret erfährst du… *…warum es sinnvoll ist, Dinge, für die du dankbar bist, möglichst konkret zu definieren. *…wie dir das „Begründen“ deiner Dankbarkeit dabei helfen kann, bewusst in die Dankbarkeit zu gehen und sie auch tatsächlich zu fühlen. *…dass wir nicht nur für etwas in der Gegenwart dankbar sein können, sondern auch für Momente, Ereignisse oder Erlebnisse in der Vergangenheit und Zukunft. *…wie du deinem Körper für all´ das, was er tagtäglich für dich leistet, danken kannst. *…wie dir das Gesundheitsdeterminantenmodell dabei helfen kann, noch mehr Dinge zu finden, für die du dankbar sein kannst. *…dass es bei Dankbarkeitsritualen weniger um die Quantität, sondern vielmehr um die Qualität geht. --- Weitere relevante Podcastfolgen zum Thema Dankbarkeit: #25, #26 --- meine Kontaktdaten: ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo
15:58
September 29, 2021
#60 Was Gesundheitsförderung eigentlich wirklich ist (und was nicht) - Vorurteile auf dem Prüfstand
In den vergangenen Wochen wurde mir u.a. im Rahmen von Interviews immer wieder die Frage gestellt, was Gesundheitsförderung eigentlich wirklich ist. Der Begriff wird in unserer Gesellschaft leider oft etwas missbräuchlich verwendet und mit Prävention gleichgesetzt. Um die eigene Gesundheit aktiv fördern zu können, ist es meiner Ansicht nach notwendig, ein Verständnis für die Perspektive der Gesundheitsförderung zu haben und diese im Alltag auch einzunehmen. In dieser Podcastfolge erfährst du... *...warum Gesundheitsförderung nicht dasselbe ist wie Prävention. *...welche Prinzipien und Ziele die Gesundheitsförderung verfolgt. *...warum es in der Gesundheitsförderung nicht primär um Aufklärung zu den Themen "Gesunde Ernährung" und "Gesundes Bewegungsverhalten" geht bzw. gehen sollte. *...an wen sich Gesundheitsförderung eigentlich wirklich richtet. *...warum Gesundheitsförderung ein interdisziplinäres Tätigkeitsfeld ist. *...warum es gut ausgebildete Gesundheitsförderungsexpert*innen braucht, um nachhaltige, evidenzbasierte und bedarfsorientierte Gesundheitsförderungsprojekte und -strategien zu planen und umzusetzen. *...warum genau du das alles wissen solltest. --- Literaturhinweis: IUHPE - Publikationen zum CompHP-Rahmenkonzept -> https://www.iuhpe.org/index.php/en/comphp-2/1249-comphp-publications-2--- --- meine Kontaktdaten: ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo  
19:49
September 22, 2021
#59 Meine 6 größten Learnings und Tipps rund um den "gesunden" Umgang mit To-do-Listen
Für mich ist der Herbstbeginn immer auch so ein bisschen eine Zeit der Neuorganisation und Neustrukturierung. Ich liebe es zu strukturieren und zu organisieren, demnach arbeite ich auch seit mehreren Jahren mit unterschiedlichen Varianten von To-do-Listen. In dieser Zeit habe ich allerdings auch erkannt, dass To-do-Listen Fluch und Segen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zugleich sein können und dass es vor allem auf den "richtigen" Umgang mit To-do-Listen ankommt. In dieser Podcastfolge teile ich mit dir meine größten Learnings und gleichzeitig auch Tipps rund um das Arbeiten mit To-do-Listen. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge... *...was ich mit dem "richtigen" Umgang mit To-do-Listen meine. *...warum To-do-Listen uns dabei helfen können, achtsamer im Alltag zu sein. *... wie der Einsatz von To-do-Listen unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. *...warum und wie du deine To-Dos ordnen und priorisieren solltest. *...wie du Abwechslung in deine To-do-Listen bringen kannst. *...warum es so wichtig ist, dich nicht von deinen To-do-Listen beherrschen zu lassen. *...was das Eat-the-frog-Prinzip ist. *...warum und wie du dich nach der Erledigung von Arbeitsaufgaben belohnen solltest. --- Literaturhinweis: Brian Tracy: Eat That Frog!: 21 great ways to stop procastinating and get more done in less time (es gibt auch eine deutsche Übersetzung) --- meine Kontaktdaten: ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo  
19:29
September 15, 2021
#58 Feng Shui & Co.: Wie du deinen Wohnraum gesundheitsförderlich gestalten kannst - Interview
In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit meiner ehemaligen Kollegin Martina Meister, die sich schon fast ihr ganzes Leben lang mit dem Thema „Wohnraumgestaltung“ beschäftigt. Vor einigen Jahren absolvierte sie eine Feng Shui Ausbildung. Martina gewährt uns in dieser Folge Einblicke in Feng Shui und andere Techniken rund um das Thema „angenehme Wohn- und Arbeitsraumgestaltung“. Konkret erfährst du in dieser Podcastfolge…  *…was Feng Shui ist. *…wie die Prinzipien und Grundsätze von Feng Shui in die Praxis umgesetzt werden können. *…wie Feng Shui mit anderen Ansätzen der Wohnraumgestaltung kombiniert werden kann. *…was du konkret tun kannst, um deinen Wohn- und Arbeitsraum für dich angenehm zu gestalten. *…was Wohnraumgestaltung mit unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden zu tun hat. *…warum es so schwierig ist, wissenschaftliche Belege für die Wirksamkeit von Feng Shui zu erbringen. *…welche Rolle dem Thema „Entrümpeln“ zukommt. *…was Veränderungen in deinem Leben mit deinem Wohnraum zu tun haben. *…wo du dich hinwenden kannst, wenn du gerne eine Expertenanalyse haben möchtest. --- Links: www.fengshui-meister.at – www.everyday-feng-shui.de --- Literaturhinweise/Autor*innen: ✓ zu Feng Shui: André Pasteur, Hedwig Seipel ✓ zum Thema Entrümpeln: Marie Kondo ✓ Feng Shui & Co.: Karen Kingston --- Kontaktdaten Martina ✓ Facebook: Martina Meister ✓ Instagram: @martinameister1985 ✓ www.fengshui-meister.at --- meine Kontaktdaten: ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo  
41:05
September 08, 2021
#57 Das Dilemma mit dem positiven Denken: 5 Gründe, warum reine Positivität nicht immer gesund ist
"Don´t worry be happy!" "Stay positive!" "Good vibes only!" "Always look on the bright side of life!" – Diesen Sätzen begegnen wir in unserem Alltag immer wieder, ob auf Social Media, im Radio, auf Plakaten oder in alltäglichen Gesprächen. Eine positive Lebenseinstellung ist zweifellos sehr wertvoll, wenn es um unser individuelles Wohlbefinden und unsere ganzheitliche Gesundheit geht. Aber: Positives Denken kann auch in eine ungesunde Richtung gehen, "toxisch" werden. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…warum Positive Psychologie nicht Positives Denken ist. *…warum es in deinem Leben nicht darum gehen sollte, immer nur positiv zu denken. *…warum du bestimmte Aussagen rund um das Thema „Positives Denken“ im Alltag bewusst tätigen solltest. *…inwieweit positives Denken auch gesundheitsschädlich sein kann. *…warum es wichtig ist, auch "negative" Gedanken und Gefühle zuzulassen. *…warum du im Leben Belastungen, Herausforderungen und auch „Krisen“ brauchst. *…wie das Verhältnis von positiven zu negativen Gefühlen in deinem Alltag idealerweise aussehen sollte. *…warum du durch rein positives Denken deine Lebensziele vermutlich nicht erreichen wirst. *…warum der Anspruch auf „rein positives Denken“ auch unsere sozialen Beziehungen negativ beeinflussen kann. --- Disclaimer: Bei diesem Podcast handelt es sich um einen Gesundheitsförderungspodcast. Solltest du in deinem Leben mit toxischer Positivität konfrontiert sein und diese bei dir über längere Zeit hinweg zu negativen Gefühlen führen, nimm' bitte mit einem Experten bzw. einer Expertin, z.B. einem Psychologen oder einer Psychologin, Kontakt auf. --- Literaturtipps: ✓ Barbara L. Fredrickson. Die Macht der guten Gefühle: Wie eine positive Haltung Ihr Leben dauerhaft verändert. Frankfurt/M.: Campus Verlag. (deutsche Version) ✓iga.Fakten 11 (2021). Stärken stärken: Positive Psychologie in Prävention und Betrieblicher Gesundheitsförderung. --- Kontaktdaten ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo  
22:19
September 01, 2021
#56 8 Tools, die dir dabei helfen, dein Wohlbefinden im Alltag zu steigern - Practice
Aufbauend auf dem PERMA-Modell, über das ich in Folge #55 spreche, stelle ich dir in dieser Podcastfolge acht Tools vor, die dir dabei helfen, die einzelnen Säulen des Wohlbefindens laut Martin Seligman zu stärken. Dabei handelt es sich um wissenschaftlich fundierte und in der Community der Positiven Psychologie sowie verwandten Feldern anerkannte Methoden. In dieser Folge erwartet dich ein großes Repertoire an Übungen. Schnapp' dir, wenn du die Gelegenheit dazu hast, Stift und Papier und notiere jene Tools, die dich spontan ansprechen. In dieser Folge erfährst du u.a.…  *…an welchen fünf Bausteinen du wie ansetzen kannst, um dein Wohlbefinden nachhaltig zu steigern. *…was du im Alltag tun kannst, um häufiger positive Gefühle und Emotionen zu empfinden. *…wie du herausfinden kannst, was deine größten Charakterstärken sind. *…wie du zu mehr Flow-Erlebnissen kommen kannst. *…welche Technik du in alltäglichen Gesprächen anwenden kannst, um positive soziale Beziehungen auf- und auszubauen. *…welche Fragen du dir stellen solltest, um mehr Sinn in deinem Leben zu empfinden. *…welche Übungen dir dabei helfen können, den Glauben an dich selbst zu steigern. *...welche Übung dich dabei unterstützen kann, negative Glaubenssätze aus dem Weg zu räumen. --- Literaturtipps: ✓ Martin Seligman. Flourish: A Visionary New Understanding of Happiness and Well-Being. New York: Free Press. (englische Version) ✓ Martin Seligman. Flourish: Wie Menschen aufblühen – Die Positive Psychologie des gelingenden Lebens. München: Kösel. (deutsche Version) ✓ Barbara L. Fredrickson. Positivity: Groundbreaking Research to Release Your Inner Optimist and Thrive. Oneworld Publications. (englische Version) ✓ Barbara L. Fredrickson. Die Macht der guten Gefühle: Wie eine positive Haltung Ihr Leben dauerhaft verändert. Frankfurt/M.: Campus Verlag. (deutsche Version) ✓iga.Fakten 11 (2021). Stärken stärken: Positive Psychologie in Prävention und Betrieblicher Gesundheitsförderung. ✓ Lyubormirsky, S. (2008). The how of happiness: A scientific approach to getting the life you want. Penguin Press. --- Hier geht´s zum Charakterstärkentest: www.persoenlichkeitsstaerken.org (deutsche Version) www.authentichappiness.org (englische Version) --- *meine Kontaktdaten ✓ Website: www.barbaraszabo.at ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo 
23:41
August 25, 2021
#55 PERMA: Der Schlüssel zu mehr Wohlbefinden - Wie du auch im Alltag aufblühst
„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht bloß die Abwesenheit von Krankheit.“ – So lautet die offizielle Gesundheitsdefinition der WHO. Aber wie können wir dieses „vollkommene Wohlbefinden“ erreichen? Was zeichnet ein gelingendes Leben aus? An welchen Schrauben können wir drehen, um langfristig mehr Wohlbefinden, Lebenszufriedenheit und Glück in unser Leben zu bringen? In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was hinter dem Begriff „Aufblühen“ bzw. „Flourish“ steckt. *…was Menschen brauchen, um aufblühen zu können. *…was das PERMA-Modell ist und wie es in der Praxis angewandt werden kann. *…an welchen 5 Bausteinen du ansetzen kannst, um dein Wohlbefinden nachhaltig zu steigern. *…welche drei einfachen Übungen dich auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden unterstützen können. --- Literaturtipp: ✓ Martin Seligman. Flourish: A Visionary New Understanding of Happiness and Well-Being. New York: Free Press (englische Version) ✓ Martin Seligman. Flourish: Wie Menschen aufblühen – Die Positive Psychologie des gelingenden Lebens. München: Kösel. (deutsche Version) ---Kontaktinformationen: *Website ✓ www.barbaraszabo.at *Instagram ✓  healthy.me.us.world *Facebook und YouTube ✓Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn ✓ Barbara Szabo  
21:55
August 19, 2021
#54 Leben mit Mehrwert: Warum du (weiter) diesen Podcast hören solltest
"Gesundheit ist unser höchstes Gut." Diese Aussage hören wir immer wieder und kaum jemand wird ihr widersprechen. Aber: Versuchen wir im Alltag wirklich alles, um dieses Gut zu schützen, es vielleicht sogar größer werden zu lassen, es zu stärken? Oder denkst du dir nicht vielmehr manches Mal "Eigentlich möchte ich mehr vom Leben. Ich möchte, dass es mir noch bessergeht. Ich möchte mich wohler fühlen, am besten so richtig aufblühen."? In dieser 1. Podcastfolge der Staffel 2 von „healthy me, healthy us, healthy world” erzähle ich dir, wie ich dich auf diesem Weg – deinem persönlichen Weg zu (noch) mehr Gesundheit und Wohlbefinden in deinem Leben – unterstützen möchte. In dieser Podcastfolge erfährst du, … *…was der Mehrwert für dich sein könnte, wenn du in diesen Podcast reinhörst. *…was dich in Staffel 2 von „healthy me, healthy us, healthy world” erwartet. *…was gleichbleiben und was sich ändern wird. *…an welchen Schrauben du drehen kannst, um mehr Gesundheit und Wohlbefinden in dein Leben zu bringen. *…welche Wissensquellen dem Podcast zugrunde liegen. *…wie du diesen Podcast mitgestalten kannst. *…was Gesundheitsförderung und dieser Podcast mit Umweltschutz und Ökologie zu tun haben. --- *Seit Kurzem habe ich eine eigene Website, auf der du auch direkt meinen Podcast hören kannst. Schau´ gerne vorbei und lass´ mir dein Feedback da: www.barbaraszabo.at *Du erreichst mich auch hier ✓ Instagram: healthy.me.us.world ✓ Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world ✓ LinkedIn: Barbara Szabo
24:17
August 12, 2021
#53 Best of Staffel 1 - 1 Jahr healthy me, healthy us, healthy world
Diese Podcastfolge ist die letzte Folge der Staffel 1. Mittlerweile gibt es meinen Podcast bereits seit einem Jahr. In dieser Folge hier erwartet dich ein Best-of der Folgen aus Staffel 1. Sie ist eine Art Zusammenfassung, aber auch Reflexion meiner Inputs sowie der Inputs meiner Interviewpartner*innen. Ich gebe dir meine wichtigsten Kernbotschaften und Learnings aus den bisherigen 52 Podcastfolgen mit. Konkret erwarten dich in diesem Streifzug durch Staffel 1… …meine wichtigsten Learnings rund um den Aufbau eines gesundheitsförderlichen Mind- und Heartsets. …meine wertvollsten Erkenntnisse rund um den nachhaltigen Aufbau eines gesunden Lebensstils. …Kernaussagen rund um ein "gesundes Miteinander". …Tipps, wie du aktiv deine Lebens- und Arbeitsbedingungen für dich und auch deine Mitmenschen gesundheitsförderlich (mit)gestalten kannst. --- Zusätzlich stelle ich dir auf Wunsch (Anfrage via Mail, LinkedIn, Instagram oder Facebook) eine Grafik zur Verfügung, die zeigt, wie sich die einzelnen Podcastfolgen den jeweiligen Themenbereichen zuordnen lassen. So kannst du individuell entscheiden, in welchen Feldern du dich gerne weiter vertiefen möchtest. --- ***WICHTIGER HINWEIS: Da mein Podcast am 30.07.2021 seinen 1. Geburtstag feiert, habe ich mir für die Woche vom 30.07. bis zum 05.08. ein paar Überraschungen für euch überlegt. Folge mir gerne auf Instagram oder Facebook, um nichts zu verpassen.*** *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
46:42
July 28, 2021
#52 Wertschätzende Selbstgespräche als Schlüssel für mehr Mut und Wohlbefinden? - Interview Teil II
Wir führen täglich ca. 3.000 Selbstgespräche, ungefähr 80% davon sind gegen uns. In dieser Podcastfolge erwartet dich der zweite Teil des Interviews mit der Psychologin und „Mutmacherin“ Mag.a Silke Grangl. Du erfährst… *…warum es, um mutig sein zu können, so wichtig ist, den eigenen Selbstwert zu erkennen. *…wie du deinen „Selbstwertspeicher“ auffüllen kannst. *…warum Selbstgespräche uns oft daran hindern, mutig(er) zu sein. *…warum deine Selbstgespräche einen so großen Einfluss auf dein Wohlbefinden haben. *…wie du bewusst deine Selbstgespräche so gestalten kannst, dass sie dir guttun. *…welchen Lebensaufgaben jeder bzw. jede von uns begegnet. *…wie du die richtige Balance zwischen all´ deinen Lebensaufgaben finden kannst. *…was es bedeutet, deine Lebensaufgaben erfolgreich zu bewältigen. Silke stellt uns auch in diesem Teil des Interviews konkrete Übungen vor, die im Rahmen von Ermutigungstrainings angewandt werden. --- *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo --- *Informationen zu Silke Grangl: www.gesundheitspunkt.at  
37:51
July 21, 2021
#51 Raus aus der Komfortzone: Warum Mut für ein erfülltes Leben so wichtig ist - Interview Teil I
„Mut ist Angst plus ein Schritt.“ (Mischa Mittenberger) In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit der Psychologin und „Mutmacherin“ Mag.a Silke Grangl. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was Mut aus individualpsychologischer Sicht wirklich ist. *…warum Mut für ein glückliches, erfülltes und auch gesundes Leben so wichtig ist. *…warum Loben nicht dasselbe ist wie Ermutigen. *…wie du selbst mutiger werden kannst. *…wie du dich und andere Menschen in herausfordernden Situationen ermutigen kannst. *…was ermutigende Menschen auszeichnet. *…warum wir stets das Bedürfnis haben, anerkannt zu werden und uns sozial zugehörig zu fühlen. *…was Mut mit unserem Selbstwertgefühl zu tun hat und wie du dieses stärken kannst. Silke stellt uns in diesem ersten Teil des Interviews auch konkrete Übungen, die im Rahmen von Ermutigungstrainings angewandt werden, vor. --- *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo --- *Informationen zu Silke Grangl: www.gesundheitspunkt.at  
38:02
July 14, 2021
#50 Q&A-Special I - Eure Fragen, meine ganz ehrlichen Antworten
Diese Folge ist die 1. Folge des Formats QandA (Questions and Answers). In dieser Folge beantworte ich folgende Fragen von euch: 1. Barbara, ganz ehrlich, setzt du die ganzen Tipps, die du im Podcast gibst, auch wirklich selbst um? 2. Wie kriegst du eigentlich alles, was du machst, unter einen Hut? 3. Warum machst du diesen Podcast eigentlich? Wie viel Geld verdienst du damit? 4. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Gesundheitsförderung und Prävention? Ist das nicht dasselbe? 5. Wie lange brauchst du für eine Podcastfolge? 6. Auf deinem früheren Podcastcover stand „Dr. Barbara Szabo“. Bist du Ärztin? In meinen Antworten auf diese sechs sehr unterschiedlichen Fragen „verstecken“ sich natürlich wieder einige Impulse, Gedankenanstöße, Inspirationen und Tipps für dich persönlich. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo *Link: www.fh-burgenland.at  
33:16
July 07, 2021
#49 12 Impulse für eine "gesunde" Morgenroutine
„Morgenstund hat Gold im Mund.“ „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ „Die erste Morgenstunde ist das Steuerruder des Tages.“ – Was hat es mit diesen Zitaten tatsächlich auf sich? Studien zeigen, dass je nachdem, wie wir in den Tag starten, dies einen großen Einfluss darauf hat, wie es uns im weiteren Tagesverlauf geht, wie unsere Stimmung ist und wie wir uns fühlen. Viele erfolgreiche und zum Teil auch bekannte Menschen haben fixe Morgenrituale, mit denen sie positiv in den Tag starten. In dieser Podcastfolge gebe ich dir 12 Impulse für deine persönliche „gesunde“ Morgenroutine. Vielleicht sagst du jetzt: „Ich habe doch keine Zeit für so etwas!“ In dieser Podcastfolge erfährst du… *…warum genau diese Ausrede niemals halten kann. *...warum eine gesunde Morgenroutine für jeden von uns etwas anderes bedeuten kann. *…warum bereits ein paar bewusste Minuten morgens dein individuelles Wohlbefinden enorm steigern und selbst bei einem "Morgenmuffel" für gute Laune sorgen können. *...wie du motiviert in den Tag starten kannst. *…wie du deine für dich persönlich „gesunde“ Morgenroutine finden kannst. *…welchem Menschen du morgens die größte Aufmerksamkeit schenken solltest und warum. *…welche Bedeutung deinem morgendlichen Weckton zukommt. *…wie du morgens ganz bewusst selbst positive Gefühle wie Stolz oder Dankbarkeit in dir erzeugen kannst. *…wie du liebevoll mit Unterbrechungen umgehen kannst. --- Für die nächste Podcastfolge plane ich ein QandA. Das heißt, ich möchte deine Fragen rund um den Podcast sowie Fragen zu meiner Person beantworten. Wenn du eine spannende Frage hast, dann lasse sie mir gerne zukommen. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo ***Literaturempfehlungen: Urbestself: Die goldene Morgenroutine. --- Urbestself: Das 6-Minuten-Tagebuch. --- Yvonne Alberts: www.lebe-lerne-wachse.de – Hier findest du dankbare Tagebücher für Erwachsene und Kinder.  
30:17
June 30, 2021
#48 Sommermeditation "Strandspaziergang" - Practice
Der Sommer ist endlich da! Viele von uns verspüren den Drang nach Urlaub am Meer. Egal ob du tatsächlich einen Strandurlaub planst oder nicht: Diese Meditation entführt dich - egal wo du dich physisch gerade befindest - an einen weißen Sandstrand - Sonnenaufgang und Meeresrauschen inklusive. Diese Meditation kann dir nicht nur an sonnigen Sommertagen, sondern auch an „grauen“ Tagen eine kleine Auszeit bieten und dir Entspannung, Leichtigkeit und Energie schenken. Diese Sommermeditation… *…soll dir die Gelegenheit geben, in deiner inneren Welt deinen Traumstrand zu erschaffen. *…kann dir Entspannung im Alltag bieten. *…vermittelt dir ein Gefühl von Leichtigkeit. *…soll dich dazu inspirieren, energiegeladen in den Tag zu starten und jeden Tag wie ein "kleines Leben" zu betrachten. *…kann dir dabei helfen, deine Achtsamkeit und deine ressourcenorientierte Denkweise zu schulen. --- Instagram: healthy.me.us.world --- Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world --- LinkedIn: Barbara Szabo
16:52
June 23, 2021
#47 Go for it! - Wie du im Alltag als Gesundheitsmultiplikator*in agieren kannst
Gesundheit ist für dich ein wichtiger Wert und du förderst aktiv deine eigene Gesundheit? Warum dann nicht andere Menschen damit "anstecken" und inspirieren? Ist uns die eigene Gesundheit wichtig, dann liegt uns zumeist auch die Gesundheit unserer Mitmenschen am Herzen. In dieser kurzen Podcastfolge erfährst du... *...was mit "Multiplikator" bzw. "Advocate" in der Gesundheitsförderung gemeint ist. *...warum gerade du dich für Gesundheitsförderung einsetzen solltest. *...wie du die Gesundheitsförderung und deren Ziele unterstützen kannst. *...was du selbst davon hast, wenn du als Multiplikator*in agierst. *...auf welchen Ebenen und in welchen Lebensbereichen du wie konkret für das Thema "Gesundheitsförderung" eintreten kannst. *...wie man vielleicht auch Menschen erreichen kann, die zunächst nur wenig Interesse am Thema "Gesundheit" zeigen. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
13:02
June 16, 2021
#46 12 Impulse für eine "gesunde" Abendroutine
Aufbauend auf die Podcastfolge #45 zum Thema "Gesunder Schlaf" erwarten dich in dieser Folge konkrete Tipps für "gesunde" Schlafrituale bzw. eine "gesunde" Abendroutine. Hast du vielleicht schon bestimmte Schlafrituale oder eine Abendroutine? Super! Vielleicht regen dich diese Tipps dazu an, sie zu erweitern oder anzupassen. Wenn nein, lass' dich gerne inspirieren. In dieser Podcastfolge des Formats "Impulse" erfährst du... *...warum eine gesunde Abendroutine für jeden von uns etwas anderes bedeuten kann. *...wie du für dich passende Schlafrituale finden kannst. *...was Achtsamkeit mit einer gesunden Abendroutine zu tun hat. *...warum und wie die Reflexion des vergangenen Tages und die Vorbereitung des kommenden Tages dabei helfen können, das Gedankenkarussell abzuschalten. *... warum elektronische Geräte oft im Kreuzfeuer stehen, wenn es um das Thema "gesunde Abendroutine" geht. ***Disclaimer: Hierbei handelt es sich um einen Gesundheitsförderungspodcast. Dieser ersetzt natürlich nicht die Behandlung von Schlafstörungen unterschiedlicher Art. ***Literaturempfehlungen: Urbestself: Die goldene Abendroutine. --- Urbestself: Das 6-Minuten-Tagebuch. --- Yvonne Alberts: www.lebe-lerne-wachse.de - Hier findest du dankbare Tagebücher für Erwachsene und Kinder *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
26:48
June 09, 2021
#45 Gesundheitsressource Schlaf: Wie du deine Schlafqualität aktiv fördern kannst - Interview
Heute gut geschlafen? – Schlaf ist aus Sicht der Gesundheitsförderung eine ganz wichtige Gesundheitsressource. Er wird auch oft als Energietankstelle Nr. 1 bezeichnet. Aktuelle Studien zeigen, dass immer mehr Menschen an Schlafstörungen leiden, wobei die Corona-Pandemie ihren Beitrag dazu geleistet hat. Diese Schlafstörungen können u.a. zu einer hohen Tagesmüdigkeit, zu Unkonzentriertheit, aber auch zu Aggressionen führen. Durch kleine Handlungen kannst du jedoch aktiv einen Beitrag zu einem gesunden Schlaf leisten. In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Gesundheitswissenschaftlerin Dr. Ute Seper. Sie teilt mit uns ihre wertvollsten Tipps rund um das Thema „Gesunder Schlaf“. Ute erzählt uns… *…warum Schlafen ein aktiver Vorgang ist. *…was Schlafphasen und Schlafzyklen sind. *…warum Schlafen eine so wichtige Gesundheitsressource ist. *…welche Arten von Schlafstörungen es gibt und wie es zu diesen kommt. *…was Anzeichen einer Schlafstörung sind. *…was es mit einem Aufenthalt im Schlaflabor auf sich hat. *…wie du für eine gesunde Schlafhygiene sorgen kannst. *…was du aktiv tun kannst, um deine Schlafqualität zu erhöhen. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo  
25:39
June 02, 2021
#44 Die 4 Eckpfeiler achtsamen Lebens - Practice
Diese Folge baut auf der Impulsfolge #43 zum Thema Achtsamkeit auf. Dieses Mal handelt es sich um eine Folge des Formats „Practice“, in der du konkrete Tipps und Tricks für ein achtsam(er)es Leben erhältst. In dieser Podcastfolge erfährst du…  *…wie ein achtsam(er)es Leben gelingen kann und an welchen vier Bausteinen du ansetzen kannst, um deine Achtsamkeit zu trainieren. *…welche Techniken du anwenden kannst, um achtsam gegenüber deinen Gedanken und Gefühlen zu sein. *…welche drei Möglichkeiten es gibt, mit „belastenden“ Gedanken und Situationen umzugehen. *…warum du nicht unbedingt meditieren musst, um ein achtsames Leben zu führen. *…welche Techniken dir dabei helfen können, deine Aufmerksamkeit selbst zu regulieren. *…wie wertvoll es sein kann, „banale“ Alltagsaktivitäten achtsam auszuführen. *…wie du dein Umfeld und deine Umgebung gestalten solltest, um Achtsamkeit im Alltag zu ermöglichen.  ***Podcastfolgen mit Achtsamkeitstechniken und -tipps: #7 Bodyscan --- #9 Achtsam essen --- #12 Geführte Gehmeditation --- #13 Digital Detox!? --- #18 Gesund im Home-Office I --- #21 Yoga und Gesundheit --- #24 Wintermeditation --- #26 Dankbarkeitsmeditation --- #27 Yoga im Home-Office --- #36 Frühlingsmeditation --- #41 Wie du durch bewusstes Atmen Wohlbefinden und Gesundheit beeinflussen kannst --- #42 Kurze, geführte Atemsessions für jede Tageszeit ***Literaturempfehlungen: John Kabat-Zinn: Achtsamkeit für Anfänger. --- Heike Mayer: Achtsam leben: Das kleine 1x1 für ein Leben im Hier und Jetzt. --- Biyon Kattilathu: Der Rikschafahrer, der das Glück verschenkt. --- Melanie Pignitter: Honigperlen: Warum dein Leben süßer ist, als du denkst. --- Patrizia Collard: Das kleine Buch vom achtsamen Leben. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo   
20:04
May 26, 2021
#43 Was Achtsamkeit aus gesundheitswissenschaftlicher Sicht wirklich ist und wie sie gelingen kann
Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Albert Einstein - Dieses Zitat wird sehr häufig in Zusammenhang mit dem Begriff „Achtsamkeit“ verwendet, der derzeit in aller Munde ist. Es gibt -zig Accounts auf den unterschiedlichen Social Media Plattformen sowie zahlreiche Ratgeber – ob Bücher oder Podcasts – mit denen versucht wird, uns darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es für unser Glück, unsere Zufriedenheit und unser Wohlbefinden ist, achtsam im Alltag zu sein. Aber: Was steckt hinter dem Konzept der Achtsamkeit aus (gesundheits)wissenschaftlicher Sicht tatsächlich? Warum ist Achtsamkeit derzeit ein so präsentes Thema? Welche wissenschaftlichen Belege gibt es zu den gesundheitlichen Wirkweisen? Und wie kann eine achtsame Haltung im Alltag überhaupt gelingen? In dieser Podcastfolge des Formats „Impulse“ versuche ich, dir Antworten auf diese Fragen zu geben. ***Relevante Podcastfolgen rund um das Thema "Achtsamkeit": #6 5 Tipps für eine effektive und gesunde Pausen- und Auszeitgestaltung --- #7 Bodyscan --- #8 3 (und mehr) Dinge, die wir aus gesundheitsförderlicher Sicht von Kindern lernen können --- #9 Achtsam essen --- #11 Raus aus der Glasmenagerie --- #12 Geführte Gehmeditation --- #13 Digital Detox!? #18 Gesund im Home-Office I --- #21 Yoga und Gesundheit --- #24 Wintermeditation --- #25 Bewusste Dankbarkeit --- #26 Dankbarkeitsmeditation --- #27 Yoga im Home-Office --- #36 Frühlingsmeditation --- #41 Wie du durch bewusstes Atmen Wohlbefinden und Gesundheit beeinflussen kannst --- #42 Kurze, geführte Atemsessions für jede Tageszeit ***Literaturempfehlungen: Biyon Kattilathu: Der Rikschafahrer, der das Glück verschenkt --- Melanie Pignitter: Honigperlen: Warum dein Leben süßer ist, als du denkst. --- Patrizia Collard: Das kleine Buch vom achtsamen Leben. *** Systematische Reviews: Gu, J. et al. (2015). How do mindfulness-based cognitive therapy and mindfulness-based stress reduction improve mental health and wellbeing? --- Janssen, M. et al. (2018). Effects of Mindfulness-Based Stress Reduction on employees' mental health. --- Sauer, S. et al. (2012). Assessment of Mindfulness: Review on State of the Art. --- Tomlinson, E. R. et al. (2017). Dispositional Mindfulness and Psychological Health: a Systematic Review. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
35:13
May 19, 2021
#42 Kurze, geführte Atemsessions für jede Tageszeit mit Jürgen Zahrl - Practice
Hast du schon des Öfteren davon gehört, dass die Anwendung von Atemtechniken einen positiven Einfluss auf dein Befinden haben kann? Vielleicht hat dich auch meine Podcastfolge #41 dazu motiviert, im Alltag immer öfter auch BEWUSST zu atmen. Um dir die Integration von Atemtechniken in den Alltag zu erleichtern, erwarten dich in dieser Podcastfolge #42 drei ca. 4-minütige Atemsessions mit Jürgen Zahrl: 1) Sonnenatmung - zum „Aufwachen“ bzw. wenn du für deine nächste Tagesaktivität mehr Energie brauchst 2) Wasseratmung - zum Ausgleich tagsüber bzw. um wieder „in deine Mitte“ zu kommen 3) Mondatmung - zum Entspannen und Einschlafen --- Du kannst dir die Folge zunächst einmal gänzlich anhören, um in die Atemtechniken „reinzuschnuppern“. In weiterer Folge können dich die einzelnen geführten Sequenzen gezielt dabei unterstützen, Atemtechniken fix in deinen Alltag zu integrieren. *04:47 Sonnenatmung, 09:30 Wasseratmung, 13:58 Mondatmung *Infos zu Jürgen: http://juergenzahrl.com *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
20:32
May 12, 2021
#41 Wie du durch bewusstes Atmen Wohlbefinden & Gesundheit beeinflussen kannst - Interview Special
Atmen ist das Natürlichste auf der Welt. Haben wir allerdings das Glück, nicht mit Atembeschwerden oder -problemen konfrontiert zu sein, beachten wir unseren Atem im Alltag viel zu selten. Wir atmen unbewusst. Durch bewusste Atemtechniken im Alltag können wir jedoch einen unglaublich großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit nehmen. So können wir damit unserem Körper ganz klare Signale senden; zum Beispiel, ob es an der Zeit ist, aufzuwachen und aktiv zu werden oder aber zur Ruhe zu kommen. In dieser Podcastfolge führe ich ein Interview mit Jürgen Zahrl. Jürgen beschäftigt sich schon sehr lange mit den Themen Atmung und Atemtechniken und durfte Wim Hof persönlich kennenlernen. Er unterstützt bei der Anwendung von Atemtechniken im Alltag und bei der Suchtbewältigung. In dieser Folge gibt er uns einen Überblick über die Potenziale bewusster Atemtechniken sowie deren Wirkweisen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Zudem stellt er drei und mehr Atemtechniken vor, die du ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…warum es gerade heute so wichtig ist, im Alltag immer wieder bewusst auf die eigene Atmung zu achten. *…was die Atmung des Menschen von der Atmung anderer Lebewesen unterscheidet. *…welchen Einfluss deine Atmung auf deine Gesundheit und dein Befinden hat. *…wie du durch bestimmte Atemtechniken ganz bewusst deine Gesundheit fördern und dein Wohlbefinden steigern kannst. *…was du mit deinem Atem in deinem Körper konkret beeinflussen kannst. *…welche konkreten Atemtechniken du morgens, mittags und abends einsetzen kannst. --- INFOS ZU JÜRGEN: http://juergenzahrl.com --- BUCHTIPPS: Wim Hof. (2021) Die Wim-Hof-Methode: Sprenge deine Grenzen und aktiviere dein volles Potenzial. Mit der Kraft der Kälte, bewusster Atmung und mentaler Stärke gesünder, leistungsfähiger und glücklicher werden. ***Patrick McKeown. (2018). Erfolgsfaktor Sauerstoff: Wissenschaftlich belegte Atemtechniken, um die Gesundheit zu verbessern und die sportliche Leistung zu steigern. ***James Nestor. (2021). Breath - Atem: Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens. ***Jesse Coomer. (2020). A Practical Guide to Breathwork: A Remedy for the Modern Human Condition. ---- Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
40:38
May 05, 2021
#40 Mach dich frei für dein bestes Leben - Interview Special mit Dr. Martin Reschl
Mach dich frei für dein bestes Leben! – Das ist das Credo der healthdoctors. Vielleicht stellst du dir nun die Fragen: Was hat Freiheit mit Gesundheit und Zufriedenheit im Leben zu tun? Welche konkreten Schritte kann ich in Richtung eines gesünderen, glücklicheren und freien Lebens setzen? Wer und was kann dabei unterstützen? Was tun, wenn ich Schmerzen habe? Und wer sind die healthdoctors eigentlich? Diesen und weiteren Fragen gehe ich in dieser Podcastfolge gemeinsam mit Dr. Martin Reschl näher auf den Grund. Dr. Martin Reschl ist Facharzt für Orthopädie und Traumatologie sowie Sportarzt und Ernährungsmediziner. Sein Fokus liegt auf Behandlungen von Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates. Dabei umfasst das Leistungsspektrum sowohl konservative als auch operative Maßnahmen. Als Initiator der Gesundheitsplattform healthdoctors lebt er einen ganzheitlichen Ansatz und beschäftigt sich eingehend mit der Ursache der Probleme. Er ist davon überzeugt, dass Körper, Geist und Seele untrennbar miteinander verbunden sind. In dieser Podcastfolge erfährst du... *...wer die healthdoctors sind und wie du Teil dieses Netzwerkes werden kannst. *...warum ein gesundes Bewegungsverhalten für jeden von uns etwas ganz Individuelles ist. *...wie es dir gelingen kann, dich aus deiner Komfortzone heraus zu bewegen und den inneren Schweinehund zu überwinden. *...wie es dir gelingen kann, Bewegung fix in deinen Alltag zu integrieren. *...warum es so wichtig ist, sich vor allem am Anfang auch kleine Ziele zu setzen. --- Nähere Infos zu Dr. Martin Reschl und den healthdoctors: www.healthdoctors.at --- *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
36:18
April 28, 2021
#39 3 Schritte für mehr Sinnempfinden im Leben
Der Sinn im Leben ist ein Leben mit Sinn. Stellst du dir manchmal die Frage, wie du mehr Sinn in deinem Alltag, vielleicht in einzelnen Lebensbereichen im Speziellen, verspüren kannst? Dann höre gerne in diese Podcastfolge rein. Nachdem wir uns in Folge #38 mit dem Zusammenhang von Sinnempfinden im Leben und unserer Gesundheit beschäftigt haben, gebe ich dir in dieser Folge #39 Tipps, wie du bereits heute damit beginnen kannst, dein persönliches Ikigai zu leben. Konkret teile ich mit dir drei Schritte inklusive Übungen zu mehr Sinnempfinden im Leben. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…mit welchen Übungen du dein persönliches "Ikigai", also den Grund, warum es sich für dich persönlich lohnt, täglich morgens aufzustehen, finden kannst. *…warum es so wichtig ist, sich im Leben immer wieder dieselben Fragen zu stellen. *...warum das Stellen dieser Fragen oft wertvoller ist als die Antworten selbst. *…wie du heute schon für dein Ikigai losgehen kannst. *…wie du deine Leidenschaft, deine Mission, deine Profession und deine Berufung finden und in deinem Alltag leben kannst. --- Literaturhinweise -> UrbestSelf: Das 6-Minuten-Tagebuch -> Sone et al. (2008). Sense of Life Worth Living (Ikigai) and Mortality in Japan: Ohsaki Study. -> Ikigai Modell - Anwendung: https://www.landsiedel.com/at/wissen/ikigai.html *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
29:39
April 21, 2021
#38 Warum Sinnempfinden im Leben so wichtig für unsere Gesundheit ist
Warum bist du hier? Was ist dein Zweck der Existenz? Empfindest du Sinn in deinem Job und in deinen anderen Lebensbereichen? In dieser Folge betrachten wir die Frage nach dem „Sinn im Leben“, vor allem im Beruf, aus gesundheitswissenschaftlicher Sicht. Ich spreche unter anderem darüber, warum die „Sinn-Frage“ derzeit in unserer Gesellschaft eine so große ist. Außerdem versuche ich dir zu erklären, was Sinnempfinden mit unserer Gesundheit zu tun hat und welche wissenschaftlichen Belege es zu den Wirkungen von Sinnerleben auf diverse gesundheitliche Parameter gibt. Zudem gebe ich dir erste Impulse, wie du mehr Sinn in deinem täglichen Tun empfinden kannst. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…was hinter dem Konzept „Ikigai“ steckt. *…was mit der Frage nach dem Sinn im Leben eigentlich gemeint ist. *…warum die „Sinn-Frage“ in unserer Gesellschaft derzeit eine so große Bedeutung hat. *…warum es für ein glückliches und gesundes Leben wichtig ist, in möglichst allen Lebensbereichen Sinn zu empfinden. *…welche Erklärungsansätze es für den Einfluss von Sinnerleben auf unsere Gesundheit gibt. *…welche wissenschaftlichen Belege es zum Zusammenhang zwischen Sinnempfinden und einzelnen gesundheitlichen Parametern gibt. *…wo du ansetzen kannst, um dein Sinnerleben im Alltag zu steigern. *Literaturhinweise --> John Strelecky: Das Cafe am Rande der Welt, --> John Strelecky: Big Five For Life, --> Francesc Miralles & Hector Garcia: Gesund und glücklich hundert werden, --> Holger Wellmann, Oliver Hasselmann & Patricia Lück (2020): iga.Report 43: iga.Barometer 2019 – Erwerbstätigenbefragung zum Stellenwert der Arbeit – Schwerpunktthema „Sinn und Arbeit“. Verfügbar unter: https://www.iga-info.de/fileadmin/redakteur/Veroeffentlichungen/iga_Reporte/Dokumente/iga-Report_43_iga.Barometer_2019.pdf, --> Sense of Coherence Scale: https://positivepsychology.com/sense-of-coherence-scale/, --> Bernhard Badura, Antje Ducki, Helmut Schröder, Joachim Klose & Markus Meyer (Hrsg.). (2018). Fehlzeiten-Report 2018: Sinn erleben – Arbeit und Gesundheit. Springer. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
33:31
April 14, 2021
#37 Frühlingsmeditation für Weiterentwicklung & Wachstum - Practice
Der Frühling hat in unserem Land Einzug gehalten. Vor allem an „grauen“ Tagen oder in Pausen, in denen ein ausgedehnter Spaziergang in der Natur nicht möglich ist, kann diese Meditation dir Entspannung, Kraft und Energie schenken. Der Frühling steht für Neubeginn, Wachstum und Weiterentwicklung. Vielleicht regt dich diese Meditation dazu an, selbst auch „aufzublühen“ und etwas Neues in deinem Leben entstehen zu lassen. Diese Frühlingsmeditation… *…soll dich gedanklich und emotional auf den Frühling einstimmen. *…kann dir Entspannung im Alltag bieten. *…bietet dir die Gelegenheit, dich mental auf eine wunderschöne Frühlingswiese zu begeben. *…soll dich dazu inspirieren, selbst „aufzublühen“ und diesen Frühling für Weiterentwicklung und Wachstum zu nutzen. *…bringt dir eine kleine Auszeit vom Alltag. *…kann dir dabei helfen, deine Achtsamkeit und deine ressourcenorientierte Denkweise zu schulen. --- Instagram: healthy.me.us.world --- Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world --- LinkedIn: Barbara Szabo
22:28
April 07, 2021
#36 Wie wichtig Sinnstiftung für ein glückliches & gesundes Leben ist - mit Laras Lebensglück
„Finde eine Arbeit, die du liebst und du wirst keinen Tag in deinem Leben arbeiten.“ Die Covid-19 Pandemie hat viele Personen dazu angeregt, über ihr eigenes Leben, auch im Speziellen den eigenen Job, nachzudenken. Die Lebensarbeitszeit steigt und daher ist es für immer mehr Menschen auch wichtig, einen konkreten Sinn in ihren Arbeitstätigkeiten zu sehen. Studien zeigen, dass Menschen, die sich mit der eigenen Arbeit identifizieren und einer aus ihrer Sicht sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen, glücklicher sind und sich auch gesünder fühlen. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Lara von Laras Lebensglück. Lara teilt mit uns ihre Personal Journey. Sie erzählt uns, was der Auslöser dafür war, dass sie eines Tages von ihrem ursprünglich eingeschlagenen beruflichen Karriereweg abwich und eine Abzweigung in eine ganz andere Richtung nahm. Sie berichtet uns, was ihr dabei geholfen hat, ihre „Berufung“ zu finden und gibt Tipps, wie auch du für Sinnstiftung im Beruf sorgen kannst. In dieser Folge erfährst du... *...wie sich Lara eines Tages im 16. Stock in China die Frage stellte, was tatsächlich ihr Zweck der Existenz ist. *…was Lara bei der Suche nach ihrer Berufung geholfen hat und welche Rolle Persönlichkeitsentwicklung dabei spielte. *…welche Ressourcen bei der Verwirklichung ihrer Träume besonders wertvoll sind und welche Rolle ihr soziales Umfeld spielt. *…woran man erkennen kann, ob man im Job „sinnerfüllt“ ist. *…was eine sinnstiftende Tätigkeit mit Glück und Zufriedenheit zu tun hat. *…wie Lara nun versucht, andere Menschen dabei zu unterstützen, ein glücklich(er)es Leben zu führen. *Infos zu Lara: Instagram -> laras_lebensglueck Podcast -> Laras Lebensglück *Buchtipps -> John Strelecky: Das Cafe am Rande der Welt / Big Five For Life *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
46:36
March 31, 2021
#35 Tipps für genussvolles Ostern ohne schlechtes Gewissen - Interview mit Barbara Kramer-Meltsch
Die Fastenzeit geht zu Ende, Ostern steht vor der Tür. Sehr viele von uns freuen sich bereits auf die traditionelle Osterjause und das Suchen nach Ostereiern und Osternestern (mit oder ohne Kinder). In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Barbara Kramer-Meltsch. Wir sprechen darüber, was beim „Schlemmen zu Ostern“ aus gesundheitlicher und ernährungswissenschaftlicher Sicht zu beachten ist. Dabei nehmen wir den Konsum von Eiern, die traditionelle Osterjause und die Gestaltung unserer Osternester genauer unter die Lupe. In dieser Podcastfolge erfährst du… *…wie du die traditionelle Osterjause gesundheitsförderlicher gestalten kannst ohne auf den Osterschinken oder die Ostereier verzichten zu müssen. *…was beim Konsum von Eiern aus gesundheitlicher und ernährungswissenschaftlicher Sicht zu beachten ist. *...welche Alternativen es zur traditionellen Osterjause gibt. *…welche Bedeutung dem Credo „Die Dosis macht das Gift.“ in diesem Zusammenhang zukommt. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
25:11
March 24, 2021
#34 Vegan Lifestyle: Motive, Motivatoren & Herausforderungen - Personal Journey von Corinna Hemmer
Hast du dich schon einmal gefragt, was Menschen dazu bewegt, vegan zu leben? Und: Wie kann das überhaupt gelingen? Oder hast du dir vielleicht schon einmal selbst überlegt, auf tierische Produkte zu verzichten bzw. deren Konsum einzuschränken? In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Corinna Hemmer. Sie entschied sich vor gut einem Jahr dazu, rein vegan zu leben. In der Folge erfährst du... *...was Corinnas Motive dafür waren. *...wie Corinna ihre Familie mit ins Boot holte und was sie auf ihrem Weg besonders motiviert. *...welche Rolle Persönlichkeitsentwicklung auf ihrem Weg spielt und was sich in ihrem Leben alles veränderte. *...wie Corinna mit Kritik umgeht und wie sie andere Menschen auf ihrem Weg zum veganen Lebensstil unterstützen möchte. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
43:19
March 17, 2021
#33 3 Tools, die dir dabei helfen, ungesunden Perfektionismus abzulegen
Eine übertriebene Angst, Fehler zu machen, ist ein wesentliches Kennzeichen des dysfunktionalen bzw. ungesunden Perfektionismus. Denkst du, dass auch dir in einzelnen Lebensbereichen und Situationen etwas weniger Perfektionismus guttun würde? In dieser Folge teile ich mit dir - aufbauend auf die Impuls-Folge #32 zum Thema Perfektionismus - drei meiner liebsten Tools, Übungen und Tipps, die dir dabei helfen können, langfristig gesehen ungesunden Perfektionismus im Alltag abzulegen. Die Tipps sind ganz einfach in den Alltag integrierbar. Konkret erfährst du in dieser Folge... 1) ...welche Phasen du durchlaufen solltest, um Perfektionismus im Alltag langfristig gesehen auf ein für dich angenehmes Level zu bringen. 2) ...was Affirmationen sind und wie du sie nutzen kannst. 3) ...warum du dich selbst für kleine Erfolge feiern solltest und was du tun kannst, um im Alltag den Fokus auf das zu legen, was (dir) gut gelungen ist. 4) ...was das Pareto-Prinzip ist und wie du es anwenden kannst, um dein Streben nach Perfektionismus im Alltag auf ein Niveau zu bringen, das dir guttut. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
22:03
March 10, 2021
#32 5 Gründe, warum du ungesunden Perfektionismus im Alltag loslassen solltest - Impulse
Sehr viele von uns streben in unterschiedlichen Lebensbereichen nach Perfektion. Wir wollen der perfekte Partner bzw. die perfekte Partnerin, der perfekte Vater bzw. die perfekte Mutter, der perfekte Kollege bzw. die perfekte Kollegin und vieles mehr sein. Wir möchten das perfekt geputzte Haus, den perfekten Körper und vieles mehr haben. Wir wollen unsere Aufgaben am Arbeitsplatz perfekt erledigen. Aber was ist eigentlich "perfekt"? Und wann wird Perfektionismus wirklich ungesund? In dieser Podcastfolge versuche ich, diese Fragen zu beantworten. Zudem teile ich mit dir 5 Gründe, warum du im Alltag darauf achten solltest, dass dein Streben nach Perfektion nicht ungesund wird. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
32:40
March 03, 2021
#31 Arbeit 4.0: Chancen & Herausforderungen aus gesundheitlicher Sicht - Interview mit Erwin Gollner
In den vergangenen Jahren hat sich unsere Arbeitswelt enorm verändert. Digitalisierung, Automatisierung, orts- und zeitunabhängiges Arbeiten sind nur einige von vielen Schlagwörtern im Kontext der sogenannten Arbeitswelt 4.0. Diese Entwicklungen wurden durch die Covid-19-Pandemie weiter vorangetrieben. So sind wir quasi in eine Feldstudie punkto Home-Office geschubst worden. Aber was ist mit Arbeit 4.0 konkret gemeint? Welche Chancen und Herausforderungen sind damit aus Arbeitnehmer- und Arbeitgeberperspektive verbunden? Wie wirkt sich insbesondere zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten auf unsere Gesundheit aus und was kannst du tun, um gesundheitlichen Gefahren entgegenzuwirken? Diesen und weiteren Fragen gehe ich gemeinsam mit dem Leiter des Departments Gesundheit der FH Burgenland, Erwin Gollner, in dieser Podcastfolge näher auf den Grund. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo  
23:38
February 24, 2021
#30 Die Magie des ersten Schrittes: Personal Journey von Jürgen Zahrl
Diese Folge ist die erste des Formats „Personal Journey“ im Rahmen des Podcasts "Healthy me, healthy us, healthy world". In dieser Folge erwartet dich ein Interview mit einer sehr inspirierenden Persönlichkeit, nämlich Jürgen Zahrl. Jürgen wog vor einigen Jahren noch 30 kg mehr, war Raucher und konsumierte übermäßig viel Alkohol. Zudem nutzte er digitale Medien in hohem Ausmaß und relativ unreflektiert. Er war in dieser Zeit nicht wirklich glücklich. Heute ist Jürgen normalgewichtig, ernährt sich vegan, treibt regelmäßig Sport, raucht und trinkt nicht mehr. Er nutzt seine wertvolle Zeit täglich ganz bewusst, genießt jeden einzelnen Tag und ist Kaltduscher. Wie er das geschafft hat? Hör´ rein in die inspirierende Geschichte von Jürgen, die vielleicht auch dich (weiter) motiviert, auf deinem gesunden Lebensweg zu bleiben. *Nähere Infos zu Jürgen: www.juergenzahrl.com *Buchhinweis: Ferris, T. (2011). Der 4-Stunden-Körper: Fitter – gesünder – attraktiver – Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen. München: Riemann. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo    
01:02:40
February 17, 2021
#29 Empowerment Talk für einen positiven und energiegeladenen Start in den Tag
In dieser Krisenzeit sehen wir uns oft als relativ "passive Wesen" und begeben uns immer wieder in eine Art "Opferhaltung". Wir sind der Ansicht, den meisten Dingen "ausgeliefert" zu sein und nur wenig Einfluss auf die Gestaltung unseres Lebens zu haben. In Wahrheit können wir allerdings jeden Tag aktiv gestalten. Wir haben auf so vieles Einfluss, z.B. darauf, was wir täglich zu uns nehmen, was wir für uns und unsere Gesundheit tun und was wir denken und fühlen. In Anlehnung an das Empowerment-Prinzip der Gesundheitsförderung möchte ich dich mit diesem Empowerment Talk dabei unterstützen, jeden Tag positiv, kraftvoll und energiegeladen zu beginnen. Diesen rund 4-minütigen Empowerment Talk kannst du täglich, idealerweise morgens, z.B. nach dem Aufstehen, beim Zähneputzen oder bei der Fahrt in die Arbeit, hören. Er soll dir dabei helfen, tagtäglich in deine Selbstwirksamkeit zu kommen und zu erkennen, wie du jeden einzelnen Tag in deinem Sinne gestalten kannst. *BZgA über das Empowerment-Prinzip: https://www.leitbegriffe.bzga.de/alphabetisches-verzeichnis/empowermentbefaehigung/ *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
12:07
February 10, 2021
#28 Mental stark: Wie du aktiv deine psychische Gesundheit in Krisenzeiten fördern kannst
Wir sind mittlerweile bereits über einen sehr langen Zeitraum hinweg mit der Corona-Pandemie und damit verbundenen Einschränkungen unseres Lebens konfrontiert. Schön langsam geht auch den "Stärksten" unter uns "die Luft aus". Aus diesem Grund widme ich mich in dieser Podcastfolge der Frage, wie du deine psychische Gesundheit - speziell auch in dieser herausfordernden Zeit - aktiv fördern kannst. Ich teile mit dir die aus meiner Sicht 10 wichtigsten Tipps, um auch in dieser hoffentlich vorerst "letzten" schwierigen Phase der Pandemie mental stark zu bleiben. *WHO Europe "Mental health and COVID-19": https://www.euro.who.int/en/health-topics/noncommunicable-diseases/mental-health/data-and-resources/mental-health-and-covid-19 *Berufsverband österreichischer PsychologInnen "Informationsmaterial": https://www.boep.or.at/psychologische-behandlung/informationen-zum-coronavirus-covid-19 *Studie der Donau-Universität Krems: https://www.donau-uni.ac.at/de/aktuelles/news/2020/psyche-seit-covid-19-unter-dauerbelastung0.html *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
34:60
February 03, 2021
#27 Yoga im Home-Office - Interview Special mit Ute Seper
Nachdem mich so viel positives Feedback zur Folge #21 "Yoga und Gesundheit" erreicht hat und das Interesse am Thema „Yoga“ bei sehr vielen groß ist, erwartet dich in dieser Podcastfolge erneut ein Interview mit Gesundheitswissenschaftlerin und Yoga-Lehrerin Dr. Ute Seper. Dieses Mal legen wir den Fokus auf Yoga im Home-Office. Wir sprechen in dieser Folge unter anderem darüber, welche Effekte Yoga im Home-Office auf deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit haben kann und welche Möglichkeiten es gibt, Yoga in deinen Home-Office-Alltag zu integrieren. *Nominiere den Podcast "Healthy me, healthy us, healthy world" gerne für den Ö3 Podcast Award: https://oe3.orf.at/podcastaward *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
31:07
January 27, 2021
#26.2 Dankbarkeitsmeditation (ohne Musik): Dein persönliches Dankbarkeitsritual
Nachdem wir uns in der Podcastfolge #25 dem Konzept der Dankbarkeit und ihrer gesundheitsförderlichen Wirkung gewidmet haben, möchte ich dir in dieser Woche ein konkretes Tool an die Hand geben, das dir dabei helfen kann, im Alltag immer wieder bewusst in die Dankbarkeit zu gehen. In dieser Folge führe ich eine Dankbarkeitsmeditation mit dir durch, in der du ganz bewusst wahrnimmst, für was du alles dankbar bist; deine vielfältigen Ressourcen im Alltag (wieder)entdeckst und damit die Fülle in deinem Leben spürst. Diese Meditation ist auch mit Hintergrundmusik verfügbar (Folge #26.1). *Nominiere den Podcast "Healthy me, healthy us, healthy world" gerne hier für den Ö3 Podcast-Award: https://oe3.orf.at/podcastaward *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
22:44
January 20, 2021
#26.1 Dankbarkeitsmeditation (mit Musik): Dein persönliches Dankbarkeitsritual
Nachdem wir uns in der Podcastfolge #25 dem Konzept der Dankbarkeit und ihrer gesundheitsförderlichen Wirkung gewidmet haben, möchte ich dir in dieser Woche ein konkretes Tool an die Hand geben, das dir dabei helfen kann, im Alltag immer wieder bewusst in die Dankbarkeit zu gehen. In dieser Folge führe ich eine Dankbarkeitsmeditation mit dir durch, in der du ganz bewusst wahrnimmst, für was du alles dankbar bist; deine vielfältigen Ressourcen im Alltag (wieder)entdeckst und damit die Fülle in deinem Leben spürst. Diese Meditation ist auch ohne Hintergrundmusik verfügbar (Folge #26.2). *Nominiere den Podcast "Healthy me, healthy us, healthy world" gerne hier für den Ö3 Podcast-Award: https://oe3.orf.at/podcastaward *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
22:56
January 20, 2021
#25 Bewusste Dankbarkeit: Warum sie so wichtig ist und wie du sie in den Alltag integrieren kannst
Immer wieder, vor allem wenn wir beginnen ins "Jammern" zu verfallen, hören oder lesen wir: "Sei doch dankbar. Sei dankbar für alles, was du hast." Aber was heißt bewusste Dankbarkeit tatsächlich? Welchen Einfluss hat sie aus wissenschaftlicher Sicht auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden? Und wie kannst du Dankbarkeit in den Alltag integrieren, sodass sie einen gesundheitsfördernden Effekt hat? Diesen Fragen gehen wir in dieser Podcastfolge nach. *Jans-Beken, L. et al. (2019). Gratitude and health: An updated review. The Journal of Positive Psychology. *Boggis, A. L. et al. (2020). A systematic review of gratitude interventions: Effects in physical health and health behaviors. Journal of Psychosomatic Research. *McCullough, M. et al. (2002). The grateful disposition: A conceptual and empirical topography. Journal of Personality and Social Psychology. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
41:55
January 13, 2021
#24.1 Wintermeditation (mit Musik): Ein tiefenentspannender Spaziergang durch eine Winterlandschaft
Wir sind mitten im Winter. Dieser ist oft etwas ungemütlich und uns fehlt immer wieder die Motivation, uns anzuziehen und nach draußen zu gehen. Aber: Der Winter hat auch ganz viele wunderschöne Seiten. In dieser Podcastfolge lade ich dich dazu ein, im Rahmen einer kraftvollen und tiefenentspannenden Meditation diese schönen Seiten zu entdecken. Wir machen gemeinsam einen Winterspaziergang durch eine zauberhafte Waldlandschaft. Es gibt sehr viele wissenschaftliche Untersuchungen zur positiven Wirkung von regelmäßigem Meditieren auf unsere kognitive und psychische Gesundheit. Diese Meditation gibt es auch ohne Hintergrundmusik (#24.2). *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
22:37
January 06, 2021
#24.2 Wintermeditation (ohne Musik): Ein tiefenentspannender Spaziergang durch eine Winterlandschaft
Wir sind mitten im Winter. Dieser ist oft etwas ungemütlich und uns fehlt immer wieder die Motivation, uns anzuziehen und nach draußen zu gehen. Aber: Der Winter hat auch ganz viele wunderschöne Seiten. In dieser Podcastfolge lade ich dich dazu ein, im Rahmen einer kraftvollen und tiefenentspannenden Meditation diese schönen Seiten zu entdecken. Wir machen gemeinsam einen Winterspaziergang durch eine zauberhafte Waldlandschaft. Es gibt sehr viele wissenschaftliche Untersuchungen zur positiven Wirkung von regelmäßigem Meditieren auf unsere kognitive und psychische Gesundheit. Diese Meditation gibt es auch mit Hintergrundmusik (#24.1). *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
21:34
January 06, 2021
#23 Wie du deine (Neujahrs-)Vorsätze aus verhaltenstheoretischer Sicht in die Tat umsetzen kannst
Das Jahr 2021 steht vor der Tür. Zum Jahreswechsel nehmen wir uns so viel vor, das wir im neuen Jahr anders machen wollen. Viele in unserer Gesellschaft als "Neujahrsvorsätze" bezeichnete Vorhaben haben etwas mit unserem Gesundheitsverhalten zu tun. Wir möchten im neuen Jahr mehr Sport machen, gesünder essen, vielleicht mit dem Rauchen aufhören oder weniger Alkohol konsumieren. Wir wollen vielleicht einfach nur mehr auf unsere Gesundheit achten. Aber warum gelingt uns das oft nicht? Und warum sind unsere Neujahrsvorsätze eigentlich jedes Jahr die gleichen? In dieser Podcastfolge gebe ich dir auf Basis von Gesundheitsverhaltenstheorien und -modellen Tipps, was du tun kannst, um deine Vorhaben tatsächlich real werden zu lassen. *Übersicht über Gesundheitsverhaltensmodelle mit weiteren Literaturtipps: https://www.leitbegriffe.bzga.de/alphabetisches-verzeichnis/erklaerungs-und-veraenderungsmodelle-i-einstellungs-und-verhaltensaenderungen/ - https://www.leitbegriffe.bzga.de/alphabetisches-verzeichnis/erklaerungs-und-veraenderungsmodelle-ii-stufen-und-phasen-von-planungs-und-veraenderungsprozessen/ *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world * LinkedIn: Barbara Szabo
43:50
December 30, 2020
#22 Best-of: 3 (und mehr) Fragen, die du dir (nicht nur) zu Weihnachten stellen solltest
Weihnachten ist eine Zeit, in der wir das Jahr zumeist gedanklich ein bisschen Revue passieren lassen. Besonders dieses Jahr war sehr ereignisreich, turbulent und für die meisten auch sehr herausfordernd. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Weihnachtsspecial, das gleichzeitig ein Best-of der bisherigen Podcastfolgen ist. Ich teile in dieser Folge die Kernmessages meines Podcasts mit dir. Zudem lade ich dich dazu ein, dir persönlich drei (und mehr) Fragen zu stellen, die dir dabei helfen sollen, dein persönliches "healthy me", dein "healthy us" und deine "healthy world" wieder bzw. neu zu entdecken. *Instagram: healthy.me.us.world *Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world *LinkedIn: Barbara Szabo
29:53
December 23, 2020
#21 Yoga und Gesundheit: Wie Yoga auf Körper und Geist wirkt - Interview Special mit Ute Seper
Yoga erlebt seit einigen Jahren auch bei uns einen großen Boom. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit verspüren immer mehr Menschen den Drang, Zeit für sich selbst zu finden und in die eigene "innere Welt" einzutauchen. Aber was ist Yoga wirklich? Und wie wirkt es auf unseren Körper und unseren Geist? In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit Gesundheitswissenschaftlerin und Yogalehrerin Dr. Ute Seper. Sie führt uns in die Yoga-Welt ein und gibt Tipps, wie auch du mit Yoga starten kannst. * Instagram: healthy.me.us.world * Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world * LinkedIn: Barbara Szabo
26:03
December 16, 2020
#20 Gesund im Home-Office III - Tipps für gesundheitswirksame Bewegung - Interview mit E. Gollner
Derzeit ist der Bewegungsradius von vielen sehr eingeschränkt. Dies führt über den Tag verteilt zu einem geringen Aktivitätsniveau und damit oft dazu, dass wir uns in unserer Haut unwohl fühlen und schlecht gelaunt sind. In dieser Podcastfolge hörst du ein Interview mit dem Leiter des Departments Gesundheit der FH Burgenland, Erwin Gollner. Erwin Gollner hat u.a. Sportwissenschaften studiert und gibt Tipps, wie du auch jetzt mehr Bewegung in deinen Alltag bringen kannst. Du erfährst, wie es um das Bewegungsverhalten der Österreicher und Österreicherinnen bestellt ist und wie es eigentlich aussehen sollte. Du erhältst einen Einblick in die umfassenden gesundheitlichen Wirkweisen von Bewegung und Sport. Außerdem gibt Erwin Gollner Tipps, wie du, auch im Home-Office, deinen "inneren Schweinehund" überwinden kannst. * Fonds Gesundes Österreich (Hrsg.). (2020). Österreichische Bewegungsempfehlungen. Wien. * Instagram: healthy.me.us.world * Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world * LinkedIn: Barbara Szabo
33:01
December 09, 2020
#19 Gesund im Home-Office II - So kannst du auch jetzt die Beziehungen zu Kolleg*innen stärken
Derzeit ist der Kontakt zu unseren Kollegen und Kolleginnen sehr eingeschränkt. Gemeinsame Aufenthalte im Sozialraum, kurze Gespräche "am Gang" und Veranstaltungen fallen in den meisten Unternehmen aufgrund der aktuellen Situation weg. Mit dieser Podcastfolge setze ich die Serie zum Thema "Gesund im Home-Office" fort. Dieses Mal erfährst du, wie du auch jetzt die sozialen Beziehungen zu deinen Kollegen und Kolleginnen pflegen und stärken kannst. Ich gebe dir Tipps für eine gesundheitsförderliche Kommunikation und liefere dir Ideen für gemeinsame Aktivitäten. Instagram: healthy.me.us.world/Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world
20:18
December 02, 2020
#18 Gesund im Home-Office I - 5 Tipps für strukturiertes & effizientes Arbeiten im Home-Office
Viele von uns befinden sich derzeit im Home-Office oder sind mit Home-Learning bzw. Home-Schooling konfrontiert. Aufgrund von Covid-19 findet dies derzeit in einem Ausmaß statt, das uns tagtäglich immer wieder vor große Herausforderungen stellt und unsere psychosoziale Gesundheit sowie unser Wohlbefinden beeinträchtigt. Mit dieser Podcastfolge startet eine Podcast-Serie zum Thema "Gesund im Home-Office". In dieser ersten Folge der Serie gebe ich dir Tipps, wie du deinen Home-Office-, Home-Schooling- oder Home-Learning-Tag für dich (und deine Familie) angemessen strukturieren kannst. „Struktur“ im Home-Office ist ein wesentlicher Schlüssel für effizientes und „erfülltes“ Arbeiten. Zudem fördert sie dein Wohlbefinden und deine Zufriedenheit. Die Folge adressiert auch besonders junge Mütter und Väter. Zudem sind die Tipps großteils auch im "herkömmlichen" Office bzw. am "traditionellen" Arbeitsplatz anwendbar. Auch für jene, die derzeit nicht ihrer Arbeit nachgehen können, bieten die Tipps eine Hilfestellung beim Strukturieren des Tages zuhause. Übungsvideos: www.gesundheit.gv.at/leben/bewegung/koerper/nutzen-vorteile, Instagram: healthy.me.us.world/Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world
30:59
November 26, 2020
#17 Ernährungsmythen auf der Spur - Was ist wirklich gesund? - Interview mit Barbara Kramer-Meltsch
"Zitrusfrüchte sind DIE Vitamin-C-Bombe Nr. 1". "Vegetarisch ist immer gesund." "Nüsse sind ungesund, weil sie viel zu fett sind." Wir sind tagtäglich mit dem Thema Ernährung konfrontiert. Es kursieren viele unterschiedliche Meinungen darüber, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Auch die sozialen Medien werden immer häufiger dafür genutzt, über (gesunde) Ernährung zu informieren. Dabei werden leider aber immer öfter auch Halbwahrheiten und ernährungswissenschaftlich nicht fundierte Informationen verbreitet. Da ist es schwierig, sich als Nichtexpert*in zurecht zu finden. In dieser Podcastfolge erwartet dich ein Interview mit meiner lieben Kollegin und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Barbara Kramer-Meltsch. Wir gehen "Ernährungsmythen" genauer auf den Grund. Zudem klärt uns Barbara darüber auf, was ein gesundes Ernährungsverhalten tatsächlich ausmacht und welche individuellen Bedürfnisse zu beachten sind. Sie gibt uns auch Tipps für professionelle Anlaufstellen zum Thema "Gesunde Ernährung". Instagram: healthy.me.us.world/Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world
49:35
November 18, 2020
#16 SELFNESS - Der Schlüssel zu einer umfassenden Wellness?
Was bedeutet für dich Wellness? Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, welche Faktoren für deine Wellness ausschlaggebend sind? In dieser Podcastfolge erzähle ich dir, auf welchen Grundgedanken das eigentliche, ursprüngliche Wellness-Konzept aufgebaut ist. Ich gebe dir Anregungen dahingehend, wie du selbst für deine Wellness sorgen kannst. Dabei ist es notwendig, aktiv zu werden und im Sinne einer Selfness für dich, deinen individuellen Lebenssinn, deine Lebenszufriedenheit, dein Wohlbefinden und deine Gesundheit einzutreten. Instagram: healthy.me.us.world/Facebook und YouTube: Healthy me, healthy us, healthy world
27:54
November 11, 2020
#15 3 Tools, um deine Resilienz in Krisenzeiten zu trainieren
In dieser Folge gebe ich dir Tipps, um dich für Krisenzeiten wie diese mental stark zu machen. Ich stelle dir 3 meiner Lieblingstools vor, die dir dabei helfen, deine psychische Widerstandsfähigkeit, also deine Resilienz, zu stärken. Die Tools unterstützen dich dabei zu erkennen, dass du keineswegs "Opfer der Gesellschaft" bist, sondern dein Leben zu einem sehr großen Teil selbst in der Hand hast und damit Krisen gut meistern kannst. Konkret stelle ich dir die Übungen "Energiefass", "Rollenkuchen" und "Dein persönliches Erfolgsgeheimnis für die Krisenbewältigung" vor. Instagram: healthy.me.us.world/Facebook: Healthy me, healthy us, healthy world***Buchhinweis 1: Wellensiek, S.K. (2017). Handbuch Resilienztraining. Beltz.***Buchhinweis 2: Träder, R. (2020). Das Leben so: nein! Ich so: doch!. Ullstein.
36:38
November 04, 2020
#14 Resilienz - Wie du dein psychisches Immunsystem für Krisen wappnen kannst
In dieser Folge sprechen wir über einen Begriff, der derzeit in aller Munde ist, nämlich jener der "Resilienz". Ich erzähle dir, was Resilienz genau bedeutet, wie sich dieses Konzept entwickelt hat und warum es gerade jetzt so wichtig ist, deine Resilienz, also deine psychische Widerstandsfähigkeit, zu stärken. Wir sprechen darüber, welche Charaktereigenschaften und Einstellungen eine resiliente Person ausmachen. Zudem gebe ich dir ein paar Tipps zum Resilienztraining. Hinweis: Diese Folge richtet sich - wie der gesamte Podcast - an grundsätzlich gesunde Personen. Solltest du an einer psychischen Krankheit leiden oder Anzeichen in diese Richtung verspüren, wende dich bitte an dafür zuständige Expert*innen. Instagram: healthy.me.us.world Facebook: healthy me, healthy us, healthy world
41:11
October 29, 2020
#13 Digital Detox!? 5 Tipps für einen gesunden Umgang mit deinem Smartphone
Im Durchschnitt verbringt jede bzw. jeder von uns 2,5 Stunden täglich mit dem Smartphone. Das sind etwa 912,5 Stunden im Jahr und mehr als 9.125 Stunden in 10 Jahren. Aus deiner Sicht zu viel? In dieser Podcastfolge spreche ich über unseren täglichen "Wegbegleiter". Ich gebe dir Tipps für eine gesunde, bewusste - und damit wahrscheinlich reduzierte - Nutzung deines Smartphones. Du entscheidest, welche davon du wie in deinen Alltag integrieren möchtest. Instagram: healthy.me.us.world * Facebook: Healthy me, healthy us, healthy world * Herzensempfehlung: Podcast von Christina Feirer "Your time matters - Digital Detox" * Buchtipp: Eggler, Anitra "Das Digital Detox Buch"
41:51
October 21, 2020
#12 Geführte Gehmeditation: Ein 15-minütiger Spaziergang voller Achtsamkeit
In dieser Folge führe ich mit dir eine Gehmeditation durch, bei der du dich und deine Umgebung ganz bewusst wahrnimmst. Dabei werden deine ressourcenorientierte Sichtweise auf die Welt und deine Achtsamkeit geschult. Plane dir hierfür einen 15-minütigen oder längeren Spaziergang - am besten alleine und in der Natur - ein. Lass' dich überraschen, was du alles siehst, fühlst und riechst. Instagram: healthy.me.us.world Facebook: healthy me, healthy us, healthy world
26:30
October 14, 2020
#11 Raus aus der Glasmenagerie: Finde deine Motivation, gerade JETZT in die Natur zu gehen
Die Natur stellt eine unserer allergrößten Gesundheitsressourcen dar. Wenn es kälter und früher dunkel wird, fehlt uns allerdings oft die Motivation, nach draußen zu gehen. Dabei wäre dies gerade jetzt für den Erhalt und die Förderung unserer ganzheitlichen Gesundheit so wichtig! In dieser Folge gebe ich dir Anreize, um deine persönliche Motivation, unabhängig vom Wetter und der Jahreszeit sooft wie möglich raus in die Natur zu gehen, anzuheben. HINWEIS: Selbstverständlich sind die jeweiligen aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen stets zu beachten! Website: anchor.fm/barbaraszabo, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world
34:54
October 07, 2020
#10 Warum es wichtig ist, dir über dein eigenes Gesundheitsverständnis bewusst zu werden - Interview
In dieser Folge führe ich ein Interview mit dem Soziologen und Public Health-Experten Florian Schnabel. Wir sprechen darüber, welche gesellschaftlichen Vorstellungen es von Gesundheit gibt, welche Faktoren Einfluss auf unser Gesundheitsverständnis haben und warum es so wichtig ist, dass du dich mit deinem eigenen Gesundheitsverständnis auseinandersetzt. Wir diskutieren über die Bedeutung von Gesundheit in Zeiten von Covid-19 und über die wohl häufigste Frage im Alltag, "Wie geht's?". Website: anchor.fm/barbaraszabo, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world
46:14
September 30, 2020
#9 Achtsam essen - Der Schlüssel für eine gesunde Ernährung?
Menschen haben oft ein unterschiedliches Verständnis davon, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Ein interessanter Ansatz, der sich primär mit dem "Wie?“ und erst sekundär mit dem "Was?" beschäftigt, ist das achtsame Essen. In dieser Folge erfährst du, wie du durch achtsames Essen (und Trinken) im Alltag automatisch zu einem gesunden Ernährungsverhalten kommen kannst. Zudem lade ich dich zu einem Experiment "Essen mit allen Sinnen" ein. Website: anchor.fm/barbaraszabo, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world
28:34
September 23, 2020
#8 3 (und mehr) Dinge, die wir aus gesundheitsförderlicher Sicht von Kindern lernen können
Kinder sind unsere wahren Lehrmeister. Auch aus gesundheitsförderlicher Sicht können wir so einiges von ihnen lernen. In dieser Folge erfährst du, welche Verhaltensweisen du dir von Kindern abschauen kannst, die deine Gesundheit und dein Wohlbefinden im Alltag fördern. Zudem zeige ich dir eine Übung, bei der du dein inneres Kind wieder entdecken kannst. Website: anchor.fm/barbaraszabo, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world
37:41
September 16, 2020
#7 Bodyscan - Deine kleine Achtsamkeitsübung für den Alltag
In dieser Folge führe ich dich kurz in das Konzept und den Zweck von Bodyscans ein. Diese Folge beinhaltet zudem einen 13-minütigen angeleiteten Bodyscan, den du jederzeit im Alltag zum Abschalten und Entspannen durchführen kannst. Website: anchor.fm/barbaraszabo, Instagram: healthy.me.us.world, Facebook und Youtube: Healthy me, healthy us, healthy world - - - Homepage von Carsten Warga: meditierenlernen.org
27:23
September 09, 2020
#6 5 Tipps für eine effektive und gesunde Pausen- und Auszeitgestaltung
Pausen sind eine wichtige Gesundheitsressource und Regenerationsquelle. In dieser Folge lernst du verschiedene Arten von Pausen kennen und erfährst, wann es Zeit für eine Pause ist. Ich gebe dir Tipps, wie du deine Pausen und Auszeiten im Alltag gestalten solltest, um deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Instagram: healthy.me.us.world / Facebook: healthy me, healthy us, healthy world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world - - - iga.report34: Regeneration, Erholung, Pausengestaltung - alte Rezepte für moderne Arbeitswelten? - - - Blasche, G., Szabo, B., Wagner-Menghin, M. et al. (2018). Comparison of rest-break interventions during a mentally demanding task. Stress and Health 1-10(0).
21:42
September 02, 2020
#5 15 Dinge, die du (täglich) für eine gesunde Umwelt tun kannst
In dieser Folge erfährst du, welchen Einfluss unsere Umwelt und unsere Natur auf unsere Gesundheit haben. Du erhältst 15 Tipps, die du (täglich) umsetzen kannst, um deiner Umwelt und deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Instagram: healthy.me.us.world / Facebook: healthy me, healthy us, healthy world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world
34:34
August 26, 2020
#4 Welchen Einfluss dein soziales Netzwerk auf deine Gesundheit hat und was du konkret tun kannst
In dieser Folge stelle ich dir ein Tool vor, mit dem du die gesundheitlichen Effekte deines sozialen Netzwerkes auf dich visualisieren kannst. Zudem gebe ich dir Anregungen für eine gesundheitsförderliche Gestaltung deines soziales Netzwerkes. Instagram: healthymehealthyushealthyworld / Facebook: healthy.me.us.world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world
38:02
August 20, 2020
#3 7 Fragen, die du dir stellen solltest, wenn du mehr Bewegung in dein Leben bringen willst
In dieser Folge erhältst du Inspirationen dazu, wie du Sport und Bewegung einfach in deinen Alltag integrieren kannst und dabei gleichzeitig Spaß hast. Instagram: healthy.me.us.world/ Facebook: healthy me, healthy us, healthy world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world
43:24
August 13, 2020
#2 3 Tools, die dir dabei helfen, ressourcenorientiert zu denken und zu handeln
In dieser Folge beschäftigen wir uns mit deinen Ressourcen, also Faktoren, die dir und deiner Gesundheit guttun. Du lernst 3 Techniken kennen, die dich dabei unterstützen, dir deiner Ressourcen bewusst zu werden und sie auch im Alltag bewusst einzusetzen. Instagram: healthy.me.us.world/ Facebook: healthy me, healthy us, healthy world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world
37:16
August 06, 2020
#1 3 Gründe, warum du diesen Podcast hören solltest
In dieser Podcastfolge erfährst du, wie du durch viele "kleine", bewusste Handlungen im Alltag deine Gesundheit, die Gesundheit deiner Mitmenschen und die Weltgesundheit positiv beeinflussen kannst. Instagram: healthy.me.us.world/ Facebook: healthy me, healthy us, healthy world / Youtube-Kanal: healthy me, healthy us, healthy world
31:44
July 30, 2020
July 29, 2020
00:51
July 29, 2020