Skip to main content
OFAJ DFJW Podcast

OFAJ DFJW Podcast

By OFAJ DFJW

L’OFAJ est une organisation internationale au service de la coopération franco-allemande qui a permis depuis 1963 à près de 9,5 millions de jeunes de France et d’Allemagne de participer à 376 000 programmes d’échange.

Das DFJW ist eine internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit, die seit 1963 rund 9.5 Millionen jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich die Teilnahme an über 376.000 Austauschprogrammen und Begegnungen ermöglicht hat.

Plus d’infos sur : ofaj.org
Mehr Info auf: dfjw.org
Where to listen
Apple Podcasts Logo

Apple Podcasts

Google Podcasts Logo

Google Podcasts

Pocket Casts Logo

Pocket Casts

RadioPublic Logo

RadioPublic

Spotify Logo

Spotify

Currently playing episode

Jeune et bien informé ? - Jung und gut informiert?

OFAJ DFJW Podcast

1x
#1 PANORAMA: #1 In weiter Ferne, so nah: Potenzial und Herausforderungen der ostdeutsch-französischen Kooperation
#1 PANORAMA: #1 In weiter Ferne, so nah: Potenzial und Herausforderungen der ostdeutsch-französischen Kooperation
Gemessen an der Zahl französischer Staatsangehöriger (langjährige Aufenthalte und Wohnsitz, Studium, Tourismus) und französischer Unternehmen und Investitionen fällt Frank-reichs Präsenz in den östlichen Bundesländern schwach aus. In beiden Bereichen liegt das Ost-West-Verhältnis bei etwa 5 zu 95 Prozent. Dies entspricht bei Weitem nicht dem demografischen Verhältnis innerhalb Deutschlands. Dabei bietet die Begegnung und der Austausch mit Frankreich ein enormes Potenzial für Gemeinden, Vereine und Bildungseinrichtungen in Ostdeutschland. Europäische Kompetenzen stärken die persönliche Entwicklung und die berufliche Qualifikation von jungen Menschen auf dem Arbeitsmarkt. Die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) herausgegebene Studie mit dem Titel  „In weiter Ferne, so nah: Potenzial und Herausforderungen der ostdeutsch-französischen Kooperation“ befasst sich mit der französischen Präsenz und den deutsch-französischen Aktivitäten in den östlichen Bundesländern. Der 25-seitige Bericht, der von Dr. Claire Demesmay verfasst wurde, fordert die ostdeutschen Bundesländer auf, eine gemeinsame "Frankreichstrategie" zu entwickeln, da auch nach über 30 Jahren deutscher Einheit noch Nachholbedarf im internationalen Jugendaustausch, insbesondere mit Frankreich, bestehe.
08:03
August 16, 2022
Deutsch-französischer Filmkritik-Workshop
Deutsch-französischer Filmkritik-Workshop
Im Rahmen der 61. Semaine de la Critique realisierte das DFJW/OFAJ ein Schreibatelier für Jugendliche. Zum ersten Mal haben die jugendlichen Teilnehmer*innen hierbei einen Podcast realisiert. Die Podcast Kritik zum südkoreanischen Film Next Sohee von July Jung können Sie hier anhören.
04:12
May 30, 2022
Atelier franco-allemand de formation à la critique de cinéma
Atelier franco-allemand de formation à la critique de cinéma
Dans le cadre de la 61ème édition de la Semaine de la Critique, l'OFAJ/DFJW a organisé un atelier d'écriture pour les jeunes. Les participantes et participants ont ainsi réalisé un podcast pour la première fois. Ecoutez leur critique du film sud-coréen Next Sohee de July Jung.
04:12
May 30, 2022
La démocratie mise à l’épreuve ? La représentation par les élections - Herausgeforderte Demokratie? Repräsentation durch die Wahl
La démocratie mise à l’épreuve ? La représentation par les élections - Herausgeforderte Demokratie? Repräsentation durch die Wahl
La démocratie représentative et ses solutions. Dans quelle mesure la démocratie française est-elle perçue comme représentative ? Peut-on éventuellement améliorer les choses ? Dans le dernier épisode du podcast du séminaire de suivi des élections à Paris, nous nous demandons entre autres dans quelles mesures les Français se sentent représentés par la politique. Dans ce contexte, nous abordons également la possibilité du vote par correspondance, qui n'existe pas actuellement en France. Un épisode de Charlotte, Verena, Emilie, Jan-Peter, Ben et Cedric pour le séminaire de suivi des élections 2022 par BILD-GÜZ, en coopération avec l'OFAJ. Repräsentative Demokratie und Ihre Lösungen. Wie repräsentativ wird die französische Demokratie wahrgenommen? Kann man eventuell etwas verbessern? In der letzten Folge des Podcasts des Wahlbeobachtung Seminars in Paris sprechen wir unter anderem an, wie gut sich die Französinnen und Franzosen von der Politik vertreten fühlen. In diesem Zusammenhang wird auch die Möglichkeit der Briefwahl thematisiert, die es zurzeit in Frankreich nicht gibt. Eine Podcast-Folge von Charlotte, Verena, Emilie, Jan-Peter, Ben und Cedric -  entstanden im Rahmen des Wahlbeobachtungsseminars 2022 von BILD-GÜZ, in  Kooperation mit dem DFJW.
06:42
April 20, 2022
L'abstentionnisme et le vote blanc - Wahlenthaltung und "vote blanc"
L'abstentionnisme et le vote blanc - Wahlenthaltung und "vote blanc"
Environ un quart des électeurs n'ont voté pour aucun des candidats au premier tour de l’élection présidentielle en France. S'agit-il d'une expression d’insatisfaction politique, ou l'acte de voter est-il devenu débordant pour de nombreux citoyens de la 5e République française ? Paula, Emilie, Aurelia, Victoria, Paul et Christian ont enquêté dans les rues de Paris sur les raisons de ces voix. Suivez leur enquête dans le troisième épisode du podcast du séminaire de suivi de l’élection présidentielle de BILD-GÜZ, en coopération avec l'OFAJ ! Rund ein Viertel aller Wahlberechtigten haben im ersten Durchgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich für keine*n der Kandidat*innen gestimmt. Handelt es sich hierbei um einen Ausdruck politischer Unzufriedenheit, oder ist der Gang zur Wahlurne in der 5. französischen Republik für viele Bürger*innen obsolet geworden? Paula, Emilie, Aurelia, Victoria, Paul und Christian haben auf den Straßen von Paris nach den Hintergründen dieser (ungültigen) Stimmen geforscht. Folgt der Recherche in der dritten Podcast-Episode des Wahlbeobachtungsseminars von BILD-GÜZ, in Kooperation mit dem DFJW!
06:24
April 15, 2022
L’impact des reseaux sociaux sur la democratie - Einfluss von Social Media auf die Demokratie
L’impact des reseaux sociaux sur la democratie - Einfluss von Social Media auf die Demokratie
Les réseaux sociaux prennent de plus en plus de place dans la vie des jeunes. On observe en parallèle un développement important des contenus politiques sur les réseaux sociaux. Mais l'influence de ces médias est-elle un enrichissement ou plutôt un danger pour la démocratie ? Yuliya, Tim, Lea, Cléa et Léonie ont interrogé des jeunes pour leur podcast et se sont penchés sur cette problématique. Die Sozialen Medien nehmen immer mehr Raum im Leben junger Menschen ein. Deshalb wird auch dort zunehmend Politik gemacht. Doch ist der Einfluss dieser Medien eine Bereicherung oder eher eine Gefahr für die Demokratie? Yuliya, Tim, Lea, Cléa und Leonie haben für ihre Podcast-Episode junge Menschen befragt und sich mit dieser Problematik beschäftigt.
05:45
April 13, 2022
Jeune et bien informé ? - Jung und gut informiert?
Jeune et bien informé ? - Jung und gut informiert?
Comment les jeunes s’informent-ils politiquement ? Telle est la question que nous avons posée aux jeunes électeurs dans les rues parisiennes. À l’ère des réseaux sociaux, notre rapport à l’actualité est bouleversé. La facilité et la rapidité d’accès à l'information permise par les réseaux sociaux semblent avoir diminué l’importance des médias traditionnels. Découvrez avec nous comment les jeunes Français appréhendent les élections présidentielles et quelles ont été leurs stratégies pour s’informer. Un épisode de Lola, Léonie, Alizée, Louis, Maxim et Philippe pour le séminaire de suivi des élections 2022 par BILD-GÜZ, en coopération avec l'OFAJ. - Chiffres tirés de « Les jeunes et la présidentielle de 2022 » (Ifop) Wie informiert sich die Jugend über Politik? Diese Frage haben wir jungen Wähler*innen auf den Straßen Paris gestellt. Im Zeitalter der sozialen Netzwerke ist unser Bezug zur Aktualität auf den Kopf gestellt. Der einfache und schnelle Zugang zu Informationen, den uns die sozialen Medien ermöglichen, scheint die herkömmlichen Medien in den Schatten gestellt zu haben. Entdeckt mit uns, wie junge Französinnen und Franzosen den Präsidentschaftswahlen entgegenblicken und über welche Plattformen sie sich diesbezüglich informieren. Eine Podcast-Folge von Lola, Leonie, Alizée, Louis, Maxim und Philippe - entstanden im Rahmen des Wahlbeobachtungsseminars 2022 von BILD-GÜZ, in Kooperation mit dem DFJW. - Zahlenangaben aus „Les jeunes et la présidentielle de 2022“ (Ifop)
04:45
April 11, 2022
L'UE et les relations franco-allemandes - Die EU und die deutsch-französischen Beziehungen
L'UE et les relations franco-allemandes - Die EU und die deutsch-französischen Beziehungen
D'Adenauer et de Gaulle à Merkel et Macron, l'histoire de la coopération étroite entre les deux pays voisins après la Seconde Guerre mondiale est incontestablement un succès. Lola, Viktoria, Emilie, Tim et Bader se sont penchés sur les programmes des partis politiques pour dégager les différentes visions de la coopération franco-allemande. Les cinq se sont également rendus dans les rues de Berlin pour questionner les passants sur le monde franco-allemand. Von Adenauer und de Gaulle bis zu Merkel und Macron – die Geschichte der engen Zusammenarbeit der zwei Nachbarländer nach dem Zweiten Weltkrieg ist zweifellos eine Erfolgsgeschichte. Lola, Viktoria, Emilie, Tim und Bader haben die Programme der Parteien zur Bundestagswahl 2021 hinsichtlich der Perspektiven zur deutsch-französischen Zusammenarbeit unter die Lupe genommen und Menschen in Berlin zu deren Einstellung befragt.
05:48
October 12, 2021
Protection du climat - volonté politique affirmée ? - Klimaschutz - politisch gewollt?
Protection du climat - volonté politique affirmée ? - Klimaschutz - politisch gewollt?
La protection du climat a eu un impact majeur sur la campagne électorale pour le Bundestag. C'est l'une des raisons pour lesquelles elle a été le thème du séminaire de suivi des élections organisé par le Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) et la Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) en coopération avec l'Office franco-allemand pour la Jeunesse. Pour leur épisode podcast, Camille, Paula, Elies, Christian et Benedikt se sont penchés sur les différentes positions des partis politiques concernant la lutte contre le changement climatique : Leurs mesures garantissent-elles la justice sociale ? Klimaschutz hat den Wahlkampf zur Bundestagswahl maßgeblich geprägt. Auch deshalb war er das Thema des Wahlbeobachtungsseminars, das vom Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) und in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk veranstaltet wurde. Die Teilnehmer*innen Camille, Paula, Elies, Christian und Benedikt haben sich für ihre Podcast-Episode mit der Frage beschäftigt, wo gerade der Zeiger der politischen Parteien steht, was den Willen zur Begrenzung des Klimawandels und sozial gerechte Maßnahmen zum Klimaschutz angeht.
12:60
October 10, 2021
La confiance envers la politique - Vertrauen in die Politik
La confiance envers la politique - Vertrauen in die Politik
La confiance des citoyens envers la politique reste l'un des enjeux les plus importants en démocratie. Qu'en est-il au moment des élections allemandes fédérales de 2021  ? Dans leur épisode, Cléa, Paula, Leonie, Ben et Dylan sont partis à la recherche des électeurs et électrices pour les interviewer. Vertrauen war und ist eine der wichtigsten Währungen im politischen Betrieb. Wie steht’s damit in Deutschland zur Bundestagswahl 2021? Cléa, Paula, Leonie, Ben und Dylan haben sich für ihre Podcast-Episode auf die Suche begeben, recherchiert und Wähler*innen befragt.
06:07
October 05, 2021
Les jeunes et l'élection du Bundestag 2021 - Junge Menschen und die Bundestagswahl 2021
Les jeunes et l'élection du Bundestag 2021 - Junge Menschen und die Bundestagswahl 2021
Lors du séminaire de suivi des élections fédérales allemandes organisé par le BILD/GÜZ, en coopération avec l’OFAJ, Alix, Yuliya, Marc et Paul se sont interrogés sur le rôle des jeunes en politique. Où sont-ils représentés politiquement ? Qu'est-ce que les jeunes attendent de la politique et quelles sont les questions qui leur tiennent à cœur ? Comment les partis tentent-ils de convaincre les électeurs qui votent pour la première, la deuxième et la troisième fois ? Alix, Yuliya, Marc und Paul haben beim Wahlbeobachtungsseminar von BILD/GÜZ, das in Kooperation mit dem OFAJ DFJW in Berlin stattfand, ganz besonders die Perspektive der jungen Menschen eingenommen. Wo sind sie politisch repräsentiert? Was wünschen sich junge Menschen von der Politik und welche Themen sind für sie wichtig? Und: Wie versuchen die Parteien Erst-, Zweit- und Drittwähler von sich zu überzeugen?
06:49
October 03, 2021
La soirée électorale - Der Wahlabend
La soirée électorale - Der Wahlabend
Pour les élections au Bundestag, les participant.e.s au séminaire de suivi des élections de 2021 se sont également rendus dans les locaux de plusieurs partis le soir des élections afin de documenter les premières réactions. Le séminaire de suivi des élections à Berlin était organisé par le Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) et la Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) en coopération avec l'Office franco-allemand pour la Jeunesse. Zur Bundestagswahl haben die Teilnehmer*innen des Wahlbeobachtungsseminars 2021 auch die Partys einiger Parteien am Wahlabend besucht und fleißig mitgeschnitten. Das Wahlbeobachtungsseminar in Berlin wurde vom Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) und der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk veranstaltet.
02:42
September 28, 2021
Impressions autour des élections au Bundestag - Impressionen rund um die Bundestagswahl
Impressions autour des élections au Bundestag - Impressionen rund um die Bundestagswahl
Une série de podcasts a été créée lors du séminaire d'observation électorale organisé par le Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), la Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) et en coopération avec l'Office franco-allemand pour la Jeunesse ! En six épisodes traitants de sujets différents, les 24 jeunes adultes de France et d'Allemagne nous emmènent dans un voyage biculturel dans les rues de Berlin pour vivre l'ambiance des élections au Bundestag allemand. Während des Wahlbeobachtungsseminars, das vom Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) und in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk veranstaltet wurde, ist eine Podcast-Serie entstanden! In sechs Episoden, die unterschiedliche Themen behandeln, nehmen uns die 24 jungen Erwachsenen aus Frankreich und Deutschland mit auf eine bikulturelle Reise durch die Straßen Berlins, um die Atmosphäre rund um die Wahlen zum Deutschen Bundestag mitzuerleben.
09:17
September 27, 2021
Et si notre monde était très différent? - Was wäre, wenn unsere Welt ganz anders aussehen würde? #EAO2020
Et si notre monde était très différent? - Was wäre, wenn unsere Welt ganz anders aussehen würde? #EAO2020
Un monde sans arbres, des frontières fermées, une politique faite uniquement par des femmes... Etienne, Charlène et Hanna ont imaginé différents scénarios au Forum des jeunes d'Otzenhausen, en commençant toujours leurs questions, posées aux participants et à des gens dans la rue, par : “et si ?“ Eine Welt ohne Bäume, geschlossene Grenzen, Politik ohne Männer... Etienne, Charlène und Hanna haben sich beim Jugendforum in Otzenhausen verschiedene Szenarien überlegt und Teilnehmende und Leute im Ort gefragt: „Was wäre wenn...?“ Photo: OFAJ DFJW / Dietze
08:51
September 21, 2020
L'identité européenne en perspective - Blicke auf die europaïsche Identität #EAO2020
L'identité européenne en perspective - Blicke auf die europaïsche Identität #EAO2020
Notre passeport, notre drapeau bleu et jaune et notre monnaie commune suffisent-ils à nous définir comme Européens ? Au-delà des symboles, Wijdane, Rabea et Constance abordent l'identité européenne en croisant les interviews des jeunes du Forum d' Otzenhausen et d'ailleurs, ainsi que la vision d'un politique :  Tobias Hans, le Ministre-président de la Sarre.  Ein Reisepass, eine blau-gelbe Flagge und eine gemeinsame Währung — macht uns das bereits zu EuropäerInnen? Wijdane, Rabea und Constance schauen hinter jene Symbole und gehen der europäischen Identität in Interviews auf den Grund.   Sie sprechen mit den Teilnehmenden des Jugendforums Otzenhausen und weiteren jungen Menschen sowie mit Tobias Hans, dem Ministerpräsidenten des Saarlandes. Photo: OFAJ DFJW / Dietze
03:19
September 18, 2020
Tobias Bütow: "Climat : nous devrions être un peu reconnaissants envers ce maudit coronavirus. - Klima: Wir sollten diesem verdammten Corona-Virus ein bisschen dankbar sein." #EAO2020
Tobias Bütow: "Climat : nous devrions être un peu reconnaissants envers ce maudit coronavirus. - Klima: Wir sollten diesem verdammten Corona-Virus ein bisschen dankbar sein." #EAO2020
Le développement durable et la protection du climat faisaient partie des thèmes majeurs du Forum des jeunes à Otzenhausen. Irina et Laura en ont profité pour interroger le secrétaire général allemand de l'Office franco-allemand pour la jeunesse, Tobias Bütow, sur sa propre vision du développement durable, celle de l'OFAJ et sa conception écologique du futur de l'Europe dans 30 ans.  Nachhaltigkeit und Klimaschutz war eines der großen Themenfelder des Jugendforums 2020 in Otzenhausen. Irina und Laura haben das zum Anlass genommen, dem deutschen Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Tobias Bütow, hinsichtlich seiner eigenen Nachhaltigkeit, der des DFJW und seiner umweltbewussten Vision von Europa in 30 Jahren auf den Zahn zu fühlen. Photo: OFAJ DFJW / Florian Jacobsen
13:39
September 15, 2020
L'Europe en questions pièges - Europa in Fangfragen #EAO2020
L'Europe en questions pièges - Europa in Fangfragen #EAO2020
Victor, Matthis et Laurenz ont posé plusieurs questions aux participants du Forum pour les Jeunes.  Des questions actuelles qui jettent un regard critique sur l’Europe, en pointant notamment du doigt la situation des réfugiés du camp de Moria sur l’île de Lesbos. Victor, Matthis und Laurenz haben sich mit ein paar politischen Fragen zu Europa unter die Teilnehmenden des Jugendforums gemischt. Gemischt mit Geräuschen und Kommentaren der drei Macher ist eine kurzweilige Episode entstanden, die auch auf die aktuellen Ereignisse im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos einen Blick wirft. Photo: OFAJ DFJW / Dietze
13:13
September 12, 2020
La jeunesse se bouge ! Jugend bewegt! #EAO2020
La jeunesse se bouge ! Jugend bewegt! #EAO2020
 30 junge Teilnehmer*innen haben sich beim Jugendforum in Otzenhausen getroffen, um sich darüber auszutauschen, wie sie auf Europa blicken und welche Probleme sie sehen. Was Europa für sie bedeutet und welche Erwartungen sie mit dem Jugendforum verbinden haben sie zu Beginn berichtet. 30 jeunes se retrouvent á l’Académie européenne d’Otzenhausen pour réfléchir à leur vision de l’Europe et aux questions qu’elle pose. Qu’est-ce que l’Europe signifie pour eux et quelles sont leurs attentes ? La jeunesse a la parole. Photo: OFAJ DFJW / Dietze
04:03
September 08, 2020