Skip to main content
Breddeviertel Witten

Breddeviertel Witten

By Kerstin Glathe
Das Breddeviertel in der Wittener Innenstadt war vor 150 Jahren das erste Stadterweiterungsgebiet, als aus dem kleinen Ackerstädtchen eine Industriestadt mit vielen Migranten, z.B. aus Hessen wurde. Kerstin Glathe und Ralph Klein erklären die Ursprünge historisch und mit vielen Anekdoten. Sie arbeiten sich aus den Anfängen des Breddeviertels vor bis in die aktuelle Zeit. Wie lebte man hier früher, wie heute?
Currently playing episode

Breddeviertelpodcast - jüdisches Leben

Breddeviertel Witten

1x
Was wir den alten Häusern im Breddeviertel ansehen können 1 - mit Florian Schrader
Diesmal sind Ralph und ich mit Florian Schrader unterwegs. Er war früher Denkmalpfleger in Witten und hat sich auf alte Häuser und deren Architektur spezialisiert. Mit seinen Augen auf die Häuser zu blicken, bedeutet, das Viertel mit ganz neuen Augen zu sehen. Und nur, was man kennt, sieht man auch. 
19:42
October 02, 2022
Bürgerinnenfest auf dem Ossietzkiplatz
Auch der zweite Teil der Doppelfolge hier noch einmal einzeln.
07:36
October 02, 2022
Umgestaltung des Karl-Marx-Platzes
Nach der Doppelfolge hier die Episode noch einmal einzeln.
11:24
October 02, 2022
Doppelfolge Karl-Marx und Ossietzkyplatz
In einer Doppelfolge geht es heute um zwei ungleiche Schwestern, nur 500 Meter auseinander und doch könnten sie nicht verschiedener sein. Der Karl-Marx-Platz feierte ein bürgerliches Nachbarschaftsfest bei dem das Innenstadtbüro Gelegenheit für die Vorstellung des Umbaus hatte. Wesentlich ungezwungener und jünger ging es am selben Tag auf dem Ossietzkiplatz zu, den sich die Bürgerinnen und Bürger einfach so nehmen wie er ist. Das Trotz Allem hatte eine große Fete mit Bier vom Fass und Musik organisiert. Wir sprechen auf dem einen Platz mit Alex Kutsch vom Innenstadtbüro und die großen Pläne und auf dem anderen mit Manu vom Trotz Allem. Die zweite Staffel des Breddeviertelpodcasts wird gefördert durch das Kulturforum Witten und die Stadtwerke Witten.
18:20
September 06, 2022
Breddeviertelpodcast - Das Ruhrgymnasium heute
Mit dem Beginn der zweiten Staffel unseres Podcasts ziehen wir Schlüsse aus der Geschichte und stellen uns dem Aktuellen im Viertel. Dieses Mal die Rolle des Ruhrgymnasiums: Schule ohne Rassismus. Mit dabei: San Ahmad, stellvertretender Schülersprecher. Die zweite Staffel des Breddeviertelpodcasts wird gefördert durch das Kulturforum Witten und die Stadtwerke Witten.
13:28
August 14, 2022
Das Ruhrgymnasium und die Synagoge - ungleiche Nachbarn
Erst war es ein Realgymnasium. Was bedeutet das? Was wurde da unterrichtet und was machten die Absolventen dann? Warum sagt man eigentlich "Einjähriges" zur Mittleren Reife? Und wie verhilft sich das Gymnasium zur Synagoge, die ein paar Jahre später nebenan errichtet wurde? Fragen aus dem Breddeviertel mit Antworten, die uns alle betreffen und weit über die Stadtgrenzen hinaus reichen.
24:05
July 15, 2022
Breddeviertelpodcast - jüdisches Leben
Zu der Geschichte Wittens gehört auch die Geschichte des Umgangs mit den Juden im dritten Reich. Damit befassen wir uns in dieser Folge anhand von einzelnen Familien.
25:52
June 10, 2022
Breddeviertelpodcast - Haus der Jugend
Das Haus der Jugend ist in Witten ein markanter Punkt, Treffpunkt für Jugendliche und Anker im Breddeviertel. Seine Geschichte hält einige Überraschungen bereit.
16:15
May 10, 2022
Breddeviertel Podcast - Breddeschule
Eine alte, traditionsreiche Schule kann viel mehr sein. als eine Schule. Was da so alles im Keller geschah, hört ihr hier.
18:39
April 18, 2022
Schulen im Breddeviertel
Aktuell kennen wir im Viertel noch die Breddeschule, das Ruhrgymnasium und die Schillerschule. Es gab aber noch viele mehr und von den heutigen haben einige ihren Anfang in ganz anderen Häusern genommen. Wo Schulen waren und was Schule früher überhaupt bedeutete, das erfahrt ihr in dieser Episode.
21:17
March 24, 2022
Breddeviertelviertel Witten - Karl-Marx-Platz
Auf dem Karl-Marx_Platz steht die Germania und die hat einiges zu erzählen, bzw. Ralph, der weiß wie sie dahin gekommen ist und warum sie heute noch da steht. Denk mal ein Denkmal - Lebendige Geschichte für einen Platz im Umbruch.
23:51
February 24, 2022
Ossietzky Platz
Was steckte hinter der Planung für den Ossietzkyplatz und was gab es hier früher? Wir entführen euch in eine lebendige Arbeiternachbarschaft von vor hundert Jahren.
26:14
January 17, 2022
Was genau gehört zum Breddeviertel?
In unserer zweiten Episode gehen wir auf die Rückmeldungen ein, die danach fragten, gehören wir dazu oder liegen wir außerhalb der Grenzen des Viertels? Ralph erklärt, was eigentlich ein Viertel ist und wie sich der Begriff Viertel in Witten etabliert hat. Spoiler: das ist erst ein paar Jahre her.
11:53
December 16, 2021
Rundgang durch das Breddeviertel Witten
Der Breddeviertelpodcast. In der ersten Episode erleben Sie einen  Spaziergang entlang der Achsen des Viertels. Vom Kiosk am Rathaus  entlang der Wideystraße bis zum Ossietzkiplatz und weiter entlang der  Breite Straße über den Karl Marx Platz bis zur Breddestraße. Ralph Klein  und Kerstin Glathe stecken die historischen Grenzen ab, erzählen  Anekdoten und führen in die Geschichte des Viertels ein.
37:41
November 12, 2021