PayOff - Gamification

PayOff - Gamification

By Roman Rackwitz
Im bekanntesten Gamification Podcast im deutschsprachigen Raum deckt Roman Rackwitz, zusammen mit seinen Gästen, die Besonderheiten, Erfahrungen und Insights rund um das Thema der Anwendungen spielerischer Elemente und Mechaniken außerhalb des klassischen Spiels ab.
Ziel ist es, das Mindset Game-Thinking, besonders im deutschsprachigen Raum, zu schärfen.

Game-Thinking steht für das Bewusstsein, dass ein natives Verhalten des Menschen oft auch spielerische Verhaltensweisen aufweist. Gefühlt mühelos gelingt es ihm hier regelmäßig sich zu fordern und persönlichen Fortschritt zu zelebrieren.
Where to listen
Apple Podcasts Logo
Breaker Logo
Castbox Logo
Overcast Logo
Spotify Logo
Stitcher Logo
TuneIn Logo
Currently playing episode

Raphael Herkommer, Kaufmann und Psychologe, über Psychological Safety

PayOff - Gamification

Go to next audioGo to next audio
Go to prev audioGo to prev audio
1x
Benjamin Jaksch dreht das Interview um. Der Gastgeber des PayOff Podcast Roman Rackwitz im Interview
Auf der Learntec in Karlsruhe, am Stand vom Bildungsinnovator habe ich Benjamin Jaksch kennengelernt. Kurze Zeit später sitzen wir beide um 7h morgens in einem Cafe in München. Der Grund: Benjamin besucht Podcastgastgeber gerne in ihrem eigenen Podcast und interviewt diese einmal selbst. Für mich war das natürlich eine schöne Sache im eigenen Podcast mal frei von der Leber reden zu können. Die Atmosphäre war sehr entspannt und das zeigt sich, denke ich, auch in den Fragen, Themen und der Tonalität des Gesprächs wieder. Deshalb brauchen wir hier auch gar keine längere Einleitung. Viel Spaß und wie immer: Wir freuen uns sehr über eure Bewertungen und Empfehlungen.
58:21
March 18, 2020
Raphael Herkommer, Kaufmann und Psychologe, über Psychological Safety
Mit solch einer Bio war es nur eine Frage der Zeit, bis zur Einladung im PAYOFF-Podcast: Jeder, der diesen Podcast und auch das Thema Gamification verfolgt weiß, dass unsere eigene Gamification-Denkschule auf jeden Fall die Verhaltenspsychologie als Basis des Game Thinking und somit natürlich Gamification selbst, sieht. Daher musste natürlich endlich mal ein Psychologie-Profi her! Entsprechend seiner Generation hat die Frage „Warum?“ für Raphael einen besonderen Stellenwert. Sie führte ihn von der Wirtschaft in die Psychologie. Durch seine Ausbildung und Erfahrung in beiden Welten hat er einen einzigartigen Blick für die Wechselwirkung zwischen Individuum und Organisation. Für Ihn behandelt “die klassische Unternehmensberatung eher Symptome. Effektiver und nachhaltiger ist jedoch die Arbeit an der Ursache. Um zur Ursache zu gelangen bedarf es v.a. der Zeit zuzuhören, zu beobachten, zu reflektieren und zu interpretieren.” Er arbeitet darauf hin, “dass die psychologische Struktur einer Organisation endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die sie dringend benötigt. Die positiven Zahlen folgen dann fast von alleine.“ Unterstütze uns mit einer Bewertung/Review beim Podcastanbieter deiner Wahl. So können auch andere den Podcast leichter finden, wenn sie sich für das Thema interessieren. Links zu Raphael und seiner Arbeit: https://www.conufactur.com/ https://www.linkedin.com/in/raphael-herkommer/
44:06
March 4, 2020
Venture Capitalist Alexander Buchberger von Senovo zu Gast bei PAYOFF
Alexander Buchberger ist Managing Partner bei dem Venture Capital Unternehmen Senovo. Dieses Unternehmen ist ein Early Stage Investor und investiert maßgeblich in B2B SaaS Unternehmen.  Mit solchen Investments interessiert sich Alexander Buchberger natürlich auch für das Thema, wie diese B2B Software-as-a-Service Anwendungen beim Nutzer ankommen und wie dieser damit interagiert. Auf der einen Seite stehen dabei natürlich die harten, rationalen Benefits. Auf der anderen Seite aber - und da sticht der Alexander Buchberger meiner Meinung nach aus der Masse heraus - interessieren auch die emotionalen Benefits der Softwarenutzung. Denn diese emotionalen Pluspunkte sind es, die einen nicht zu vernachlässigen Anteil am Nutzererlebnis haben.  Oftmals treibt sogar das emotionale Erlebnis auch die Richtung der rationalen Gründe, die im Nachhinein als Argument pro oder contra für den Einsatz einer Software genannt werden. Positiv belegte Erfahrungen sorgen für die Suche nach positiven rationalen Gründen und umgekehrt. Das Wissen um Verhaltenspsychologie in der Softwareentwicklung sollte also definitiv eine Rolle bei der Gesamtentwicklung spielen. Zusätzlich sprechen wir im Podcast auch über Deutschland im digitalen Wettbewerb, Cloud-Computing und Sicherheit, Motivation von Menschen, Alexanders eigene Erfahrungen rund um das Thema Motivation und Engagement, und mehr. Wenn Euch der Podcast und insbesondere die 2. Staffel gefällt, dann hinterlasst doch bitte ein Review bzw. eine Bewertung bei Eurem Podcastanbieter. Dies ermöglicht auch anderen Personen, mit ähnlichen Interessen, diese Podcast zu finden. Und natürlich werden wir uns weiterhin die Zeit nehmen und keinen Aufwand scheuen, um Euch mehr interessante Persönlichkeiten und Inhalte, rund um die Themen von PAYOFF, zu bieten.  Vielen Dank! 
46:14
February 12, 2020
PAYOFF - Navid Akabari und Game Thinking im Job
Zu Gast in dieser ersten Episode der 2. Staffel haben wir Navid Akbari. Navid ist Account Executive bei Personio. Als Software-Anbieter für HR Management und Recruiting interessiert sich Personio natürlich auch für die Themen Motivation und persönliche Entwicklung.  Navid kommt aus einem Gaming Background und hat spannende Ansichten zwischen seiner Erfahrung aus der Spielewelt und seiner jetzigen Position. Im Gespräch sprechen wir über unser gemeinsames Thema und was für ein Potential wir beide hinter einer möglichen Symbiose sehen. Selten hatte ich so viel Spaß beim gemeinsamen Austausch und philosophieren mit einem Gast. Und genau daher freut es mich sehr, dass dies die erste Episode der 2. Staffel von Deutschlands bekanntestem Gamification-Podcast geworden ist.  Da dies auch ein abgeändertes Format gegenüber der 1. Staffel darstellt, freuen wir uns 
48:01
January 22, 2020
#17 Teil-2 Myndset Cards for emotional ideas
Im bekanntesten Gamification Podcast im deutschsprachigen Raum sprechen Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus über die Besonderheiten, Feinheiten und Insights rund um das Thema der Anwendungen spielerischer Elemente und Mechaniken außerhalb des klassischen Spiels. Nach der ersten Hälfte des Interviews mit den beiden Co-Gründern von Myndset, Jasmin Karatas und Alex Holzreiter, kommt heute die zweite Hälfte. Inzwischen ist die Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter beendet und geht auf Indiegogo weiter. Gebt uns eure Bewertung: Wenn Euch dieser Podcast gefällt, dann bedeutet es uns die Welt, wenn Ihr ein Review hinterlassen könnt. Jede Podcast Plattform (egal ob itunes, Google Podcasts, Stitcher, oder andere) bietet diese Möglichkeit in der Regel. Und wenn ihr ihn dann auch noch direkt abonniert verpasst ihr keine Folge mehr und bewertet uns so indirekt auch noch.  Vielen Dank! 
40:56
April 27, 2019
#16 Myndset Cards for emotional ideas
Im bekanntesten Gamification Podcast im deutschsprachigen Raum sprechen Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus über die Besonderheiten, Feinheiten und Insights rund um das Thema der Anwendungen spielerischer Elemente und Mechaniken außerhalb des klassischen Spiels. Zu Gast sind heute Jasmin Karatas und Alex Holzreiter. Jasmin kenne ich bereits seit ein paar Jahren als Mitstreiterin beim Thema Gamification. Dafür kämpft sie auch bei ihrem Arbeitgeber Accenture. Dort hart sich Alex Holzreiter kennengelernt und zusammen (und noch mit ein paar weiteren Weggefährten) haben sie das Start-up Myndset gegründet. Da Gespräche mit der Jasmin immer sehr unterhaltsam sind, war das natürlich die perfekte Gelegenheit beide zu uns ins Studio einzuladen und über Myndset zu sprechen. Kleiner Spoiler: Ich habe inzwischen auch das Projekt selbst auf Kickstarter unterstützt. Gebt uns eure Bewertung: Wenn Euch dieser Podcast gefällt, dann bedeutet es uns die Welt, wenn Ihr ein Review hinterlassen könnt. Jede Podcast Plattform (egal ob itunes, Google Podcasts, Stitcher, oder andere) bietet diese Möglichkeit in der Regel. Und wenn ihr ihn dann auch noch direkt abonniert verpasst ihr keine Folge mehr und bewertet uns so indirekt auch noch.  Vielen Dank! 
38:54
April 8, 2019
#15 Wenn uns Technik mehr Zeit verschafft
Im bekanntesten Gamification Podcast im deutschsprachigen Raum sprechen Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus über die Besonderheiten, Feinheiten und Insights rund um das Thema der Anwendungen spielerischer Elemente und Mechaniken außerhalb des klassischen Spiels. Wenn uns die Technik mehr Zeit verschafft Digitalisierung bedeutet vor allem ein verändertes menschliches Verhalten in einer technologie-befähigten Welt. Wie wirkt sich das aus, wenn wir plötzlich an einer Stelle, wo wir vorher gefordert waren nun einen Leerlauf haben? Wie bleiben wir, zum Beispiel in einem autonomen Auto, aktiv und aufmerksam, um dann im richtigen Moment auch zur Stelle zu sein? Was bedeutet das für die UX Branche (User Experience)? Darüber sprechen Jörg und Roman in knapp 20 Minuten.
21:07
February 6, 2019
#14 Zuhörerfrage - Gamification und Marketing
Im bekanntesten Gamification Podcast im deutschsprachigen Raum sprechen Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus über die Besonderheiten, Feinheiten und Insights rund um das Thema der Anwendungen spielerischer Elemente und Mechaniken außerhalb des klassischen Spiels. Gamification und Marketing In dieser Folge besprechen wir den Zusammenhang zwischen dem klassischen Einsatz von Kundenbindungsprogrammen und wie es spielerischen Umgebungen gelingt, eine Bindung mit uns Menschen aufzubauen. Dabei 'stolpern' wir über so manche Ungereimtheiten in der heutigen Ansicht der Motivation von uns Menschen und wie diese auch gerade das Marketing beeinflussen. Außerdem bringen wir natürlich, wie immer, auch Beispiele und eigene Ansätze mit ein. Gebt uns eure Bewertung: Wenn Euch dieser Podcast gefällt, dann bedeutet es uns die Welt, wenn Ihr ein Review hinterlassen könnt. Jede Podcast Plattform (egal ob itunes, Google Podcasts, Stitcher, oder andere) bietet diese Möglichkeit, in der Regel. Und wenn ihr ihn dann auch noch direkt abonniert, verpasst ihr keine Folge mehr und bewertet uns so indirekt auch noch. Vielen Dank!  Shownotes: Hotel Prinz Luitpold Bad Kundenbindungsprogramm Adobe stoppt Gamification
31:06
January 23, 2019
#13 Musik und Sport als Lernvorbild für Gamification
Entgegen dem Glauben, dass der Ursprung von Gamification rein in der Spieleindustrie zu finden ist, sprechen Jörg Niesenhaus und Roman Rackwitz hier von anderen Bereichen, wo sie regelmäßig Inspirationen finden und auch lernen. Die Spielindustrie hat bloß bisher, wohl besser als jede andere Industrie, verstanden sich die natürlichen Trigger und Motivationen des Menschen zu Nutze zu machen. Erfunden, hat sie so etwas wie intrinsische Motivation, Trigger oder motivierende Mechaniken aber natürlich nicht. Die waren längst da und sind es wohl auch immer gewesen.  Zwei Bereiche, die das beweisen sind die Musik und der Sport. Ähnlich wie beim klassischen Spielen (egal ob Videospiele, Brettspiele, Kartenspiele oder 'Fangen spielen') werden diese beiden Aktivitäten meist freiwillig ausgeführt und bestehen - ebenso wie Spiele - aus Herausforderungen, Lernkurven, Scheitern, Einzel- oder Team-modi, und mehr. Das macht auch Sport und Musik zu einem unerschöpflichen Quell an Beispielen, um als Gamification-Designer davon lernen zu können. Viel Spaß bei dieser Episode und wir freuen uns immer über eine Bewertung von Euch bei eurem Podcastanbieter eurer Wahl. Danke! -- * TED-Talk zu Benjamin Zander: https://www.youtube.com/watch?v=r9LCwI5iErE * TED-Talk zum Thema Führungsstile der Dirigenten (Leonard Bernstein!): https://www.youtube.com/watch?v=R9g3Q-qvtss * TED-Talk Basketball Coach John Wooden: https://www.youtube.com/watch?v=0MM-psvqiG8
30:19
January 4, 2019
#12 Was Unternehmen von Games mitnehmen können
Dies ist eine unserer Lieblingsepisoden. Hier gehen Jörg und Roman auf bekannte Spiele ein, die die beiden auch in der Vergangenheit selbst bewegt habe. Aber warum war das so? Was war die eine oder andere Mechanik im Spiel, die so getriggert hat? Und was davon kann man in die Realtität und in das Berufsleben mitnehmen? Darüber sprechen die beiden Hosts in dieser Folge. Zusätzlich darf eines natürlich nicht vergessen werden: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Wir freuen uns alle wieder auf Euch, um auch in 2019 weiter daran zu arbeiten, dass Mindest rund um Spielen, Motivation und Gamification, im Unternehmenskontext, weiter aufzubrechen. Danke an alle unsere Zuhörer und Euer belebendes Feedback in diesem vergangenen Jahr!
34:14
December 20, 2018
#11 GamificationDay 2018 und Jörg & Roman ziehen weiter
Nach unserer bisher längsten Pause sind wir wieder zurück mit einer Nchbesprechung zum GamificationDay 2018 und Jörg und ich erzählen auch wie es bei uns beiden zur selben Zeit zu einer, nicht unbedeutenden, beruflichen Veränderung kommt, was das für das Thema Gamification bedeutet und was ihr auch in Zukunft von uns erwarten dürft.
24:40
November 16, 2018
#10 Zuhörerfrage - Variable Ziele in Gamification
Das wertvollste für einen Podcast ist der direkte Austausch mit seinen Abonnenten. Hier kann man ganz individuell auf die Herausforderungen im Alltag der Zuhörer eingehen und wir wissen, dass wir die Gamification-Themen angehen, die euch wirklich beschäftigen. In dieser Jubiläumsfolge geht es um die Frage von Ulrich Teichert.
22:00
August 27, 2018
#9 Top 6 Gamification Fails
Nachdem Jörg Niesenhaus und Roman Rackwitz in der letzten Episode auf ihre Top 6 Gamification Beispiele eingegangen sind, muss nun natürlich auch das Pendant dazu kommen. Hier sind ihre Top 6 Gamification Reinfälle.
19:27
July 26, 2018
#8 Top Gamification Beispiele
In der Podcast-Reihe 'Spiel, aber Ernst' diskutieren Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus regelmäßig über Gamification, Serious Games, Game-Based-Learning und ähnliches, im operativen Geschäft. In dieser Ausgabe sprechen wir über unsere favorisierten Gamification Beispiele. Wenn sich eine Anfrage hartknäckig bei uns hält, dann ist es die Frage nach unseren Best-Practice-Ansätzen. Und hier sind sie nun also. Diese Anwendungen von Gamification halten wir für am besten geeignet, um das Potential für unterschiedlichste Einsätze aufzuzeigen.
25:02
July 4, 2018
#7 Player Types
Jeder, der sich mit Gamification auseinandersetzt, stolpert früher oder später über das Thema der Playertypes. Zwei der meistgenannten Namen hier: Richard Bartle und Andrzej Marczewski. Zusätzlich beschäftigen wir uns hier auch noch mit dem Ansatz von Reifegraden vs. anstatt Player Types.
19:50
May 27, 2018
#6 Gamification Bücher
Die häufigste Frage die uns regelmäßig erreicht, ist die Frage nach lesenswerten Büchern zum Thema Gamification. In dieser Folge stellen Jörg und Roman ihre jeweiligen Top-Leseempfehlungen vor. Die jeweiligen Bücher findet man auch als Links in den Shownotes.
34:14
April 20, 2018
#5 Ziele setzen in Gamification
Setzt man Ziele zu eng und starr, lässt die Art der Zielerreichung kaum Spielraum für eigenes Handeln. Somit verliert man einen der wichtigsten Helfer, wenn es um den Einsatz von Gamification und damit auch dem Schaffen von intrinsischer Motivation geht. Setzt man Ziele aber zu schwammig, fehlt oftmals der 'rote Leitfaden', der für Sicherheit sorgen kann und Herausforderungen bei der Umsetzung können zu leicht umgangen werden, dabei sind gerade diese elementar bei dem Erleben einer gewünschten spielerischen Situation. Über das 'Für' und 'Wider' sprechen hier Roman Rackwitz und Jörg Niesenhaus.
36:15
April 9, 2018
#4 Das Social Credit System in China
Das Social Credit System aus China lässt so manche Horrorvorstellung aus Serien wie Black Mirror oder aus Romanen wie von George Orwell Wirklichkeit werden. Aber was steckt dahinter und in wie weit kann es wirklich Ansätzen wie Gamification oder Nudging zugeordnet werden, wenn überhaupt? Damit beschäftigen sich in dieser Folge wieder Jörg Niesenhaus und Roman Rackwitz.
34:30
March 23, 2018
#3 Gamification für Voice Alexa Skill
Heute haben wir Dominik Bleilevens zu Gast bei uns im Studio. Zusammen mit einem Kollegen hat er den Alexa Voice Skill 'Sir Albert' erstellt. Nun stellt er uns die Frage: Wie kann Gamification denn auch in einer Voice-Anwendung eingesetzt werden?
54:55
February 8, 2018
#2 Gamification im Recruiting und Recruitainment
Was macht denn der Einsatz von Gamification bei der Personalbeschaffung? In den USA bereits akzeptiert wird in Deutschland noch immer gerne die Nase gerümpft. Aber welches Potential lässt man dabei auf der Strasse liegen?
34:30
January 25, 2018
#1 Spielend auf der Suche nach Effizienz?
Passen Gamification und das Suchen nach Effizienz zusammen? Wie kann das funktionieren und was ist zu beachten.
37:15
October 11, 2017